Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

30 Datensätze
גבול 3-2-6-30
Nomen: Abgrenzung, Begrenzung, Berandung, Bereich, Berg, Beschränkung, Bordüre, Endschalter, Gebiet, Gerade, Gesichtskreis, Grenze, Grenzgänger, Grenzgebiet, Grenzlinie, Grenzschutz, Grenzwert, Kabel, Landesgrenze, Leitung, Limit, Linie, Lippe, Marsch, März, Rabatte, Rand, Randwert, Randzeile, Schreitende, Spielraum, Spitze, Umrandung, Wirkungskreis, Zeile, Zuständigkeitsbereich
Verb(en), Adjektiv(e): angrenzen, begrenzen, grenzen, limitieren, schränken

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Grenze (von), (das/ ein) Gebiet/ Ende (von), (als Grenze (von)), (der/ ein) Rand/ Raum/ Ort (von)

Kommentar: (Qere: GB~WL ) "Gebiet/Gegend" (Qere: "Ge-BI~ET" / "GeG~END") "Grenze", "Berg"

Tipp: לובג = "GEIST+/- polar aufgespanntes (phys.)Licht"(siehe בג, וב, לוב und לו!); לובג = "Gebiet/Gegend" (Qere: "Ge-BI<ET" / "GeG<END") "Grenze", "Berg";

לבג = "angrenzen, begrenzen, grenzen, umgrenzen";
Totalwert 41
Äußerer Wert 41
Athbaschwert 600
Verborgener Wert 530 531 540
Voller Wert 571 572 581
Pyramidenwert 60
גבולה 3-2-6-30-5
Nomen: Gebiet, Grenze, Randstreifen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: ihr? (Sg) Gebiet/ Grenze/ Ende/ Rand/ Raum/ Ort

Tipp: הלובג bedeutet "ihr (fem.) AB>GeG<ReNZ-TeR-Raum";

לובג = "AB>GeG<ReNZ-TeR Raum, Rand, Ort" und symbolisiert "(ג)geistig (ב)polar (ו)aufgespanntes (ל)Licht" und bedeutet als לבג "Grenzen, umgrenzen, angrenzen"...
Totalwert 46
Äußerer Wert 46
Athbaschwert 690
Verborgener Wert 531 532 535 536 540 541 545 550
Voller Wert 577 578 581 582 586 587 591 596
Pyramidenwert 106
גבולי 3-2-6-30-10
Nomen: Grenze, Grenzlinie
Verb(en), Adjektiv(e): begrenzt

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Gebiet/ Raum/ Ort/ Ende/ Rand. Meine Grenze

Tipp: ילובג = "MEIN Ge-BI<ET/ GeG~END"(siehe לובג!);
Totalwert 51
Äußerer Wert 51
Athbaschwert 640
Verborgener Wert 534 535 540 541 544 550
Voller Wert 585 586 591 592 595 601
Pyramidenwert 111
גלילה 3-30-10-30-5
Nomen: Bezirk, Bildschirmrollen, Biskuitrolle, Blättern, Brötchen, Einrollen, Galiläa, Grenze, Landstrich, Namensliste, Rolle, Rollen, Roulade, Roulande, Schriftrolle, Scrollbar, Scrollingfunktion, Semmel, Steinkreis, Umkreis, Walzen, Walzwerk

Kommentar: (Qere: "BE-ZIR-K", "EIN~Rollen") Einrollen, Roulade/Biskuitrolle

Tipp: הלילג bedeutet: "K-REI<S" und "BeZIR-K"(= ך-ריצ-ב = "IN Deinem Dreh- und Angelpunkt") und "EIN<Rollen".... = "EINE<E-Volution>IM ewigen HIER&JETZT"!

הליל~ג bedeutet "geistige<N>ACH<T"(siehe הליל = "N>ACHT" !)

לג = "Wahrnehmungs- und Gedanken-)Welle und ST-ein-Haufe"(siehe לג!); SI-EHE auch: הל~ילג!
Totalwert 78
Äußerer Wert 78
Athbaschwert 370
Verborgener Wert 163 167 169 172 173 178
Voller Wert 241 245 247 250 251 256
Pyramidenwert 230
הגבלה 5-3-2-30-5
Nomen: Bedingung, Begrenzung, Beschränkung, Eignung, Einengung, Einschränkung, Gebundenheit, Grenze, Kürzung, Limit, Limitierung, Promotion, Qualifikation, Restriktion, Schränkung, Umschreibung, Verjährung, Verjährungsfrist, Wettbewerbsbeschränkung
Verb(en), Adjektiv(e): uneingeschränkt

Tipp: הלב~גה = "QUINTESSENZ-GEIST+/- polare (phys.) Licht-WA~HR-nehmung"(siehe הלב!); הלבגה = "Einschränkung", "Beschränkung"(siehe לבג!)
Totalwert 45
Äußerer Wert 45
Athbaschwert 700
Verborgener Wert 526 530 534 535 539 544
Voller Wert 571 575 579 580 584 589
Pyramidenwert 108
הפריז 5-80-200-10-7
Verb(en), Adjektiv(e): die Grenze überschreiten, übertreiben
Totalwert 302
Äußerer Wert 302
Athbaschwert 209
Verborgener Wert 380 384 386 389 390 395
Voller Wert 682 686 688 691 692 697
Pyramidenwert 972
זר 7-200
Nomen: Alien, Außenseiter, Außenseiterin, Außerirdische, Ausländer, Ausländerin, Blumengewinde, Blumenstrauß, Bouquet, Bukett, Diadem, ein Anderer, Ende, Felge, Fremde, Fremder, Fremdling, Girlande, Grenze, Halskette, Körperbau, Kranz, Krempe, Leiste, Rabatte, Rahmen, Rand, Randleiste, Ring, Skelett, Strauß, Sträußchen, Struktur, Verboten, Zuschauer
Verb(en), Adjektiv(e): ausländisch, befremdend, fremd, ilegetim, illegitim, kranzförmig, seltsam, unbefugt, verboten, wesensfremd

Zusätzliche Übersetzung: Kranz; fremd, Fremder; Abk. Maskulin Plural

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Leiste (von), (der/ ein) Kranz/ Rand (von), fremd, (der/ ein) fremde(r). (der/ ein) Laie (= NichtPriester). fremdartig, anders, ausländisch, ungesetzlich, ausgeschlossen, unerlaubt, befremdlich, seltsam

Kommentar: (Qere: SzR = (eine) "selektive~Rationalität" (ER~zeugt eine) "fremd (ER~Schein-Ende) Rand-LE~ist~E/Kranz") (= Ein Kranz - hergeleitet vom althochdeutschen Wortkrenzen“ (= „umwinden“) - I~ST eine "ringförmige Zusammenfügung von Materialien"!)

Tipp: רז = (eine) "selekive Rationalität"; auch "Vielheit-L-ich-He Rationalität" und bedeutet "fremd, Außenseiter, Ausländer, (Lichter)-Kranz"(= Ein Kranz - hergeleitet vom althochdeutschen Wort "krenzen" (= "umwinden") - I<ST eine "ringförmige Zusammenfügung von Materialien"!);

רוז = "<aus-DR-ü>c2-KeN"(siehe auch הוח!), "aus-R>INGE<N", "A<B-weichen", "P<R-esse-N";

רהז = "Glanz, Strahlen"; "glänzen, strahlen";
Totalwert 207
Äußerer Wert 207
Athbaschwert 73
Verborgener Wert 370
Voller Wert 577
Pyramidenwert 214
חבל 8-2-30
Nomen: Band, Bereich, Bezirk, Binder, Deformierung, Flechten, Fötus, Geburtsschmerzen, Gerade, Grenze, Herde, Kabel, Kabeltau, Kette, Krawatte, Landstrich, Leitung, Linie, Mast, Mastbaum, Matrose, Pfand, Saite, Schaden, Schiffer, Schlingen, Schmerz, Schmerz der Wehen, Schnur, Schnürsenkel, Seemann, Seil, Seillänge, Seilschaft, Seiltrieb, Strang, Strick, Stück Feld, Tau, Trosse, Twist, Verletzung, Vernichtung, Weh, Wehen, Zeile, Zugseil
Verb(en), Adjektiv(e): binden, empfangen, es ist schade, gebären, leider, pfänden, sabotieren, schade, schaden, schlagen, verderben, verdorben, verletzen, vernichten, verstört, verstricken

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: zu pfänden/ binden/ verpflichten. (das/ ein) Pfänden/ Binden/ Verpflichten. Unrecht tuend, (das/ ein) UnrechtTun. (er/ es/ man) nahm/ nimmt zum Pfand, (er/ es) band/ verpflichtete/ pfändete. (er/ es) handelte verderbt, (er/ es) verdarb/ verheerte. (er/ es) wurde verderbt/ zerstört. pfändend, bindend, verpflichtend, (das/ ein) Bindende(s)/ Seil/ Gebiet/ Pfand (von), (der/ ein) Strick/ Landanteil/ Schmer^Schiffer/ Bezirk/ Teil/ Erbteil/ Mast/ Mastkorb/ Seemann/ Steuermann (von), (die/ eine) Gegend/ Schnur/ Schlinge/ Meßschnur/ Verbindung/ Bande/ Schar/ Qual/ Geburtswehe/ Schiffsmannschaft (von), (coli Sg): (die) Seeleute. (Chald): (eine) Verletzung/ Wunde/ Beschädigung. (Chald): (ein) Schaden

Kommentar: (Qere: "SCHM-ERZ" = SCH-Lagen"), schlagen, schade/es ist schade

Tipp: לבח = "Seil, Schnurr", "schlagen, verletzen", pi. "sabotieren, schaden", "SCHM<ERZ", "schade/es ist schade", nif. "verletzt W<Erden"(= לבחנ!) ילבח = "Band, Bezirk"
Totalwert 40
Äußerer Wert 40
Athbaschwert 380
Verborgener Wert 854
Voller Wert 894
Pyramidenwert 58
חוג 8-6-3
Nomen: Abgrenzung, Bereich, Feld, Freiland, Garnitur, Gebiet, Gesellschaft, gesellschaftlicher Kreis, Grenze, Kompass, Koterie, Kreis, Paar, Prädikat, Reihe, Satz, Serie, Set, Sphäre, Weideland, Wendekreis, Zirkel
Verb(en), Adjektiv(e): abzeichnen, abzirkeln, einen Kreis beschreiben, sich drehen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Kreis/ Horizont (von), (die/ eine) Rundung/ Scheibe (von), (das/ ein) Gewölbe (von)

Kommentar: Kreis/Zirkel/Wendekreis, gesellschaftlicher Kreis, einen Kreis beschreiben/abzirkeln/sich drehen

Tipp: גוח = "K-REI<S" ...

"K-REI<SE"(הש = "LA<MM") "HaBeN IM-ME(E)R", wie auch AL<le Deine
"I-MAGI<NÄR DA<hin rollenden Wahrnehmungs-Wellen",
einen "IR<rationalen transzendentalen Charakter"! "K-REI<SE"
"ST-EHE<N deshalb" auch für das "ewig UN-end-L-ICH<He"!

"EIN K-REI<S" symbolisiert einen "REI<N>I-MAGI<NÄR<eN",
"G-EI<ST-Raum"... und die "von G-EI<ST" ausgedachten "QUAD<Rate". stehen für die, von jedem personifizierten
"IN<divi>Du-AL-Bewusstsein" anders wahr-genommene,
"G-REI<F-BaR-manifeste T-Raum-Welt" eines "träumenden Geistes"!

(lat. "qua" bedeutet "wo? wie? auf welche Weise?", aber auch ("quis, qui")"Ruhe, Schlaf", deshalb auch "a-qua", das "nicht Ruhende"(= Wasser); "qua-DRa"(רד = רוד) = "Vier-Eck";
"DRa-co" = "DR-ACHe, Schlange"; "DRa-ma" = "Handlung, Schauspiel"!

Totalwert 17
Äußerer Wert 17
Athbaschwert 340
Verborgener Wert 476 477 486
Voller Wert 493 494 503
Pyramidenwert 39
חזית 8-7-10-400
Nomen: Fassade, Fassadenbau, Front, Gesicht, Grenze, Grenzgebiet, Hausfassade, Miene, Stirnseite, Vorderfront, Vordergrund, Vorderrad, Vorderseite, Vorderteil, Zifferblatt
Verb(en), Adjektiv(e): vorderes

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (du) sahst/ siehst (an), (du) schautest/ erblicktest. (du) ersahst dir. (du) hattest eine Vision, (du) schlossest einen Vertrag ab. (du) sahst dich um nach, (du) suchtest aus. (du) sahst mit Freude, (du) weidetest dich. (Chald): (ich) sah

Kommentar: Vordergrund/Front
Totalwert 425
Äußerer Wert 425
Athbaschwert 171
Verborgener Wert 470 476
Voller Wert 895 901
Pyramidenwert 473
30 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.8.8
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.8.8.pdf