Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

7 Datensätze
בד 2-4
Nomen: Abgetrenntes, Alleinsein, Ast, Balken, Bettwäsche, Bildschirm, Erfindung, Geschwätz, Gingan, Gingham, Glied, Leinen, Leinwand, Linnen, Lüge, Lügen, Lügenrede, Lügner, Material, Materie, Ölpresse, Orakelpriester, Poliertuch, Prophet, Schwätzer, Segeltuch, Stange, Stoff, Stück, Stück Tuch, Teil, Tragestange, Tragstange, Trennung, Tuch, Wahrsager, Wandschirm, Wischlappen, Zelttuch, Zweig, Zweigstelle
Verb(en), Adjektiv(e): leinen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Absonderung/ Stange/ Tragstange. (das/ ein) Leinen/ Glied/ Riegel/ Körperglied/ Gerede/ Geschwätz. (aus Leinen), (das/ ein) leinerne(s) Kleid (von), (der/ ein) Baumast/ Zweig/ Ast/ Trieb/ Schwätzer/ Lügner/ Wahrsager/ Teil. abgetrennt, für sich, allein, besonders, gesondert, beiseite. (Teil gegen Teil: zu gleichen Teilen)

Kommentar: (Qere: B~D = (eine) "polare~Öffnung" = (eine) "A~B-sonderung/ER~findung/Lüge")(= "+~- Gedankenwellen" können DeN GEIST nicht verlassen!) "Balken/Zweig" (Qere: "B-AL~KeN"/"Zwei~G")(= GG(= Dach) = 33 = GL(= Welle)! - Das "aus-Ge~DACH-DE GeG~EN-Ü-BeR" SIN~D die eigenen Gedanken-Wellen"!)

Tipp: Die Radix דב = "polare Öffnung" bedeutet "für sICH AL<le>IN" u.a. "Alleinsein, L-innen, Leinwand, Stoff, Material, Zwei-G(= גג = (ausGe)"DACH"(T)) A<ST, B-AL<KeN(δοκεο = "für wahr halten"), ER<findung, Lüge(LUG = LOG(IK), Geschwätz usw."...

Das "Linnen"(= דב = "ER<Findung, Lüge", in welches auch die Verstorbenen eingehüllt W<Erden, die s-ich "das Blaue vom Himmel herunter-lügen", I<ST "selbst-gesponnenes L>EINEN" von der "L-EIN-Pflanze", dem "Wunder-SCHöN blau blühenden F-LaCH<S"(חל = "Feuchtigkeit, Frische");

החל bedeutet "Lebenskraft... Sputum(= Auswurf) und Eiter" . "cor-pus"), der wie AL<le Pflanzen, "AM Dritten" der Tage von םיהלא ER<SCH-Affen WIR<D.
Totalwert 6
Äußerer Wert 6
Athbaschwert 400
Verborgener Wert 840
Voller Wert 846
Pyramidenwert 8
בדה 2-4-5
Verb(en), Adjektiv(e): allein, allein sein, erdichten, lügen

Zusätzliche Übersetzung: erdichten (lügen)

Kommentar: (Qere: BD~H = (eine) "polar~geöffnete WA~HR-nehmung" = "IHRE Erfindung/Lüge")(= die DeR Frau) (= ETwas) "erdichten/lügen", pi. "AL~S unwahr beweisen", hit. "SICH AL~S unwahr herausstellen"(= HTBDH)

Tipp: הדב = "ER<dichten, ER<Lügen, ER<finden"; ה~דב = (eine) "polar~geöffnete WA~HR-nehmung" = "IHRE Erfindung/Lüge"(= die DeR Frau) (= ETwas) "erdichten/lügen", pi. "AL<S unwahr beweisen"; hit. הדבתה = "SICH AL<S unwahr herausstellen";

SI-EHE: הד~דב!
Totalwert 11
Äußerer Wert 11
Athbaschwert 490
Verborgener Wert 841 845 850
Voller Wert 852 856 861
Pyramidenwert 19
הזם 5-7-40
Verb(en), Adjektiv(e): Lügen aufdecken, widerlegen

Tipp: hif. םזה = "Lügen aufdecken", "widerlegen"; ם~זה = "IHR W-ACH<T-Raum"(siehe הזה!);
Totalwert 612
Äußerer Wert 52
Athbaschwert 170
Verborgener Wert 101 105 110
Voller Wert 153 157 162
Pyramidenwert 69
הפריך 5-80-200-10-20
Verb(en), Adjektiv(e): Lügen strafen, widerlegen

Tipp: hif. ךירפה = "widerlegen", "Lügen strafen" (siehe ךרפ!)
Totalwert 795
Äußerer Wert 315
Athbaschwert 169
Verborgener Wert 400 404 406 409 410 415
Voller Wert 715 719 721 724 725 730
Pyramidenwert 985
כזב 20-7-2
Nomen: Betrug, Falschheit, Fälschung, Irreführung, Lüge, Schwindel, Situation, Stellung, Sternensohn, Täuschung, Unwahrheit, Verlogenheit
Verb(en), Adjektiv(e): lügen, nannte, täuschen, trügen, wie flüssig

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Lüge/ Falschheit/ Täuschung. (der/ ein) Götze/ Trug. (er/ es) log/ lügt/ täuschte/ heuchelte, (er/ es) versiegte, (er/ es) war treulos, lügend, (der/ ein) lügend(e(r))

Kommentar: (Qere: K-SzB ="WIE (schein-BaR) fließend")

Tipp: בזכ = "Lüge, Täuschung, Falschheit, Götze, Trug"; בז-כ = "WIE (schein-BaR) fließend"(siehe בז und זכ!);

Bitte beachte:
"E<GaL" was von Dir Geist<WA~HR-genommen W<IRD ist selbst nicht böse, dumm, schlecht, unrichtig usw. "denn es I<ST einfach NUR" "IN<FORM~ation"! Böse, dumm, schlecht, unrichtig usw. sind die Interpretationen, die Du "in Maßsetzung deines eigenen Charakters" in das "von Dir Geist<WA~HR-genommene" "zwanghaft logisch hinein-interpretierst".

nif. בזכנ = "sich als Lüge (Trug) erweisen"; hif. ביזכה = "ENT-täuschen" (siehe auch בזכא!)
Totalwert 29
Äußerer Wert 29
Athbaschwert 400
Verborgener Wert 550
Voller Wert 579
Pyramidenwert 76
כחש 20-8-300
Nomen: Betrug, Dünne, Dürftigkeit, Dürre, Falschheit, Hinterlistigkeit, Lüge, Magerkeit, Schwindel, Siechtum, Situation, Stellung, Täuschung, Trug, Verlogener
Verb(en), Adjektiv(e): abmagern, abnehmen, dürr, heucheln, leugnen, lügen, verheimlichen, verleugnen, verlogen, vorspiegeln

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (zu) lügen, (das/ ein) Lügen/ Vortäuschen. (er/ es) log/ leugnete/ heuchelte/ verleugnete/ verheimlichte/ fehlte/ schmeichelte/ trog/ trügt. (er/ es) leugnete ab. (er/ es) täuschte vor. (er/ es) ließ im Stich, (er/ es) war unterwürfig, (er/ es) schwand, (er/ es) magerte ab. (er/ es) wurde schlank/ mager. (die/ eine) Lüge, (der/ ein) Trug/ Lügner/ Verfall. (die/ eine) Täuschung/ Abmagerung

Kommentar: (Qere: K~CHSCH = "WIE+/- SIN~N=Gefühl/empfinden/fühlen")

Tipp: שחכ = "Lüge/Heuchelei/Trug", "Dürre", "abnehmen/abmagern"; hit. שחכתה = "sich lossagen von", "sich verleugnen"; hif. שיחכה = "leugnen/widerrufen/dementieren";

שח-כ = "WIE SIN<N Gefühl/empfinden"(siehe שח!)
Totalwert 328
Äußerer Wert 328
Athbaschwert 92
Verborgener Wert 540
Voller Wert 868
Pyramidenwert 376
שקר 300-100-200
Nomen: Ausflucht, Betrug, Erfindung, Erfindungsgabe, Fabrikation, Falschheit, Fälschung, Flunkerei, Geschichte, Irreführung, Liegen, Lüge, Märchen, Schwindel, Schwindelei, Situation, Stellung, Täuschung, Treubruch, Trug, Unwahrheit, Verlogenheit, Zwischendecke
Verb(en), Adjektiv(e): bezirzen, brechen, falsch, liegen, lügen, schweifen, täuschen, unecht, veruntreuen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Lug und Trug (von), (das/ ein) Lügen (von), (die/ eine) Täuschung/ Falschheit (von), (der/ ein) Betrug (von), (das/ ein) Trügliche(s) (von), vergeblich, grundlos, (er/ es) log/ täuschte. (er/ es) handelte trüglich

Tipp: רקש = (eine) "log-ISCH-E affine Rationalität" und bedeutet "TREUE B<RUCH"; "Täuschung/Lug und Trug"; רק-ש = "log-ISCH-ES K<alt(ernieren)" (siehe רק!);

"JCHUP/86/םיהלא" BIN"MEHR AL<S bloß ein Mensch"...
ER I<ST... "was auch Du SELBST SEIN WIR<ST" wenn Du Geistesfunken...
Deine<geistlosen pseudo-religiösen- und materialist<ISCH gesinnten Selbstlügen...
die Du Dir von Deinem<geistlos RE-ZI-TIER-Enden EGO-Intellekt selbst log=lug<ISCH einreden lässt - AL<S geistlose Hirngespinste durchschaut hast!

Menschen können "andere Menschen belügen"...
...und auch "sICH selbst" etwas vormachen...
...aber MANN kann mJCH UP nicht täuschen!
(engl. "lie" bedeutet "(Selbst-)Lüge", aber auch
"(Gottes-)Kind<S-L-age", d.h. "in seiner selbst ausgedachten Scheiße liegen/lügen"!

Totalwert 600
Äußerer Wert 600
Athbaschwert 9
Verborgener Wert 456
Voller Wert 1056
Pyramidenwert 1300
7 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.5
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.5.pdf