Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

16 Datensätze
בוץ 2-6-90
Nomen: Ablagerung, Blase, Bodensatz, Byssus, Dreck, Fangopackung, feinstes Gewebe, Leinen, Linnen, Matsch, Modder, Moorboden, Morast, Schlamm, Schlammschlacht, Schleim, Schlick, Schmutz, Schneematsch, Schwein, Sickern, Speichel, Spucke, Sumpf, Sumpfboden, Wirrnis

Zusätzliche Übersetzung: Schlamm; Byssus (feines Gewebe)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Byssus. (das/ ein) Leinen, (die/ eine) feine/ weiße Baumwolle

Kommentar: (Qere: BUZ = "POL-AR aufgespannte Geburt"), Matsch/Schlamm (= BZ) (Qere: "SCH-LA-MM"), Byssus (= Muschelseide; Bysuss ist eine Bezeichnung für das Sekret aus den Fußdrüsen verschiedener Arten der Muscheln.)

Tipp: ץ~וב = "IN IHM (I<ST eine) Geburt", ץוב = (eine) "polar aufgespannte Geburt"; ץוב = "Bysuss, feinstes Gewebe, Linnen, SCH-LA<+M-M, Matsch"
Totalwert 908
Äußerer Wert 98
Athbaschwert 385
Verborgener Wert 430 431 440
Voller Wert 528 529 538
Pyramidenwert 108
בוצה 2-6-90-5
Nomen: Ablagerung, Blase, Bodensatz, Brühe, Dreck, Dung, Matsch, Mist, Morast, Schlamm, Schlick, Sickern
Totalwert 103
Äußerer Wert 103
Athbaschwert 475
Verborgener Wert 431 432 435 436 440 441 445 450
Voller Wert 534 535 538 539 543 544 548 553
Pyramidenwert 211
בץ 2-90
Nomen: Byssus, Matsch, Schlamm

Kommentar: (Qere: B~Z = (eine) "polare~Geburt"), "Matsch/Schlamm"(= BWZ) (Qere: "SCH-LA~+M-M")

Tipp: ץב = (eine) "polare Geburt"; "Matsch, SCH-LA=~+M-M";
Totalwert 902
Äußerer Wert 92
Athbaschwert 305
Verborgener Wert 424
Voller Wert 516
Pyramidenwert 94
חול 8-6-30
Nomen: Abschleifen, Flugsand, Geburtswehen, Phoenix, Phönix, Sand, Schlamm, Schmirgeln, Schwimmsand, Weltliches
Verb(en), Adjektiv(e): abschleifen, alltäglich, bleiben, gelten, kreisen, schmirgeln, tanzen, treffen, unreligiös, verzeihen, weltlich, winden

Zusätzliche Übersetzung: Schwimmsand; fallen auf Akk. bsd. zeitl., gelten; Sand; Phönix (sagenhafter Vogel); Weltliches; Abk. Ausland

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Sand/ Strand (von), (zu) beben/ zittern/ fürchten. (das/ ein) Beben/ Zittern/ Fürchten/ SichDrehen/ Winden/ Kreisen

Kommentar: (Qere: CH~WL = (ein) "kollektives (profanes/gewöhnliches/unheiliges) aufgespanntes~Licht")(= das) "Weltliche(s)" (= (phys.) Licht! "CHWL" I~ST DeR "kollektiv aufgespannte Glaube" an einen "raum-zeitlich ausgedehnten Welt-(T)Raum" der nicht "von einem göttlichen GEIST=ENERGIE" - sondern "angeblich" durch (EIN geistloses)"physikalisches Licht" beleuchtet wird - das jedoch de facto "VON EINEM GEIST~aus-gedacht wird"! Beachte: GOTT= geistige ENNERGIE = m x = M(asse) x L(icht) = "Weltliches"!) "Phönix" (= phoínix, von altägyptisch "BEN~U" = „Der Wiedergeborene/Der neugeborene Sohn“; lateinisch phoenix ist ein mythischer Vogel - der verbrennt - um aus seiner "Asche"(= ASCHH = Frau) "wieder neu zu erstehen"!)

Tipp: לוח = "F-Lug-Sand, Weltliches, Geburtswehen, sekulär, unreligiös aber auch Phönix und SCH<LA-MM";

AL<S geistloser, "jeden SCH<wach-Sinn glaubender Mensch",
BI<N ICH "kein homo-sapiens", d.h. "kein vernunftbegabter
MENSCH", sondern NUR ein "homo-MeCH-ANI<KUS"(KUS = סוכ = "Becher, Trink-GL-AS"), d.h. ein "geistlos a-GIER-ender Menschen-Affe", der "ver<flucht" DUR-CH die "Wüste" seiner "kapitalistischen Traumwelt" irrt...
in der er sICH "unbewusst-selbst ZU Sand zermahlt"(= לוח =
"Weltliches")!

לוח bedeutet "Phönix", altägyptisch "BEN-U(P)"(= ונב = "Sein SOHN"!)
"Phönix" bedeutet: "Der Wiedergeborene / Der neugeborene SOHN"!
Dieser Phönix ist ein "mythischer VOG-EL<der in der Welt verbrennt"...
aber IMME(E)R<wieder aus seiner Asche(= השא bedeutet "Frau") "NEU AUP-ER-steht"!

Totalwert 44
Äußerer Wert 44
Athbaschwert 160
Verborgener Wert 450 451 460
Voller Wert 494 495 504
Pyramidenwert 66
חצץ 8-90-90
Nomen: Ballast, Blitz, Bodengrund, Bruchgestein, Donnerstrahl, grober Sand, Kies, Kiesbett, Kiesel, Kiesschüttung, Kiesweg, Kieswerk, Makadam, Nierenstein, Pfeil, Schlamm, Schotter, Schotterweg, Schutt, Splitt, Stabilität, Trümmer
Verb(en), Adjektiv(e): scheiden, schottern, trennen, zählen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Kies/ Kiesel/ Kieselstein. gliederweise marschierend, (der/ ein) gliederweise marschierend(e(r))

Kommentar: Kies/grober Sand, trennen/scheiden

Tipp: ץצח = "Kies", "grober Sand"; "trennen", "schneiden" (siehe auch: ץח!)
Totalwert 998
Äußerer Wert 188
Athbaschwert 70
Verborgener Wert 428
Voller Wert 616
Pyramidenwert 294
טיט 9-10-9
Nomen: Ablagerung, Bodensatz, Kot, Lehm, Lehmboden, Matsch, nasse Lehmerde, Pfütze, Schlamm, Ton, Töpferton, Treibsand
Verb(en), Adjektiv(e): entwerfen, Entwurf schreiben, konzipieren, mit Schlamm beschmutzen, Text entwerfen

Zusätzliche Übersetzung: Lehm, Schlamm; (Text) entwerfen, Entwurf schreiben, konzipieren; mit Schlamm beschmutzen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Kot/ Schlamm/ Straßendreck/ Lehm/ Ton (von)

Kommentar: (= einen Text) ENTwerfen, einen Entwurf schreiben/konzipieren

Tipp: טיט = "K-OT, SCH<La-MM, DR<ECK, Lehm, Ton" aber auch "ENT<werfen (= einen Text)", einen "ENT<wurf>SCH-REI<BeN", "KON-ZIP-IE<R-eN";

AL<ES "IM polar ERwachten Geist"(= "B-ER-G"!) auftauchende "TRI<TT" AL<S "IN<Formation" IN ER<Scheinung, d.h. "AL<S eine synthetisierte D-REI/TRI-NI<TäT" die aus "ZW-EI in sich selbst gespiegelten Spiegelungen" "BE-steht", darum "TRI<TT"!
Totalwert 28
Äußerer Wert 28
Athbaschwert 140
Verborgener Wert 804 810
Voller Wert 832 838
Pyramidenwert 56
טין 9-10-50
Nomen: Lehm, Lehmerde, Lehmgewinnung, Lehmputz, Matsch, Schlamm, Ton, Tonaufbereitung, Tonmasse, Treibsand, Ziegelmehl
Verb(en), Adjektiv(e): tönern

Kommentar: Schlamm

Tipp: ןיט = "SCH-La<MM"
Totalwert 719
Äußerer Wert 69
Athbaschwert 99
Verborgener Wert 460 466
Voller Wert 529 535
Pyramidenwert 97
יוון 10-6-6-50
Nomen: Dreck, Griechenland, Hellenisierung, Matsch, Morast, Schlamm, Treibsand

Tipp: ןווי = "Hellenisierung"
Totalwert 722
Äußerer Wert 72
Athbaschwert 209
Verborgener Wert 72 73 74 78 79 80 82 83 88 89 92 98
Voller Wert 144 145 146 150 151 152 154 155 160 161 164 170
Pyramidenwert 120
יון 10-6-50
Nomen: Dummkopf, Griechenland, Ion, Schlamm, Taube
Verb(en), Adjektiv(e): hellenisieren

Zusätzliche Übersetzung: Griechenland; Schlamm bibl.; hellenisieren; Ion Phys.

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Jawain/ (Jonien/ Griechenland). (der/ ein) Schlamm/ Kot/ Schmutz

Kommentar: (Qere: ION = I~WN = "GOTT+/- intellektuell~aufgespannte Existenz"), "hellenisieren", "ION" (Physik) (= griech. ion = "G-EHE~ND"! Elektrische Ladung entsteht - U~ND damit das ION - wenn ein "AToM" oder "MoL-EK~ÜL" ein oder mehrere "EL~EK-TR-ON-EN" "ME~HR oder WEN-IG~ER" als "IM Neutralzustand" hat. "ION~EN" SIN~D bei Elektronenmangel positiv und bei Elektronenüberschuss negativ geladen).

Tipp: ןוי = "I<ON" Phys. (griech. "ion" = "G-EHE<ND"); "SCH<La~+M~-M, DR-ECK, T-REI-B<Sand"; ןו~י = "GOTT+/- intellektuell aufgespannte Existenz"; ןוי = "Griechenland" (ןווי); pi. "hellenisieren"; hit. ןויתה = "sich an griechische Kultur anpassen"
Totalwert 716
Äußerer Wert 66
Athbaschwert 129
Verborgener Wert 66 67 72 73 76 82
Voller Wert 132 133 138 139 142 148
Pyramidenwert 92
מלט 40-30-9
Nomen: Füllung, Gülle, Lehmboden, Malz, Minenwerfer, Mörser, Mörtel, Schlamm, Suspension, Zement, Zementbrühe
Verb(en), Adjektiv(e): davonbringen, entkommen, entrinnen, erretten, fliehen, gebären, hervorsprühen, kitten, retten, sich retten, verhüllen, verkitten, werfen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: zu retten, (das/ ein) Retten (von), (er/ es) rettete, (er) hat/ (hätte) gerettet, (er/ es) ließ entkommen/ herausgleiten. (er/ es) ließ in Ruhe, (der/ ein) Kalk/ Zement/ Mörtel

Kommentar: (Qere: ML~Th = (eine) "gestaltgewortene (phys.)Licht ~ Spiegelung" (I~ST eine) "beschnittene/GeG-EN~Ü~BeR-liegende~Spiegelung"), "Malz" (Qere: "M-AL~Z" = "von GOTT~geboren"!), "entschlüpfen/Eier legen/gebären", "Kalk" (Qere: "K-AL-K" = "wie DEIN GOTT"!)", "sich retten/fliehen/entkommen", "Überzug/Verkleidung/überstreichen"(= MLThTh)

Tipp: טל~מ = (eine) "gestaltgewordene (phys.) Licht~Spiegelung" (I<ST eine) "beschnittene/GeG-EN<Ü-BeR-liegende Spiegelung" siehe למ!), "Malz" (Qere: "M-AL<Z" = "von GOTT<geboren"!), "entschlüpfen/Eier legen/gebären", "Kalk" (Qere: "K-AL-K" = "wie DEIN GOTT"!), "ZE~ment", "Mörtel"; nif. טלמנ = "sich retten/fliehen/ENT-kommen"; hit. טלמתה = "sich retten"; "ENT-schlüpfen"; hif. טילמה = "retten"
Totalwert 79
Äußerer Wert 79
Athbaschwert 80
Verborgener Wert 484
Voller Wert 563
Pyramidenwert 189
משקע 40-300-100-70
Nomen: Abfall, Ablagerung, Abschaum, Ansiedlung, Basis, Boden, Bodensatz, Erde, Festsetzung, Feststofftransport, Gebiet, Grund, Matsch, Neige, Niederschlag, Platz, Residuum, Rest, Restmenge, Reststoff, Rückstand, Satz, Schlamm, Sediment, Senke, Siedlung, Sturz, Tief, Überbleibsel, Überstürzung
Verb(en), Adjektiv(e): investiert, klar, rückstandsfrei, sedimentieren, überstürzen, versenkt, versunken

Zusätzliche Übersetzung: Neige, (Ablagerung) Satz, Rest, Senke; versenkt, versunken; investiert

Kommentar: Neige, (Ablagerung) Satz/Rest/Senke, versenkt/versunken, inverstiert

Tipp: עקשמ = "Neige", "RE~ST"; "Senke" (עקשימ); "versenkt", "versunken" (Adj.) (עקושמ); "investiert" (Adj.) (עקשומ)
Totalwert 510
Äußerer Wert 510
Athbaschwert 23
Verborgener Wert 246
Voller Wert 756
Pyramidenwert 1330
סחף 60-8-80
Nomen: Bewegung, Durchbruch, Erosion, Fastebene, Fräsen, Richtung, Rosten, Schlamm, Strömen, Tendenz, Treibsand
Verb(en), Adjektiv(e): erodieren, fortschwemmen, mit sich reißen, mit sich reissen, wegschwemmen, wegspülen, wegwaschen

Zusätzliche Übersetzung: durch Erosion weggeschwemmte Erde

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: wegwischend, (der/ ein) wegwischend(e(r)). Wegschwemmend, vertreibend

Kommentar: Erosion

Tipp: ףחס = "durch Erosion weggeschwemmte Erde"; "Erosion"; kal. ףחס = "erodieren", "wegwaschen", "mit sich reißen"; hit. ףחתסה = "weggeschwemmt werden"
Totalwert 868
Äußerer Wert 148
Athbaschwert 74
Verborgener Wert 453
Voller Wert 601
Pyramidenwert 276
ספיח 60-80-10-8
Nomen: Anhang, Appendix, Blinddarm, Ergänzung, Erosion, Folgeerscheinung, Fräsen, Nachgewächs, Nachwachsen, Rosten, Schlamm, Treibsand, Zusatz
Verb(en), Adjektiv(e): bibl., was ohne Aussaat hervorkommt

Zusätzliche Übersetzung: was aus den ausgefallenen Körnern ohne Aussaat wächst, bibl.; fig. Folgeerscheinung

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Wildwuchs (von), (das/ ein) VonAlleinWachsende(s) (von), (das/ ein) OhneAussaatNachwachsende(s) (von), (die/ eine) Flut (von)

Kommentar: (fig.) Folgeerscheinung

Tipp: היפס = "wild wachsendes Getreide" bibl.; חי~פס = "SCH~Welle>deines ICH"
Totalwert 158
Äußerer Wert 158
Athbaschwert 114
Verborgener Wert 457 463
Voller Wert 615 621
Pyramidenwert 508
עבטיט 70-2-9-10-9
Nomen: Kot, Pfandschuld, zäher Schlamm

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) Pfandgut, (die/ eine) Verschuldung
Totalwert 100
Äußerer Wert 100
Athbaschwert 447
Verborgener Wert 1274 1280
Voller Wert 1374 1380
Pyramidenwert 414
ריר 200-10-200
Nomen: Auswurf, Eiweiß, Entladen, Feuchtigkeit, Geifer, Klebstoff, Luftfeuchtigkeit, Mucus, Pflanzenschleim, Sabber, Schlamm, Schleim, Sklavenhändler, Sklavenschiff, Speichel, Spucke, Sputum
Verb(en), Adjektiv(e): absondern, Schleim absondern, Schleim ausscheiden

Kommentar: Speichel/Schleim, Schleim ausscheiden

Tipp: ריר = "Speichel", "Schleim"
Totalwert 410
Äußerer Wert 410
Athbaschwert 46
Verborgener Wert 624 630
Voller Wert 1034 1040
Pyramidenwert 820
רפש 200-80-300
Nomen: Ablagerung, Bodensatz, Dreck, Matsch, Morast, Schlamm, Schlammfang, Schlammschlacht, Schleim, Schmutz, Schneematsch, Schwein, Speichel, Spucke, Tang, Unflat
Verb(en), Adjektiv(e): Morast bilden, trüben

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Schlamm/ Schmutz. (die/ eine) Wassertrübung

Tipp: ש~פר = (das) "rationale Wissen (einer) Logik"; "Schlamm" (Qere: "SCH-LA<MM"), "Morast" (תשא~רומ!); "Aus~wurf"; kal. "Morast bilden"; hit. שפרתה = "sich mit Morast beschmutzen"
Totalwert 580
Äußerer Wert 580
Athbaschwert 11
Verborgener Wert 375
Voller Wert 955
Pyramidenwert 1060
16 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.5
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.5.pdf