Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

6 Datensätze
גור 3-6-200
Nomen: als Fremder und Schutzbürger, Babyspeck, Fremdling, Gast, junges Tier, Jungtier, Kinder, Löwenjunges, Nachwuchs, Tierjunges, Welpe, Wölfling
Verb(en), Adjektiv(e): angreifen, fürchten, gasten, scheuen, versammeln, weilen, wohnen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Gur. als Gast/ Schützling sich nieder zu lassen, zu wohnen/ verweilen. (das/ ein) Wohnen/ Verweilen. anzugreifen, zu kämpfen, zeitweilig als Gast/ Schützling zu wohnen, sich aufzuhalten, einzukehren, aufzulauern, sich zu scheuen/ fürchten/ sammeln, sich zusammen zu tun. Streit zu erregen, (das/ ein) Angreifen/ Kämpfen. wohne/ verweile (du)!, (der/ ein) junge(r) Löwe, (der/ ein) Welpe (von), (das/ ein) junges Tier(von)

Kommentar: (Qere: G~WR = "GEIST+/- aufgespannte Rationalität")

Tipp: רו~ג = "GEIST+/- aufgespannte Rationalität"; "LÖWEN<junges, Fremdling", "B-Leib-eN, wohnen, verweilen", "einsammeln/zusammenrotten"(siehe Psalm 56.7/59.4) hit. ררוגתה = "zeitweilig wohnen"(siehe auch רג!); רגי = "sich fürchten"
Totalwert 209
Äußerer Wert 209
Athbaschwert 283
Verborgener Wert 386 387 396
Voller Wert 595 596 605
Pyramidenwert 221
גר 3-200
Nomen: Fremden, Fremder, Fremdling, Gast, junger Löwe, Kalk, Löwenjunges, Neubekehrter, Proselyt, Reisender, Schutzbürger, Tünche
Verb(en), Adjektiv(e): wohnen

Zusätzliche Übersetzung: Fremder der sich in einem anderen Lande in einer Gemeinschaft aufhält selten auch im Sinne von Reisenden

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Fremde(r)/ Gast (von), (das/ ein) Junge(s). (der/ ein) junge(r) Löwe, (der/ ein) Kalk, (er/ es) ließ sich als Gast nieder, (er/ es) wohnte als Gast/ Schützling. (er/ es) verweilte/ verweilt. (er/ es) hielt sich auf. (er/ es) scheute/ fürchtete/ sammelte sich. (er/ es) tat sich zusammen, (er/ es) lauerte auf. (er/ es) erregte Streit, weilend, als Gast wohnend, (der/ ein) verweilend(e(r))/ verbleibend(e(r))/ wohnend(e(r))

Kommentar: (Qere: G~R = "GEIST+/- Rationalität"), (ein) "Reisender/Fremder" (Qere: "RAI~SE~ND~ER" / "FR-EM~DeR") (= eine "Reisender" DeR "an einem anderen Ort übernachtet"(= eine Traumwelt) und D~Ort ein "Fremder" I~ST.)

Tipp: רג = "GEIST+/- Rationalität";

Die rote Rad-IX (= ICH) "GR = רג" bedeutet "G(geistiger) R(Kopf) = LOGOS)"...
die blaue Rad-IX (= ICH) "GR = רג = "REI<S-Ende"..." I<ST "ein Reisender" DUR-CH "T-Raum und Zeit"... der "S-ICH<D-ORT>SELBST<"fremd" erscheint"!

Das SIN<D bekanntlich AL<le Menschen...
die AL<S "schlafwandelnde REI<S-Ende"(daher ס > רג !) ,
ihren "unbewusst selbst bestimmten Traum" "DUR-CH-REI<se(h)n""!

רג = "Wohner (eines Landes)", d.h. "der da bloß wohnt", aber nicht "da geboren ist"!
Totalwert 203
Äußerer Wert 203
Athbaschwert 203
Verborgener Wert 380
Voller Wert 583
Pyramidenwert 206
הגר 5-3-200
Nomen: Fremdling, Heger
Verb(en), Adjektiv(e): auswandern, einwandern

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Hagar. der Fremde/ Gast. das Junge, der junge Löwe, der Kalk, der als Gast/ Schützling wohnend, der verweilend/ einkehrend. der sich als Gast niederlassend

Kommentar: (Qere: HG~R = "QUINTESSENZ-GEIST+/- ~Rationalität", H~GR = "DeR REI~S-ENDE/Fremde")

Tipp: ר~גה = "QUINTESSENZ-GEIST+/- (D~esse~N) Rationalität"; pi. רגה = "auswandern"; רג-ה = "der Fremde/Gast"(siehe רג!);
Totalwert 208
Äußerer Wert 208
Athbaschwert 293
Verborgener Wert 381 385 390
Voller Wert 589 593 598
Pyramidenwert 221
זר 7-200
Nomen: Alien, Außenseiter, Außenseiterin, Außerirdische, Ausländer, Ausländerin, Blumengewinde, Blumenstrauß, Bouquet, Bukett, Diadem, ein Anderer, Ende, Felge, Fremde, Fremder, Fremdling, Girlande, Grenze, Halskette, Körperbau, Kranz, Krempe, Leiste, Rabatte, Rahmen, Rand, Randleiste, Ring, Skelett, Strauß, Sträußchen, Struktur, Verboten, Zuschauer
Verb(en), Adjektiv(e): ausländisch, befremdend, fremd, ilegetim, illegitim, kranzförmig, seltsam, unbefugt, verboten, wesensfremd

Zusätzliche Übersetzung: Kranz; fremd, Fremder; Abk. Maskulin Plural

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Leiste (von), (der/ ein) Kranz/ Rand (von), fremd, (der/ ein) fremde(r). (der/ ein) Laie (= NichtPriester). fremdartig, anders, ausländisch, ungesetzlich, ausgeschlossen, unerlaubt, befremdlich, seltsam

Kommentar: (Qere: SzR = (eine) "selektive~Rationalität" (ER~zeugt eine) "fremd (ER~Schein-Ende) Rand-LE~ist~E/Kranz") (= Ein Kranz - hergeleitet vom althochdeutschen Wortkrenzen“ (= „umwinden“) - I~ST eine "ringförmige Zusammenfügung von Materialien"!)

Tipp: רז = (eine) "selekive Rationalität"; auch "Vielheit-L-ich-He Rationalität" und bedeutet "fremd, Außenseiter, Ausländer, (Lichter)-Kranz"(= Ein Kranz - hergeleitet vom althochdeutschen Wort "krenzen" (= "umwinden") - I<ST eine "ringförmige Zusammenfügung von Materialien"!);

רוז = "<aus-DR-ü>c2-KeN"(siehe auch הוח!), "aus-R>INGE<N", "A<B-weichen", "P<R-esse-N";

רהז = "Glanz, Strahlen"; "glänzen, strahlen";
Totalwert 207
Äußerer Wert 207
Athbaschwert 73
Verborgener Wert 370
Voller Wert 577
Pyramidenwert 214
נגר 50-3-200
Nomen: ablaufendes Wasser, Bolzen, Holzarbeiter, Kunsttischler, Riegel, Schreiner, Schreinerei, Schreinerin, Stichwahl, Tischler, Tischlerin, Tränkrinne, Verbinder, Zimmerer, Zimmermann
Verb(en), Adjektiv(e): ablaufen, ausgegossen, ausgießen, ausliefern, fließen, fließend, fliessen, herabstürzen, rinnen, sich zum Fremdling machen, tischlern, verfließen, zerrinnen

Kommentar: "T-ISCH-L-ER"/Schreiner/"Z-IMMER-MANN", tischlern, Tränkrinne/ablaufendes Wasser, fließend/ausgegossen, Riegel/Bolzen

Tipp: רגנ = 50 + 3 + 200 = 253;

253 steht für die "(200)Rationalität eines (50)exisTIER-Enden (3)Geistes" und רגנ bedeutet "A<B-laufendes Wasser, fließend, ausgegoßen" (רגינ)... und
רגנ = "Z-IMMER-MANN, SCH-REI<NER, T-ISCH-le-R" und...
"IM<Perfekt gelesen": "WIR W<Erden REI<S-Ende"(= רג)!

רגנ bedeutet auch "Riegel", "Bolzen"; "Tränkrinne"
pi. רגנ = "zimmern", "schreinern"; hif. ריגה = "ausgießen"

Totalwert 253
Äußerer Wert 253
Athbaschwert 212
Verborgener Wert 436
Voller Wert 689
Pyramidenwert 356
נכרי 50-20-200-10
Nomen: Fremder, Fremdling
Verb(en), Adjektiv(e): ausländisch, fremd

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: fremd, ausländisch, fremdartig, unbekannt, seltsam, (der/ das/ ein) fremde~. (der/ ein) Ausländer

Kommentar: (Qere: NKR-I = "MEINE~Verleugnung = Fremdheit") (= ICH BI~N das nicht!)

Tipp: ירכנ = "Fremder"; "fremd" (Adj.) (ירכונ); י~רכנ = "MEINE+/- Verleugnung/Fremdheit", "MEIN+/- MISS-geschick"(= "ICH BI<N das nicht!")
Totalwert 280
Äußerer Wert 280
Athbaschwert 82
Verborgener Wert 450 456
Voller Wert 730 736
Pyramidenwert 670
6 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.5
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.5.pdf