Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

4 Datensätze
זיפזיף 7-10-80-7-10-80
Nomen: grobkörniger Sand
Totalwert 914
Äußerer Wert 194
Athbaschwert 232
Verborgener Wert 138 144 150
Voller Wert 332 338 344
Pyramidenwert 533
חול 8-6-30
Nomen: Abschleifen, Flugsand, Geburtswehen, Phoenix, Phönix, Sand, Schlamm, Schmirgeln, Schwimmsand, Weltliches
Verb(en), Adjektiv(e): abschleifen, alltäglich, bleiben, gelten, kreisen, schmirgeln, tanzen, treffen, unreligiös, verzeihen, weltlich, winden

Zusätzliche Übersetzung: Schwimmsand; fallen auf Akk. bsd. zeitl., gelten; Sand; Phönix (sagenhafter Vogel); Weltliches; Abk. Ausland

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Sand/ Strand (von), (zu) beben/ zittern/ fürchten. (das/ ein) Beben/ Zittern/ Fürchten/ SichDrehen/ Winden/ Kreisen

Kommentar: (Qere: CH~WL = (ein) "kollektives (profanes/gewöhnliches/unheiliges) aufgespanntes~Licht")(= das) "Weltliche(s)" (= (phys.) Licht! "CHWL" I~ST DeR "kollektiv aufgespannte Glaube" an einen "raum-zeitlich ausgedehnten Welt-(T)Raum" der nicht "von einem göttlichen GEIST=ENERGIE" - sondern "angeblich" durch (EIN geistloses)"physikalisches Licht" beleuchtet wird - das jedoch de facto "VON EINEM GEIST~aus-gedacht wird"! Beachte: GOTT= geistige ENNERGIE = m x = M(asse) x L(icht) = "Weltliches"!) "Phönix" (= phoínix, von altägyptisch "BEN~U" = „Der Wiedergeborene/Der neugeborene Sohn“; lateinisch phoenix ist ein mythischer Vogel - der verbrennt - um aus seiner "Asche"(= ASCHH = Frau) "wieder neu zu erstehen"!)

Tipp: לוח = "F-Lug-Sand, Weltliches, Geburtswehen, sekulär, unreligiös aber auch Phönix und SCH<LA-MM";

AL<S geistloser, "jeden SCH<wach-Sinn glaubender Mensch",
BI<N ICH "kein homo-sapiens", d.h. "kein vernunftbegabter
MENSCH", sondern NUR ein "homo-MeCH-ANI<KUS"(KUS = סוכ = "Becher, Trink-GL-AS"), d.h. ein "geistlos a-GIER-ender Menschen-Affe", der "ver<flucht" DUR-CH die "Wüste" seiner "kapitalistischen Traumwelt" irrt...
in der er sICH "unbewusst-selbst ZU Sand zermahlt"(= לוח =
"Weltliches")!

לוח bedeutet "Phönix", altägyptisch "BEN-U(P)"(= ונב = "Sein SOHN"!)
"Phönix" bedeutet: "Der Wiedergeborene / Der neugeborene SOHN"!
Dieser Phönix ist ein "mythischer VOG-EL<der in der Welt verbrennt"...
aber IMME(E)R<wieder aus seiner Asche(= השא bedeutet "Frau") "NEU AUP-ER-steht"!

Totalwert 44
Äußerer Wert 44
Athbaschwert 160
Verborgener Wert 450 451 460
Voller Wert 494 495 504
Pyramidenwert 66
חצץ 8-90-90
Nomen: Ballast, Blitz, Bodengrund, Bruchgestein, Donnerstrahl, grober Sand, Kies, Kiesbett, Kiesel, Kiesschüttung, Kiesweg, Kieswerk, Makadam, Nierenstein, Pfeil, Schlamm, Schotter, Schotterweg, Schutt, Splitt, Stabilität, Trümmer
Verb(en), Adjektiv(e): scheiden, schottern, trennen, zählen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Kies/ Kiesel/ Kieselstein. gliederweise marschierend, (der/ ein) gliederweise marschierend(e(r))

Kommentar: Kies/grober Sand, trennen/scheiden

Tipp: ץצח = "Kies, grober Sand, Trümmer" aber auch "trennen und schneiden"
Totalwert 998
Äußerer Wert 188
Athbaschwert 70
Verborgener Wert 428
Voller Wert 616
Pyramidenwert 294
עפרי 70-80-200-10
Nomen: wie Sand, wie Staub
Verb(en), Adjektiv(e): erdig
Totalwert 360
Äußerer Wert 360
Athbaschwert 56
Verborgener Wert 379 385
Voller Wert 739 745
Pyramidenwert 930
4 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.8.8
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.8.8.pdf