Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

6 Datensätze
זרע 7-200-70
Nomen: Geschlecht, Keimblatt, Kern, Kind, Nachkomme, Nachkommenschaft, Nachwelt, Saat, Saatkorn, Saatzeit, Säen, Same, Samen, Samenflüssigkeit, Samenkorn, Samenzelle, Sperma, Spermium
Verb(en), Adjektiv(e): ansäen, aussäen, besäen, säen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: zu sähen, (das/ ein) Säen (von), (der/ du/ ein) Samen (von), (die/ eine) Saat/ Aussaat/ Nachkommenschaft (von), (der/ ein) Arm/ Beistand/ Nachbar/ Helfer (von), (die/ eine) Kraft/ Unterstützung/ Macht/ Hilfe (von), (er/ es) säte/ streute (aus), (er/ es) pflanzte, sähend. gesät, (der/ ein) gesät(e(r)). gestreut, gepflanzt, sähe (du)!

Kommentar: (Qere: Sz~RE = (ein) "selek-TIER~TER rationaler AuGeN~Blick"), "Samen" (Qere: "SA~MeN" / "SzaMeN")(= ein "bestimmter/F~est-gesetzter Zeit-Punkt")

Tipp: ער~ז = (ein) "selekTIER-TER rationaler AuGeN~Blick"; "SaMeN, Aussaat", "NaCH-KOM<MeN-SCHAFT";

"SaMeN" = ערז... רז bedeutet "fremd" und ער bedeutet "SCHL-ECHT"...
d.h. "AL<LES Fremde = unlogisch Erscheinende>ER<scheint SCHL-ECHT"!

Die "göttliche Gerechtigkeit" sagt Dir N<UN:
"Wie Du mir, so JCH UP Dir!" Auge um Auge, Zahn um Zahn!

Das hat nicht das geringste mit "egoistischer Rache" zu tun,
sondern dies I<ST die "UPsolute Gerechtigkeit":

Das was "EIN MENSCH<Mensch unbewusst-selbst an Gedanken aussät", "WIR<D er auch ernten... d.h. zu sehen bekommen!"

SMN = ןמז = "selektierte~gestaltgewordene Existenz" = (ein) "bestimmter/festgesetzter Zeit-Punkt" = I<ST ein auf-gegangenes "SaMeN~K-ORN");
Totalwert 277
Äußerer Wert 277
Athbaschwert 80
Verborgener Wert 430
Voller Wert 707
Pyramidenwert 491
חוטר 8-6-9-200
Nomen: Ableger, Jagd, Ladestock, Nachkomme, Pointer, Rute, Schuss, Spross, Sprössling, Stab, Stange, Steckling, Stock, Trieb, Zeiger, Zweig, Zweigstelle
Totalwert 223
Äußerer Wert 223
Athbaschwert 193
Verborgener Wert 1116 1117 1126
Voller Wert 1339 1340 1349
Pyramidenwert 268
יציא 10-90-10-1
Nomen: Nachkomme
Verb(en), Adjektiv(e): hervorgegangen

Tipp: איצי = "Nachkömmling"
Totalwert 111
Äußerer Wert 111
Athbaschwert 485
Verborgener Wert 132 138 144
Voller Wert 243 249 255
Pyramidenwert 331
נכד 50-20-4
Nomen: Enkel, Enkelin, Enkelkind, Enkelsohn, Nachkomme, Nachkommen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Nachkomme/ Enkel/ Stamm. (die/ eine) Nachkommenschaft, (das/ ein) Geschlecht

Kommentar: Enkel

Tipp: דכנ = "Enkel", "Nachkomme", "Sproß"
Totalwert 74
Äußerer Wert 74
Athbaschwert 139
Verborgener Wert 566
Voller Wert 640
Pyramidenwert 194
נצר 50-90-200
Nomen: Abkomme, Abkömmling, Ableger, Absenker, Ausläufer, Ausrutscher, Bachweide, Behütung, Edelreis, Herauswerfen, Jagd, Korbgeflecht, Korbwaren, Nachfahre, Nachkomme, Nebenzweig, Reis, Reiz, Schößling, Schutz, Sprößling, Spross, Sprössling, Steckling, Stift, Straucheln, Trieb, Weidenrute, Weinranke, Zweig
Verb(en), Adjektiv(e): bedrängt, befolgen, behüten, behütten, beobachten, bewachen, bewahren, hüten, sichern, sichern einer Handgranate, sichern eines Gewehrs, zum Christentum bekehren

Zusätzliche Übersetzung: bewahren, sichern (Gewehr, Handgranate); zum Christentum bekehren; Reis, Schößling, Sprößling

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: bewachend, beachtend, (der/ ein) bewachend(e(r))/ beachtend(e(r))/ verwahrend(e(r)) (von), beobachtend, hütend, bewahrend, schützend, haltend, verwahrend, versteckend, belagernd, (der/ ein/ du) Hüter (von), bewache/ bewahre (du)!, (der/ ein) Sproß/ Schößling/ Sprößling (von)

Kommentar: (Qere: N~ZR = "WIR W~ER-DeN formen") pi. "zum Christentum bekehren", "Schößling/Sprößling/Reis" (Qere:: "RAI~S")

Tipp: רצנ ="REI<S, Sprößling, Schößling"; "bewahren", "sichern" (Gewehr, Handgranate); pi. "zum Christentum bekehren"; hit. רצנתה = "zum Christentum übertreten", "sich taufen lassen" (siehe ירצונ!);

רצ~נ = "IM<Perfekt gelesen": "WIR W<ER~DeN (ETwas) formen" (siehe רצ und רוצ!)
Totalwert 340
Äußerer Wert 340
Athbaschwert 17
Verborgener Wert 380
Voller Wert 720
Pyramidenwert 530
צאצא 90-1-90-1
Nomen: Ableger, Gewächs, Nachkomme, Nachkommenschaft, Nachwelt, Sprössling, Steckling

Tipp: אצאצ = "Nachkomme" ("das was aus der MATRIX ENT<springt")
Totalwert 182
Äußerer Wert 182
Athbaschwert 810
Verborgener Wert 248
Voller Wert 430
Pyramidenwert 544
6 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.5
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.5.pdf