Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

21 Datensätze
אב 1-2
Nomen: Ahne, Ahnherr, Anfang, Anführer, Chef, Durchschnitt, Eltern, erste Blüte, Familienoberhaupt, Frische, Frische der Pflanze, Frucht, Früchte, Führer, Gebieter, Geist, Geistlicher, Gönner, Gott, Knospe, knospende Blüte des Baumes, Kopf, Kraft der Pflanze, Leiter, Mäzen, Meister, Meisterprüfung, Mittelwert, Originalcode, Patriarch, Patron, Quelle, Schirmherr, Spross, Stammform, Stammvater, Totengeist, Trieb, Ursprung, Vater, Vatertier, Vorfahr, Vorfahre, Vorläufer, Vorsitzender
Verb(en), Adjektiv(e): aufblühen, aufknospen, meistern

Zusätzliche Übersetzung: "Av", 11. Monat d. jüd. Jahres (Juli-August); Knospe, erste Blüte, Vater

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Vater/ Erzeuger/ Vorfahre/ Stammvater/ Berater/ Lehrer (von), (die/ eine) Knospe/ Blüte/ Frische/ Kraft, (das/ ein) Grün, (der/ ein) Geist/ Weinschlauch

Kommentar: (Qere: AB = "VATER", A~B = "SCHÖPFER+/- schöpfer~ISCH-E Polarität/außer-H-AL~B")(= Beachte: das Präfix B = "im/in/innen" U~ND das Suffix B symb. "EIN polares/außer-H-AL~B"), "aufblühen/aufknospen", "Av" (= 11. Monat Juli-August)

Tipp: בא = "Blüte, Knospe", "AUP<blühen", AUP<knospen";בא= "IM<Perfekt gelesen": "ICH W<Erde polar/zweigeteilt";

Die Radix "בא WIR<D gespiegelt zu אב" und das bedeutet: ER<ST wenn EIN "VATER-Geist"(= בא = "schöpferische Polarität") IN sICH SELBST "AUP<blüht"(= בא, dies symbolisiert "Schöpfung Außen"-> (Gedanken-)"Wellen" SIN<D "IMME(E)R "polare Erscheinungen"!) "kommt"(= אב ->) "I<HM" etwas IN DeN SIN<N, nämlich eine von "I<HM ausgedachte polare Schöpfung"(= בא), die sich "KOM-P<le-TT außerhalb" des eigenen Geistes "zu befinden scheint"!

בא = "Aw" (11. Monat Juli-August")

ןב-בא I<ST "Gottes AUP<geblühter, "in der Welt sichtbarer" Sohn" und
ןב-בא I<ST der "VATER/Sohn", der "Eckstein", AUP dem AL<le-S "ruht", der Geist "IM MENSCHEN", der weiß: "ICH BIN EINS mit dem VATER!"

Totalwert 3
Äußerer Wert 3
Athbaschwert 700
Verborgener Wert 520
Voller Wert 523
Pyramidenwert 4
אדון 1-4-6-50
Nomen: Adeliger, Besitzer, Direktor, Edelmann, Eigentümer, Feudalherr, Gebieter, Grundherr, Herr, Herrscher, Inhaber, Lehnsherr, Lehrer, Lord, Meister
Verb(en), Adjektiv(e): grundlegend

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Addon. (der/ ein/ als) Herr (von)

Tipp: ןודא = "HERR+/- Grundlegend"; ןודא = "IM<Perfekt gelesen": "ICH W<ER~DE UR<Teilen"; ןוד = (eine) "geöffnete aufgespannte~Existenz" = "urteilen"(siehe auch דא und ןד!);
Totalwert 711
Äußerer Wert 61
Athbaschwert 589
Verborgener Wert 602 603 612
Voller Wert 663 664 673
Pyramidenwert 78
איל 1-10-30
Nomen: Adeliger, Anführer, Chef, Damhirsch, Ebene, Fußwerk, Gebieter, Gewalthaber, Herr, Hirsch, Industriekapitän, Kopf, Macht, Machthaber, Mächtiger, Magnat, Meister, Rammbär, Rammbock, Ramme, Reh, Ren, Rentier, Rentierflechte, Schafbock, Schafsbock, Seelenstärke, Stoßheber, Strebepfeiler, Stützpfeiler, Torpfeiler, Türpfosten, Widder
Verb(en), Adjektiv(e): rammen

Zusätzliche Übersetzung: Widder (Zo. Ovis); Hirsch (Zo. Cervidae)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: El (Paran). (die/ eine) Eiche/ Terebinthe/ Kraft/ Einfassung/ Säule (von), (der/ ein) Hirsch/ Widder (von). (der/ ein) Mächtige(r)/ Wandvorsprung/ Pfosten/ Türpfosten (von), (die/ eine) Oberschicht (von)

Kommentar: (Qere: A~IL = (der) "SCHÖPFER+/- (D~esse~N) schöpfer~ISCH intellektuelles~Licht") "Widder" (Zo. Ovis) (Qere: "WID~DeR"), "Hirsch" (Zo. Cervidae) (Qere: "H~IRSCH")

Tipp: ליא = bedeutet u.a. "Adliger, Machthaber" aber auch "Hirsch, Widder, Türpfosten";

(A=1, B=2... Z=26)
"Widder" = 63 = (Schöpfer I<ST ein)"R-AUM-zeitlicher Geist"
Der "EIGEN<T>LICH<TE Aus-löser" Deines "Schau-spiels", das genau genommen nur ein "Zeit-spiel" (מ) darstellt, ist ein ram (= astro-logisch "Widder" [auch Rambock]).

Dein Weg beginnt mit dem Aleph, dem Zeichen des "Taurus" (lat. Stier). Aber auch "dieser Anfang" hatte einen Anfang, denn er weist Dich auf einen noch tiefer liegenden, im Taurus verborgenen Ursprung hin: den "Aries" (lat. "Widder"; der Mauer[durch]brecher).

Dem Widder wird aus dem Farbspektrum die erste Farbe, die Farbe allen Anfangs, das Rot (םדא "adom" 1-4-40) zugeordnet.

ליא = (der) "SCHÖPFER+/- (D~esse~N) schöpfer~ISCH intellektuelles~Licht";
Totalwert 41
Äußerer Wert 41
Athbaschwert 460
Verborgener Wert 158 164
Voller Wert 199 205
Pyramidenwert 53
אלוף 1-30-6-80
Nomen: Anführer, As, Aufschlag, Bändigung, Brigadegeneral, Champion, Chef, Dressur, Ehemann, Experte, Freund, Fürst, General, Häuptling, Herrscher, Kämpfer, Meister, Meisterin, Ochse, Rind, Streiter, Titelhalter, Vertrauter, Vorkämpfer, Vorkämpferin, Zähmung
Verb(en), Adjektiv(e): allgemein, prima, zahm, zutraulich

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Fürst/ Häuptling/ Vertraute(r)/ Freund/ Genosse/ Stammhaupt/ Familienhaupt (von), zahm, (der/ das/ ein) zahme

Kommentar: (Qere: "AL-UP" = "GOTT UP" = "GOTT 86" = EL-HIM), Anführer/Herrscher/General/Champion, Dressur/Zähmung

Tipp: ףו~לא = "GOTT-UP"(= "GOTT-86 = םיה-לא"); ףולא = "Fürst, Herrscher, Anführer,vertrauter Freund und GeN-ER-AL"; ףולא = "Fürst/Herrscher"(= (DeR) "Finsternis" -> ךשח!), "Dressur/Zähmung"
Totalwert 837
Äußerer Wert 117
Athbaschwert 506
Verborgener Wert 165 166 175
Voller Wert 282 283 292
Pyramidenwert 186
אציל 1-90-10-30
Nomen: Abgesonderter, Achsel, Adeliger, Adlige, Adliger, Aristokrat, Edelmann, Ehrenadelstitel, Feudalherr, Freund, Gebieter, Gelenk, Gentleman, Gleichgestellter, Grundherr, Herr, Kollege, Lehnsherr, Meister, Patrizier, Patriziertum, Ritter, Verbindung
Verb(en), Adjektiv(e): abseits, adelig, adlig, angenehm, edel, entlegen, großartig, inaktiv, leicht, patrizisch, prächtig, sanft, schwerfällig, träge, unwirksam, vornehm, weich, zart

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (ich) befreie/ entreiße/ rette/ verschone/ raube, (ich) werde befreien, (ich) reiße an mich, (ich) nehme weg. (ich) reiße auseinander/ heraus

Kommentar: vornehm/edel/adlig

Tipp: ליצ~א = (DeR) "SCHÖPFER+/- (D~esse~N) geborene intellektuelle (phys.) Licht~ WA~HR-nehmung"("WIR<FT Schatten = לצ"); ליצא = "ACH<S>EL", "V-ER-BI+/- ND-UNG", "Ge<lenk"; "Adeliger", "vornehm/edel/adlig" (Adj.);
Totalwert 131
Äußerer Wert 131
Athbaschwert 465
Verborgener Wert 172 178
Voller Wert 303 309
Pyramidenwert 324
בעל 2-70-30
Nomen: Adeliger, Baal, Besessener, Besitzer, Braut, Ehegatte, Ehemann, Eigentümer, Eigentümerin, Eigner, Gatte, Gattin, Gebieter, Gemahl, Herr, Inhaber, Lebensgefährte, Männe, Meister, Vorbesitzer
Verb(en), Adjektiv(e): begatten, beherrschen, besitzen, ehelichen, ficken, heiraten

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Baal (Baalhanan/ Zephon/...). (Kirjath/ ? Baal), (nach Baal -). (der/ ein) Ehemann/ Gatte/ Gebieter/ Herr/ Hausherr/ Machthaber/ Besitzer (von), (der/ ein) Besitzer (von) (= oft: (er/ der) hatein habender (von)), (der/ ein) Baal (von), (er/ es) heiratete, (er/ es) wu

Kommentar: (Qere: B~EL = "IM+/-AuGeN~Blick-L-ICH~EM Licht", "IM+/-~Joch"), "begatten/ficken", "Baal"(= eine Bezeichnung für verschiedene Gottheiten im syrischen und levantinischen Raum und bedeutet: "Herr/Meister/Besitzer/Ehemann/König oder ausgedachter Gott". Baal war ein Titel, der für jeden "ausgedachten Gott" verwendet werden konnte. Als Baal wird gewöhnlich der oberste Gott des "örtlichen Pantheons" bezeichnet. Er ist meist ein Berg-/Wetter- und Fruchtbarkeitsgott. Mit Baal gleichgesetzt wurde oft der babylonische Wettergott "ADAD".)

Tipp: לעב = "Herr, Gatte, Besitzer<(einer Frau)";

לב ist auch die Kurzform für "Baal" = לעב, den "Baby-LON<ISCHeN Gott Baal" (ןול bedeutet "murren und übernachten"; ןשי = "schlafen"!)!

In Gen. 37:19-20 ist לעב der "Besitzer der Träume"(= תומלחה לעב), was meist nur mit "Träumer" übersetzt wird.

לעב = "IM<Joch" (siehe לע!)

Der "EHE-B-RUCH"(חור-ב = "IM Geist") "IM eigenen EHE-BET<T"(= תתיב= "Du Haus < der Erscheinung") mit dem eigenen "Gatten"(= לעב, baal = "HERR-SCHeR, Gatte, Besitzer"! "Normale Menschen" sind von geistlosen "Baal-Göttern" besessen!) "erzeugt Welt"!
Totalwert 102
Äußerer Wert 102
Athbaschwert 327
Verborgener Wert 514
Voller Wert 616
Pyramidenwert 176
גביר 3-2-10-200
Nomen: Adeliger, Gebieter, Herr, Meister, Nabob, reicher Mann, Sieger

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Herr/ Herrscher/ Machthaber/ Meister

Tipp: ריבג = "HERR/HERRSCHER/MACHTHABER/MEISTER" (siehe auch רבג!); ריב>ג = (AIN) "geistiger<Brunnen" (siehe ריב!);
Totalwert 215
Äußerer Wert 215
Athbaschwert 543
Verborgener Wert 794 800
Voller Wert 1009 1015
Pyramidenwert 238
חורש 8-6-200-300
Nomen: Ackersmann, Busch, Dickicht, Gebüsch, Gehölz, Gestrüpp, Hain, Holz, Holzkugel, Meister, Pflüger, Stamm, Unterholz, Wald, Wäldchen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) pflügend(e(r))/ schneidend(e(r))/ einschneidend(e(r))/ gravierend(e(r))/ bearbeitend(e(r))/ ausdenkend(e(r))/ ersinnend(e(r))/ schmiedend(e(r)). (der/ ein) Handwerker/ Ackerbauer
Totalwert 514
Äußerer Wert 514
Athbaschwert 145
Verborgener Wert 776 777 786
Voller Wert 1290 1291 1300
Pyramidenwert 750
ישו 10-300-6
Nomen: Adeliger, Erlöser, Gebieter, Herr, Logo, Meister, Retter, Signet

Kommentar: (Qere: ISCH~W = "SEINE~intellektuele Logik" (erzeugt IN IHM) "SEIN~Bestehendes/DA-Seiendes/Existierendes")

Tipp: ו~שי = "GÖTTLICHER-LOGOS+/- (ETwas) aufgespanntes~"; ו~שי = "SEIN+/- BE~sitz"(siehe שי!);
Totalwert 316
Äußerer Wert 316
Athbaschwert 122
Verborgener Wert 70 71 76 77 80 86
Voller Wert 386 387 392 393 396 402
Pyramidenwert 636
כרבים 20-200-2-10-40
Nomen: Cherubim
Verb(en), Adjektiv(e): wie Meister, wie Vielheiten

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die) Cherubim, (mit) Cherubim, wie (die (PI)) viele~/ große~/ starke-~/ mächtige~/ kräftige~/ zahlreiche~/ hinreichende~ . wie (die) Obersten/ Anführer/ Meister

Kommentar: (Qere: KR-B-IM = (die) "LA~+M-M / W~EI~DE... IM MEER") "KERuBIM" (= SIN~D "IM AL~TEN Orient" und "IM AL~TEN Testament" "GE~F-Lüge~L-TE M~ISCH-Wesen", zumeist "mit TIER~LE-IB" und "MENSCH~EN-Gesicht".Die Kom-BI~Nation von Merkmalen verschiedener "MENSCH-L-ICH~ER"(= ADaM) U~ND "TIER~ISCH-ER (ANSCH) Eigenschaften" verleihen diesen Wesen magische Kräfte.)

Tipp: םיברכ = "WIE (die) Großmeister (des) MEERES" (siehe בר und םי!); םיב-ר-כ = (eine) "aktive rationale IN<szenierung" (siehe םיב!);

ברכ bedeutet u.a. "BR>ACHE" (BR = רב = "das Äußere" und ACHE = החא bedeutet, "zusammennähen, vereinigen, verbinden"!
"בר-כ bedeutet "WIE eine Mehrheit/Fülle"(an Nahrung) und רכ = "Aue, Weideplatz"!

"KR-B-IM" = (die) "LA~+M-M / W~EI~DE... IM MEER") "KERuBIM" (= SIN<D "IM AL<TEN Orient" und "IM AL<TEN Testament" "GE<F-Lüge~L-TE M~ISCH-Wesen", zumeist "mit TIER~LE-IB" und "MENSCH<EN-Gesicht". Die Kom-BI~Nation von Merkmalen verschiedener "MENSCH-L-ICH~ER"(= םדא) U<ND "TIER~ISCH-ER (שנא) Eigenschaften" verleihen diesen Wesen magische Kräfte.)
Totalwert 832
Äußerer Wert 272
Athbaschwert 383
Verborgener Wert 844 850
Voller Wert 1116 1122
Pyramidenwert 966
21 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.8.8
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.8.8.pdf