Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

38 Datensätze
אשם 1-300-40
Nomen: Angeklagter, Angriff, Fehler, Irrtum, Mangel, Regelverstoß, Schande, Schuld, Schuldbetrag, Schuldgefühle, Schuldiger, Schuldopfer, Störmeldung, Straftat, Sühngabe, Sünde, Tadel, Verantwortung, Verbrechen, Verschulden, Verschuldung
Verb(en), Adjektiv(e): bemängeln, büßen, Schuld büßen, schuldbeladen, schuldhaft, schuldig, schuldig sein, sich schuldig machen, sich verschulden, verschulden

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: zu büßen, (das/ ein) Büßen, (er/ es) büßte, (er/ es) wurde schuldig, (er/ es) machte sich schuldig. büßend, schuldig, verschuldet, zur Sühne verpflichtet, (der/ ein) schuldige(r). (die/ eine) Schuld/ Verschuldung/ Buße/ Sühne/ Sühnegabe, (das/ ein) Schuldopfer, (als Sühnegabe), (ich) keuche, (ich) schnappe nach Luft, (ich) atme kräftig, (ich) werde kräftig atmen, (ich) bin erstaunt/ erstarrt/ erschrocken, ihr~ (PI) Feuer/ Glanz/ Glut

Kommentar: Schuld/Sünde (Qere: "SCHUL-D"), schuldig sein

Tipp: םש=א = "SCHÖPFER= (ein unausgesprochenes) W-ORT"; םשא = "schuldig sein, Sünde"; םשא = "ICH W<Erde D-ORT Name" (siehe םש!); םשא = "I<HR Feuer" (siehe שא!);

Das Wort "Sünde" stammt vom gotischen Wort "sunja" = "Wahrheit"; die wiederum nennt sich auf griechisch αληθεια, was wörtlich als αλη-θεια gelesen "WA~HN>GOTTES" bedeutet!

Im altgriechischen Original des NT steht für das Wort "Sünde" das griechische Wort αμαρτια = "Sünde, Missetat, Missgriff, Irrtum, Vergehen, Fehler"!

Etymologisch kommt dieses Wort von α-μαρτυρος "unbezeugt; von niemanden gesehen"!
Die Vorsilbe α- ist eine V(F)ernNeinung: und μαρτυς bedeutet "Zeuge, Zeugin und Beweis".
μαρτυρια (das Martyrium) ist "das Bezeugen, Zeugnisaussage"!

α-μαρτια = "nicht wirklich bezeugen können" = "vom Hörensagen" ETwas beschwören!
Totalwert 901
Äußerer Wert 341
Athbaschwert 412
Verborgener Wert 210
Voller Wert 551
Pyramidenwert 643
בושה 2-6-300-5
Nomen: Beschämung, Ehrlosigkeit, Scham, Schamgefühl, Schamhaftigkeit, Schamlosigkeit, Schande, Schandfleck, Schimpf, Schmach, Verschämtheit
Verb(en), Adjektiv(e): beschämen, sie schämt sich

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (sie) schämte sich, (sie) wurde/ war/ ist beschämt/ zuschanden. (sie) sah sich getäuscht, (die/ eine) Scham/ Schamesröte/ Beschämung

Kommentar: Schande

Tipp: השוב = "Schande", "Scham", "Beschämung" (siehe שוב!); הש~וב = "IN IHM<LA=~+M-M" (siehe וב und הש!)
Totalwert 313
Äußerer Wert 313
Athbaschwert 472
Verborgener Wert 477 478 481 482 486 487 491 496
Voller Wert 790 791 794 795 799 800 804 809
Pyramidenwert 631
בושת 2-6-300-400
Nomen: Scham, Schamteile, Schande, Schmach, Vulva

Tipp: תשוב = "Scham"(siehe השוב/שוב!); תש~וב = "IN IHM+/- (I<ST eine) log~ISCH~E ER<Schein-UNG"(siehe תש!);
Totalwert 708
Äußerer Wert 708
Athbaschwert 383
Verborgener Wert 482 483 492
Voller Wert 1190 1191 1200
Pyramidenwert 1026
בזיון 2-7-10-6-50
Nomen: Mißachtung, Missachtung, Schande, Verachtung

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Verachtung

Kommentar: Schande/MISSachtung

Tipp: ןויזב = "Schande, MISS-achtung";
Totalwert 725
Äußerer Wert 75
Athbaschwert 499
Verborgener Wert 536 537 542 543 546 552
Voller Wert 611 612 617 618 621 627
Pyramidenwert 130
ביזיון 2-10-7-10-6-50
Nomen: Fehlschlag, Fiasko, Missachtung, Scham, Schamgefühl, Schande, Schandfleck, Schmach, Unehre, Versagen
Verb(en), Adjektiv(e): unerhört, ungeheuerlich
Totalwert 735
Äußerer Wert 85
Athbaschwert 539
Verborgener Wert 540 541 546 547 550 552 553 556 562
Voller Wert 625 626 631 632 635 637 638 641 647
Pyramidenwert 182
בשנה 2-300-50-5
Nomen: Beschämung, Scham, Schande, Schmach

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: in/ (an/ ab/ für/...) (d~/ ein~) Jahr/ Schlaf. (die/ eine) Schande/ Schmach

Kommentar: (Qere: BSCH~NH = "IM LOGOS+/- (eine) polare log~ISCH existTIER~EN-DE WA~HR-nehmung"), "IM~Schlaf", "IM~Jahr" (Qere:: "IM JA~HR" = "IM GÖTTLICHEN-SCHÖPFER+/- (I~ST eine) polar WA~HR-genommene Rationalität!)

Tipp: הנ~שב = "IM LOGOS+/- (eine) polare log~ISCH existTIER~EN-DE WA~HR-nehmung", "IM<Schlaf"(siehe הנש!), "IM<Jahr" (Qere: "IM JA<HR" = "IM GÖTTLICHEN-SCHÖPFER+/- (I<ST eine) polar WA~HR-genommene Rationalität"!); הנשב = "Beschämung, Scham, Schande, Schmach"; ה-נשב = "I<HR~E (fem.) polare log~ISCH~E Existenz";
Totalwert 357
Äußerer Wert 357
Athbaschwert 401
Verborgener Wert 527 531 536
Voller Wert 884 888 893
Pyramidenwert 1013
בשת 2-300-400
Nomen: Abfindungssumme, Beschämung, Götze, Scham, Schamgefühl, Schande, Schandgott

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Boscheth. (Isch/ Mephi Boscheth). (die/ eine) Scham/ Schande/ Beschämung (von), (der/ ein) Götze (von). in/ (an/ durch/...) (d~/ ein~) Fundament/ Gesäß/ Hintern/ Hintere~/ Pfeiler/ Säule/ Stütze. (du) wurdest beschämt/ zuschanden. (du) schämtest dich, (du) sahst dich getäuscht

Kommentar: (Qere: "IM H-intern" und "IM ~F-unda-MeN-T")

Tipp: תשב = "Beschämung, Götze, Schamgefühl, Schande"; תש~ב = "IM H-intern", "IM<F-unda-MeN-T"(siehe תש!);
Totalwert 702
Äußerer Wert 702
Athbaschwert 303
Verborgener Wert 476
Voller Wert 1178
Pyramidenwert 1006
גינוי 3-10-50-6-10
Nomen: Beschimpfung, Beschuldigung, Denunziation, Kritik, Mißbilligung, Missbilligung, Protest, Rüge, Schälen, Schande, Schimpf, Schmach, Schuld, Tadel, Verantwortung, Verurteilung, Verweis, Vorwurf
Totalwert 79
Äußerer Wert 79
Athbaschwert 369
Verborgener Wert 140 141 146 147 150 152 153 156 162
Voller Wert 219 220 225 226 229 231 232 235 241
Pyramidenwert 227
גנאי 3-50-1-10
Nomen: Allbekanntheit, Anrüchigkeit, Hass, Makel, Scham, Schamgefühl, Schande, Schandfleck, Schmach, Schmähung, Tadel, Verleumdung, Verruf, Vorwurf

Tipp: יאנג = "Schmach, Schande"
Totalwert 64
Äußerer Wert 64
Athbaschwert 649
Verborgener Wert 240 246
Voller Wert 304 310
Pyramidenwert 174
גנות 3-50-6-400
Nomen: Schande, Schmach, Verleumdung

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die) Gärten/ Gärtchen/ Kultstätten. (die) heilige(n) Haine

Tipp: תונג = "Schande"
Totalwert 459
Äußerer Wert 459
Athbaschwert 290
Verborgener Wert 138 139 148
Voller Wert 597 598 607
Pyramidenwert 574
גערה 3-70-200-5
Nomen: Drohung, Gekeife, Geschrei, Rüge, Schande, Schelte, Schimpf, Schimpferei, Tadel, Verweis, Vorwurf, Zurechtweisung

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Drohung/ Zurechtweisung/ Strafrede. (das/ ein) Anfahren/ Schelten. (der/ ein) Vorwu rf/ Verweis
Totalwert 278
Äußerer Wert 278
Athbaschwert 300
Verborgener Wert 441 445 450
Voller Wert 719 723 728
Pyramidenwert 627
דראון 4-200-1-6-50
Nomen: Abscheu, Greul, Herzeleid, Qual, Schande, Schmach, Verhasstheit

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Abscheu, (die/ eine) Schande/ Qual. (das/ ein) Herzeleid

Tipp: ןוארד = "Schande", "Schmach"; SI-EHE auch: ןוא~רד!
Totalwert 911
Äußerer Wert 261
Athbaschwert 592
Verborgener Wert 912 913 922
Voller Wert 1173 1174 1183
Pyramidenwert 885
האשמה 5-1-300-40-5
Nomen: Anklage, Anklageerhebung, Anklageschrift, Anklageverlesung, Anschuldigung, Armutszeugnis, Beschuldigung, Beschwerde, Denunziation, Infragestellung, Klage, Klageschrift, Schande, Schimpf, Tadel, Unterstellung, Vorwurf

Tipp: המשאה = "Beschuldigung", "Anklage"; SI-EHE auch: המש~אה!
Totalwert 351
Äußerer Wert 351
Athbaschwert 592
Verborgener Wert 212 216 220 221 225 230
Voller Wert 563 567 571 572 576 581
Pyramidenwert 1014
הוכחה 5-6-20-8-5
Nomen: Begründung, Behauptung, Bestätigung, Beweis, Bezeugung, Demonstration, Nachweis, Rechtfertigung, Schande, Schimpf, Tadel, Verteidigung, Vorwurf

Tipp: החכוה = "Beweis, Zeugenaussage usw." aber auch "Vorwurf, Tadel, Schimpf und Schande"!
Totalwert 44
Äußerer Wert 44
Athbaschwert 350
Verborgener Wert 488 489 492 493 496 497 498 501 502 506 507 511 516
Voller Wert 532 533 536 537 540 541 542 545 546 550 551 555 560
Pyramidenwert 130
הכלים 5-20-30-10-40
Verb(en), Adjektiv(e): beschämen, Schande bereiten

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: die Gefäße/ Geräte/ Werkzeuge/ Ausrüstungen/ Rüstzeuge/ Waffen/ Zeuge. (PI): die Kleidung. (PI): das Geschirr, zu schämen/ beleidigen/ schmähen. (das/ ein) Schämen/ Beschämen/ Beleidigen/ Schmähen/ Verletzen/ Verhöhnen

Tipp: hif. םילכה = "beschämen", "Schande bereiten", "schmähen", "lästern", "verletzen" (siehe םלכ!)
Totalwert 665
Äußerer Wert 105
Athbaschwert 190
Verborgener Wert 169 173 175 178 179 184
Voller Wert 274 278 280 283 284 289
Pyramidenwert 255
השפלה 5-300-80-30-5
Nomen: Beschämung, Brand, Degradierung, Deklassierung, Demütigung, Entwertung, Entwürdigung, Erbärmlichkeit, Erniedrigung, Gemeinheit, Geringschätzung, Kasteiung, Nekrose, Schande, Tiefland, Unterdrückung, Verwerflichkeit, Würdelosigkeit

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: die Tiefe/ Niederung/ Niedrigkeit. das Flachland, die niedrige/ tiefe/ tiefere/ eingesunkene/ erniedrigte/ demütige/ geringe/ geringgeschätzte

Tipp: הלפשה = "Erniedrigung", "Demütigung" (siehe לפש!); הלפש-ה = "die Niederung/Ebene"
Totalwert 420
Äußerer Wert 420
Athbaschwert 208
Verborgener Wert 111 115 119 120 124 129
Voller Wert 531 535 539 540 544 549
Pyramidenwert 1530
חטא 8-9-1
Nomen: Angriff, Beleidigung, Fehler, Gesetzwidrigkeit, Gottlosigkeit, Irrtum, Mangel, Regelverstoß, Schande, Schlechtigkeit, Schuld, Straftat, Sünde, Sündenschuld, Sündenstrafe, Sünder, Sündhaftigkeit, Sündopfer, Übeltat, Übertretung, Unrecht, Verbrechen, Verfehlung, Vergehen
Verb(en), Adjektiv(e): das Ziel verfehlen, desinfizieren, entseuchen, entsündigen, rosten, sich verfehlen, sich versündigen, sündenfrei, sündig, sündigen, verfehlen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) fehlte/ sündigte/ sündigt/ reinigte/ ersetzte/ sühnte/ entsündigte/ versagte. (er/ es) ging in die Irre, (er/ es) brachte wieder, (er/ es) brachte ein Schuldopfer dar. (er/ es) trat fehl, (er/ es) versündigte/ verschuldete/ entschuldigte sich, (er/ es) stand in Schuld, zu sündigen, (das/ ein) Sündigen, sündigend, (der/ ein) sündigend(e(r)). (die/ eine) Verfehlung/ Sünde/ Sündenstrafe (von), (das/ ein) Vergehen (von), (der/ ein) Sünder (von), sündig, (der/ das/ ein) sündige

Kommentar: (Qere: CH~ThA = (eine) "kollektiv~gespiegelte Schöpfung") (= Jede "selektive Glaubensgemeinschaft" glaubt - dass NUR das "RICHTIG" ist - "was SIE glauben"! Ein solch arroganter "einseitiger Glaube" ist... "SÜNDE"!!! CHThA = 8+9+1 = 18/ICH(ego) = 6+6+6)

Tipp: אטח = (eine) "kollektiv gespiegelte Schöpfung" d.h. "in unserer Glaubengemeinschaft" glauben wir - dass NUR das "Richtig" ist, "was wir glauben"! Ein solcher arroganter "einseitiger Glaube" ist... "Sünde"!

"αμαρτια" = "Sünde, Vergehen, MISS-Griff" = "α-μαρτυρεω" = bedeutet "etwas mit einem Meineid beschwören", d.h. "etwas beschwören bedeutet: fest an etwas glauben, das man nur vom Hören-Sagen kennt"!!! Diese selbst "geschworenen Meineide" SIN<D die "Sünde" die jeder "unbewusste Mensch" "selbst erschafft" und sich damit auch "EGO-ist<ISCH selbst" mit den vielen "Unbilden" seines "selbst ausgedachten", d.h. "nach Außen gedachten" "fehlerhaften Wissen/Glaubens" "auseinander zu setzen" hat!

pi. אטח = "desinfizieren", "ENT-seuchen"; hif. איטחה = "verführen"; "verfehlen"
Totalwert 18
Äußerer Wert 18
Athbaschwert 510
Verborgener Wert 910
Voller Wert 928
Pyramidenwert 43
חסד 8-60-4
Nomen: Anmut, Barmherzigkeit, Begünstigung, Gefallen, Gefälligkeit, Gnade, Gnadenakt, Gnadenerweise, Grazie, Gunst, Gutartigkeit, Güte, Herzensgüte, Huld, Kulanz, Leistungen, Liebenswürdigkeit, Lieblichkeit, Loyalität, Mitleid, Nächstenliebe, Schande, Schmach, Solidarität, Sympathie, Tischgebet, Treue, Wohlwollen
Verb(en), Adjektiv(e): bevorteilen, frömmeln, schmähen, sich fromm stellen, sich verbunden erweisen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Hesed. (die/ eine) Gunst/ Gnade/ Gefälligkeit/ Uebe/ Huld/ Anmut (von), (der/ ein) Liebeserweis (von), (das/ ein) Wohlwollen (von), (die/ eine) Schande/ Schandtat/ Blutschande (von)

Kommentar: (Qere: CHS~D = "KOLLEKTIVES-BEWUSSTSEIN+/- ~Öffnung", CH~SD = (die)"Kollektion (einer) ramzeitlichen~Öffnung")

Tipp: ד~סח "KOLLEKTIVES-BEWUSSTSEIN+/- ~Öffnung", דס~ח
= (die) "Kollektion (einer) raumzeitlichen~Öffnung"(siehe דס!); דסח = "Gunst, Vertraulichkeit, Gefälligkeit, Gnade, Güte, Loyalität, Solidarität, Treue"; דסח = "Schande, Verletzung, Schmach";

hit. דסחתה = "sich fromm stellen", "frömmeln"
Totalwert 72
Äußerer Wert 72
Athbaschwert 168
Verborgener Wert 878
Voller Wert 950
Pyramidenwert 148
חפר 8-80-200
Nomen: Sappeur
Verb(en), Adjektiv(e): ausgraben, auskundschaften, beschämt, erkunden, erkundigen, erspähen, graben, Schande bringen über, scharren, suchen

Zusätzliche Übersetzung: graben; Schande bringen über; Sappeur Mil.

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Hepher. (Gath Hepher). (er/ es) spähte/ erspähte/ erspäht/ scharrte/ suchte/ errötete. (er/ es) kundschaftete aus. (er/ es) grub (heraus), (er/ es) schämte sich, (er/ es) wurde schamrot, (er/ es) stand beschämt da. grabend, (der/ ein) grabend(e(r))

Kommentar: (Qere: CH-PR = "kollektiv wissende Rationalität" = "kollektiv-es(er) S-Tier"), hif. Schande bringen(über) (Akk.) (=HCHPIR)

Tipp: רפח = "Sappeur", ("NaCH+/- ETwas") "GRA~BeN". d.h. ER<forschen, ER<spähen"; רפ-ח = "kollektiv wissende Rationalität" = "kollektiv-es(er) S-Tier"); hit. רפחתה = "sich begraben lassen", "sich vergraben"; hif. ריפחה = "Schande bringen über" (Akk.)
Totalwert 288
Äußerer Wert 288
Athbaschwert 69
Verborgener Wert 715
Voller Wert 1003
Pyramidenwert 384
חרפה 8-200-80-5
Nomen: Blamage, Ehrlosigkeit, Höhnen, Scham, Schamgefühl, Schamlosigkeit, Schande, Schandfleck, Schmach, Schmähung, Schneide, Unehre, Ungeheuerlichkeit
Verb(en), Adjektiv(e): entehren

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Schande/ Schmach/ Schmähung/ Scham. (der/ ein) Hohn/ Spott. (das/ ein) Gespött, (zur/ als Schande)

Tipp: הפרח = "Schande", "Schmach"
Totalwert 293
Äußerer Wert 293
Athbaschwert 159
Verborgener Wert 716 720 725
Voller Wert 1009 1013 1018
Pyramidenwert 797
כלימה 20-30-10-40-5
Nomen: Scham, Schamgefühl, Schamhaftigkeit, Schande, Schandfleck, Schmach, Verschämtheit
Totalwert 105
Äußerer Wert 105
Athbaschwert 190
Verborgener Wert 169 173 175 178 179 184
Voller Wert 274 278 280 283 284 289
Pyramidenwert 335
כלמה 20-30-40-5
Nomen: Scham, Schande, Schmach

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: meine (die/ eine) Schande/ Beleidigung/ Schmähung/ Schmach

Tipp: המ~לכ = "WIE-LICHT+/- (eine) gestaltgewordene WA~HR-nehmung"; המלכ = "Schande", "Schmach", "Schmähung"
Totalwert 95
Äußerer Wert 95
Athbaschwert 150
Verborgener Wert 165 169 174
Voller Wert 260 264 269
Pyramidenwert 255
כלמות 20-30-40-6-400
Nomen: Schande, Schimpf, Schmach

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die) Schmähungen/ Beleidigungen. (die/ eine) Schande
Totalwert 496
Äußerer Wert 496
Athbaschwert 141
Verborgener Wert 176 177 186
Voller Wert 672 673 682
Pyramidenwert 752
נבלות 50-2-30-6-400
Nomen: Gemeinheit, Schande, Schurkerei

Tipp: תולבנ = "Schurkerei", "Schande"
Totalwert 488
Äußerer Wert 488
Athbaschwert 410
Verborgener Wert 522 523 532
Voller Wert 1010 1011 1020
Pyramidenwert 760
נוול 50-6-6-30
Nomen: Fehlbildung, Häßlichkeit, Malformation, Schande
Totalwert 92
Äußerer Wert 92
Athbaschwert 189
Verborgener Wert 112 113 114 122 123 132
Voller Wert 204 205 206 214 215 224
Pyramidenwert 260
ניוול 50-10-6-6-30
Nomen: Häßlichkeit, Schande
Totalwert 102
Äußerer Wert 102
Athbaschwert 229
Verborgener Wert 116 117 118 122 123 124 126 127 132 133 136 142
Voller Wert 218 219 220 224 225 226 228 229 234 235 238 244
Pyramidenwert 350
סילוף 60-10-30-6-80
Nomen: Betrug, Entartung, Entstellung, Fälschung, Krümmung, Perversion, Schande, Sünde, Verbrechen, Verfälschung, Verstellung, Verzerrung, Windung
Totalwert 906
Äußerer Wert 186
Athbaschwert 154
Verborgener Wert 107 108 113 114 117 123
Voller Wert 293 294 299 300 303 309
Pyramidenwert 522
סקנדל 60-100-50-4-30
Nomen: Ärgernis, Klatsch, Schande, Skandal
Totalwert 244
Äußerer Wert 244
Athbaschwert 141
Verborgener Wert 664
Voller Wert 908
Pyramidenwert 888
עבירה 70-2-10-200-5
Nomen: Angriff, Beleidigung, Delikt, Gesetzwidrigkeit, Kapitalverbrechen, Kränkung, Kriminaltat, Schande, Straftat, Sünde, Übeltat, Überschreitung, Übertreten, Übertretung, Unrecht, Verbrechen, Vergehen, Verletzung, Verstoß, Zusammenstoß, Zuwiderhandlung
Totalwert 287
Äußerer Wert 287
Athbaschwert 440
Verborgener Wert 785 789 791 794 795 800
Voller Wert 1072 1076 1078 1081 1082 1087
Pyramidenwert 793
עוון 70-6-6-50
Nomen: Angriff, Bestrafung, Böse, Boshaftigkeit, Missetat, Ordnungswidrigkeit, Regelverstoß, Schande, Strafe, Straftat, Sünde, Übel, Übertretung, Übertretung des Gesetzes, Verbrechen, Vergehen, Verkehrtheit

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Schuld/ Strafe (von)

Kommentar: Sünde/Vergehen

Tipp: ןווע = "Sünde", "Vergehen" (siehe auch ןוע)
Totalwert 782
Äußerer Wert 132
Athbaschwert 176
Verborgener Wert 128 129 130 138 139 148
Voller Wert 260 261 262 270 271 280
Pyramidenwert 360
עלבון 70-30-2-6-50
Nomen: Affront, Angriff, Angriffslust, Anstoß, Anstößigkeit, Arroganz, Beleidigung, Beschimpfung, Ehrenkränkung, Erniedrigung, Fluchen, Freveltat, Gereiztheit, Grauen, Groll, Insult, Kränkung, Missachtung, Pikee, Regelverstoß, Schädlichkeit, Schande, Schimpf, Schmach, Schmähung, Straftat, Trauer, Unmut, Verletzbarkeit, Verletzung, Wunde, Wut, Zorn
Verb(en), Adjektiv(e): beleidigen, beschimpfen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Albon. (Abi Albon)

Kommentar: Beleidigung

Tipp: ןובלע = "Beleidigung"
Totalwert 808
Äußerer Wert 158
Athbaschwert 416
Verborgener Wert 576 577 586
Voller Wert 734 735 744
Pyramidenwert 538
ערוה 70-200-6-5
Nomen: Anzüglichkeit, Blöße, Scham, Schamgegend, Schande, Unkeuschheit, Unzucht

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Blöße/ Scham/ Schande/ Schmach/ Nacktheit

Tipp: הו~רע = (eine) "er-W<Eck-TE aufgespannte WA-HR-nehmung"; הורע = "BL-öße, SCHaM, SCHaM-GeG<End, Unzucht" (הוורע)

("Blöße" = "Nacktheit, bloße Stelle", "W-AL<D~L-ICH<T~UNG"; AL<S Redewendung: "sICH<eine Blöße geben" = "eine SCH~wache Stelle zeigen")
Totalwert 281
Äußerer Wert 281
Athbaschwert 180
Verborgener Wert 377 378 381 382 386 387 391 396
Voller Wert 658 659 662 663 667 668 672 677
Pyramidenwert 897
פשע 80-300-70
Nomen: Abschnitt, Angriff, Beleidigung, Bösewicht, Frevel, Fußstapfen, Gottlosigkeit, Größe, Kapitalverbrechen, Kleinkriminalität, Kränkung, Kriminalität, Kriminaltat, Regelverstoß, Schande, Schlechtigkeit, Schritt, Schurkin, Straftat, Stufe, Sünde, Transgression, Übeltat, Überschreitung, Übertretung, Ungeheuerlichkeit, Unrechtstat, Untat, Verbrechen, Verbrecher, Verbrecherin, Verfehlung, Vergehen
Verb(en), Adjektiv(e): abfallen, brechenmit, ein Verbrechen begehen, fortschreiten, freveln, schreiten, sündigen, verbrecherisch handeln

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Ausschreitung/ Ubertretung/ Sünde/ Bosheit/ Untreue/ Veruntreuung (von), (der/ ein) Schritt/ Frevel/ Abfall (von), (das/ ein) Vergehen/ Verbrechen (von), (die/ eine) Deutung/ Interpretation. (er/ es) sündigte/ übertrat. (er/ es) verging sich, (er/ es) fiel ab. (er/ es) wurde untreu, (er/ es) war aufständisch, abzufallen, sich zu vergehen, (das/ ein) Abfallen/ SichVergehen

Tipp: עשפ = "Verbrechen", "Sünde", "Frevel"; "Schritt"; kal. "sündigen", "ein Verbrechen begehen"; (עשפנ = "verbrecherisch")
Totalwert 450
Äußerer Wert 450
Athbaschwert 15
Verborgener Wert 125
Voller Wert 575
Pyramidenwert 910
קיקלון 100-10-100-30-6-50
Nomen: Ausspeien, Kot, Misthaufen, Schande, Schmach
Totalwert 946
Äußerer Wert 296
Athbaschwert 157
Verborgener Wert 282 283 288 289 292 298
Voller Wert 578 579 584 585 588 594
Pyramidenwert 1202
קלון 100-30-6-50
Nomen: Degradierung, Ehrlosigkeit, Niedertracht, Scham, Schamgefühl, Schande, Schandfleck, Schändlichkeit, Schmach, Verrufenheit

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Scham/ Schande/ Schmach/ Beschämung/ Blöße. (der/ ein) Schimpf

Tipp: ןולק = "Schande", "Schmach"
Totalwert 836
Äußerer Wert 186
Athbaschwert 113
Verborgener Wert 192 193 202
Voller Wert 378 379 388
Pyramidenwert 552
שמץ 300-40-90
Nomen: Atem, Atemzug, Bündel, Büschel, Dunkel, Fetzen, Fleck, Flüstern, Fünkchen, Funke, Funkeln, Funken, Geist, Gemurmel, Gespenst, Heller, Jota, Kneifen, Lebensfunke, Lüftchen, Milbe, Minimum, Nachrede, Prise, Punkt, Schande, Schatten, Schattierung, Schillern, Schmach, Schmähung, Schnitz, Seele, Silbe, Spur, Stich, Stückchen, Tinktur, Überlebender, Unehre, Verdacht, Verleumdung, Verruf, Wenige, Wisch, Zeichen, Zwicken
Verb(en), Adjektiv(e): ein bißchen, ein bisschen, ein wenig, etwas, flüstern, verleumden

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) Flüstern (von), (der/ ein) flüsternde(r) Laut (von)

Kommentar: ETwas/ein wenig/ein bißchen, hif. verleumden (= HSCHMIZ)

Tipp: ץ~מש = "W-ORT+/- D~ORT Geburt"; ץמש = "ETwas", "EIN wenig", "EIN bisschen"; hif. ץימשה = "verleumden"
Totalwert 1240
Äußerer Wert 430
Athbaschwert 17
Verborgener Wert 114
Voller Wert 544
Pyramidenwert 1070
שמצה 300-40-90-5
Nomen: Gemurmel, Gespött, Schadenfreude, Schande, Schmach, Unehre, Verleumdung

Kommentar: Schande/Schmach

Tipp: הצ~מש = "W-ORT+/- D~ORT (I<ST die) Geburt (EIN~ER) WA~HR-nehmung"; הצמש = "Schande", "Schmach" (Qere: "SCHM-ACH")
Totalwert 435
Äußerer Wert 435
Athbaschwert 107
Verborgener Wert 115 119 124
Voller Wert 550 554 559
Pyramidenwert 1505
שערורייה 300-70-200-6-200-10-10-5
Nomen: Ärgernis, Beleidigung, Freveltat, Grauen, Klatsch, Krach, Rabatz, Schamlosigkeit, Schande, Skandal, Trauer, Ungeheuerlichkeit
Totalwert 801
Äußerer Wert 801
Athbaschwert 265
Verborgener Wert 755 756 759 760 761 762 764 765 766 767 768 769 770 771 772 774 775 776 777 780 781 786
Voller Wert 1556 1557 1560 1561 1562 1563 1565 1566 1567 1568 1569 1570 1571 1572 1573 1575 1576 1577 1578 1581 1582 1587
Pyramidenwert 4975
38 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.6
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.6.pdf