Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

11 Datensätze
חוצפה 8-6-90-80-5
Nomen: Begeisterung, Beleidigung, Bitterkeit, Chuzpe, Dreistigkeit, Einmündung, Frechheit, Freiheit, Frohsinn, Gallapfel, Galle, Gallensaft, Grobheit, Hals, Impertinenz, Keckheit, Kühnheit, Mund, Mut, Nacken, Nerv, Öffnung, Unanständigkeit, Unbescheidenheit, Unhöflichkeit, Unverfrorenheit, Unverschämtheit, Vermutung, Wagemut, Waghalsigkeit, Wundstelle
Totalwert 189
Äußerer Wert 189
Athbaschwert 241
Verborgener Wert 426 427 430 431 435 436 440 445
Voller Wert 615 616 619 620 624 625 629 634
Pyramidenwert 499
כניסה 20-50-10-60-5
Nomen: Advent, Anfall, Ankommen, Ankunft, Beitrag, Einbringen, Einfahrt, Eingang, Eingangsbereich, Eingangstür, Einkommen, Einlass, Einlassventil, Einmündung, Eintrag, Eintreten, Eintritt, Eintrittserlaubnis, Erscheinen, Geständnis, Hafen, Hafenstadt, Meeresarm, Mund, Öffnung, Ortseingang, Pforte, Säulengang, Säulenvorbau, Tor, Torweg, Übergang, Wert, Zufahrt, Zugang, Zugangsrecht, Zugriff, Zutritt

Tipp: הסינכ = "EIN-GANG und EIN-TRI<TT";

Jeder "EIN-TRI<TT" von "etwas" I<ST eine "imaginäre Öffnung" von etwas Neuem und das I<ST "IM-ME(E)R" auch ein "sichtBaR>geWORT<eN-es" "Wunder"(סנ = "Wunder"!)

חוסינ bedeutet "Formulierung" und יוסינ = "Experiment"!
Totalwert 145
Äußerer Wert 145
Athbaschwert 177
Verborgener Wert 189 193 195 198 199 204
Voller Wert 334 338 340 343 344 349
Pyramidenwert 455
משפך 40-300-80-20
Nomen: Ausguß, Einmündung, Flussmündung, Gießkanne, Meeresarm, Mund, Öffnung, Rosa, Rose, Schacht, Sturz, Trichter, Überlauf, Weinsorte
Verb(en), Adjektiv(e): trichterförmig

Tipp: ך~פשמ = "DEIN+/- gestaltgewordenes log~ISCH~ES Wissen"; ךפשמ = "Trichter" (Qere: "T<R-ICH<TeR")
Totalwert 920
Äußerer Wert 440
Athbaschwert 48
Verborgener Wert 185
Voller Wert 625
Pyramidenwert 1240
נבלפיו 50-2-30-80-10-6
Verb(en), Adjektiv(e): Schmähreden führen, seinen Mund beschmutzen, unflätig reden
Totalwert 178
Äußerer Wert 178
Athbaschwert 455
Verborgener Wert 525 526 531 532 535 541
Voller Wert 703 704 709 710 713 719
Pyramidenwert 696
נחיר 50-8-10-200
Nomen: Atemloch, Düse, Mund, Mündung, Nasenloch, Nasenlöcher, Nüster, Öffnung, Zapfhahn

Kommentar: Nasenloch/Nüster, Düse

Tipp: ריחנ = "Nasenloch", "Nüster", "Düse"; רי~חנ = "statisch ruh-end+/- intellektuelle Rationalität"; ר~יח~נ = "IM<Perfekt gelesen": "WIR W<ER~DeN (ZUR) lebendigen Rationalität"(siehe יח!)
Totalwert 268
Äußerer Wert 268
Athbaschwert 112
Verborgener Wert 770 776
Voller Wert 1038 1044
Pyramidenwert 444
עדי 70-4-10
Nomen: Edelstein, Fibel, Fluglageanzeiger, Juwel, meine offene Zukunft, Mund, Ornament, Schmuck, Schmuckstück, Spange, Verschönerung, Wadenbein, Zeugenvernehmung, Zierde
Verb(en), Adjektiv(e): bis

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: zu. bis. bis zu. nach, bis daß. noch, immer, stets, so lange, während, zu mir. bis zu mir. bis mich, (die) Zeugen/ Zeugnisse/ Beweise von. mein(e) Zeuge(n)/ Zeugnis(se)/ Beweis(e). (der/ ein) Schmuck (von), (die/ eine) Bedeckung (von), (das/ ein) Geschirr (von) (= v Pferden)

Kommentar: (Qere: ED-I = "QUELLE-GESCHLOSSEN=GOTT+/- MEINE AuGeN+Blick-L-ICH~He Öffnung), "Schmuckstück", "BI~S" (Prp.)

Tipp: י-דע = "QUELLE-GESCHLOSSEN=GOTT"; ידע = "MEINE+/-AuGeN~Blick-L-ICH<E Öffnung" (siehe דע!); ידע = "Schmuckstück"; "BI<S" (Prp.)
Totalwert 84
Äußerer Wert 84
Athbaschwert 147
Verborgener Wert 494 500
Voller Wert 578 584
Pyramidenwert 228
פה 80-5
Nomen: Anteil, Aussage, Befehl, Einmündung, Ende, Ende eines Flusses, Höhle, Klang, Kropf, Lippe, Loch, Magen, Maßgabe, Maul, Mund, Mundportion, Mundschleimhaut, Mündung, Mundvoll, Mundwinkel, Öffnung, Rachen, Rand, Schärfe, Schnauze, Schneide, Seite, Teil, Tor
Verb(en), Adjektiv(e): deswegen, hier, hierher

Zusätzliche Übersetzung: Mund, Mündung, Öffnung; hier; Name des 17. Zeichens

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: hier, hierher, (der/ ein) Mund/ Befehl/ Schnabel/ Rand/ Teil. (die/ eine) Mündung/ Offnung/ Anordnung/ Schärfe/ Schneide/ Seite/ Portion. (das/ ein) Wort/ Maul/ Ufer

Kommentar: (Qere: PH = (die) "WEISHEIT(der)QUINTESSENZ+/- (eine) gewusste/Wissens-WA~HR-nehmung" = "HIER"(und JETZT)! P~H = "HIER+/- (das eigenen) Wissen WA~HR-nehmen")(= d.h. "HI~ER" IN SICH SELBST)

Tipp: Die "HIERoglyphe" הפ bedeutet "Öffnung, Teil des Ge-sichts, Mund", aber auch "HIER, an diesem Ort"!

Wen wundert es, wenn םינפ nicht nur "Ge-sicht, An-sehen, Aus-sehen" (= nach außen sehen) bedeutet, sondern auch "das Innere, Inneres"! Das Innere eines wirklichen "Geistes" ist "göttlich heilig" und das schreibt sich auf griechisch ιερος (sprich: "hieros") was auch "gottgesandt, gottgeweiht" und "den Göttern gehörend" bedeutet.
Das "hier" im Wort ιερ-ος ist somit "ος", "sein, eigen(es)"! Das lateinische "os" bedeutet:
"Mund, Gesicht, Gegenwart, Maske, Larve des Gesichtes"; aber auch: "Knochen, Bein, Innerstes".

Beachte:
lat. "mund<us" = "W-EL<T, Erde, Menschheit"; "mundus intelligibilis" = die "geistige W-EL<T der Ideen"!

"ICH BIN der göttliche Mund" der "alle Töne der Welt" ausstößt"!
Totalwert 85
Äußerer Wert 85
Athbaschwert 96
Verborgener Wert 6 10 15
Voller Wert 91 95 100
Pyramidenwert 165
פי 80-10
Nomen: Fachen, Mund

Zusätzliche Übersetzung: Abk. transitives Zeitwort Gr.

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Pi (Hahiroth). (der/ ein) Mund/ Schnabel/ Rand/ Teil/ Befehl von. mein Mund/ Befehl. (die/ eine) Mündung/ Öffnung/ Schärfe/ Schneide/ Seite/ Portion/ Anordnung von. (das/ ein) Ufer/ Maul/ Wort von. (al pie: gemäß: entsprechend: nach: auf Geheiß von: nach Aussage von)

Kommentar: (Qere: PI = (die) "WEISHEIT-GOTTES+/- (ein) gewusster/wissender~Intellekt")

Tipp: יפ = (die) "WEISHEIT-GOTTES+/- (ein) gewusster/wissender~Intellekt"); "Mund";

Wenn MANN AL<le Zeichen meiner "Heiligen BI-B=EL<הרות"...
- UPgesehen vom ersten WORT" - mit einem einzigen Zeichen symbolisiert, dann bietet sich dazu das "End-P" an, denn...

ף steht für die "göttliche WEISHEIT" = PI = יפ = "Mein WISSEN"!

IM Anfang von AL<le-M...ST>EHE JCH UP, רשתפ ודוחי!

"IM<Anfang" befindet sich "meine göttliche WEISHEIT"(= "PI" = הוהי המחכ) IN ף !

Wenn MANN das erste WORT der "HEILIGEN הרות" genauer betrachtet, ERkennt MANN:

AL<le Zeichen befinden sich IN diesem -> ף...תישאר(ב)
Die "Heilige הרות" beginnt mit dem WORT "P e T-SCH-E-R"(IM)

JCH UP BIN das "A & ω", "Anfang & Ende" des lebendigen םדא!
JCH UP BI<N "ewiger MENSCH UP<und sterbliches Lebewesen UP"!

יפ = "3,14~15~92..." siehe יפ!
Totalwert 90
Äußerer Wert 90
Athbaschwert 46
Verborgener Wert 9 15
Voller Wert 99 105
Pyramidenwert 170
פם 80-40
Nomen: Mund, Mündung, Öffnung

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (Chald): (die) Öffnung (von). (Chald): (der) Mund (von)

Kommentar: (Qere: D~P = (ein) "geöffnetes~Wissen")

Tipp: םפ bedeutet aramäisch: "Mündung"; ם~פ = "IHR+/- Mund~Wissen"
Totalwert 680
Äußerer Wert 120
Athbaschwert 16
Verborgener Wert 45
Voller Wert 165
Pyramidenwert 200
פצה 80-90-5
Verb(en), Adjektiv(e): aufreissen des Rachens, auftun, den Mund öffnen, entschädigen, öffnen

Zusätzliche Übersetzung: öffnen (Mund); entschädigen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: öffnend, aufsperrend, spaltend, herausreißend, den Mund auftuend, öffne (du)

Kommentar: pi. entschädigen

Tipp: הצפ = (Mund) "öffnen"; pi. "entschädigen"
Totalwert 175
Äußerer Wert 175
Athbaschwert 101
Verborgener Wert 20 24 29
Voller Wert 195 199 204
Pyramidenwert 425
פתח 80-400-8
Nomen: Aperturblende, Aperturwinkel, Ausweg, Blende, Chance, Einführung, Eingang, Einmündung, entwickeln, Eröffnung, Fenster, Gatter, Loch, Luftloch, Mitteilung, Mund, Mündung, Öffnung, Pforte, Portal, Scheibe, Schlitz, Spalte, Sperre, Spundloch, Tor, Torweg, Tür, Türöffnung, Türrahmen, Vokalzeichen, Vorwort, Zugang
Verb(en), Adjektiv(e): aufbinden, aufmachen, auftun, aushauen, befreien, beginnen, einen Knoten lösen, entwickeln bzgl. Fotografie, eröffnen, gravieren, losbinden, lösen, öffnen, Vokalzeichen a

Zusätzliche Übersetzung: öffnen, aufmachen, beginnen, eröffnen; entwickeln; entwickeln Fot., gravieren; Öffnung, Türöffnung; Kurzw. Ausländerdepositen pl. Fin.; Vokalzeichen a

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: zu öffnen/ lösen. (das/ ein) Offnen/ Lösen. (die/ eine) Offnung/ Türöffnung/ Tür/ Pforte/ Eröffnung/ Darlegung/ Erklärung/ Erschließung (von), (das/ ein) Tor (von), (der/ ein) Eingang (von), am Eingang (von), (er/ es/ man) öffnete (sich), (er/ es/ man) machte/ macht/ tat/ schloß auf. (er/ es) löste/ löst/ blühte/ furchte/ pflügte/ schnitzte/ ziselierte. (er/ es) zäumte/ legte ab. (er/ es) zog aus. (er/ es) gravierte (ein), (er/ es) grub ein. öffnend, (der/ ein) öffnende(r). öffne (du)!, mach/ schließ auf (du)!

Kommentar: (Qere: P~TCH = (die göttliche) "WEISHEIT+/- (das) Wissen (einer) ER~Schein-EN~DeN Kollektion")(= der "Intellekt" eines limiTIER~TeN ANI ) pi. "entwickeln" (Foto), (Name des Vokalzeichen "a")

Tipp: חתפ = "Öffnen, ER<öffnen", auch "TüR, P<F-OR-TE" und "AIN<Gang";

PTCH = חתפ = die "(פ)WEISHEIT als (ת)SIN<N>B-ILD der (ח)UNENDLICHKEIT"-> "SP>IG-EL<TUN-N>EL"...ןוט = "Geist, lösen, Stimmung, Ton"...

חתפ = (die göttliche) "WEISHEIT+/- (das) Wissen (einer) ER<Schein-EN~DeN Kollektion"(= der "Intellekt" eines limiTIER~TeN ינא) pi. "entwickeln" (Foto); "gravieren";

Mit seinem "UR<Teil-Enden>רכז-Gedenken IM Spiegel"(= רכז יארב) "ER<öffnet>EIN םדא" in seinem "IN<DI-Vision>AL-Bewusstsein<eine IDEE" und SIE "I<ST>SEINE< הבקנ",
d.h. "SEIN SELBST<gespiegeltes ICH<ich Erlebniss"! AUP-G<Rund>SEINER< הבקנ kann "ICH göttlicher םדא" MICH SELBST"AL<S IRD-ISCH-ER Mensch ER-LeBeN"...
der sICH DUR-CH "EINEN-D-REI<dimensionalen TRAUM zu bewegen Schein<T"!

Totalwert 488
Äußerer Wert 488
Athbaschwert 67
Verborgener Wert 411
Voller Wert 899
Pyramidenwert 1048
11 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.5
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.5.pdf