Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

30 Datensätze
אוויל 1-6-6-10-30
Nomen: Einfaltspinsel, Tor
Verb(en), Adjektiv(e): blöd, dumm, einfältig, töricht
Totalwert 53
Äußerer Wert 53
Athbaschwert 620
Verborgener Wert 170 171 172 176 177 178 180 181 186 187 190 196
Voller Wert 223 224 225 229 230 231 233 234 239 240 243 249
Pyramidenwert 97
אויל 1-6-10-30
Nomen: Narr, Thor, Tölpel, Tor
Verb(en), Adjektiv(e): närrisch, ratlos, töricht

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Evil (Merodach). närrisch, töricht, (der/ ein) törichte(r). Gottlos. (der/ ein) Narr/ Tor

Tipp: ליוא = "Narr, Tor, närrisch. töricht und gottlos"...

"JCH UP BIN IM-ME(E)R IN Dir" und habe mICH N<UN "AL<S Joker UP" IN Dein "IN<divi>Du-AL-Bewusstsein" (IM GeWissen SIN<N) "AL<S persönlicher Lehr-Meister" inkarniert, damit Du nicht weiterhin "AL<S geistlose Persona IN Deinem eigenen Traum", wie die anderen von Dir "ausgedachten Narren", "unbewusst dahin TOR>K-EL<ST"!

WIR W<Erden diese "unbewussten Toren NarrenB-Leib<eN lassen" und UP-JETZT...
nur noch "UNS SELBST" und den lehreichen Geheimnissen UNSERER VATER-Sprache unser "ganzes geistvolles Inter<esse" "W-ID-MEN"!

ICH BIN "UP JETZT" EIN bewusster "demütiger NAR-R" der...
"IN SICH SELBST<DA~S geistlose Geschwätz unbewusster Menschen>ERTRÄGT"!

Totalwert 47
Äußerer Wert 47
Athbaschwert 540
Verborgener Wert 164 165 170 171 174 180
Voller Wert 211 212 217 218 221 227
Pyramidenwert 72
באב 2-1-2
Nomen: Durchlass, Eingang, Gatter, Pforte, Sperre, Tor, Tür

Tipp: בא-ב = "IM VATER" (I<ST ein) "POL-AR-ER TRI<EB"; בא~ב = "IN+/- schöpfer~ISCH~ER Polarität/außer-H-AL<B"; "IM AUP<blühen/ ~knospen"; ב~אב = (das) "kommen (einer) Polarität";
Totalwert 5
Äußerer Wert 5
Athbaschwert 1000
Verborgener Wert 930
Voller Wert 935
Pyramidenwert 10
בבא 2-2-1
Nomen: Teil der Mischna, Tor

Zusätzliche Übersetzung: Tor (aram.), Teil der Mischna

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: als/ wenn hineingehend/ kommend/ gehend/ eintreffend/ eintretend/ einkehren einfahrend/ einziehend/ erfüllend. ( Inf): im/ beim Hineingehen/... (von)

Kommentar: (das) "TOR" (= aram.) (= Teil der "M-ISCH-NA")

Tipp: אב~ב = "IN+/- (eine) polare Schöpfung" = "AL<S, wenn kommend/hineingehend" (siehe אב!); אבב = (das) "TOR" (aram.) (= Teil der "M-ISCH-NA", des "T>AL<mud~S") (engl. "mud" = "DR~Eck/SCH-LA<MM");

אמק אבב = "das erste Tor";
אעיצמ אבב = "das mittlere Tor"
ארתב אבב = "das letzte Tor";

Totalwert 5
Äußerer Wert 5
Athbaschwert 1000
Verborgener Wert 930
Voller Wert 935
Pyramidenwert 11
גול 3-6-30
Nomen: Tor, Verwaltungsbezirk, Ziel, Zielpunkt
Verb(en), Adjektiv(e): frohlocken, jauchzen, sich wälzen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: rolle (weg) (du)!, wälze (ab) (du)!, vertraue an (du)!, drehe (du)!, (zu) jubeln, (das/ ein) Jubeln/ Jauchzen/ Frohlocken/ SichWälzen/ Rollen/ SichlmKreiseDrehen

Tipp: לוג (= "GEIST = verbundenes Licht") bedeutet "ZI-EL-Punkt"...
und לוג (= "GEIST/Verstand = aufgespanntes Licht") bedeutet "Verwaltungsbezirk"; הלוג bedeutet "Verbannung, Fremde, Diaspora, Ex<IL"!

"Der ausgeschlossene Dritte" sind "WIR Geist"(sin), der "MIR" JETZT AUPmerksam zuhört! "WIR" sind kein Plural, sondern "geistreich verstanden" EIN<lebendiger...
"SIN-לוג-AR<SIN-לוג-AR".

SIN-GUL-ARITÄT
"SIN" symbolisiert "JA<bekannt>LICHT"...
das "S(BEWUSSTSEIN) eines I(bewussten ICH) N(SEIN)"
danach folgt die Radix GL hebr. לג = "Geistiges LICHT"...

לג = "HAUFE" und לג = "Haufen, K-OT, Welle";
"K-OT"(= תע-כ bedeutet "wie Zeit") I<ST "EIN<Ex-krement"!
Jede "H-EI<le Gedanken-Welle" eines "bewussten GEISTES"...
besteht "IM>ME(E)R<aus Wellenberg und Wellental"!

Totalwert 39
Äußerer Wert 39
Athbaschwert 300
Verborgener Wert 120 121 130
Voller Wert 159 160 169
Pyramidenwert 51
גייטס 3-10-10-9-60
Nomen: Eingang, Gatter, Pforte, Sperre, Tor
Totalwert 92
Äußerer Wert 92
Athbaschwert 338
Verborgener Wert 526 532 538
Voller Wert 618 624 630
Pyramidenwert 163
דלת 4-30-400
Nomen: Durchlass, Eingang, Gatter, Pforte, Sperre, Tor, Tür, Türe, Türflügel

Zusätzliche Übersetzung: Tür; Dalet (D) 4. Buchstabe des hebräischen Alphabets; Name des vierten Zeichens

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Armut/ Niedrigkeit von. (Sg): (die) geringe(n)/ unbedeutende(n) Leute von. (Sg): (die) Fäden/ Gewebefäden von. (das/ ein) Haar von. (die/ eine) Tür/ Pforte/ Spalte, (die/ eine) Kolumne (= v Schriftrolle), (das/ ein) Tor. (der/ ein) Deckel

Kommentar: (Qere: DLT = (das) "4. Zeichen" = "TÜR")(= die "RAI~He"(= TUR) DeR Spiegeltunnel-Spiegelungen!) (Qere: D~LT = (eine) "geöffnete~(phys.)Licht-ER~Schein-UNG")

Tipp: תלד = "TÜR" = "REI<He" symbolisiert auch "die Öffnung" des Jenseits.

Die "Tür" (das Daleth, die 4 öffnet "DIR<DeN Zugang zur Zeit". Die "Zeit" (das Mem, die 40) öffnet "DIR<DeN Zugang zur Ewigkeit" (dem Taw, der 400) und "diese Ewigkeit" öffnet Dir dann "Deinen Weg zu>meinem HIM-MEL-RAI-CH" - d.h. zu mir!

תלד = (eine) "geöffnete~(phys.)Licht-ER<Schein-UNG";
Totalwert 434
Äußerer Wert 434
Athbaschwert 121
Verborgener Wert 480
Voller Wert 914
Pyramidenwert 472
הולל 5-6-30-30
Nomen: Kokotte, Lüstling, Tobsüchtiger, Tor, Verderber, Verführer, Verschwender, Wüstling
Verb(en), Adjektiv(e): liederlich, lotterhaft, mutwillig, verschwenderisch, verworfen

Tipp: ללוה = "Tor", "Wüstling"
Totalwert 71
Äußerer Wert 71
Athbaschwert 210
Verborgener Wert 95 96 99 100 104 105 109 114
Voller Wert 166 167 170 171 175 176 180 185
Pyramidenwert 128
טיפש 9-10-80-300
Nomen: Beule, Blödmann, Depp, Dummkopf, Eichelhäher, Esel, Gans, Gänsebraten, Hirnlahmer, Holzfäller, Klumpen, Landratte, Lümmel, Müßiggänger, Plumpheit, Reflex, Ruck, Schafskopf, Schläger, Schneiderbügeleisen, Schwachkopf, Schwellung, Schwerfälligkeit, Stoß, Stück, Taucher, Tölpel, Tor, Trottel, Verrückter
Verb(en), Adjektiv(e): albern, blöd, dumm, einfältig, klumpig, plump, schwachköpfig, schwachsinnig, schwerfällig, tölpelhaft, töricht, unbeholfen, unruhig, wellig
Totalwert 399
Äußerer Wert 399
Athbaschwert 98
Verborgener Wert 469 475
Voller Wert 868 874
Pyramidenwert 526
טפש 9-80-300
Nomen: Dummkopf, Tor
Verb(en), Adjektiv(e): abstumpfen, blöde, dumm, töricht, verdummen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) war fett, (bildl): (er/ es) war/ ist verstockt/ unsensibel/ dickfellig

Kommentar: Dummkopf/Tor, DUMM/töricht/verdummen/abstumpfen

Tipp: שפט = "Dummkopf", "Verrückter"; "dumm", "blöd" (Adj.); pi. "verdummen"; hit. שפטנ- = "dumm W<Erden" (שפטהל)
Totalwert 389
Äußerer Wert 389
Athbaschwert 58
Verborgener Wert 465
Voller Wert 854
Pyramidenwert 487
יעד 10-70-4
Nomen: Absicht, Angriffsziel, Ausflugsziel, Bestimmungsland, Bestimmungsort, Flugziel, Geschick, Kursziel, Los, Objekt, Reiseziel, Richtwert, Schicksal, Schießscheibe, Soll, Tor, Vorhaben, Vorsatz, Vorsehung, Ziel, Zielgröße, Zielpunkt, Zielscheibe, Zielvorgabe, Zweck
Verb(en), Adjektiv(e): beordert, bestellen, bestimmen, eintreffen, trauen, vorladen, zusammenkommen, zuteilen, zuweisen

Kommentar: (AIN)"Ziel" (Qere:: "ZI-EL"), "bestimmen/zuteilen"

Tipp: דעי = "BE<stimmung", "VER<TR>AG", "f-est-gesetzte Zeit", "VER<SaM>M-EL<N", "mehren, treffen, zusammenkommen", "ZI-EL";

"Wer IMME(E)R<NuR einseitige Ziele anstrebt" wird niemals "geistig HEIL W<erDeN"!
Das "ZI-EL" eines םדא I<ST die "vollkommene WA<HR-nehmung" von AL<le-M,
ER<ST wenn MANN "mit AL<le-M/M = םימ = zwei M",
d.h. mit "B-EI<DeN Seiten jeder Gedankenwelle" "EINVERSTANDEN I<ST",
hat MANN "SEIN ZI-EL ER-REI<CHT"(תח = "IN<SCHR-Ecken>GESETZT"!)...
d.h. "ER<ST DA<NN(zwei-N!) lebt>MANN" "IM HEILIGEN REI-CH-TUM" seines
"EI-GE<eN-eN>EWIG-WO<GeN-DeN"("WO?" = יא = "IN<S>EL") HIER&JETZT!

Totalwert 84
Äußerer Wert 84
Athbaschwert 147
Verborgener Wert 494 500
Voller Wert 578 584
Pyramidenwert 174
כניסה 20-50-10-60-5
Nomen: Advent, Anfall, Ankommen, Ankunft, Beitrag, Einbringen, Einfahrt, Eingang, Eingangsbereich, Eingangstür, Einkommen, Einlass, Einlassventil, Einmündung, Eintrag, Eintreten, Eintritt, Eintrittserlaubnis, Erscheinen, Geständnis, Hafen, Hafenstadt, Meeresarm, Mund, Öffnung, Ortseingang, Pforte, Säulengang, Säulenvorbau, Tor, Torweg, Übergang, Wert, Zufahrt, Zugang, Zugangsrecht, Zugriff, Zutritt

Tipp: הסינכ = "EIN-GANG und EIN-TRI<TT";

Jeder "EIN-TRI<TT" von "etwas" I<ST eine "imaginäre Öffnung" von etwas Neuem und das I<ST "IM-ME(E)R" auch ein "sichtBaR>geWORT<eN-es" "Wunder"(סנ = "Wunder"!)

חוסינ bedeutet "Formulierung" und יוסינ = "Experiment"!
Totalwert 145
Äußerer Wert 145
Athbaschwert 177
Verborgener Wert 189 193 195 198 199 204
Voller Wert 334 338 340 343 344 349
Pyramidenwert 455
כסיל 20-60-10-30
Nomen: Clown, Dummkopf, Einfaltspinsel, Hofnarr, Lümmel, Narr, Orion, Skorpion, Tor
Verb(en), Adjektiv(e): frech

Zusätzliche Übersetzung: Narr, Tor; Orion Astr.

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der) Orion, dumm, frech, gottlos. (der/ ein) dumme(r)/... (der/ ein) Tor/ Dummkopf

Kommentar: (= KSL)

Tipp: ליסכ = "WIE raumzeitlich intellektuelles Licht"; "Tor, Narr", "OR-ION";

ליסכ = "göttlicher Clown";

EIN bewusster, "mit JCH UP's göttlichen WASSER<N gewaschener"...
"C2<low-N>IM eigenen<Traum zu sein" bedeutet:
"MANN<spielt D<ORT NUR eine vergängliche שונא-Rolle"...

Du Geist BI<ST ZUR Zeit...
"EIN MEER<oder (DeR) weniger bewusste Schöpfer"...
Deiner eigenen<Traumwelt...
weil Du Geist<ZUR Zeit "LEID<er" NUR
das יפא-Glaubens-Programm zum Denken benutzt..
"das TIER persön-L-ICH logisch" erscheint!

Darum "WIR<D TIER>AL<S unbewusster Affen-שונא"
auch "IMME(E)R AL<le<S genau so erscheinen"...
wie Du<es TIER mit Deinem limiTIERten יפא-Glaubens-Programm...
"SELBST<logisch einredest und ausdenkst = nach-außen-denkst"!

Totalwert 120
Äußerer Wert 120
Athbaschwert 98
Verborgener Wert 176 182
Voller Wert 296 302
Pyramidenwert 310
מבוא 40-2-6-1
Nomen: Einführung, Eingang, Einieitung, Einlass, Einlassventil, Einleitung, Einschleppung, Meeresarm, Pforte, Präambel, Tor, Untergang, Vorbemerkung, Vorrede, Vorwort, Westen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: von/ (bei/...) (dem/ einem) Kommen/ Gehen/ Hineingehen (von), von zu kommen, von hineinzugehen, (der/ ein) Eingang/ Zutritt (von), (der/ ein) Untergang (von) (= v Sonne), (die) Gegend des Sonnenuntergangs, (der) Westen, (die/ eine) Zusammenkunft (von)

Kommentar: (Qere: M~BW~A = (die) "Gestaltwertung IN IHM (I~ST die) Schöpfung", M~BWA = (eine) "gestaltgewortene polar~aufgespannte~ Schöpfung" = "vom Kommen") "Einleitung/Vorwort/Einführung"

Tipp: אובמ steht für "EIN-GANG, EIN-Leitung, EIN-Führung und V-OR-WORT"(אוב = "kommen, ER-re<ich<eN, hin-EIN<gehen, zurück<kommen, wieder<kehren, ankommen, auf-sch>REI<Ben" aber auch "drehen und W<enden"...
und ראובמ bedeutet "ER-läutern, illustrieren, aus<le-GeN und be-B-ILD<er-N"!);

Totalwert 49
Äußerer Wert 49
Athbaschwert 790
Verborgener Wert 566 567 576
Voller Wert 615 616 625
Pyramidenwert 179
מובא 40-6-2-1
Nomen: Eingang, Hineingehen, Pforte, Tor
Verb(en), Adjektiv(e): aufgezogen, aufziehen, eingeführt, erziehen, erzogen, gebracht, hereingebracht, importiert

Kommentar: IMportiert/eingeführt

Tipp: אבומ = "IM<portiert/eingeführt/gebracht" (Adj.)
Totalwert 49
Äußerer Wert 49
Athbaschwert 790
Verborgener Wert 566 567 576
Voller Wert 615 616 625
Pyramidenwert 183
מטרה 40-9-200-5
Nomen: Absicht, Anklagegrund, Bach, Drehung, Ende, Endspurt, Gefallen, Gefängnis, Gegenstand, Gelegenheit, Gewahrsam, Grund, Haft, Intension, Kurve, Lernziel, Marke, Markierung, Nutzen, Objekt, Plan, Rinnsal, Sache, Schluss, Tor, Torschuss, Ursache, Verfeinerung, Verwendungszweck, Vorhaben, Vorsatz, Wache, Wende, Ziel, Zielpunkt, Zielsetzung, Zielstellung, Zielvorstellung, Zweck
Verb(en), Adjektiv(e): abzielen, gegenständlich

Kommentar: Ziel, Zielscheibe, Gefängnis/"Ge-wahr-SaM"

Tipp: הרטמ = "Ziel" (Qere: "ZI>EL"); "Gewahrsam", "Ort der Verwahrung", "Gefängnis"
Totalwert 254
Äußerer Wert 254
Athbaschwert 153
Verborgener Wert 751 755 760
Voller Wert 1005 1009 1014
Pyramidenwert 592
מעבר 40-70-2-200
Nomen: Absatz, Abschnitt, Änderung, Durchfahrt, Durchgang, Durchlaß, Durchlass, Durchlauf, Durchquerung, Durchreise, Durchzug, Einfahrt, Eingangshalle, Foyer, Furt, Fußweg, Gang, Gangway, Gebirgspass, Geleitbrief, Jenseits, Korridor, Laufsteg, Pass, Passage, Spaziergang, Textstelle, Tor, Transit, Transition, Überblendung, Überfahrt, Übergang, Übergangspassung, Übergangsphase, Übergangszeit, Überquerung, Überschreitung, Umwandlung, Veränderung, Verbindungsgang, Verkehrsstraße, Weg
Verb(en), Adjektiv(e): dahinter, drüben, gegenüber, herüber, jenseits, waagerecht

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: jenseits (von), vom jenseitigen/ Gegenüber (von), (der/ ein) Durchgang/ Schlag/ Paß/ Streich (von), (die/ eine) Furt (von), (der/ ein) enge(r) Weg (von), von zu durchqueren/ ziehen, von hinüberzugehen, von zur anderen Seite zu gehen. von/ (aus/ vor/...) (dem) Durchqueren/ Vorbeiziehen/ Hindurchgehen/ AufDieAndereSeiteGehen/ Übergehen/ Hinübergehen/ Übertreten/ Übersetzen/ Hindurchziehen/ Hindurchdringen/ Vorübergehen/ Vorüberziehen/ Weitergehen. (weg) von (dem/ einem) durchquerende~/ vorbeiziehende~ (= ohne einen durchquerenden). von/ (vor/...) (dem/ einem) hinüberziehende~. von/ (aus/...) (d~/ ein~) Seite/ Ecke/ Rand (von)

Kommentar: Übergang/Durchgang/Passage

Tipp: רבעמ = "Übergang", "Durchgang", "Überschreitung", "Passage"; רבע-מ = "vom JENSEITS kommend+/- geschwängert"(siehe רבע!); רב~עמ = (jeder) "gestaltgewordene AuGeN~Blick (I<ST) polare Rationalität"
Totalwert 312
Äußerer Wert 312
Athbaschwert 320
Verborgener Wert 820
Voller Wert 1132
Pyramidenwert 574
נבל 50-2-30
Nomen: Abenteurer, Betrüger, Boot, Bösewicht, Bube, Fan, Ferse, Flasche, Gauner, Gefäß, Geizhals, Gottesleugner, Halunke, Harfe, Informant, Jagdhund, Krug, Laute, Leier, Lump, Nichtsnutz, Schakal, Schiff, Schuft, Schurke, Seeräuber, Spitzbube, Streikbrecher, Taugenichts, Thor, Tor, Trinkgefäß, Verbrecher, Weinschlauch
Verb(en), Adjektiv(e): abfallen, absterben, gemein, narren, schänden, schändlich, schurkisch, unrein machen eines Tieres durch unrituelles Schächten, verwelken, welken, zerfallen

Zusätzliche Übersetzung: verwelken, absterben, zerfallen; schänden; unrein machen (ein Tier durch unrituelles Schächten); Schuft, Schurke, Bösewicht; Weinschlauch bibl., Harfe

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Nabal. schwach zu werden, (das/ ein) Sch wach Werden, (er/ es) wurde schwach/ hinfällig/ müde/ kraftlos. (er/ es) wurde/ war welk, (er/ es) verwelkte/ verzagte. (er/ es) schwand dahin, schwach werdend, verwelkend, (der/ ein) verwelkende(r). (der/ ein) Tor/ Gottlose(r)/ Geintesleugner. (der/ ein) Schlauch/ Krug (von), (die/ eine) Flasche/ Harfe/ Laute (von), (das/ ein) Musikwerkzeug, gottlos. unvernünftig, dumm, närrisch, (der/ das/ ein) gottlose~/ unvernünftige~

Kommentar: (Qere: N-BL = "WIR werden NICHTS")(= NeBeL =) "ZeR-fallen", Schurke/Schuft/Gottloser

Tipp: NeBeL = לבנ bedeutet ""UP<ST-erben, zerfallen" und "vergängliche Schurken"...
NBL = לבנ bedeutet "IM<Perfekt gelesen": "WIR W<Erden polares L-ICH<T"...

Du sollTEST Dich langsam von Deiner JETZT ausgedachten MATRIX-Welt, die voller "EGO-ist<ISCH = kapital-ist<ISCH" "geSIN<NTeR"(↦ רתנ) Schurken ist, "bewusst UP-NA>B-EL<N", wenn Du kleiner Geist JCH UPs "göttLICHTes REI-CH" "ER-LeBeN" willst...

"Wähnet nicht, dass JCH ALs<UP wiedergekommen bin um Frieden auf die Erde zu bringen; JCH UP bin nicht gekommen... um Frieden zu bringen, sondern mein "SCHWER<T"!(Matthaus 10:34)
...und mit dem könnt ihr Geistesfunken euch SELBST von eurer MATRIX "UP<NaBeL-N"! (לבנ bedeutet: "UP<ST-erben, zerfallen, absterben, verwelken, unrein machen", "Verbrecher, SCHUF<T" und "Böse-W-ICH<T"!)

Totalwert 82
Äußerer Wert 82
Athbaschwert 329
Verborgener Wert 510
Voller Wert 592
Pyramidenwert 184
סכל 60-20-30
Nomen: Clown, Dummkopf, Hofnarr, Narr, Tor, Torheit, Törichter
Verb(en), Adjektiv(e): albern, ansehen, beobachten, betrachten, blöd, dumm, dumm sein, einfältig, nicht verstehen, töricht, vereiteln, zunichte machen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: mach zur Torheit (du)!, entlarv als Dummheit (du)!, vereitle (du)!, (der/ ein) Tor. (die/ eine) Torheit, töricht, (der/ das/ ein) törichte

Kommentar: nicht verstehen/dumm sein, hit. (= unbewusst) betrachten/ansehen/beobachten

Tipp: לכס = die "ס(Raumzeit erscheint) כ(wie) ל(L-ICH<T)" und das bedeutet "Tor und DUMM-Kopf"... für einen "NAR-REN"(= ןער-רענ) ist "Raumzeit alles"(= לכ-ס)...

Jeder לכס, d.h. jeder "Tor und DUMM-Kopf"...
ENT<springt aus AR = רא, dem "א(Schöpfer-) ר(KOPF)" !
DUMM wird hebraisiert zu םמוד und das bedeutet laut Langenscheidt: "geistlos, leblose Materie"!

Jeder "DUMM-Kopf < erweckt" eine "persönliche Traumwelt"!
D.h. "ER" "I<ST eine Raumspiegelung>meines ICH EIN<unbewusstes Affen-ICH"!

kal. "nicht verstehen", "dumm sein"; pi. "vereiteln", "zunichte machen"; hit. לכתסה = (unbewusst) "betrachten", "ansehen", "beobachten"
Totalwert 110
Äußerer Wert 110
Athbaschwert 58
Verborgener Wert 172
Voller Wert 282
Pyramidenwert 250
פה 80-5
Nomen: Anteil, Aussage, Befehl, Einmündung, Ende, Ende eines Flusses, Höhle, Klang, Kropf, Lippe, Loch, Magen, Maßgabe, Maul, Mund, Mundportion, Mundschleimhaut, Mündung, Mundvoll, Mundwinkel, Öffnung, Rachen, Rand, Schärfe, Schnauze, Schneide, Seite, Teil, Tor
Verb(en), Adjektiv(e): deswegen, hier, hierher

Zusätzliche Übersetzung: Mund, Mündung, Öffnung; hier; Name des 17. Zeichens

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: hier, hierher, (der/ ein) Mund/ Befehl/ Schnabel/ Rand/ Teil. (die/ eine) Mündung/ Offnung/ Anordnung/ Schärfe/ Schneide/ Seite/ Portion. (das/ ein) Wort/ Maul/ Ufer

Kommentar: (Qere: PH = (die) "WEISHEIT(der)QUINTESSENZ+/- (eine) gewusste/Wissens-WA~HR-nehmung" = "HIER"(und JETZT)! P~H = "HIER+/- (das eigenen) Wissen WA~HR-nehmen")(= d.h. "HI~ER" IN SICH SELBST)

Tipp: Die "HIERoglyphe" הפ bedeutet "Öffnung, Teil des Ge-sichts, Mund", aber auch "HIER, an diesem Ort"!

Wen wundert es, wenn םינפ nicht nur "Ge-sicht, An-sehen, Aus-sehen" (= nach außen sehen) bedeutet, sondern auch "das Innere, Inneres"! Das Innere eines wirklichen "Geistes" ist "göttlich heilig" und das schreibt sich auf griechisch ιερος (sprich: "hieros") was auch "gottgesandt, gottgeweiht" und "den Göttern gehörend" bedeutet.
Das "hier" im Wort ιερ-ος ist somit "ος", "sein, eigen(es)"! Das lateinische "os" bedeutet:
"Mund, Gesicht, Gegenwart, Maske, Larve des Gesichtes"; aber auch: "Knochen, Bein, Innerstes".

Beachte:
lat. "mund<us" = "W-EL<T, Erde, Menschheit"; "mundus intelligibilis" = die "geistige W-EL<T der Ideen"!

"ICH BIN der göttliche Mund" der "alle Töne der Welt" ausstößt"!
Totalwert 85
Äußerer Wert 85
Athbaschwert 96
Verborgener Wert 6 10 15
Voller Wert 91 95 100
Pyramidenwert 165
פורטל 80-6-200-9-30
Nomen: Bogen, Einfahrt, Eingang, Pforte, Portal, Tor, Torweg, Übergang, Wölbung, Zugang
Totalwert 325
Äußerer Wert 325
Athbaschwert 159
Verborgener Wert 765 766 775
Voller Wert 1090 1091 1100
Pyramidenwert 1072
פורטן 80-6-200-9-50
Nomen: Bogen, Einfahrt, Eingang, Pforte, Portal, Tor, Torweg, Übergang, Wölbung, Zugang
Totalwert 995
Äußerer Wert 345
Athbaschwert 148
Verborgener Wert 777 778 787
Voller Wert 1122 1123 1132
Pyramidenwert 1092
פתח 80-400-8
Nomen: Aperturblende, Aperturwinkel, Ausweg, Blende, Chance, Einführung, Eingang, Einmündung, entwickeln, Eröffnung, Fenster, Gatter, Loch, Luftloch, Mitteilung, Mund, Mündung, Öffnung, Pforte, Portal, Scheibe, Schlitz, Spalte, Sperre, Spundloch, Tor, Torweg, Tür, Türöffnung, Türrahmen, Vokalzeichen, Vorwort, Zugang
Verb(en), Adjektiv(e): aufbinden, aufmachen, auftun, aushauen, befreien, beginnen, einen Knoten lösen, entwickeln bzgl. Fotografie, eröffnen, gravieren, losbinden, lösen, öffnen, Vokalzeichen a

Zusätzliche Übersetzung: öffnen, aufmachen, beginnen, eröffnen; entwickeln; entwickeln Fot., gravieren; Öffnung, Türöffnung; Kurzw. Ausländerdepositen pl. Fin.; Vokalzeichen a

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: zu öffnen/ lösen. (das/ ein) Offnen/ Lösen. (die/ eine) Offnung/ Türöffnung/ Tür/ Pforte/ Eröffnung/ Darlegung/ Erklärung/ Erschließung (von), (das/ ein) Tor (von), (der/ ein) Eingang (von), am Eingang (von), (er/ es/ man) öffnete (sich), (er/ es/ man) machte/ macht/ tat/ schloß auf. (er/ es) löste/ löst/ blühte/ furchte/ pflügte/ schnitzte/ ziselierte. (er/ es) zäumte/ legte ab. (er/ es) zog aus. (er/ es) gravierte (ein), (er/ es) grub ein. öffnend, (der/ ein) öffnende(r). öffne (du)!, mach/ schließ auf (du)!

Kommentar: (Qere: P~TCH = (die göttliche) "WEISHEIT+/- (das) Wissen (einer) ER~Schein-EN~DeN Kollektion")(= der "Intellekt" eines limiTIER~TeN ANI ) pi. "entwickeln" (Foto), (Name des Vokalzeichen "a")

Tipp: חתפ = "Öffnen, ER<öffnen", auch "TüR, P<F-OR-TE" und "AIN<Gang";

PTCH = חתפ = die "(פ)WEISHEIT als (ת)SIN<N>B-ILD der (ח)UNENDLICHKEIT"-> "SP>IG-EL<TUN-N>EL"...ןוט = "Geist, lösen, Stimmung, Ton"...

חתפ = (die göttliche) "WEISHEIT+/- (das) Wissen (einer) ER<Schein-EN~DeN Kollektion"(= der "Intellekt" eines limiTIER~TeN ינא) pi. "entwickeln" (Foto); "gravieren";

Mit seinem "UR<Teil-Enden>רכז-Gedenken IM Spiegel"(= רכז יארב) "ER<öffnet>EIN םדא" in seinem "IN<DI-Vision>AL-Bewusstsein<eine IDEE" und SIE "I<ST>SEINE< הבקנ",
d.h. "SEIN SELBST<gespiegeltes ICH<ich Erlebniss"! AUP-G<Rund>SEINER< הבקנ kann "ICH göttlicher םדא" MICH SELBST"AL<S IRD-ISCH-ER Mensch ER-LeBeN"...
der sICH DUR-CH "EINEN-D-REI<dimensionalen TRAUM zu bewegen Schein<T"!

Totalwert 488
Äußerer Wert 488
Athbaschwert 67
Verborgener Wert 411
Voller Wert 899
Pyramidenwert 1048
פתי 80-400-10
Nomen: Belohnung, Blässhuhn, Breite, Dummer, Dummheit, Dummkopf, Einfalt, Einfältiger, Einfaltspinsel, Grünschnabel, junger einfältiger Mensch, Kinderspiel, Leichtigkeit, Mann, Naivling, Neuling, Nudel, Sauger, Saugfuß, Saugnapf, Schafskopf, Schwachkopf, Sold, Tölpel, Tor, Trottel, Weite
Verb(en), Adjektiv(e): albern, dumm, düpieren, einfach, einfältig, freigesprochen, leichtgläubig, übertölpeln, unerfahren, unschuldig

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: überrede/ betöre/ täusche/ betrüge/ beschwatze/ verführe (du)!, führe irre (du)!, einfältig, töricht, unerfahren, (der/ ein) einfältige(r)/ törichte(r). (die/ eine) Einfalt/ Torheit. (der/ ein) Unverstand, mein Bissen/ Stück/ Brocken. meine Speise

Kommentar: Einfältiger/Tor

Tipp: יתפ = "Einfältiger", "Tor"; "Dummheit", "Einfätigkeit"; י~תפ = "MEIN+/- Bissen/Brocken" (siehe תפ!)
Totalwert 490
Äußerer Wert 490
Athbaschwert 47
Verborgener Wert 15 21
Voller Wert 505 511
Pyramidenwert 1050
שוטה 300-6-9-5
Nomen: Becher, Blödmann, Clown, Dumme, Dummkopf, Einfaltspinsel, Hanswurst, Hofnarr, Idiot, Krug, Lümmel, Narr, Närrin, Tölpel, Tor, Törin, Trottel, Verblödeter, Visage, Wagenart
Verb(en), Adjektiv(e): albern, blöd, debil, dumm, dümmlich, einfach, einfältig, linkisch, meschugge, schlicht, schwachköpfig, tölpelhaft, trunken, unbeholfen, vertrottelt, vormachen

Tipp: הט~וש = "log/lug~ISCH aufgespannte gespiegelte WA~HR-nehmung"; הטוש = "Narr", "Dummkopf" ("DUMM" = םמוד = "leblose/geistlose Materie"); "Tor";

Bisher hast Du geglaubt "irgend jemand anders" könne Dir erklären warum Du HIER bist und vor allem, "wer "Du selbst" bist"! Wenn Du das weiterhin glaubst, wirst Du Dich auch weiterhin selbst zu einen "sterblichen Narren machen", der "IM-ME(E)R" nur das erleben wird, was er sich "mit dem Wissen/Glauben anderer" "selbst logisch" zuteilt!

"Dumme Menschen"(Deines Traums) wissen nichts
"von ihrem eigenen göttlichen Geist"...
sie können und wollen offensichtl-ICH ihr eigenes "göttliches ICH"...
nicht "bewusst WAHR-HaBeN"!

Totalwert 320
Äußerer Wert 320
Athbaschwert 222
Verborgener Wert 467 468 471 472 476 477 481 486
Voller Wert 787 788 791 792 796 797 801 806
Pyramidenwert 1241
שער 300-70-200
Nomen: Behaarung, Einfahrt, Eingang, Entsetzen, Flugsteig, Gatter, Gittertor, Grauen, Haar, Haare, Kurs, Maß, Maßeinheit, Mast, Messlatte, Mittel, Pforte, Portal, Preis, Quote, Rate, Satz, Schauder, Sperre, Steuer, Steuersatz, Takt, Tarif, Teil eines Buches, Tempo, Titelblatt, Titelseite, Tor, Torbau, Torschuß, Torschuss, Treffer, Übergang, Wert, Ziel, Zielpunkt
Verb(en), Adjektiv(e): abschätzen, abscheulich, annehmen, berechnen, einschätzen, grauen, haarig, rechnen, schlecht, vermuten

Zusätzliche Übersetzung: Haar, Behaarung; vermuten, annehmen, abschätzen; Tor, Pforte, Titelblatt, Teil eines Buches, Torschuß, Treffer Sp.; Kurs, Preis, Wert, Maß

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Pforte/ Behaarung/ Gerichtsstätte (von), (das/ ein) Haar (von), (das/ ein) Tor/ Kopfhaar/ Entsetzen (von), (der/ ein) Eingang/ Wächter/ Torwächter/ Schauder/ Sturm (von), haarig, langhaarig, (der/ ein) haarige(r). verrottet, (er/ es) war berechnend, (er/ es) berechnete/ berechnet

Kommentar: (Qere: SCH~ER = "log~ISCH erweckt"! = pi. "vermuten/annehmen/abschätzen/spekulieren"), "Haarsträuben/Schauder/Schaudern" (Qere: "Schau-DeR/schau-DeR~N"), "Auswuchs", "verderbenbringender Sturm", "Kurs/Maß/Wert/Preis" (Qere: "P-REI~S")

Tipp: רע~ש = "(ש)logisch (רע)erweckt"(siehe רע!) bedeutet u.a. "HA<AR", "P<F-OR-TE", "ENT<setzen, Schauder, Sturm", "P-REI<S, Maß, W<ER-T", aber auch "berechnend, vermuten, annehmen, abschätzen und spekulieren" (... denn alle logisch Er-Schein<Enden "An-(Teil)-nahmen" erwachen im UN-Bewusstsein eines geistlosen Menschen!). Jedes "einZeL<Ne Ha-AR" symbolisiert eine persönliche Schatten-Perspektive des Kopfes, den sie "ZI-ER<eN"!)

רעש bedeutet "(ש)welcher (רע)erwacht"; SI-EHE auch הלד (= "herab-wallendes Haupthaar; dünne FäDeN und Ge-webe");
Totalwert 570
Äußerer Wert 570
Athbaschwert 12
Verborgener Wert 430
Voller Wert 1000
Pyramidenwert 1240
שערה 300-70-200-5
Nomen: Gerste, Haar, Haare, Haarpracht, Haartracht, Sturmwind
Verb(en), Adjektiv(e): zum Tor, zur Pforte

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) Haar, (die/ eine) Gerste, (der/ ein) Sturm, (hin) zu (d~/ ein~) Pforte/ Gerichtsstätte/ Tor/ Eingang. (Chald): sein Haar

Tipp: ה~רע~ש = (eine) "log~ISCH erweckte WA~HR-nehmung"; הרעש = "G-ER<ST-E", "HA<AR", "Sturmwind"; הרעש = "zum Tor", "zur Pforte" (siehe רעש!)
Totalwert 575
Äußerer Wert 575
Athbaschwert 102
Verborgener Wert 431 435 440
Voller Wert 1006 1010 1015
Pyramidenwert 1815
תוצאות 400-6-90-1-6-400
Nomen: Ausgänge, Ausläufer, Austritt, Ausweg, Endpunkt, Quelle, Suchergebnis, Tor

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die) Rettungen/ Auswege/ Ausläufer/ Enden/ Ausgänge/ Ausgangsorte/ Ausgangspunkte (von)
Totalwert 903
Äußerer Wert 903
Athbaschwert 567
Verborgener Wert 148 149 150 158 159 168
Voller Wert 1051 1052 1053 1061 1062 1071
Pyramidenwert 3205
תכלית 400-20-30-10-400
Nomen: Absicht, Äußerstes, Benutzung, Ende, Gebrauch, Gefallen, Grund, Intension, Nutzen, Plan, Tod, Tor, Unerforschlichkeit, Unergründlichkeit, Verwendung, Vollendung, Vollständigkeit, Vorhaben, Vorsatz, Ziel, Zielpunkt, Zweck
Verb(en), Adjektiv(e): zweckfrei

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: endgültig, vollkommen, (die/ eine) vollkommene, (das/ ein) Ende/ Außerste(s) (von), (die/ eine) Grenze/ Vollkommenheit (von)

Kommentar: Zweck/Ziel (Qere:: "ZW-ECK" und "ZI-EL")

Tipp: תילכת = "ZW-ECK", "ZI-EL", "Vollendung/Vollständigkeit"; "Ende", "WO<ETwas>AUPhört+/- DA<S Äußerste"
Totalwert 860
Äußerer Wert 860
Athbaschwert 92
Verborgener Wert 140 146
Voller Wert 1000 1006
Pyramidenwert 2590
תרע 400-200-70
Nomen: Tor, Torhüter

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (sie) ist böse/ schlecht/ häßlich/ schädlich/ mürrisch/ verdrießlich/ traurig. (sie) mißfällt/ mißgönnt/ verdirbt. (sie) wird misgönnen. (du) tust/ tatest übel/ Böses. (du) bringst Unheil, (du) handelst/ behandelst schlecht, (du) verletzt/ rebellierst. (du) fügst Schaden zu. (du) machst schlecht/ böse

Kommentar: hif. sich bitter beschwerden, jubelnd zurufen/zujubeln (= HTRIE)

Tipp: ער~ת = (ein) "ER<Schein-ENDE~R rationaler AuGeN~Blick"; ער~ת = "IM<Perfekt gelesen": "Du WIR<ST SCHL<ECHT/Böse"(siehe ער!); hif. עירתה = "jubelnd zurufen", "zujubeln"; "sich bitter beschweren"; "warnen"
Totalwert 670
Äußerer Wert 670
Athbaschwert 11
Verborgener Wert 376
Voller Wert 1046
Pyramidenwert 1670
30 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.5
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.5.pdf