Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

7 Datensätze
אוקיינוס 1-6-100-10-10-50-6-60
Nomen: Meer, Ozean, See
Totalwert 243
Äußerer Wert 243
Athbaschwert 661
Verborgener Wert 320 321 322 326 327 328 330 331 332 333 334 336 337 340 342 343 346 352
Voller Wert 563 564 565 569 570 571 573 574 575 576 577 579 580 583 585 586 589 595
Pyramidenwert 962
גל 3-30
Nomen: Anfall, Ausbruch, Becken, Gallone, Grabhügel, Grabmal, Halde, Häufchen, Haufen, Hühnengrab, Kot, Locke, Lockenwickler, Meer, Menge, Mistfladen, Murmel, Quelle, Rolle, Ruinen, Rüsche, See, Stapel, Steinhaufen, Stoß, Sturm, Trümmerraufen, Tür, Walze, Welle, Woge
Verb(en), Adjektiv(e): sich freuen, wellenartig

Zusätzliche Übersetzung: Haufen (Steine); Welle; Murmel; Kot besonders menschlicher als Brennmaterial

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Steinhaufen/ Trümmerhaufen (von). (Sg): (die) Trümmer (von), (die/ eine) Welle/ Quelle/ Wasserwelle. rolle (du)!, wälze (ab/ weg) (du)!, vertraue an (du)!, drehe (du)!, decke auf (du)!, öffne/ entblöße/ enthülle/ offenbare (du)!, teile mit (du)!

Kommentar: (Qere: GL = "GEISTIGES-LICHT+/- geistig-intellektuelles~ (phys.) Licht")(= "GEIST+/- ~Gedankenwellen") "Welle" (Qere: "W-EL~LE"), "Steinhaufe" (Qere: "ST~EIN-Haufe") "Kot/Mistfladen"(= speziell Menschenkot als Brennmaterial) (Qere: "K~OT" / "M~ist-F-LA-DeN")

Tipp: לג = "geistiges Licht"; לג = bedeutet ("Wahrnehmungs- und Gedanken-)"Welle und ST-ein-Haufe";

GeL = לג steht bekannt<Licht für eine von Deinem unbewussten
"Verstandes-Licht"(= לג) "rational berechnete" (Gedanken- und Wahrnehmungs-)"Welle", bzw. für eine "Haufe" die an der "sichtbaren Oberfläche" Deines "IN<divi>Du-AL-Bewusstseins" von Dir "unbewusst-selbst, d.h. logisch ausgedacht" aufgeworfen WIR<D!

Jede einzelne "Welle"(= לג) ist ein "hervorgehobenes und abgesenktes Stück Meer" in "Einem"! Erst "ein Wellenberg und ein Wellental" machen "die eine Welle", die wiederum "für sich alleine" gar nicht existieren kann, denn jede Welle zieht zwangsläufig auch "IM ME(E)R<andere Wellen" nach sich!

לג bedeutet auch "MENSCHEN<K-OT und Menschen-M-IST"
Totalwert 33
Äußerer Wert 33
Athbaschwert 220
Verborgener Wert 114
Voller Wert 147
Pyramidenwert 36
ים 10-40
Nomen: großer See, grosser See, grosser Strom, Haupt, Hauptteil, Meer, Regen, Reichtum, See, Stärke, Tapferkeit, Vorkommen, Westen, Wildbachverbauung

Zusätzliche Übersetzung: Meer, großer See, Westen bibl.

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) Meer (von). (Meer Schilfrohr: (das) Schilfmeer), (zu/ nach dem Meer), (das) Mittelmeer, (der/ ein) See. (der) Westen

Kommentar: (Qere: IM = "GOTT=MEER+/- intellektuelle~Gestaltwerdung~") (Als Suffix: "mask./plur." und "Dual")

Tipp: םי = "MEER" = "zeitloses statisches ICH BI<N>IM MEER";

AL<le-S von Dir Geist "wahrgenommene Leben"
kommt aus diesem "göttLICHT<eN WASSER"!

AL<S Suffix steht םי "IM-ME(E)R" für eine "DU-AL<E MEER-Zahl" und AL<S "EIN<ZeL>W-ORT" gelesen bed. םי nicht nur "MEER"...
sondern auch "(T-oben<de) SEE(<le)" (lies auch "TOB-Ende", d.h. "GUTES (= בוט) Ende")!

AIN bewusster Geist durchschaut den "göttlichen SIN<N" seiner eigenen "Ideen U-ND Wahrnehmungs-Wellen" und WIR<D dadurch auch "IM-ME(E)R mehr DAS MEER" W<Erden, aus dem "AL<le diese Gedanken-Wellen" "auftauchen"!

םי ="GOTT=MEER+/- intellektuelle~Gestaltwerdung~"; (Als Suffix: "mask./plur." und "Du-AL");
Totalwert 610
Äußerer Wert 50
Athbaschwert 50
Verborgener Wert 44 50
Voller Wert 94 100
Pyramidenwert 60
מים 40-10-40
Nomen: Brauchwasser, M, Meer, Regen, See, Wasser, Wasserabscheider, Wasseraufnahme, Wasserentnahme, Wasserfläche, Wassergehalt, Wassergewinnung, Wasserglas, Wasserhaushalt, Wasserklosett, Wasserlöslichkeit, Wassermangel, Wasseroberfläche, Wasserqualität, Wasserreinigung, Wasserrohr, Wasserschaden, Wasserspiegel, Wasserstrahl, Wassertechnik, Wasserverbrauch, Wasserwirtschaft
Verb(en), Adjektiv(e): wasserabweisend, wasserführend, wassergefährdend, wasserlöslich, wässern

Zusätzliche Übersetzung: M, der 13. Buchstabe im hebr. Alphabet; Wasser

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Majim. (Misrephoth/ Abel Majim). (die) Gewässer/ Bäche/ Flüsse. (PI (Du)): (das/ ein) Wasser, westwärts. von/ (aus/ ab/...) (dem/ einem) Meer/ See/ Westen. im Westen, (von dem Meer Schilfrohr: von dem Schilfmeer)

Kommentar: (Qere: MI~M = "I~HR MEER")(= das der MÄNNER) (Qere: M-IM = "VOM MEER" = M~IM = "zwei Gestaltwerdungen")(= das SIN~D: "Wellenberg +~- Wellental" - SIN~D die "oberflächlich WA~HR-genommenen - sicht-BaR gewordenen - "WOG~Enden~Wasser-Massen")

Tipp: םימ = "WASSER+/- Wasser~~~~"; "Wasser" ist der "IN<Begriff" der s-ich ständ-IG "verändernden Zeit"! םימ = "Wasser>des MEER<re~S" be-steht IMME(E)R<aus 2m (= 40+40) = "Wellenberg + Wellental"...

םימ bedeutet auch "vom MEER"... vom Geist der IMME(E)R I<ST... ם/מ symbolisiert "MEER-WASSER"(= IMME(E)R-seiender HEILIGER GEIST")!

HIER UNSERE "Symbol-HIER-AR-CHI<E": WIR Geist SIN<D... "GEIST = LICHT = Bewusstsein = WASSER"! "WASSER" besteht angeblich aus "WASSER-Molekülen", "WASSER-Moleküle"(H2(O) = ה) symbolisieren "Geistesfunken"! "Geistesfunken" SIN<D ausgedachte "IN<divi>Du-AL-Bewusstsein"! "EIN IN<divi>Du-AL-Bewusstsein" ist "Geist + IN<Formation"! "IN<Formationen" SIN<D wahrgenommenes "Licht und Schatten(= Materie)" "Licht und Schatten" symbolisieren "Wasser = Wellen" (IM MEER)!
Totalwert 650
Äußerer Wert 90
Athbaschwert 60
Verborgener Wert 84 90
Voller Wert 174 180
Pyramidenwert 180
נוזל 50-6-7-30
Nomen: Flüssigkeit, Meer, Regen, See
Verb(en), Adjektiv(e): auslaufend, durchsickernd, fließend, flüssig, fortlaufend, laufend, leck, liquid, schlammig, schleimig, ständig, undicht

Kommentar: flüssig, Flüssigkeit

Tipp: לזונ = (bewusstes geistiges) "SEIN+/- existierend~aufgespanntes selektives (phys.) Licht"; לזנ = "UP-ER<fließendes/laufendes/tropfendes Wasser"; Beachte: לונ = AIN "Webstuhl";
Totalwert 93
Äußerer Wert 93
Athbaschwert 179
Verborgener Wert 166 167 176
Voller Wert 259 260 269
Pyramidenwert 262
נחשול 50-8-300-6-30
Nomen: Branden, Brandung, große Welle, Loch, Meer, Schrotthändler, Schutzschalter, Schwall, See, Sicherungsautomat, Spannungsstoß, Sturzwelle, Überspannungsableiter, Überspannungsschutz, Welle, Woge, Wogen
Verb(en), Adjektiv(e): bauschen, branden, wallen, wogen

Tipp: לושחנ bedeutet "große Welle, B-Rand-UN>G und...
DO-BeN-des MEER"(ןב-עד = "Wissen/Meinung des Sohns"!)...
"deshalb": bedeutet לשחנ auch "Nachzügler" und (geistig)
"zurückgeblieben und rückständig"!

Die "Schlange von Pharao's Zauberern" hatte in meiner Geschichte gegen "Moses Schlange" keine Chance!
Die Schlange der Ägypter steht für "DA<S weltliche ל-שחנ"(= das geistig "zurück-geblieben sein"), denn IN םירצמ (Ägypten) glaubt man
an "physikalische Naturkräfte" die "ohne meinen göttLICHTen Geist" in der Welt "ganz von selbst" schalten und walten... und das ihre Welt von angeblich "physikalischen Licht-Wellen" beleuchtet WIR<D(!!!)...
deshalb hat sich die Welt der Materialisten auch geistig gesehen "geistlos verfinstert"!

Totalwert 394
Äußerer Wert 394
Athbaschwert 171
Verborgener Wert 566 567 576
Voller Wert 960 961 970
Pyramidenwert 1224
שט 300-9
Nomen: Abtrünnige, Abweichung, Übertretung, Übertretungen, Vergehungen
Verb(en), Adjektiv(e): abtrünnig, auf dem Meer fahren, rudern, segeln, umherziehen

Zusätzliche Übersetzung: umherziehen, auf dem Meer (Wasser) fahren, rudern, segeln

Kommentar: (Qere: SCH~Th = (eine) "log~ISCH-E~Spiegelung") "abweichen/umherziehen" (= SCHWTh =) "AUP dem MEER(-WASSER~~~) fahren/rudern/segeln", pi. "sich herumtreiben", hif. "AUP dem MEER(-WASSER~~~) DA~hin fahren lassen", (= SCHTh~H = pi. "sich lustig machen", hit. "sich närr~ISCH benehmen/sich zum Narren machen")

Tipp: טש = (eine) "log~ISCH-E~Spiegelung"; "abweichen/umherziehen" (= טוש =) "AUP dem MEER(-WASSER~~~) fahren/rudern/segeln", pi. "sich herumtreiben", hif. "AUP dem MEER(-WASSER~~~) DA~hin fahren lassen" (= הטש = pi. "sich lustig machen", hit. "sich närr~ISCH benehmen/sich zum Narren machen");
Totalwert 309
Äußerer Wert 309
Athbaschwert 52
Verborgener Wert 460
Voller Wert 769
Pyramidenwert 609
7 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.8.7
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.8.7.pdf