Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

27 Datensätze
אסם 1-60-40
Nomen: Bodenhaltung, Farm, Getreidelager, Getreidespeicher, Gutshof, Heuschober, Kornkammer, Kornspeicher, Landsitz, reiche Ernte, Scheuer, Scheune, Silo, Speicher, Vorräte
Verb(en), Adjektiv(e): aufspeichern, aufspeichern von Getreide, speichern

Zusätzliche Übersetzung: Scheune, Scheuer, Silo; reiche Ernte; aufspeichern (Getreide)

Kommentar: Scheune/Scheuer/Silo; aufspeichern (Getreide), reiche Ernde

Tipp: םסא = "Speicher, Scheune, Scheuer, Silo" ("DA>WO<ETwas niedergelegt>WIR<D", "REI-CH<E ER~N=TE");
Totalwert 661
Äußerer Wert 101
Athbaschwert 418
Verborgener Wert 198
Voller Wert 299
Pyramidenwert 163
בר 2-200
Nomen: Acker, Äußeres, ausgedroschenes Getreide, Balken, Bar, Barren, Bistro, freies Feld, Frucht, gedroschenes Getreide, Getreide, Grube, Hausbar, Kneipe, Korn, Lauge, Laugensalz, Leiste, Maserung, Messlatte, Pottasche, Reinheit, Reinigungsmittel, Riegel, Schankstube, Sohn, Spur, Stab, Stange, Unschuld
Verb(en), Adjektiv(e): abholzen, außer, auswählen, barbarisch, brachliegen, grausam, hell, lauter, leer, rein, roden, sauber, schaffen, überspannt, unzivilisiert, verdienen, verwildert, wählen, wild, wütend

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) Getreide/ Getreidefeld/ Laugensalz. (der/ ein) Sohn (von), rein, lauter, klar, leer, unschuldig, (der/ ein) reine(r)/ lautere(r)/ klare(r)/ leere(r). (die/ eine) Grube/ Totengrube/ Zisterne/ Reinheit/ Unschuld/ Lauge. (das/ ein) Loch/ Grab/ Gefängnis. (der/ ein) Brunnen/ Graben/ Brunnen/ Kerker

Kommentar: (Qere: BR = "IM KOPF+/- polare~Rationalität", "IM KOPF+/- (das)~Äußere")(= die~~~Oberfläche =) (das) "Äußere/Äußeres", "auswählen", "Reinheit/Unschuld" (Qere: "R-EINHEIT+/-~UN=SCHUL~D")(= "RAI~N-HEIT"), "rein/lauter/leer" (Qere: "RAI~N"/"Laut~ER"/"LE~ER"), "brachliegen"(= BUR), "außer" (Prp.)

Tipp: רב = "IM KOPF" I<ST das רב = "Äußeres, außer, reines Feld"...
רב = "REI<N L-aut<ER, das Äußere und Sohn";

Nur die Menschen, die sich momentan "sicht<BaR"(רב bedeutet "Äußeres und Bruder"!)
"gedanklich oder real wahrgenommen" IN Deinem Bewusstsein befinden...
SIN<D in WirkLICHTkeit "Deine Nächsten"!

Wenn DU dICH nicht "endLICHT SELBST" erkennst, wirst DU Dich mit Deinem "materialistischen Fehlglauben" "in Deinem eigenen<Traum" auch weiterhin...
"IM-ME(E)R" nur selbst zu einem "sterblichen Narren" machen!

Totalwert 202
Äußerer Wert 202
Athbaschwert 303
Verborgener Wert 720
Voller Wert 922
Pyramidenwert 204
גידול 3-10-4-6-30
Nomen: Anbau, Anschwellen, Aufbau, Aufziehen, Aufzucht, Entwicklung, Erhöhung, Ernährung, Ernte, Erzeugung, Erziehung, Fortpflanzung, Geschwulst, Geschwür, Getreide, Gewinn, Pflege, Profit, Schwellung, Spannweite, Tumor, Verbreitung, Vergrößerung, Wachsen, Wachstum, Zugabe, Zulage, Zunahme, Zuwachs
Totalwert 53
Äußerer Wert 53
Athbaschwert 440
Verborgener Wert 554 555 560 561 564 570
Voller Wert 607 608 613 614 617 623
Pyramidenwert 109
גרגיר 3-200-3-10-200
Nomen: Beere, Bisschen, Bohne, Getreide, Kern, Korn, Körnchen, Kresse, Maserung, Partikel, Samenkorn, Spur, Teilchen, Traube
Verb(en), Adjektiv(e): feinfaserig, feinstkörnig

Tipp: ריגרג = "Korn, Samenkorn"
Totalwert 416
Äußerer Wert 416
Athbaschwert 446
Verborgener Wert 764 770
Voller Wert 1180 1186
Pyramidenwert 1044
גרגר 3-200-3-200
Nomen: Beere, Bisschen, Bohne, Fleck, Getreide, Kern, Korn, Körnchen, Läppchen, Maserung, Punkt, Splitter, Spur, Stäubchen, Traube, Tupfen
Verb(en), Adjektiv(e): gurgeln, schnurren

Kommentar: Beere/Körnchen, Körner bilden, pi. abbeeren

Tipp: רגרג = "Beere"; pi. "gurgeln", "schnurren"
Totalwert 406
Äußerer Wert 406
Athbaschwert 406
Verborgener Wert 760
Voller Wert 1166
Pyramidenwert 818
גרעין 3-200-70-10-50
Nomen: Bisschen, Getreide, Kern, Kernel, Korn, Maserung, Nuklein, Spur, Stein, Zellkern

Kommentar: (Qere: GR~EIN ) "Getreide/Korn", "Zellkern" (Qere: "Z~EL=K~ERN")

Tipp: ןיערג = "Getreide/Korn", "Zellkern" (Qere: "Z~EL=K~ERN"); SI-EHE auch: ןיע~רג!
Totalwert 983
Äußerer Wert 333
Athbaschwert 259
Verborgener Wert 500 506
Voller Wert 833 839
Pyramidenwert 1095
דגן 4-3-50
Nomen: Bisschen, Blase, Brei, Brotgetreide, Deckblatt, Faserrichtung, Getreide, Getreidepflanze, Hirnholz, Korn, Mais, Maserung, Narbung, Spur

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Dagon. (Beth Dagon), (das/ ein) Korn/ Getreide. (die/ eine) Feldfrucht/ Nahrung

Kommentar: (Qere: D~GN = (eine) "geöffnete geistige~Existenz" = "I~HR Garten" = "I~HR F~ISCH")(= DeR von Frauen) (ein) "Deckblatt" (Qere: "D~Eck-BL~A~+T-T")

Tipp: ןגד = (eine) "geöffnete geistige Existenz"; "K-OR-N"(= "wie (eine) Licht Existenz"), "Ge<TR>EI<DE", "F>EL<D-Frucht", "D-ECK<Blatt"

ן-גד = "IHR<F-ISCH"(siehe גד!)

ES ist das "in die Erde gesäte" Samenkorn des Königreiches des Himmels!

Ein Mensch ist ein "göttliches SaMeN-K-OR<N", dessen "geistiger Kern" nur "IN GEIST und LIEBE wach<se(h)n" kann! Ohne eigenen Geist und LIEBE hat jeder Mensch nur ein befristetes Dasein, denn ein Mensch kann ohne eigenen Geist und LIEBE genau so wenig überleben, wie ein Samenkorn ohne Wasser und Licht überleben kann!

ןג~ד = (ein) "geöffneter Garten"(siehe ןג!);
Totalwert 707
Äußerer Wert 57
Athbaschwert 309
Verborgener Wert 556
Voller Wert 613
Pyramidenwert 68
דגניים 4-3-50-10-10-40
Nomen: Bisschen, Brei, Getreide, Getreidepflanze, Gräser, Korn, Maserung, Spur

Tipp: םיינגד = "Getreidesorten"
Totalwert 677
Äußerer Wert 117
Athbaschwert 399
Verborgener Wert 604 610 616
Voller Wert 721 727 733
Pyramidenwert 329
זפק 7-80-100
Nomen: Ernte, Erzeugung, Getreide, Kaumagen, Kropf, Magen, Muskelmagen, Rachen, Struma

Tipp: קפז = "Kropf"
Totalwert 187
Äußerer Wert 187
Athbaschwert 80
Verborgener Wert 151
Voller Wert 338
Pyramidenwert 281
יבול 10-2-6-30
Nomen: Ausbeute, Beifall, Ernte, Erntezeit, Ertrag, Erzeugung, Feldfrucht, Gerte, Getreide, Gewächs, Kulturpflanze, Nutzpflanze, Periode, Produkt, Produkte, Sammlung, Versammlung, Zurechtschneiden, Zusammenkommen
Verb(en), Adjektiv(e): kupieren, zurechtschneiden, zuschneiden

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Ertrag (von), (die/ eine) Ernte (von), (das/ ein) Gewächs/ Wachstum/ Eingeheimste(s) (von), (er/ es) verwelkt/ vertrocknet/ verzagt. (er/ es) wird müde/ kraftlos/ hinfällig/ schwach. (er/ es) schwindet dahin, (er/ es) ist/ wird welk, (er/ es) fällt ab. (er/ es) wird abfallen/ verwelken

Tipp: לובי = "Ertrag", "Ernte"; לוב~י = "GOTT+/- polar aufgespanntes (phys.) Licht" (siehe לוב!)
Totalwert 48
Äußerer Wert 48
Athbaschwert 440
Verborgener Wert 464 465 470 471 474 480
Voller Wert 512 513 518 519 522 528
Pyramidenwert 88
מדגנים 40-4-3-50-10-40
Nomen: Bisschen, Brei, Getreide, Getreidepflanze, Korn, Maserung, Spur
Totalwert 707
Äußerer Wert 147
Athbaschwert 369
Verborgener Wert 640 646
Voller Wert 787 793
Pyramidenwert 482
מרקם 40-200-100-40
Nomen: Gefüge, Getreide, Gewebe, Korn, Maserung, Netz, Spur, Stoff, Struktur, Textilfaser, Textilstoff, Textur, Webart
Verb(en), Adjektiv(e): gestickt

Tipp: םקרמ = "T-ex-TUR", "Gefüge", "Gewebe" (םקרימ); "bestickt" (Adj.) (םקורמ)
Totalwert 940
Äußerer Wert 380
Athbaschwert 27
Verborgener Wert 476
Voller Wert 856
Pyramidenwert 1000
עבור 70-2-6-200
Nomen: Empfängnis, Ergebnis, Ernte, Ertrag, Getreide, Schwangerschaft, Überschreitung
Verb(en), Adjektiv(e): als, aus, betreffend, damit, fertig! weiter!, für, mit, wegen, zugunsten

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: um zu. wegen, um willen, zum Zweck, von wegen, damit, darum daß. auf daß. von einer Seite zur anderen zu gehen, vorbeizuziehen, hindurchzugehen, zu durchqueren, hinüberzugehen, (das/ ein) VonEinerSeiteZurAnderenGehen. (das/ ein) Vorbeiziehen/ Hindurchziehen/ Durchgehen/ Hindurchgehen/ Durchqueren/ Übergehen/ Hinübergehen/ Überschreiten/ Übersetzen/ Hindurchdringen/ Vorübergehen/ Vorüberziehen/ Vergehen/ Weitergehen, (der/ ein) Ertrag/ Zweck (von), (das/ ein) Getreide/ Ziel (von)

Kommentar: "Empfängnis/Schwangerschaft", "Ertrag/Ernte" (Qere: EB~WR)

Tipp: רובע = "Empfängnis", "Schwangerschaft" (רוביע); "Ertrag", "Ernte"; (das) "ER<zeugte"; "für" (Akk.) (רו~בע); SI-EHE auch: רבע!

"ICH G-EHE<schwanger mit meinen Gedanken und meinen projizierten Lichtkörpern"!
Totalwert 278
Äußerer Wert 278
Athbaschwert 390
Verborgener Wert 786 787 796
Voller Wert 1064 1065 1074
Pyramidenwert 498
פאה 80-1-5
Nomen: Ackerrand, Aspekt, Äußerstes, Ecke, Ecke des Ackers, Facette, Fläche, Grenze, Haarteil, Kante, Oberfläche, Perücke, Rabatte, Rand, Reling, Schläfenlocke, Seite, Spitze, Stück, Teil, übrig gelassenes Getreide
Verb(en), Adjektiv(e): zerschlagen, zerschneiden, zerspalten

Zusätzliche Übersetzung: Schläfenlocke, Ecke des Ackers, (für die Armen) übriggelassenes Getreide bibl.; Ecke

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Seite/ Gegend/ Himmelsrichtung/ Ecke. (der/ ein) Rand, (das/ ein) Ende/ Randgebiet

Kommentar: "Ecke" (= eines Ackers, die für die Armen übriggelassen wird), "Schläfenlocke"

Tipp: האפ bedeutet "Ecke"("D-REI<Eck"das symb: "sicht<BaR-ES Tetraeder" = "D-EL<TA>Spiegel"), "GeG<e-ND", "H-IM-M-EL<S-richtung", "RA-ND" und "SCHL-äfen<locke"
Totalwert 86
Äußerer Wert 86
Athbaschwert 496
Verborgener Wert 116 120 125
Voller Wert 202 206 211
Pyramidenwert 247
קבוצה 100-2-6-90-5
Nomen: Bande, Beule, Brut, Büschel, Ensemble, Ernte, Erzeugung, Fraktion, Gemeinde, Gesellschaft, Gespann, Getreide, Gruppe, Gruppensex, Haufen, Horde, Klingeln, Knoten, Kommune, Konzern, Koterie, Kücken, Kwuza, Läuten, Mannschaft, Päckchen, Paket, Phalanx, Rotte, Schar, Schlaufe, Schub, Schwung, Sendung, Sippe, Stapel, Stapelverarbeitung, Straßenbande, Strauß, Team, Telefonläuten, Traube, Trupp, Truppe, Unternehmensgruppe, Warengruppe, Warenpartie, Zehenknochen

Zusätzliche Übersetzung: Gruppe, Gesellschaft, Kwuza (Gruppe von Pionieren zwecks gemeinschaftlicher Ansiedlung)

Tipp: הצובק = "GR-UP<PE", "Gesellschaft"; "Kwuzza" (Gruppe von Pionieren zwecks gemeinschaftlicher Aussiedlung)
Totalwert 203
Äußerer Wert 203
Athbaschwert 479
Verborgener Wert 517 518 521 522 526 527 531 536
Voller Wert 720 721 724 725 729 730 734 739
Pyramidenwert 711
קורט 100-6-200-9
Nomen: Getreide, Handvoll, Jota, Korn, Körnchen, Maserung, Partikel, Prise, Spritzer, Spur, Teilchen
Totalwert 315
Äußerer Wert 315
Athbaschwert 137
Verborgener Wert 802 803 812
Voller Wert 1117 1118 1127
Pyramidenwert 827
קלי 100-30-10
Nomen: Gedörrtes, geröstetes Getreide, geröstetes Korn, Kaliber, meine Leichtigkeit

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Kallai. (das/ ein) geröstete(s) Getreide. (Sg): (die) geröstete(n) Weizen/ Gerstenkörner, mein~ Stimme/ Schall/ Donner/ Laut/ Geräusch/ Klang/ Nachricht/ Gerücht/ Kunde

Kommentar: geröstetes Korn

Tipp: י~לק = "MEIN+/- affines~Licht" (siehe לק!); ילק = "geröstetes K~OR<N"
Totalwert 140
Äußerer Wert 140
Athbaschwert 64
Verborgener Wert 134 140
Voller Wert 274 280
Pyramidenwert 370
קמה 100-40-5
Nomen: Getreide, Höhe, Korn, Saat, Wuchs

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (sie) stand (auf/ da). (sie) kam auf/ herauf. (sie) stieg auf. (sie) erhob/ erhebt sich, (sie) machte sich auf. (sie) galt/ bestand/ dauerte. (sie) war starr (= v Augen), (sie) kam zustande, (sie) hatte Bestand, (sie) war von Dauer, sich erhebend, (die/ eine) sich erhebende, aufstehend, (das/ ein) stehende(s) Getreide, (der/ ein) Halm, (das/ ein) Getreidefeld, (die/ eine) Höhe (von), (der/ ein) hohe(r) Wuchs, (die/ eine) hochragende Gestalt

Kommentar: (Qere: QM~H = (eine) "affin~gestaltgewortene WA~HR-nehmung", Q~MH = (eine) "Affinität (I~ST) was?")(= "+~- = 0" ) "Getreide/Korn" (= stehendes Getreide das noch nicht gemäht ist)

Tipp: המ~ק = (eine) "affin~gestaltgewortene WA~HR-nehmung", המ~ק
= (eine) "Affinität (I<ST) was?"(= "+~- = 0" ) "Getreide/Korn" (Qere:
"Ge<TR~EI~DE", "K-OR<N")

Totalwert 145
Äußerer Wert 145
Athbaschwert 104
Verborgener Wert 127 131 136
Voller Wert 272 276 281
Pyramidenwert 385
קמח 100-40-8
Nomen: Brot, Geld, Getreide, Mahlzeit, Mehl, Puder
Verb(en), Adjektiv(e): Mehl hinzufügen, mit Mehl bestreuen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) Mehl (von)

Kommentar: (Qere: Q~MCH = (eine) "affine gestaltgewortene~Kollektion" = (ein) "affines Gehirn")(= G+/-ML) "Mehl" (Qere: ME~HL) (= „Mehl“ I~ST "Z~ER-IE~BeN~ES GeT-REI~TE" - ahd. "melo" - mhd. "MeL") pi. "mit Mehl bestreuen/Mehl hinzufügen"

Tipp: חמ~ק = (eine) "affine gestaltgewordene Kollektion"; חמק = "Mehl"; pi. "mit Mehl bestreuen", "Mehl hinzufügen";

"Mehl" hebraisiert -> להמ! להמ bedeutet "ver-M-ISCHeN, beschneiden, verwässer, verdünnen"... und ךלהמ bedeutet "GaN<G, Weg, ENT<fernung, ENT<wicklung" und "Dein Ver-MISCHeN"!
Totalwert 148
Äußerer Wert 148
Athbaschwert 74
Verborgener Wert 526
Voller Wert 674
Pyramidenwert 388
קצר 100-90-200
Nomen: Daumennagel, Kurzbezeichnung, Kürze, Kurzschluß, Kurzschluss
Verb(en), Adjektiv(e): abkürzen, abschneiden, barsch, einbringen, einsilbig, ernten, ernten von Getreide, etwas, fliegend, fliehend, flüchtig, klein, knapp, kurz, kurz machen, kurz sein, kürzen, kurzfristig, kurzmachen, kurzschließend, kurzschlussfest, lakonisch, oberflächlich, prägnant, schroff, vergänglich, verkürzen, verkürzt, vorübergehend, wenig

Zusätzliche Übersetzung: kurz; Kürze; ernten (Getreide); kurz sein; kürzen, verkürzen, kurz machen; Kurzschluß El.

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) war/ ist (zu) kurz, (er/ es) wurde ungeduldig/ verdrießlich/ sterbensmatt. (er/ es) war unwillig/ abgeschnitten/ verkürzt. (er/ es) hatte genug, (er/ es) war kurz von Geduld, (er/ es) schnitt (ab), (er/ es) verkurzte/ mähte/ erntete. (die/ eine) Kürze/ Ungeduld. (der/ ein) erntend(e(r)). (der/ ein) Schnitter/ Mäher. kurz, kraftlos, machtlos, jähzornig, ungeduldig, (der/ ein) kurze(r) (von), (ein kurzer von Zorn: ein Jähzorniger)

Tipp: רצ~ק = (eine) "affine Formwerdung"(siehe רוצ/רצ!) ; ר~צק = (das) "EN~DE (DeR) Berechnung"; רצק = "Kürze" (רציק); "kurz" (Adj.) (Qere: "K-U~RZ" -> "WIE (eine) aufgespannte rationale~Geburt" -> ץר!) (Adj.); "ernten"(Getreide); kal. "kurz sein"; pi. "kürzen", "verkürzen", "kurz machen"; "Kurzschluß" El.
Totalwert 390
Äußerer Wert 390
Athbaschwert 12
Verborgener Wert 410
Voller Wert 800
Pyramidenwert 680
שבר 300-2-200
Nomen: Abbruch, Auflösung, Auslegung, Betrübnis, Brechen, Bruch, Bruchstelle, Bruchstück, Bruchteil, Deutung, Erwartung, Fraktur, Getreide, Hernie, Hoffnung, Katastrophe, Knochenbruch, Leistenbruch, Lücke, Ritze, Scherbe, Segment, Spalte, Splitter, Sprung, Teil, Tonscherbe, Unglück, Unterbrechung, Verderben, Warten, Zahnstocher, Zusammenbruch
Verb(en), Adjektiv(e): besichtigen, brechen, erwarten, Getreide einkaufen, Getreide kaufen, hoffen, in Stücke schlagen, kaufen, mit Getreide versorgen, prüfen, untersuchen, zerbrechen, zermalmen, zerschmettern, zerstören

Zusätzliche Übersetzung: brechen, zerbrechen; zerschmettern, zerstören; Getreide kaufen, mit Getreide versorgen (bibl.); Bruch, Bruchstück, Leistenbruch Med., Getreide bibl.

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Scheber. (der/ ein) Bruch/ Untergang (von), (das/ ein) Getreide/ Brechen/ Unglück/ Verderben (von), (die/ eine) Zerbrechung/ Auflösung/ Deutung (von), (er/ es/ man) brach/ zerbrach/ zerriß/ verwundete/ kränkte/ stillte. brich/ zerbrich (du)!, (er/ es/ man) zerschmetterte/ zerstörte. (er/ es) kaufte Getreide, (er/ es) wartete/ erwartete/ hoffte/ wünschte, brechend, (der/ ein) brechend(e(r)). zerbrechend, untersuchend, (der/ ein) untersuchend(e(r)). betrachtend

Kommentar: (Qere: SCH~BR = (der göttliche) "LOGOS+/- (eine) log~ISCH (ausgedachte) polare~Rationalität" = (das) "log~ISCH (ausgedachte) Äußere") "Bruch/Bruchstück" (Qere:: "B-RUCH~Stück")(= "IM~GEIST+/- IN (DeN) vier W-EL~T-GeG~END-EN"), (ein) "Leistenbruch" (Med. Hernia inguinalis)

Tipp: רבש = 300+2+200 = 50<2 -> "AUP<lösung B-RUCH"; Das kommen des "Fleisches" = "bassar" = 2-300-200 (siehe רשב), "FLE-ISCH" = שי-אלפ = das "WUNDER<des DA>SEINS" ist dassjenige, das "umhüllt" - das geschieht erst, wenn der "MENSCH = ADAM<zerbrochen>WIR<D", dann wenn der "tardema" = המדרת, der "tiefe Schlaf" kommt (siehe 1. Mose 2:21), da wird "IHM<die עלצ symb."(צ)Geburt (ל)Licht (ע)AuGeN<Blick = Seite, Rippe, Facette" "ENT<nommen".

רב~ש = (der göttliche) "LOGOS+/- (eine) log~ISCH (ausgedachte) polare~Rationalität" (siehe רב!); "B-RUCH", "B-RUCH-Stück"; "Bruch" Math.; "Leistenbruch" Med.; "Getreide" bibl.; "Erwartung", "Hoffnung"; kal. "brechen", "zerbrechen"; "Getreide kaufen", "mit Getreide versorgen"; pi. "zerschmettern", "zerstören"; hif. ריבשה = "Getreide verkaufen"
Totalwert 502
Äußerer Wert 502
Athbaschwert 305
Verborgener Wert 780
Voller Wert 1282
Pyramidenwert 1104
שדפה 300-4-80-5
Nomen: Verbrennendes, versengtes Getreide, Vertrocknen

Kommentar: versengtes Getreide

Tipp: הפדש = "versengtes Getreide"
Totalwert 389
Äußerer Wert 389
Athbaschwert 198
Verborgener Wert 496 500 505
Voller Wert 885 889 894
Pyramidenwert 1377
שוט 300-6-9
Nomen: Auspeitschen, Ernte, Erzeugung, Fraktionszwang, Geißel, Geissel, Gerte, Getreide, Knute, Lederpeitsche, Peitsche, Peitschenhieb, Peitschenschnur, Plage, Rindsleder, Rohleder, Schuss, Züchtigung, Zuchtrute
Verb(en), Adjektiv(e): abweichen, auspeitschen, rudern, segeln, systematisieren, umherziehen, verachten, verstricken

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: geh/ zieh umher (du)!, lauf hin und her (du)!, lauf herum (du)!, sich umherzutreiben, (die/ eine) Peitsche/ Geißel. (das/ ein) Strafgericht

Kommentar: pi."sytematisieren", "umherziehen", "AUP dem MEER(-WASSER) fahren/rudern/segeln", pi. "sich herumtreiben", hif. "AUP dem MEER(-WASSER) fahren lassen", "Peitsche" (= mit einer Peitsche herumtreiben)

Tipp: טו~ש = "LOGOS+/- log~ISCH~aufgespannte Spiegelung"; טוש = "AUP dem MEER(-WASSER~~~) fahren/rudern/segeln"; pi. טטוש = "systematisieren"; "umherziehen", "umherwandern", "sich herumtreiben"; hif. טישה = "AUP dem MEER(-WASSER) fahren lassen"; "Peitsche" (= mit einer Peitsche herumtreiben);

ICH BI<N AL<S ausgedachtes ינא- ICH ein...
"IN SICH SELBST<umherziehendes הינא- Schiff"...
יצ = "SCHI<FF und Flotte" und bedeutet "Geburt (eines) kleinen Gottes"!

SI-EHE auch: טש!
Totalwert 315
Äußerer Wert 315
Athbaschwert 132
Verborgener Wert 466 467 476
Voller Wert 781 782 791
Pyramidenwert 921
תבואה 400-2-6-1-5
Nomen: Ausbeute, Beifall, Bisschen, Blase, Bodenertrag, Brei, Einkommen, Ernte, Ertrag, Erzeugnis, Getreide, Getreidepflanze, Korn, Mais, Maserung, Periode, Produkte, Spur

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Ertrag/ Erwerb. (das/ ein) Erträgnis/ Wachstum/ Erzeugnis. (die/ eine) Ernte, (sie) kommt/ passiert. (sie) geht (hinein), (sie) trifft ein. (sie) kehrt/ fährt/ zieht ein

Kommentar: "BO-DeN-Ertrag", Getreide

Tipp: האובת = "BO<DeN>ER<TR>AG"; "ER<zeugnis"; "Ge-T-REI<DE" (im Getreide erkennen wir die Radix הבת 400-2-5 Teba, das Wort, oder auch das geschriebene Wort.
Totalwert 414
Äußerer Wert 414
Athbaschwert 871
Verborgener Wert 533 534 537 538 542 543 547 552
Voller Wert 947 948 951 952 956 957 961 966
Pyramidenwert 2033
תוצרת 400-6-90-200-400
Nomen: Ausbeute, Ausführung, Ausgabe, Ernte, Ertrag, Erzeugnis, Erzeugung, Fabrikat, Getreide, Herstellung, Machart, Marke, Produkt, Produkte, Produktion, Produktivität

Tipp: תרצות = "Herstellung", "Produktion";
ץראה תרצות = "Produktion des Landes" (in Israel hergestellt)

Totalwert 1096
Äußerer Wert 1096
Athbaschwert 90
Verborgener Wert 342 343 352
Voller Wert 1438 1439 1448
Pyramidenwert 3094
תירס 400-10-200-60
Nomen: Blase, Getreide, Hühnerauge, Mais, Welschkorn

Zusätzliche Übersetzung: Mais (Zea mays) Bot.

Kommentar: (Qere: TI~RS = "erscheinender Intellekt (I~ST) rationale Raumzeit") "Mais" (Bot. Zea mays) (Qere: "M-AI~S")

Tipp: סרית = "M-AI<S" (= "vom SCHÖPER-GOTT+/- Raumzeit"); סר~ית = "ER<Schein-EN~DeR Intellekt (I<ST) rationale Raumzeit"; "Mais" (Zea mays) Bot.
Totalwert 670
Äußerer Wert 670
Athbaschwert 52
Verborgener Wert 368 374
Voller Wert 1038 1044
Pyramidenwert 2090
תנובה 400-50-6-2-5
Nomen: Ausbeute, Beifall, Bodenertrag, Ernte, Ertrag, Erzeugnis, Erzeugung, Getreide, Periode, Produkt, Produkte

Zusätzliche Übersetzung: Bodenertrag, "Tnuva" (israelische Genossenschaft zur Vermarktung landwirtschaftlicher Erzeugnisse)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Frucht, (der/ ein) Ertrag/ Fruchtertrag

Tipp: הבונת = "Bodenernte", "Ertrag", "Frucht"; "Tenuva" (israelische Genossenschaft zur Vermarktung landwirtschaftlicher Erzeugnisse); SI-EHE: בונ!
Totalwert 463
Äußerer Wert 463
Athbaschwert 480
Verborgener Wert 479 480 483 484 488 489 493 498
Voller Wert 942 943 946 947 951 952 956 961
Pyramidenwert 2227
27 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.5
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.5.pdf