Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

8 Datensätze
גו 3-6
Nomen: Bauch, Eingeweide, Gemeinde, Gemeinschaft, Inneres, Körper, Körperschaft, Rücken, Rückseite, Rumpf, Schmiere

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Rücken, (die/ eine) Mitte/ Gemeinschaft

Kommentar: (Qere: GW = (IM) "GEIST-VERBUNDEN+/- G~W (ETwas) geistig~Aufgespanntes" = "(das) INNERE+/- (D~esse~N) Rücken")

Tipp: וג = (IM) "GEIST VERBUNDEN+/- geistig/intellektuell aufgespannt" = וג und darum bedeutet וג "INNEN<U-ND Rück-Seite, Buckel, Körper";

"JCH BIN die UPsolute Synthese all meiner Geistesfunken und I<HR<ER Gedankenwellen"! JCHUP BIN "REINE LIEBE", "ALL VERSTEHEN" und "UPsolute DEMUT". Diese "DEMUT" ist das "ZI-EL", das Du "IN UNSEREM<Lebensspiel" erreichen musst, wenn Du ES "GeW-INNEN"(וג = "INNEN<U-ND Rück-Seite"!) willst, mein Kind!
Totalwert 9
Äußerer Wert 9
Athbaschwert 280
Verborgener Wert 76 77 86
Voller Wert 85 86 95
Pyramidenwert 12
גריז 3-200-10-7
Nomen: Creme, Fett, Schmiere, Schmiermittel

Tipp: זירג = "Schmieröl" Tech.
Totalwert 220
Äußerer Wert 220
Athbaschwert 313
Verborgener Wert 444 450
Voller Wert 664 670
Pyramidenwert 639
משחה 40-300-8-5
Nomen: Anteil, Bande, Brei, Creme, Einreibemittel, Einreiben, Fett, Gruppe, Kleister, Ölen, Päckchen, Paket, Paste, Pole, Polin, Sahne, Salbe, Salbung, Schlagsahne, Schmiere, Schmiermittel, Schwimmen, Teig, Wettschwimmen, Wundsalbe
Verb(en), Adjektiv(e): schwimmen, sie salbt, sie wird gesalbt

Kommentar: Salbe/Paste

Tipp: החשמ = "Portion" bibl.; "Paste", "Salbe" (החשימ); "Wettschwimmen" (החשימ); ה-חשמ = "Sie salbt, Sie hat gesalbt, Sie wird salben" (siehe חשמ!);
Totalwert 353
Äußerer Wert 353
Athbaschwert 162
Verborgener Wert 501 505 510
Voller Wert 854 858 863
Pyramidenwert 1081
סיכה 60-10-20-5
Nomen: Bolzen, Brosche, Einölung, Fett, Klammer, Klips, Ladestreifen, Nadel, Ölen, Schlag, Schmiere, Schmieren, Schmierung, Spange, Stecknadel, Stift

Tipp: הכיס = "Ölen", "Schmieren"
Totalwert 95
Äußerer Wert 95
Athbaschwert 168
Verborgener Wert 133 137 139 142 143 148
Voller Wert 228 232 234 237 238 243
Pyramidenwert 315
עטרן 70-9-200-50
Nomen: Creme, Feld, Pech, Platz, Schmiere, Schmiermittel, Stampfen, Teer, Wurf

Tipp: ןרטע = "Teer" (ןרטיע) (siehe auch: תפז!)
Totalwert 979
Äußerer Wert 329
Athbaschwert 69
Verborgener Wert 826
Voller Wert 1155
Pyramidenwert 757
פדר 80-4-200
Nomen: Bettvorleger, Fett, Nierenfett, Nierentalg, Schmiere
Verb(en), Adjektiv(e): pudern

Kommentar: Bettvorleger, pi. pudern

Tipp: pi. רדפ = "pudern"
Totalwert 284
Äußerer Wert 284
Athbaschwert 109
Verborgener Wert 745
Voller Wert 1029
Pyramidenwert 448
שומן 300-6-40-50
Nomen: Beleibtheit, Creme, Dicke, Fett, Fettgehalt, Fettgewebe, Fettheit, Fettigkeit, Fettsucht, Fülle, Gefühlsduselei, Korpulenz, Mich, Paste, Sahne, Schlagsahne, Schmalz, Schmiere, Schmierfett, Schweinefett, Schweineschmalz, Sentimentalität, Übergewicht, Üppigkeit, Vollsein, Vollständigkeit
Verb(en), Adjektiv(e): einfetten, einölen, ölen, spicken
Totalwert 1046
Äußerer Wert 396
Athbaschwert 101
Verborgener Wert 162 163 172
Voller Wert 558 559 568
Pyramidenwert 1348
שמן 300-40-50
Nomen: Erdöl, Erdölförderung, Fall, Fett, Fetthaltigkeit, Fettsack, Kernöl, Korpulenz, Mannhaftigkeit, Mineralöl, Oel, Öl, Öltank, Schamane, Schlag, Schmalz, Schmiere, Speisefett, Tapferkeit
Verb(en), Adjektiv(e): abstoßend, angeschwollen, beleibt, brutto, das Fett ansetzen, deftig, dick, dick werden, drall, einölen, fett, Fett ansetzen, fetthaltig, fleischartig, fleischig, gemästet, groß, korpulent, kräftig, mollig, ölen, ölig, pausbäckig, prall, schweinisch, stark, untersetzt, verschwollen, vollschlank, wannenartig, zunehmen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) Fett/ Öl/ Salböl (von), (die/ eine) Fettigkeit/ Fruchtbarkeit/ Salbe (von), (der/ ein) Reichtum/ Olivenbaum (von), (die/ eine) fruchtbare Gegend, fett, stark, wohlbeleibt, tüchtig, reichhaltig, fruchtbar, (der/ das/ ein) fette~ . (er/ es) war/ wurde fett

Kommentar: (Qere: SCHM~N = "I~HR D~ORT")(= das DeR "W~EI~BeR") "fett ansetzen/dick werden"

Tipp: ן~מש = "I~HR D~ORT" (= das DeR "W~EI~BeR"); ןמש = "Öl", "Ölhändler"; "Fett", "Schmalz" (ןמוש) (Qere: "SCHM-AL<Z"); "fett", "dick", "korpulent" (Adj.); kal. "Fett ansetzen", "dick W<Erden"; pi. "ölen"; hif. ןימשה = "dick machen", "fett W<Erden" (siehe auch: ןימ~שה!); המדא-ןמש = "Erdöl", "Petrolium" (siehe auch: טפנ!); החשמ-ןמש = "S-AL<B-Öl";

Die Ölung am 8.Tag ist der symbolische Hinweis auf den "erwachten Christus" und die Himmelfahrt. Im Griechischen bedeutet das Wort "χριστος" ("christos" = "Christus") "der Gesalbte", was sich vom gr. Wort "χριμα" ("chrima") ableitet und "Salbe, Salböl, Schmalz" heist.

"Jesus" = "ιησους" = "888"!

Die Zahl 8 steht also in einem engen symbolischen Zusammenhang mit
dem Öl und der Salbung, sowie dem Erreichen einer "höheren Bewusstseinsstufe" (-> הנומש!)

Totalwert 1040
Äußerer Wert 390
Athbaschwert 21
Verborgener Wert 156
Voller Wert 546
Pyramidenwert 1030
8 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.5
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.5.pdf