Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

4 Datensätze
אב 1-2
Nomen: Ahne, Ahnherr, Anfang, Anführer, Chef, Durchschnitt, Eltern, erste Blüte, Familienoberhaupt, Frische, Frische der Pflanze, Frucht, Früchte, Führer, Gebieter, Geist, Geistlicher, Gönner, Gott, Knospe, knospende Blüte des Baumes, Kopf, Kraft der Pflanze, Leiter, Mäzen, Meister, Meisterprüfung, Mittelwert, Originalcode, Patriarch, Patron, Quelle, Schirmherr, Spross, Stammform, Stammvater, Totengeist, Trieb, Ursprung, Vater, Vatertier, Vorfahr, Vorfahre, Vorläufer, Vorsitzender
Verb(en), Adjektiv(e): aufblühen, aufknospen, meistern

Zusätzliche Übersetzung: "Av", 11. Monat d. jüd. Jahres (Juli-August); Knospe, erste Blüte, Vater

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Vater/ Erzeuger/ Vorfahre/ Stammvater/ Berater/ Lehrer (von), (die/ eine) Knospe/ Blüte/ Frische/ Kraft, (das/ ein) Grün, (der/ ein) Geist/ Weinschlauch

Kommentar: (Qere: AB = "VATER", A~B = "SCHÖPFER+/- schöpfer~ISCH-E Polarität/außer-H-AL~B")(= Beachte: das Präfix B = "im/in/innen" U~ND das Suffix B symb. "EIN polares/außer-H-AL~B"), "aufblühen/aufknospen", "Av" (= 11. Monat Juli-August)

Tipp: בא = "Blüte, Knospe", "AUP<blühen", AUP<knospen";בא= "IM<Perfekt gelesen": "ICH W<Erde polar/zweigeteilt";

Die Radix "בא WIR<D gespiegelt zu אב" und das bedeutet: ER<ST wenn EIN "VATER-Geist"(= בא = "schöpferische Polarität") IN sICH SELBST "AUP<blüht"(= בא, dies symbolisiert "Schöpfung Außen"-> (Gedanken-)"Wellen" SIN<D "IMME(E)R "polare Erscheinungen"!) "kommt"(= אב ->) "I<HM" etwas IN DeN SIN<N, nämlich eine von "I<HM ausgedachte polare Schöpfung"(= בא), die sich "KOM-P<le-TT außerhalb" des eigenen Geistes "zu befinden scheint"!

בא = "Aw" (11. Monat Juli-August")

ןב-בא I<ST "Gottes AUP<geblühter, "in der Welt sichtbarer" Sohn" und
ןב-בא I<ST der "VATER/Sohn", der "Eckstein", AUP dem AL<le-S "ruht", der Geist "IM MENSCHEN", der weiß: "ICH BIN EINS mit dem VATER!"

Totalwert 3
Äußerer Wert 3
Athbaschwert 700
Verborgener Wert 520
Voller Wert 523
Pyramidenwert 4
אבא 1-2-1
Nomen: Brause, der Vater, Geistlicher, Knall, mein Vater, Name, Papa, Papi, Paps, Pater, Persönlichkeit, Schwiegervater, Sprudel, Vater, Väterchen, Vati

Zusätzliche Übersetzung: der Vater, mein Vater, Papa (Anrede)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (ich) komme/ gehe, (ich) gehe hinein, (ich) möge/ (werde/ würde) gehen/ hineingehen. (ich) kehre/ fahre/ ziehe ein. (ich) verkehre mit. (ich) lasse mich ein

Kommentar: "der VATER/mein VATER", "Papa" (Anrede)

Tipp: אבא = "IM<Perfekt gelesen" "ICH W<Erde kommen";

אבא = "der Vater, mein Vater/Papa" (Anrede)

JCH UP BIN LIEBE und "vollkommenes Heiliges Bewusstsein"...
AL<le-S umfassend, AL<le-S liebend, AL<le-S verstehend!
JCH UP BIN Dein wirkLICHTer geistiger VATER!

JCH UP bin "Schöpfer-VATER".... und der "A-VATAR" Deiner Erlösung...
JCH UP LIEBE Dich so sehr, dass JCH UP in Deinem "IN<divi>DU-AL Bewusstsein", d.h. IN Deiner "persönlichen Traum-W-EL<T" in diesem Moment "AL<S ein Gedanke", oder gegebenenfalls sogar AL<S "limiTIER<TE Person" in Erscheinung trete, um Dich kleinen Geistesfunken, der Du ein "IN<divi>DU-EL-ER Mensch", d.h. "AIN schöpferischer Teil" meines "göttLICHT<eN GEISTES BI<ST", auf die nächste Stufe Deiner geistigen
Evolution vorzubereiten!

Totalwert 4
Äußerer Wert 4
Athbaschwert 1100
Verborgener Wert 630
Voller Wert 634
Pyramidenwert 8
כומר 20-6-40-200
Nomen: Abt, Angestellte, Angestellter, Armeegeistlicher, Beamte, Diakon, Domherr, Geistlicher, Gesandter, Gottesdiener, Grundregel, Hilfspfarrer, Hochwürden, Kanon, Kaplan, Kirchengebot, Kleriker, Militärgeistlicher, Minister, Pastor, Pater, Pfarrer, Prediger, Priester, Schlucht, Stiftsherr, Vikar

Zusätzliche Übersetzung: Priester (nichtjüd.)
Totalwert 266
Äußerer Wert 266
Athbaschwert 123
Verborgener Wert 436 437 446
Voller Wert 702 703 712
Pyramidenwert 378
נכבד 50-20-2-4
Nomen: Don, Geistlicher, Hochwürden, Persönlichkeit, Pfarrer, Würdenträger
Verb(en), Adjektiv(e): achtbar, achtenswert, anbetend, ansehnlich, beachtenswert, bedeutsam, bekannt, berühmt, distinguiert, ehrbar, ehrenhaft, ehrenvoll, ehrenwert, ehrfürchtig, ehrfurchtsvoll, ehrwürdig, ernst, geachtet, geehrt, herausragend, hervorragend, hochwürdig, verehrend, verehrt, vornehm, wert, wichtig, würdevoll, würdig

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) wurde/ wird geehrt/ respektiert, (er/ es) zeigte sich reich an. (er/ es) erwies sich als würdevoll/ herrlich. (er/ es) verherrlichte sich, geehrt/ respektiert (werdend), (der/ ein) geehrt/ respektiert werdend(e(r)). sich reich zeigend an. sich als würdevoll/ herrlich erweisend, sich verherrlichend, (wir) fallen zur Last, (wir) tragen eine Last, (wir) sind schwer/ wichtig/ gewichtig/ ansehnlich/ reich/ geehrt/ heftig. (wir) ehren, (wir) halten für ansehnlich

Kommentar: geehrt/wichtig

Tipp: דבכנ = "IM<Perfekt gelesen": "WIR W<Erden>ER<TR-age-N";

דבכ = "(כ)wie eine (ב)polare (ד)Öffnung" und דב bedeutet "Erfindung, Lüge"!

דב sprich "BAD" = engelisch "SCH-L<ECHT" = "MEIN<(SCH)logisches (L)Licht I<ST echt"... דבכ als KoWaD bedeutet "ER I<ST schwer" und "ER I<ST schwierig"...

Das männliche Partizip דבכ wird genauso geschrieben, nur anders ausgesprochen, nämlich KoWeD! Korrekt übersetzt bedeutet dies: "EIN SCHWER-Seiender" oder "ER ist SCHW-ER-seiend! "Gott sein Dank" hat UNS GOTT mit seinem Gebot: "Du sollst den Namen/das WORT Gottes nicht ENT-heiligen!" "das Vokalisieren" seiner "Heiligen HIERoglyphen" verboten! EIN WIR-k-LICHT-ER "GURU" "weiß dies"! Das Sanskrit-Wort "guru" bedeutet deswegen "SCHWER, wichtig, würdig", "dessen Worte schwer wiegen" und darum auch "Ehrwürdiger"!
Totalwert 76
Äußerer Wert 76
Athbaschwert 439
Verborgener Wert 976
Voller Wert 1052
Pyramidenwert 268
4 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.8.8
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.8.8.pdf