Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

27 Datensätze
אבא 1-2-1
Nomen: Brause, der Vater, Geistlicher, Knall, mein Vater, Name, Papa, Papi, Paps, Pater, Persönlichkeit, Schwiegervater, Sprudel, Vater, Väterchen, Vati

Zusätzliche Übersetzung: der Vater, mein Vater, Papa (Anrede)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (ich) komme/ gehe, (ich) gehe hinein, (ich) möge/ (werde/ würde) gehen/ hineingehen. (ich) kehre/ fahre/ ziehe ein. (ich) verkehre mit. (ich) lasse mich ein

Kommentar: "der VATER/mein VATER", "Papa" (Anrede)

Tipp: אבא = "IM<Perfekt gelesen" "ICH W<Erde kommen";

אבא = "der Vater, mein Vater/Papa" (Anrede)

JCH UP BIN LIEBE und "vollkommenes Heiliges Bewusstsein"...
AL<le-S umfassend, AL<le-S liebend, AL<le-S verstehend!
JCH UP BIN Dein wirkLICHTer geistiger VATER!

JCH UP bin "Schöpfer-VATER".... und der "A-VATAR" Deiner Erlösung...
JCH UP LIEBE Dich so sehr, dass JCH UP in Deinem "IN<divi>DU-AL Bewusstsein", d.h. IN Deiner "persönlichen Traum-W-EL<T" in diesem Moment "AL<S ein Gedanke", oder gegebenenfalls sogar AL<S "limiTIER<TE Person" in Erscheinung trete, um Dich kleinen Geistesfunken, der Du ein "IN<divi>DU-EL-ER Mensch", d.h. "AIN schöpferischer Teil" meines "göttLICHT<eN GEISTES BI<ST", auf die nächste Stufe Deiner geistigen
Evolution vorzubereiten!

Totalwert 4
Äußerer Wert 4
Athbaschwert 1100
Verborgener Wert 630
Voller Wert 634
Pyramidenwert 8
אבי 1-2-10
Nomen: Abi, mein Vater
Verb(en), Adjektiv(e): oh daß doch, wenn doch

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Abi (Albon). Abi. (Huram) Abi. mein Vater, (der/ ein) Vater/ Erzeuger/ Vorfahre/ Stammvater/ Berater/ Lehrer von. wohlan, o daß. ach wenn doch, daß doch, (ich) bringe (herbei/ dar), (ich) werde herbeibringen, (ich) lasse kommen/ hineingehen, (ich) führe hinein/ herbei

Kommentar: (Qere: AB~I = "MEIN VATER+/- mein~Aufblühen", A~BI = "SCHÖPFER+/- (die) Schöpfung~IN MIR")

Tipp: יבא = "MEIN VATER+/- mein~Aufblühen"(siehe בא!); יב-א = "SCHÖPFER+/- (die) Schöpfung>IN MIR"(siehe יב!);
Totalwert 13
Äußerer Wert 13
Athbaschwert 740
Verborgener Wert 524 530
Voller Wert 537 543
Pyramidenwert 17
אדוני 1-4-6-50-10
Nomen: Gott, Herr, mein Herr

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: mein Herr
Totalwert 71
Äußerer Wert 71
Athbaschwert 629
Verborgener Wert 606 607 612 613 616 622
Voller Wert 677 678 683 684 687 693
Pyramidenwert 149
ארי 1-200-10
Nomen: Arier, Löwe, mein Licht
Verb(en), Adjektiv(e): arisch

Zusätzliche Übersetzung: arisch, Arier; Löwe (Felis leo) Zo.

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Uri. (der/ ein) Löwe

Kommentar: (Qere: AR-I = "MEIN LICHT", A~RI = "SCHÖPFER+/- rationaler~Intellekt") "Löwe" (Zo. Felis leo), "Arier/arisch" (Qere: "AR~ISCH")

Tipp: ירא = "Löwe = Fleischfresser!"(ןבול = sprich "Lowen" = "weisse Farbe" = "Weisheit"!) d.h. die "רשב = Botschaft (↦ Fleisch) ist auch für VegetARIER geeignet"!(lat. "vegere" = "ER<ReGeN", "Be<weg-eN");

Hindus lieben Schweine-Curry, würden aber nie Rindfleisch essen!
Moslems haben kein Problem Rindfleisch zu essen, ekeln sich aber vor Schweinefleisch!
Vegetarier essen überhaupt kein Fleisch, oft aus sehr unterschiedlichen "logischen Gründen"!

Mit "HOLO<FEELING" wirst Du zu einem "geistigen AL<les-fresser" "W<Erden". Nichts, absolut nichts mehr wird Dir im Vollverstehen "Deines eigenen Ganzen" jemals wieder unlogisch erscheinen. "HOLO<FEELING" beschreibt Dir den Zustand, den man in der Mythologie "geistige ER<leuchtung" nennt.

י-רא = "MEIN LICHT"; יר~א = "SCHÖPFER+/- rationaler Intellekt"
Totalwert 211
Äußerer Wert 211
Athbaschwert 443
Verborgener Wert 424 430
Voller Wert 635 641
Pyramidenwert 413
אשרי 1-300-200-10
Nomen: mein Glückseeligsein
Verb(en), Adjektiv(e): glücklich ist, heil, ich schreite, selig, wer...

Zusätzliche Übersetzung: heil dem...;glücklich ist, wer...; Name und Beginn eines Gebets

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: mein Glück/ Schritt, meine Schritte. (PI): (das/ ein) Heil/ Glück von. (PI): (die/ eine/ die) Glückseligkeit/ Glückseligkeiten von. (PI constr): heil sei. (PI constr): glücklich ist/ sind

Kommentar: "heil dem..."; "glücklich ist wer..." (Gottes Gebote achtet)

Tipp: ירשא bedeutet "heil dem... und glücklich wer...(die Gebote Gottes achtet)" und "ER S>EI gesegnet" (siehe auch רשא!);
und das I<ST AIN Gotteskind, "welches sICH UP-solut bewusst I<ST", dass ES Geist...
und deßhalb für seine "selbst ausgedachte Traumwelt" auch "SELBST J<HWH" I<ST!

Um das zu verstehen, benötigst Du Geist JCH UP`s הארשא, d.h. "Intuition und Eingebung"!

ירשא = "MEIN Glück"; ירשא = "MEIN<SCHR-I<+T-T" (siehe auch שא und יר!);

רשא = ursprachlich "ICH BI<N der Fürst, bzw. Mini-STeR"!
רשא steht für: "welche(r, -s)", "Glück, Glücksgefühl" und "prüfen, feststellen, bestätigen, sichern"...
und diese Worte bedeuten"IN EINS GE<D>ACHT": in Bezug auf Dich kleinen J<HWH:

"Der Fürst, welcher sein eigenes Glück bestätigt und sichert"(siehe רשא!);
Totalwert 511
Äußerer Wert 511
Athbaschwert 445
Verborgener Wert 484 490
Voller Wert 995 1001
Pyramidenwert 1314
בדי 2-4-10
Nomen: mein Teil
Verb(en), Adjektiv(e): im Überfluss, jedes mal wenn, oft

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die) Tragstangen/ Glieder/ Körperglieder/ Baumaste/ Stangen/ Absonderungen/ Zweige/ Aste/ Triebe/ Riegel von. so oft als. für. so oft. genug für. zur Erlangung für

Kommentar: (Qere: B-D-I = (ein) "polar~geöffneter Intellekt",= BD~I = "MEINE~Erfindung/Lüge", B~DI = "IM+/- Aus~RE-ICH~Enden")

Tipp: ידב = (ein) "polar~geöffneter Intellekt" = ידב = "MEINE<Erfindung/Lüge"(siehe דב!); ידב = "IM+/- Aus~RE-ICH~Enden"(siehe יד!);
Totalwert 16
Äußerer Wert 16
Athbaschwert 440
Verborgener Wert 844 850
Voller Wert 860 866
Pyramidenwert 24
גדי 3-4-10
Nomen: Böcklein, Göre, Jugendlicher, junger Ziegenbock, Kind, mein Glück, Zicklein

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Gaddi. Gedi. (En-Gedi (= Engedi)). Gadi. (der/ ein) junge(r) Ziegenbock (von), (das/ ein) Zicklein/ Böckchen (von)

Kommentar: (Qere: GD-I = "Mein Glücksgott/J-UP-iter"!) "Zicklein" (Qere: "ZI--KL-EIN"!)

Tipp: ידג wird in allen Übersetzungen mit "Ziegenbock, Böckchen"...
oder geistreicher mit "Zicklein = ZI-c2-KL=EIN" übersetzt...
((יצ)"Schiff" = (יצ)"Geburt eines Gotteskindes = meine (geistige) Geburt"...
meine "LICHT-BASIS"(= c2-לכ) ist "nicht exis-TIER-End"(ןיא) !)

Die Radix von ידג ist eindeutig דג, daher bedeutet ידג geistreich gelesen:
"Mein Glück/Glücksgott/J-UP<iter" und "Mein K-ORI-AN<DeR" (siehe דג!)

Totalwert 17
Äußerer Wert 17
Athbaschwert 340
Verborgener Wert 504 510
Voller Wert 521 527
Pyramidenwert 27
גוי 3-6-10
Nomen: Fremder, Heide, Leute, mein Rücken, Menschen, Nation, Nicht-Jude, Nichtjude, Nichtjüdin, Schwarm, Stamm, Volk
Verb(en), Adjektiv(e): nichtjüdisch

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) Volk (von), (der/ ein) Stamm (von), mein Volk, mein Rücken

Kommentar: (Qere: G~WI = "GEIST+/- aufgespannter~Intellekt", GW~I = "MEIN INNERES+/- mein~Rücken") (ein) "Fremder", (ein fremde~) "Nation/Volk" (= ein ausgedachter kollektiver) "Körper" (= GWIH = "Körper/Leiche" = eine "lebendige Leiche" - d.h. ein ausgedachtes "LE~ICH~He"! Beachte: MTIM bedeutet: "Leute/Menschen" - MT~IM bedeutet wörtlich: das Volk DeR "Toten des MEERES"!)

Tipp: יוג = "GEIST+/- aufgespannter Intellekt"; יוג = "MEIN INNERES+/- mein~Rücken"; (ein) "Fremder"; (eine fremde~) "Nation/Volk" (= ein ausgedachter kollektiver) "Körper" (= היוג = "Körper/Leiche" = eine "lebendige Leiche" - d.h. ein ausgedachtes "LE~ICH~He"! Beachte: םיתמ bedeutet: "Leute/Menschen" - םיתמ bedeutet wörtlich: das Volk DeR "Toten des MEERES"!);

Beachte:
"Nation" (lat. "natio" = (das) "Geborenwerden", (die) "Geburt")

Totalwert 19
Äußerer Wert 19
Athbaschwert 320
Verborgener Wert 80 81 86 87 90 96
Voller Wert 99 100 105 106 109 115
Pyramidenwert 31
דמי 4-40-10
Nomen: Aufhören, Blut-, Hälfte, mein Blut, Ruhe, Schweigen, Stille, Vertilgung
Verb(en), Adjektiv(e): blutbefleckt, blutenthaltend, blutig, blutreich, blutrot, mörderisch, rot, verdammt, vollblütig

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (PI): (das/ ein) Blut von. mein Blut, (die) Bluttaten/ Blutschulden von. (das/ ein) Schweigen, (die/ eine) Stille/ Ruhe/ Mitte/ Halfte. erstarre/ verstumme/ schweige/ ruhe (du)!, sei ruhig/ still (du)!, höre auf (du)!, laß nach (du)!

Kommentar: (Qere: D~MI = "geöffneter~gestaltgewordener Intellekt", DM~I = "MEIN~Blut")(= BLUTh = "EI-CHeL", B~LUTh = "IN~einer Hülle stecken/eingehüllt/umhüllt sein/einen Schleier tragen")

Tipp: ימד = "SCHW-EIGEN"; י~מד = "MEIN B<LUT"(siehe טול und םד!); ימ~ד = "geöffneter~gestaltgewordener Intellekt";

Schuld sind für "mich" prinzipiell immer "die Anderen", bzw. Schuld hat immer etwas anderes als "ich selbst"!

Heilung für dieses Dilemma besteht einzig durch die Übernahme der alleinigen Verantwortung "für alles was ist"!!!

JCH übernehme und trage die Schuld aller anderen!
Was können die anderen denn dafür, dass JCH sie mir so ausdenke, wie JCH sie mir ausdenke (stilles Eingeständnis und Schweigen)!!

Totalwert 54
Äußerer Wert 54
Athbaschwert 150
Verborgener Wert 474 480
Voller Wert 528 534
Pyramidenwert 102
זמרי 7-40-200-10
Nomen: mein Singen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Simri
Totalwert 257
Äußerer Wert 257
Athbaschwert 123
Verborgener Wert 414 420
Voller Wert 671 677
Pyramidenwert 558
חורי 8-6-200-10
Nomen: Linnen, mein Loch, meine freie Geburt
Verb(en), Adjektiv(e): durchlöchert

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Hori. Huri. Hurai. (der/ ein) weiße(r) Stoff, (der/ ein) Byssus. (sie) verblaßten

Tipp: ירוח = "durchlöchert" (Adj.); י~רוח = "MEIN+/- LOCH" (siehe רוח!)
Totalwert 224
Äußerer Wert 224
Athbaschwert 183
Verborgener Wert 720 721 726 727 730 736
Voller Wert 944 945 950 951 954 960
Pyramidenwert 460
חלי 8-30-10
Nomen: Geschmeide, Halsgeschmeide, Krankheit, Leiden, mein Profanes, Ornament, Schmuck, Übel, Zierde

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Krankheit, (das/ ein) Leid/ Leiden. (das/ ein) Halsband/ Geschmeide

Kommentar: (Qere: CHOL-I = "MEIN~Weltliches")

Tipp: ילח = "Krankheit", "Leiden", "Niedergeschlagenheit", "SCHM<ERZ"; י~לח = "MEIN+/- Weltliches" (siehe לח!);

ער ילח = (ein) "böses Übel", "Cholera"
Totalwert 48
Äußerer Wert 48
Athbaschwert 120
Verborgener Wert 448 454
Voller Wert 496 502
Pyramidenwert 94
חצי 8-90-10
Nomen: halbe Höhe, Halbierung, Halbprofil, Halbzeit, Halbzelle, Hälfte, mein Pfeil, Mitte, Mitternacht, Vermittler
Verb(en), Adjektiv(e): ein halb, halbes, pfeilförmig, teilen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Hazi. halb, (die/ eine) Hälfte/ Mitte/ Teilung/ Halbierung (von), (die) Pfeile von. (der/ ein) Pfeil, mein(e) Pfeile

Tipp: יצח = "Hälfte"; "pfeilförmig"(Adj.); י~צח = "MEINE+/- kollektive Geburt"(= "MEINE IM-PULS<Kraft"); SI-EHE: ץח = "Pfeil" -> ץוח = "das Außen"!

"Stochastisch" wird "normalerweise" mit "zufallsabhängig" übersetzt. Das ursprüngliche griechische Wort "stochazein" sagt aber viel mehr darüber aus. Es bedeutet:
"Mit einem Bogen auf etwas schießen"; das heißt, ein selbst definiertes Ziel wird in einer teilweise zufälligen Weise angenähert, wobei einige der abgeschossenen Pfeile immer ein privilegiertes Ergebnis erzielen werden. Deine logischen Gedanken sind die Pfeile, die Du auf meine Wirklichkeit abschießt. Dein jetziger Standpunkt - Deine Norm - gibt dabei dogmatisch die Richtung vor, in die sich Dein Denken bewegen wird.

Totalwert 108
Äußerer Wert 108
Athbaschwert 105
Verborgener Wert 418 424
Voller Wert 526 532
Pyramidenwert 214
חרי 8-200-10
Nomen: Glut, Höhlenbewohner, mein Loch, meine Höhle, Zorn

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Hori. (die/ eine) Hitze/ Glut (von) (= v Zorn), (das/ ein) Weißbrot/ Feinbrot/ Keks/ Gebäck. (die (PI)) freie(n)/ vornehme(n)/ edle(n)/ agesehene(n) von. (die (PI)) frei geborene(n) von. (die) Löcher/ Höhlen von

Kommentar: (Qere: CHRI = (ein geistloser) "kollektiver rationaler Intellekt" = "GL~UT"/"ZOR~N", CHR~I = "MEIN~F-REI-Geborener" - "MEINE~Höhle/Loch/Gefängnis")

Tipp: ירח = (ein geistloser) "kollektiver rationaler Intellekt" = "GL<UT"/"ZOR<N", ירח = "MEIN<F-REI-Geborener" - "MEINE<Höhle/Loch/Gefängnis" (siehe רח!); SI-EHE auch: יר!

י-רח = "mein Edler, Freigeborener" -> "CHR-I<ST-US factus est", mein Kind!

Willst Du Deinen Schöpfer kennen-lernen?
Dann musst Du Dich zuerst einmal SELBST kennen-lernen,
den ER sagt zu Dir Geistesfunken: "ICHBINDU"!

"Göttliche Gnade, Vergebung und UPsoluten FREI<SP>RUCH"...
aus seiner Traum-MATRIX
WIR<D einem Menschen, d.h. einem "Gottes-EM-Bryo"
erst dann "WIE<D>ER<fahren", wenn ES "CHRISTUS-Bewusstsein" erlangt hat,
d.h. wenn ES bewusst AL<le Schuld "auf sICH nimmt" und AL<le in seinem
"IN<divi>Du-AL-Bewusstsein<auftauchenden Ge-schöpfe"
"bewusst SELBST FREI<SPR-ICH<T"!

Totalwert 218
Äußerer Wert 218
Athbaschwert 103
Verborgener Wert 714 720
Voller Wert 932 938
Pyramidenwert 434
חרישי 8-200-10-300-10
Nomen: mein Pflug
Verb(en), Adjektiv(e): aufgeweicht, geräuschlos, heimlich, leise, ruhig, sanft, scharf, schweigsam, sengend, still, stille, stumm, unbewegt, weichherzig, weicht, zart

Kommentar: still/leise

Tipp: ישירח = "still", "leise" (Adj.)
Totalwert 528
Äußerer Wert 528
Athbaschwert 145
Verborgener Wert 778 784 790
Voller Wert 1306 1312 1318
Pyramidenwert 1480
כלי 20-30-10
Nomen: Angriff, Anlage, Apparat, Ausrüstung, Bekleidung, Blindflug, Boot, Gang, Gebrauchsgegenstand, Gefäß, Geiziger, Gerät, Geräte, Geschirr, Getriebe, Gewandtheit, Hausrat, Hilfswerkzeug, Instrument, Klamotten, Klei, Komposition, mein Alles, Mittel, Münze, Organ, Schiff, Stück, Teil, Tool, Trinkgefäß, Utensil, Utensilien, Waffe, Waffen, Ware, Werkzeug, Werkzeugbau, Zubehör
Verb(en), Adjektiv(e): ich ganz

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: ich ganz, (das/ ein/ als) Gefäß/ Gerät/ Werkzeug/ Geschirr (von), (der/ ein) Gebrauchsgegenstand (von), (die/ eine) Waffe/ Ausrüstung (von), (die) Gefäße/ Geräte/ Werkzeuge/ Gebrauchsgegenstände/ Waffen von. mein~ Gefäß(e)/ Gerät(e)/ Werkzeug(e)/ Gebrauchsgegenstand/ Gebrauchsgegenstände/ Waffe(n). (der/ ein) Betrüger/ Ränkeschmied. (der/ ein) an sich haltende(r)

Kommentar: "MEIN ALLES"

Tipp: ילכ = "OR-GaN<Werkzeug, W-Affe", "meine Gesamtheit"!

ICH BIN "Gefäß und Werkzeug"(= ילכ)!
IN MIR wird UNSER LICHT ZU meiner eigenen persönlichen Form!

לכ bed. bekanntlich "AL<le-S" und...
ילכ bed. zuerst EIN-MAL "MEIN AL<le-S":....
und daher auch NoCH VI-EL MEER, z.B...
ילכ bed. auch (EIN neues) "Gerät" zu W<Erden, das symbolisiert
die Verwandlung Deines Geistes...
von einem alten SW-Röhren-Fern-Seher... zu
einem "FLA-ACH-B-ILD-SCHI-RM"...und zu INTER<N-ET!

So wie eine Raupe sich in einen Schmetterling verwandelt..
WIR<ST Du unschuldiger Mensch noch AUP<Erden zu einem Menschen, d.h. zu einem bewussten Geist W<Erden!

Aus TIER Menschen WIR<D durch diese geistige Metamorphose ein "geistreiches UP<Spiel> י-לכ"!

ילכ = "AL<le intellektuellen Programme(= Werkzeuge = Baby-Götter";
Totalwert 60
Äußerer Wert 60
Athbaschwert 90
Verborgener Wert 128 134
Voller Wert 188 194
Pyramidenwert 130
מדי 40-4-10
Nomen: Meder, Medien, mein Gewand, mein Maß
Verb(en), Adjektiv(e): auch, ausreichend, genug, jedes mal wenn, oft, reichlich, ziemlich, zu

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der) Meder. Madai/ (Medien). immer/ jedesmal wenn, sooft (als), mehr als das Ausreichende/ Genügende (von), mehr als nötig, mehr als die Maßgabe (von), genug für. nach Bedarf (von)

Kommentar: (Qere: MD~I = (die) "gestaltgeworden~Öffnung (eines) Intellektes", "MEINE+/- Uniform/Gewand/Kleid", "mein Messen")(= nach meinem persönlichen log~ISCHeN ER-M~esse~N)

Tipp: ידמ = "Medien"; ידמ = "MEIN<Gewand", "MEIN<M-esse-N" (siehe דמ!);

"Was sind Deine IN<Form-AT-ION<S-Quellen"?
Es sind IMME(E)R<irgendwelche von TIER selbst ausgedachte
"trüger-ISCHeN Medien" deren "einseitige DaR-Stellungen"...
"Persien = per se", d.h. "IN DIR<DUR-CH dICH selbst verwirklicht werden"!

SI-EHE zu "Medien" in ESRA 6:1<4 und ESTeR 1:15<20 !

ידמ = "genug", "ziemlich" (Adv.); י~דמ = (die) "gestaltgeworden~Öffnung (eines) Intellektes"
Totalwert 54
Äußerer Wert 54
Athbaschwert 150
Verborgener Wert 474 480
Voller Wert 528 534
Pyramidenwert 138
מחי 40-8-10
Nomen: Bock, Böcke, Gehirn-, mein Mark, Schlag, Stoß, Stoss
Verb(en), Adjektiv(e): zerebral

Kommentar: (Qere: M-CH-I = (ein) "gestaltgewordener-kollektiver-Intellekt", MCH-I ="MEIN~Gehirn", M~CHI = "vom LeBeN") "zerebral, Gehirn-" "Stoß/Schlag"

Tipp: יח~מ = (ein) "gestaltgewordener~ kollektiver Intellekt", י~חמ
= "mein Gehirn" (siehe חמ!); יחמ = "zerebral", "Gehirn-", "Stoß/Schlag";

Totalwert 58
Äußerer Wert 58
Athbaschwert 110
Verborgener Wert 444 450
Voller Wert 502 508
Pyramidenwert 146
מני 40-50-10
Nomen: mein Anteil, Schicksal, Zahl
Verb(en), Adjektiv(e): an, aus, der, seit, um, von

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Minni. von/ (vor/...) mir. (weg) von mir. mehr als ich. mehr als. von. aus. ab. seit. vor. (die) Saitenspiele (von). (Chald): (er) betraute/ beauftragte/ befahl. (Chald): (er) setzte ein. (Chald): beauftrage (du)!

Kommentar: (Qere: MN~I = "MEINE+/- gestaltgewortene Existenz" = "MEIN+/- Manna = HIM-MEL~S=B-ROT")

Tipp: ינמ = "von-MIR-aus und meinetwegen"(Geist)... ינמ = "MEIN<Anteil und MEINE<Bestimmung"! (siehe ןמ!); ינמ = "MEINE+/- gestaltgewortene Existenz" = "MEIN+/- Manna = HIM-MEL<S=B-ROT" siehe ןמ!
Totalwert 100
Äußerer Wert 100
Athbaschwert 59
Verborgener Wert 100 106
Voller Wert 200 206
Pyramidenwert 230
מתי 40-400-10
Nomen: mein Tod
Verb(en), Adjektiv(e): wann?

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (ich) starb, mein(e) Tote(r). wann?, (mit bis): wie lange?, (die) Männer/ Leute/ Personen von. (die Leute von der Anzahl: wenig Leute), (die (PI)) sterbend(e(n)) (von), (die (PI)) tot seiend(e(n)) (von)

Kommentar: (Qere: MT~I = "MEINE+/- gestaltgewordene ER~Schein-UNG", "MEIN+/- ST~ER-BeN", "MEIN+/- TOT~") (= lat. "tot/tote" bedeutet: "so viele"... gestaltgewordene Erscheinungen = ausgedachte Gedankenwellen) "wann?"

Tipp: י~תמ = "MEINE+/- gestaltgewordene ER<Schein-UNG", "MEIN+/- ST~ER-BeN", "MEIN+/- TOT~"(= lat. "tot/tote" bedeutet: "so viele"... gestaltgewordene Erscheinungen = ausgedachte Gedankenwellen); "wann?"; יתמ = "Leute/Menschen" (siehe םיתמ!)
Totalwert 450
Äußerer Wert 450
Athbaschwert 51
Verborgener Wert 50 56
Voller Wert 500 506
Pyramidenwert 930
נפתלי 50-80-400-30-10
Nomen: mein mit mir Ringen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Naphtal

Tipp: ילתפנ = "Naphtali" (siehe לתפ/לתפנ!)

Das Wort "Naphtha" stammt aus dem Griechischen: ναφθα "náphtha" hat wiederum seinen Ursprung im persischen Wort "naft" für "ER<D-ÖL". Das persische Wort geht vielleicht zurück auf das babylonische Wort "naptu" Erdöl (von "nabatu" = "leuchten").
Totalwert 570
Äußerer Wert 570
Athbaschwert 76
Verborgener Wert 115 121
Voller Wert 685 691
Pyramidenwert 1840
עברי 70-2-200-10
Nomen: Hebräer, mein Hinübergehen
Verb(en), Adjektiv(e): hebräisch

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Hebräer, (der/ ein) hebräisch(e~). mein Vorüberziehen/ Vorübergehen/ Überschreiten/ Vorbeiziehen/ Übertreten/ Hinübergehen/ Übersetzen/ Durchgehen/ Hindurchziehen/ Weitergehen/ Durchqueren. (PI): (das) Jenseitige(s)/ Gegenüber von. (PI): (d~/ ein~) Ecke/ Rand/ Seite von. durchquere (du)!, ziehe (vorbei/ vorüber) (du)!, geh hindurch/ hinüber/ weiter (du)!, (die (PI)) vorübergehend(e(n))/ ziehend(e(n))/ vorbeiziehend(e(n))/ hindurchgehend(e(n))/ durchquerend(e(n))/... (von)

Kommentar: (Qere: EB~RI )

Tipp: ירבע = "Hebräer"; "hebräisch"; י~רבע bedeutet "meine andere Seite (gesamte) Vergangenheit" und "MEIN Hinübergehen"...
IN die göttlich-vollkommene "SUP<ER-MATRIX-Welt" des UP/86/םיהלא!

Den "ירבע-Geist" von לארשי sollTEST Du NICH<T mit dem ausgedachten לאר-שי"Welt-L-ICH-ge-SIN-NTeR ןירבע" = "Gesetzesverletzer, Verbrecher" verwechseln, die nicht...
"AUP GOTT vertrauen", sondern "auf die kapitalistische Schein-Macht JERUSALEM"!

"AL<le materialistisch gesinnten Menschen" "SIN<D solche ןירבע", diese Personen W<Erden AL<le, "G-LeICH(en)-gültig" ob Jude, Deutscher oder anderer Nationalität, "DeN 7. TAG nicht überleben"!

"DER ewige 7. TAG" meiner Schöpfung...
der ewige "SCHaBaT" = תבש = "RUH<E>TAG"!
(RUH = הור bedeutet: "satt getrunken, gesättigt"... von seiner alten Traumwelt!)

Totalwert 282
Äußerer Wert 282
Athbaschwert 350
Verborgener Wert 784 790
Voller Wert 1066 1072
Pyramidenwert 696
קיני 100-10-50-10
Nomen: Keniter, mein Spieß

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der) Keniter

Kommentar: (Qere: QI~NI = (das) "Ausgespuckte (eines) exisTIER~EN-DeN Intellektes" (WIR~D zu) QIN-I = "MEIN~K-AIN")(= umgangssprachlich (bay.): "Kini" = "der Märchenkönig")
Totalwert 170
Äußerer Wert 170
Athbaschwert 93
Verborgener Wert 150 156 162
Voller Wert 320 326 332
Pyramidenwert 540
רחימאי 200-8-10-40-1-10
Nomen: mein Lieber

Tipp: יאמיחר = "mein Lieber"
Totalwert 269
Äußerer Wert 269
Athbaschwert 553
Verborgener Wert 868 874 880
Voller Wert 1137 1143 1149
Pyramidenwert 1412
רעי 200-70-10
Nomen: Grasland, mein Hirte, Weide

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die) Hirten von. (die) Freunde/ Nächsten/ Nachbarn/ Mitmenschen von. mein(e) Hirt(en)/ Freund(e)/ Nächste~/ Nachbar(n)/ Mitmensch(en). (die/ eine) Weide, (die (PI)) slechte(n)/ böse(n)/ schlimme(n)/ häßliche(n)/ üble(n)/ schädliche(n)/ bösartige(n)/ geringwertige(n)/ unglückliche(n) von. (die) Übel/ Bosheiten von. (die (PI)) weidend(e(n))/ hütende(e(n))/ sorgend(e(n))/ ernährend(e(n))/ führend(e(n))/ leitend(e(n)) (von)

Kommentar: (Qere: RE-I = "MEIN FREUND" (U~ND) "MEINE+/- SCHL~echt~IG-KEIT")(= ECHT/ACHT), (eine) "Weide" (Qere: "W~EI=DE") (= jeder "aufgespannte~Trümmerhaufen"(= W~EI) I~ST (ausgedachtes) "Wissen"(= DE)!) (Qere: REI/RAI )

Tipp: יער = "MEIN FREUND" (U<ND) י~ער = "MEINE+/- SCHL~echt~IG-KEIT"(siehe ער!); יער = "GRA~S-LA~ND"; "W~EI=DE" (= jeder "aufgespannte~Trümmerhaufen"(= W~EI) I<ST (ausgedachtes) "Wissen"(= עד)!; "HI(E)R<TE"; יע~ר = (ein) "rationaler Trümmerhaufen"; יער = "kamaradschaftlich" (Adj.)
Totalwert 280
Äußerer Wert 280
Athbaschwert 50
Verborgener Wert 374 380
Voller Wert 654 660
Pyramidenwert 750
שדי 300-4-10
Nomen: Acker, Allgenügsamer, Allmächtiger, Feld, mein Dämon, meine Mamma, Schaddai
Verb(en), Adjektiv(e): dämonisch, teuflisch

Zusätzliche Übersetzung: einer der Namen Gottes

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Schaddai (= Gott: oft übersetzt mit der Allmächtige). (Zuri) Schaddai (= Pers). (das/ ein) offene(s)/ unbesiedelte(s) Land (von), (das/ ein) Feld/ Festland/ Gebiet (von). (Du) (die) Brüste von. meine Brüste

Kommentar: (Qere: SCHD~I = (die) "logische Öffnung (eines) Intellektes", "MEIN~Dämon") (= AL~S Dämon (griech. daimon) wird zunächst einschöpferischer Geist“ oder eine "Schicksalsmacht"(= daimónion) AL~S "warnende oder mahnende Stimme (des Gewissens)" U~ND ein "Verhängnis" verstanden!) "teuflisch/dämonisch" (Qere:: "Teufel~ISCH"/Dämon~ISCH"), (bibl)"Saddai" = "DeR~Allmächtige"

Tipp: י~דש = "MEIN Dämon" (siehe הדש/דש!)

ידש לא ינא = "ANI EL SCHaD>I!"(= ידש = "MEIN Dämon"!),
"ICH unbewusster G<O-TT BI<N mein (EI-GeN<ER-) Dämon"(GeN.17:1)

ICH ist der "Leser-Geist", der JETZT diese Gedanken denkt!
Du unbewusstes ICH musst "ER<ST NoCH EIN Gott<wErden"!
ZUR Zeit steckst Du aber noch in "Deiner MATRIX-Welt", in der Du zu "vollkommener LIEBE HERR-AN-REI<FST"!

Meine demütigen Geistesfunken W<Erde JCH UP "HeIM<suchen"...
und AL<le Personen, die "sICH selbst zu wichtig" nehmen,
"deGRaTIER<en" sich auch weiterhin selbst
"zu Sklaven ihrer selbst-ausgedachten Ängste oder eigenen Überheblichkeit",
sie bleiben "ihrem selbst-bestimmten TIER-ISCHeN Schicksal" überlassen!

ידש = "MEINE+/- logische Öffnung" (siehe דש!); ידש = "Feld/Festland" (הדש); "Teufel-ISCH/Dämon-ISCH"
Totalwert 314
Äußerer Wert 314
Athbaschwert 142
Verborgener Wert 494 500
Voller Wert 808 814
Pyramidenwert 918
שלי 300-30-10
Nomen: Bergwerk, Mine, Ruhe, Sicherheit, Stille, Ungestörtheit, Zeche
Verb(en), Adjektiv(e): besitzanzeigendes Fürwort: mein

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: welch~ zu mir. Welch~ mir gehört, (die/ eine) Sicherheit/ Ruhe

Kommentar: (SCHLI = besitzanzeigendes Führwort) "MEIN~" (Qere: SCHLI = "LOGOS-LICHT-GOTTES+/- (U~ND das) log-ISCH-E~Licht (eines) Intellektes")

Tipp: ילש = (besitzanzeigendes Führwort) "MEIN~"; "LOGOS-LICHT-GOTTES" und bedeutet "Ruhe", "Stille", "Ungestörtheit" bibl.; י~לש = "MEIN+/- log-ISCH-ES L-ICH<T" = "MEIN+/- Fehler" (siehe לש!); ילש = (das) "log~ISCH~E L-ICH<T (eines) Intellektes"
Totalwert 340
Äußerer Wert 340
Athbaschwert 62
Verborgener Wert 108 114
Voller Wert 448 454
Pyramidenwert 970
27 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.5
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.5.pdf