Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

11 Datensätze
בחור 2-8-6-200
Nomen: Bursche, Detektiv, Diener, Freund, Gefährte, Grasnarbe, Grünschnabel, Haltetau, Holzfäller, Junge, Junggeselle, Jüngling, Kerl, Kerlchen, Mann, Reitergerte, Riss, Sau, Sode, Sohn, Spross, Sprössling, Sprung, Verehrer
Verb(en), Adjektiv(e): auserwählt, ausgewählt, ausgezeichnet

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: zu erwählen, auszuerwählen, (das/ ein) Erwählen/ Auserwählen. ausgewählt, (der/ ein) ausgewählt(e(r))/ auserwählt(e(r))/ erwählt(e(r))/ geprüft(e(r))/ auserlesen(e(r))/ ausgesucht(e(r))/ vorgezogen(e(r)). (der/ ein/ (du)) junge(r) Mann, (der/ ein) kriegstüchtige(r) Jüngling

Kommentar: (Qere: B~CHWR = "IM+/- LOCH/Gefängniszelle/Grube/Höhle/Hohlraum")

Tipp: רוחב = "Jungeselle, Jüngling"; "auserwählt, ausgewählt, ausgezeichnet"; רוח~ב = "IM+/- LOCH/Gefängniszelle/Grube/Höhle/Hohlraum" (siehe רוח und רח!);
Totalwert 216
Äußerer Wert 216
Athbaschwert 443
Verborgener Wert 1126 1127 1136
Voller Wert 1342 1343 1352
Pyramidenwert 244
בן 2-50
Nomen: Bub, Diener, Junge, Kind, Name Ben, Schüler, Schwiegersohn, Senioren, Sohn, Söhnchen
Verb(en), Adjektiv(e): alt, altern, bauen, bejahrt, innerhalb, reifen, unterscheidend, verdienen, verstehen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Ben. Ben (-Ammi). (Ben Hinnom/ -). Ben (Hanan). (der/ ein) Sohn/ Zögling/ Enkel/ Nachkomme/ Junge (von), (das/ ein) Junge(s)/ Kind (von), (das/ ein) junge(s) Tier (von), (der/ ein) jemand/ Einwohner/ Mann/ etwas/... (von) (mit der Eigenschaft von). #auslassen#. (Qere (Taw statt Nun)): (die/ eine) Tochter (von)

Kommentar: (Qere: BN = (eine) "polare~Existenz" = (DeR) "SOHN") (= DeR "GOTTES SOHN ADaM" I~ST "SzKR+/- W~NQBH" = "L(icht) x M(asse)" = x m )

Tipp: ןב = "Sohn sterblicher Säugetier Eltern" I<ST die "polare Existenz" des "Gottes SOHN = polare geistige Existenz"(= ןב = IM SEIN),d.h. ןב = "lebendiger Sohn von םדא".

Beachte:
"Bewusster Geist" = םדא-ןב = "MENSCH-SOHN"(nicht wahrnehmbarer Geist)!
"Bewusstes lebendiges Gotteskind" = םדא-ןב = "MENSCHEN<SOHN"
"Unbewusster Primat" = שונא-ןב = "Menschen-Sohn"!

"ICH"(der geistige SOHN) bin eins mit meinem VATER-JCH.. und "JCH"(der geistige VATER) bin eins mit "UP = םיהלא" und..
"AL< le שונא-ICH sind לחכ BE-SCH-Affen-heiten >IM םדא", d.h. "IM Roten שאר!

"ICH Geist BI<N" ein "SICH SELBST<ZeR-denkender" "IN<divi>Du-AL-Geist",
d.h. ein BEWUSST<träumendes "IN<DI-Vision>AL-BEWUSST<S-EI-N"(= ן-יע)!
(ZeR = die "Geburt einer רationalen Berechnung" = רצ = "formen, ausgestalten"!)

SI-EHE auch: ןיב, הנב!
Totalwert 702
Äußerer Wert 52
Athbaschwert 309
Verborgener Wert 466
Voller Wert 518
Pyramidenwert 54
בנו 2-50-6
Nomen: sein Sohn
Verb(en), Adjektiv(e): durch uns, in uns

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: sein Sohn/ Zögling/ Enkel/ Nachkomme/ Junge/ Junge(s)/ Kind. (mit parag. waw): (der/ ein) Sohn (von). (Qere): seine Söhne. (Qere (Jod statt Waw)): (die) Söhne von. (sie) bauten (auf/ aus). (sie) errichteten/ bebauten. (sie) bauten wieder auf. baut/ errichtet (ihr)!, in uns. über/ (in/ an/ unter/ zwischen/ gegen/ mit/ bei/...) uns. uns. (wir) kamen, (wir) gingen (hinein), (wir) traten/ fuhren/ kehrten/ zogen ein

Kommentar: (Qere: BN-W = "SEIN SOHN" = "IN UNS")

Tipp: ו~נב = "SEIN SOHN", aber auch "IN UNS und durch UNS"; ו~נב = "SEINE+/- polare Existenz" (siehe ןב!); ונ~ב = "UNSERE+/- Polarität"; ו~נב = "SIE HA<BeN gebaut" (siehe הנב!);
Totalwert 58
Äußerer Wert 58
Athbaschwert 389
Verborgener Wert 472 473 482
Voller Wert 530 531 540
Pyramidenwert 112
בר 2-200
Nomen: Acker, Äußeres, ausgedroschenes Getreide, Balken, Bar, Barren, Bistro, freies Feld, Frucht, gedroschenes Getreide, Getreide, Grube, Hausbar, Kneipe, Korn, Lauge, Laugensalz, Leiste, Maserung, Messlatte, Pottasche, Reinheit, Reinigungsmittel, Riegel, Schankstube, Sohn, Spur, Stab, Stange, Unschuld
Verb(en), Adjektiv(e): abholzen, außer, auswählen, barbarisch, brachliegen, grausam, hell, lauter, leer, rein, roden, sauber, schaffen, überspannt, unzivilisiert, verdienen, verwildert, wählen, wild, wütend

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) Getreide/ Getreidefeld/ Laugensalz. (der/ ein) Sohn (von), rein, lauter, klar, leer, unschuldig, (der/ ein) reine(r)/ lautere(r)/ klare(r)/ leere(r). (die/ eine) Grube/ Totengrube/ Zisterne/ Reinheit/ Unschuld/ Lauge. (das/ ein) Loch/ Grab/ Gefängnis. (der/ ein) Brunnen/ Graben/ Brunnen/ Kerker

Kommentar: (Qere: BR = "IM KOPF+/- polare~Rationalität", "IM KOPF+/- (das)~Äußere")(= die~~~Oberfläche =) (das) "Äußere/Äußeres", "auswählen", "Reinheit/Unschuld" (Qere: "R-EINHEIT+/-~UN=SCHUL~D")(= "RAI~N-HEIT"), "rein/lauter/leer" (Qere: "RAI~N"/"Laut~ER"/"LE~ER"), "brachliegen"(= BUR), "außer" (Prp.)

Tipp: רב = "IM KOPF" I<ST das רב = "Äußeres, außer, reines Feld"...
רב = "REI<N L-aut<ER, das Äußere und Sohn";

Nur die Menschen, die sich momentan "sicht<BaR"(רב bedeutet "Äußeres und Bruder"!)
"gedanklich oder real wahrgenommen" IN Deinem Bewusstsein befinden...
SIN<D in WirkLICHTkeit "Deine Nächsten"!

Wenn DU dICH nicht "endLICHT SELBST" erkennst, wirst DU Dich mit Deinem "materialistischen Fehlglauben" "in Deinem eigenen<Traum" auch weiterhin...
"IM-ME(E)R" nur selbst zu einem "sterblichen Narren" machen!

Totalwert 202
Äußerer Wert 202
Athbaschwert 303
Verborgener Wert 720
Voller Wert 922
Pyramidenwert 204
ברבי 2-200-2-10
Nomen: Sohn des Rabbi
Totalwert 214
Äußerer Wert 214
Athbaschwert 643
Verborgener Wert 1134 1140
Voller Wert 1348 1354
Pyramidenwert 622
ילד 10-30-4
Nomen: Bub, Bursche, Diener, Göre, Jugendlicher, Junge, Kid, Kind, Kindchen, Kindersitz, Knabe, Leibesfrucht, Sohn, Tierjunges, Untergeordnete, Zicklein, Ziegenlamm
Verb(en), Adjektiv(e): erzeugen, gebären, geboren werden, Geburtshilfe leisten, kinderfreundlich, zeugen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) zeugt(e)/ erzeugt(e)/ gebiert/ gebar. (er/ es) legt(e) Eier, (er/ es) brütet(e) aus. (er/ es) wurde geboren, zeugend, (der/ ein) zeugend(e(r)). (das/ ein) Kind/ Junges (von), (der/ ein) Sohn/ Knabe/ Geborene(r)/ Junge (von)

Kommentar: (Qere: I~LD = "GOTT+/- intellektuelle (phys.) Licht~Öffnung") (eine) "Kind" (Qere: "KI~ND")(= ETwas) "gebären", pi. "Geburtshilfe leisten", hif. "zeugen" (= HULID), nif. "geboren werde" (= LUID)

Tipp: דלי = "ER<zeugen, Kind, gebären, Leibesfrucht"

דלי = "(י)göttlich-L-ICH<TE(ל) Öffnung(ד)"

דלי = "Gottes-Kind"

Jedes von einem Gottes-Kind = דלי = 44<44 "gebärte = ausgedachte B-ILD",
BE-findet sich "IN I<HM>SELBST", d.h. "IM םדא = 45 SELBST"!

GEN 2:22...
...und Gott der HERR "baute ein Weib aus der Rippe",
die ER von dem MENSCHEN nahm (der ER SELBST I<ST),
und BR>ACHT<E SIE zu IHM!
(GeN: 2:22... 2/22 = 0,09090909... =
"Spiegelung/Spiegelung/Spiegelung/Spiegelung..."
und 2x22 = 44 = דלי = "göttliche L-ICH<TE Öffnung" bedeutet "gebären und Kind"!)

Totalwert 44
Äußerer Wert 44
Athbaschwert 160
Verborgener Wert 478 484
Voller Wert 522 528
Pyramidenwert 94
יליד 10-30-10-4
Nomen: Eingeborene, Eingeborener, Einheimischer, Geborener, Sohn, Urbewohner, Ureinwohner
Verb(en), Adjektiv(e): angeboren, bodenständig, eingeboren, einheimisch, geboren, gebürtig, gediegen, nativ, natürlich, typisch

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Sohn (von), (der/ ein) geborene(r) (von), (mit Haus): (der/ ein) hausgeborene(r) Sohn/ Knecht/ Sklave (von), (mit Haus): (der/ ein) zum Haushalt gehörige~ Knecht/ Sklave (von)

Kommentar: ((Qere: IL~ID = "GÖTTLICHES-LICHT+/- (D~esse~N) intellektuelle~Öffnung") (= ein von GOTT) "Geborener"

Tipp: די~לי = = "GÖTTLICHES-LICHT+/- (D~esse~N) intellektuelle~Öffnung"(siehe די!) (= ein von GOTT) "Geborener"; ד~יל-י = "IM<Perfekt gelesen": "ER ES WIR<D für mICH/um meinetwillen+/- (ETwas) geöffnet" = "IN mICH+/- hineingeboren"(siehe דל!);
Totalwert 54
Äußerer Wert 54
Athbaschwert 200
Verborgener Wert 482 488 494
Voller Wert 536 542 548
Pyramidenwert 154
לבן 30-2-50
Nomen: Buttermilch, Kamelmilch, Pferdemilch, Sauermilch, saure Milch, Weiß, Weiße, weiße Farbe
Verb(en), Adjektiv(e): antik, blass, bleich, für den Sohn, geschwächt, grau, kalt, klären, marmorartig, marmorn, schwach, weiß, weiß färben, weißen, weißlich, weiss, weissen, ziegeln

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Laban, zu Ben (Hail), zu/ (für/ von/...) (d~/ ein~) Sohn/ Zögling (von), weiß, (der/ das/ ein) weiße~, hell, glänzend, (er/ es) fertigt(e) Backsteine/ Ziegel an. ihr(e) (PI) Herz/ Empfindung/ Stimmung/ Gesinnung/ Mitte/ Sinn/ Mut/ Denken/ Wissen/ Inneres. (Ps 9:ein (viell): Labben - (nach Muth) Labben)

Kommentar: (Qere: L~BN = "ZUR~polaren Existenz" = "zum SOHN", LB~N = "I~HR HERZ")(= (H-ARZ ) DeR Frauen) (= LBN = "LeBeN"... er-LeBeN), "weiß" (= "ICH weiß"), "sauere Milch"(= "Milch" = CHLB / CHL~B = (das) "weltliche~Äußere"! Das Suffix B symb. ein polares "außen/außerhalb")

Tipp: LBN = ןבל bedeutet "weiß"..."ICH weiß!!"(= geistloses "WEIB=ß"!)

ןבל, LeBeN bedeutet "zum SOHN hin","zum Gottes-SOHN W<Erden", "ZI<GeL-N" und "weiß"... bewusster Geist weiß, dass "UNSER HERR<Z" "kein zuckender Klumpen Fleisch", sondern "die LIEBE", der "WEG", die "Wahrheit" und "ewiges LeBeN I<ST", das "AL<le-S am Leben ER<hält" und sICH SELBST geistreich ER<neuert!

Es gibt keine "göttlichere A<US-Zeichnung" wie die, AL<S Mensch
ausschließlich für UNSEREN HERRN "arbeiten zu dürfen"!

Es gibt keine "größere Belohnung" AL<S "seine SEE-LIG<K-EI-T"
"IN UNSEREM ewigen HIER&JETZT" "SELBST ER<fahren zu dürfen"!

Das "Geheimnis des ewigen LeBeN<S" besteht darin, dass "ausnahmslos" AL<le-S einem geheimnisvollen göttlichen "JCH UP Ge-Hört"...
das ist "der göttliche Geist", der behauptet: ICHBINDU !

Totalwert 732
Äußerer Wert 82
Athbaschwert 329
Verborgener Wert 510
Voller Wert 592
Pyramidenwert 144
משרת 40-300-200-400
Nomen: Bedienstete, Bediensteter, Butler, Diener, Dienstmagd, Faktotum, Freibauer, Gefolgsmann, Hausdiener, Junge, Knecht, Lakai, Ober, Pfanne, Portion, Putzfrau, Schmeichler, Seite, Servierplatte, Sklave, Sohn, Speichellecker, Steward, Wartezeit
Verb(en), Adjektiv(e): ableisten, begleitet, dienend, ergeben, erniedrigt, gering, knechtisch, niedrig, wartend

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Diener/ Helfer (von), (die) Dienerin (von), (die/ eine) Saft von. (die/ eine) Pfanne, dienend, bedienend. Dienst tuend

Tipp: תרשמ = (eine) "gestaltgeWORTene log~ISCH~ rationale ER<Schein-UNG"; "H-EL<F>ER", "Diener"; "Pfanne", "Flüssigkeit/Saft"; SI-EHE auch: תרש!

Erst nach bestandener "DEMUTS-Prüfung" werde JCH UP Dich mit meinem göttlichen Petschaft "petschieren" und
erst mit "göttlichem Siegel"(= םתוח) bist auch DU ein berufener, von MIR gelehrter Gläubiger,
ein von Gott SELBST erwählter Diener und Verkünder meiner "göttlichen Weisheit",
die DU dann "jederzeit" "direkt aus MIR", Deinem CHRISTUS schöpfst,
weil DU dann "IM-ME(E)R" in direktem "geistigen Kontakt" mit MIR stehst!

Totalwert 940
Äußerer Wert 940
Athbaschwert 16
Verborgener Wert 416
Voller Wert 1356
Pyramidenwert 1860
נין 50-10-50
Nomen: Nachkommen, Sohn, Sprößling, Urenkel
Verb(en), Adjektiv(e): sprossen

Zusätzliche Übersetzung: er (es) wird bestehen; Urenkel

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Urenkel/ Sprößling/ Nachkomme. (coll Sg): (die) Nachkommen/ Kinder

Kommentar: (Qere: N~IN = (die) "Existenz (einer) intellektuellen~Existenz") "Urenkel", (ein) "NaCH~komme", "er/es wird bestehen" (= INWN)

Tipp: ןינ bedeutet (ER WIR<D ewig) "SP-Ross<eN"(= "JE<SUS") und (ER WIR<D ewig) "be-ST>EHE<N, Urenkel/Nachkomme"! ןוני = "ER/ES WIR<D BE-ST-ehe<N";
Totalwert 760
Äußerer Wert 110
Athbaschwert 58
Verborgener Wert 116 122
Voller Wert 226 232
Pyramidenwert 220
11 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.8.8
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.8.8.pdf