Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

33 Datensätze
אב 1-2
Nomen: Ahne, Ahnherr, Anfang, Anführer, Chef, Durchschnitt, Eltern, erste Blüte, Familienoberhaupt, Frische, Frische der Pflanze, Frucht, Früchte, Führer, Gebieter, Geist, Geistlicher, Gönner, Gott, Knospe, knospende Blüte des Baumes, Kopf, Kraft der Pflanze, Leiter, Mäzen, Meister, Meisterprüfung, Mittelwert, Originalcode, Patriarch, Patron, Quelle, Schirmherr, Spross, Stammform, Stammvater, Totengeist, Trieb, Ursprung, Vater, Vatertier, Vorfahr, Vorfahre, Vorläufer, Vorsitzender
Verb(en), Adjektiv(e): aufblühen, aufknospen, meistern

Zusätzliche Übersetzung: "Av", 11. Monat d. jüd. Jahres (Juli-August); Knospe, erste Blüte, Vater

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Vater/ Erzeuger/ Vorfahre/ Stammvater/ Berater/ Lehrer (von), (die/ eine) Knospe/ Blüte/ Frische/ Kraft, (das/ ein) Grün, (der/ ein) Geist/ Weinschlauch

Kommentar: (Qere: AB = "VATER", A~B = "SCHÖPFER+/- schöpfer~ISCH-E Polarität/außer-H-AL~B")(= Beachte: das Präfix B = "im/in/innen" U~ND das Suffix B symb. "EIN polares/außer-H-AL~B"), "aufblühen/aufknospen", "Av" (= 11. Monat Juli-August)

Tipp: בא = "Blüte, Knospe", "AUP<blühen", AUP<knospen";בא= "IM<Perfekt gelesen": "ICH W<Erde polar/zweigeteilt";

Die Radix "בא WIR<D gespiegelt zu אב" und das bedeutet: ER<ST wenn EIN "VATER-Geist"(= בא = "schöpferische Polarität") IN sICH SELBST "AUP<blüht"(= בא, dies symbolisiert "Schöpfung Außen" (Gedanken-)"Wellen" SIN<D "IMME(E)R "polare Erscheinungen"!) "kommt"(= אב ) "I<HM" etwas IN DeN SIN<N, nämlich eine von "I<HM ausgedachte polare Schöpfung"(= בא), die sich "KOM-P<le-TT außerhalb" des eigenen Geistes "zu befinden scheint"!

בא = "Aw" (11. Monat Juli-August")

ןב-בא I<ST "Gottes AUP<geblühter, "in der Welt sichtbarer" Sohn" und
ןב-בא I<ST der "VATER/Sohn", der "Eckstein", AUP dem AL<le-S "ruht", der Geist "IM MENSCHEN", der weiß: "ICH BIN EINS mit dem VATER!"

Totalwert 3
Äußerer Wert 3
Athbaschwert 700
Verborgener Wert 520
Voller Wert 523
Pyramidenwert 4
אד 1-4
Nomen: Abgase, Benzin, Beschlag, Dampf, Dunst, Fluss, Gas, Geist, Nebel, Quelle, Rauch, Wasserbehälter, Wasserstrom, Wolke, Wut

Kommentar: (Qere: A~D = (geistiger)"SCHÖPFER+/- schöpfer-ISCH-E~Öffnung"), "Dampf/Dunst" (Qere: "DUN~ST")

Tipp: דא = (geistiger) "SCHÖPFER+/- schöpfer-ISCH-E Öffnung";

דא (1+4 = 5... ה = "WA-HR-nehmung"!) I<ST der "DUN~ST", der IN der zweiten Schöpfungsgeschichte "von der ER<DE aufsteigt" und IM MENSCH DeN zweiten Prozess der "göttlichen Schöpfung ER<öffnet"(Genesis 2,5-6)...

דאמ bedeutet deshalb auch "vom Schöpfer geöffnet"!

"DUN~ST" = (eine) "L-UP<T~TR~übung/Dampf/feiner RaUCH"; asächs. "thunst" = "Dunst, Streif oder Strahl des Feuers";
Totalwert 5
Äußerer Wert 5
Athbaschwert 500
Verborgener Wert 540
Voller Wert 545
Pyramidenwert 6
אווירה 1-6-6-10-200-5
Nomen: Ambiente, Atmosphäre, Aura, Gegend, Geist, Haltung, Luft, Lüftchen, Stimmung, Ton, Tonfall
Totalwert 228
Äußerer Wert 228
Athbaschwert 693
Verborgener Wert 437 438 439 441 442 443 444 445 446 447 448 449 451 452 453 454 456 457 458 461 462 463 466 467 472
Voller Wert 665 666 667 669 670 671 672 673 674 675 676 677 679 680 681 682 684 685 686 689 690 691 694 695 700
Pyramidenwert 495
אומץ 1-6-40-90
Nomen: Absicht, Begeisterung, Beherztheit, Courage, Därme, Eifer, Eingeweide, Feuer, Frechheit, Furchtlosigkeit, Galanterie, Gedärm, Gedärme, Geist, Heldenmut, Herzhaftigkeit, Innereien, Kraft, Laune, Lebensmut, Mut, Nerv, Ritterlichkeit, Schneid, Seele, Stimmung, Tapferkeit, Veranlagung
Verb(en), Adjektiv(e): anschaffen, erwerben, mutig, wagemutig
Totalwert 947
Äußerer Wert 137
Athbaschwert 495
Verborgener Wert 170 171 180
Voller Wert 307 308 317
Pyramidenwert 192
אלכוהול 1-30-20-6-5-6-30
Nomen: Absicht, Alkohol, Alkoholmissbrauch, Geist, Laune, Seele, Stimmung
Totalwert 98
Äußerer Wert 98
Athbaschwert 720
Verborgener Wert 291 292 293 295 296 297 300 301 302 305 306 310 311 315 320
Voller Wert 389 390 391 393 394 395 398 399 400 403 404 408 409 413 418
Pyramidenwert 368
אנימה 1-50-10-40-5
Nomen: Absicht, Anima, Existenz, Gefühl, Geist, Gemüt, Herz, Laune, Leben, Psyche, Realität, Seele, Stimmung
Totalwert 106
Äußerer Wert 106
Athbaschwert 549
Verborgener Wert 211 215 217 220 221 226
Voller Wert 317 321 323 326 327 332
Pyramidenwert 320
דיבוק 4-10-2-6-100
Nomen: Geist, Gespenst, Schatten, Seele, Spur, Zubehör, Zuneigung, Zusatzteil
Totalwert 122
Äußerer Wert 122
Athbaschwert 524
Verborgener Wert 936 937 942 943 946 952
Voller Wert 1058 1059 1064 1065 1068 1074
Pyramidenwert 178
זיק 7-10-100
Nomen: Flackern, Flicker, Flimmern, Fünkchen, Funke, Funkeln, Funken, Geist, Gespenst, Lebensfunke, Lichtschein, Meteor, Schatten, Schein, Schillern, Schimmer, Seele, Spur, Strahl, Trost, Wenige, Zittern, Zucken, Zündfunke, Zündfunken
Verb(en), Adjektiv(e): flimmerfrei, flimmern

Zusätzliche Übersetzung: Funke(n)

Kommentar: (Qere: Sz~IQ = (eine) "selekTIER~TE intellektuelle~Affinität")(= der IQ eines Geistesfunken = Gotteskind) "Funke/Funken"

Tipp: קיז bedeutet "Funke(n), Flackern"
Totalwert 117
Äußerer Wert 117
Athbaschwert 114
Verborgener Wert 150 156
Voller Wert 267 273
Pyramidenwert 141
חיות 8-10-6-400
Nomen: Absicht, Animation, Begeisterung, Elan, Energie, Flinkheit, Freude, Frische, Fröhlichkeit, Gärung, Geist, Ingwer, Klarheit, Knacken, Kraft, Laune, Leben, Lebendigkeit, Lebensdauer, Lebenskraft, Lebhaftigkeit, Lebzeiten, Munterkeit, Rotgelb, Saft, Schnappen, Seele, Stimmung, Tiere, Tunnel, Verve, Viehzeug, Vitalität

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: stark, lebenskräfig. lebend, lebendig, blühend, kräftig, frisch, lebhaft, (die (PI)) lebende(n)/ lebendige(n). (das/ ein) Leben, (die/ eine) Lebensdauer, (die (PI)) lebende~. (die) (wilde(n)) Tiere (von), (die) Raubtiere/ Lebewesen (von). (Chald): (das) Tier/ Getier von

Kommentar: (Qere: CHI=WT = (DeR) "kollektive Intellekt (I~ST bzw. wird ZUR) aufgespannten ER~Schein-UNG", CHI~OT = (eine) "LeBeN~DI-GE ~ aufgespannten ER~Schein-UNG") "Lebenskraft"

Tipp: תו~יח bedeutet "lebendige Zeichen"(= "weibliche Vielheit = S-Tiere") = "Menschen = Trockennasenaffen";

Der "Mensch" (Homo sapiens) ist innerhalb der biologischen Systematik ein höheres Säugetier aus der Ordnung der "Primaten" (Primates). Er gehört zur Unterordnung der "Trockennasenaffen" (Haplorrhini) und dort zur Familie der "Menschenaffen" (Hominidae).

שונא-Menschen "sind nach eigener wissenschaftlich nachgeplapperter Definition" NUR sterbliche Trockennasenaffen, die unwidersprochen das geistlose Geschwätz der angeblich "gescheiten Autoritäten ihrer Traumwelt" nachäffen... ohne sICH<eigene Gedanken über den "tatsächlichen Sachverhalt" ihres eigenen geistigen "DAS-EIN<S" zu machen!
Totalwert 424
Äußerer Wert 424
Athbaschwert 181
Verborgener Wert 416 417 422 423 426 432
Voller Wert 840 841 846 847 850 856
Pyramidenwert 474
טון 9-6-50
Nomen: Ganzton, Geist, Haltung, Klang, Lösung, Stimmung, Taste, Ton, Tonart, Tonfall, Tonne, Tonus, Tonwahl, Umgangston
Verb(en), Adjektiv(e): tonen

Tipp: ןוט = "TON" = (eine) "gespiegelt aufgespannte~ Existenz"
Totalwert 715
Äußerer Wert 65
Athbaschwert 139
Verborgener Wert 462 463 472
Voller Wert 527 528 537
Pyramidenwert 89
33 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.8.6
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.8.6.pdf