Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

29 Datensätze
אלגנטיות 1-30-3-50-9-10-6-400
Nomen: Eleganz, Schönheit
Totalwert 509
Äußerer Wert 509
Athbaschwert 800
Verborgener Wert 696 697 702 703 706 712
Voller Wert 1205 1206 1211 1212 1215 1221
Pyramidenwert 964
הדר 5-4-200
Nomen: Ausmaß, Auszeichnung, Bedeutung, Ehre, Eleganz, Erhabenheit, Geschlecht, Glanz, Großartigkeit, Größe, Herrlichkeit, Hoheit, Lobpreis, Majestät, Pomp, Pracht, Prachtentfaltung, Prunk, Respekt, Ruhm, Schmuck, Schönheit, Würde, Zier, Zitrusfrucht, Zitrusfrüchte, Zitrusgewächs
Verb(en), Adjektiv(e): auszeichnen, ehren, genaunehmen, preisen, vorziehen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Hadar. (der/ ein) Glanz/ Schmuck (von), (die/ eine) Pracht/ Herrlichkeit/ Hoheit/ Ehre/ Berühmtheit (von), (er/ es) ehrte/ begünstigte. die Generation/ Rundung. das Geschlecht/ Lebensalter/ Menschenalter/ Menschengeschlecht. der Kreis/ Kreislauf/ Zeitraum. (Sg): die Zeitgenossen

Tipp: רדה = (die geistige) "QUINTESSENZ+/- (DeR~EN) WA~HR-genommene GeN~ER~AT~ION"(siehe דה und רד!); "ER<Ha~BeN~H~EIT", "PR>ACHT", "SCHM<UCK"; "ZI~TR~US-Frucht"; kal. "ehren"; ר~דה = (DeR) "Widerhall (der eigenen) UR~Teile";

pi. רדה = "preisen; genau nehmen"; nif. רדהנ = "geehrt sein, ausgezeichnet sein"; hit. רדהתה = "sICH<schmücken", "sICH ER<H-Eben"
Totalwert 209
Äußerer Wert 209
Athbaschwert 193
Verborgener Wert 741 745 750
Voller Wert 950 954 959
Pyramidenwert 223
הדרה 5-4-200-5
Nomen: Ablehnung, Ausschluss, Ehre, Entfaltung, Enthaltung, Erhabenheit, Festnahme, Glanz, Herrlichkeit, Hinderung, Lobpreis, Majestät, Pracht, Respekt, Ruhm, Schmuck, Schönheit, Verhinderung, Verneinung, Verwerfung, Verzicht, Verzögerung, Würde
Verb(en), Adjektiv(e): ausschließen, sie nimmt es genau

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: ihr~? (Sg) Glanz/ Pracht/ Schmuck/ Reichtum/ Herrlichkeit/ Hoheit/ Ehre/ Berühmtheit. (das/ ein) Ornament, (der/ ein) Schmuck, (die/ eine) Dekoration

Tipp: ה~רד-ה = "die Generation~ (EIN~ER) rationalen WA~HR-nehmung"; "ENT+/- H~alt-UNG", "VER+/- ZI~CHT"; "ENT+/- H~alt-SaM-K~EIT"; SI-EHE auch: הר~דה!
Totalwert 214
Äußerer Wert 214
Athbaschwert 283
Verborgener Wert 742 746 750 751 755 760
Voller Wert 956 960 964 965 969 974
Pyramidenwert 437
הוד 5-6-4
Nomen: Bedeutung, Ehre, Ehrfurcht, Erhabenheit, Ernsthaftigkeit, Feierlichkeit, Gala, Gewicht, Glanz, Herrlichkeit, Hohheit, Lobpreis, Macht, Majestät, Pomp, Pracht, Prunk, Respekt, Ruhm, Schönheit, Üppigkeit, Vornehmheit, Würde

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Herrlichkeit/ Hoheit/ Majestät/ Würde/ Pracht (von), (der/ ein) Glanz (von)

Kommentar: (Qere: H~WD = (geistige)"QUINTESSENZ+/- aufgespannte~Öffnung")

Tipp: דו~ה = (geistige) "QUINTESSENZ+/- aufgespannte~Öffnung" = "GE<W-ich<T", "HERR<L-ich-K-EIT", "PRACH<T", "GLANZ" und "Majestät";

"HOD" = 8. Sephira im "KA-BA-LI<ST-ISCH-eN>LeBeN<S-Baum" und steht für die "logischen Überlegungen = Intellekt" (= Hod) eines "geistigen IN-Dividuums"(= MENSCH = םדא)

Man nennt diese Sephira auch: "Eingang zu den Zahlenwelten"!
Die Unendlichkeit wird immer als "liegende Acht" dargestellt, dies weist Dich auf die "flache zweigeteilte Weltwahrnehmung" Deines noch "begrenzten" Bewußtseins hin - das nur Deine Unterwelt zu erfassen vermag.

Beachte: דה = "Echo/Widerhall"
Totalwert 15
Äußerer Wert 15
Athbaschwert 270
Verborgener Wert 437 438 441 442 446 447 451 456
Voller Wert 452 453 456 457 461 462 466 471
Pyramidenwert 31
הידור 5-10-4-6-200
Nomen: Ehre, Ehrerbietung, Ehrung, Eleganz, Feinheit, Flair, Kompilation, Reinheit, Rücksichtnahme, Schmuck, Schönheit, Stil, Üppigkeit, Verschönerung, Zierde
Totalwert 225
Äußerer Wert 225
Athbaschwert 313
Verborgener Wert 751 752 755 756 757 758 760 761 762 765 766 767 770 771 776
Voller Wert 976 977 980 981 982 983 985 986 987 990 991 992 995 996 1001
Pyramidenwert 289
הילה 5-10-30-5
Nomen: Atmosphäre, Aura, Aureole, Ehre, Gipfel, Glanz, Haupt, Heiligenschein, Krone, Lobpreis, Nimbus, Respekt, Ruhm, Schönheit, Strahlen
Totalwert 50
Äußerer Wert 50
Athbaschwert 240
Verborgener Wert 50 54 56 58 59 60 63 64 65 68 69 74
Voller Wert 100 104 106 108 109 110 113 114 115 118 119 124
Pyramidenwert 115
הלל 5-30-30
Nomen: Dekoration, Ehre, Lob, Lobeserhebung, Lobgesang, Loblied, Lobpreis, Lobpreisung, Lobrede, Lobsprüche, Preis, Psalm, Psalmen, Respekt, Ruhm, Schönheit, Verherrlichung
Verb(en), Adjektiv(e): loben, lobpreisen, preisen, rasen, rasend, rühmen, sich austoben, toben, unsinnig

Zusätzliche Übersetzung: lobpreisen, rühmen; rasen, toben,sich austoben; "Hallei", Lobgesang Rel.

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Hillel. (er/ es) pries/ preist/ jubelte/ lobte

Kommentar: (Qere: HL~L = "QUINTESSENZ-LICHT+/- (phys.)~Licht")

Tipp: ל~לה = "QINTESSENZ-LICHT+/- (phys.) Licht"; "Lobgesang"; pi. "lobpreisen, rühmen"; hit. ללהתה = "sich rühmen"; hit. ללוהתה = "rasen, toben, sich austoben"
Totalwert 65
Äußerer Wert 65
Athbaschwert 130
Verborgener Wert 89 93 98
Voller Wert 154 158 163
Pyramidenwert 105
זיו 7-10-6
Nomen: Ehre, Gesichtsfarbe, Glanz, Helligkeit, Herrlichkeit, Klarheit, Kronleuchter, Lobpreis, Pracht, Respekt, Ruhm, Schein, Schimmer, Schönheit

Tipp: ויז = "Glanz"; םינפ-ויז = "leuchtendes Gesicht"
Totalwert 23
Äußerer Wert 23
Athbaschwert 190
Verborgener Wert 70 71 76 77 80 86
Voller Wert 93 94 99 100 103 109
Pyramidenwert 47
חמד 8-40-4
Nomen: Anmut, Anziehungskraft, Charme, Lieblichkeit, Liebling, Schatz, Schätzchen, Schönheit
Verb(en), Adjektiv(e): begehren, begehrenswert, ersehnen, lieblich

Zusätzliche Übersetzung: begehren; Anmut, Schönheit; Kurzw. Militärkorps für Wissenschaft und Forschung

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) begehrte/ begehrt/ ersehnte/ mochte/ wollte. (er/ es) fand Gefallen an. (die/ eine) Annehmlichkeit/ Anmut. fein, köstlich, prächtig, begehrenswert, (der/ das/ ein) begehrenswerte~/ köstliche~

Tipp: דמ~ח = (das UPsolute göttliche) "KOLLEKTIV+/- (die) gestaltgewordene Öffnung"(siehe דמ!); "AN<MUT, Schönheit", "prächtig, begehrenswert und lieblich"; nif. דמחנ = "begehrenswert sein" (SI-EHE auch: דמ~חנ!)
Totalwert 52
Äußerer Wert 52
Athbaschwert 170
Verborgener Wert 870
Voller Wert 922
Pyramidenwert 108
חן 8-50
Nomen: Anmut, Anziehungskraft, Aufregung, Beliebtheit, Charme, Ehrlichkeit, Eleganz, Freundlichkeit, Gefallen, Geheimwissenschaft, Geneigtheit, Gerechtigkeit, Glanz, Glück, Gnade, Grazie, Gunst, Güte, Heil, Karanwanserei, Karawanserei, Liebenswürdigkeit, Lieblichkeit, Liebreiz, Reiz, Schönheit, Sympathie, Wohlwollen, Zauber, Zuneigung
Verb(en), Adjektiv(e): lebendig

Zusätzliche Übersetzung: Anmut, Schönheit, Charme; Kurzw. Geheimwissenschaft, weibliches Militär in Israel; Karawanserei

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Gnade/ Anmut/ Schönheit/ Gunst/ Huld/ Zuneigung (von), (das/ ein) Wohlwollen (von)

Kommentar: (Qere: CHN = (eine) "kollektive~Existenz", CH''N (= das hebr. Kurzwort für) "Geheimwissenschaft") "Liebreiz/Gnade" (Qere: "LIEB-RAI~Z/GN~ADE") (= CHN gespiegelt NCH)

Tipp: CHeN = ןח = "Gnade, LIEB-REI<Z und AN<MUT" תומ),

Du WIR<ST erst dann meine "göttliche Gnade ER-REI-CHeN(=ןח)" wenn Du "ein neugieriges Gotteskindlein WIR<ST",
und Deine geistige Kraft "EINHEIT-L-ICH" zu machen versuchst!

Du musst Dein bisheriges einseitiges Schauen so "REI<NI>GeN",
dass es F>REI von "einseitig-Ge-urteilten FL<Ecken" WIR<D!
Einen gottlosen Menschen - nämlich sICH selbst - kann MANN einzig durch "seine eigene AL<le-S vergebende LIEBE"
zu einem MENSCHEN(= םדא) ER-HeBeN!

ןח = (eine) "kollektive~Existenz", ן''ח (= das hebr. Kurzwort für) "Ge-HeIM<wissenschaft");

הנח = "sich niederlaßen und ein Z-EL<T aufschlagen", "sich beugen und ZUR Neige G-EHE<N";
Totalwert 708
Äußerer Wert 58
Athbaschwert 69
Verborgener Wert 456
Voller Wert 514
Pyramidenwert 66
טוב 9-6-2
Nomen: Besitz, Brunnen, das Beste, Glück, Gut, Gute, Güte, Güter, Gutherzigkeit, Gütigkeit, Herzensgüte, Integrität, Keuschheit, Kostbarkeiten, Liebenswürdigkeit, Schönheit, Tugend, Tugendhaftigkeit, Vorzug, Wohlgefühl, Wohlgeruch
Verb(en), Adjektiv(e): ameliorieren, angenehm, angenehm sein, artig, ausgezeichnet, ausreichend, Boden verbessern, brav, dünn, fair, geeignet, gerecht, gesund, günstig, gut, gut sein, gutmütig, nett, nützlich, prima, riechend, schmeckend, schön, stinkend, super, wohlerzogen, wohlwollend

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Tob. gut. vortrefflich, angenehm, glücklich, lieblich, zweckmäßig, reichlich, gütig, freundlich, fröhlich, (der/ das/ ein) gute~/ zweckmäßige~/ liebliche~/ vortreffliche~ (von), (er/ es) war/ ist gut/ angenehm. (die/ eine) Güte/ Vortrefflichkeit/ Schönheit/ Fröhlichkeit (von), (das/ ein) Glück/ Beste(s)/ Gute(s)/ Erfreuliche(s) (von), (coli Sg): (die) Güter (von)

Kommentar: (Qere: Th~WB = (eine) "gespiegelt~aufgespannte POL-ARI~TÄT" = "G~UT") (= +~- gehört untrennbar zusammen!) (Qere: ThW~B = (das) "gespiegelt aufgespannte~außer-H-AL~B") (= Beachte: das Präfix B = "im/in/innen" U~ND Suffix B symb. das polare "außen/außerhalb")

Tipp: בוט bedeutet "Glück, Kostbarkeit und Gut" und symb. בוט ="(ט)gespiegelt (ו)aufgespannte (ב)Polarität/Außen"...

"G<UT" I<ST die Synthese von "Gut und Schlecht"!
"Wellen>B-ER-G / Wellen-T>AL" SIN<D "IM-ME(E)R<GLe-ich-zeitig"!

Ein noch besseres "G<UT" AL<S "göttlich-vollkommenes G<UT" gibt
es nicht und schon GaR nicht, wenn es "in Opposition" zu etwas angeblich "Schlechterem" steht oder erst noch auf Erden ER-REI-CH<T W<Erden muss... das "göttlich UPsolute G<UT" war schon "IM-ME(E)R<DA" und WIR<D auch "IM-ME(E)R"... "HIER&JETZT<DA>SEIN"!
Diese "Göttliche Weisheit" befreit Dich "Leser-Geist" von Deinem mühseligen und eitlen Streben nach einem "besseren DA-sein"!

Totalwert 17
Äußerer Wert 17
Athbaschwert 430
Verborgener Wert 816 817 826
Voller Wert 833 834 843
Pyramidenwert 41
יופי 10-6-80-10
Nomen: Ästhetik, Ehre, Ehrlichkeit, Feinheit, Gerechtigkeit, Hübschheit, Lieblichkeit, Lobpreis, Nettigkeit, Pracht, Prachtexemplar, Respekt, Ruhm, Schöne, Schöngeist, Schönheit
Totalwert 106
Äußerer Wert 106
Athbaschwert 166
Verborgener Wert 19 20 25 26 29 31 32 35 41
Voller Wert 125 126 131 132 135 137 138 141 147
Pyramidenwert 228
יפי 10-80-10
Nomen: Schönheit

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Schönheit (von)

Tipp: יפי = "Schönheit"
Totalwert 100
Äußerer Wert 100
Athbaschwert 86
Verborgener Wert 13 19 25
Voller Wert 113 119 125
Pyramidenwert 200
יפעה 10-80-70-5
Nomen: Ausstrahlung, Erscheinung, Glanz, Pracht, Schönheit

Tipp: העפי = "Schönheit", "Pracht"
Totalwert 165
Äußerer Wert 165
Athbaschwert 143
Verborgener Wert 70 74 76 79 80 85
Voller Wert 235 239 241 244 245 250
Pyramidenwert 425
כבוד 20-2-6-4
Nomen: Achtbarkeit, Achtung, Ansehen, Aufwartung, Auszeichnung, Besitz, Ehre, Ehrenabzeichen, Ehrenformation, Ehrensache, Ehrerbietung, Ehrgefühl, Ehrung, Fülle, Gesicht, Gewicht, Gewichtigkeit, Glaubwürdigkeit, Herrlichkeit, Hinsicht, Hochachtung, Höflichkeit, Homage, Huldigung, Jubel, Kredit, Kreditgeschäft, Last, Lob, Lobpreis, Lorbeer, Lorbeerbaum, Lorbeeren, Lorbeerkranz, Menge, Miene, Name, Prestige, Reichtum, Reichtümer, Reputation, Respekt, Rücksichtnahme, Ruhm, Schönheit, Schwere, Stand, Stirnseite, Vermögen, Vornehmheit, Wohlgeboren, Wucht, Würde, Zifferblatt
Verb(en), Adjektiv(e): achten, beehren, diesbezüglich, ehrbar, ehren, ehrenvoll, ehrenwert, respektieren, respektvoll

Zusätzliche Übersetzung: Ehre, Würde; Ehrung, Aufwartung (für Gäste)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Kabod. (I Kabod). (die/ eine) Ehre/ Herrlichkeit/ Fülle/ Gewichtigkeit/ Macht/ Menge/ Pracht (von), (das/ ein) Schwersein/ Ansehen/ Uebste(s) (von), (der/ ein) Ruhm/ Reichtum/ Stolz (von)

Kommentar: AUPwartung/Ehre

Tipp: דובכ ist das Partizip von דבכ und bedeutet: "Schwere, Schwierigkeit, Gewicht", aber auch "Wichtigkeit, Ehre, Würde"!
הוהי דובכ bedeutet: "AUPwartung des HERRN" und "Ehre J<HwH"!
"Ehre die SCHW-ER<E" dessen, der "nichts verschmäht" und sICH mit "AL<eN von IHM SELBST ER<SCH-Affen-eN Wesen" IN deren persönliches "UN<GLück" begibt, UM DAS "lebendige AT-MeN" seiner eigenen " ZeR-Stücke-Lungen" "IN sICH SELBST" ER<leben zu können!

ד~וב-כ = "WIE IN IHM+/- geöffnet"(siehe וב!);
Totalwert 32
Äußerer Wert 32
Athbaschwert 510
Verborgener Wert 926 927 936
Voller Wert 958 959 968
Pyramidenwert 102
נוי 50-6-10
Nomen: Ornament, Schönheit, Zier, Zierde
Verb(en), Adjektiv(e): dekorativ, ornamental, zierend

Kommentar: "ZI-ERDE"/Zier/Schönheit

Tipp: יונ = "ZI<ER"; "ZI<ER~DE", "Schönheit"
Totalwert 66
Äußerer Wert 66
Athbaschwert 129
Verborgener Wert 66 67 72 73 76 82
Voller Wert 132 133 138 139 142 148
Pyramidenwert 172
נועם 50-6-70-40
Nomen: Annehmlichkeit, Ansehnlichkeit, Freude, Freundlichkeit, Fröhlichkeit, Gefälligkeit, Gemütlichkeit, Gewandtheit, Gnade, Grazie, Güte, Höflichkeit, Leichtigkeit, Liebenswürdigkeit, Lieblichkeit, Milde, Mildheit, Schönheit, Verbindlichkeit, Verbindlichkeiten, Wohlwollen
Totalwert 726
Äußerer Wert 166
Athbaschwert 106
Verborgener Wert 162 163 172
Voller Wert 328 329 338
Pyramidenwert 398
נופך 50-6-80-20
Nomen: Dunkelrot, Granat, Markise, Nofech, Nuance, Rubin, Schatten, Schattierung, Schönheit, Türkis

Zusätzliche Übersetzung: einer der Edelsteine im Brustschild des HohenPriesters
Totalwert 636
Äußerer Wert 156
Athbaschwert 125
Verborgener Wert 147 148 157
Voller Wert 303 304 313
Pyramidenwert 398
נצח 50-90-8
Nomen: Bergfried, Blut, Blutstrahl, Dauer, Ehre, Ewigkeit, Glanz, Lebenssaft, Lobpreis, Pracht, Respekt, Ruhm, Schönheit, Sieg, Unendlichkeit, Unsterblichkeit, Unterhalt, Unvergänglichkeit
Verb(en), Adjektiv(e): beharrlich, besiegen, dirigieren, dirigieren von Musik, endgültig, entscheidend, gewinnen, immerdar, immerwährend, leiten, siegen, siegen über, treiben, verewigen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Festigkeit (von), (der/ ein) Ruhm/ Glanz/ Saft/ Lebenssaft (von), (die/ eine) Ewigkeit/ Dauer (von), beständig, dauernd, gänzlich

Kommentar: Ewigkeit/Pracht/Glanz, entscheidend/entgültig (= NIZCH), dirigiern (Mus.), siegen (Akk.), pi. besiegen/gewinnen,

Tipp: חצנ = "EWIGKEIT, Pracht, Glanz, Sieg" ( = "IM 7. TAG" -> םייח יחצנ = "mein Netzach Leben" = "mein ewiges LeBeN"!)

Wenn Du WIRK-LICHT EWIG<Über-LeBeN willst...
"Dann folge MIR", mein Kind!

JCH UP sage JETZT zu Dir Geistesfunken:
Wenn Du MIR nachkommen willst,
verleugne dICH selbst, d.h. Dein<EGO, nehme Dein<Kreuz auf...
und folge MIR NaCH! Denn wenn Du Dein<LeBeN retten willst,
wirst Du<ES verlieren; wenn Du aber Dein<LeBeN verlierst - um meinetwillen,
wirst Du Dein EWIGES LeBeN "IN MIR, UP/םיהלא finden"...
weil Du dann "zu einem SOHN GOTTES"(= לא ןבל) geworden bist!

pi. חצנ = "besiegen", "gewinnen"; "siegen über" (Akk.); "dirigieren" Mus.; hit. חצנתה = "kämpfen"; "polemisieren"; hif. חיצנה = "verewigen", (Andenken) "bewahren";
חצנ = "ENT-scheidend", "endgültig" (Adj.) (חצינ)

Totalwert 148
Äußerer Wert 148
Athbaschwert 74
Verborgener Wert 470
Voller Wert 618
Pyramidenwert 338
סלסול 60-30-60-6-30
Nomen: Curling, Curlingspieler, Ehre, Einrollen, Eisschießen, Eisstock, Eisstockschießen, Fanfare, Koloratur, Koloratursängerin, Krause, Lobpreis, Locke, Locken, Lockendrehen, Lockenstab, Respekt, Ruhm, Schnörkel, Schönheit, Tremolo, Triller, Trillern, Welle, Welligkeit, Woge

Tipp: לוסלס = "Schnörkel"; "Lockendrehen"; "Triller"; "Koloratur" Mus. (לוסליס)
Totalwert 186
Äußerer Wert 186
Athbaschwert 136
Verborgener Wert 190 191 200
Voller Wert 376 377 386
Pyramidenwert 642
עוז 70-6-7
Nomen: Absicht, Begeisterung, Beherztheit, Burg, Ehre, Energie, Festung, Geist, Grabstein, Heftigkeit, Heldenmut, Intensität, Kraft, Laune, Lobpreis, Macht, Mut, Respekt, Ruhm, Schönheit, Seele, Stabilität, Stärke, Steigerung, Stimmung, Tapferkeit, Unerschrockenheit, Vehemenz, Vorderfront, Vorderseite, Vorderteil, Zuflucht
Verb(en), Adjektiv(e): bergen, eine Zuflucht suchen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Zuflucht zu suchen, sich zu verlassen, (die/ eine) Kraft/ Macht/ Zuflucht/ Stärke/ Gewalt/ Festigkeit/ Machterweisung

Tipp: זוע = (eine) "AuGeN~Blick-L-ICH aufgespannte Selektion"; "Asyl", "Zuflucht suchen" (siehe auch זע!)
Totalwert 83
Äußerer Wert 83
Athbaschwert 157
Verborgener Wert 126 127 136
Voller Wert 209 210 219
Pyramidenwert 229
עטרה 70-9-200-5
Nomen: Aureole, Blumengewinde, Diadem, Ehre, Eichel, Ende, Felge, Gipfel, Girlande, Haupt, Kranz, Krempe, Krone, Lobpreis, Ornament des Gebetsmantels, Rand, Reif, Respekt, Ring, Ruhm, Schönheit, Tiara

Zusätzliche Übersetzung: Krone, Diadem, Ornament des Gebetsmantels, Aureole Astr.

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Atara. (die/ eine) Krone, (der/ ein) Kranz, (das/ ein) Diadem

Kommentar: Diadem/Krone (Qere:: "KR-ONE"), Ornament (des Gebetsmantels), Aureole (= Astr. einen unmittelbar am Gestirn auftretenden Lichtkranz)

Tipp: הרטע = "Krone", "Kranz", "Diadem"; "Ornament des Gebetsmantels"; "Aureole" Astr.
Totalwert 284
Äußerer Wert 284
Athbaschwert 150
Verborgener Wert 771 775 780
Voller Wert 1055 1059 1064
Pyramidenwert 712
פארור 80-1-200-6-200
Nomen: Kochtopf, Röte, Schönheit

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Röte, (mit sammeln): sich röten
Totalwert 487
Äußerer Wert 487
Athbaschwert 492
Verborgener Wert 741 742 751
Voller Wert 1228 1229 1238
Pyramidenwert 1216
צבי 90-2-10
Nomen: Antilope, Bock, Ehre, Gazelle, Gazelle Bock, Glanz, Herrlichkeit, Hirsch, Hirschkeule, irrtümlich: Hirsch, Lobpreis, Mutante, Pracht, Reh, Rehrücken, Rehwild, Respekt, Ruhm, Schmuck, Schönheit, Stolz, Zierde

Zusätzliche Übersetzung: Gazelle (Bock), irrtümlich: Hirsch; Pracht, Herrlichkeit

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Zier/ Zierde/ Herrlichkeit/ Gazelle/ Pracht (von), (der/ ein) Schmuck/ Glanz/ Stolz (von), herrlich, schön

Kommentar: (Qere: ZB-I = "MEIN(E) TESTUDO", (seine) Z~BI = "GEBURT~IN MIR" = (meine eigene) "HERR-L-ICH-KEIT/ZI~ERDE/PR-ACHT") "Gazelle" (Qere: "GA~ZeL~LE" = (DeR) "GEISTIGE-SCHÖPFER+/- Schatten-Licht-AuGeN~Blick~")

Tipp: י-בצ = "MEIN(E) TESTUDO"(siehe בצ!), (seine) יב~צ
= "GEBURT~IN MIR" = (meine eigene) "HERR-L-ICH-KEIT/ZI<ERDE/PR-ACHT") "Gazelle" (Qere: "GA<ZeL~LE" = (DeR) "GEISTIGE-SCHÖPFER+/- Schatten-Licht-AuGeN~Blick~")

Totalwert 102
Äußerer Wert 102
Athbaschwert 345
Verborgener Wert 428 434
Voller Wert 530 536
Pyramidenwert 284
קרן 100-200-50
Nomen: Ansehen, Basis, Berggipfel, Blasinstrument, Blitzstrahl, Ecke, Ehre, Errichtung, Fernlicht, Fonds, Fundament, Geldbeutel, Geldbörse, Gewalt, Geweih, Grabstein, Grundlage, Grundstock, Hauptstadt, Heldentum, Horn, Hupe, Kapital, Kätzchen, Kraft, Lobpreis, Macht, Musikinstrument, Portemonnaie, Prestige, Prinzipal, Rektor, Respekt, Ruhm, Schacht, Schaft, Schalltrichter, Schatz, Schimmer, Schönheit, Signalhorn, Stabilität, Stärke, Stiftung, Strahl, Strahlenbündel, Strahlengang, Strahlführung, Trost, Vermögen, Welle, Winkel
Verb(en), Adjektiv(e): die Hörner haben, glänzen, strahlen, wachsen, wachsen von Horn

Zusätzliche Übersetzung: strahlen; (Horn) wachsen; Horn, Horn Mus., Ecke, Strahl; Fonds, Grundstock, Kapital

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Keren. (Keren Happuch). (er/ es) strahlte/ leuchtete/ glänzte/ schien. (das/ ein) Horn (von), (das/ ein) Horngefäß/ Ölhorn/ Strahlen (von), (das/ ein) Horn zum Blasen, (das/ ein) Horn des Altars, (die/ eine) Bergzacke/ Bergspitze/ Kraft/ Macht/ Würde (von), (der/ ein) Gipfel (von)

Kommentar: (Qere: Q~RN = (jede) "affine rationale~Existenz" = QR~N = "IHRE~affine Rationalität" = "IHRE~Kälte")(= das "K-AL~TER-nieren" DeR Frauen) "Ecke/Horn/Strahl", "wachsen" (eines "H-OR~NS"), hif. "projizieren/ausstrahlen", "Grundstock/Kapital/Fonts"

Tipp: ןרק sprich "K-ER<N"... bedeutet "WACH<S>EHE<N und strahlen", aber auch "ECKE und HORN"...

Das moderne Wort ןרק bedeutet dagegen "G<Rundstock und Kapital"! AL<le "kapitalen Hirsche" W<Erden UP JETZT für Dich zum geistreichen UP<Schuss freigegeben!

WIR Geist "SIN<D D>ER KeRN"(ןרק = "H-OR-N, Ecke, Hörner TR<age-N, strahlen") einer Vielheit, die UM UNS SELBST ""HERR<UM>K-REI<ST"., die WIR mit "UPsoluter LIEBE" IN UNS "ewig AUPrecht und zusammen" halten!
WIR SIN<D IN UNSEREM geistigen "K-ER<N" ICH und ER...
und unendlich viele NUR momentan exisTIERende "unbewusste Ich"!

hif. ןירקה = "ausstrahlen", "projezieren"; "Hörner haben"
Totalwert 1000
Äußerer Wert 350
Athbaschwert 16
Verborgener Wert 452
Voller Wert 802
Pyramidenwert 750
שפר 300-80-200
Nomen: Dekorateur, Gnade, Grazie, Liebliches, Lieblichkeit, Schönheit, Widderhorn, Wohlwollen
Verb(en), Adjektiv(e): besser machen, bessermachen, bessern, gefallen, gut sein, schön, schön sein

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Schapher (Berg Schapher). (der/ ein) Glanz, (die/ eine) Schönheit, (das/ ein) Horn/ Widderhorn/ Signalhorn/ Signal. (die/ eine) Posaune, (er/ es) glänzte/ gefiel. (er/ es) war schön

Kommentar: Schönheit/Liebliches, schön sein/gut sein, Dekorateur (= auch QSCHTh)

Tipp: רפש = "Schönheit", "Liebliches"; "Dekorateur" (siehe auch: טשק!); kal. "schön sein", "gut sein"; pi. "verbessern"; hit. רפתשה = "besser W<Erden"; hif. ריפשה = (Wäsche) "stärken"
Totalwert 580
Äußerer Wert 580
Athbaschwert 11
Verborgener Wert 375
Voller Wert 955
Pyramidenwert 1260
שפרה 300-80-200-5
Nomen: Schönheit, Zierde
Verb(en), Adjektiv(e): sie ist gut, sie ist schön

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Schiphra. (die/ eine) Heiterkeit/ Schönheit. (sie) war/ ist schön, (sie) glänzte/ gefiel

Tipp: הרפש = (die/eine) "H<Eiter-K~EIT/Schönheit". "sie I<ST schön", "sie glänzt"(siehe רפש!); הר>פש = "log~ICH~ES Wissen (ER<zeugt eine) rationale WA~HR-nehmung";
Totalwert 585
Äußerer Wert 585
Athbaschwert 101
Verborgener Wert 376 380 385
Voller Wert 961 965 970
Pyramidenwert 1845
תהילה 400-5-10-30-5
Nomen: Akkolade, Ansehen, Berühmtheit, Ehre, Ehrung, Glanz, Herrlichkeit, Jubel, Lob, Lobgesang, Loblied, Lobpreis, Lobpreisung, Lobsprüche, Lorbeer, Lorbeerbaum, Lorbeeren, Lorbeerkranz, Name, Pracht, Preis, Prestige, Psalm, Psalmen, Reputation, Respekt, Ritterschlag, Ruf, Ruhm, Schönheit, Ungewöhnlichkeit
Totalwert 450
Äußerer Wert 450
Athbaschwert 241
Verborgener Wert 56 60 62 64 65 66 69 70 71 74 75 80
Voller Wert 506 510 512 514 515 516 519 520 521 524 525 530
Pyramidenwert 2115
תפארת 400-80-1-200-400
Nomen: Ehre, Ehrung, Erhabenheit, Fülle, Gala, Glanz, Herrlichkeit, Jubel, Lob, Lobpreis, Macht, Majestät, Pracht, Prestige, Prunk, Reichtum, Respekt, Ruhm, Schönheit, Üppigkeit, Vornehmheit, Wichtigkeit, Würde, Zier, Zierde

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Pracht/ Zier/ Ehre/ Herrlichkeit/ Schönheit/ Zierde/ Uberheblichkeit (von), (der/ ein) Glanz/ Schmuck/ Ruhm/ Stolz (von)

Tipp: תראפת = "SCHÖNHEIT, AUP-RECHT-ER<haltung des Daseins, PRACHT, Verherrlichung"...

Der lateinisch Name dieser Sephirah ist "pulchrit-udo"! Die Radix von תראפת ist ראפת und das bedeutet "ein Bühnenbild entwerfen, herstellen und ausstatten", aber auch "Du biST Lux<uS"! ראפ bedeutet nämlich "LUX<uS, PR-ACHT", aber auch "verherrlichen, verschönern, ausschmücken, p<reisen", und genau dies MACHT ein erleuchtetes ICH BIN mit seinem eigenen "W-EL<Traum"! ICH BIN ist das LICHT im symbolischen "Projektor" eines "individuellen LICHT-Spiel-Vorführraums", das die "Lebensquelle" aller auf der Leinwand "in ER-Schein-unG tretender Schatten" darstellt! ICH BIN symbolisiert das "WirkLICHT im Projektor", daher auch lat. "lux" = "LICHT"; "luxuria" = "ÜPPiGkeit, üppiges WACH-ST<uM".
Totalwert 1081
Äußerer Wert 1081
Athbaschwert 411
Verborgener Wert 437
Voller Wert 1518
Pyramidenwert 3123
29 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.5
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.5.pdf