Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

7 Datensätze
ברדס 2-200-4-60
Nomen: Abzughaube, Abzugshaube, Dunstabzugshaube, Haube, Kappe, Kaputze, Kapuze, Kühlerhaube, Mönchskutte, Motorhaube, Verdeck

Tipp: סדרב = "Kapuze" (lat. "cappa" = eine Art "KOPF+/- BeD-Eck-UNG"); סד~רב = "IM KOPF (I<ST die) geöffnete Raumzeit"
Totalwert 266
Äußerer Wert 266
Athbaschwert 411
Verborgener Wert 1198
Voller Wert 1464
Pyramidenwert 676
גג 3-3
Nomen: Baldachin, Dach, Dachfläche, Dachkante, Dachkonstruktion, Dachstuhl, Dachterasse, Deckplatte des Räucheraltars, Flachdach, Kappe, Sänfte, Wetterdach
Verb(en), Adjektiv(e): dachlos

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) Dach/ Flachdach (von), (die/ eine) Platte (von)

Kommentar: (Qere: G~G = "GEIST+/- Geist")(= ein "MEER+/- oder weniger bewusster Intellekt/Verstand") "Dach/Flachdach" (Qere: "DA-CH"/"F-LaCH-DA-CH") (= GG = 33 = GL... "aus-Ge-DACH-TE" Gedanken-Wellen SIN~D "IM-MEER": +/- = 0)

Tipp: גג bedeutet "DACH" wie "logisch aus-Ge-DA-CH<T"(עד)!

Beachte: גג steht für "Geist/Geist", MANN kann natürlich auch גג lesen, das I<ST "Geist und Geist"; גג bedeutet "DA>CH", wie "aus-Ge-DA>CH<T"!

Vom "Fürst GOG" aus dem Lande "Ma-G<OG" WIR<D genaustens "IM BUCH לאקזחי = Ezechiel/Hesekiel"(Kap. 38 und 39) berichtet! Das Wort "Fürst" klingt nicht zufällig wie "First" und so nennt MANN: 1. Die "obere Schnittkante" von"zwei DA>CH-Flächen" = "גג-First"! 2. Eine "REI<He von B-ER-G<G-IP-F>EL<N"(= "Gedanken-Wellen")! 3. In der "Geo-logie"(= "ER-DeN Logik"), die "SCH-ich<T", die in einem "UN-mitt-EL<BaR-eN" "KON<T-Akt" zum Bezugshorizont steht... 4. das "Stollen-DA>CH"(= הבקנ = "weiblich"!) "IM B-ER-G<BAU" nennt MANN deshalb auch "Firste", das SIN<D "DA>CH<SCH-Wellen"!
Totalwert 6
Äußerer Wert 6
Athbaschwert 400
Verborgener Wert 140
Voller Wert 146
Pyramidenwert 9
חופה 8-6-80-5
Nomen: Baldachin, Betthimmel, Dach, Fallschirmkappe, Flugdach, Hochzeitszeremonie, Kappe, Kronendach, Sänfte, Schutzdach, Thronhimmel, Überdachung, Vordach
Verb(en), Adjektiv(e): bedecken, einhüllen, plattieren, umhüllen
Totalwert 99
Äußerer Wert 99
Athbaschwert 236
Verborgener Wert 412 413 416 417 421 422 426 431
Voller Wert 511 512 515 516 520 521 525 530
Pyramidenwert 215
כובע 20-6-2-70
Nomen: Abdeckkappe, Bootsfahrer, Deckel, Helm, Hut, Hutmacherei, Kappe, Kopfbedeckung, Melone, Mütze, Schirmmütze, Schutzhelm, Schutzkappe, Toque, Verschlussdeckel, Verschlusskappe, Zylinderhut

Kommentar: Hut/Mütze

Tipp: עבוכ = "Hut", "Mütze"; עב~וכ = "WIE (ein) aufgespannter~ polarer AuGeN~Blick"
Totalwert 98
Äußerer Wert 98
Athbaschwert 417
Verborgener Wert 556 557 566
Voller Wert 654 655 664
Pyramidenwert 172
כילה 20-10-30-5
Nomen: Baldachin, Dach, Himmelbett, Kappe, Moskitonetz, Sänfte

Kommentar: Moskitonetz/Baldachin (= KLH)

Tipp: הליכ = "Moskitonetz", "HIM-MEL<BE~TT"(auch הלכ!)
Totalwert 65
Äußerer Wert 65
Athbaschwert 180
Verborgener Wert 129 133 135 138 139 144
Voller Wert 194 198 200 203 204 209
Pyramidenwert 175
כיפה 20-10-80-5
Nomen: Baldachin, Dach, Deckel, Dom, Gewölbe, Gruft, Kappe, Kuppel, Sänfte, Schutzkappe, Stahlkammer, Verschlusskappe, Wölbung
Totalwert 115
Äußerer Wert 115
Athbaschwert 166
Verborgener Wert 90 94 96 99 100 105
Voller Wert 205 209 211 214 215 220
Pyramidenwert 275
כפה 20-80-5
Nomen: Ast, Helmkraut, Kappe, Kupolofen, Kuppe, Kuppel, Kuppeldach, Palmwedel, Stocksprosse
Verb(en), Adjektiv(e): aufdrängen, aufoktroyieren, aufstülpen, aufzwingen, beschwichtigen, erzwingen, stillen, überstülpen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: ihre (Sg) hohle Hand, ihr~ (Sg) Handfläche/ Hand/ Faust/ Tatze/ Pfanne/ Schale/ Griff/ Handgriff/ Pfote/ Schüssel. (der/ ein) Palmzweig, wie (der/ ein) Mund/ Befehl/ Schnabel/ Rand/ Teil. wie (die/ eine) Mündung/ Öffnung/ Anordnung/ Schärfe/ Schneide/ Seite/ Portion, wie (das/ ein) Wort/ Maul/ Ufer

Kommentar: Kuppel/Kuppe/Kappe, aufträngen/aufzwingen/aufstülpen/erzwingen/aufoktroieren

Tipp: הפכ bedeutet "K-UP<P>EL"(P = 80 = 40+40 = םימ) und "K-UP<PE", aber auch "AUP<ZW>IN-GeN, AUP<oktroyieren, AUP<ST-ÜL-PeN"(ZW= וצ = "Be<Fehl")! הפכ bedeutet auch "WIE HIER"(und JETZT) "(פ)Wissen (ה)wahrnehmen" (siehe הפ!); הפכ = "ihre (fem.) innere H<A-ND-Fläche" (siehe ףכ!);

הפכ = "Käppchen", "Kappe"; "Kipah" (Kopfbedeckung der Juden); "Kuppel", "Kuppe" (הפיכ); kal. הפכ = "aufdrängen", "aufzwingen"; "erzwingen"; nif. הפכנ = "aufgezwungen W<Erden"; "an Epilepsie erkranken"
Totalwert 105
Äußerer Wert 105
Athbaschwert 126
Verborgener Wert 86 90 95
Voller Wert 191 195 200
Pyramidenwert 225
7 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.5
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.5.pdf