Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

40 Datensätze
אורה 1-6-200-5
Nomen: Beleuchtung, Erleuchtung, Fröhlichkeit, Gemüse, Glück, Heil, Kräuter, Licht, Lichtschein
Verb(en), Adjektiv(e): hell, sie leuchtet

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (ich) schieße/ werfe/ schleudere, (ich) werde schießen, (ich) gebe Zeichen, (ich) weise/ unterweise/ lehre/ belehre/ unterrichte, (ich) werde unterweisen, (das/ ein) Licht/ Glück, (die/ eine) Leuchte/ Freude

Kommentar: "ihr Licht", Lichtschein (= dem Anschein nach)

Tipp: הרו~א = "SCHÖPFER+/- schöpfer~ISCH aufgespannte~ rationale WA~HR-nehmung"; הרוא = "AURA" (= altgr. "αυρα" "L-UP<T~Hauch"/ esoterisch: "ENERGIE+/- Körper"); ה~רוא = "I<HR (fem.) (phys.) Licht"(siehe רוא!); הרוא = "L-ICH<T-Schein" ("dem Anschein nach" siehe הרואכל!)
Totalwert 212
Äußerer Wert 212
Athbaschwert 573
Verborgener Wert 427 428 431 432 436 437 441 446
Voller Wert 639 640 643 644 648 649 653 658
Pyramidenwert 427
אושר 1-6-300-200
Nomen: Fähigkeit, Freude, Fröhlichkeit, Glück, Glückseligkeit, Seligkeit, Sonnenschein, Strieme, Unterstützung, Veranlagung, Wohl, Wohlfahrt, Wohlstand, Wonne
Verb(en), Adjektiv(e): prüfen, sichern

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (Qere (Jod statt Waw)). (ich) mache eben/ recht/ gerade. (Q): (ich) werde ebnen. (Q): (ich) erkläre für recht. (Q): (ich) bahne/ ebne. (Q): (ich) blicke geradeaus. (Q): (ich) führe richtig aus. (Q): (ich) leite hinab. (Q): (ich) gehe schnurrstracks

Tipp: רשוא = "SCHÖPFER+/- aufgespannte log~ISCH~E Rationalität"(siehe רש!); רשיא = "IM<Perfekt gelesen": "ICH W<ER~DE ebnen/glätten/hinableiten, recht/gerade MaCH<eN";

Beachte: "ICH W<ER~DE>E-BeN MA-CHeN"!
Totalwert 507
Äußerer Wert 507
Athbaschwert 485
Verborgener Wert 486 487 496
Voller Wert 993 994 1003
Pyramidenwert 822
אשר 1-300-200
Nomen: Assyrien, Fussspur, Glück, Glückseeligkeit, Glücksgefühl, Schritt, Seligkeit
Verb(en), Adjektiv(e): als, beglaubigen, bestätigen, damit, daß, dass, einhergehen, führen, glückseelig, schreiten, seeligpreisen, weil, welche, welcher, welches, wenn, wie

Zusätzliche Übersetzung: bestätigen; Glück, Glücksgefühl; welche(r,-s) Relativpornoman

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Ascher (= Pers). Asschur (= top), welche was. daß. weil. wo. wie. welches/ welcher/ welche/ welchem/ welchen/ wer/ der/ die/ das/ dem/ den (ist/ war/ sind/ waren). (in/ (an/ zu/ von/ aus/ bei/ mit/ auf/ vor/ für/ unter/ durch/...)) welch~/ was. (von dem gilt daß ...). #auslassen#. was (ist/ war), der/ die/ das. wenn. als. wann. da. wegen, wiesehr. so. ja. (vor dort/ dorthin: von wo; woher), wem/ wessen/ dessen/... (das/ ein) Glück/ Glücksgefühl/ Heil, (der/ ein) Schritt, wohl, selig, (er/ es) ging/ schritt, (er/ es) wurde glücklich gepriesen, (ekev ascher: weil, wegen; darum daß; infolge davon daß)

Kommentar: (Qere: ASCH~R = "SCHÖPFER-LOGOS+/- ~Rationalität", A~SCHR = "SCHÖPFER+/- logische~Rationalität", "ICH W~Erde SIN~GeN") pi. (= ETwas bewusst) "bestätigen" (= ASCHR~AH = "Eingebung/Intuition" =) "Glücksgefühl" (Qere: "GL-Lücken=S~Gefühl")(= SIN~D die wahrgenommenen "Wellen~TäL-ER")

Tipp: ר~שא = "SCHÖPFER-LOGOS+/- ~Rationalität";

רשא, OSCHaR, bed.: "REI<NeS Glück, Glück<S-Gefühl",
"Glück-SEE-LIG-sein" und "Glück-SEE-LIG-W<Erden"!
OSCHeR ist die "Glück-SEE-LIG-keit" SELBST und רשא, ISCHeR, das Piel von OSCHaR, bed. "beglaubigen und beschädigt W<Erden".

"Glück-SEE-LIG" I<ST, W-ER AL<le IN einem SELBST aufgetauchten "Relationen und Beziehungen" "AL<S ausgesprochen SIN>REICH":
ERkennt und das "bewusst SELBST<Ausgedachte" auch wieder komplett, ohne unbewusste Rückstände, IN sICH SELBST "zu integrieren vermag"!

רשא, ISCHeR, das "Beglaubigen und beschädigt W<Erden", gehört zu רשי, JoSCHeR, der UPsoluten "AUP-richtigkeit und Ehrlichkeit"!

רשא = "ICH W<Erde SIN-GeN"(siehe רש!); ר-שא = "Feuer (DeR) Rationalität";

רשא = "welche(r,-s)" Relativpron.
Totalwert 501
Äußerer Wert 501
Athbaschwert 405
Verborgener Wert 480
Voller Wert 981
Pyramidenwert 803
בגד 2-3-4
Nomen: Abfall, Bettdecke, Decke, Gewalttat, Gewand, Klamotten, Kleid, Kleidung, Kleidungsstück, Messgewand, Stoff, Textil, Tuch, Untreue
Verb(en), Adjektiv(e): im Glück, treulos, treulos handeln, verraten

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) Kleid/ Kleidungsstück (von), (die/ eine) Kleidung/ Decke (von), (der/ ein) Mantel/ Trug/ Verrat/ Raub (von), (die/ eine) Hinterlist/ Untreue (von), in/ mit Glück, (er/ es) verdeckte/ frevelte/ mißhandelte, (er/ es) tat heimlich, (er/ es) handelte trügerisch, (er/ es) war treulos, (er/ es) fiel ab. (er/ es) beging Unrecht, (der/ ein) treulos seiend(e(r))/ handelnd(e(r)). (der/ ein) Unrecht begehend(e(r)). (der/ ein) treulose(r)/ Verräter/ Räuber

Kommentar: (Qere: BG~D = "IM GEIST~geöffnet", B-GD = "IM J-UP~iter" / "IM Glücksgefühl" ), "Decke/Reitdecke" (Qere: "RAI~T=D-Ecke"), "Kleid" (Qere: "K-Leid"/"K~LE-ID"), "Untreue/Abfall", "verraten"

Tipp: דגב bedeutet "K-Leid, Bedeckung, Abfall, Untreue" aber auch "treulos und verraten"; דגב = "IM<Glück>J-UP<iter"(siehe דג!); דגב = "VER<ST>ECK<T handeln"; דג-וב = positiv gelesen: EIN-ER "der Dir das Schöpfungs-Geheimnis verrät"; דגוב = "Verräter";
Totalwert 9
Äußerer Wert 9
Athbaschwert 600
Verborgener Wert 910
Voller Wert 919
Pyramidenwert 16
גד 3-4
Nomen: Erfolg, Glück, Glücksgott, Haufen, Jupiter, Koriander, Los, Reichtum, Vermögen, Wanzendill, Wohl, Zufall

Zusätzliche Übersetzung: Name des Sohn Jakobs des Stellvertreters von Gad und des nach ihm benannten Stammes; Name eines Propheten zur Zeit Davids

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Gad. (das/ ein) Glück, (der/ ein) Koriander

Kommentar: (Qere: G~D = "GEIST+/- (D~esse~N) geistig/intellektuelle~Öffnung"), "Jupiter"(= "Glücksgott" und "PLA~N-ET") (Qere: "J-UP~iter")(= lat. "iter" bedeutet: (DeR) "WEG" (= JCH BI~N der WEG~die Wahrheit und das ewige LeBeN!) und "AUP RAI~SE G-EHE~N") "Glück/Glücksgefühl"

Tipp: דג = "GEIST+/- (D-esse-N) geistig/intellektuelle Öffnung"; דג bedeutet "J-UP<iter", "G<Lück/S-Gefühl" und "Koriander"(= "H-IM<ML~ISCH~ES Manna");

(lat. "iter" bedeutet (DeR) "WEG" (= "JCH BI<N DeR WEG die Wahrheit und das>ewige LeBeN") und "AUP REI<SE G-EHE<N");
Totalwert 7
Äußerer Wert 7
Athbaschwert 300
Verborgener Wert 500
Voller Wert 507
Pyramidenwert 10
גדא 3-4-1
Nomen: Erfolg, Glück, Reichtum, Vermögen, Wohl
Totalwert 8
Äußerer Wert 8
Athbaschwert 700
Verborgener Wert 610
Voller Wert 618
Pyramidenwert 18
גדי 3-4-10
Nomen: Böcklein, Göre, Jugendlicher, junger Ziegenbock, Kind, mein Glück, Zicklein

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Gaddi. Gedi. (En-Gedi (= Engedi)). Gadi. (der/ ein) junge(r) Ziegenbock (von), (das/ ein) Zicklein/ Böckchen (von)

Kommentar: (Qere: GD-I = "Mein Glücksgott/J-UP-iter"!) "Zicklein" (Qere: "ZI--KL-EIN"!)

Tipp: ידג wird in allen Übersetzungen mit "Ziegenbock, Böckchen"...
oder geistreicher mit "Zicklein = ZI-c2-KL=EIN" übersetzt...
((יצ)"Schiff" = (יצ)"Geburt eines Gotteskindes = meine (geistige) Geburt"...
meine "LICHT-BASIS"(= c2-לכ) ist "nicht exis-TIER-End"(ןיא) !)

Die Radix von ידג ist eindeutig דג, daher bedeutet ידג geistreich gelesen:
"Mein Glück/Glücksgott/J-UP<iter" und "Mein K-ORI-AN<DeR" (siehe דג!)

Totalwert 17
Äußerer Wert 17
Athbaschwert 340
Verborgener Wert 504 510
Voller Wert 521 527
Pyramidenwert 27
גורל 3-6-200-30
Nomen: Anteil, Erfolg, Filmgelände, Filmstudio, Geschick, Glas, Glück, Los, Lotterie, Mitgift, Parzelle, Pflug, Pokal, Prädestination, Ration, Reichtum, Schicksal, Schicksalsfügung, Schickung, Stimmstein, Teil, Tod, Todesfall, Todesopfer, Umwandlung, Vermögen, Vorsehung, Wohl, Zählung, Zuteilung

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) Los/ Schicksal/ Geschick (von), (der/ ein) Anteil/ Losanteil (von)

Tipp: לרו~ג = "GEIST+/- aufgespanntes rationales (phys.) Licht";
לרוג = "Los, Schicksal"(תולרוג)

Totalwert 239
Äußerer Wert 239
Athbaschwert 303
Verborgener Wert 430 431 440
Voller Wert 669 670 679
Pyramidenwert 460
גיל 3-10-30
Nomen: Alter, Altersklasse, Altersstruktur, Ära, Freude, Fröhlichkeit, Generation, Gleichheit, Glück, Heiterkeit, Jauchzen, Kreis, Lebensalter, Lebensjahr, Lebhaftigkeit, Lust, Zeitalter
Verb(en), Adjektiv(e): altern, altersbedingt, altersgemäß, frohlocken, jauchzen, lustig, mündig, sich freuen, sich wälzen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Jubel, (das/ ein) Jubelgeschrei/ Lebensalter/ Frohlocken. (die/ eine) Kreisbewegung, jubele/ jauchze/ frohlocke (du)!, wälze/ freue dich!, dreh dich im Kreise!

Kommentar: Freude, Lebensalter (= "alternierendes LeBeN")

Tipp: ליג = "GEIST+/- (eine) intellektuelle (phys.)Licht-WA-HR-nehmung"; ליג = "AL<TeR" (= "AL<TeR-nierendes LeBeN"); "K-REI<S, Freude, Lust, GLe-ich-heit"; "sich freuen/wälzen"; לוגליג = "Umdrehung/Umwandlung"; SI-EHE auch לג/לוג!
Totalwert 43
Äußerer Wert 43
Athbaschwert 260
Verborgener Wert 118 124
Voller Wert 161 167
Pyramidenwert 59
גילוי 3-10-30-6-10
Nomen: Angriff, Aufdeckung, Entblößung, Entdeckung, Enthüllung, Erscheinung, Freilegung, Glück, Kundgebung, Modenschau, Offenbarung, Preisgage, Schau, Streik, Treffer, Vorführung
Totalwert 59
Äußerer Wert 59
Athbaschwert 380
Verborgener Wert 128 129 134 135 138 140 141 144 150
Voller Wert 187 188 193 194 197 199 200 203 209
Pyramidenwert 167
הון 5-6-50
Nomen: Aktienfonds, Besitz, Eigenkapital, Erfolg, Fülle, Glück, Gut, Güter, Haufen, Hauptstadt, Kapital, Kapitalausstattung, Kapitalbedarf, Kapitalbeschaffung, Kapitalbildung, Kapitalbindung, Kapitale, Kapitaleinsatz, Kapitalerhöhung, Kapitalsteuer, Kapitalverkehr, Kapitell, Menge, Reichtum, Reichtümer, Schatz, Stapel, Stiftung, Stoß, Vermögen, Wohl
Verb(en), Adjektiv(e): kapitalintensiv, kapitalisieren, wagen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Fülle/ Genüge (von), (der/ ein) Reichtum/ Besitz (von). (Sg): (die) Güter (von), genug, genügend

Kommentar: (Qere: HUN = H~WN = "QUINTESSENZ+/- WA~HR-genommene aufgespannte~Existenz") "Vermögen/Besitz/Kapital"; pi. "kapitalisieren" (= lat. capital = "ein totbringendes Verbrechen")

Tipp: ןוה = (eine) "wahrgenommene aufgespannte~Existenz" und bedeutet "REI-CH<TUM, Vermögen, Wert, Fülle, Genüge, Besitz, Kapital", pi. "kapitalisieren" (= lat. "capital" ="ein totbringendes Verbrechen");

ןוה bedeutet (chald.) eigentlich "ER<le-ICH<TeR-UNG", "Be-que<M-L-ICH-K-EIT" (von ןוא = "Zeugungsvermögen" metaph. "Vermögen, Kraft" in einem anderen als physischen Sinn siehe ןוא!

AL<S "SUF<F>IX" (aram.) "ןוה-xxx" = "ihr/ihre";

Beachte:
Rotes ןוה steht für das "geistige Vermögen"
eines Gotteskindes "AL<LES>LIEBEN zu können"!

Totalwert 711
Äußerer Wert 61
Athbaschwert 179
Verborgener Wert 63 64 67 68 72 73 77 82
Voller Wert 124 125 128 129 133 134 138 143
Pyramidenwert 77
הצלחה 5-90-30-8-5
Nomen: Erfolg, Erfolgsfaktor, Erfolgskontrolle, Erfolgsquote, Fülle, Gelingen, Glück, Gunst, Jackpot, Reichtum, Schicksal, Sieg, Vermögen, Wohl, Wohlstand
Verb(en), Adjektiv(e): erfolgsabhängig, erfolgsorientiert

Tipp: החלצה = "Erfolg", "Gelingen" (siehe חלצ!)
Totalwert 138
Äußerer Wert 138
Athbaschwert 265
Verborgener Wert 460 464 468 469 473 478
Voller Wert 598 602 606 607 611 616
Pyramidenwert 496
התקפה 5-400-100-80-5
Nomen: Anfall, Anfang, Angriff, Angriffspunkt, Anstoß, Anstrengung, Anwandlung, Ärgernis, Attacke, Beleidigung, Beschlagnahme, Delikt, Einbruch, Eindringen, Einfall, Glück, Kollaps, Kränkung, Pfändung, Razzia, Regelverstoß, Schubs, Stoß, Straftat, Streik, Sturm, Treffer, Überfall, Vergehen
Verb(en), Adjektiv(e): angreifen, attackieren, überfallen

Tipp: הפקתה = "Angriff"
Totalwert 590
Äußerer Wert 590
Athbaschwert 191
Verborgener Wert 99 103 107 108 112 117
Voller Wert 689 693 697 698 702 707
Pyramidenwert 2090
זבנג 7-2-50-3
Nomen: Angriff, Glück, Schlag, Stoß, Streik, Treffer

Tipp: גנבז = "bums!" (Qere: "BU+/- MS")
Totalwert 62
Äußerer Wert 62
Athbaschwert 579
Verborgener Wert 596
Voller Wert 658
Pyramidenwert 137
זכה 7-20-5
Nomen: Erfolg, Glück, Glückhaben
Verb(en), Adjektiv(e): berechtigt, das Recht verleihen, freisprechen, gewinnen, Glück haben, gutschreiben, lauter, rein, sauber, unschuldig, vergönnt sein, würdig, würdig sein

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: rein, lauter, unschuldig, (die/ eine) reine/ lautere

Tipp: הכז = "für unschuldig befunden werden"; "würdig sein"; "Erfolg", "Glück haben", "gewinnen"; pi. הכז = "freisprechen"; "das Recht verleihen"; "gutschreiben"
Totalwert 32
Äußerer Wert 32
Athbaschwert 190
Verborgener Wert 141 145 150
Voller Wert 173 177 182
Pyramidenwert 66
חדווה 8-4-6-6-5
Nomen: Aufheiterung, Erheiterung, Freude, Fröhlichkeit, Glück, Lustigkeit, Spaß, Vergnügen
Totalwert 29
Äußerer Wert 29
Athbaschwert 410
Verborgener Wert 843 844 845 847 848 849 852 853 854 857 858 862 863 867 872
Voller Wert 872 873 874 876 877 878 881 882 883 886 887 891 892 896 901
Pyramidenwert 91
חן 8-50
Nomen: Anmut, Anziehungskraft, Aufregung, Beliebtheit, Charme, Ehrlichkeit, Eleganz, Freundlichkeit, Gefallen, Geheimwissenschaft, Geneigtheit, Gerechtigkeit, Glanz, Glück, Gnade, Grazie, Gunst, Güte, Heil, Karanwanserei, Karawanserei, Liebenswürdigkeit, Lieblichkeit, Liebreiz, Reiz, Schönheit, Sympathie, Wohlwollen, Zauber, Zuneigung
Verb(en), Adjektiv(e): lebendig

Zusätzliche Übersetzung: Anmut, Schönheit, Charme; Kurzw. Geheimwissenschaft, weibliches Militär in Israel; Karawanserei

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Gnade/ Anmut/ Schönheit/ Gunst/ Huld/ Zuneigung (von), (das/ ein) Wohlwollen (von)

Kommentar: (Qere: CHN = (eine) "kollektive~Existenz", CH''N (= das hebr. Kurzwort für) "Geheimwissenschaft") "Liebreiz/Gnade" (Qere: "LIEB-RAI~Z/GN~ADE") (= CHN gespiegelt NCH)

Tipp: CHeN = ןח = "Gnade, LIEB-REI<Z und AN<MUT" תומ),

Du WIR<ST erst dann meine "göttliche Gnade ER-REI-CHeN(=ןח)" wenn Du "ein neugieriges Gotteskindlein WIR<ST",
und Deine geistige Kraft "EINHEIT-L-ICH" zu machen versuchst!

Du musst Dein bisheriges einseitiges Schauen so "REI<NI>GeN",
dass es F>REI von "einseitig-Ge-urteilten FL<Ecken" WIR<D!
Einen gottlosen Menschen - nämlich sICH selbst - kann MANN einzig durch "seine eigene AL<le-S vergebende LIEBE"
zu einem MENSCHEN(= םדא) ER-HeBeN!

ןח = (eine) "kollektive~Existenz", ן''ח (= das hebr. Kurzwort für) "Ge-HeIM<wissenschaft");

הנח = "sich niederlaßen und ein Z-EL<T aufschlagen", "sich beugen und ZUR Neige G-EHE<N";
Totalwert 708
Äußerer Wert 58
Athbaschwert 69
Verborgener Wert 456
Voller Wert 514
Pyramidenwert 66
טוב 9-6-2
Nomen: Besitz, Brunnen, das Beste, Glück, Gut, Gute, Güte, Güter, Gutherzigkeit, Gütigkeit, Herzensgüte, Integrität, Keuschheit, Kostbarkeiten, Liebenswürdigkeit, Schönheit, Tugend, Tugendhaftigkeit, Vorzug, Wohlgefühl, Wohlgeruch
Verb(en), Adjektiv(e): ameliorieren, angenehm, angenehm sein, artig, ausgezeichnet, ausreichend, Boden verbessern, brav, dünn, fair, geeignet, gerecht, gesund, günstig, gut, gut sein, gutmütig, nett, nützlich, prima, riechend, schmeckend, schön, stinkend, super, wohlerzogen, wohlwollend

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Tob. gut. vortrefflich, angenehm, glücklich, lieblich, zweckmäßig, reichlich, gütig, freundlich, fröhlich, (der/ das/ ein) gute~/ zweckmäßige~/ liebliche~/ vortreffliche~ (von), (er/ es) war/ ist gut/ angenehm. (die/ eine) Güte/ Vortrefflichkeit/ Schönheit/ Fröhlichkeit (von), (das/ ein) Glück/ Beste(s)/ Gute(s)/ Erfreuliche(s) (von), (coli Sg): (die) Güter (von)

Kommentar: (Qere: Th~WB = (eine) "gespiegelt~aufgespannte POL-ARI~TÄT" = "G~UT") (= +~- gehört untrennbar zusammen!) (Qere: ThW~B = (das) "gespiegelt aufgespannte~außer-H-AL~B") (= Beachte: das Präfix B = "im/in/innen" U~ND Suffix B symb. das polare "außen/außerhalb")

Tipp: בוט bedeutet "Glück, Kostbarkeit und Gut" und symb. בוט ="(ט)gespiegelt (ו)aufgespannte (ב)Polarität/Außen"...

"G<UT" I<ST die Synthese von "Gut und Schlecht"!
"Wellen>B-ER-G / Wellen-T>AL" SIN<D "IM-ME(E)R<GLe-ich-zeitig"!

Ein noch besseres "G<UT" AL<S "göttlich-vollkommenes G<UT" gibt
es nicht und schon GaR nicht, wenn es "in Opposition" zu etwas angeblich "Schlechterem" steht oder erst noch auf Erden ER-REI-CH<T W<Erden muss... das "göttlich UPsolute G<UT" war schon "IM-ME(E)R<DA" und WIR<D auch "IM-ME(E)R"... "HIER&JETZT<DA>SEIN"!
Diese "Göttliche Weisheit" befreit Dich "Leser-Geist" von Deinem mühseligen und eitlen Streben nach einem "besseren DA-sein"!

Totalwert 17
Äußerer Wert 17
Athbaschwert 430
Verborgener Wert 816 817 826
Voller Wert 833 834 843
Pyramidenwert 41
טובה 9-6-2-5
Nomen: das Gute, Fracht, Gefallen, Gefälligkeit, Glück, Grund, Gunst, Gunsten, Güte, gute Tat, Gutes, Habe, Liebenswürdigkeit, Nutzen, Sachen, Sympathie, Tuba, Unterstützung, Ware, Wohl, Wohlstand, Wohlwollen, Ziel
Verb(en), Adjektiv(e): begünstigen, favorisieren

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: gut. vortrefflich, angenehm, lieblich, schön, vortrefflich, zweckmäßig, reichlich, gütig, freundlich, fröhlich, (die/ eine) gute/ angenehme/... (das/ ein) Gute(s)/ Wohlwollen/ Glück, (das/ ein) gute(s) Geschick, (die/ eine) Güte/ Freundlichkeit/ Segensfülle. ihr (Sg) Gut/ Gutes/ Richtiges/ Glück/ Bestes. ihre (Sg) Güte/ Vortrefflichkeit/ Schönheit/ Fröhlichkeit. (Sg): ihre (Sg) Güter

Kommentar: (Qere: ThWB~H / ThW~BH )

Tipp: הבוט = "Güte", das kommt von בוט, "G<UT", aber auch "G<UT sein und G<UT W<Erden"! הב~וט = "gespiegelt~aufgespannt IN ihr" d.h. "IN der Frau = DeR MATRIX-Traumwelt"!

Die wahrnehmende Hälfte ist sich etwas "Bestimmtem" bewusst...
seine verborgene Hälfte ist dem Menschen (meist) nicht bewusst!
Wenn DU bewusst "Gutes erlebst", ist unbewusst "Schlechtes" im geistigen Hintergrund!
Wenn DU bewusst "Schlechtes erlebst", ist unbewusst "Gutes" im geistigen Hintergrund!

Bei jeder Deiner Wahrnehmungen befindet sich "IM-ME(E)R" auch das genaue "GeG<eN-Teil" AL<S "komplementäre Wellen-Hälfte" an Deiner "geistigen Oberfläche"!!!
Totalwert 22
Äußerer Wert 22
Athbaschwert 520
Verborgener Wert 817 818 821 822 826 827 831 836
Voller Wert 839 840 843 844 848 849 853 858
Pyramidenwert 63
יכולת 10-20-6-30-400
Nomen: Aufnahmekapazität, Befähigung, Begabung, Fähigkeit, Fassungsvermögen, Freude, Geschäftsfähigkeit, Geschicklichkeit, Glück, Hilfsmittel, Hubraum, Kapazität, Kompetenz, Können, Kraft, Ladekapazität, Leistungsfähigkeit, Macht, Mittel, Möglichkeit, Potential, Potenz, Spannung, Stärke, Talent, Tragkraft, Veranlagung, Vermögen, Zeugungskraft, Zuflucht, Zuständigkeit
Totalwert 466
Äußerer Wert 466
Athbaschwert 171
Verborgener Wert 140 141 146 147 150 156
Voller Wert 606 607 612 613 616 622
Pyramidenwert 608
כושרה 20-6-300-200-5
Nomen: Erfolg, Gelingen, Glück

Tipp: הרשוכ = "Erfolg//Gelingen/Glück";

Erst wenn MANN "IM Glücklichmachen und Glücklichsein eines anderen" sein "eigenes Glück" findet, WIR<D MANN "unsagbar SEE-LIG SEIN"!
Totalwert 531
Äußerer Wert 531
Athbaschwert 205
Verborgener Wert 457 458 461 462 466 467 471 476
Voller Wert 988 989 992 993 997 998 1002 1007
Pyramidenwert 1429
כשרון 20-300-200-6-50
Nomen: Anlage, Auftrag, Begabung, Beruf, Erlangung, Fähigkeit, Flair, Freude, Gelingen, Genialität, Genie, Genius, Gerät, Geschick, Geschicklichkeit, Gespür, Gewandtheit, Gewinn, Glück, Kondition, Können, Kunst, Leistung, Leistungsfähigkeit, Mittel, Spende, Stiftung, Talent, Veranlagung, Vermögen, Verwirklichung

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) Geschick/ Gedeihen (von), (die/ eine) Geschicklichkeit/ Gradheit. (der/ ein) Erfolg (von)

Kommentar: Begabung

Tipp: ןורשכ = "Begabung", "Talent" (siehe רשכ!)
Totalwert 1226
Äußerer Wert 576
Athbaschwert 124
Verborgener Wert 512 513 522
Voller Wert 1088 1089 1098
Pyramidenwert 1962
למזלו 30-40-7-30-6
Nomen: zu seinem Glück
Verb(en), Adjektiv(e): fröhlich, glücklich, glücklicherweise, vergnügt
Totalwert 113
Äußerer Wert 113
Athbaschwert 200
Verborgener Wert 194 195 204
Voller Wert 307 308 317
Pyramidenwert 397
מגד 40-3-4
Nomen: Bestes, Edelfrüchte, Ertrag an Früchten, Götterspeise, kostbarste edelste Frucht, Schmackhaftigkeit, Spende, Wohlgeschmack
Verb(en), Adjektiv(e): aus Glück

Zusätzliche Übersetzung: köstliche Gabe der Natur

Kommentar: Götterspeise, köstliche Gabe der Natur

Tipp: דגמ = "GÖTTER<SP~EI~SE", "köstliche Gabe der NaTuR"; "edle Früchte"; דג-מ = "vom Glücksgott JUP<iter"(siehe דג!); ד~גמ = "MaG+/- geöffnet"(siehe גמ!); דגמ = "ER<zählt", "gesagt" (Adj.)
Totalwert 47
Äußerer Wert 47
Athbaschwert 310
Verborgener Wert 540
Voller Wert 587
Pyramidenwert 130
מזל 40-7-30
Nomen: Angriff, Chance, Erfolg, Filmgelände, Filmstudio, Fluke, Flunke, Gelegenheit, Geschick, Glück, Glücksfall, Glückssache, Goldgrube, Heidengeld, Kommunalsteuer, Los, Lotterie, Parzelle, Reichtum, Schicksal, Schicksalsfügung, Segen, Stern, Sternbild, Streik, Tierkreiszeichen, Tod, Treffer, Vermögen, Vorsehung, Wohl, Wohlstand, Zufall, Zufallstreffer

Kommentar: "Stern-B-ILD"/Glück/Glücksfall/Erfolg/Schicksal

Tipp: לזמ = "Glücksfall, Schicksal, Erfolg, gutes Sternzeichen";

לזמ = "masel" = 40+7+30 = 77 "masel tow" = בוט לזמ = "gutes Masel" = "gute Vorzeichen";
Totalwert 77
Äußerer Wert 77
Athbaschwert 100
Verborgener Wert 144
Voller Wert 221
Pyramidenwert 164
מקרה 40-100-200-5
Nomen: Abkühlung, Angelegenheit, Balken, Begebenheit, Beispiel, Bitte, Chance, Einzelfall, Episode, Ereignis, Erfolg, Etui, Event, Eventualität, Fach, Fall, Fallbeispiel, Fallstudie, Futteral, Gebälk, Gehäuse, Gelegenheit, Geschehen, Geschehnis, Geschick, Glück, Grund, Happening, Hülse, Kasus, Koffer, Kühlung, Möglichkeit, Prozess, Rechtssache, Reichtum, Veranstaltung, Vermögen, Vorfall, Vorkommnis, Wettkampf, Widerfahrnis, Wohl, Zufall, Zufälligkeit, Zwischenfall
Verb(en), Adjektiv(e): überdacht

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: ihr~ (Sg) Brunnen/ Quelle. von (dem/ einem) Ereignis/ Geschick/ Zusammentreffen (von), (der/ ein) zufällige(r) Sachverhalt (von), (der/ ein) Zufall (von), ihr (Sg) Zusammentreffen/ Zufall. (der/ ein) Dachbalken, (das/ ein) Gebälk, (die/ eine) Abkühlung, kühl

Kommentar: überdacht

Tipp: הרקמ = "ZU<Fall", "Fall", "Ereignis", "Vorfall"; "Angelegenheit"; "überdacht" (Adj.) (הרוקמ); הליל-הרקמ = "Pollution", (unwillkürlicher) "SaMeNerguss" bibl.
Totalwert 345
Äußerer Wert 345
Athbaschwert 107
Verborgener Wert 437 441 446
Voller Wert 782 786 791
Pyramidenwert 865
משוש 40-300-6-300
Nomen: Antenne, Betasten, Betastung, Freude, Fröhlichkeit, Fühler, Glück, Spaß, Vergnügen, Wonne
Verb(en), Adjektiv(e): begreifen, betasten, erspüren

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: zu vergehen/ zergehen/ zerfließen. dahinzuschwinden, den Mut zu verlieren, (das/ ein) Vergehen/ Dahinschwinden/ DenMutVerlieren. (die/ eine) Freude (von)

Kommentar: Betasten/Fühler, Freude

Tipp: שושמ = "Freude"(auch "Gegenstand der Freude"); "Fühler"; "Betasten" (שושימ)
Totalwert 646
Äußerer Wert 646
Athbaschwert 94
Verborgener Wert 166 167 176
Voller Wert 812 813 822
Pyramidenwert 1372
נעים 50-70-10-40
Nomen: Glück
Verb(en), Adjektiv(e): angenehm, anmutig, aufgeweicht, ausreichend, behaglich, bequem, dankbar, duftend, erkenntlich, fein, freundlich, geborgen, geeignet, gemütlich, gnädig, günstig, gut, gutmütig, hold, huldvoll, leicht, leutselig, lieb, liebenswert, lieblich, mild, nett, riechend, sanft, schmackhaft, schmeckend, schnell, stinkend, super, sympathisch, vergnüglich, weichherzig, weicht, wohlig, zart, zufrieden

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: angenehm, gut. geliebt, lieblich, hold, freundlich, liebreich, (der/ ein) geliebte(r)/ angenehme(r) (von), (die/ eine) Freude/ Wonne (von)

Kommentar: (Qere: NE-IM = "bewegtes MEER")

Tipp: םיענ = "angenehm" (Adj.); םי~ענ = "BE-weg-L-ICH~ES>MEER"
Totalwert 730
Äußerer Wert 170
Athbaschwert 66
Verborgener Wert 160 166
Voller Wert 330 336
Pyramidenwert 470
עושר 70-6-300-200
Nomen: Beleibtheit, Besitz, Dicke, Erfolg, Fettheit, Fülle, Geld, Geldgier, Glück, Klang, Klangfülle, Mammon, Moneten, Reichhaltigkeit, Reichtum, Reichtümer, Sattheit, Schallfülle, Üppigkeit, Vermögen, Vermögensteuer, Vorkommen, Wohl, Wohlstand
Verb(en), Adjektiv(e): vermögensbildend

Tipp: רש~וע = "AuGeN~Blick-L-ICH aufgespannte log~ISCH~E Rationalität"; "REI<CHT~UM"(= רשע!);
Totalwert 576
Äußerer Wert 576
Athbaschwert 92
Verborgener Wert 436 437 446
Voller Wert 1012 1013 1022
Pyramidenwert 1098
עליזות 70-30-10-7-6-400
Nomen: Feierlichkeit, Festlichkeit, Freude, Freudigkeit, Freundlichkeit, Fröhlichkeit, Frohsinn, Glück, Heiterkeit, Herzlichkeit, Homosexualität, Jubel, Lebensfreude, Lebhaftigkeit, Leichtigkeit, Lustigkeit, Munterkeit, Scherzhaftigkeit, Spaß, Spieltrieb, Triumph, Vergnügen, Vergnügtheit

Tipp: תוזילע = "Fröhlichkeit", "Frohsinn"
Totalwert 523
Äußerer Wert 523
Athbaschwert 218
Verborgener Wert 180 181 186 187 190 196
Voller Wert 703 704 709 710 713 719
Pyramidenwert 1043
עליצות 70-30-10-90-6-400
Nomen: Begeisterung, Erhebung, Freude, Fröhlichkeit, Frohsinn, Gelächter, Glück, Häme, Heiterkeit, Lachen, Lebensfreude, Lebhaftigkeit, Lustigkeit, Munterkeit, Schadenfreude, Spaß, Übermut, Vergnügen

Tipp: תוצילע = "Fröhlichkeit"
Totalwert 606
Äußerer Wert 606
Athbaschwert 153
Verborgener Wert 134 135 140 141 144 150
Voller Wert 740 741 746 747 750 756
Pyramidenwert 1292
עתידות 70-400-10-4-6-400
Nomen: Erfolg, Futurologie, Glück, Glücksfälle, Reichtum, Schicksale, Vermögen, Wohl
Totalwert 890
Äußerer Wert 890
Athbaschwert 229
Verborgener Wert 512 513 518 519 522 528
Voller Wert 1402 1403 1408 1409 1412 1418
Pyramidenwert 2884
צחוק 90-8-6-100
Nomen: Aufführung, Freude, Fröhlichkeit, Frohsinn, Gekicher, Gelächter, Gespött, Glück, Heiterkeit, Humor, Kichern, Komik, Lachanfall, Lachen, Lebhaftigkeit, Nettigkeiten, Scherz, Scherzhaftigkeit, Spaß, Spiel, Spott, Vergnügen, Verhöhnung, Vorstellung

Tipp: קוחצ = "LaCHeN", "Gelächter", "Spass"
Totalwert 204
Äußerer Wert 204
Athbaschwert 149
Verborgener Wert 506 507 516
Voller Wert 710 711 720
Pyramidenwert 496
רינה 200-10-50-5
Nomen: Chanson, Freude, Gebet, Gesang, Glück, Lied, Ruf, Singen, Spaß, Vergnügen
Totalwert 265
Äußerer Wert 265
Athbaschwert 142
Verborgener Wert 371 375 377 380 381 386
Voller Wert 636 640 642 645 646 651
Pyramidenwert 935
רננה 200-50-50-5
Nomen: Andacht, Freude, Frohlocken, Gebet, Gesang, Glück, Jauchzen, Jubel, Kirchengesang, Rufschädigung, Singen, Singsang, Vergnügen, Verleumdung

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Jubel/ Lobpreis. (das/ ein) Freudengeschrei

Tipp: הננר = "Gesang"; "Jubel" (siehe auch הנר!)
Totalwert 305
Äußerer Wert 305
Athbaschwert 111
Verborgener Wert 423 427 432
Voller Wert 728 732 737
Pyramidenwert 1055
שביתה 300-2-10-400-5
Nomen: Angriff, Arbeitsunterbrechung, Ausstand, Glück, Sperrung, Stillstand, Streik, Treffer, Türöffner, Zuschlagen
Verb(en), Adjektiv(e): anschlagen, auffallen, bestreikt, einschlagen, streiken, zuschlagen

Kommentar: Streik/Arbeitsunterbrechung

Tipp: התיבש = "Streik", "Arbeitsunterbrechung"
Totalwert 717
Äußerer Wert 717
Athbaschwert 433
Verborgener Wert 481 485 487 490 491 496
Voller Wert 1198 1202 1204 1207 1208 1213
Pyramidenwert 2343
שמחה 300-40-8-5
Nomen: Beschwingtheit, Fähigkeit, Familienfest, Feier, Fest, Freude, Freundlichkeit, Fröhlichkeit, Frohsinn, Glee, Glück, Glücksgefühl, Häme, Heiterkeit, Herzlichkeit, Hochgefühl, Homosexualität, Jubel, Lebensfreude, Lebhaftigkeit, Lustigkeit, Schadenfreude, Seligkeit, Veranlagung, Vergnügen, Vergnügtheit
Verb(en), Adjektiv(e): überglücklich

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Freude/ Fröhlichkeit. (das/ ein) Glück/ Freudenmahl/ Festmahl. (der/ ein) Jubel, freudig, fröhlich, erfreut, (die/ eine) freudige, froh, sich freuend, (sie) jubelte, (sie) freute sich, (sie) war froh/ fröhlich

Tipp: החמש = "Freude, Fröhlichkeit, Glück, Jubel"; חמש bedeutet "ER<freuen, fröhlich und glücklich";

Der Verborgene-Wert von "Freude", החמש 300-40-8-5 "simchah", ist 510 (360-80-408-15 abzüglich 353). Das ist auch der Verborgene-Wert von "maschiach", dem "Messias", und dem Athbasch-Wert des Ur-Menschen "Adam"! Die "wirkliche Freude" erlebst Du nur auf der anderen Seite, es ist die Athbasch-Seite eines "normalen Menschen". Wenn HIER das "Le-ben" kommt und seine ungemütliche Gestalt in Dir annimmt, dann bedeutet das aber auch, daß Du in den Kreislauf Deiner eigenen Erlösung eintrittst.
Totalwert 353
Äußerer Wert 353
Athbaschwert 162
Verborgener Wert 501 505 510
Voller Wert 854 858 863
Pyramidenwert 1341
ששון 300-300-6-50
Nomen: Freude, Fröhlichkeit, Glück, Jubel, Lustigkeit, Vergnügen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Freude/ Heiterkeit/ Festfreude (von)

Tipp: ןוש~ש = (der göttliche) "LOGOS+/- log~isch aufgespannte Existenz" = "you>B-EL", "Freude"(siehe שש und ןוש!)
Totalwert 1306
Äußerer Wert 656
Athbaschwert 93
Verborgener Wert 182 183 192
Voller Wert 838 839 848
Pyramidenwert 2162
תם 400-40
Nomen: Ahnungslosigkeit, Arglosigkeit, Baby, das Unbeschädigtsein, Einfalt, Frömmigkeit, Ganzheit, Glück, Kindlein, Kraft, Lauterkeit, Rechtschaffenheit, Säugling, Spontanität, Trottel, Unbefangenheit, Unbescholtenheit, Unschuld, Unversehrtheit, Vollkommenheit, Vollkraft, Vollständigkeit
Verb(en), Adjektiv(e): debil, direkt, dumm, einfach, einfältig, ermüden, erschöpfen, fertig, fertig sein, freigesprochen, fromm, ganz, kindlich, leichtgläubig, naiv, natürlich, offen, rechtschaffen, redlich, schlicht, schwächen, spontan, tadellos, unbefangen, unbeschädigt, unschuldig, vernichten, vollendet, vollendet sein, vollkommen, vollständig, zerstören, zu Ende sein

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: umzukommen, zu einem Ende zu kommen, vollständig/ tadellos/ perfekt zu sein, zu vollenden/ verzehren. (das/ ein) VerzehrtSein/ VerbrauchtSein/ ZuEndeKommen/ Umkommen/ Vollenden/ VollständigSein/ VollzähligSein/ Enden/ Verzehren (von), (die/ eine) Einfalt/ Arglosigkeit/ Rechtschaffenheit/ Unschuld/ Perfektion/ Ganzheit/ Vollständigkeit/ Gesundheit/ Kraft/ Macht/ Schwere/ Redlichkeit/ Ergebenheit/ Reinheit/ Ruhe (von), ganz, unversehrt, vollständig, redlich, rechtschaffen, ergeben, freundlich, tadellos, einwandfrei, richtig, aufrecht, ordentlich, rein, perfekt, (der/ das/ ein) rechtschaffene~/ freundliche~/ reine~/ tadellose~/ aufrechte~ (von), (er/ es) war vollendet/ fertig/ geendet. (er/ es) war/ ist zu Ende, (er/ es) brauchte auf. (er/ es) verzehrte/ verschliß/ endete. (er/ es) kam um

Kommentar: (Qere: T~M = (die) "ER-Schein-ENDE~Gestaltwerdung"), "Ganzheit/Vollständigkeit", "Einfalt" (Qere:: "EIN-F-AL~T"), "Unbefangenheit/Rechtschaffenheit/Unschuld/Unbescholdenheit", "einfältig/naiv", "redlich/rechtschaffend", (Als Suffix: mask/plur)(Qere: "IHR~ xxx")

Tipp: In der "Vollkommenheit םת" treffen ת, "Zeichen" und םימ(= "Wasser"), d.h. "gestaltgeWORTenes(= מ) geistiges MEER(= םי)" zusammen! Die Zeichen stimmen "IM-ME(E)R" mit dem "ober-halb<auftauchenden Zeitfluss" der "wogenden Oberfläche" von םיה-לא (= "GOTT das MEER") und dessen "SELBST-Beschwörung" םי-הלא (= die "Selbst-Beschwörung" (= הלא) "des MEER`s (= םי)") überein! Dieses symbolische "MEER" I<ST das, was "IM-ME(E)R<DA I<ST", "ICH wahrnehmender Geist" BI<N "IM-ME(E)R<DA"! ER SELBST I<ST "IM-ME(E)R ewig DIES-seits" und lässt sein von und aus ihm SELBST"hervorgerufenes und selbst-beschworenes Jenseits" an seiner "imaginar-wogenden geistigen Oberfläche" "IN ER<Scheinung treten"!

Perfekt Plural
Zweite Person männlich: םת-X-X-X
(IHR habt X-X-X)

םת = (eine) "ER<Schein-EN~DE Gestaltwerdung";
Totalwert 1000
Äußerer Wert 440
Athbaschwert 11
Verborgener Wert 46
Voller Wert 486
Pyramidenwert 840
תענוג 400-70-50-6-3
Nomen: Befriedigung, Behagen, Entzückung, Ergötzen, Freihalten, Freude, Genugtuung, Genuss, Glück, Hochgenuss, Kick, Köstlichkeit, Lust, Rückstoß, Spaß, Stoß, Tritt, Vergnügen, Vergnügungssucht, Wohlgefallen, Wohlleben, Wollust, Zufriedenheit
Verb(en), Adjektiv(e): behagen, entzücken, erfreuen, ergötzen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Wonne/ Lust/ Freude. (der/ ein) Wohlstand, (das/ ein) Wohlleben, zart, verzärtelt, (der/ ein) zarte(r)

Tipp: גונעת = "Vergnügen", "Spass"
Totalwert 529
Äußerer Wert 529
Athbaschwert 297
Verborgener Wert 198 199 208
Voller Wert 727 728 737
Pyramidenwert 2445
40 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.5
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.5.pdf