Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

4 Datensätze
ארכבה 1-200-20-2-5
Nomen: Knie, Kniegelenk, Kurbel

Zusätzliche Übersetzung: Kniegelenk, Kurbel (Kfz.)

Tipp: הבכרא = "Kniegelenk", "KUR>B-EL" Kfz. (הבוכרא)
Totalwert 228
Äußerer Wert 228
Athbaschwert 823
Verborgener Wert 911 915 920
Voller Wert 1139 1143 1148
Pyramidenwert 874
ברך 2-200-20
Nomen: Biegung, Knie, Kniegelenk, Kniekehle, Konsolfräsmaschine
Verb(en), Adjektiv(e): beglückwünschen, begrüßen, knien, loben, preisen, segnen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: zu segnen, (das/ ein) Segnen, (er/ es) segnete/ segnet/ pries/ beglüdcwünschte/ verwünschte/ verfluchte. (er/ es) wünschte Segen zu. segne/ verfluche (du)!, (er/ es) kniete sich nieder, (das/ ein) Knie. in/ (an/ durch/...) (d~/ ein~) Weichlichkeit/ Verweichlichung

Kommentar: (Qere: BRK = "SE~GeN", BR~K = "DEIN~Äußeres", B~RK = "IN+/- W-EI~CHL-ICH-KEIT")(= "EI~CHL-ICH" = (DeR)"Trümmerhaufen (eines) Weltlichen-ICH")

Tipp: ךרב = "loben, preisen, segnen" aber auch auf die "K-NIE fallen"("IM SIN<N" von "sICH VER<beugen" und vor der Vollkommenheit meiner "WORT<Schöpfung" demutsvoll "(nieder-)knien"!); ךרב bedeutet "Dein Außen"; Knie = Ecke!

"KN-IE" hebraisiert = הי-ןכ und das bedeutet: die "BASIS ist GOTT"!

ךרב = "DEINE+/- polare~Rationalität"(= "DEIN<Äußeres" siehe רב!);

"Menschen zu segnen" bedeutet:
ICH fördere die Heimkehr meiner eigenen SEE<le-N-Teile und BI<N meinen eigenen SEE<le-N-Teilen dabei behilflich, sich selbst von ihrer vergänglichen Säugetier-Welt zu entwöhnen, indem ICH ihnen zuerst einmal dabei helfe, ihre selbst-ausgedachte MATRIX AL<S ihre eigene "selbst-gemachte und ausgedachte Glaubens-Illusion" zu ER<kennen!

Totalwert 702
Äußerer Wert 222
Athbaschwert 333
Verborgener Wert 800
Voller Wert 1022
Pyramidenwert 426
כיפוף 20-10-80-6-80
Nomen: Beuge, Beugen, Beugung, Biegen, Biegung, Knie, Konjugation, Neigung, Runterbeugen, Schnalle, Streichmusik, Verbeugung, Verbiegung, Vorsprung
Totalwert 916
Äußerer Wert 196
Athbaschwert 162
Verborgener Wert 100 101 106 107 110 116
Voller Wert 296 297 302 303 306 312
Pyramidenwert 472
כרע 20-200-70
Nomen: Bein, Fuss, Unterschenkel
Verb(en), Adjektiv(e): auf die Knie fallen, Fuß in, in die Knie sinken, knien, niedergehen, niederknien, zusammenbrechen

Zusätzliche Übersetzung: Fuß in, Unterschenkel (Tiere), Bein (Möbel); knien, auf die Knie fallen, zusammenbrechen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es/ man) beugte/ beugt/ kauerte/ kauert (sich), (er/ es/ man) krümmte/ demütigte sich, (er/ es) kniete, (er/ es) fiel nieder, (er/ es) sank in die Knie, (er/ es) sank zu Boden, (er/ es) wand sich vor Schmerz, beugend, sich beugend, (der/ ein) sich beugend(e(r)). (der/ ein) Unterschenkel/ Schenkel. (das/ ein) Bein, wie (das/ ein) Übel/ Unglück/ Böse(s). wie (die/ eine) Schlechtigkeit/ Bosheit/ Schlechtheit. wie (der/ ein) Freund/ Nächste(r)/ Verwandte(r)

Tipp: ערכ = "AUP<die Knie fallen", "knien", "zusammenbrechen"; hif. עירכה = "in die Knie zwingen"; "ENT-scheiden", "den Ausschlag geben"; "Unterschenkel"(Tiere), "Bein"(Möbel); ער-כ = "WIE (ein) rationaler AuGeN~Blick" (siehe ער!)
Totalwert 290
Äußerer Wert 290
Athbaschwert 40
Verborgener Wert 450
Voller Wert 740
Pyramidenwert 530
4 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.5
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.5.pdf