Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

11 Datensätze
אפריון 1-80-200-10-6-50
Nomen: Baldachin, Sänfte

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Sanfte, (der/ ein) Tragesessel

Tipp: ןוירפא = "Sänfte"
Totalwert 997
Äußerer Wert 347
Athbaschwert 538
Verborgener Wert 491 492 497 498 501 507
Voller Wert 838 839 844 845 848 854
Pyramidenwert 1298
אשפה 1-300-80-5
Nomen: Abfall, Abfälle, Beben, Blödsinn, Feuermund, Köcher, Kolportage, Locke, Müll, Papierkorb, Plunder, Rüsche, Sänfte, Schund, Speicherbereinigung, Tragbare, Überreste, Untergang, Vergeudung, Verschwendung, Zittern

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Köcher

Kommentar: Abfälle/Müll (Qere: "AB-Fall" = "MÜL-L"/"-LL")

Tipp: הפשא = "Abfälle", "Müll"; "Köcher"
Totalwert 386
Äußerer Wert 386
Athbaschwert 498
Verborgener Wert 176 180 185
Voller Wert 562 566 571
Pyramidenwert 1069
גג 3-3
Nomen: Baldachin, Dach, Dachfläche, Dachkante, Dachkonstruktion, Dachstuhl, Dachterasse, Deckplatte des Räucheraltars, Flachdach, Kappe, Sänfte, Wetterdach
Verb(en), Adjektiv(e): dachlos

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) Dach/ Flachdach (von), (die/ eine) Platte (von)

Kommentar: (Qere: G~G = "GEIST+/- Geist")(= ein "MEER+/- oder weniger bewusster Intellekt/Verstand") "Dach/Flachdach" (Qere: "DA-CH"/"F-LaCH-DA-CH") (= GG = 33 = GL... "aus-Ge-DACH-TE" Gedanken-Wellen SIN~D "IM-MEER": +/- = 0)

Tipp: גג bedeutet "DACH" wie "logisch aus-Ge-DA-CH<T"(עד)!

Beachte: גג steht für "Geist/Geist", MANN kann natürlich auch גג lesen, das I<ST "Geist und Geist"; גג bedeutet "DA>CH", wie "aus-Ge-DA>CH<T"!

Vom "Fürst GOG" aus dem Lande "Ma-G<OG" WIR<D genaustens "IM BUCH לאקזחי = Ezechiel/Hesekiel"(Kap. 38 und 39) berichtet! Das Wort "Fürst" klingt nicht zufällig wie "First" und so nennt MANN: 1. Die "obere Schnittkante" von"zwei DA>CH-Flächen" = "גג-First"! 2. Eine "REI<He von B-ER-G<G-IP-F>EL<N"(= "Gedanken-Wellen")! 3. In der "Geo-logie"(= "ER-DeN Logik"), die "SCH-ich<T", die in einem "UN-mitt-EL<BaR-eN" "KON<T-Akt" zum Bezugshorizont steht... 4. das "Stollen-DA>CH"(= הבקנ = "weiblich"!) "IM B-ER-G<BAU" nennt MANN deshalb auch "Firste", das SIN<D "DA>CH<SCH-Wellen"!
Totalwert 6
Äußerer Wert 6
Athbaschwert 400
Verborgener Wert 140
Voller Wert 146
Pyramidenwert 9
גורים 3-6-200-10-40
Nomen: Katzenklo, Katzenstreu, Sänfte, Streu, Trage, Wurf
Verb(en), Adjektiv(e): übersäen
Totalwert 819
Äußerer Wert 259
Athbaschwert 333
Verborgener Wert 430 431 436 437 440 446
Voller Wert 689 690 695 696 699 705
Pyramidenwert 699
חופה 8-6-80-5
Nomen: Baldachin, Betthimmel, Dach, Fallschirmkappe, Flugdach, Hochzeitszeremonie, Kappe, Kronendach, Sänfte, Schutzdach, Thronhimmel, Überdachung, Vordach
Verb(en), Adjektiv(e): bedecken, einhüllen, plattieren, umhüllen
Totalwert 99
Äußerer Wert 99
Athbaschwert 236
Verborgener Wert 412 413 416 417 421 422 426 431
Voller Wert 511 512 515 516 520 521 525 530
Pyramidenwert 215
כילה 20-10-30-5
Nomen: Baldachin, Dach, Himmelbett, Kappe, Moskitonetz, Sänfte

Kommentar: Moskitonetz/Baldachin (= KLH)

Tipp: הליכ = "Moskitonetz", "HIM-MEL<BE~TT"(auch הלכ!)
Totalwert 65
Äußerer Wert 65
Athbaschwert 180
Verborgener Wert 129 133 135 138 139 144
Voller Wert 194 198 200 203 204 209
Pyramidenwert 175
כיפה 20-10-80-5
Nomen: Baldachin, Dach, Deckel, Dom, Gewölbe, Gruft, Kappe, Kuppel, Sänfte, Schutzkappe, Stahlkammer, Verschlusskappe, Wölbung
Totalwert 115
Äußerer Wert 115
Athbaschwert 166
Verborgener Wert 90 94 96 99 100 105
Voller Wert 205 209 211 214 215 220
Pyramidenwert 275
מטה 40-9-5
Nomen: Abwärtsentwicklung, Ast, Ausdehnung, Baguette, Belegschaft, Bett, Dehnung, Geschoss, Hauptquartier, Hauptsitz, Hauptstelle, Hauptverwaltung, Knüppel, Lager, Niederhalter, Peitsche, Rebe, Rechtsbeugung, Rute, Sänfte, Stab, Stabsquartier, Stamm, Stammhaus, Stammsitz, Stange, Stecken, Stock, Stütze, Team, Totenbahre, Volksstamm, Zauberstab, Zentrale, Zweig, Zweigstelle
Verb(en), Adjektiv(e): abwärts, drunten, eines Volkes, geneigt, herunter, hinab, niederschlagen, schief, schräg, unten, unterhalb, unterwärts, zusammengebrochen

Zusätzliche Übersetzung: Bett; Stecken, Stab Mil., (Volks-)Stamm; unten; schräg, schief, geneigt; sich aufs Bett legen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) Bett/ Joch/ Ausbreiten/ Unrecht. (der/ ein) Stamm/ Stecken/ Stab/ Stock/ Ast/ Zweig/ Volksstamm (von), (die/ eine) Rute/ Rebe (von), (die/ eine) üege/ Jochstange/ Bahre/ Rechtsbeugung. (sie) wankte/ wankt/ schwankte/ stolperte/ strauchelte/ fällte. (der) biegend/ beugend/ wendend/ ausbreitend/ ausstreckend/ neigend/ abwendend/ verführend/ verdrängend/ weichend/ abweichend/ hinneigend/ zuwendend. abwärts, hinab, unten, nach/ von unten, unter, tief, (er/ es) gelangte/ widerfuhr/ reichte. (Chald)

Kommentar: (Qere: MThH = "gestaltgewordene gespiegelte Wahrnehmung") "sich aufs Bett legen" (= sich in ein gemachtes "BET-T" legen)

Tipp: "ST-AB" = הטמ symbolisiert (eine) "gestaltgewordene gespiegelte WA-HR-nehmung",,,
und bedeutet laut "WÖRTER<BU-CH u.a. "Ausdehnung, Rechtsbeugung, ST-Ecken,A<ST, Stamm, Bett, La-ger", "IMME(E)R<tiefer sinken" und "SP-altungen>HER<R-vorrufen";

הטמ sprich "mathe" ↦ היטמ "mathia" = "übertüncht, verputzt", das hat etwas mit "weiß machen" zu tun, mit dem "Kalken" von (logischen Ein-)"Wänden" und das wiederum, hat in einem anderen Kontext, mit logisch intellektuellem "Kalkulieren" zu tun!

Im griech. bedeutet μαθητης, sprich "mathetes", deshalb auch "Jünger" und "Anhänger einer (nur geistlos nachgeplapperten) Lehre" (von μαθημα = "das Gelernte"), was sowohl für alle Materialisten, wie auch für alle (scheinheiligen)Christen gilt!
Totalwert 54
Äußerer Wert 54
Athbaschwert 150
Verborgener Wert 441 445 450
Voller Wert 495 499 504
Pyramidenwert 143
פסולת 80-60-6-30-400
Nomen: Abfall, Abschaum, Ausschuss, Blödsinn, Brocken, Brotrinde, Dreck, Fleischabfall, Gerümpel, Heroin, Kehricht, Müll, Plunder, Ramsch, Rest, Reste, Sänfte, Schaum, Schmutz, Schund, Sekret, Spreu, Stück, Tand, Tombola, Tragbare, Tunichtgut, Überbleibsel, Überreste, Untergang, Vergeudung, Verlosung, Verschwendung
Totalwert 576
Äußerer Wert 576
Athbaschwert 115
Verborgener Wert 109 110 119
Voller Wert 685 686 695
Pyramidenwert 1118
צב 90-2
Nomen: bedeckter Wagen, Dornschwanz-Eidechse, Eidechsenart, gedeckter Wagen, Gopherschildkröte, Kröte, Landschildkröte, Panzer, Planwagen, Sänfte, Schildkröte, überdachter Wagen, Wagen mit Verdeck
Verb(en), Adjektiv(e): bedeckt

Zusätzliche Übersetzung: Schildkröte (Chelonia) Zo.

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Planwagen, (der/ ein) gedeckte(r) Wagen, (die/ eine) Sänfte/ Eidechse

Kommentar: (Qere: ZB = (die) "Geburt (einer) POL-ARI~TÄT")(= die Geburt eines "GOTTES~BN" - d.h. GOTTES-SOHN) "Schildkröte" (Zo. chelonia, lat. "TESTUDO") (Qere:: "SCH-ILD-K-Röte" = (ein) "LOGOS-Kind wie ADaM") (= der mystische "DRITTE ADAM" ist "TEST-UDO" = "JHWH ZB~AOT")

Tipp: בצ = (die) "Geburt (einer) Polarität" bedeutet "D-Eck-EL<Tier" und "SCH-ILD-K-Röte" lat. "TESTUDO" = (EIN) "LOGOS-Kind wie ADAM" (der mystische "DRITTE ADAM" ist "TEST-UDO"= "JHWH Zebaoth"(= תאובצ bedeutet "TESTUDO-Zeichen",,, עבצ = "Maler, Farbe" und העב(נ) bedeutet: "sichtbar werden und zum Vorschein kommen"!

Ist es nicht ein wirkLICHTes Wunder, das sozusagen "wie aus dem
nichts".... plötzlich dieser "TestUdo" in Deinem "geheimnisvollen Leben" AUP< getaucht I<ST!

Das lat. Wort "testis" bedeutet "Zeuge", genauer noch "AL<S dritter
dabeistehend", d.h....
JCH UP(= D-REI) beobachte wie und ob "Du kleiner Geist"(= "Leser-Geist",
AL<SO ZW-EI) "Deinen Traum"(= "EI<NS") auch ständig GeWissen<Haft "BeoWACH-Test"!

Totalwert 92
Äußerer Wert 92
Athbaschwert 305
Verborgener Wert 424
Voller Wert 516
Pyramidenwert 182
צבים 90-2-10-40
Nomen: Sänfte

Tipp: םי~בצ = "SCH-ILD-K-RÖTE<N"(siehe בצ!); םיב~צ = (eine) "Geburt>IM MEER";
Totalwert 702
Äußerer Wert 142
Athbaschwert 355
Verborgener Wert 468 474
Voller Wert 610 616
Pyramidenwert 426
11 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.5
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.5.pdf