Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

34 Datensätze
אופק 1-6-80-100
Nomen: Ausblick, Blick, Erkenntnis, Gedächtnis, Gemüt, Gesichtskreis, Horizont, Kenntnis, Kleingeistigkeit, Perspektive, Sinn, Wille
Totalwert 187
Äußerer Wert 187
Athbaschwert 490
Verborgener Wert 207 208 217
Voller Wert 394 395 404
Pyramidenwert 282
בל 2-30
Nomen: Aufmerksamkeit, Augenmerk, Bedacht, Sinn, Sorge
Verb(en), Adjektiv(e): außer, doch, kaum, nein, nicht, nicht mehr

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Bel (= top). nicht, noch/ daß nicht, kaum, außer, ((mit dem Lamed von Völker): bei/ unter/ an). (Chald): (der) Bedacht. (Chald): (das) Sinnen

Kommentar: (Qere: BL = "IM LICHT+/- polares~(phys.)Licht")(= Licht~Schatten)

Tipp: לב = "IM LICHT+/- polares~(phys.) Licht" (= "Schatten~Licht");

לב = "IM/INNEN-LICHT"; "IM LICHT ist kein Unterschied"(symbolisiert durch die Lampe im Projektor) darum bedeutet לב auch "N-ICH<T" (siehe חינ!)... Negation: לב = "nicht und ohne" = "totale Vernichtung"...

Das erste Wort der 5 Bücher Mose ist תישארב, und das letzte Wort ist לארשי. Der erste und der letzte Buchstabe "BILD<eN zusammen" das WORT לב, d.h. "IM geistigen L-ICH<T"!

לב I<ST auch die Bezeichnung der "Baby-L-ON-ISCHeN Götter"...
und wenn MANN mit deren unbewusstem log-ISCHeM "L-ICH<T lebt", führt das zu לב, das bedeutet: "N-ICH<T und ohne"(..."göttliches Bewusstsein")!

Totalwert 32
Äußerer Wert 32
Athbaschwert 320
Verborgener Wert 454
Voller Wert 486
Pyramidenwert 34
דעה 4-70-5
Nomen: Ansicht, Ansichtspunkt, Begriff, Beurteilung, Einschätzung, Einstellung, Erkenntnis, Gedächtnis, Gedanke, Gefühl, Gemüt, Gesagtes, Gutachten, Idee, Kenntnis, Meinung, Meinungsbildner, Meinungsbildung, Meinungsführer, Mitspracherecht, Sinn, Standpunkt, Stellungnahme, Urteil, Urteilsfähigkeit, Urteilsvermögen, Verhalten, Vorstellung, Weisheit, Wille, Wissen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Einsicht/ Kenntnis/ Erkenntnis. (das/ ein) Wissen, zu wissen/ kennen/ erkennen/ erfahren/ verstehen. wahrzunehmen, kennenzulernen, wisse/ verstehe/ erkenne (du)!

Tipp: העד I<ST die "ER-kennt<NIS"(das kommt von ידע, dem "ER-kennen"); העד = "ihr (fem.) pers. limiTIERtes Wissen = ihre pers. Meinung"; העד = (eine) "geöffnete AuGeN<Blick-L-ICH<E WA-HR-nehmung";

עד = "Wissen, (persönliche) Meinung" und steht damit für Dein derzeitiges noch recht "dürftiges weltliches Mathe"(= "ματη" , d.h. Dein "erlerntes (anerzogenes) Wissen"!) mit dem Du unbewusster Geist bisher Deine "selbst ausgedachte Traumwelt" "konstruiert hast"...
Totalwert 79
Äußerer Wert 79
Athbaschwert 197
Verborgener Wert 491 495 500
Voller Wert 570 574 579
Pyramidenwert 157
דעת 4-70-400
Nomen: Einblick, Einschätzung, Einsicht, Einstellung, Erfahrung, Erkenntnis, Gedächtnis, Gemüt, Gesichtskreis, Horizont, Intuition, Kenntnis, Klugheit, Lebensweisheit, Meinung, Sinn, Verständnis, Weisheit, Wille, Wissen
Verb(en), Adjektiv(e): ohne Vorsatz

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: zu wissen/ verstehen/ kennen/ erkennen (von), wahrzunehmen (von), (das/ ein) Wissen/ Verstehen/ Erkennen/ Wahrzunehmen/ EinsichtHaben/ Kennenlernen/ Erfahren/ Kennen (von), (die/ eine) Erkenntnis/ Einsicht (von)

Kommentar: (Qere: D~ET = (eine) "geöffnete AuGeN~Blick-L-ICH~E ER~Schein-UNG" = "geöffnete~Zeit") (= eine persönlich limiTIER~TE momentane)"ER~Kenntnis/Wissen/Meinung"

Tipp: תעד I<ST die "ER-kennt<NIS"(das kommt von ידע, dem "ER-kennen"; תעד bedeutet "persönliches Wissen/Meinung" und תע-ד = "geöffnete Zeit"; תעד bedeutet "Du H<Ast Wissen"!

תעד = bedeutet in erster Linie "Meinung, Wissen", dann erst "Erkenntnis"!

Um eine wirklich "UR-eigene-MEIN<UNG von ET-was"
zu bekommen, genügt es nicht - NUR eine der vielen einseitigen... "sICH selbst-log<ISCH widersprechenden persönlichen Meinungen" irgendwelcher "angeblich wissender Gelehrten" nachzuplappern...
die ebenfalls nur "unwidersprochen" "die Glaubens-Dogmen"
ihrer שונא- Lehrer "RE-ZI-TIER<EN"!
(Jedes dieser "RE-ZI-Tierchen" I<ST DO-CH NuR ein...
"RE = ער = "SCHL-echtes" ZI = יצ = "Schiff" = (ה)ינא = unbewusstes EGO"...
"DA<S auch NUR auf seinen ausgedachten Gedankenwellen DA<hin REI<T-ET"!)

Totalwert 474
Äußerer Wert 474
Athbaschwert 108
Verborgener Wert 496
Voller Wert 970
Pyramidenwert 552
הכרה 5-20-200-5
Nomen: Anerkennung, Befremdung, Bekannte, Bekannter, Bekanntschaft, Bestätigung, Bewusstsein, Bewußtsein, Dankbarkeit, Empfinden, Erkenntnis, Erkennung, Frechheit, Gefühl, Gehör, Gesichtskreis, Gnosis, Horizont, Kenntnis, Schuldigsprechung, Sinn, Wahrnehmung, Wiedererkennen, Wiedererkennung, Wiedererkennungswert

Kommentar: "Bewusstsein", "Erkenntnis"

Tipp: הרכה = "ERkenntnis", "Bewusstsein"
Totalwert 230
Äußerer Wert 230
Athbaschwert 213
Verborgener Wert 392 396 400 401 405 410
Voller Wert 622 626 630 631 635 640
Pyramidenwert 485
הסכמה 5-60-20-40-5
Nomen: Annehmlichkeit, Beitritt, Bereitwilligkeit, Betriebserlaubnis, Bewilligung, Billigung, Einigkeit, Einverständigung, Einverständnis, Einverständniserklärung, Einwilligung, Entente, Erlaubnis, Genehmigung, Genehmigungsverfahren, OK, Plazet, Sinn, Staatsvertrag, Übereinstimmung, Vertrag, Willenseinigung, Zulassungsverfahren, Zustimmung, Zustimmungserklärung
Verb(en), Adjektiv(e): einwilligen

Tipp: המכסה = "Zustimmung"
Totalwert 130
Äußerer Wert 130
Athbaschwert 228
Verborgener Wert 170 174 178 179 183 188
Voller Wert 300 304 308 309 313 318
Pyramidenwert 410
הרהור 5-200-5-6-200
Nomen: Betrachtung, Gedanke, Gedanken, Nachdenken, Reflexion, Sinn, Sinnen, Sinnieren, Spekulieren, Spiegelbild, Spiegelung, Überlegung, Wiederkäuen
Verb(en), Adjektiv(e): nachdenken, sinnen

Tipp: רוהרה = "NaCH<DeN~KeN", "S>INNEN"; רוה~רה = "IM<erweckten>GEIST (I<ST D~esse~N) WA~HR-genommene aufgespannte Rationalität";

Beachte:
הרה = "SCHW-ANG<er sein und EM-P<fangen"

Totalwert 416
Äußerer Wert 416
Athbaschwert 266
Verborgener Wert 628 629 632 633 636 637 638 641 642 646 647 651 656
Voller Wert 1044 1045 1048 1049 1052 1053 1054 1057 1058 1062 1063 1067 1072
Pyramidenwert 1052
זיכרון 7-10-20-200-6-50
Nomen: Andenken, Annullieren, Denkmal, Einbehalten, Erhaltung, Erinnerung, Erinnerungsvermögen, Festhalten, Gedächtnis, Gemüt, Monument, Sinn, Souvenir, Wiederholen, Wille
Totalwert 943
Äußerer Wert 293
Athbaschwert 232
Verborgener Wert 516 517 522 523 526 532
Voller Wert 809 810 815 816 819 825
Pyramidenwert 834
חוש 8-6-300
Nomen: Begabung, Empfinden, Fähigkeit, Gefühl, Gehör, Instinkt, Sinn, Vermögen
Verb(en), Adjektiv(e): aufmerken, beschleunigen, eilen, empfinden, fühlen, huschen, sich beeilen, weichen

Kommentar: Empfinden/Fähigkeit/Gefühl/Gehör/Instinkt/Sinn/Vermögen, AUP~merken/beschleunigen/eilen/weichen,

Tipp: שוח = "SIN<N, Gefühl, Empfinden"; "AUP+/- Regung"; "fliehen", "ENT-eilen", "forthuschen", "beschleunigen"; SI-EHE auch: שח!
Totalwert 314
Äußerer Wert 314
Athbaschwert 142
Verborgener Wert 466 467 476
Voller Wert 780 781 790
Pyramidenwert 336
חשב 8-300-2
Nomen: Bund, Denker, Gurt, Kontrolleur, Rechnen, Rechner, Rechnungsführer, Rechnungsprüfer, Schärpe, Stoffwirker
Verb(en), Adjektiv(e): achten, anrechnen, berechnen, denken, erfinden, ersinnen, halten für, im Sinn haben, planen, rechnen, sinnen, weben, wertschätzen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Künstler/ Weber. (die/ eine) Schärpe, (der/ ein) Gurt/ Gürtel (von), (er/ es) dachte/ denkt (aus/ nach). (er/ es) meinte/ schätzte/ ersann/ plante/ erfand/ strebte/ erstrebte/ webte. (er/ es) rechnete (an), (er/ es) hielt für/ dafür. (er/ es) sah an. (er/ es) achtete hoch, (er/ es) arbeitete (aus), (er/ es) sorgte für. denkend, planend, (der/ ein) planend(e(r))

Kommentar: (Qere: CH~SCHB = (eine) "kollektive log~ISCH-E Polarität/außen") "Rechner/Rechnungsführer", (eine) "Schärpe" (= Der Ausdruck "Schärpe" (von französisch écharpeARM-BIN~DE" U~NDLEIB-BIN~DE“) bezeichnet ein "B-REI~TES ZUR K~Leid-UNG" getragenes "BA~ND".)

Tipp: בשח = "Rechner", "Rechnungsführer", "BU<CH-H~alter"; "Weber"; "Gürtel", "Gurt", "Schärpe"; "denken", "sinnen"; pi. "rechnen", "berechnen"; hit. בשחחה = "berücksichtigen", "Rücksicht nehmen" (auf) (Akk.); hif. בישחה = "achten", "für wichtig halten"; SI-EHE auch: בש~שח!
Totalwert 310
Äußerer Wert 310
Athbaschwert 362
Verborgener Wert 870
Voller Wert 1180
Pyramidenwert 626
טעם 9-70-40
Nomen: Anklagegrund, Argument, Aroma, Bedeutung, Befehl, Begründung, Beigeschmack, Bericht, Betonung, Beweisführung, Charakter, Edikt, Empfindung, Fehlvorstellung, Geschmack, Geschmacksinn, Geschmacksrichtung, Geschmackssinn, Geschmacksstoff, Gewürz, Grund, Gutachten, Hauch, Illusion, Intelligenz, Klugheit, Kostprobe, Leidenschaft, Lust, Neigung, Pfeffer, Phantasie, Reiz, Sache, Salz, Sinn, Ursache, Vernunft, Verstand, Vorliebe, Vorrang, Vorzug, Wille, Wohlgeschmack, Würze, Zeitgeschmack, Zuneigung
Verb(en), Adjektiv(e): abschmecken, empfinden, fühlen, geschmacklich, kosten, probieren, schmecken

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: zu essen, (das/ ein) Essen, (er/ es) / prüfte/ empfand/ schmeckte/ kostete/ fühlte. (er/ es) nahm wahr, (er/ es) nahm in sich auf. essend, (der/ ein) Geschmack/ Verstand/ Befehl (von), (die/ eine) Empfindung/ Einsicht (von), (das/ ein) Urteil/ Dekret (von), (der/ ein) königliche(r) Erlaß. (Chald): (der) Beschluß/ Wille/ Bericht. (der Besitzer des königlichen Erlasses: der königliche Beauftragte)

Kommentar: Verstand/Klugheit, Sinn/Bedeutung, Betonung

Tipp: םעט = (eine) "gespiegelte AuGeN~Blick-L-ICH~E Gestaltwerdung"; םעט = "EM-P<findung und dann K-Lugheit", "Geschmack einer Speise, Wohlgeschmack"; םעט = "Betonung, SIN<N und Bedeutung";

Das Wort "Ästhetik", geistreich gelesen: "Ä<ST-H-ETH>IK"...
(H-ETH = התע-ה ("wahrgenommenes התע = JETZT") bedeutet: "DA<S JETZT" und
ETHIK = ךיהתע bedeutet: "Deine<JETZT<E"(="Deine HIER&JETZT<wahrgenommenen JETZT-Momente")!
kommt vom griech. Wort "αιοθηοις", d.h. "Wahrnehmung und Empfindung"!

"Ä<ST-H-ET<ISCH" I<ST AL<le~S...
was UNSERE<SIN<NE bewegt, "wenn WIR<ES betrachten"!

"AL<le~S Schöne, Hässliche, Angenehme und Unangenehme"...
ist für UNS, die UPsolute LIEBE: "Ä<ST-H-ET<ISCH"!

םעט = "IHR+/- gespiegelter AuGeN~Blick";
Totalwert 679
Äußerer Wert 119
Athbaschwert 67
Verborgener Wert 500
Voller Wert 619
Pyramidenwert 207
כוונה 20-6-6-50-5
Nomen: Absicht, Andacht, Angelpunkt, Bedeutung, Begriff, Beispiel, Clou, Einfuhr, Entwurf, Gedächtnis, Gedanke, Geist, Gemüt, Idee, Import, Intension, Kenntnis, Konzentration, Laune, Plan, Pointe, Programm, Punkt, Schlauheit, Seele, Sinn, Skizze, Starrsinnigkeit, Stimmung, Vorhaben, Vorsatz, Vorsätzlichkeit, Vorstellung, Wichtigkeit, Wille, Ziel, Zweck
Verb(en), Adjektiv(e): behaupten

Kommentar: (ETwas) "behaupten", (ein~) "Absicht/Angelpunkt/Bedeutung,/Entwurf/Gedächtnis/Gedanke/Idee/Intension/Vorstellung"
Totalwert 87
Äußerer Wert 87
Athbaschwert 289
Verborgener Wert 149 150 151 153 154 155 158 159 160 163 164 168 169 173 178
Voller Wert 236 237 238 240 241 242 245 246 247 250 251 255 256 260 265
Pyramidenwert 247
לאב 30-1-2
Nomen: Absicht, Aufmerksamkeit, Beachtung, Entschlossenheit, Inneres, Mitte, Neigung, Sinn, Verstand, Wille

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: zu/ (für/...) (d~/ ein~) Vater/ Erzeuger/ Vorfahren/ Stammvater/ Berater/ Lehrer (von)

Kommentar: (Qere: L~AB = (das geistige) "LICHT (des) VATERS+/- (das phys.) Licht (das) aufblüht", "zum VATER", LA~B = (der) "LICHT-SCHÖPFER+/- (D~esse~N) Polarität/außer-H-AL~B") (= das Suffix B symb. "EIN polares/außen/außer-H-AL~B")

Tipp: בא~ל = "zum VATER"; "Absicht, Aufmerksamkeit, Beachtung, Entschlossenheit, Inneres, Mitte, Neigung, Sinn, Verstand, Wille"; בא~ל = (das geistige) "LICHT (des) VATERS+/- (das phys.) Licht (das) aufblüht"(siehe אב!); ב~אל = (der) "LICHT-SCHÖPFER+/- (D~esse~N) Polarität/außer-H-AL<B" (= "N-ICH<T polar")
Totalwert 33
Äußerer Wert 33
Athbaschwert 720
Verborgener Wert 564
Voller Wert 597
Pyramidenwert 94
לב 30-2
Nomen: Gefühl, Gemüt, Herz, Herzstück, Innereien, Inneres, Kern, Leben, Liebe, Mitte, Mut, Schneid, Seele, Sinn, Verstand, Wille, Zentrum
Verb(en), Adjektiv(e): herzen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) Herz (von), (die/ eine) Empfindung/ Stimmung/ Gesinnung/ Mitte (von), (der/ ein) Sinn/ Mut/ Verstand (von), (das/ ein) Denken/ Wissen/ Innere(s) (von)

Kommentar: (Qere: L~B = (das geistige) "LICHT+/- (D~esse~N) Polarität/außer-H-AL~B")(= das Suffix B symb. das polare "außen/außer-H-AL~B") "Herz" (Qere: "H~ERZ/H~ARZ" = "die ER~DE")(= das "ER~weckte~(persönliche) Wissen")

Tipp: בל, LeV bedeutet "H-ERZ"(= ץרא-ה) und בל, LeB bedeutet "H-ER<Z"...

"ICH BI<N", I<ST das einzige was "IN TIER Leser WIR-k-LICHT LeB<T" (בל = "HERZ"!
"ICH LeB<He" weil DU mein Atem BI<ST...
DU BI<ST für "M>ICH" NuR mein eigenes flackerndes zweites "ich"!

בל = "H-ERZ" = ץרא-ה = "die ER-DE" = DA<S "ER< weckte (persönliche) Wissen";

בל = (das geistige) "LICHT+/- (D~esse~N) Polarität/außer-H-AL<B"(= das Suffix B symb. das polare "außen/außer-H-AL<B")
Totalwert 32
Äußerer Wert 32
Athbaschwert 320
Verborgener Wert 454
Voller Wert 486
Pyramidenwert 62
מובן 40-6-2-50
Nomen: Absicht, Bedeutung, Bezeichnung, Einfuhr, Empfinden, Gefühl, Gehör, Import, Sinn, Wichtigkeit
Verb(en), Adjektiv(e): allerdings, begreiflich, brillant, deutlich, hell, klar, leuchtend, nachvollziehbar, scheinend, selbstverständlich, verständlich

Tipp: ןבומ = "Bedeutung", "SIN<N", "verständlich", "natürlich", "klar" (Qere: "KL-AR")
Totalwert 748
Äußerer Wert 98
Athbaschwert 399
Verborgener Wert 512 513 522
Voller Wert 610 611 620
Pyramidenwert 232
מוח 40-6-8
Nomen: Drahtzieher, Gedächtnis, Gehirn, Gemüt, Grips, Großhirn, Helm, Hirn, Intelligenz, Kopf, Kopfbedeckung, Köpfchen, Mark, Schädel, Sinn, Totenkopf, Vordenker, Wille
Verb(en), Adjektiv(e): zergehen, zerschmelzen

Kommentar: (Qere: MWCH = (eine) "gestaltgewordene~aufgespannte Kollektion"), "GeHIRN" (Qere: GeH~IRN = "GEISTIGE QUINTESSENZ+/-~inellektuelle rationale Existenz") (= AL~S "Gehirn" (Hirn - lat. cerebrum, griech. enképhalos) bezeichnet man den "IM KOPF~gelegenen Teil" des Zentralnervensystems (ZNS) DeR "WIR-B-EL~TIERE".) "Gehirnschmalz/Mark", nif. "ZeR-gehen"/"ZeR-schmelzen" (= NMWCH)

Tipp: MeCH(ani-k) = חמ = חומ = "Gehirn, Mark, Gehirnschmalz"
חח = "Gehirn" = "BR-AIN" = ןיא רב = dessen "Außen nicht existiert"!!!

"Geistlose = Gottlose Menschen" "MaCH<eN"(חמ = "Gehirn") ihre persönliche
םי-הלא = "Beschwörung und Verfluchung des MEERS"... ohne GOTT!

ןיא "nur-logisch-MeCH-ANI-SCH-funktionierender limiTIERter Gehirn-Geist" eines "normalen Menschen" "WIR<D" "den wachen Geist", der "IM-ME(E)R bewusst" seine eigenen "IN<Formationen" beobachtet, "ohne göttliche Inspiration" niemals "von sich selbst aus" "VER<ST>EHE<eN"!
Der Geist eines "Gotteskindes" "I<ST" ein unsterblicher "SEE<le-N Geist", der niemals vom "Spatzenhirn". eines "normal B-Leib-en wollenden Menschen" und dessen "welt-Lich(t) limiTIER<Tem Intellekt" verstanden werden kann!

Totalwert 54
Äußerer Wert 54
Athbaschwert 150
Verborgener Wert 446 447 456
Voller Wert 500 501 510
Pyramidenwert 140
מוסכמה 40-6-60-20-40-5
Nomen: Konvention, Konvention das Herkömmliche, Sinn, Tagung
Totalwert 171
Äußerer Wert 171
Athbaschwert 228
Verborgener Wert 215 216 219 220 224 225 229 234
Voller Wert 386 387 390 391 395 396 400 405
Pyramidenwert 655
מחשבה 40-8-300-2-5
Nomen: Anregung, Begriff, Berechnung, Beweisführung, Denken, Eingebung, Folgerung, Gedächtnis, Gedanke, Gedanken, Gemüt, Idee, Inspiration, Kopfarbeit, Nachdenken, Plan, Rechnung, Reflexion, Sinn, Spiegelbild, Spiegelung, Überlegung, Vorhaben, Vorstellung, Wiederkäuen, Wille
Verb(en), Adjektiv(e): denken, gedacht, gedankenlos

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Plan/ Gedanke/ Anschlag. (die/ eine) Absicht, (das/ ein) Vorhaben/ Aussinnen/ Ausgesonnenes

Kommentar: (Qere: MCH~SCHBH = "(eine) gestaltgewordene Kollektion +~- (deren) log~ISCH-E polare WA~HR-nehmung", = (ein) "Gehirn +~- (die sich ständig wieder-H-OL-EN-DE) Rückkehr (zu SICH SELBST)") (ein) "Gedanke"

Tipp: הבשחמ = "Gedanke", בשחמ = "Computer, Rechnungsführer"...

Dieser "Gedanken-Computer" kann nur an seinem "äußersten Ende" - an seiner "Peripherie" - sehen (= "le-ben") und wird deshalb dort auch von seinen eigenen Bildern "gefangengenommen" (= hebr. הבש)

Jeder "Gedanke" I<ST eine "geistige DA<R-Stellung" von "etwas Bestimmten"...
und jede "Dies-ER<DA-R-Stellungungen" I<ST zwangsläufig "IM-ME(E)R<NuR ein Teil>GOTTES"!

Das undenkbare "IM-ME(E)R + ÜBER-ALL", d.h. "GOTT/GEIST" kann "nicht an sJCH SELBST"...
"DeN>KeN"(= ןכ<ןד bedeutet "geurteilte>Basis" und ןכ=ןד "geöffnete Existenz = gegenüberliegende Existenz")...
ohne sJCH zu differnZieren und "DA>B-EI" eine "bestimmte Vorstellung" IN sJCH SELBST "A-UP<zu werfen"!

SI-EHE auch: חמ, שחמ, שח, בשח, הבש und הב!
Totalwert 355
Äußerer Wert 355
Athbaschwert 462
Verborgener Wert 911 915 920
Voller Wert 1266 1270 1275
Pyramidenwert 1141
משמע 40-300-40-70
Nomen: Absicht, Audienz, Bedeutung, Bezeichnung, das Gehörte, Disziplin, Empfinden, Folgsamkeit, Gefühl, Gehör, Gehorsam, Gehorsamkeit, Gehörtes, Gerücht, Hinweis, Hören, Implikation, Publikum, Sinn, Unterton, Zuhören, Zuschauer
Verb(en), Adjektiv(e): disziplinieren

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Mischma. vom Hören. von/ (vor/...) zu hören/ gehorchen/ verstehen. von zuzuhören, (das/ ein) Hören/ Gehörte(s)/ Hörensagen (von). von/ (aus/...) (d~/ ein~) Kunde/ Nachricht/ Ruhm/ Ruf/ Laut/ Klang/ Gerücht (von)

Kommentar: HÖREN, Bedeutung/Sinn, disziplinieren

Tipp: עמשמ = "HÖREN+/- das Gehörte"; "Gehorsam" (עמשימ); "Bedeutung", "SIN~N"; pi. "disziplinieren"
Totalwert 450
Äußerer Wert 450
Athbaschwert 29
Verborgener Wert 200
Voller Wert 650
Pyramidenwert 1210
משמעות 40-300-40-70-6-400
Nomen: Absicht, Bauen, Bedeutsamkeit, Bedeutung, Bezeichnung, Brutalität, Einfuhr, Empfinden, Fruchtbarkeit, Gebäude, Gefühl, Gehör, Gewalt, Hinweis, Implikation, Import, Konnotation, Konstruktion, Kraft, Nebenbedeutung, Schwangerschaft, Sinn, Sinnlosigkeit, Unterton, Wichtigkeit, Wucht, Zwang
Verb(en), Adjektiv(e): behaupten

Tipp: תועמשמ = "Bedeutung", "SIN~N"
Totalwert 856
Äußerer Wert 856
Athbaschwert 110
Verborgener Wert 212 213 222
Voller Wert 1068 1069 1078
Pyramidenwert 2522
נפש 50-80-300
Nomen: Absicht, Atem, Erholung, Gedächtnis, Gefühl, Geist, Geistesverfassung, Gemüt, Gestalt, Gier, Hauch, Herz, Kehle, Laune, Leben, Lebensatem, Lebensdauer, Lebewesen, Mahnmal, Mensch, Person, Personenkern, Seele, Sinn, Stimmung, tierische Seele, Verlangen, Verstand, Wesen, Wille
Verb(en), Adjektiv(e): atmen, aufatmen, geistig, seelisch, selber, sich ausruhen, sich erhohlen, sich erholen

Zusätzliche Übersetzung: Seele, Lebewesen, (Drama) Gestalt, Mahnmal; sich ausruhen, sich erholen; Erholung

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: jemand, (die/ eine) Seele/ Duft/ Empfindung/ Persoin/ (Sehnsucht/ Gier) (von), (das/ ein) Geschöpf/ Lebewesen/ Tier/ Gemüt/ Leben (von), (das/ ein) Wesen (= eines Toten) (von), (der/ ein) Mensch/ Atem/ Hauch/ Körper/ Leib (von), (coli Sg): (die) Seelen (von), (er/ es) atmete (auf)

Kommentar: (Qere: N~PSCH (I~ST eine) "exisTIER-EN~DE wissende~Logik"), "Seele" (Qere: "SEE+/- LE")(= Du Gotteskind SELBST bist IM-ME(E)R (= "AIN EWIGER SEE") und "DEIN~ausgedachter vergänglicher ANSCH mit limi-TIER-TEN Intellekt" I~ST ein ausgedachtes...) "Körperwesen" (= eine "LeBeN~DE") "Leiche" (Qere: "LE~ICH~E"), "Grabmahl" (Qere: "GR-A~B-Mahl"), "Gestalt/Mahnmal"(= in einem "DR~AMA"), "ERholung/sICH ERholen"

Tipp: שפנ ="NePheSCH" = "niederes Selbst/animalisches Bewusstsein";

שפנ = "(נ)ExisTIER-Ende (פ)wissende (ש)Logik" = "Intellekt";

"nous" = "intellektueller Verstand = Nephesch = 50-80-300" = die "Existenz einer wissenden Logik" = sterbliche "Tierseele" );

Im Seelenverbund "NePheSCH" (= tierische Seele), dem geistlosen
"Geist/Körper", herrscht eine "Zweidrittelmehrheit" - ein Gehirn gegen zwei Eier; ein kleiner "männliche Geist" (= das Gehirn) unterliegt dort der Übermacht seiner zwei genetischen Eier, deren Namen "Gut und Böse" sind.

Der gematrische Gesamtwert von "NePheSCH", 50-80-300 ist 430, dies ist genau die Anzahl der Jahre, die das Volk Israel insgesamt in "Ägypten - der Welt der zweigeteilten Form" - verbrachte.

שפנ = "SEE<LE"; kal. "sich erholen"; nif. "sich ausruhen", "sich erholen"
Totalwert 430
Äußerer Wert 430
Athbaschwert 17
Verborgener Wert 121
Voller Wert 551
Pyramidenwert 610
סיבה 60-10-2-5
Nomen: Anklagegrund, Anlaß, Ereignis, Gefallen, Gelegenheit, Grund, Nutzen, Ratio, Sache, Sinn, Ursache, Vernunft, Vorfall, Ziel
Verb(en), Adjektiv(e): warum, weshalb
Totalwert 77
Äußerer Wert 77
Athbaschwert 438
Verborgener Wert 463 467 469 472 473 478
Voller Wert 540 544 546 549 550 555
Pyramidenwert 279
עשתונות 70-300-400-6-50-6-400
Nomen: Begriff, Empfinden, Gedanke, Gedanken, Gefühl, Gehör, Idee, Sinn, Sinne, Überlegung, Vorstellung

Tipp: תונותשע = "Gedanken"
Totalwert 1232
Äußerer Wert 1232
Athbaschwert 180
Verborgener Wert 200 201 202 210 211 220
Voller Wert 1432 1433 1434 1442 1443 1452
Pyramidenwert 4876
פיגורטיבי 80-10-3-6-200-9-10-2-10
Nomen: im übertragenen Sinn
Verb(en), Adjektiv(e): bildlich, figurativ, figürlich, übertragen

Tipp: יביטרוגיפ = "figurativ", "bildlich" (Adj.); "IM+/- übertragenen SIN~N"
Totalwert 330
Äußerer Wert 330
Athbaschwert 759
Verborgener Wert 1213 1214 1219 1220 1223 1225 1226 1229 1231 1232 1235 1241
Voller Wert 1543 1544 1549 1550 1553 1555 1556 1559 1561 1562 1565 1571
Pyramidenwert 1937
פנים 80-50-10-40
Nomen: Angesicht, Ansehen, Antlitz, Aussehen, Bedeutung, Bildseite, Gesicht, Gesichtsurne, Innen, Innenbeleuchtung, Innenleben, Innenraum, Innenseite, Innenteil, Innere, Inneres, Interieur, Landesinnere, Miene, Raumausstatter, Sinn, Stirnfläche, Stirnseite, Vorderfront, Vorderseite, Vorderteil, Zifferblatt
Verb(en), Adjektiv(e): ansehen, entgegengehen, flächenzentriert, gegenüberliegen, gesichtslos, innen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (PI): (das/ ein) Gesicht/ Ansehen/ Aussehen. (PI): (die/ eine) Vorderseite/ Person/ Oberfläche, (die) Gesichter/ Oberflächen. (Brot von dem Ansehen: Schaubrote), wendend, sich wendend/ hinwendend/ zuwendend/ abwendend. (die (PI)) sich hinwerdend(e(n)). hingehend, weggehend, (lechem panim: Schaubrote)

Kommentar: (Qere:"INNERE(S)/GESICHT")(= GeSICHT = "Geistige SICHT"), (Qere: PN~IM = "ZWEI Aspekte"(IN~NeN)) (= Wellenberg&Wellental SIN-D "ZWEI Aspekte" IM MEER)

Tipp: םינפ = "Ge<S-ich-T" und "INNERES, INNERE, INNERER"... ןפ = "A<SP-Eckt" und "Ecke"; םי-Endung ist Dual = "ZW>EI-A<SP-Eck-TE"...
genauer noch: "sICH -W<Erden-DE und (s-ich selbst) F>REI<Räum-Ende"...

Erst durch die "SELBST-Vergessenheit" meiner eigenen Einheit kann ICH mICH SELBST "םינפ לא םינפ", d.h. vom "Angesicht zu Angesicht" und vom "Inneren zum Inneren" als "etwas anderes betrachten" und erleben! In "ewiger Einheits-Empfindung" ohne Unterschied könnte ICH "sie", d.h. meine eigenen "verschiedenen Aspekte(= םינפ)" nicht IN mir SELBST wahrnehmen, denn "sie" wären dann "undifferenziert" und damit auch unerlöst aneinander gekettet. Ohne "differenzierte SELBST-Vergessenheit" würde ICH personifiziertes "IN<divi>Du-AL-Bewusstsein" IN mir SELBST kein "A<B-wechslungsreiches Leben" ER<leben!
Totalwert 740
Äußerer Wert 180
Athbaschwert 65
Verborgener Wert 105 111
Voller Wert 285 291
Pyramidenwert 530
רגש 200-3-300
Nomen: Beseeltheit, Bewegtheit, Emotion, Empfinden, Empfindung, Ergriffenheit, Erregung, Gefühl, Gefühlsbewegung, Gefühlsregung, Gehör, Gemüt, Haufen, Herz, Meinung, Mitleid, Pathos, Rührung, Seele, Sensor, Sinn, Unruhe, Verhalten
Verb(en), Adjektiv(e): aufregen, ausrotten, erregen, stürmen, stürmend

Kommentar: "Gefühl", stürmend, pi. erregen/aufregen, nif. aufgeregt sein/erregt sein

Tipp: ש~גר = (eine) "rational~geistig/intellektuelle Logik" (siehe גר!) (ER<zeugt) "Gefühl"; "lärmende tobende Menge", "Volksmenge" (Ps. 55.15); kal. "stürmen", "T~oben"; pi. "ER<ReGeN", "AUP<ReGeN"; nif. "AUP<geregt sein"; "ER<regt sein"; hit. שגרתה = "sICH aufregen", "aufgeregt sein"; hif. שיגרה = "fühlen", "merken", "bemerken"; SI-EHE auch: שוגר!

Beachte:
גר -> (שוגר)שגר -> םשג -> ימשג!!!

Totalwert 503
Äußerer Wert 503
Athbaschwert 205
Verborgener Wert 440
Voller Wert 943
Pyramidenwert 906
רוח 200-6-8
Nomen: Absicht, Abstand, Alpdruck, Atem, Atmosphäre, Befreiung, Bläser, Brise, Druckwelle, Einbildung, Elfe, Erleichterung, Fahrtwind, Flaschengeist, Führung, Gedächtnis, Gefühl, Geist, Gemüt, Gespenst, Gewinn, Ghostwriter, Hauch, Herz, Himmelsrichtung, Inkubus, Knirps, Kobold, Laune, Leitung, Luft, Lüftchen, Luftstrom, Markise, Moral, Nuance, Phantom, Raum, Richtung, Schatten, Schattierung, Schreckgespenst, Schreckgestalt, Seele, Sinn, Spirituose, Spiritus, Spur, Stimmung, Sturm, Teufel, Ufo, Verdienst, Verstand, Wille, Wind, Witterung, Ziel, Zwerg, Zwischenraum
Verb(en), Adjektiv(e): atmen, breit machen, erleichtert, erleichtert sein, kalerleichert sein, lüften, riechen, spüren, verbreitet sein, winden, windgeschützt, windstill, Zwischenraum lassen

Zusätzliche Übersetzung: kalerleichert sein, verbreitet sein; Zwischenraum lassen, breit machen; lüften; Zwischenraum, Abstand, Gewinn, Verdienst, Erleichterung bibl.; Wind, Luft, Himmelsrichtung, Geist, Moral

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Geist/ Wind/ (Windrichtung)/ Abstand/ Hauch/ Atem/ Sinn/ Raum/ Zwischenraum (von), (mit) Geist (von), (das/ ein) Gemüt/ Wehen/ Wutschnauben/ Temperament (von), (die/ eine) Luft/ Seele/ Gesinnung/ Leidenschaft (von), (die/ eine) Hilfe/ Befreiung (von), (der) Geist Gottes. (die/ eine) göttliche Eingebung, (er/ es) wurde erleichtert/ weit/ geräumig, (mit zu): (er/ es) machte weit seine Seele, (er/ es) spürte Erleichterung

Kommentar: (Qere: RWCH = (eine bewusst IM) "KOPF-VERBUNDENE-KOLLEKTIVITÄT+/- (eine) "rational~aufgespannte Kollektion")(= DeR von einem "bewussten GEIST" zum Denken benutzte "Verstand/Intellekt" I~ST EIN "limi-TIER-TER Geist"!), "Geist" (Qere: "G~EI-ST") "Wind" (Qere: "W~IN~D), "die 4 Himmelsrichtungen" = "die 4 Welt-GeG-Enden"(= die 4 symbl. "Tedraeder-SPIEGEL-Seiten"), "Zwischenraum" (Qere: "ZW-ISCHeN~Raum") pi. "B-REI-T machen/Zwischenraum lassen"(= L-RWCH), (ein) "A~B-stand", "verbreitet sein/erleichtert sein", pi. (= ETwas aus-)"lüften", "MORAL/ERleichterung/Gewinn/Verdienst"

Tipp: חור (= "aufgespannter Geist") und bedeutet "A<B-stand, Wind, ZW-ISCHeN-Raum, Welt-GeG-Enden (= die 4 symbl. "Tedraeder-SPIEGEL-Seiten"), Geist/Verstand, 4 Himmelsrichtungen"...

חור = ("Geist, die VIER HIM-MEL<S Richtungen"!), der sICH nicht "ENT<fern-T"!

"DUR>CH dieses" von MIR "SELBST<rational aufgespanntes Chet"... Ein "Punkt" = ein "dimensionsloses Nichts<öffnet sein S(= raumzeitliches)-ICH", ich denke dabei an einen "AuGeN<Blick DeN>ICH IN MIR SELBST<er-wecke"! "ICH(dimensionsloses Nichts)<spanne ETwas auf"...

Für einen "LICHT-G-EI<ST=SCH-Wind = חור" existiert kein Raum "NUR>EIN<T-Raum>"! Ohne Raum, kann es auch "keine Geschwindigkeit DUR-CH Raum und Zeit geben"... denn Raum und Zeit exisTIER<eN doch NUR "IN M-EINER<T-Raum-Welt>" "IMME(E)R AL<LE-S>HIER&JETZT IN MIR"... תיש>שאר-ב!
Totalwert 214
Äußerer Wert 214
Athbaschwert 143
Verborgener Wert 716 717 726
Voller Wert 930 931 940
Pyramidenwert 620
רצון 200-90-6-50
Nomen: Armut, Bitte, Ermangelung, Fahrt, Gedächtnis, Gefallen, Gemüt, Gnade, Grazie, Lebenswille, Leidenschaft, Lieblichkeit, Mangel, Mutwillen, Not, Sinn, Testament, Wahl, Weg, Werden, Wille, Willen, Willensakt, Willensäußerung, Willenskraft, Willkür, Wohlgefallen, Wohlwollen, Wunsch, Wünsche
Verb(en), Adjektiv(e): werden, widerwillig, willenlos

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) gute(r) Wille (von), (der/ ein) Wille/ Gefallen (von), (die/ eine) Neigung/ Huld/ Gnade/ Willkür/ Annahme (von), (das/ ein) Wohlgefallen/ Wohlwollen/ Belieben (von)

Kommentar: Wunsch

Tipp: ןו~צר = (die) "rationale Geburt (EIN~ER) aufgespannten Existenz"; ןוצר = "Wille", "Wunsch"; "Gefallen" (Qere: "Ge<fallen");

ןוצר~אלש = "unabsichtlich" (Adv.); "gegen den Willen";
ישפח ןוצר = "freier Wille";
לזרב-ןוצר = "eiserner Wille";
ןוצרה-חכ = "Willenskraft";
ןוצר-עבש = "zufrieden" (Adj.);
ןוצר-תעש = "günstige Stunde";
ונוצר תא קיפה = "seinen Willen erfüllen", "zufrieden stellen";
ודובכ אוה םדא לש ונוצר = "des Menschen Wille ist sein Himmelreich";

Wisse:
Des "Menschen Wille" "er<zeugt" nicht nur sein eigenes "Himmel-REI-CH"...
sondern bekanntlich auch dessen "selbst ausgedachte Hölle"!
"Es WIR<D IM-ME(E)R AL<le~S so sein, wie Du es bestimmst"!

Totalwert 996
Äußerer Wert 346
Athbaschwert 97
Verborgener Wert 386 387 396
Voller Wert 732 733 742
Pyramidenwert 1132
שחר 300-8-200
Nomen: Absicht, Anbruch, Anfangszeit, Aufführung, Bedeutung, Blüte, Dämmerung, Empfinden, Gefühl, Gehör, Morgen, Morgendämmerung, Morgengrauen, Morgenrot, Morgenröte, Sinn, Sonnenaufgang, Tagesanbruch, Vormittag
Verb(en), Adjektiv(e): fördern, forschen, heimsuchen, kohlenschwarz, schwarz, schwarz werden, sich interessieren, sich interessieren für, suchen, suchen nach

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Schihor. (das/ ein) Morgengrauen, (die/ eine) Morgenröte/ Morgendämmerung. (der/ ein) Anbruch/ Fluß/ Kanal. schwarz, (er/ es) suchte, (er/ es) strebte nach, (er/ es) wurde schwarz, suchend, (der/ ein) suchend(e(r)) (von)

Kommentar: "schwarz/schwarz werden" (Qere: "SCHW~ARZ W~ER-DeN"), "SIN~N/Bedeutung", "suchen" (NaCH), "sich interessieren" (für) (Akk.), (= ETwas) "fördern"

Tipp: רחש bedeutet "Schwarz", und"SCHW<ARZ>W<Erden", "suchen(...NaCH), SIN<N, Bedeutung", "MOR-GeN-ROT<und Morgengrauen")!
רחש-ןב = "Sohn des Schwarzen"(Krishna)...

Die Geister, die JCH UP`s geistreichen "WORTE LIEBEN"
W<Erden "IMME(E)R HEUTE G-EHE<N... - sICH<DA-DUR-CH>AUCH HEUTE"... "SELBST VER<ST>EHE<N" - und "IM<L-auf dieser GeZeiten"
AL<LES>LIEBEN lernen und "IN sICH SELBST<S>EHE<N"!

AL<le ausgedachten EGO`s SIN<D und bleiben blind...
die SIN<D NäM-L-ICH "kein ewiges Gotteskind"!
("Gotteskinder = Geistesfunken" = Kleine Geister von JCH UP`s GEIST)

Und "täg-L-ICH" grüßt mICH<jeden Morgen...
"mein EI-GeN<es Murmeltierchen<ICH"
... mit seinen selbst-ausgedachten Sorgen!

Totalwert 508
Äußerer Wert 508
Athbaschwert 65
Verborgener Wert 770
Voller Wert 1278
Pyramidenwert 1116
שכל 300-20-30
Nomen: Beweisführung, Brotlaib, Denken, Einsicht, Empfinden, Fleischstück, Folgerung, Gedächtnis, Gefühl, Gehirn, Gehör, Geist, Gemüt, Grund, Helm, Hirn, Intellekt, Intellektik, Intelligenz, Klugheit, Kopf, Kopfbedeckung, Laib, Schädel, Schutzwehr, Sinn, Totenkopf, Ursache, Vernunft, Verschanzung, Verstand, Wandleuchter, Weisheit, Wille, Witz
Verb(en), Adjektiv(e): den Eltern die Kinder rauben, der Kinder berauben, die gewohnte Ordnung umdrehen, eine Fehlgeburt haben, Erfolg haben, erfolgreich, kinderlos, kinderlos werden, klug, klug handeln, kreuzen der Arme oder der Füße, mißgebähren, seiner Kinder beraubt werden, unfruchtbar, verschränken, verschränken von Füßen oder Händen, verwaisen

Zusätzliche Übersetzung: Erfolg haben, klug handeln; die gewohnte Ordnung umdrehen, (Hände, Füße) verschränken; Verstand; seiner Kinder beraubt werden; den Eltern die Kinder rauben

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) verschränkte/ überkreuzte (= v Füße/ Hände). (er/ es) legte kreuzweise (= v Hände), (er/ es) wurde seiner Kinder beraubt, (der/ ein) Verstand (von), (die/ eine) Einsicht/ Klugheit (von), (er/ es) hatte Erfolg/ Glück. (er/ es) war klug/ einsichtig. (er/ es) handelte klüglich

Kommentar: (Qere: SCH=KL = (göttlicher) "LOGOS (I~ST) AL~LE-S")(= das bedeutet:) "ER~folg HaBeN+/- (unbewusst) K~LUG handeln", (Qere: SCH~KL = (eine limi-TIER~TE) "Logik (ERzeugt) AL~LE-S" = "Verstand")(= nur mit geistlosen "Verstand" denken bedeutet...) "Fehlgeburten verursachen/eine Fehlgeburt haben", pi. "die gewohnte Ordnung umdrehen", "verschränken" (von Gedankengängen/Händen/Füßen), "seiner Kinder beraubt werden"(= die ausgedachten ANSCH)

Tipp: לכש = "Verstand", "Grips", "Weisheit" bibl.; kal. "ER<folg HaBeN+/- (unbewusst) K~LUG handeln"; pi. "die gewohnte Ordnung umdrehen", (Hände, Füße) "verschränken"; hif. ליכשה = "belehren", "aufklären" (Qere: "AUPklären"); "verständnisvoll sein";

לכ~ש bedeutet (eine limi-TIER~TE) "Logik (ERzeugt) AL<LE-S", daher auch "Fehlgeburten verursachen, eine Fehlgeburt haben" und "seiner Kinder beraubt W<Erden"!
Geistreich gelesen bedeutet לכש = göttlicher "LOGOS I<ST AL<le-S", "die gewohnte Ordnung umdrehen" und "ER<folg HaBeN"!

Mein "Verstand" ist die symb. "Mutter" (-> םא!), aus der AL<le von mir logisch-ausgedachten Wahrnehmungen "heraus-geboren W<Erden" und "in deren MATRIX" ICH Embryo-Gott AL<S "Persona"(bedeutet lat. auch "Larve") heranreife!

תולכש = "Narrheit", "Torheit"!
Totalwert 350
Äußerer Wert 350
Athbaschwert 52
Verborgener Wert 184
Voller Wert 534
Pyramidenwert 970
תבונה 400-2-6-50-5
Nomen: Einsicht, Empfinden, Gefühl, Gehör, Geschmack, Geschmacksinn, Grips, Grund, Grütze, Intellekt, Intelligenz, Klugheit, Köpfchen, Lebensweisheit, Mumm, Scharfsinn, Scharfsinnigkeit, Sinn, Unterscheidungsvermögen, Ursache, Urteilsfähigkeit, Vernunft, Vernünftigkeit, Verstand, Verständigkeit, Verständnis, Vertrag, Weisheit, Witz

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Einsicht/ Klugheit/ Kenntnis. (der/ ein) Verstand, (das/ ein) Verstehen/ Verständnis, (die/ eine) Kunst der Unterscheidung

Tipp: הנובת = "EIN<S-ICH<T", "VER<ST-A-ND", "K<LUG>H-EIT", "KeN<NT-NIS"; הנ~ובת = (jede) "ER<Schein-UNG>IN IHM (I<ST eine) exisTIER-EN~DE WA~HR-nehmung"; הנוב~ת = "IM<Perfekt gelesen": "Du WIR<ST>POL-AR+/- aufgespannte Existenz WA~HR-nehmen"(siehe הנוב!); (jede) "ER<Schein-EN~DE Polarität (I<ST eine) aufgespannt~ exisTIER-EN~DE WA~HR-nehmung"; הנוב~ת = "IM<Perfekt gelesen": "Du WIR<ST (ETwas) ER<R-ICH<TeN/bauen"(siehe הנב/הנוב!); הנ~וב~ת = (jede) "ER<Schein-UNG>IN IHM (I<ST eine) existierende WA~HR-nehmung"
Totalwert 463
Äußerer Wert 463
Athbaschwert 480
Verborgener Wert 479 480 483 484 488 489 493 498
Voller Wert 942 943 946 947 951 952 956 961
Pyramidenwert 2131
תודעה 400-6-4-70-5
Nomen: Bewusstheit, Bewußtsein, Empfinden, Empfindungsvermögen, Erkenntnis, Gefühl, Gehör, Sinn, Wahrnehmung

Tipp: העדות = "BEWUSSTSEIN", "ER-kenntnis";

KEIN von Dir Geist
HIER&JETZT<ausgedachter "Mensch = geistloses Wissen/Glauben/Verwirklichungs-Programm"...
und schon gar nicht "irgend eine Persona = die jeweilige momentane Projetions-Maske eines Menschen"
verfügt über "SELBST-Bewusstsein = eigene geistige Energie"(siehe היגרנא!)

GEIST = Bewusstsein I<ST IMME(E)R<DA...
AL<le-S Ausgedachte jedoch...
IMME(E)R< NUR dann, wenn es (von uns Geist) ausgedacht WIR<D!

Totalwert 485
Äußerer Wert 485
Athbaschwert 278
Verborgener Wert 503 504 507 508 512 513 517 522
Voller Wert 988 989 992 993 997 998 1002 1007
Pyramidenwert 2181
תועלת 400-6-70-30-400
Nomen: Anteil, Begünstigung, Benutzung, Brauchbarkeit, Einfluss, Einkommen, Empfinden, Fracht, Gebrauch, Gefallen, Gefühl, Gehör, Gewinn, Grund, Gunsten, Habe, Haushaltshilfe, Hilfe, Hilfsbereitschaft, Hilfskraft, Nutzen, Nützlichkeit, Profit, Sachen, Sinn, Sozialleistung, Verdienst, Verwendung, Vorsprung, Vorteil, Vorteilhaftigkeit, Ware, Wohl, Wohltat, Ziel, Zuträglichkeit, Zweckmäßigkeit

Tipp: תלעות = "Nutzen"
Totalwert 906
Äußerer Wert 906
Athbaschwert 109
Verborgener Wert 122 123 132
Voller Wert 1028 1029 1038
Pyramidenwert 2694
תחושה 400-8-6-300-5
Nomen: Ahnung, Buckel, Empfinden, Empfindung, Erregung, Fühlen, Gefühl, Gehör, Mitleid, Sinn, Vorsprung

Tipp: השוחת = "Empfindung", "Gefühl"
Totalwert 719
Äußerer Wert 719
Athbaschwert 233
Verborgener Wert 473 474 477 478 482 483 487 492
Voller Wert 1192 1193 1196 1197 1201 1202 1206 1211
Pyramidenwert 2655
34 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.5
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.5.pdf