Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

17 Datensätze
אב 1-2
Nomen: Ahne, Ahnherr, Anfang, Anführer, Chef, Durchschnitt, Eltern, erste Blüte, Familienoberhaupt, Frische, Frische der Pflanze, Frucht, Früchte, Führer, Gebieter, Geist, Geistlicher, Gönner, Gott, Knospe, knospende Blüte des Baumes, Kopf, Kraft der Pflanze, Leiter, Mäzen, Meister, Meisterprüfung, Mittelwert, Originalcode, Patriarch, Patron, Quelle, Schirmherr, Spross, Stammform, Stammvater, Totengeist, Trieb, Ursprung, Vater, Vatertier, Vorfahr, Vorfahre, Vorläufer, Vorsitzender
Verb(en), Adjektiv(e): aufblühen, aufknospen, meistern

Zusätzliche Übersetzung: "Av", 11. Monat d. jüd. Jahres (Juli-August); Knospe, erste Blüte, Vater

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Vater/ Erzeuger/ Vorfahre/ Stammvater/ Berater/ Lehrer (von), (die/ eine) Knospe/ Blüte/ Frische/ Kraft, (das/ ein) Grün, (der/ ein) Geist/ Weinschlauch

Kommentar: (Qere: AB = "VATER", A~B = "SCHÖPFER+/- schöpfer~ISCH-E Polarität/außer-H-AL~B")(= Beachte: das Präfix B = "im/in/innen" U~ND das Suffix B symb. "EIN polares/außer-H-AL~B"), "aufblühen/aufknospen", "Av" (= 11. Monat Juli-August)

Tipp: בא = "Blüte, Knospe", "AUP<blühen", AUP<knospen";בא= "IM<Perfekt gelesen": "ICH W<Erde polar/zweigeteilt";

Die Radix "בא WIR<D gespiegelt zu אב" und das bedeutet: ER<ST wenn EIN "VATER-Geist"(= בא = "schöpferische Polarität") IN sICH SELBST "AUP<blüht"(= בא, dies symbolisiert "Schöpfung Außen"-> (Gedanken-)"Wellen" SIN<D "IMME(E)R "polare Erscheinungen"!) "kommt"(= אב ->) "I<HM" etwas IN DeN SIN<N, nämlich eine von "I<HM ausgedachte polare Schöpfung"(= בא), die sich "KOM-P<le-TT außerhalb" des eigenen Geistes "zu befinden scheint"!

בא = "Aw" (11. Monat Juli-August")

ןב-בא I<ST "Gottes AUP<geblühter, "in der Welt sichtbarer" Sohn" und
ןב-בא I<ST der "VATER/Sohn", der "Eckstein", AUP dem AL<le-S "ruht", der Geist "IM MENSCHEN", der weiß: "ICH BIN EINS mit dem VATER!"

Totalwert 3
Äußerer Wert 3
Athbaschwert 700
Verborgener Wert 520
Voller Wert 523
Pyramidenwert 4
און 1-6-50
Nomen: Besitz, Betrug, Böses, Eitelkeit, Energie, Frevel, Frische, Fülle, Gewalt, Grabstein, Heldentum, Herrschaft, Keimblatt, Kern, Körperkraft, Kraft, Lebenskraft, Leid, Macht, Männlichkeit, Nichts, Potenz, Reichtum, Saat, Saft, Samen, Schlechtigkeit, Stabilität, Stärke, Sünde, Täuschung, Trug, Tunnel, Unheil, Unheimliches, Unrecht, Vermögen, Vitalität, Zeugungskraft

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: On. Awen. (Beth/ -Awen). (die/ eine) Kraft/ Zeugungskraft/ Starke/ Nichtigkeit/ Mühe/ Arbeit/ Ungerechtigkeit/ Lüge/ Täuschung, (das/ ein) Unrecht/ Vermögen/ Ubel/ Unheil/ Unglück. (der/ ein) Hauch/ Götze/ Frevel/ Trug/ Reichtum

Kommentar: (Qere: A~WN = "SCHÖPFER+/- (eine) schöpfer~ISCH aufgespannte~Existenz")

Tipp: Mit dem eigenen geistigen ER-WACH<eN WIR<D einem MENSCH auch wieder seine eigene ןוא, ON, bewusst, d.h. seine eigene "Zeugungskraft" und damit auch sein ןוא, AVeN, d.h. sein bisher "IM-ME(E)R<NUR einseitig" ausgesprochenes "UN-recht" und seine "Sünde"(= "αμαρθια" = "α-μαρθυρεο")!
Wenn "ich" "meine" körperliche, wie auch "geistige Zeugungskraft"... "für die meinige halte", betrüge "ich" mICH SELBST und vergesse das "ursprüngliche Kind" IN MIR, das ich wieder "SELBST W<Erden muss"!

JCH UP antwortete und sprach zu ihm: "Wahrlich, wahrlich, ICH sage dir: Es sei denn, dass jemand "von neuem geboren werde", (d.h. wenn man nicht wieder ein "ursprüngliches Gottes-Kind WIR<D"...) so kann er das Reich Gottes nicht sehen! Siehe (Johannes 3:1-7 ELB)

ןוא, AVeN, "Sünde, Lüge, (selbst-)Täuschung "...
Totalwert 707
Äußerer Wert 57
Athbaschwert 489
Verborgener Wert 172 173 182
Voller Wert 229 230 239
Pyramidenwert 65
חוזק 8-6-7-100
Nomen: Brauchbarkeit, Dehngrenze, Energie, Festigkeit, Frische, Gewalt, Grabstein, Härte, Heftigkeit, Heldentum, Intensität, Kraft, Lebenskraft, Macht, Potenz, Stabilität, Stärke, Steigerung, Tauglichkeit, Unüberwindlichkeit, Verbindlichkeit, Vitalität, Vollton, Zähigkeit, Zeugungskraft
Verb(en), Adjektiv(e): bekräftigen, stärken, verstärken
Totalwert 121
Äußerer Wert 121
Athbaschwert 214
Verborgener Wert 552 553 562
Voller Wert 673 674 683
Pyramidenwert 164
חוסן 8-6-60-50
Nomen: Behäbigkeit, Dichtheit, Dichtigkeit, Energie, Festigkeit, Frische, Gesundheit, Grabstein, Kraft, Kräftigkeit, Lebenskraft, Macht, Muskelspannung, Robustheit, Sehne, Solidität, Stabilität, Stärke, Tiefe, Unanfälligkeit, Vitalität, Würde
Verb(en), Adjektiv(e): einimpfen, gut, impfen
Totalwert 774
Äußerer Wert 124
Athbaschwert 157
Verborgener Wert 510 511 520
Voller Wert 634 635 644
Pyramidenwert 220
חיות 8-10-6-400
Nomen: Absicht, Animation, Begeisterung, Elan, Energie, Flinkheit, Freude, Frische, Fröhlichkeit, Gärung, Geist, Ingwer, Klarheit, Knacken, Kraft, Laune, Leben, Lebendigkeit, Lebensdauer, Lebenskraft, Lebhaftigkeit, Lebzeiten, Munterkeit, Rotgelb, Saft, Schnappen, Seele, Stimmung, Tiere, Tunnel, Verve, Viehzeug, Vitalität

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: stark, lebenskräfig. lebend, lebendig, blühend, kräftig, frisch, lebhaft, (die (PI)) lebende(n)/ lebendige(n). (das/ ein) Leben, (die/ eine) Lebensdauer, (die (PI)) lebende~. (die) (wilde(n)) Tiere (von), (die) Raubtiere/ Lebewesen (von). (Chald): (das) Tier/ Getier von

Kommentar: (Qere: CHI=WT = (DeR) "kollektive Intellekt (I~ST bzw. wird ZUR) aufgespannten ER~Schein-UNG", CHI~OT = (eine) "LeBeN~DI-GE ~ aufgespannten ER~Schein-UNG") "Lebenskraft"

Tipp: תו~יח bedeutet "lebendige Zeichen"(= "weibliche Vielheit = S-Tiere") = "Menschen = Trockennasenaffen";

Der "Mensch" (Homo sapiens) ist innerhalb der biologischen Systematik ein höheres Säugetier aus der Ordnung der "Primaten" (Primates). Er gehört zur Unterordnung der "Trockennasenaffen" (Haplorrhini) und dort zur Familie der "Menschenaffen" (Hominidae).

שונא-Menschen "sind nach eigener wissenschaftlich nachgeplapperter Definition" NUR sterbliche Trockennasenaffen, die unwidersprochen das geistlose Geschwätz der angeblich "gescheiten Autoritäten ihrer Traumwelt" nachäffen... ohne sICH<eigene Gedanken über den "tatsächlichen Sachverhalt" ihres eigenen geistigen "DAS-EIN<S" zu machen!
Totalwert 424
Äußerer Wert 424
Athbaschwert 181
Verborgener Wert 416 417 422 423 426 432
Voller Wert 840 841 846 847 850 856
Pyramidenwert 474
טריות 9-200-10-6-400
Nomen: Frische, Neuheit, Neuheitsprüfung
Totalwert 625
Äußerer Wert 625
Athbaschwert 174
Verborgener Wert 726 727 732 733 736 742
Voller Wert 1351 1352 1357 1358 1361 1367
Pyramidenwert 1287
ירוק 10-200-6-100
Nomen: Anger, Frische, Grün, Grünes, Grünfläche, Unerfahrenheit
Verb(en), Adjektiv(e): anfänglich, grün, grünen, kränklich, unreif

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) Grün/ Grünzeug/ Grüne(s)/ Kraut
Totalwert 316
Äußerer Wert 316
Athbaschwert 127
Verborgener Wert 406 407 412 413 416 422
Voller Wert 722 723 728 729 732 738
Pyramidenwert 752
לח 30-8
Nomen: Blüte, Einsprengung, Feuchtfutter, Feuchtwarze, Frische, Lebenskraft, Saft
Verb(en), Adjektiv(e): dumpfig, feucht, frisch, geifernd, humid, klebrig, modrig, neu, noch feucht, noch frisch, regnerisch, sabbernd, salbadernd, schäbig, ungebraucht

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: zu/ (für/...) euer Samen/ Saat/ Nachkommenschaft/ Aussaat. zu/ (für/...) euer Arm/ Beistand/ Nachbar/ Helfer/ Kraft/ Unterstützung/ Macht/ Hilfe

Kommentar: (Qere: LCH = "LICHT-KOLLEKTION+/- LeBeN~S-FRI-SCHE") "Lebensfrische"

Tipp: חל = "Lebensfrische, F-euch<tigkeit" < "Wasser-Lachen") "SIN<D Spiege-Lungen"; חל = ewige "LeBeN<S-Frische";

Mit jedem Atemzug, den "ICH geistig ausatme", erschaffe "ICH< meinen momentanen>Bewussts-EiNS-IN-H<alt" und mit jedem "Einatmen" sauge ICH (wie ein "SCHW<A-MM eine Wasser(F)Lache>AUP<saugt") das für "mICH<mo-men-tan S-ich-T-bare" wieder "IN meine eigene geistige EiN-he-iT zurück"!
Totalwert 38
Äußerer Wert 38
Athbaschwert 80
Verborgener Wert 444
Voller Wert 482
Pyramidenwert 68
לחות 30-8-6-400
Nomen: Dummheit, Feuchte, Feuchtigkeit, Feuchtigkeitsgrad, Frische, Luftfeuchte, Luftfeuchtigkeit, Nässe, Regenwetter

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die) Tafeln/ Platten/ Tablette/ Planken/ Bretter/ Vertäfelungen (von). zu/ (für/...) (d~) Zelte~/ Zeltdörfer~/ Behausungen/ Dörfer~ (von)

Kommentar: (Qere: "Lebensfrische/Feuchtigkeit")

Tipp: תוחל = "LICHT+/- kollektiv~aufgespannte ER<Schein-UNG"(= תוח = הוח = "Eva, Dorf, Behausung, Farm, Gehöft", "aus~DR~üc~KeN/aus~SA~GeN/erleben" siehe הוח!); תוחל = "LeBeN<S~Frische/Feuchtigkeit"(siehe חל!); SI-EHE: תו-חל!
Totalwert 444
Äußerer Wert 444
Athbaschwert 161
Verborgener Wert 456 457 466
Voller Wert 900 901 910
Pyramidenwert 556
לחי 30-8-10
Nomen: Backe, Frechheit, Kinn, Kinnbacken, Kinnlade, Lechi, meine Frische, Wange

Zusätzliche Übersetzung: Lechi Kurzw., Kämpfer f. die Freiheit Israels; Backe, Wange

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Lachai (Lachai Roi - zum Leben mich sehend). Lehi. (Ramath Lehi). zu/ (für/...) (d~/ ein~) Leben/ Lebenszeit/ Lebendigkeit/ Lebenskraft/ Sippe/ Herkunft. (die/ eine) Wange/ Kinnbacken/ Kinnlade (von), (das/ ein) Kinn. zu/ (für/...) (d~/ ein~) lebende~/ lebendige~/ rohe

Kommentar: (Qere: LCH-I = "MEINE+/- LeBeN~S~Frische", L~CHI = "zum LeBeN"), (eine) "Kinnlade/Backe/Wange" (LCHI~IM SIN~D die beiden "Backen/Wangen")

Tipp: י~חל = "MEINE+/- Lebensfrische"(siehe חל!); יח~ל = "zum LeBeN"(siehe יח!); "Kinnlade, Backe, Wange"; םי~יחל SIN<D die beiden "Backen/Wangen"; יחל gespiegelt לח~י = "ICH W<Erde weltlich = entweiht/unheil"(siehe לח!)
Totalwert 48
Äußerer Wert 48
Athbaschwert 120
Verborgener Wert 448 454
Voller Wert 496 502
Pyramidenwert 116
17 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.8.7
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.8.7.pdf