Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

24 Datensätze
ביסוס 2-10-60-6-60
Nomen: Aufbau, Basis, Errichtung, Fundament, Fundation, Fundierung, Grundlage, Gründung
Totalwert 138
Äußerer Wert 138
Athbaschwert 436
Verborgener Wert 516 517 522 523 526 532
Voller Wert 654 655 660 661 664 670
Pyramidenwert 302
בסיס 2-60-10-60
Nomen: Alkali, Anhalt, Ausgangsbasis, Base, Basis, Bemessungsgrundlage, Boden, Erde, Errichtung, Format, Fundament, Grund, Grundlage, Grundlast, Grundpfeiler, Grundplatte, Halt, Maßeinheit, Norm, Platz, Podest, Postament, Schlussstein, Sockel, Stand, Standard, Stützpunkt, Untergestell, Unterlage, Wurzel

Zusätzliche Übersetzung: Basis, Sockel, Base (Chem.)

Tipp: סיסב = "Basis", "Sockel", "Base" Chem., "F-unda-MeN<T"
Totalwert 132
Äußerer Wert 132
Athbaschwert 356
Verborgener Wert 510 516
Voller Wert 642 648
Pyramidenwert 268
הקמה 5-100-40-5
Nomen: Aufbau, Aufrichtung, Aufstellung, Basis, Berg, Erektion, Errichtung, Establishment, Fundament, Grundlage, Gründung, Hügel, Institution, Montage, Rahmen, Reittier, Ross, Sockel, Wiedereinsetzung

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: das stehende Getreide, der Halm, das Getreidefeld, die Höhe, der hohe Wuchs, die hochragende Gestalt

Kommentar: (Qere: HQ~MH )

Tipp: המקה = "AUP+/- stellung", "ER+/- Richtung" (siehe םוק/םק!); המק-ה = "das Getreide/Korn" (siehe המק!)
Totalwert 150
Äußerer Wert 150
Athbaschwert 194
Verborgener Wert 128 132 136 137 141 146
Voller Wert 278 282 286 287 291 296
Pyramidenwert 405
ייסוד 10-10-60-6-4
Nomen: Aufbau, Basis, Errichtung, Fundament, Fundation, Grundlage, Gründung, Organisation, Schema
Verb(en), Adjektiv(e): aufstellen, erbauen, errichten
Totalwert 90
Äußerer Wert 90
Athbaschwert 268
Verborgener Wert 492 493 498 499 502 504 505 508 514
Voller Wert 582 583 588 589 592 594 595 598 604
Pyramidenwert 286
יסד 10-60-4
Nomen: Beginn, Fundament, Grundlage
Verb(en), Adjektiv(e): anordnen, aufschütten, bestimmen, den Grund legen, gegründet, gründen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) gründet(e)/ setzt(e)/ bestimmt(e). (er/ es) legt(e) Fundament/ Grund. (er/ es) richtet(e) her. (er/ es) stellt(e) hin. (er/ es) ordnet(e) an. (er/ es) ist/ war/ wird/ wurde gegründet, (er/ es) setzt(e) ein in ein Amt. gründend, herrichtend, bestimmend, (der/ ein) Beginn/ Anfang (von)

Tipp: דסי = "GOTT+/-intellektuelle raumzeitliche Öffnung", "DeN G<Rund le~GeN/gründen"; (siehe דס!);

דוסי = "göttliches GeHeIM<NIS und PLA<N";

"Jesod" = דוסי = "UR<ST-oFF", "Grund<L-age", "BASIS+/- F~unda~MeN<T";
Totalwert 74
Äußerer Wert 74
Athbaschwert 148
Verborgener Wert 482 488
Voller Wert 556 562
Pyramidenwert 154
יסוד 10-60-6-4
Nomen: Anfang, Anfänge, Anfangsgründe, Base, Basis, Bauteil, Bestandteil, Boden, Element, Erde, Errichtung, Establishment, Fundament, Grund, Grundbegriff, Grundgestein, Grundlage, Grundprinzip, Gründung, Hinterteil, Institution, Komponente, Platz, Rudiment, Sockel, Stiftung, Stützkonstruktion, Unterbau, Ursprung, Urstoff, Wurzel

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Grundlage (von), (das/ ein) Fundament (von), (der/ ein) Grund/ Unterbau (von)

Tipp: דוסי = "UR<ST-oFF", "Grund<L~age", "Basis" und
"F~unda~MeN<T" ("unde" bedeutet "wovon, wodurch, woraus, weswegen" (Ursprung)? "unda" = "Welle" = "NaTüR<Licht", das "ENT<springt IM-ME(E)R IM MEER des GEISTES JCH UP's"!)!

VOR AL<le-M steht UNSER "Ewiger GEIST"!
ER stellt die Basis (= βασις) der "MA-TeR-IE"(= הי רת אמ = "WAS ist die REI<He Gottes"?) dar!
(βασις bedeutet: "worauf MANN TRI<TT, G-EHE<N, F~unda~MeN<T"!)

Was I<ST DA<NN die "existierende MaTeR>IE"?
MaTeR = רתמ bedeutet "ER<Laub-T, losgelöst"! ? רתימ bedeutet "über<flüssig ", aber auch "gespannte Sehne"(eines Bogens), "S>EI-L und S>AI<TE"! רת-ימ bedeutet "WIE ist diese REI<He"!

Beachte: "στοιχειον" = "Buchstabe, Ur- und Grundstoff, Element";
Totalwert 80
Äußerer Wert 80
Athbaschwert 228
Verborgener Wert 488 489 494 495 498 504
Voller Wert 568 569 574 575 578 584
Pyramidenwert 236
כינון 20-10-50-6-50
Nomen: Aufbau, Aufstellung, Basis, Berg, Errichtung, Fundament, Fundation, Grundlage, Gründung, Montage, Rahmen, Ross
Totalwert 786
Äußerer Wert 136
Athbaschwert 168
Verborgener Wert 202 203 208 209 212 218
Voller Wert 338 339 344 345 348 354
Pyramidenwert 352
כן 20-50
Nomen: Amt, Aufstellung, Basis, Berg, Block, bronzenes Gestell, das Rechte, Gestell, Grundlage, Hügel, Montage, Podest, Polster, Postament, Rahmen, Reittier, Ross, Sockel, Ständer, Stechmücke, Stelle, Stellung
Verb(en), Adjektiv(e): allso, also, aufrecht, aufrichtig, bieder, bis dahin, bis so, direkt, ebenso, echt, ehrlich, ernst, ernsthaft, freimütig, gerade, gesund, gewiss, glaubhaft, grundehrlich, herzlich, ja, jawohl, naiv, offen, offenherzig, recht, rechtschaffen, richtig, so, soviel, stimmt, tiefempfunden, treu, unschuldig, ursprünglich, wahr, wirklich, zutreffend

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: so. also, so beschaffen, soviel, ja. richtig, deshalb, gut. recht, wahr, gewiß!, ja!, rechtlich, ebenfalls, in dieser Weise, sofort, sogleich, (das/ ein) Gestell/ Rechte(s)/ Richtige(s)/ Amt (von), (die/ eine) Stelle/ Mücke/ Laus/ Halterung/ Position (von), (der/ ein) Ort/ Platz/ Untersatz (von), (al ken: daher/ deshalb/ also: aufgrund dessen). (achar(ei)/ me'acharei ken: danach: daraufhin: nachher), (bis so: bis dahin)

Kommentar: (Qere: KN = "WIE (AIN GEIST) SEIN+/- wie exisTIER~END") "Basis" (Qere: "BA~SIS") "Grundlage/Fundament" (Qere: "G~Rund-Lage" (U~ND) "F=unda~ment")(= lat. unda = "U~ND-A" = "Welle" - lat. ment-ior = "sich ETwas aus-DeN-KeN/über~legen/lügen/die UN~Wahrheit sagen"!), (Als Suffix: fem.) (Qere: "Euer xxx)

Tipp: KN = ןכ die "Basis" AL<le-s Seienden bedeutet auch "ehrLICHT, aufrichtig";

ןכ ist die "Basis", die "Grundlage" Gottes... die "Grundlage" von "JH", der "J(göttlichen) H(Quintessenz)" IM Zentrum des Kreuzes... die "BASIS ist GOTT", d.h. GOTT ist die einzig WIRK-LICHTE "EN-ER-GI<E";

"ENERGIE" = "εν-εργον" bedeutet: "inneres WIR-KeN"(ןכ = die "Basis" AL<le-s Seienden! "εργον" = "WIRK-LICHT<keit, Vorfall, einzelnes Werk, Tat-Sache, Handlung";

ןכ-x-x-x bedeutet "euer"; ןכ = "WIE (eine wahrgenommene) Existenz"...
ןכ = "GeG<N-über liegende Existenz" = "JA, so, AL<so, eben<so, Gestell, auf<richtig"!

VOR AL<le-M steht UNSER "Ewiger GEIST"!
ER stellt die BASIC der "MA-TeR-IE"(= הי רת אמ = "WAS ist die REI<He Gottes"?) dar! (Noch M>AL, βασις bedeutet: "worauf MANN. TRI<TT, G-EHE<N, F-unda-MeN<T"!

Totalwert 720
Äußerer Wert 70
Athbaschwert 39
Verborgener Wert 136
Voller Wert 206
Pyramidenwert 90
כנה 20-50-5
Nomen: Aufstellung, Base, Basis, Berg, Dreckskerl, Einstellung, Gestell, Grundlage, Laus, Montage, Rahmen, Ross, Sockel, Staffelei, Staffellei, Standort, Standpunkt, Stock
Verb(en), Adjektiv(e): benennen, einen Beinamen geben, ernennen

Zusätzliche Übersetzung: Laus (Pediculus) Zo.; Gestell, Staffelei; benennen, einen Beinamen geben

Kommentar: Staffelei(= für "B-ILD-ER")(Qere: "ST-Affe-LEI"), Gestell, bennenen, einen "B-EI-Namen" geben

Tipp: הנכ = "Gestell", "Staffelei"; "Laus" (Pediculus) Zo.; pi."benennen", "einen Beinahmen geben"; הנ-כ = "WIE (eine) exisTIER-EN~DE WA~HR-nehmung"
Totalwert 75
Äußerer Wert 75
Athbaschwert 129
Verborgener Wert 137 141 146
Voller Wert 212 216 221
Pyramidenwert 165
מוסד 40-6-60-4
Nomen: Anordnung, Anstalt, Basis, Einrichtung, Einsetzung, Establishment, Etablierung, Fundament, Fundamente, Grundfesten, Grundlage, Gründung, Institut, Institution, Niederlassungsrecht, Organisation
Verb(en), Adjektiv(e): begründet, gefestigt, gesichert

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Grundmauer/ Begründung/ Grundlage/ Grundfeste (von), (das/ ein) Fundament, (der/ das/ ein) gegründet seiend(e~)

Kommentar: Anstalt/Einrichtung/Institut

Tipp: דסומ bedeutet u.a."Grün-DUN-G" und symbolisiert (eine)
"(מ)gestaltgewordene (ו)aufgespannte (ס)raumzeitliche (ד)Öffnung"; דס = (ein) "Folterinstrument" für die Kinder von "SODOM" (siehe דס!); דסמ = "Grundlage, F-unda-MeN<T, Grund-ST<EIN, Sockel" und "institutionalisieren";

דסומ 4 +60 +6 +40 = 110 = "100-10"(siehe Jes.28:16)
Diese Zahl ist gleich der Summe der Faktoren von GeN.1:1: 37+73 = 110 = (א)יק = "Das Erbrochene, Ausgespiene"!

Totalwert 110
Äußerer Wert 110
Athbaschwert 198
Verborgener Wert 524 525 534
Voller Wert 634 635 644
Pyramidenwert 302
מכון 40-20-6-50
Nomen: Anstalt, Automatisierung, Basis, Begabung, Einrichtung, Errichtung, Fähigkeit, Fakultät, Fundament, Grund, Grundlage, Institut, Institution, Lehranstalt, Mechanisierung, Ort, Platz, Regler, Standort, Stätte, Stelle, Stellung, Vermögen, Wohnung
Verb(en), Adjektiv(e): ausgerichtet, eingestellt, hingewendet

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Standort/ Platz/ Ort (von), (die/ eine) Stätte/ Stelle/ Wohnstätte/ Grundlage/ Grundfeste/ Stütze (von), (das/ ein) Fundament (von)

Kommentar: Institut, Lehranstalt, Fakultät, ausgerichtet, hingewendet, eingestellt, Mechanisierung, Automatisierung, Regler

Tipp: ןוכמ = "Institut", "Lehranstalt", "Fakultät"; "orientiert"; "ausgerichtet", "hingewendet", (Uhr) "gestellt" (ןווכומ); "Mechanisierung", "Automatisierung" (ןוכימ); "Regler" (ןווכמ)

ןוכ-מ = "vom Kuchen" (siehe ןוכ!)
Totalwert 766
Äußerer Wert 116
Athbaschwert 129
Verborgener Wert 182 183 192
Voller Wert 298 299 308
Pyramidenwert 282
מסד 40-60-4
Nomen: Basis, Datenbank, Datenbestand, Errichtung, Fundament, Grundlage, Grundsteine, Plinthe, Sockel, Sockelblende, Stütz, Substruktion, Unterbau
Verb(en), Adjektiv(e): institutionalisieren

Kommentar: Grundlage/Fundament/Sockel, institunalisieren

Tipp: דסמ = "G<Rund-Lage"; "F~unda~MeN<T", "Sockel"; pi. "institutionalisieren"
Totalwert 104
Äußerer Wert 104
Athbaschwert 118
Verborgener Wert 518
Voller Wert 622
Pyramidenwert 244
עיקר 70-10-100-200
Nomen: Anfänge, Anfangsgründe, Angelpunkt, Auswuchs, Bauteil, Clou, Dogma, Element, Fleisch, Glaube, Grundbegriff, Grundlage, Grundprinzip, Grundsatz, Hauptpunkt, Hauptsache, Highlight, Inhalt, Kern, Klumpen, Knopf, Körpersäfte, Lebenskraft, Lehre, Lehrsatz, Mark, Nuss, Pointe, Prinzip, Punkt, Quelle, Rudiment, Saft, Wesentliche, Wurzel, Wurzelstock

Tipp: רקיע = "Grundlage/Hauptsache/Wurzel"(siehe רקע!) = gespiegelt עיקר! SI-EHE auch: רק~יע!
Totalwert 380
Äußerer Wert 380
Athbaschwert 54
Verborgener Wert 460 466
Voller Wert 840 846
Pyramidenwert 710
עיקרון 70-10-100-200-6-50
Nomen: Anfänge, Anfangsgründe, Anklagegrund, Axiom, Gericht, Gesetz, Grundbegriff, Grundlage, Grundprinzip, Grundregel, Grundsatz, Höchste, Institut, Institution, Kanon, Kirchengebot, Lehre, Lehrsatz, Nonplusultra, Prinzip, Recht, Rudiment, Sache, Schlucht, Ursache, Urteil
Totalwert 1086
Äußerer Wert 436
Athbaschwert 143
Verborgener Wert 522 523 528 529 532 538
Voller Wert 958 959 964 965 968 974
Pyramidenwert 1532
עקר 70-100-200
Nomen: Grundlage, Hauptsache, Knieflechsen, Nachkommenschaft, Pfahlwurzel, Stamm, Wurzel, Wurzelstamm
Verb(en), Adjektiv(e): ausreißen, ausreissen, ausrotten, durchschneiden, entwurzeln, ertragfähig, fruchtlos, impotent, jäten, kastrieren, kastriert, Knieflechsen von Tieren durchschneiden, lähmen, ohne Nachkommen, steril, sterilisieren, sterilisiert, unfruchtbar, ziehen, ziehen eines Zahnes

Zusätzliche Übersetzung: ausreißen, ausrotten, entwurzeln, ziehen (Zahn); Knieflechsen (von Tieren), durchschneiden; sterilisieren; kastrieren; steril, unfruchtbar; Hauptsache, Grundlage, Wurzel

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Nachkomme (von), (er/ es) entwurzelt(e)/ lähmt(e). unfruchtbar, kinderlos, (der/ ein) unfruchtbare(r)/ kinderlose(r). (Chald): (der) Stock/ Wurzelstock/ Stamm/ Stumpf/ Grund (von)

Kommentar: (Qere: E~QR = (DeR) "AuGeN~Blick (einer) affinen~Rationalität") "sterilisieren/kastrieren", "steril/unfruchtbar", "ausreißen/ausrotten/entwurzeln", "Nachkommenschaft/Pfahlwurzel/Wurzelstamm/Grundlage/Hauptsache/Wurzel" (= EIQR)

Tipp: רק~ע = (DeR) "AuGeN~Blick (EIN~ER) affiner Rationalität"; "Hauptsache", "Grundlage"; "W-UR<ZeL"; (רקיע); "SaMeN", "Nachkomme"; kal. "ausreißen", "ausrotten", "ENT-wurzeln", "ziehen" (Zahn); pi. "Knieflechsen (von Tieren), durchschneiden"; pi. "sterilisieren"; "kastrieren"; nif. רקענ = "unfruchtbar machen"; רקע = "unfruchtbar" (Adj.)
Totalwert 370
Äußerer Wert 370
Athbaschwert 14
Verborgener Wert 456
Voller Wert 826
Pyramidenwert 610
קרן 100-200-50
Nomen: Ansehen, Basis, Berggipfel, Blasinstrument, Blitzstrahl, Ecke, Ehre, Errichtung, Fernlicht, Fonds, Fundament, Geldbeutel, Geldbörse, Gewalt, Geweih, Grabstein, Grundlage, Grundstock, Hauptstadt, Heldentum, Horn, Hupe, Kapital, Kätzchen, Kraft, Lobpreis, Macht, Musikinstrument, Portemonnaie, Prestige, Prinzipal, Rektor, Respekt, Ruhm, Schacht, Schaft, Schalltrichter, Schatz, Schimmer, Schönheit, Signalhorn, Stabilität, Stärke, Stiftung, Strahl, Strahlenbündel, Strahlengang, Strahlführung, Trost, Vermögen, Welle, Winkel
Verb(en), Adjektiv(e): die Hörner haben, glänzen, strahlen, wachsen, wachsen von Horn

Zusätzliche Übersetzung: strahlen; (Horn) wachsen; Horn, Horn Mus., Ecke, Strahl; Fonds, Grundstock, Kapital

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Keren. (Keren Happuch). (er/ es) strahlte/ leuchtete/ glänzte/ schien. (das/ ein) Horn (von), (das/ ein) Horngefäß/ Ölhorn/ Strahlen (von), (das/ ein) Horn zum Blasen, (das/ ein) Horn des Altars, (die/ eine) Bergzacke/ Bergspitze/ Kraft/ Macht/ Würde (von), (der/ ein) Gipfel (von)

Kommentar: (Qere: Q~RN = (jede) "affine rationale~Existenz" = QR~N = "IHRE~affine Rationalität" = "IHRE~Kälte")(= das "K-AL~TER-nieren" DeR Frauen) "Ecke/Horn/Strahl", "wachsen" (eines "H-OR~NS"), hif. "projizieren/ausstrahlen", "Grundstock/Kapital/Fonts"

Tipp: ןרק sprich "K-ER<N"... bedeutet "WACH<S>EHE<N und strahlen", aber auch "ECKE und HORN"...

Das moderne Wort ןרק bedeutet dagegen "G<Rundstock und Kapital"! AL<le "kapitalen Hirsche" W<Erden UP JETZT für Dich zum geistreichen UP<Schuss freigegeben!

WIR Geist "SIN<D D>ER KeRN"(ןרק = "H-OR-N, Ecke, Hörner TR<age-N, strahlen") einer Vielheit, die UM UNS SELBST ""HERR<UM>K-REI<ST"., die WIR mit "UPsoluter LIEBE" IN UNS "ewig AUPrecht und zusammen" halten!
WIR SIN<D IN UNSEREM geistigen "K-ER<N" ICH und ER...
und unendlich viele NUR momentan exisTIERende "unbewusste Ich"!

hif. ןירקה = "ausstrahlen", "projezieren"; "Hörner haben"
Totalwert 1000
Äußerer Wert 350
Athbaschwert 16
Verborgener Wert 452
Voller Wert 802
Pyramidenwert 750
רגל 200-3-30
Nomen: Base, Basis, Bein, Beinfreiheit, Boden, Ferien, Festtag, Fuß, Fuss, Gabelbein, Gesäß, Grund, Grundlage, Haxe, Hinterteil, Keule, Mal, Periode, Pfote, Pranke, Pratze, Ruhetag, Schaft, Schenkel, Schienbein, Sockel, Spielbein, Standbein, Stunde, Stütze, Tatze, Unterschenkel, Verkundschaften, Wallfahrt, Wallfahrtsfest, Zeit
Verb(en), Adjektiv(e): abwandern, auskundschäften, auskundschaften, ausspähen, betatschen, durchhecheln, spionieren, verleumden

Zusätzliche Übersetzung: spionieren, auskundschäften; Fuß, Bein; Wallfahrtsfest (Pessach, Schawuoth, Sukkoth)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Rogel. (En Rogel). (der/ ein) Fuß/ Schritt (von), (das/ ein) Bein (von), (er/ es) spionierte/ kundschaftete aus. (er/ es) verleumdete/ verleumdet

Kommentar: (Qere: R~GL = (eine) "rationale~Welle" = "B~EIN"/"F~") pi. "auskundschaften", hit. "sich gewöhnen"(= HTRGL), "Wallfahrtsfest"(= RGL-IM = Pessach/Schawuot/Sukkot) (Qere: "W-AL~L-Fahrt=S-Fest")

Tipp: "ReGeL" = לגר bedeutet "Fuss, B-EIN" und symbolisiert: "Rationales Geistes-L-ICH<T", d.h. "NUR einseitig rechnender logischer Verstand"!

לג~ר = "Ratio-N-AL<ausgedachte Welle"; לגר = "rationale~Welle"; pi."spionieren", "auskundschaften";

Deine "selbst-logisch geworfenen Schatten" "k<leben förmlich" an der Person, die Du kleiner Geist zur Zeit zu sein glaubst, d.h. die von Dir Geist durch Dein persönliches "DIS-PLA<Y" projizierten logischen "Schatten-Projektionen"(sie stehen symbol<ISCH für Deine persönliche "TRaum-Welt") "folgen den ReGeL<N" und "logischen Bestimmungen" Deiner derzeitigen "Persona" auf den "Fuß"(= לגר = "B-EIN", sprich (logische)"ReGeL")! SI-EHE auch ךילגר!

לגר = "W-AL<L~fahrtsfest" (Pessach, Schawuoth, Sukkoth)
Totalwert 233
Äußerer Wert 233
Athbaschwert 223
Verborgener Wert 424
Voller Wert 657
Pyramidenwert 636
שית 300-10-400
Nomen: Anzug, Basis, Dorngestrüpp, Grund, Grundlage, Kleid, Kleidung, Unkraut
Verb(en), Adjektiv(e): aufstellen, aushecken, bereiten, geben, legen, setzen, stellen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: zu stellen/ legen/ setzen. (das/ ein) Stellen/ Legen/ Setzen/ Einsetzen/ Aufstellen/ Ordnen/ Anordnen/ Machen/ Schaffen/ SichVerschaffen/ Bestimmen/ Richten. lege/ stelle/ setzte/ richte (du)!, (die/ eine) Kleidung (von), (der/ ein) Dornstrauch (von), (coli): (die) Dornen/ Disteln (von), (das/ ein) Gewand (von)

Kommentar: (Qere: SCH~IT = (göttlicher)"LOGOS+/- intellektuelle~Erscheinung", SCHI-T = "Du hast ein Geschenk") "Basis/Grund" (Qere: (bewegter)"G~Rund" und (statischer)"GR-U~ND")(= (ETwas) IM geistigen "EINHEITS-KREIS"...) "BE-RAI~TeN/aufstellen/aus-H~Ecken"), "Kleidung/Tracht" (Qere: "TR-ACHT")

Tipp: תיש = (göttlicher)"LOGOS+/- intellektuelle~Erscheinung", ת-יש
= "Du HA<ST ein Geschenk", "Basis/Grund" (Qere: (bewegter)"G<Rund" und (statischer)"GR-U<ND"(= (ETwas) IM geistigen "EINHEITS-KREIS"...) "BE-RAI<TeN/aufstellen/aus-H~Ecken"), "Kleidung/Tracht" (Qere: "TR-ACHT");

ת-יש ist eine "geschenkte Erscheinung", es handelt sich dabei um ת-יש...
ein gedankliches "Geschenk", das "Du (Dir SELBST)<ein-geschenkt H<Ast"...
"dieses selbst-geschenkte Geschenk hüllt>DICH<in einem gewissen Maß ein".

תיש = "Dornenbusch"
Totalwert 710
Äußerer Wert 710
Athbaschwert 43
Verborgener Wert 70 76
Voller Wert 780 786
Pyramidenwert 1320
שלד 300-30-4
Nomen: Basis, Druck, Errichtung, Fundament, Gerippe, Gestell, Grundgerüst, Grundlage, Kadaver, Knochengerüst, Körper, Leiche, Rahmen, Rohbau, Skelett, System

Tipp: דל~ש = "log~ISCH~E L-ICH<T~Öffnung" (siehe דל~לש!); דלש = "Skelett", "Gerippe" (Qere: "Ge<Rippe" -> עלצ!); "Rohbau"
Totalwert 334
Äußerer Wert 334
Athbaschwert 122
Verborgener Wert 534
Voller Wert 868
Pyramidenwert 964
שפל 300-80-30
Nomen: Base, Basis, Ebbe, Flaute, Grundlage, Informant, Kurseinbruch, Mitte, Niedergang, Niedrigkeit, Schuft, Schurke, Skorbut, Sockel, Streikbrecher, Vermittlung, Zurückziehen, Zwerg
Verb(en), Adjektiv(e): abgenutzt, abscheulich, arm, demütig, demütigen, durchschnittlich, eklig, elend, empörend, entehrend, erbärmlich, erniedrigen, feig, feige, fies, gemein, gering, heimtückisch, herunterbringen, krätzig, kriechend, kriecherisch, mies, minderwertig, mittels, nichtswürdig, niederträchtig, niedrig, niedrig sein, niedrig werden, räudig, ruchlos, schäbig, schändlich, schlecht, schurkisch, sich, störrisch, stürzen, tief, tiefgelegen, unterwürfig, verdreckt, verschorft, wild, zusammensinken

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) sank (ein), (er/ es) senkte sich, (er/ es) wurde/ wird niedrig/ gedemütigt/ gedämpft, (er/ es) erniedrigte/ demütigte sich, (er/ es) war/ wurde niedrig, (die/ eine) Niedrigkeit/ Erniedrigung. (der/ ein) niedrige(r) Zustand, tief, tiefer, niedrig, eingesunken, erniedrigt, demütig, gering, geringgeschätzt, (der/ ein) niedrige(r)/ tiefe(r)/ geringe(r) (von)

Kommentar: "Schekel" (= jüd. Münze), wiegen/abwiegen/abwägen, Niedrigkeit/Niedergang (= die leichtere Waagschale; "mene tekel u-prasin"), Ebbe/Flaute

Tipp: לפש = "Niedrigkeit", "niederer Stand/Rang"; "Ebbe", "Flaute"; "Niedergang"; kal. "niedrig sein", "niedrig W<Erden"; hif. ליפשה = "erniedrigen", "herabsetzen" (ומצע ליפשה = "bescheiden sein" bibl.); לפש = "niedrig", "gering"; "nichtswürdig"; "niederträchtig" (Adj.);

ךרב-לפש = "demütig" (Adj.), auch חור-לפש!
דמעמ-לפש = "von niedrigem Stand";
המוק-לפש = "klein" (von Statur) (Adj.)

Totalwert 410
Äußerer Wert 410
Athbaschwert 28
Verborgener Wert 109
Voller Wert 519
Pyramidenwert 1090
שת 300-400
Nomen: Erhebung, Fundament, Gesäß, Getümmel, Grundlage, Hintern, Hinterteil, Lärm, Pfeiler, Po, Säule, Sechs
Verb(en), Adjektiv(e): hinlegen, legen, stellen

Zusätzliche Übersetzung: Gesäß, Hintern; legen, stellen; Kriegsgetümmel oder Name eines Volkes; Seth bzw. Schet Sohn Adams und Evas; siehe SAT 300-1-400

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Scheth/ (Seth). einzusetzen, aufzustellen, (das/ ein) Einsetzen/ Aufstellen. (er/ es) stellte (auf), (er/ es) legte/ bestimmte/ richtete/ wollte. (er/ es) setzte (ein), (er/ es) ordnete (an), (er/ es) machte (zu etw). (er/ es) verschaffte sich, (er/ es) ließ allein, (du) stelltest, (d~/ ein~) Larm/ Kriegsgetümmel (oder: Name eines Volkes), (das/ ein) Fundament/ Gesäß. (der/ ein) Hintern/ Hintere(r)/ Pfeiler. (die/ eine) Säule/ Stütze. (Chald): sechs

Kommentar: (Qere: SCH~T = "LOGOS+/- log-ISCH~E ER~Schein-UNG", "H~INTERN+/- BA~SIS/F~unda~MeN-T") (= lat. unda = "U~ND-A" = "Welle" - lat. ment-ior = "sich ETwas aus-DeN-KeN/über~legen/lügen/die UN~Wahrheit sagen"!) (= ETwas) "AUP~stellen/anordnen/H-IN~legen"

Tipp: תש = (eine) "log~ISCH~E ER<Schein-UNG"; תש = "F-unda-MeN-T"; תש = "trinken";

תש = "Grundlage, Basis allen SEINS", "Ge<säss", "H-IN<TeR-N";

תש AL<S "F-unda-MeN-T" gelesen:
"unde" bed. "von wo, woher, wovon, woraus, wodurch, weswegen";
"UNDE<unde" bed. "woher auch IMME(E)R" und "unda" bed. "W-EL<LE"! "WO<raus"("wo?" = יא = "IN<S>EL"!) ENT<springen "AL<le Gedanken-Wellen"? aus "M-EINEM eigenen Geist der IM>MEER I<ST"!

Mit "un-de" werden im lat. auch die "Neunerzahlen" bez. (ט = Spiegelung); ("un-de" = "unus decem" = "einer vor Zehner-Zahlen": z.B. "unde-viginti = 19" "viginti = 20")
"unde" bed. aber auch: "von wo, woher", der Ursprung oder die Ursache "wovon, woraus, weshalb", und "unde>unde" bed. "woher nur>IM MEER"! "unda" bed. "Welle, Woge, Strudel" und auch "Unruhe".

Totalwert 700
Äußerer Wert 700
Athbaschwert 3
Verborgener Wert 66
Voller Wert 766
Pyramidenwert 1000
תושבת 400-6-300-2-400
Nomen: Augenhöhle, Basis, Betreiber, Chassis, Errichtung, Fahrgestell, Fahrwerk, Fundament, Grundlage, Spediteur, Steckdose, Tülle

Zusätzliche Übersetzung: Basis, Fahrgestell, Chassis Kfz.

Tipp: תבשות = "Basis"; "Fahrgestell", "Chassis" Kfz.
Totalwert 1108
Äußerer Wert 1108
Athbaschwert 384
Verborgener Wert 488 489 498
Voller Wert 1596 1597 1606
Pyramidenwert 3328
תחנה 400-8-50-5
Nomen: Arbeit, Bahnhof, Base, Basis, Bitte, Bühne, Dienst, Einrichtung, Erbarmen, Erfindung, Flehen, Gebet, Gnade, Grundlage, Halt, Haltestelle, Institut, Litanei, Messstation, Organisation, Parkplatz, Pause, Phase, Podium, Service, Sockel, Stadium, Station, Stop, Stufe, Talstation, Wache
Verb(en), Adjektiv(e): du bist gnädig, flehen um Gnade, sie ist gnädig

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Techinna. (das/ ein) Flehen (= um Gnade), (das/ ein) Bitten/ Erbarmen. (die/ eine) Gnade/ Huld/ Bitte. (sie) schlägt Lager auf. (sie) beugt/ neigt/ lagert sich, (sie) läßt sich nieder, (sie) belagert/ kampiert/ zeltet/ wohnt/ bewacht

Kommentar: Station/Haltestelle/Bahnhof, Flehen/Gebet (= um Erbarmen flehen)

Tipp: הנחת = "Station", "Bahnhof", "Haltestelle"; "Lebensabschnitt"; הנח~ת = "IM<Perfekt gelesen": "Du WIR<ST ein LA~GeR/ZeL~T aufschlagen" (siehe הנח!);

הנחת = "Flehen", "Gebet um Erbarmen" bibl. (הניחת)
Totalwert 463
Äußerer Wert 463
Athbaschwert 160
Verborgener Wert 463 467 472
Voller Wert 926 930 935
Pyramidenwert 1729
תשתית 400-300-400-10-400
Nomen: Basis, Errichtung, Fahrbahn, Fahrweg, Fundament, Grundlage, Infrastruktur, Unterbau, Untergrund, Unterlage, Unterschicht

Tipp: תיתשת = "Fundament", "Basis"; "Unterbau"; "Infrastruktur"
Totalwert 1510
Äußerer Wert 1510
Athbaschwert 45
Verborgener Wert 82 88
Voller Wert 1592 1598
Pyramidenwert 4820
24 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.5
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.5.pdf