Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

30 Datensätze
איתן 1-10-400-50
Nomen: Betrieb, Eingang, Firma, Geräusch, Gesellschaft, Halle, Klang, Laut, Schall, Stimme, Viereck
Verb(en), Adjektiv(e): beständig, dauernd, fest, immer Wasser führend, kräftig, langjährig, mehrjährig, permanent, rauh, stabil, standhaft, stark, wo ist der Schakal

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Ethan. immerwährend, unerschöpflich, stark, (der/ das/ ein) immerwährendem/ unerschöpfliche~/ dauerhaftem/ starke, konstant, dauerhaft, sicher, fest, dauernd, ständig fließend (= v Fluß), (der/ das/ ein) ständig fließende~, immer trocken (= v Wadi). (die/ eine) Dauer/ Beständigkeit, (der/ ein) Dauerfluß

Tipp: ןתיא = "AIN<Gang", "H-AL<LE" (= ןותיא!); "BE-ständig", "stark/stabil/IM-M(E)ER+/- Wasser~führend"; ןת-יא = "Wo (I<ST DeR) Schakal?"; ן~תיא = "buchstabierte Existenz"(siehe תיא!);

ןת~יא = "SCHÖPFER-GOTT+/- (D~esse~N) ER<Schein-EN~DE Existenz";
Totalwert 1111
Äußerer Wert 461
Athbaschwert 450
Verborgener Wert 176 182
Voller Wert 637 643
Pyramidenwert 884
אמר 1-40-200
Nomen: Ausspruch, Kunde, Lamm, Laut, Rede, Redensart, Sage, Spruch, Wort
Verb(en), Adjektiv(e): beabsichtigen, befehlen, besagt, denken, erwähnen, reden, sagen, sprechen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Immer (= Pers/ top). zu sagen/ sprechen, (das/ ein) Sagen/ Sprechen (von), (er/ es/ man) sprach/ spricht/ sagte/ redete/ dachte/ pries/ versprach. (er/ es) sagte sich/ an. (er/ es) ordnete an. (er/ es) nannte (etw (4. Fall)), (er/ es) nahm sich vor. (ich) sage/ sagte (mir), (ich) werde sagen, (ich) spreche/ rede/ denke/ dachte, (ich) ordne an. sagend, sprechend, redend, (der/ ein) sagend(e(r))/ sprechend(e(r)). sage/ sprich (du)!, (das/ ein) Wort (von), (der/ ein) Spruch/ Gesang/ Befehl (von), (die/ eine) Sprache/ Rede/ Verheißung/ Redewendung (von)

Kommentar: (Qere: A~MR = "SCHÖPFER+/- (D~esse~N) gestaltgewordene~Rationalität"= AM~R = (eine) "MUT~TER~Rationalität", A~MR (IM~Perfekt) = "ICH W~ERDE BIT~TER / BE~trübt / UN~HEIL~voll / SCHM-ERZ-L-ICH / ver-zwei~F-EL-T")

Tipp: Das Wort רמא bedeutet je nach herangezogenem weltlichem Wörterbuch "sagen, Wort, Spruch, Verheißung", an einigen Bibelstellen wird es mit "denken" und "befehlen" übersetzt!

Was es wirklich bedeutet, erkennt ein neugieriges Gotteskind ganz einfach, wenn es das א AL<S Präfix liest, denn dann bedeutet רמא: "ICH bin ein BIT<TeRer HERR"(??? .)... denn die Radix רמ bedeutet "BIT<TeR" und "HERR"!

Die "Schöpfung" ist das "Haus = תיב"(sprich "BIT") welches JCH UP für jeden darin befindlichen "lebendigen Menschen" "IN<divi>Du-EL<ausgeST<alt-ET" habe!

רמא bedeutet somit genaugenommen "ER<zählen" und "MIT<Teilen"!

רמא = "Schöpfer+/- gestaltgewordene~Rationalität = UR<Teil" und ר-מא = (eine) "MUT<TeR~Rationalität" (siehe םא und רמ!);
Totalwert 241
Äußerer Wert 241
Athbaschwert 413
Verborgener Wert 460
Voller Wert 701
Pyramidenwert 283
אקוסטי 1-100-6-60-9-10
Verb(en), Adjektiv(e): akustisch, hörbar, laut, stimmhaft

Tipp: יטסוקא = "akustisch" (Adj.)
Totalwert 186
Äußerer Wert 186
Athbaschwert 582
Verborgener Wert 654 655 660 661 664 670
Voller Wert 840 841 846 847 850 856
Pyramidenwert 738
בוטה 2-6-9-5
Verb(en), Adjektiv(e): ausdrucksvoll, brüllend, deutlich, einfach, genau, hervorstechend, kühn, laut, mutig, nackt, präzise, schamlos, scharf, schreiend, spitz, stark, stechend, stumpf, unbeschönigt, vulgär

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: unbedacht redend, (der/ ein) unbedacht redend(e(r)). schwätzend

Kommentar: scharf/stechend (Adj.), (fig.) "scharfe Worte"

Tipp: חטוב = "unbedacht redend, scharfe, stechende Worte"...
הטוב symbolisiert "IN IHM<gespiegelte Wahrnehmung"...
אטב = "einen Ausdruck geben, aussprechen, ausDR<Rücken"!
םיטוכ םירבד = "scharfe Worte"!

Totalwert 22
Äußerer Wert 22
Athbaschwert 520
Verborgener Wert 817 818 821 822 826 827 831 836
Voller Wert 839 840 843 844 848 849 853 858
Pyramidenwert 49
בקול 2-100-6-30
Verb(en), Adjektiv(e): auffallend, laut, schreiend, vernehmbar

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: in/ (an/ durch/ rnit/ auf/ unter/...) (d~/ ein~) Stimme/ Schall/ Laut/ Donner/ Geräusch/ Nachricht/ Kunde/ Gerücht/ Zeugnis (von)

Tipp: לוק~ב = "POL-AR+/- affin~aufgespanntes (phys.) Licht"; "IN<Stimme/Schall"(siehe לוק!);
Totalwert 138
Äußerer Wert 138
Athbaschwert 404
Verborgener Wert 546 547 556
Voller Wert 684 685 694
Pyramidenwert 350
בקולניות 2-100-6-30-50-10-6-400
Verb(en), Adjektiv(e): auffallend, geräuschvoll, lärmend, lärmig, laut, lautstark, polternd, rattern, rumpeln, schreiend, überlaut
Totalwert 604
Äußerer Wert 604
Athbaschwert 534
Verborgener Wert 618 619 620 624 625 626 628 629 634 635 638 644
Voller Wert 1222 1223 1224 1228 1229 1230 1232 1233 1238 1239 1242 1248
Pyramidenwert 1544
גס 3-60
Nomen: Grobeinstellung, Grobschliff, Grobschutz, Rohöl, Rohprodukt
Verb(en), Adjektiv(e): abstoßend, barsch, brutto, derb, dick, ekelhaft, frech, gemütlich, grausam, grob, groß, hart, laut, lüstern, obszön, ordinär, plebejisch, plump, rau, reizlos, roh, ruchlos, ruh, ruppig, schadhaft, schlicht, schlüpfrig, schmutzig, schroff, schweinisch, schwerfällig, stark, stolz sein, taktlos, unanständig, unbehandelt, unerhört, unerzogen, unfein, ungeheuer, ungehobelt, ungehörig, unhöflich, unkultiviert, unsanft, unsittlich, unverschämt, unzüchtig, verletzend, verschmiert, vulgär, zotig, zweideutig

Kommentar: (Qere: GS = "geistige Raumzeit")

Tipp: ס~ג = "GEIST+/- Raumzeit"; סג = "grob, roh; frech, gewagt" (Familiär/Umgangssprachlich) (Adj). סג = "stolz sein"
Totalwert 63
Äußerer Wert 63
Athbaschwert 208
Verborgener Wert 118
Voller Wert 181
Pyramidenwert 66
דק 4-100
Nomen: etwas Feines, feiner Stoff, Flortuch, leiser schwacher Laut, Schleie, Schleier vor den Augen, Staub
Verb(en), Adjektiv(e): abgemagert, absolut, ausgesucht, betrachten, bloß, dünn, dünn gestossen, dürftig, dürr, eingeschränkt, faserig, fein, feingesponnen, gebrechlich, gering, geschliffen, glatt, hauchdünn, kapillar, klein, kümmerlich, leicht, leichtgewichtig, leise, mager, peitschenartig, pulverisiert, rein, scharf, schlank, schmächtig, schmutzig, schwach, transparent, vernachlässigt, winzig, zart, zerstossen

Zusätzliche Übersetzung: dünn; dünner Schleier (vor den Augen)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) feine~/ kleine~/ dünne~. zerkleinert, fein. dürr, mager, dünn, abgemagert, klein, gestoßen, leise, schwach, fein gestoßen, (die/ ein) Dünne/ Feinheit. (das/ ein) dünne(s) Gewand, (der/ ein) Staub/ Zwerg. (er/ es) wurde pulverfein

Kommentar: (Qere: D~Q = (eine) "geöffnete Affinität")

Tipp: קד = "geöffnete Affinität"; "UP<gemagert. DüN<N, klein, fein, pulverisiert"!

קד, insbesondere קוד (aram. "beobachten, prüfen, mustern") bedeutet auch "SCH-ich<T" und...
"dünner Schleier (vor den AuGeN), Hautschicht, Belag, Abschaum, Abfall"!

Totalwert 104
Äußerer Wert 104
Athbaschwert 104
Verborgener Wert 516
Voller Wert 620
Pyramidenwert 108
הברה 5-2-200-5
Nomen: Aussprache, Auswahl, Laut, Silbe, Spur, Tonsilbe

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: zu/ (in/...) d~ Grube/ Zisterne/ Brunnen/ Gefängnis/ Grab. Die lautere/ reine/ klare/ strahlende

Kommentar: Aussprache, Silbe

Tipp: הרב~ה (die geistige) "QUINTESSENZ+/- (ETwas) erwählen/austräumen" (siehe הרב!); הרבה = "Aussprache", "Silbe" (Qere: "S-IL+/- BE")
Totalwert 212
Äußerer Wert 212
Athbaschwert 483
Verborgener Wert 722 726 730 731 735 740
Voller Wert 934 938 942 943 947 952
Pyramidenwert 431
הגה 5-3-5
Nomen: Ächzen, Befehl, Beschweren, Brummen, Gemurmel, Geräusch, Geschwätz, Geseufze, Gespräch, Helm, Klagen, Klang, Knurren, Laut, Lenkrad, Lenkvorrichtung, Nachricht, Ruder, Schall, Seitenruder, Silbe, Steuer, Steuerruder, Stimme, Stöhnen, Sturzhelm, Ton, Wort, Worte
Verb(en), Adjektiv(e): ausdenken, aussprechen, brummeln, leegierig, murmeln, nachdenken, nachsinnen, preisen, reden, sinnen, steuerlos, verwerfen

Zusätzliche Übersetzung: aussprechen, ausdenken, sinnen, nachdenken; Steuer (Lenkvorrichtung)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: zu gurren, (das/ ein) Gurren/ Knurren/ Seufzen/ Murmeln/ Denken/ Nachdenken/ Sprechen/ Surren/ Summen/ LeiseReden/ FürSichReden/ Nachsinnen/ Reden. (er/ es/ man) schaffte fort, (er/ es/ man) entfernte/ verscheuchte/ schied/ trennte. (das/ ein) Gemurmel/ Geschwätz/ Stöhnen. (die/ eine) Klage

Kommentar: (= ETwas) "aussprechen/ausdenken", "sinnen/nachdenken", "Laut/Ton", "Steuer(-Rad)"(= Lenkvorrichtung)

Tipp: הגה (= ETwas) "aussprechen/ausdenken", "sinnen/nachdenken", "Laut/Ton", "Steuer(-Rad)"(= Lenkvorrichtung); הגה = (der) "QUINTESSENZ-GEIST+/- geistig/intellektuelle~WA-HR-nehmung"; Beachte: ה+>ג<-ה!
Totalwert 13
Äußerer Wert 13
Athbaschwert 380
Verborgener Wert 72 76 80 81 85 90
Voller Wert 85 89 93 94 98 103
Pyramidenwert 26
הומה 5-6-40-5
Verb(en), Adjektiv(e): eifrig, geräuschvoll, grollend, hastend, lärmend, laut, polternd, rumpelnd, rumpelt

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: tönend, lärmend, tobend, heulend, kläffend, brummend, flötend, seufzend, knurrend, bellend, girrend, rauschend, unruhig/ angstvoll seiend

Tipp: המוה = "lärmend", "laut" (Adj.) (bsd. Strasse)
Totalwert 56
Äußerer Wert 56
Athbaschwert 270
Verborgener Wert 48 49 52 53 56 57 58 61 62 66 67 71 76
Voller Wert 104 105 108 109 112 113 114 117 118 122 123 127 132
Pyramidenwert 123
הריע 5-200-10-70
Verb(en), Adjektiv(e): applaudieren, ins Horn stoßen, jauchzen, jubeln, laut rufen, zujubeln, zurufen

Tipp: hif. עירה = "laut zurufen", "zurufen"; "zujubeln"; "applaudieren"; "ins Horn stoßen" (siehe עור!)
Totalwert 285
Äußerer Wert 285
Athbaschwert 140
Verborgener Wert 375 379 381 384 385 390
Voller Wert 660 664 666 669 670 675
Pyramidenwert 710
וולגרי 6-6-30-3-200-10
Nomen: Vulgärlatein
Verb(en), Adjektiv(e): allgemein, alltäglich, gemeinsam, grob, laut, ordinär, plebejisch, pöbelhaft, situationskomisch, stark, üblich, vulgär

Tipp: ירגלוו = "vulgär" (Adj.)
Totalwert 255
Äußerer Wert 255
Athbaschwert 423
Verborgener Wert 440 441 442 446 447 448 450 451 456 457 460 466
Voller Wert 695 696 697 701 702 703 705 706 711 712 715 721
Pyramidenwert 605
חזק 8-7-100
Nomen: Festigkeit, Gewalt, Kraft, Mut, Stärke
Verb(en), Adjektiv(e): abgehärtet, angestrengt, ausbessern, bombastisch, ehrlich, energetisch, eng, enorm, ergreifen, ermutigen, fast, fest, festhalten, festmachen, forte, gefestigt, geschwind, gesund, gewaltig, gewalttätig, gezwungen, groß, hart, heftig, heiser, herzlich, kräftig, kraftvoll, kühn, laut, lebend, leistungsfähig, leistungsstark, mächtig, machtvoll, männlich, muskulös, Mut haben, mutig, packen, potent, robust, schnell, schwer, schwerwiegend, solide, stabil, stämmig, stark, stark sein, stark werden, stärken, tief, überredend, überwältigen, überwältigend, volltönend, winterhart, wirkungsvoll

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: stark, mächtig, mit starker Hand. fest, gesund, heftig, (der/ das/ ein) starke~/ mächtige~ . (die/ eine) Stärke/ Macht/ Hilfe (von), (er/ es) war/ wurde stark/ tapfer/ mutig/ fest, (er/ es) war stark/ fest gegen, (er/ es) wurde/ machte hart, (er/ es) stärkte/ siegte/ festigte/ umgürtete/ ermutigte. (er/ es) machte/ hielt fest, (er/ es) verhärtete, (er/ es) blieb fest bei der Sache, (er/ es) besserte aus. stärke/ festige (du)!, sei/ werde stark/ mutig/ tapfer/ fest (du)!, auszubessern, stark zu machen, zu festigen

Tipp: קזח = "F-est>IG<K-EIT", "Stärke", "Kraft"; kal. "stark sein", "stark W<ER~DeN"; pi. "stärken", "festmachen"; hit. קזחתה = "stark W<ER~DeN"; hif. קיזחה = "fassen", (fest)"halten"; "enthalten"; "besitzen"; קזח = "stark", "fest" (Adj.)
Totalwert 115
Äußerer Wert 115
Athbaschwert 134
Verborgener Wert 546
Voller Wert 661
Pyramidenwert 138
נאמן 50-1-40-50
Nomen: Geräusch, Getreue, Gläubige, Klang, Lager, Lagerhaus, Laut, Loyalist, Pfleger, Schall, Stimme, Treuhänder, Treuhändler, Verwalter
Verb(en), Adjektiv(e): diszipliniert, ehrlich, ergeben, fest, fiduziarisch, folgsam, ganz, gehorsam, genau, gesund, gewidmet, kerngesund, loyal, normal, originalgetreu, standhaft, treu, unentwegt, unerschütterlich, wahr, zuverlässig

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) war fest/ zuverlässig/ beständig/ sicher/ wahr/ wahrhaftig/ aufrichtig/ treu/ betraut/ beglaubigt, (er/ es) wurde getragen/ ernährt/ erzogen/ erhalten. (er/ es) dauerte, treu/ zuverlässig/ wahrhaftig/ beständig seiend, (der/ das/ ein) treu/ beständig seiende~

Tipp: "NAMeN" = ןמאנ bedeutet "treu, zuverlässig, loyal"; ןמא-נ = "IM<Perfekt gelesen": "WIR W<ER~DeN trainieren/lehren" (siehe ןמא!); ןמ~אנ = (jede) "exis-TIER~ENDE Schöpfung (I<ST eine) gestaltgewordene Existenz"; ן-מאנ = "I<HR (fem.) Aus-SP-RUCH"(siehe םאנ!);
Totalwert 791
Äußerer Wert 141
Athbaschwert 428
Verborgener Wert 262
Voller Wert 403
Pyramidenwert 333
סואן 60-6-1-50
Verb(en), Adjektiv(e): dröhnend, geräuschvoll, lärmend, laut

Tipp: ןאוס = "laut", "lärmend", "dröhnend" (Adj.)
Totalwert 767
Äußerer Wert 117
Athbaschwert 497
Verborgener Wert 220 221 230
Voller Wert 337 338 347
Pyramidenwert 310
ענות 70-50-6-400
Nomen: Elend, Erniedrigte, Geräusch, Gesang, Klang, Laut, Leid, Leiden, Melodie, Qual, Schall, Stimme, Ton, Vergewaltigerinnen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Anoth. (Beth Anoth). (das/ ein) Elend (von), (der/ ein) Jammer (von), anzustimmen, zu singen, sich selbst zu demütigen, zu bedrücken/ beugen/ demütigen/ überwältigen/ zwingen/ vergewaltigen/ erniedrigen/ unterdrücken/ schmähen/ kasteien. (das/ ein) SichSelbstDemütigen (von), niederzudrücken, zu antworten/ beantworten/ erhören/ offenbaren, sich zu verantworten, auszusagen. Zeugnis abzulegen, anzuheben

Kommentar: Klang/Gesang (= die Aussprache von "Heiligen WORTEN")

Tipp: תונע = "Klang", "Gesang"
Totalwert 526
Äußerer Wert 526
Athbaschwert 97
Verborgener Wert 128 129 138
Voller Wert 654 655 664
Pyramidenwert 842
פורטה 80-6-200-9-5
Verb(en), Adjektiv(e): forte, laut, stark
Totalwert 300
Äußerer Wert 300
Athbaschwert 229
Verborgener Wert 722 723 726 727 731 732 736 741
Voller Wert 1022 1023 1026 1027 1031 1032 1036 1041
Pyramidenwert 1047
צליל 90-30-10-30
Nomen: Anmerkung, Geist, Geräusch, Haltung, Klang, Klingeln, Laut, Läuten, Lösung, Musiknote, Musikton, Näseln, Notiz, Schall, Stimme, Stimmung, Taste, Telefonläuten, Ton, Tonart, Tonfall
Verb(en), Adjektiv(e): geröstet

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Laib/ Kuchen (von), (das/ ein) Geröstete(s)

Tipp: לילצ = "Klang" (Qere: "KL-ANG"), "Ton"
Totalwert 160
Äußerer Wert 160
Athbaschwert 85
Verborgener Wert 106 112
Voller Wert 266 272
Pyramidenwert 500
צעקני 90-70-100-50-10
Nomen: Ramsch, Tinnef
Verb(en), Adjektiv(e): auffallend, auffällig, billig, blendend, blinkend, brüllend, extravagant, farbenprächtig, funkelnd, geräuschvoll, glänzend, grell, hervorstechend, heulend, knallig, kokett, laut, lautstark, leuchtend, marktschreierisch, pompös, prächtig, protzig, quietschen, schreiend, sensationslustig, stark, tobend, überladen, verantwortungslos, vulgär, wertlos

Tipp: ינקעצ = "marktschreierisch", "sensationslustig" (Adj.)
Totalwert 320
Äußerer Wert 320
Athbaschwert 65
Verborgener Wert 220 226
Voller Wert 540 546
Pyramidenwert 1140
קול 100-6-30
Nomen: Abstimmung, Ausdruck, Dialekt, Donner, Geräusch, Klang, Klanglosigkeit, Klangwiedergabe, Klingen, Krach, Kunde, Lärm, Laut, Schall, Schalldruck, Singstimme, Sound, Sprache, Sprachkanal, Sprachnachricht, Sprachverbindung, Stimme, Stimmlage, Störung, Sund, Ton, Tönen, Trittschall, Wahlrecht
Verb(en), Adjektiv(e): absichtlich, bedacht, bedrohend, beherrscht, ertönen, gesetzt, gewaltig, gleichgültig, gleichmütig, groß, großartig, hervorragend, kalt, klingen, kühl, leichtfertig, luftig, schallen, tönen, ungesellig, unnahbar, veraltend, wichtig, zurückhaltend

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Stimme/ Nachricht/ Kunde (von), (der/ ein) Schall/ Donner/ Laut (von), (das/ ein) Geräusch/ Gerücht/ Zeugnis (von), laut. Stimme! (= horch!)

Kommentar: (Qere: Q~WL = (ein) "affin~aufgespannes Licht") "Schall" (Qere: "SCH-AL~L")(= (DeR) "LOGOS-GOTTES+/- (intellektuelles~phys.) Licht")

Tipp: לו~ק = (ein) "affin~aufgespannes Licht"; "Stimme", "Schall", "Sound", "L<AUT-Stärke"; (Qere: "SCH-AL<L") (= (DeR) "LOGOS-GOTTES+/- (intellektuelles~phys.) Licht");

לק = "(ק)affines (ל)Licht" und bedeutet auch "le-ich<T"... "Qal" ENT-WIR<FT "dynamische Bestimmungen"(= לוק), Negation: לב "MaCH<eN" = Passiv-Aktiv, Wellen, Projektions-Maske, Gehirn-Geist/חור!

Wisse:
Nur DEUTSCH (= "deus" = GOTT!) ermöglicht es einem neugierigen Menschen, die IHM innewohnende "Verbindung seiner eigenen Sprach-Vielfalt" auch bewusst zu erkennen,
die JCH UP jedem "neugierigen Gotteskind" mit entsprechendem Interesse, selbst der größten "Schlafmütze", "le-ICH<T EIN<seh-BaR" zu verdeutschen bereit bin!
(Beachte: לק = "leicht, einfach"; לוק = "Stimme, SCH-ALL")

Totalwert 136
Äußerer Wert 136
Athbaschwert 104
Verborgener Wert 136 137 146
Voller Wert 272 273 282
Pyramidenwert 342
קולי 100-6-30-10
Nomen: Kuli, Tagelöhner, Voicemail
Verb(en), Adjektiv(e): akustisch, hörbar, laut, stimmhaft, stimmlich, tonfähig, vokal

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: mein Stimme/ Schall/ Laut/ Geräusch/ Donner/ Nachricht/ Kunde/ Gerücht

Kommentar: (Qere: Q~WL~I = (das) "affin~aufgespannte Licht~GOTTES+/- Intellektes", QWL-I = "MEIN SCH-AL~L" / "meine ST~IM~ME") (Qere: QW~LI )(= "Meßschnur" (I~ST das) "Licht (des zum UR~teilen benutzten) Intellektes")

Tipp: י~לוק = "MEINE+/- Stimme"(siehe לוק!); ילוק = "stimmlich", "vokal" Adj.;

Durch "Grammatik und Vokalisation" einer "Heiligen HIERoglyphe X-X-X" "W<Erden die EIN-ZeL<NeN Aspekte" und "Auslegungs-Perspektiven"
des jeweiligen "Wurzel-WORTES" "bestimmt"...
und damit auch für UNS Geist "ER<sicht L-ich<T" gemacht!

WIR SIN<D UNS inzwischen völlig bewusst, dass eine "Vokalisation"
EIN/DeN "Heiliges(eN) W-ORT" "ENT-heiligt"! Um den geistigen SIN<N des W-ORTES zu verstEHEn, benötigt MANN kein "Vokalisations-Wissen"!

לעפ beschreibt, was IN EIN<EM "IN<divi>Du-AL-Bewusstsein" aufgrund des "persönlichen WORT-Verständnisses = Interpretation / Vokalisation"
"auf-taucht"(?), weil ES unbewusst selbst "ins Leben gerufen WIR<D"!

Totalwert 146
Äußerer Wert 146
Athbaschwert 144
Verborgener Wert 140 141 146 147 150 156
Voller Wert 286 287 292 293 296 302
Pyramidenwert 488
קולני 100-6-30-50-10
Nomen: Halbstarker, Schläger
Verb(en), Adjektiv(e): fröhlich, geräuschvoll, gewalttätig, lärmend, laut, lautstark, schreierisch, stark, stimmhaft, stürmisch, überlaut, ungestüm, vulgär

Tipp: ינלוק = "laut", "schreierisch", "lärmend" (Adj.)
Totalwert 196
Äußerer Wert 196
Athbaschwert 153
Verborgener Wert 196 197 202 203 206 212
Voller Wert 392 393 398 399 402 408
Pyramidenwert 724
קל 100-30
Nomen: Gerücht, Klang, Laut, Leichtfertigkeit, Leichtigkeit, Rennpferd, Stimme
Verb(en), Adjektiv(e): angenehm, dumm, dünn, einfach, einfältig, fein, flink, flott, gering, glücklich, kinderleicht, leicht, leicht sein, leichter werden, leichtfertig, leichtfüßig, leichtgewichtig, mild, munter, problemlos, rasch, schnell, sofort, sorglos

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: leicht, schnell, flink, (der/ das/ ein) leichte~/ schnelle~. (der/ ein) Schall/ Laut/ Donner (von), (das/ ein) Geräusch/ Gerücht (von), (die/ eine) Stimme/ Nachricht/ Kunde (von), (das/ ein) schnelle(s) Pferd. (das/ ein) Rennpferd

Kommentar: (Qere: Q~L = (ein) "affines~Licht")

Tipp: לק symbolisiert "affines Licht" und bedeutet auch "le-ich<T"!
Mit einem "aufgespannten ו" in der Mitte WIR<D לק zu לוק, d.h. "ZUR Stimme"!

ל~ק = (ein) "affines~Licht"; לק = "Leichtigkeit", "Leichtfertigkeit" (lat."fertil" = "F-RUCH<T~BaR", Ertrag>REI-CH"); "Gerücht"; aram. "Stimme" (hebr. לוק); "le-ich<T"; "einfach" (Adj.); kal. "leicht sein"; "leicht W<Erden"; nif. לקנ = "leicht sein"; hif. לקה = "erleichtern", "mildern"; hof. לקוה = "erleichtert W<Erden"
Totalwert 130
Äußerer Wert 130
Athbaschwert 24
Verborgener Wert 130
Voller Wert 260
Pyramidenwert 230
רוע 200-6-70
Nomen: Böse, Boshaftigkeit, Bosheit, Gemeinheit, Schlechtheit, Schlechtigkeit, Sündhaftigkeit, Übel, Verderbtheit
Verb(en), Adjektiv(e): ins Horn stoßen, jubeln, laut rufen, zujubeln

Kommentar: erwecken (= RE) hif. laut rufen/zurufen/zujubeln/applaudieren; ins Horn stoßen (= HRIE)

Tipp: ROY = עור bedeutet: "IN<S HORN stoßen, eine Lärmtrompete blasen" und "jubeln"!

ער = "erwecken"(siehe ער!)
Totalwert 276
Äußerer Wert 276
Athbaschwert 90
Verborgener Wert 376 377 386
Voller Wert 652 653 662
Pyramidenwert 682
רועש 200-6-70-300
Verb(en), Adjektiv(e): auffallend, brüllend, erfolgreich, farbenprächtig, fröhlich, geräuschvoll, grell, heulend, kokett, lärmend, lärmig, laut, lautstark, prächtig, protzig, quietschen, schreiend, schrill, stark, stürmisch, tobend, tumultartig, ungestüm, vulgär

Tipp: שעור = "lärmend", "laut" (Adj.)
Totalwert 576
Äußerer Wert 576
Athbaschwert 92
Verborgener Wert 436 437 446
Voller Wert 1012 1013 1022
Pyramidenwert 1258
רם 200-40
Nomen: Gott, Höhe, Rähm, Übermut
Verb(en), Adjektiv(e): arrogant, aufgeregt, aufragend, aufsteigend, erhaben, erhoben, erhöht, hoch, hoch sein, hochfliegend, hochmütig, laut, lobgepriesen, stark, teuer, verherrlicht, vulgär

Zusätzliche Übersetzung: Personen und Sippenname Ram ein Judäer judäische Sippe und busistischer Sippenadel

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Ram. hoch, hochmütig, erhoben, (der/ das/ ein) hohe~/ erhobene~. hoch/ erhaben/ überheblich/ überlegen/ mächtig/ oben seiend, sich erhebend, hoch werdend, (er/ es) erhob sich, (er/ es) war/ ist hoch/ erhaben/ überheblich/ überlegen/ mächtig/ oben. (er/ es) wurde hoch, (der/ ein) Wildstier

Kommentar: (Qere: R~M = (eine) "rationale~Gestaltwerdung")(= jede~ "hoch-GeH~O-BeN~E Gedankenwelle" = B~ER~G" = "IM~erweckten~GEIST" =) "Übermut" (Qere: "Ü~BeR-MUT")

Tipp: םר = (eine) "rationale~Gestaltwerdung"(= jede~ "hoch-GeH~O-BeN~E Gedankenwelle" = "B<ER>G" = "IM<erweckten>GEIST") = "Übermut" (Qere: "Ü~BeR-MUT"); םר = "hoch und ER-HaBeN"; SI-EHE auch: םור!);

המוק-םר = "groß" (von Gestalt) (Adj.);
המר דיב = "aufrecht", "stolz" (Adv.);
םר לוק = "laute Stimme"

Totalwert 800
Äußerer Wert 240
Athbaschwert 13
Verborgener Wert 350
Voller Wert 590
Pyramidenwert 440
רעשני 200-70-300-50-10
Verb(en), Adjektiv(e): aufrührerisch, geräuschvoll, lärmend, laut, schreiend, sensationell, sensationslustig, wild

Tipp: ינשער = "lärmend", "schreiend"; "sensationslustig" (Adj.)
Totalwert 630
Äußerer Wert 630
Athbaschwert 61
Verborgener Wert 490 496
Voller Wert 1120 1126
Pyramidenwert 2290
שמע 300-40-70
Nomen: Gehorsam, Geist, Geräusch, Gerücht, Haltung, Hörbarkeit, Hören, Klang, Kunde, Laut, Ruf, Schall, Schma, Stimme, Stimmung, Ton, Tonfall, Wohlklang, Zuhören
Verb(en), Adjektiv(e): anhören, aufbieten, erhören, gehorchen, gehört, hören, verkündigen, verstehen, werden, zuhören

Zusätzliche Übersetzung: hören, zuhören, anhören; Kunde, Ruf; Schma, Thoraabschnitte mit jüd. Glaubensbekenntnis (Deut. VI, 4-9, XI, 13-21, Num. XV, 37-41)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Schema. Schama. zu hören, zuzuhören, anzuhören, (das/ ein) Hören/ Zuhören/ Anhören/ Gehorchen, (er/ es) hörte/ hört (zu/ an). (er/ es) erhörte/ gehorchte. (er/ es) verstand, hörend, erhörend, zuhörend, anhörend, (der/ ein) hörend(e(r))/ verstehend(e(r)). höre (zu/ an) (du)!, verstehe (du)!, (der/ das/ ein) hörende~/ verstehende~ . (die/ eine) Kunde/ Nachricht (von), (der/ ein) Ruhm/ Ruf/ Laut/ Klang (von), (das/ ein) Gerücht (von)

Kommentar: (Qere: SCHM~E = (DeR) "NA~MeN (eines) AuGeN~Blicks") (ein) "Gerücht/Hören" (Qere: "GE~RUCH~T" / "H~ÖR-EN")

Tipp: עמש = "LOGOS+/-log-ISCH gestaltgewordener AuGeN<Blick"; עמש bedeutet "ER<hören", "AN<hören", "VER<ST>EHE<N";

"Höre" (= lat. "A-UDIO" bedeutet "ER<fahren. hören, begreifen, gehorchen"!)
...und wer "nicht AUP mJCH hören WI<LL muss fühlen"...

-> 38 Und es wird geschehen, wenn Du hören wirst AUP AL<LES, was ICH Dir gebiete, und AUP meinen WEG<eN wandeln und tun wirst, was Recht ist in meinen "AU<GeN"(= ןגא = "WASSER<B-Ecken") indem Du meine Satzungen und meine Gebote "beo-B-(W)ACH-TEST",
wie mein Knecht David getan hat,
so werde ICH mit Dir sein und Dir ein beständiges Haus bauen, wie ICH es dem David gebaut habe, und werde dir Israel geben!"
(1 Könige 11:36-38 ELB1871)

ע~מש = (DeR) "NA~MeN (eines) AuGeN~Blicks"; "K~unde", "Ruf"
Totalwert 410
Äußerer Wert 410
Athbaschwert 19
Verborgener Wert 160
Voller Wert 570
Pyramidenwert 1050
תקע 400-100-70
Nomen: Einfügung, Einsatz, Geräusch, Klang, Kontaktstöpsel, Laut, Netzstecker, Pfropf, Pfropfen, Schall, Schlag, Schukostecker, Stecker, Stimme, Stöpsel, Stoß, Zapfen, Zusatz
Verb(en), Adjektiv(e): blasen, einschlagen, hineinstecken, ins Horn stoßen, steckenbleiben

Zusätzliche Übersetzung: hineinstecken, einschlagen; blasen, ins Horn stoßen; Stecker, Stöpsel El.

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (sie) verrenkt (sich), (sie) zerrt/ verläßt. (sie) wendet/ wende sich ab. (du) verrenktst (dich), (du) zerrst/ verläßt. (er/ es) schlug (ein/ auf). (er/ es) stieß/ stößt/ blies/ rammte/ klatschte/ schüttelte, schlagend, einschlagend. (der/ ein) einschlagend(e(r))

Kommentar: Stecker/Kontaktstöpsel (El.), hineinstecken/einschlagen, blasen/ins Horn stoßen

Tipp: עקת = "blasen", "ins Horn stoßen";

Die in und von der Welt bewunderten Persönlichkeiten SIN<D meistens nicht MEER AL<S nur geistlose leere Hüllen, die von ihren Bewunderern unbewusst selbst-aufgeblasen W<Erden, wobei sich derjenige, der "selbstverliebt seinen eigenen Intellekt" oder gar noch dümmer "nur seine eigene, ach so schöne, vergängliche Persona" bewundert, sich auch zwangsläufig selbst am meisten "arrogant darstellt" und "äußerlich aufbläst"!

עקת = "Stecker"El.; kal. "hineinstecken", "einschlagen" (Stöcke), "AUP<SCHL~age<N" ("ZeL<T"); nif. עקתנ = "stecken B-Leib<eN"
Totalwert 570
Äußerer Wert 570
Athbaschwert 12
Verborgener Wert 152
Voller Wert 722
Pyramidenwert 1470
30 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.5
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.5.pdf