Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

17 Datensätze
און 1-6-50
Nomen: Besitz, Betrug, Böses, Eitelkeit, Energie, Frevel, Frische, Fülle, Gewalt, Grabstein, Heldentum, Herrschaft, Keimblatt, Kern, Körperkraft, Kraft, Lebenskraft, Leid, Macht, Männlichkeit, Nichts, Potenz, Reichtum, Saat, Saft, Samen, Schlechtigkeit, Stabilität, Stärke, Sünde, Täuschung, Trug, Tunnel, Unheil, Unheimliches, Unrecht, Vermögen, Vitalität, Zeugungskraft

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: On. Awen. (Beth/ -Awen). (die/ eine) Kraft/ Zeugungskraft/ Starke/ Nichtigkeit/ Mühe/ Arbeit/ Ungerechtigkeit/ Lüge/ Täuschung, (das/ ein) Unrecht/ Vermögen/ Ubel/ Unheil/ Unglück. (der/ ein) Hauch/ Götze/ Frevel/ Trug/ Reichtum

Kommentar: (Qere: A~WN = "SCHÖPFER+/- (eine) schöpfer~ISCH aufgespannte~Existenz")

Tipp: Mit dem eigenen geistigen ER-WACH<eN WIR<D einem MENSCH auch wieder seine eigene ןוא, ON, bewusst, d.h. seine eigene "Zeugungskraft" und damit auch sein ןוא, AVeN, d.h. sein bisher "IM-ME(E)R<NUR einseitig" ausgesprochenes "UN-recht" und seine "Sünde"(= "αμαρθια" = "α-μαρθυρεο")!
Wenn "ich" "meine" körperliche, wie auch "geistige Zeugungskraft"... "für die meinige halte", betrüge "ich" mICH SELBST und vergesse das "ursprüngliche Kind" IN MIR, das ich wieder "SELBST W<Erden muss"!

JCH UP antwortete und sprach zu ihm: "Wahrlich, wahrlich, ICH sage dir: Es sei denn, dass jemand "von neuem geboren werde", (d.h. wenn man nicht wieder ein "ursprüngliches Gottes-Kind WIR<D"...) so kann er das Reich Gottes nicht sehen!
(Johannes 3:1-7 ELB)

ןוא, AVeN, "Sünde, Lüge, (selbst-)Täuschung "...
Totalwert 707
Äußerer Wert 57
Athbaschwert 489
Verborgener Wert 172 173 182
Voller Wert 229 230 239
Pyramidenwert 65
גלעין 3-30-70-10-50
Nomen: Arena, Grube, Kern, Pockennarbe, Sprunggrube, Stein, Vertiefung, Zeche

Zusätzliche Übersetzung: Kern (in harter Schale)

Tipp: ןיע=לג = "GEISTIGES-LICHT=GÖTTLICHE QUELLE"; "K-ER<N"; ן~יע~לג = "GEISTIGES-LICHT+/- EIN Trümmerhaufen von Existenzen";
Totalwert 813
Äußerer Wert 163
Athbaschwert 276
Verborgener Wert 234 240
Voller Wert 397 403
Pyramidenwert 415
גרגיר 3-200-3-10-200
Nomen: Beere, Bisschen, Bohne, Getreide, Kern, Korn, Körnchen, Kresse, Maserung, Partikel, Samenkorn, Spur, Teilchen, Traube
Verb(en), Adjektiv(e): feinfaserig, feinstkörnig

Tipp: ריגרג = "Korn, Samenkorn"
Totalwert 416
Äußerer Wert 416
Athbaschwert 446
Verborgener Wert 764 770
Voller Wert 1180 1186
Pyramidenwert 1044
גרגר 3-200-3-200
Nomen: Beere, Bisschen, Bohne, Fleck, Getreide, Kern, Korn, Körnchen, Läppchen, Maserung, Punkt, Splitter, Spur, Stäubchen, Traube, Tupfen
Verb(en), Adjektiv(e): gurgeln, schnurren

Kommentar: Beere/Körnchen, Körner bilden, pi. abbeeren

Tipp: רגרג = "Beere"; pi. "gurgeln", "schnurren"
Totalwert 406
Äußerer Wert 406
Athbaschwert 406
Verborgener Wert 760
Voller Wert 1166
Pyramidenwert 818
גרעין 3-200-70-10-50
Nomen: Bisschen, Getreide, Kern, Kernel, Korn, Maserung, Nuklein, Spur, Stein, Zellkern

Kommentar: (Qere: GR~EIN ) "Getreide/Korn", "Zellkern" (Qere: "Z~EL=K~ERN")

Tipp: ןיערג = "Getreide/Korn", "Zellkern" (Qere: "Z~EL=K~ERN"); SI-EHE auch: ןיע~רג!
Totalwert 983
Äußerer Wert 333
Athbaschwert 259
Verborgener Wert 500 506
Voller Wert 833 839
Pyramidenwert 1095
זרע 7-200-70
Nomen: Geschlecht, Keimblatt, Kern, Kind, Nachkomme, Nachkommenschaft, Nachwelt, Saat, Saatkorn, Saatzeit, Säen, Same, Samen, Samenflüssigkeit, Samenkorn, Samenzelle, Sperma, Spermium
Verb(en), Adjektiv(e): ansäen, aussäen, besäen, säen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: zu sähen, (das/ ein) Säen (von), (der/ du/ ein) Samen (von), (die/ eine) Saat/ Aussaat/ Nachkommenschaft (von), (der/ ein) Arm/ Beistand/ Nachbar/ Helfer (von), (die/ eine) Kraft/ Unterstützung/ Macht/ Hilfe (von), (er/ es) säte/ streute (aus), (er/ es) pflanzte, sähend. gesät, (der/ ein) gesät(e(r)). gestreut, gepflanzt, sähe (du)!

Kommentar: (Qere: Sz~RE = (ein) "selek-TIER~TER rationaler AuGeN~Blick"), "Samen" (Qere: "SA~MeN" / "SzaMeN")(= ein "bestimmter/F~est-gesetzter Zeit-Punkt")

Tipp: ער~ז = (ein) "selekTIER-TER rationaler AuGeN~Blick"; "SaMeN, Aussaat", "NaCH-KOM<MeN-SCHAFT";

"SaMeN" = ערז... רז bedeutet "fremd" und ער bedeutet "SCHL-ECHT"...
d.h. "AL<LES Fremde = unlogisch Erscheinende>ER<scheint SCHL-ECHT"!

Die "göttliche Gerechtigkeit" sagt Dir N<UN:
"Wie Du mir, so JCH UP Dir!" Auge um Auge, Zahn um Zahn!

Das hat nicht das geringste mit "egoistischer Rache" zu tun,
sondern dies I<ST die "UPsolute Gerechtigkeit":

Das was "EIN MENSCH<Mensch unbewusst-selbst an Gedanken aussät", "WIR<D er auch ernten... d.h. zu sehen bekommen!"

SMN = ןמז = "selektierte~gestaltgewordene Existenz" = (ein) "bestimmter/festgesetzter Zeit-Punkt" = I<ST ein auf-gegangenes "SaMeN~K-ORN");
Totalwert 277
Äußerer Wert 277
Athbaschwert 80
Verborgener Wert 430
Voller Wert 707
Pyramidenwert 491
חרצן 8-200-90-50
Nomen: Arena, Echosignal, Grube, Kern, Pockennarbe, Punkt, Sprunggrube, Stein, Vertiefung, Zeche, Zeitzeichen

Tipp: ןצרח = "Kern"(Qere: "K-ER<N");
Totalwert 998
Äußerer Wert 348
Athbaschwert 77
Verborgener Wert 780
Voller Wert 1128
Pyramidenwert 862
לב 30-2
Nomen: Gefühl, Gemüt, Herz, Herzstück, Innereien, Inneres, Kern, Leben, Liebe, Mitte, Mut, Schneid, Seele, Sinn, Verstand, Wille, Zentrum
Verb(en), Adjektiv(e): herzen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) Herz (von), (die/ eine) Empfindung/ Stimmung/ Gesinnung/ Mitte (von), (der/ ein) Sinn/ Mut/ Verstand (von), (das/ ein) Denken/ Wissen/ Innere(s) (von)

Kommentar: (Qere: L~B = (das geistige) "LICHT+/- (D~esse~N) Polarität/außer-H-AL~B")(= das Suffix B symb. das polare "außen/außer-H-AL~B") "Herz" (Qere: "H~ERZ/H~ARZ" = "die ER~DE")(= das "ER~weckte~(persönliche) Wissen")

Tipp: בל, LeV bedeutet "H-ERZ"(= ץרא-ה) und בל, LeB bedeutet "H-ER<Z"...

"ICH BI<N", I<ST das einzige was "IN TIER Leser WIR-k-LICHT LeB<T" (בל = "HERZ"!
"ICH LeB<He" weil DU mein Atem BI<ST...
DU BI<ST für "M>ICH" NuR mein eigenes flackerndes zweites "ich"!

בל = "H-ERZ" = ץרא-ה = "die ER-DE" = DA<S "ER< weckte (persönliche) Wissen";

בל = (das geistige) "LICHT+/- (D~esse~N) Polarität/außer-H-AL<B"(= das Suffix B symb. das polare "außen/außer-H-AL<B")
Totalwert 32
Äußerer Wert 32
Athbaschwert 320
Verborgener Wert 454
Voller Wert 486
Pyramidenwert 62
לבה 30-2-5
Nomen: Flamme, Herz, Kern, Lava
Verb(en), Adjektiv(e): anfachen, anfeuern

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: ihr~ (Sg) Herz/ Empfindung/ Stimmung/ Gesinnung/ Mitte/ Sinn/ Mut/ Denken/ Wissen/ Inneres

Kommentar: (Qere: LB~H = "I~HR HERZ/H-ARZ")(= das einer Frau) "Herz/Kern", "Flamme/Lava", "anfachen/anfeuern"

Tipp: הבל = 30+2+5 = 37 = "K-ER-N, H<ERZ und Flamme, LA-VA", aber auch pi. "anfeuern und anfachen"!

"LeBE von DIR SELBST"!!!

In Deinem Bewusstsein sprudelt ein "REI<N göttlicher Über-Fluss"!
JCH UP habe dICH als "ewige SEE<le" erschaffen, DU bist mein "geistiges Kind"!
Als "Leser" glaubst Du jedoch nur eine unwissende vergängliche "Person" zu sein!
DU bist in WirkLICHTkeit "ewiger Geist". DU bist "IM-ME(E)R" "HIER&JETZT" DA und damit "MEER" als nur ein "von Dir selbst" ausgedachter "momentaner Aspekt" des in Deinem Bewusstsein auftauchenden "geistigen Über-flusses"!

Als "Leser" bist Du "ohne Frage" nur eine auftauchende "Wahrnehmung-Welle" im ewigen Meer des Geistes, der DU "AL<S SEE<le" letzten Endes SELBST BI<ST!
Totalwert 37
Äußerer Wert 37
Athbaschwert 410
Verborgener Wert 455 459 464
Voller Wert 492 496 501
Pyramidenwert 99
ליבה 30-10-2-5
Nomen: Herz, Kern, Zentrum
Totalwert 47
Äußerer Wert 47
Athbaschwert 450
Verborgener Wert 459 463 465 468 469 474
Voller Wert 506 510 512 515 516 521
Pyramidenwert 159
מופת 40-6-80-400
Nomen: Apotheose, Ausbund, Beispiel, Beweis, Darstellung, Druck, Exemplar, Form, Hinweis, Idealismus, Idealvorstellung, Kern, Mirakel, Modell, Muster, Paradigma, Schaustück, Schild, Staunen, Symbol, Text, Tugendbold, Verherrlichung, Verkörperung, Verwunderung, Vorbild, Vorlage, Wahrzeichen, Wink, Wunder, Zeichen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) Zeichen/ Wunder/ Wunderzeichen/ Vorzeichen

Kommentar: "Vor-B-ILD", "B-EI-Spiel", "MU-STeR/Wunder"

Tipp: תפומ = "B-AI<Spiel"; "V-OR>B-ILD", "MU>STeR"; "WA~HR-Zeichen, W~unde~R"; תפומ = (ein) "gestaltgeWORTener aufgespannter Brocken" (siehe ףומ und תפ!); ת~פומ = "von UP/86/םיהלא+/- ER<Schein-UNG";
Totalwert 526
Äußerer Wert 526
Athbaschwert 97
Verborgener Wert 57 58 67
Voller Wert 583 584 593
Pyramidenwert 738
מרכז 40-200-20-7
Nomen: Herz, Kern, Koordinator, Mitte, Mittelpunkt, Nabel, Radnabe, Sekretär, Sitz, Sitzfläche, Sitzplatz, Stadtkern, Stuhl, Veranstalter, Zentralismus, Zentrum
Verb(en), Adjektiv(e): konzentriert, mittig, zentralisieren, zentrieren, zentrumsnah

Zusätzliche Übersetzung: auf die Mitte einstellen

Tipp: זכרמ = "Mit-EL-Punkt", "Mitte", "Zentrum"; "Koordinator"; pi. "zentrieren", "AUP die Mitte einstellen", "zentralisieren"; "konzentriert" (Adj.) (זכורמ)

Dieser "Mit-EL-Punkt" ist die "5D-Quintessenz von AL<le-M Ex-is-TIER<Enden"...
das תישארב der Thora, "das H-AUP-T", "IN dem sich AL<LES>UP< spielt"...
..."dieser 5D-Mit-EL-Punkt" ist die "ewige HeIM-AT"!

Dieser "5D-Punkt" symbolisiert das "göttliche LICHT", bzw. die "unendliche geistige ENERGIE" die SJCH "IM Zentrum" EINER "4D = x2-y2 Spiegel-Struktur" befindet!
IM "Mit-EL-Punkt" dieses "4D Spiegel-Tetraeders" befindet sich...
N-UR "EIN LICHT-GEIST"(חור-רוא-ןיא) und das ist "GOTT"(= לא)!

"G<O-TT" steht "AL<S Gott J<HWH" "IM-ME(E)R IM Zentrum" seiner "EI-GeN<eN selbst-geöffneten Wahrnehmung"!
Totalwert 267
Äußerer Wert 267
Athbaschwert 113
Verborgener Wert 490
Voller Wert 757
Pyramidenwert 807
עיקר 70-10-100-200
Nomen: Anfänge, Anfangsgründe, Angelpunkt, Auswuchs, Bauteil, Clou, Dogma, Element, Fleisch, Glaube, Grundbegriff, Grundlage, Grundprinzip, Grundsatz, Hauptpunkt, Hauptsache, Highlight, Inhalt, Kern, Klumpen, Knopf, Körpersäfte, Lebenskraft, Lehre, Lehrsatz, Mark, Nuss, Pointe, Prinzip, Punkt, Quelle, Rudiment, Saft, Wesentliche, Wurzel, Wurzelstock

Tipp: רקיע = "Grundlage/Hauptsache/Wurzel"(siehe רקע!) = gespiegelt עיקר! SI-EHE auch: רק~יע!
Totalwert 380
Äußerer Wert 380
Athbaschwert 54
Verborgener Wert 460 466
Voller Wert 840 846
Pyramidenwert 710
ענב 70-50-2
Nomen: Beere, Bohne, Kern, Rebsorte, Rosine, Traube, Traubenlese, Traubenmost, Weinbeere, Weintraube
Verb(en), Adjektiv(e): binden, binden einer Schleife usw.

Zusätzliche Übersetzung: binden (Krawatte, Schleife); Weintraube

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Anab. (die/ eine) Traube/ Weintraub/ Rosine

Kommentar: Weintraube, binden (einer Schleife/Krawatte) (Qere:: "BIN-DeN"), "Liebesspiel, lieben/gelüsten/verlangen (NaCH)

Tipp: בנע = "Weintraube"(= engl. "GR-APE" -> "ape" = "Affe"); kal. "binden" (Krawatte, Schleife)
Totalwert 122
Äußerer Wert 122
Athbaschwert 316
Verborgener Wert 526
Voller Wert 648
Pyramidenwert 312
עצה 70-90-5
Nomen: Alge, Anraten, Ausbau, Avis, Baumbestand, Beratung, Dorn, Einvernehmen, Ende, Entschluss, Heckbalken, Herz, Hinweis, Holz, Holzstoff, Kern, Kreuzbein, Pointer, Rat, Ratschlag, Ratschluss, Rechtsanwalt, Rückgrat, Rückschein, Schärfe, Steißbein, Steissbein, Stock, Tip, Trinkgeld, Verschalung, Zeiger, Zentrum, Zimmer, Zutun
Verb(en), Adjektiv(e): einrahmen, in Holz verwandeln, zukneifen

Zusätzliche Übersetzung: holziger Teil der Pflanzen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) Kreuzbein, (der/ ein) Fettschwanz/ Rat/ Ratschlag/ Plan/ Beschluß/ Anschlag. (die/ eine) Beratung/ Ratsversammlung. (Sg): (die) Bäume, (coli Sg): ihre (Sg) Bäume, zwinkernd, verschließend, (der/ ein) verschließend(e(r))

Kommentar: Rat/Ratschlag, Steißbein, Baumbestand, Holzstoff/holziger Teil der Pflanzen, pi. einrahmen/in Holz verwandeln (= lat. "materio")

Tipp: הצע = "Kreuzbein, Rat, Ratschlag"; הצע bedeutet aber auch "in Holz verwandeln" (= materio) und "Holzstoff"(ץע) = materia = "Mutterstoff"; ה~צע = "ihr (fem.) BA-UM" (siehe ץע!);

Ihr eigener "göttlicher Geist", AL<S einzig "SIN<N>voller
Ratgeber", wird von "der Masse der Menschen" völlig ignoriert,
man vertraut lieber auf das dumme Geschwätz "anderer Menschen",
vor allem wenn sie als "wissende Autoritäten" und "Persönlichkeit" in Erscheinung treten, denn sie gelten für jeden "normalen Menschen" ja als "VIP", d.h. als eine "Very Important (impotente?) Person"... und das SIN<D sie auch alle, denn sie führen jedem "AUPmerksamen MENSCHEN" klar vor AuGeN, wie man es nicht machen sollte!

ה~צע = (die) "AuGeN~Blick-L-ICH~He Geburt (EIN~ER) WA~HR-nehmung";
Totalwert 165
Äußerer Wert 165
Athbaschwert 102
Verborgener Wert 75 79 84
Voller Wert 240 244 249
Pyramidenwert 395
עצם 70-90-40
Nomen: Bein, Ding, Dummheit, Gebein, Gegenstand, Hauptsache, Herz, Kern, Knochen, Knochenbau, Kraft, Macht, Mark, Objekt, Sache, Selbst, Stärke, Thema, Wesen, Wesentliche, Zentrum, Zutun
Verb(en), Adjektiv(e): die Augen schließen, entgräten, mächtig, mächtig sein, schließen, schliessen der Augen, stark, stark sein

Zusätzliche Übersetzung: stark sein, mächtig sein; (Augen) schließen; Knochen, Gegenstand, Ding, Selbst, Kern fig.; Macht, Kraft, Stärke

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Knochen/ Kern/ Körper/ Leib (von), (das/ ein) Wesen/ Selbst/ Bein/ Gebein/ Wesentliche(s)/ Innere(s) (von), (die/ eine) Substanz/ Fülle/ Kraft/ Macht (von), (er/ es) war stark/ mächtig/ zahlreich. (das Wesen von): eben/ genau

Kommentar: (Qere: EZ~M = "IHR BAU~M")(= DeR der MÄNNER = "A~ISCH~IM") (Qere: = (ein geistiges ICH-)"SELBST"!) "WESEN/KERN"(= GEIST-IG+/- MaT-ER-I-EL~L =)"Knochen/Gegenstand/Ding", "Macht/Kraft/Stärke", "stark sein/mächtig sein", (= die AuGeN~vor ETwas)"schließen"

Tipp: םצע = "WESEN/KERN" (= ICH Geist) "SELBST"! (= GEIST-IG+/- MaT-ER-I-EL~L =)"Knochen", "Gegenstand", "Ding"; "Stärke, Kraft, M>ACHT" (םצוע); kal. "stark sein", "mächtig sein"; (Augen) "schließen"; nif. םצענ = "stark W<ER~DeN"; hif. םיצעה = "verstärken", "stark machen"; hit. םצעתה = "stärker W<ER~DeN", "mächtiger W<ER~DeN";

Beachte:
"K-ER<N"-> ןרק = "H-OR<N und Ecke"

Übrigens:
Mein von mir logisch ausgedachter "Kopf" besteht aus genau "22 KNoCHeN"!
"22 Urzeichen" -> erschaffen die Welt! Die hebräische Abbreviatur ן''ח ןכ steht für die "Basis der Geheimwissenschaften" und die Hieroglyphe ם~צע bedeutet auch "IHR+/- bau~M" (siehe ץע!)

Totalwert 760
Äußerer Wert 200
Athbaschwert 22
Verborgener Wert 114
Voller Wert 314
Pyramidenwert 430
תמצית 400-40-90-10-400
Nomen: Abschnitt, Auswahl, Auswuchs, Auszug, Entwurf, Essenz, Extrakt, Fleisch, Hauptaussage, Hauptpunkt, Hauptsache, Inbegriff, Inhalt, Inhaltsangabe, Kern, Klumpen, Knochenmark, Knopf, Kontur, Körpersäfte, Lebenskraft, Lehrinhalt, Mark, Nuss, Prozessliste, Quintessenz, Rohstoff, Rückenmark, Saft, Speisekürbis, Terminkalender, Text, Übersicht, Umriss, Wesentliche
Totalwert 940
Äußerer Wert 940
Athbaschwert 57
Verborgener Wert 70 76
Voller Wert 1010 1016
Pyramidenwert 2850
17 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.2
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.2.pdf