Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

19 Datensätze
בז 2-7
Nomen: Beige, Beute, Diebesgut, Falke, Plündergut, Plünderung, Plünderungsgut, Raub
Verb(en), Adjektiv(e): beige, Ehre herabsetzen, geringschätzen, verachten, wegwerfend

Zusätzliche Übersetzung: verachten; Falke (Falco); Beige (Farbe)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Bas. (Mäher Schalal-Hasch-Bas (= Pers)). (die/ eine) Beute/ Waffenbeute/ Plünderung. (der/ ein) Raub, (er/ es) verachtete/ verachtet/ mißachtete. (er/ es) schätzte gering, (er/ es) behandelte verächtlich, verachtend, (der/ ein) verachtend(e(r)). geringschätzend

Kommentar: (Qere: BSz = "polare Selektion"), Falke (Zo. Falco) (= sind eine Gattung der "G-REI-F-Vögel" aus der Familie der Falkenartigen (Falconidae). Falken sind kleine bis mittelgroße "G-REI-F-Vögel" mit meist langem Schwanz und spitzen Flügeln.), Beige (Farbe), verachten/geringschätzen

Tipp: זב = (eine) "polare Selektion"; "R~AUB", "Beute"; "Falke"; "Beige"(Farbe); kal. "verachten", "gering schätzen" (זוב)
Totalwert 9
Äußerer Wert 9
Athbaschwert 370
Verborgener Wert 470
Voller Wert 479
Pyramidenwert 11
בזה 2-7-5
Nomen: Beute, Diebesgut, Geringschätzen, Plünderung, Plünderungsgut, Raub
Verb(en), Adjektiv(e): Ehre herabsetzen, geringschätzen, obendrein, verachten, verachtet

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: in/ (an/ durch/ bei/ mit/...) dies~ . dies, dieser, diese, dieses, an diesem Ort. (er/ es/ sie) schätzte gering, (er/ es/ sie) verachtete/ verachtet. (er/ es/ sie) setzte herab, verachtet, (der/ ein) Raub, (die/ eine) Beute/ Plünderung. (das/ ein) Diebesgut, ihr~ (Sg) Beute/ Raub/ Plünderung

Kommentar: Diebesgut/Beute (= BISzH)

Tipp: הזב = "IN+/- polar~ selektierter WA~HR-nehmung"; הזב = "EHRE< herabsetzen/geringschätzen/verachten"; הזיב = "Beute, Diebesgut"; הז(ה)ב = "IM W-ACH<träumen"(siehe הזה!); SI-EHE auch: זב und הז!
Totalwert 14
Äußerer Wert 14
Athbaschwert 460
Verborgener Wert 471 475 480
Voller Wert 485 489 494
Pyramidenwert 25
ביזה 2-10-7-5
Nomen: Beraubung, Beute, Brustkorb, Diebesgut, Gewalttat, Gewinn, Knete, Kriegsbeute, Plünderung, Profit, Raub, Rausschmiss, Sack, Verwüstung
Totalwert 24
Äußerer Wert 24
Athbaschwert 500
Verborgener Wert 475 479 481 484 485 490
Voller Wert 499 503 505 508 509 514
Pyramidenwert 57
גזל 3-7-30
Nomen: Banditenunwesen, Beraubung, Beute, Geraubtes, Knete, Kriegsbeute, Plünderung, Raub
Verb(en), Adjektiv(e): abreißen, abziehen, ausplündern, berauben, rauben, wegnehmen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Raub (von), (die/ eine) Beute (von), (das/ ein) Geraubte(s) (von), (er/ es) riß/ zog ab/ weg. (er/ es) riß an sich, (er/ es) nahm weg. (er/ es) raubte/ raubt/ plünderte/ quälte

Tipp: לז~ג = "GEIST+/- selekTIERtes (phys.) Licht"; לזג = "Raub", "rauben, berauben";

Beachte: לז = "selekTIERtes L-ICH<T" ist "die Primzahl 37" (SI-EHE: זל!);
Totalwert 40
Äußerer Wert 40
Athbaschwert 290
Verborgener Wert 174
Voller Wert 214
Pyramidenwert 53
גזלה 3-7-30-5
Nomen: Beraubung, Beute, Diebesgut, Plünderung, Profit, Raub

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Raub, (das/ ein) Geraubte(s)/ Pfand. (die/ eine) Beute

Tipp: הלז~ג = "GEIST+/- selektierte (phys.) Licht-WA~HR-nehmung"; "Diebesgut, Beute"
Totalwert 45
Äußerer Wert 45
Athbaschwert 380
Verborgener Wert 175 179 184
Voller Wert 220 224 229
Pyramidenwert 98
גניבה 3-50-10-2-5
Nomen: Arbeit, Auftrag, Bedingung, Berührung, Diebstahl, Einbruch, Fingersatz, Job, Kleptomanie, Krippe, Ladendiebstahl, Raub, Stelle, Strickwolle
Totalwert 70
Äußerer Wert 70
Athbaschwert 639
Verborgener Wert 541 545 547 550 551 556
Voller Wert 611 615 617 620 621 626
Pyramidenwert 254
חטף 8-9-80
Nomen: Raub
Verb(en), Adjektiv(e): eintreißen, entführen, entreißen, entreissen, erhaschen, rauben, verschleppen

Zusätzliche Übersetzung: entreißen, entführen, verschleppen; Chataf (Halbvokal A+Schewd)

Kommentar: entreißen/entführen/verschleppen

Tipp: ףט~ח = "kollektiv~ gespiegeltes Wissen"; ףטח = "ENT-reißen"; "ENT-führen", "verschleppen"; ףטח = "schnappen", "Kriegen"; ףטח = "Chataf" (Halbvokal A+Schwa) Gr.
Totalwert 817
Äußerer Wert 97
Athbaschwert 116
Verborgener Wert 805
Voller Wert 902
Pyramidenwert 122
חמס 8-40-60
Nomen: Frevel, Gewalttat, Raub, Unrecht
Verb(en), Adjektiv(e): abstoßen, bedrücken, berauben

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: bedrängend, bedrückend, vergewaltigend. Gewalt antuend, zertretend, zerstörend, (der/ ein) bedrängend(e(r))/ bedrückend(e(r))/ zerstörend(e(r)) (von), (der/ ein) Frevel (von), (das/ ein) Unrecht (von), (das/ ein) unrecht~ Gut (von), (die/ eine) Gewalttat/ Bosheit (von), (mit "Zeuge"): (der/ ein) falsche(r) Zeuge, (er/ es) bedrückte

Kommentar: (Qere: CH~MS = (die) "kollektiv~gestaltgewordene Raumzeit")

Tipp: סמח = (die) "kollektiv gestaltgewordene Raumzeit"(siehe םח!) = "Ge<w-alt~tat, R~AUB"; "berauben"; "bedrücken"
Totalwert 108
Äußerer Wert 108
Athbaschwert 78
Verborgener Wert 488
Voller Wert 596
Pyramidenwert 164
חתף 8-400-80
Nomen: Beraubung, Entführung, Raub, Räuber, Räuberei
Verb(en), Adjektiv(e): raffen, wegraffen
Totalwert 1208
Äußerer Wert 488
Athbaschwert 67
Verborgener Wert 411
Voller Wert 899
Pyramidenwert 904
טרף 9-200-80
Nomen: abgerissenes Blatt, Abschlachten, Beute, Beutetier, Blatt, Erlegen, Flügel, Folie, Klinge, Laub, Lebensmittel, Mischen, Mischung, Nahrung, Opfer, Raub, Schicht, Schlachten, Schlurfen, Speise, Spreite, Umbildung, Zerrissenes
Verb(en), Adjektiv(e): abgebrochen, abgerissen, aus dem Zusammenhang reissen, berauben, durcheinander bringen, durcheinanderbringen, frisch, mischen, rauben, reißen, rituell, rituell unrein, töten, unrein, vernichten, verrühren, verwirren, wegreißen, zerfleischen, zerreißen, zerreissen

Zusätzliche Übersetzung: reißen, zerreißen, zerfleischen, rauben, berauben, wegreißen; mischen, durcheinanderbringen, verwirren; Beute, Nahrung; (Blatt) abgerissen; Blatt Bot.; "trefe", rituell unrein

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: zu zerreißen, (das/ ein) Zerreißen, (er/ es) wurde zerrissen, (er/ es) zerriß/ zerfleischte/ vernichtete, (er/ es) riß in Stücke, frisch, abgepflückt, frisch abgerissen/ gepflückt. vernichtend, in Stücke reißend, zerreißend, (der/ ein) zerreißend(e(r)). (die/ eine/ als) Beute/ Nahrung/ Speise. (der/ ein) Raub, (das/ ein) Blatt/ Zerrissene(s)/ Mahl

Kommentar: (Qere: Th~RP = (ein) "gespiegeltes~rationales Wissen") "mischen/durcheinanderbringen/verwirren", "rituell unrein", "Blatt" (bot.)

Tipp: ףר~ט = "gespiegeltes~ rationales Wissen"; "Blatt" Bot., "Beute", "Nahrung"; (Blatt) "abgerissen" (Adj.); (rituell) "unrein" (Adj.); "zerreißen"; "zerfleischen"; "rauben", "berauben", "wegreißen"; hif. ףירטה = "für unrein erklären", "unrein machen" Rel.; "verrückt machen"; "mischen" (Qere: "M~ISCHeN"), "durcheinander bringen", "verwirren"; pi. "verrühren"
Totalwert 1009
Äußerer Wert 289
Athbaschwert 59
Verborgener Wert 715
Voller Wert 1004
Pyramidenwert 507
מלקוח 40-30-100-6-8
Nomen: Beute, Ergreifender, Ergriffener, Gewinn, Plünderung, Profit, Raub, Schlund

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Beute (von), (die/ eine) Beute an Vieh, (der/ ein) Gaumen/ Schlund

Tipp: חוקלמ = "Beute"
Totalwert 184
Äußerer Wert 184
Athbaschwert 174
Verborgener Wert 576 577 586
Voller Wert 760 761 770
Pyramidenwert 640
מעילה 40-70-10-30-5
Nomen: Aufwiegelung, Ausflucht, Betrug, Beute, Entweihung, Falschheit, Frevel, Kirchenschändung, Korruption, Niederträchtigkeit, Plünderung, Profit, Raub, Sakrileg, Schwindel, Schwindler, Tücke, Unterschlagung, Veruntreuung

Tipp: הליעמ = "Unterschlagung", "Veruntreuung"
Totalwert 155
Äußerer Wert 155
Athbaschwert 167
Verborgener Wert 149 153 155 158 159 164
Voller Wert 304 308 310 313 314 319
Pyramidenwert 575
עד 70-4
Nomen: Augenzeuge, Beute, Beweis, Dauer, dauerhafte Zukunft, Ewigkeit, in Ewigkeit, Kronzeuge, Ladenkasse, Raub, Thron, Thronsitz, unbegrenzte Zukunft, Zeitzeugin, Zeuge, Zeugin, Zeugnis
Verb(en), Adjektiv(e): bis, bis dass, bis zu, dass, die ganze Zeit hindurch, ewig, fortwährend, für immer, im Verlauf, immer, immerfort, immerzu, noch, sogar, solange als, von, während, wie

Zusätzliche Übersetzung: bis zu ist nach einigen Radix ODI

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: bis. zu. bis wenn, bis daß. biszu/ an. so lange (als), noch. nach, ferner, sogar, immer, jeher, stets, wieder(um). abermal. weiter, dauernd, ewig, nochmals, ein weiterer, mehr, während, während daß. innerhalb (= zeitlich), (bis sehr): gar sehr, (bis daß nicht): ehe. (die/ eine) Ewigkeit/ Wiederholung/ Dauer/ Fortdauer/ Beute/ Zukunft (von), (der/ ein) Zeuge/ Entlastungszeuge/ Raub/ Zuwachs/ Beweis (von), (als Zeuge (von)), (das/ ein) Zeugnis (von), (die) kommende Zeit, (die) andauernde Zukunft

Kommentar: (Qere: E~D = (eine) "AuGeN~Blick-L-ICH~E Öffnung"), (= Du bist DeR~EN...)(Qere: ED = "Zeuge/BIS/Ewigkeit")

Tipp: דע = (eine) "AuGeN~Blick-L-ICH<He Öffnung" und דע = "Zeuge, BI<S, Ewigkeit" aber auch "bis, wiederum, abermal, dauer, nochmals etc." (siehe auch דוע!)

Das griech. Wort für דע ist "αιων", was von weltlichen Gelehrten u.a. mit "Ewigkeit" übersetzt WIR<D... da steckt "αιω DR=innen", das bedeutet "wahr-nehmen, empfinden, fühlen"...
und das kann "MANN IM-ME(E)R" nur "IM eigenen EWIGEN HIER&JETZT"!

Sehr W-ICH<T>IG:
"EIN bewusster Beobachter" steht "IM-ME(E)R" eine Bewusstseinsstufe höher "AL<S irgend ein Objekt", das von IHM bewusst beobachtet WIR<D!

Totalwert 74
Äußerer Wert 74
Athbaschwert 107
Verborgener Wert 490
Voller Wert 564
Pyramidenwert 144
עושק 70-6-300-100
Nomen: Ausbeutung, Ausnutzung, Bedrückung, Beklemmung, Beraubung, Eintreibung, Genauigkeit, Plünderung, Pünktlichkeit, Raub, Raubgier, Raubgierigkeit, Unterdrückung

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) grausam behandelnd(e(r)). (der/ ein) unterdrückender))/ einschüchternd(e(r))/ betrügend(e(r))/ übervorteilend(e(r))/ bedrückend(e(r))/ vergewaltigend(e(r))
Totalwert 476
Äußerer Wert 476
Athbaschwert 93
Verborgener Wert 212 213 222
Voller Wert 688 689 698
Pyramidenwert 998
עיט 70-10-9
Nomen: Adler, Ausnutzung, Geier, Raub- und Stoßvogel, Raubvögel, Raubvogel
Verb(en), Adjektiv(e): auf etwas losstürzen, losstürzen, über etwas herfallen

Zusätzliche Übersetzung: Adler (Aquila), (aasfressender) Raubvogel Zo.; losstürzen (auf etwas)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Raubvogel, (coli Sg): (die) Raubvögel

Kommentar: Adler (Zo. Aquila), (aasfressender) Raubvogel, (= auf ETwas) losstürzen

Tipp: טיע = "A<DL~ER"(= "aquila" "a-qua" bedeutet "nicht Ruhendes (= bewegtes Wasser)"!), ט~יע = (ein) "Trümmerhaufen von Spiegelungen"! (Aas fressender) "R~AUB-Vogel" (siehe auch הטיעל = "Fressen/Mästen")
Totalwert 89
Äußerer Wert 89
Athbaschwert 97
Verborgener Wert 464 470
Voller Wert 553 559
Pyramidenwert 239
שד 300-4
Nomen: Absicht, Alpdruck, Bedrückung, böser Geist, Brust, Buhmann, Buse, Busen, Butzemann, Dämon, Draufgänger, Einbildung, Eishockeyscheibe, Elfe, Fanatiker, Flaschengeist, Fülle, Geist, Gespenst, Gewaltätigkei, Gewalttat, Gremlin, Inkubus, Kobold, Laune, Mamma, Markise, Meise, Mutterbrust, Nippel, Nuance, nur im Plural Dämonen, Phantom, Pieper, Poltergeist, Raub, Reichtum, Satan, Schatten, Schattierung, Scheibe, Schreckgespenst, Schreckgestalt, Seele, Spuk, Spur, Stimmung, Teufel, Teufelchen, Teufelskerl, Titte, Ufo, Unhold, Unterdrückung, Verheerung, Verwüstung, weibliche Brust, Wichtel, Wurf vom Muttertier, Zerstörung, zur Bezeichnung für Götzen, Zwerg

Zusätzliche Übersetzung: Brust (weibliche); Teufel, böser Geist; Raub

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Verwüstung/ Zerstörung/ Gewalt/ Gewalttat/ Bedrückung/ Unterdrücking (von), (die/ eine) Brust (von), (der/ ein) Dämon (von), (der/ ein) böse(r) Geist (von)

Kommentar: (Qere: SCH~D = (eine) "log-ISCH~E Öffnung") "Teufel/böser Geist"(= DeR NUR "eine Seite" als richtig "akzep-TIER~T"! Eine weibliche)"Brust" (= "NUR eine Brust" - "SCHD-IM = zwei Brüste"!), "Raub", "Dämon" (= AL~S Dämon (griech. daimon) wird zunächst einschöpferischer Geist“ oder eine "Schicksalsmacht"(= daimónion) AL~S "warnende oder mahnende Stimme (des Gewissens)" U~ND ein "Verhängnis" verstanden!)

Tipp: דש = "Dämon, Teufel, Brust (fem.)"; ד~ש = (eine) "log~ISCH~E Öffnung"(siehe auch הדש und הזח!); "R~AUB" (דוש)

DU BI<ST"GLe-ICH<zeitig"...
AL<S Geist der "Allmächtige"(= ידש) und "bewusste Beschwörer"
Deiner eigenen "schöpferischen Gottes-WORTE"...
...und "in Persona" "bist Du ein unbewusstes Bi-est"...
ein "Satan"(= דש und ןטש), d.h. der "Fürst"(= רש) Deiner eigenen "geistigen Finsternis"(= ךשח, das bedeutet auch "Unwissenheit" und "Deine Empfindungen"!)!

AL<S Dämon (griech. "daimon") WIR<D zunächst...
AIN MEER<oder wenig-er bewusster
"schöpferischer Geist"(= AIN Geistesfunken)
und eine (selbst-bestimmende) "Schicksals-MACHT"(= daimónion),
AL<S "warnende oder mahnende Stimme"
(des eigenen "ROTEN GeWISSEN")...
und ein unbewusstes "Verhängnis"
(mit dem eigenen<blauen ANI) verstanden!

Totalwert 304
Äußerer Wert 304
Athbaschwert 102
Verborgener Wert 490
Voller Wert 794
Pyramidenwert 604
שוד 300-6-4
Nomen: Arbeit, Auftrag, Banditenunwesen, Bedingung, Beraubung, Beute, Brust, Diebesgut, Gewalttat, Job, Plünderung, Profit, Raub, Räuberei, Raubüberfall, Sack, Stelle
Verb(en), Adjektiv(e): brandschatzen, tünchen

Kommentar: Raub (= SCHD)

Tipp: ד~וש = (eine) "log~ISCH-aufgespannte~ Öffnung"(SI-EHE auch: דש!)
Totalwert 310
Äußerer Wert 310
Athbaschwert 182
Verborgener Wert 496 497 506
Voller Wert 806 807 816
Pyramidenwert 916
שלל 300-30-30
Nomen: Belohnung, Beute, Einholen, Einnahme, Fang, Gewinn, Knete, Kriegsbeute, Plünderung, Plünderungsgut, Preis, Profit, Raub, Schleppen, Take, Trick, Trophäe, Ziehen, Zug
Verb(en), Adjektiv(e): aberkennen, ausplündern, Beute machen, fortnehmen, herausziehen, negieren, plündern, rauben, verneinen, versagen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Schalal. (Maher-Schalal-Hasch-Bas (= Pers)). (die/ eine) Beute/ Nahrung (von), (der/ ein) Gewinn (von), (er/ es) plünderte/ beraubte/ erbeutete

Kommentar: Beute (machen), verneinen/negieren/versagen/fortnehemn/aberkennen

Tipp: ל~לש "LOGOS-LICHT+/- (phys) Licht"; ללש = "Beute"; kal. "Beute machen"; "verneinen", "negieren"; "versagen", "fortnehmen"; "aberkennen"; hit. ללתשה = "toben" (Qere: "T~oben"), "wild W<Erden"; "sich austoben"; ללש = "loser ST-ICH"; "Heften";

םיעבצ ללש = "FAR~BeN>REI-CH<TUM"
Totalwert 360
Äußerer Wert 360
Athbaschwert 42
Verborgener Wert 148
Voller Wert 508
Pyramidenwert 990
תפיסה 400-80-10-60-5
Nomen: Annahme, Anschauung, Ansicht, Ansichtspunkt, Ansteigen, Attacke, Auffassung, Auffassungsgabe, Ausblick, Begriffsvermögen, Beschlagnahme, Beschlagnahmung, Besitzergreifung, Empfangen, Empfindung, Erfassen, Eroberung, Fang, Fassen, Festhalten, Gesichtskreis, Greifen, Griff, Handgriff, Horizont, Inbesitznahme, Kidnapping, Konzeption, Krampfanfall, Penetration, Perzeption, Pfändung, Raub, schnell von Begriff, Standpunkt, Vermutung, Verstand, Verständlichkeit, Verständnis, Verstehen, Vertrag, Wahrnehmen, Wahrnehmung, Wahrnehmungsvermögen
Verb(en), Adjektiv(e): auffassungsfähig, beschlagnahmen, packen, pfänden

Tipp: הסיפת = "AUP<fassung", "AUP<fassung-S>GA<BE", "Anschauung"; "WA~HR-nehmung"; "ER<fassen", "Fassen"; "Beschlagnahme";

די-תסיפת = "Aneignung"
Totalwert 555
Äußerer Wert 555
Athbaschwert 145
Verborgener Wert 64 68 70 73 74 79
Voller Wert 619 623 625 628 629 634
Pyramidenwert 2475
19 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.5
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.5.pdf