Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

46 Datensätze
אחו 1-8-6
Nomen: Aue, Bereich, Feld, Freiland, Gras, Leder, Liga, Met, Ried, sein Bruder, Weide, Weideland, Weideplatz, Wiede, Wiese, Wiesengrund

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) Gras/ Riedgras/ Schilf, (die/ eine) Sumpfpflanze

Kommentar: "sein Bruder", Wiese/Weide

Tipp: וחא = "GR~AS", "W~EI~DE", "RI~ED", "wie~SE"; ו-חא = "SEIN BRUDER"
Totalwert 15
Äußerer Wert 15
Athbaschwert 540
Verborgener Wert 516 517 526
Voller Wert 531 532 541
Pyramidenwert 25
בר 2-200
Nomen: Acker, Äußeres, ausgedroschenes Getreide, Balken, Bar, Barren, Bistro, freies Feld, Frucht, gedroschenes Getreide, Getreide, Grube, Hausbar, Kneipe, Korn, Lauge, Laugensalz, Leiste, Maserung, Messlatte, Pottasche, Reinheit, Reinigungsmittel, Riegel, Schankstube, Sohn, Spur, Stab, Stange, Unschuld
Verb(en), Adjektiv(e): abholzen, außer, auswählen, barbarisch, brachliegen, grausam, hell, lauter, leer, rein, roden, sauber, schaffen, überspannt, unzivilisiert, verdienen, verwildert, wählen, wild, wütend

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) Getreide/ Getreidefeld/ Laugensalz. (der/ ein) Sohn (von), rein, lauter, klar, leer, unschuldig, (der/ ein) reine(r)/ lautere(r)/ klare(r)/ leere(r). (die/ eine) Grube/ Totengrube/ Zisterne/ Reinheit/ Unschuld/ Lauge. (das/ ein) Loch/ Grab/ Gefängnis. (der/ ein) Brunnen/ Graben/ Brunnen/ Kerker

Kommentar: (Qere: BR = "IM KOPF+/- polare~Rationalität", "IM KOPF+/- (das)~Äußere")(= die~~~Oberfläche =) (das) "Äußere/Äußeres", "auswählen", "Reinheit/Unschuld" (Qere: "R-EINHEIT+/-~UN=SCHUL~D")(= "RAI~N-HEIT"), "rein/lauter/leer" (Qere: "RAI~N"/"Laut~ER"/"LE~ER"), "brachliegen"(= BUR), "außer" (Prp.)

Tipp: רב = "IM KOPF" I<ST das רב = "Äußeres, außer, reines Feld"...
רב = "REI<N L-aut<ER, das Äußere und Sohn";

Nur die Menschen, die sich momentan "sicht<BaR"(רב bedeutet "Äußeres und Bruder"!)
"gedanklich oder real wahrgenommen" IN Deinem Bewusstsein befinden...
SIN<D in WirkLICHTkeit "Deine Nächsten"!

Wenn DU dICH nicht "endLICHT SELBST" erkennst, wirst DU Dich mit Deinem "materialistischen Fehlglauben" "in Deinem eigenen<Traum" auch weiterhin...
"IM-ME(E)R" nur selbst zu einem "sterblichen Narren" machen!

Totalwert 202
Äußerer Wert 202
Athbaschwert 303
Verborgener Wert 720
Voller Wert 922
Pyramidenwert 204
בתה 2-400-5
Nomen: brachliegendes Feld, ihre Tochter, Schlucht, Steilwand, Wüste
Verb(en), Adjektiv(e): zur Tochter hin

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: ihre (Sg) Tochter/ Enkelin. ihr (Sg) Mädchen, (das/ ein) Ende/ Zerbrechen. (der/ ein) Untergang/ Bruch. (die/ eine) Verwüstung, verwüstet, wüst tief

Tipp: התב = "IN+/- polar~ ER<Schein-EN~DeR WA~HR-nehmung" = "brachliegendes Feld, Schlucht, Steilwand, Wüste"; ה-תב = "I<HR~E (fem.) TOCH-TER"(siehe תב!);
Totalwert 407
Äußerer Wert 407
Athbaschwert 391
Verborgener Wert 417 421 426
Voller Wert 824 828 833
Pyramidenwert 811
גז 3-7
Nomen: abgemähtes Feld, Abscherung, Benzin, Ferngas, Gas, gemähtes Gras, geschorene Wolle, Jazz, Klammer, Klips, Ladestreifen, Mahd, Schafscheren, Schafschur, Scheren, Scherlast, Scherschneiden, Schlag, Schnitt, Schur, Schurwolle, Sprit, Vlies
Verb(en), Adjektiv(e): vergasen, verschwinden, vorübergehen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Schur (von), (das/ ein) abgemähte(s) Feld, (er/ es) eilte/ eilt vorüber, (er/ es) ging vorbei, (er/ es) brachte/ trieb/ entflatterte/ enteilte. (er/ es) flog davon, (er/ es) ließ fliegen, zu scheren/ schneiden. ab/ weg zu schneiden, (das/ ein) Scheren/ Schneiden/ Abschneiden/ Wegschneiden

Kommentar: (Qere: G~Sz = "GEIST+/- geistige~Selektion") (= GWSz = "bewegen/verschwinden/vorübergehen ")

Tipp: זג = "GEIST+/- (D~esse~N) geistige Selektion"; זג = "geschorene Wolle", "Gas"; ז'ג = "Jazz"

זוג = "bewegen/verschwinden/vorübergehen";
הזג = "Be<R-AU-BeN AM~PU~TIER~EN", "Gaze"("ST-off");

Totalwert 10
Äußerer Wert 10
Athbaschwert 270
Verborgener Wert 130
Voller Wert 140
Pyramidenwert 13
גלגל 3-30-3-30
Nomen: Alufelge, Bandeisen, Bereich, Drehung, Feld, Form, Gestirn, Kreis, Periode, Rad, Räderwerk, Reifen, Rhönrad, Schöpfrad, Sphäre, Steuer, Töpferscheibe, Umdrehung, Wirbel, Zyklus
Verb(en), Adjektiv(e): drehen, rollen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Gilgal. (das/ ein) Rad/ Donnerrollen/ Emporgewirbelte(s) (von), (der/ ein) Steppenläufer/ Wirbel/ Staubwirbel/ Wirbelwind (von), (die/ eine) Raddistel/ Drehung (von)

Tipp: לגלג = "R<AD, WIR-B>EL, DR>EHE<N"...
לגלג = "geistiges LICHT<(Gedanken)Welle"...
לגלג = 3+30+3+30 = 66 = "(60/ס)raumzeitlich (6/ו)>AUP<gespannt"...
"66" = 6+6 = "1<2 = ב>א" ="AUP<blühen, AUP<knospen, FR<ISCH, F>RUCH<T und KN<O-SP-E"...

Ein "Dreher" ( "Wellen SIN<D z.B. auch "Dreher":) verändert nicht das Geringste am "Gesamtkontext"(d.h. am "MEER")!

Zu jedem "Wellen-T>AL"(d.h. eine "Wellen-Spiegelung IN Gott")...
(in diesem Fall דע = "AuGeN<blick-Lichte Öffnung")...
gehört doch ein "Wellen>B-ER-G"(d.h. die "Welle IM ER-W-ACHT<eN Geist")...
(diese geistige ER<hebung ist DA = דע, d.h. Deine "momentane Meinung und Dein Wissen");

לגלג = (das) "RaD DeR Wiederkehr" = "SEE<LE~N~wanderung";
Totalwert 66
Äußerer Wert 66
Athbaschwert 440
Verborgener Wert 228
Voller Wert 294
Pyramidenwert 138
גלובוס 3-30-6-2-6-60
Nomen: Ball, Bereich, Erdkugel, Feld, Globus, Kugel, Sphäre

Tipp: סובולג = "Globus"; סו~בו-לג = (das) "GEISTIGES-LICHT IN IHM+/- aufgespannte Raumzeit"; סוב~ולג = "SEINE+/- Gefangenschaft (in) polar~ aufgespannter Raumzeit";

"GLobus"(lat."globus" = "Ku-G-eL; d~ich<TE Schar, Haufe" = לג = "W-EL<le"); SI-EHE auch: סוב~ו~לג!
Totalwert 107
Äußerer Wert 107
Athbaschwert 688
Verborgener Wert 584 585 586 594 595 604
Voller Wert 691 692 693 701 702 711
Pyramidenwert 270
היקף 5-10-100-80
Nomen: Auftreten, Ausmaß, Bahn, Bereich, Dauer, Einheit, Feld, Gebiet, Größe, Maß, Peripherie, Produktion, Spannweite, Spielraum, Stromkreis, Umfang, Umkreis, Umzingelung, Verbreitung, Vorkommen, Weite, Zuständigkeitsbereich
Totalwert 915
Äußerer Wert 195
Athbaschwert 140
Verborgener Wert 96 100 102 105 106 111
Voller Wert 291 295 297 300 301 306
Pyramidenwert 330
ועד 6-70-4
Nomen: Brett, Direktorenrat, Feld, Komitee, leitender Ausschuß, Tafel, Treffen, Versammlung
Verb(en), Adjektiv(e): auf ewig, bestimmen, festsetzen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: und bis. und/ (aber/ oder/ denn/ ja/...) bis/ zu/ noch/ ferner/ wieder/ wiederum/ abermal/ weiter/ dauernd/ ewig/ während/ nach/ immer/ stets/ nochmals/ mehr/ sogar/ an. und bis wenn/ daß/ zu. und so lange (als), und ein weiterer, und innerhalb (= zeitlich), und während daß. und (die/ eine) Ewigkeit/ Wiederholung/ Dauer/ Fortdauer/ Beute/ Zukunft. und/ (aber/...) (der/ ein) Zeuge/ Entlastungszeuge/ Raub/ Zuwachs/ Beweis (von), und (das/ ein) Zeugnis, und (die) kommende Zeit, und (die) andauernde Zukunft

Kommentar: (Qere: W~ED = (eine) "aufgespannte AuGeN~Blick-L-ICH~E Öffnung", "U~ND Zeuge/BIS/Ewigkeit") "AUP ewig", "bestimmen/festsetzen"

Tipp: דע-ו = (eine) "aufgespannte~AuGeN~Blick-L-ICH~E Öffnung"; "Komitee", "leitender Ausschuss"; "AUPewig< bestimmen, festsetzen"; דע-ו "Und Zeuge, Und BI<S, Und Ewigkeit"(siehe דע!);
Totalwert 80
Äußerer Wert 80
Athbaschwert 187
Verborgener Wert 496 497 506
Voller Wert 576 577 586
Pyramidenwert 162
זפת 7-80-400
Nomen: Asphalt, Feld, Pech, Platz, Stampfen, Teer, Teerentferner, Wurf
Verb(en), Adjektiv(e): asphaltieren, teeren, teerhaltig

Kommentar: Pech/Asphalt, teeren/asphaltieren

Tipp: תפז = "ASP~H~alt", "Teer", "Pech"; pi. "teeren", "asphaltieren"
Totalwert 487
Äußerer Wert 487
Athbaschwert 77
Verborgener Wert 71
Voller Wert 558
Pyramidenwert 581
זריקה 7-200-10-100-5
Nomen: Abguss, Einspritzung, Feld, Gussstück, Gusswaren, Handvoll, Injektion, Pech, Platz, Prise, Raten, Schießerei, Schuss, Spritze, Stampfen, Treffer, Werfen, Wurf
Verb(en), Adjektiv(e): scheu, schüchtern, zurückhaltend

Tipp: הקירז = "Wurf", "Werfen"; "Spritze", "Einspritzung", "Injektion"; SI-EHE auch: עיקר/קרי/קיר/קר!
Totalwert 322
Äußerer Wert 322
Athbaschwert 207
Verborgener Wert 461 465 467 470 471 476
Voller Wert 783 787 789 792 793 798
Pyramidenwert 1070
חבל 8-2-30
Nomen: Band, Bereich, Bezirk, Binder, Deformierung, Flechten, Fötus, Geburtsschmerzen, Gerade, Grenze, Herde, Kabel, Kabeltau, Kette, Krawatte, Landstrich, Leitung, Linie, Mast, Mastbaum, Matrose, Pfand, Saite, Schaden, Schiffer, Schlingen, Schmerz, Schmerz der Wehen, Schnur, Schnürsenkel, Seemann, Seil, Seillänge, Seilschaft, Seiltrieb, Strang, Strick, Stück Feld, Tau, Trosse, Twist, Verletzung, Vernichtung, Weh, Wehen, Zeile, Zugseil
Verb(en), Adjektiv(e): binden, empfangen, es ist schade, gebären, leider, pfänden, sabotieren, schade, schaden, schlagen, verderben, verdorben, verletzen, vernichten, verstört, verstricken

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: zu pfänden/ binden/ verpflichten. (das/ ein) Pfänden/ Binden/ Verpflichten. Unrecht tuend, (das/ ein) UnrechtTun. (er/ es/ man) nahm/ nimmt zum Pfand, (er/ es) band/ verpflichtete/ pfändete. (er/ es) handelte verderbt, (er/ es) verdarb/ verheerte. (er/ es) wurde verderbt/ zerstört. pfändend, bindend, verpflichtend, (das/ ein) Bindende(s)/ Seil/ Gebiet/ Pfand (von), (der/ ein) Strick/ Landanteil/ Schmer^Schiffer/ Bezirk/ Teil/ Erbteil/ Mast/ Mastkorb/ Seemann/ Steuermann (von), (die/ eine) Gegend/ Schnur/ Schlinge/ Meßschnur/ Verbindung/ Bande/ Schar/ Qual/ Geburtswehe/ Schiffsmannschaft (von), (coli Sg): (die) Seeleute. (Chald): (eine) Verletzung/ Wunde/ Beschädigung. (Chald): (ein) Schaden

Kommentar: (Qere: "SCHM-ERZ" = SCH-Lagen"), schlagen, schade/es ist schade

Tipp: לבח = "Seil", "Schnurr", "BA~ND", "Bezirk"; "schlagen, verletzen"; pi. "sabotieren, schaden, verderben, zu Grunde richten, beschädigen"; nif. לבחנ = "verletzt W<ER~DeN" (לב~חנ = "statisch ruhend+/- polares Licht"); לבח bedeutet auch "SCHM<ERZ", (die) "Wehen" (einer Gebärenden) und "schade/es ist schade"
Totalwert 40
Äußerer Wert 40
Athbaschwert 380
Verborgener Wert 854
Voller Wert 894
Pyramidenwert 58
חוג 8-6-3
Nomen: Abgrenzung, Bereich, Feld, Freiland, Garnitur, Gebiet, Gesellschaft, gesellschaftlicher Kreis, Grenze, Kompass, Koterie, Kreis, Paar, Prädikat, Reihe, Satz, Serie, Set, Sphäre, Weideland, Wendekreis, Zirkel
Verb(en), Adjektiv(e): abzeichnen, abzirkeln, einen Kreis beschreiben, sich drehen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Kreis/ Horizont (von), (die/ eine) Rundung/ Scheibe (von), (das/ ein) Gewölbe (von)

Kommentar: Kreis/Zirkel/Wendekreis, gesellschaftlicher Kreis, einen Kreis beschreiben/abzirkeln/sich drehen

Tipp: גוח = "K-REI<S";

"K-REI<SE"(הש = "LA<MM") "HaBeN IM-ME(E)R", wie auch AL<le Deine "I-MAGI<NÄR DA<hin rollenden Wahrnehmungs-Wellen",
einen "IR<rationalen transzendentalen Charakter"! "K-REI<SE"
"ST-EHE<N deshalb" auch für das "ewig UN-end-L-ICH<He"!

"EIN K-REI<S" symbolisiert einen "REI<N>I-MAGI<NÄR<eN",
"G-EI<ST-Raum"... und die "von G-EI<ST" ausgedachten "QUAD<Rate". stehen für die, von jedem personifizierten
"IN<divi>Du-AL-Bewusstsein" anders wahr-genommene,
"G-REI<F-BaR-manifeste T-Raum-Welt" eines "träumenden Geistes"!

(lat. "qua" bedeutet "wo? wie? auf welche Weise?", aber auch ("quis, qui")"Ruhe, Schlaf", deshalb auch "a-qua", das "nicht Ruhende"(= Wasser); "qua-DRa"(רד = רוד) = "Vier-Eck";
"DRa-co" = "DR-ACHe, Schlange"; "DRa-ma" = "Handlung, Schauspiel"!

Totalwert 17
Äußerer Wert 17
Athbaschwert 340
Verborgener Wert 476 477 486
Voller Wert 493 494 503
Pyramidenwert 39
חצר 8-90-200
Nomen: eingehegter Raum, Ende, Feld, Garten, Gebiet, Gehöft, Gelände, Gerichtshof, Grundstück, Hof, Hofgarten, Hofraum, Hofstaat, Rat, Schließung, Schloss, Schlussfolgerung, Siedlung, Speicher, Vorhof, Yard
Verb(en), Adjektiv(e): trompeten

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Hazar (Addar/ Enan/...). Hazor. (der/ ein) Hof/ Vorhof (von). (die/ eine) Umzäunung/ Siedlung (von), (das/ ein) umhegte(s)/ befestigte(s) Lager (von), (der/ ein) abgeschlossene(r) Hofraum (von), (die/ eine) Ortschaft ohne Mauer (von), (das/ ein) Gehöft (von)

Kommentar: (Qere: CH~ZR = (die) "Kollektion (DeR) Geburt (einer) Rationalität", (eine) "Kollektive Form") (= DeR) "freie Raum INNER-H-AL~B eines Gebäutes", (ein) "Innenhof" (Qere: "INNEN~H-OF")

Tipp: רצ~ח = (die) "Kollektion (DeR) Geburt (einer) Rationalität", (eine) "Kollektive Form" (= DeR) "freie Raum INNER-H-AL<B eines Gebäudes", (ein) "Innenhof" (Qere: "INNEN<H-OF");
Totalwert 298
Äußerer Wert 298
Athbaschwert 68
Verborgener Wert 724
Voller Wert 1022
Pyramidenwert 404
חצרים 8-90-200-10-40
Nomen: Betriebsgebäude, Betriebsgelände, Feld

Zusätzliche Übersetzung: Haus u. Nebengebäude, Feld

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die) Ortschaften ohne Mauer, (die) Umzäunungen/ Vorhöfe/ SiedlungenGehöfte/ Höfe. (die) umhegte(n)/ befestigte(n) Lager, (die) abgeschlossene(n) Hofräume
Totalwert 908
Äußerer Wert 348
Athbaschwert 118
Verborgener Wert 768 774
Voller Wert 1116 1122
Pyramidenwert 1060
טבלה 9-2-30-5
Nomen: Brett, Direktorenrat, Feld, Gedenktafel, Inhaltsverzeichnis, Matrix, Matrize, Pille, Plakette, Plaque, Platte, Portion, Scheibe, Stück, Tabelle, Tablette, Tafel, Tafelbesteck, Teller

Tipp: הלבט = "Chart", "Tabelle" (תואלבט); SI-EHE auch: הלב, הל~בט!
Totalwert 46
Äußerer Wert 46
Athbaschwert 460
Verborgener Wert 855 859 864
Voller Wert 901 905 910
Pyramidenwert 107
טווח 9-6-6-8
Nomen: Auslauf, Bereich, Feld, Freiland, Gebiet, Lauf, Reichweite, Rennen, Schußweite, Spielraum, Umfang, Weideland, Weite
Totalwert 29
Äußerer Wert 29
Athbaschwert 270
Verborgener Wert 812 813 814 822 823 832
Voller Wert 841 842 843 851 852 861
Pyramidenwert 74
יארד 10-1-200-4
Nomen: Feld, Hof, Speicher, Yard
Totalwert 215
Äußerer Wert 215
Athbaschwert 543
Verborgener Wert 854 860
Voller Wert 1069 1075
Pyramidenwert 447
יגב 10-3-2
Nomen: Acker, Ackerbauer, Feld

Tipp: ב~גי = "GÖTTLICHER-GEIST+/- Polarität"; בג~י = "GOTT+/- Rück<eN/Rundung/Vertiefung" (siehe בג!); בגי = "Feld" (siehe auch: הדש!), "Acker", "das Durchpflügte"
Totalwert 15
Äußerer Wert 15
Athbaschwert 540
Verborgener Wert 484 490
Voller Wert 499 505
Pyramidenwert 38
ירד 10-200-4
Nomen: Feld, Hof, Speicher, Yard
Verb(en), Adjektiv(e): absteigen, abwärts gehen, aus Israel auswandern, auswandern, herabbringen, herabsteigen, heruntergehen, herunterkommen, hinabgehen, hinabsteigen, hinabstürzen, niederkommen

Zusätzliche Übersetzung: hinabsteigen, herunterkommen, heruntergehen, abwärts gehen, (aus Israel) auswandern

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Jared. Jered. hinabzusteigen, (das/ ein) Hinabsteigen, (er/ es) steigt/ stieg/ kommt/ kam/ fließt/ floß hinab, (er/ es) wird herabkommen, (er/ es) geht/ ging herunter/ hinab. (er/ es) wirft/ warf nieder, (er/ es) fällt/ fiel. (er/ es) herrsche/ beherrsche/ regiere/ überwältige/ unterwerfe, (er/ es) trete/ tritt (nieder), hinabsteigend, hinabfließend, (der/ ein) hinabfließend(e(r)). hinabkommend

Kommentar: (Qere: IR~D = (eine) "intellektuelle rationale~Öffnung")(= "IRD~ISCH W~Erden" - d.h. MEER+/- oder weniger~bewusst... IN SEINE EIGENE+/- Traum~Welt "hin-A~B ST=eigen" = unbewusst in SIE "hinab-SIN~KeN"! )(= RDH = "herrschen/heraus-ZI-EHE~N")

Tipp: דרי = (eine) "intellektuelle rationale Öffnung"(siehe דר!); "hinab-st-eigen", d.h. "IRD~ISCH W<Erden", "HER(R)<UN-TeR KOM-MEN", "auswandern";

"WIR<D" = "W<IRD" -> IRD = דרי = "H-IN-UP<ST>eigen, UP-stammen(von), UP-nehmen, RE<DU-zieren"!

hif. דירוה = "herunterlassen"; "herunternehmen", "abnehmen"; "senken"
Totalwert 214
Äußerer Wert 214
Athbaschwert 143
Verborgener Wert 744 750
Voller Wert 958 964
Pyramidenwert 434
כדור 20-4-6-200
Nomen: Ball, Bausch, Bereich, Durchschuss, Erdkugel, Feld, Geschoss, Gewehrkugel, Globus, Hülse, Hustenbonbon, Kapsel, Knäuel, Kugel, Kügelchen, Kugelkopf, Kugelrolle, Kugelstange, Muschel, Nacktschnecke, Pille, Raumschiffkapsel, Raute, Schale, Schlag, Schnecke, Sphäre, Spielball, Tablette

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: wie (die/ eine) Kugel/ Rundung. wie (der/ ein) Ball/ Kreis. wie (die/ eine) Generation/ Geschichte/ Zeit/ Periode (von), wie (das/ ein) Geschlecht/ Zeitalter/ Geschick/ Schicksal/ Lebensalter/ Menschenalter (von), wie (der/ ein) Kreislauf/ Zeitraum (von). (Sg): wie (die) Zeitgenossen (von)

Tipp: רוד~כ = "WIE+/- (die) Generation~" (siehe רוד!); רודכ = "KuGeL"(= KGL = לגכ = "wie (eine) Welle"), "B-AL<L" und "PI-L<Le"
Totalwert 230
Äußerer Wert 230
Athbaschwert 213
Verborgener Wert 826 827 836
Voller Wert 1056 1057 1066
Pyramidenwert 304
כוכב 20-6-20-2
Nomen: Bereich, Feld, Merkur, Quecksilber, Sphäre, Star, Stern, Sternchen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Stern (von)

Kommentar: (Qere: "ST=ER~N" / "S-TER~N") "Merkur" (Qere: "MER~KUR")

Tipp: בכוכ = "STerN" = "(S)raumzeitliche (T)Erscheinung erweckte (N)Existenz"; "Merkur" (Planet);

AL<le von Dir "aus-geDACHten Sterne"...
ER<scheinen de facto IMME(E)R<NuR DA<NN...
IN Deinem "IN<divi>Du-AL-Bewusstsein"...
wenn Du<an diese Sterne denkst oder sie...
"aus-gedachter-(UN-)weise" außerhalb von TIER wahr-nimmst!

"ASTRO"(ו-רתס-א) bedeutet geistreich gelesen "a-struo"...
und das bedeutet "nicht ausgestreut"!
(Das lat. Wort "struo" bedeutet GeN-AU<genommen:
"AUP<Schichten, aufeinander oder nebeneinander le-GeN"...
(= die "gespiegelten FACE<TT-eN" eines...
"IMagineren Spiegel<H-ex-AeDeR = רדא"!)
ET-was "AUP<führen, er-bauen, er-richten",
ET-was "ER<SIN-NeN = ER<S>INNEN"...
U<ND ET-was (NaCH<Außen) "streuen"!

ב~כוכ ="GR-AB-N-ISCHe außerhalb" (siehe ךוכ!);
Totalwert 48
Äußerer Wert 48
Athbaschwert 440
Verborgener Wert 576 577 586
Voller Wert 624 625 634
Pyramidenwert 140
לאה 30-1-5
Nomen: Feld, Leder, Liga, Wiede, Wiese
Verb(en), Adjektiv(e): aufgeben, ausgelaugt, ermüden, ermüdend, ermüdet, erschöpfend, erschöpft, müde, müde sein, satt, sich abmühen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Lea. (erschöpft sein; sich abmühen; ermüden; nachlassen; sich vergeblich mühen; nicht können; aufgeben; nicht gern haben)

Tipp: האל = "ermüden"; "sich abmühen"; nif. האלנ = "ermüdet", "erschöpft sein"; hif. האלה = "ermüden"; האל = "müde" (Adj.) ("körperliche oder psychische Erschöpfung")

האל = "Leah" I<ST die "erste Frau" des "PA-TRI-ARCH<eN Jakob"
Totalwert 36
Äußerer Wert 36
Athbaschwert 510
Verborgener Wert 155 159 164
Voller Wert 191 195 200
Pyramidenwert 97
לוח 30-6-8
Nomen: Anschlagbrett, Aufsichtsrat, Bedienfeld, Beschwerdekammer, Bord, Bramme, Brett, Direktorenrat, Diskussionsrunde, Feld, Filmtablette, Inhaltsverzeichnis, Kalendar, Kalender, Paneel, Pinnwand, Planke, Platte, Portion, Schalttafel, Spielbrett, Tabelle, Tablette, Tafel, Tafelbesteck, Teller, Verkleidung, Verwaltungsrat, Wandtafel, Zeitplan
Verb(en), Adjektiv(e): tabellarisieren

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Tafel/ Platte/ Planke/ Vertäfelung (von), (das/ ein) Tablett/ Brett (von)

Kommentar: (Qere: LOCH = L~WCH = (das geistige) "LICHT+/- (U~ND D~esse~N) aufgespannte~Kollektion", LW~CH = "ZU I~HM (kommt eine) Kollektion") "Tafel" (Qere: "TA~F~EL"), "Planke" (Qere: "PLA~N-KE") "Kalender/Tabelle" (Qere: "K-AL~ENDE-R" / "T-AB-EL~LE") "tabellarisieren"

Tipp: חול bedeutet "TA-F>EL"; TA = "erscheinende Schöpfung"
את = "ZeL<LE, Loge"(= dogmatische Logik);
חל bedeutet "Lebensfrische,F-euch<tigkeit"

Ohne "persönlichen Wissen/Glauben", ohne "Intellekt" und
ohne ein "persönliches Werte- und Interpretations-System",
wärst Du "EIN Geist<ohne Traum"...
eine unbeschriebene "tabula rasa",
d.h. eine "geglättete SCH-REI<B>חול"...

...wie "weißes = ןבל PA>PI-ER":
("ENT<wie-K-LUN-G"(ןול = "übernachten") Deiner PSYCHE:
"ovum - persona - PA>PI-LI<O",
"papilio = Schmetterling = ψυχη = R-EINE PSYCHE = המשנ"!)

"T-AF-EL"hebraisiert לא ףא-ת = "Du BI<ST das schöpferische Wissen Gottes";

חול = (das geistige) "LICHT+/- (U~ND D~esse~N) aufgespannte~Kollektion", חול = "ZU I<HM (kommt eine) Kollektion"; "PLA<N~KE"; "PLA<TTe"; pi. "TA>B-EL-ARI<sie~re<N"
Totalwert 44
Äußerer Wert 44
Athbaschwert 160
Verborgener Wert 450 451 460
Voller Wert 494 495 504
Pyramidenwert 110
מגרש 40-3-200-300
Nomen: Aushecken, Baugrundstück, Bauplatz, Beobachtungsfläche, Bereich, Boden, Entwurf, Erde, Feld, Grund, Grundstück, Handlung, Hof, Kampffeld, Komplott, Landbereich, Los, Päckchen, Paket, Partie, Parzelle, Pech, Platz, Speicher, Stampfen, Vorstadt, Weideplatz, Wurf, Yard
Verb(en), Adjektiv(e): aushecken, austreiben, einzeichnen, vertrieben

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Weidefläche (von), (das/ ein) offene(s) Land (von)

Kommentar: Grundstück/Bauplatz, vertrieben (Adj.)

Tipp: שרגמ = "G<Rund-Stück", "Bauplatz"; "vertrieben" (Adj.) (שרוגמ)
Totalwert 543
Äußerer Wert 543
Athbaschwert 215
Verborgener Wert 480
Voller Wert 1023
Pyramidenwert 869
מדף 40-4-80
Nomen: Ablagefach, Abstellfläche, Bohle, Bord, Brett, Bücherbord, Bücherbrett, Direktorenrat, Einlegeboden, Feld, Felsplatte, Felsvorsprung, Gepäcknetz, Gesims, Gestell, Mauersims, Mauervorsprung, Planke, Regal, Sims, Ständer, Tafel, Vorsprung

Tipp: ףדמ = "Brett", "Bücherbrett"; השביה-ףדמ = "Festlandsockel"
Totalwert 844
Äußerer Wert 124
Athbaschwert 116
Verborgener Wert 475
Voller Wert 599
Pyramidenwert 208
מועצה 40-6-70-90-5
Nomen: Anschlag, böser Rat, Brett, College, Direktorenrat, Fachhochschule, Feld, Junta, Plan, Rat, Ratschlag, Ratsversammlung, Synode, Tafel

Tipp: הצעומ = "böser Rat", "Anschlag"; "Ratsversammlung"
Totalwert 211
Äußerer Wert 211
Athbaschwert 192
Verborgener Wert 121 122 125 126 130 131 135 140
Voller Wert 332 333 336 337 341 342 346 351
Pyramidenwert 619
מישור 40-10-300-6-200
Nomen: Ackerrand, Anständigkeit, Aufrichtigkeit, Bereich, Ebene, Ehrbarkeit, Ehrlichkeit, Feld, Fläche, Flachland, Geradheit, Gerechtigkeit, Hochebene, Hochfläche, Hochplateau, Höhe, Kampffeld, Landbereich, Niveau, Oberfläche, Plateau, Prärie, Recht, Stufe
Verb(en), Adjektiv(e): gerecht

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Ebene/ Aufrichtigkeit/ Gerechtigkeit/ Geradheit (von), (das/ ein) Recht (von), (der/ ein) feste(r) Grund (von), eben, fest

Kommentar: flach

Tipp: רושימ = "Redlichkeit", "Gerechtigkeit"; "Fläche", "Ebene"; רוש-ימ = "wer? (ER<zeugt) log~ISCH aufgespannte Rationalität"
Totalwert 556
Äußerer Wert 556
Athbaschwert 135
Verborgener Wert 420 421 426 427 430 436
Voller Wert 976 977 982 983 986 992
Pyramidenwert 1352
מרבץ 40-200-2-90
Nomen: Ablagerung, Anzahlung, Bereich, Ebene, Einlage, Feld, Flöz, Fuge, Kampffeld, Lager, Lagerstätte, Landbereich, Naht, Narbe, Niederlage, Pfand, Prügel, Saum, Schicht, Streik, Treffer, Wohltäter

Zusätzliche Übersetzung: Lagerstätte (von Tieren); Schicht Geol., Ablagerung

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Lager, (der/ ein) Lagerplatz. Von/ (aus/...) (d~/ ein~) Lager/ Lagerstätte/ Rastplatz

Kommentar: Lagerstätte (von Tieren), Schicht/Ablagerung (Geol.)

Tipp: ץברמ = "Lagerplatz von Tieren"; "SCH-ICH<T" (Geol.), "A<B-Lagerung"; "SCHL~age<N" (ץברימ)
Totalwert 1142
Äußerer Wert 332
Athbaschwert 318
Verborgener Wert 774
Voller Wert 1106
Pyramidenwert 854
מרחב 40-200-8-2
Nomen: Anwendungsbereich, Bereich, Breite, Emanzipation, Feld, Fläche, Freiheit, Freiraum, Gebiet, Geltungsbereich, Geräumigkeit, Gültigkeitsbereich, Handlungsspielraum, Hyperraum, Kompetenzbereich, Leerstelle, Leistungsumfang, Namensraum, Namenszeichen, Platz, Platzbedarf, Raum, Region, Speicherplatz, Spielraum, Steppe, Tragweite, Umfang, Unabhängigkeit, Wald, Weite, Weltraum, Wildheit, Wildnis, Wüste, Zielfernrohr
Verb(en), Adjektiv(e): erweitert

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: von/ (aus/...) (d~/ ein~) freie~ Platz (von). von/ (aus/...) (d~/ ein~) Breite/ Weite (von). von/ (aus/...) (d~/ ein~) weite~ Raum (von). von/ (aus/...) (d~/ ein~) weite Straße (von), (der/ ein) weite(r) Raum, (die/ eine) Freiheit/ Weite. (das/ ein) offene(s) Land

Kommentar: "Be-REI-CH", erweitert

Tipp: בחרמ = (illusionärer) "Raum" (= "T-Raum"), "Bereich", "Gebiet", "Weite"; "erweitert" (Adj.) (בחרומ); היחמ-בחרמ = "LeBeN+/- S-Raum";

Zeit und Raum stellen IN Deinem Bewusstsein die geistige Dichte Deines eigenen geistigen Gesch-EHE<NS DA<R! ER<ST durch die Schöpfung von Zeit und Raum überwindest Du, ständIG imaginär WACH<SENDER Geist, Deine ewige Einsamkeit und Langeweile!

"Zeit und Raum" dehnen sich nicht irgendwo DA Außen...
sondern nur "IM-ME(E)R" IM eigenen Imaginären aus!

Der eigene bewusst "ausgedachte Bewusstseins-IN<H~alt" eines sich Zeit und Raum ausdenkenden "schöpfer<ISCHeN Geistes"...
dehnt sICH IN D<esse-N eigenem Inter<esse-N-Bewusstsein aus!

Totalwert 250
Äußerer Wert 250
Athbaschwert 373
Verborgener Wert 1160
Voller Wert 1410
Pyramidenwert 778
משטח 40-300-9-8
Nomen: Abstrich, Ackerrand, Anspannung, Aufputz, Aufspannen, Bahnsteig, Bereich, Bettlaken, Blatt, Block, Boden, Bühne, Dehnung, Ebene, Erde, Feld, Fläche, Flächenmaß, Flachland, Gangway, Halle, Höhe, Kampffeld, Landbereich, Niveau, Oberfläche, Oberflächenbehandlung, Oberflächengüte, Oberflächenschutz, Platte, Plattform, Polster, Prärie, Rampe, Rednerbühne, Scheibe, Schmierfleck, Spannung, Stockwerk, Strecken, Stufe, Trockenplatz, Tuch, Wohnung
Verb(en), Adjektiv(e): ausgetreten, eingeebnet

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Platz zum Ausbreiten von (= v Netze)

Kommentar: Fläche/Plattform, eingeebnet/ausgetreten

Tipp: חטשמ = "Plattform", "Fläche"; "eingeebnet, ausgetreten"; "Ort wo ETwas ausgebreitet I<ST" (siehe auch: חטש!);

Die "AUP<gespannte Fläche" die "Ü<BeR" dem imaginären "WASSER-Spiegel", d.h. der "symb. NULL-Linie" IN "ER<Scheinung TRI<TT"...
"ENT-SPR-ICH<T" "IM-ME(E)R" genau der "unteren Fläche", genauer gesagt dem "inneren A-RE-AL" Deines Bewusstseins!

Beachte:
(sansk. "tala" = "Ebene, Fläche"; "tala-tala" = "die sieben Höllenabschnitte"; "talloka" bedeutet: "eine eigene Welt besitzend"). Die hebräische Radix TeL (= alle "Erscheinungen sind wahrgenommenes Licht") = לת bedeutet: "künstlich gesch-Affen-er ErdhüGeL", "Schu-TT-Haufe"("Haufe" = לג= "Welle"), "-GeL")

Totalwert 357
Äußerer Wert 357
Athbaschwert 122
Verborgener Wert 900
Voller Wert 1257
Pyramidenwert 1086
ספירה 60-80-10-200-5
Nomen: Ära, Auflistung, Aufzählung, Bereich, Feld, Sphäre, Zählen, Zählergebnis, Zählung, Zeit, Zeitrechnung

Tipp: הריפס = "Spähre"(griech. "σφαιρα" = "KuGeL"(KGL = לגכ bedeutet "wie eine Welle"!), auch "B-AL<L" und "H-IM-M-EL<S-KuGeL"; "Zählung", " Zeitrechnung"; SI-EHE auch: הרי~פס und הר~יפס!
Totalwert 355
Äußerer Wert 355
Athbaschwert 147
Verborgener Wert 368 372 374 377 378 383
Voller Wert 723 727 729 732 733 738
Pyramidenwert 1055
ספרה 60-80-200-5
Nomen: Anzahl, Bereich, Buch, Buchrolle, Einerstelle, Erzählung, Feld, Form, Gestalt, Grundzahl, Kode, Numeral, Nummer, Sphäre, Zahl, Zahlwort, Zeigefinger, Ziffer, Ziffern
Verb(en), Adjektiv(e): einstellig

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: nach Sephar. (sie) zählte (auf), (sie) erzählte/ schrieb/ verkündete/ pries/ redete/ sprach. (das/ ein) Buch, (die/ eine) Zählung, ihre (Sg) Schrift/ Schriftrolle/ Inschrift. ihr (Sg) Brief/ Buch, zähl (auf) (du)!, erzähl/ verkünde/ preis/ rede/ sprich (du)!

Kommentar: "Ziffer" (Qere: "ZI~+F-F~ER") (Qere: SP~RH )

Tipp: הרפס = "ZI-FF-ER" (הרפיס); "eine ERzählende" und "eine Zählende ist SIE"! הרפס bedeutet aber (genauso geschrieben und ausgesprochen) auch: "Sie zählt" und "Sie erzählt" = dritte Person weiblich im Singular Perfekt (siehe רפס!);

Steht das weibliche Partizip aber im Status constructus, der ES im Zusammenhang mit anderen Personen oder Dingen näher bestimmt,
dann ist die Endung ת:
לחר תרפס, bedeutet: die "Erzählung der Rachel",
aber auch die "Zählung des Mutterschafes"!

Totalwert 345
Äußerer Wert 345
Athbaschwert 107
Verborgener Wert 364 368 373
Voller Wert 709 713 718
Pyramidenwert 885
עטרן 70-9-200-50
Nomen: Creme, Feld, Pech, Platz, Schmiere, Schmiermittel, Stampfen, Teer, Wurf

Tipp: ןרטע = "Teer" (ןרטיע) (siehe auch: תפז!)
Totalwert 979
Äußerer Wert 329
Athbaschwert 69
Verborgener Wert 826
Voller Wert 1155
Pyramidenwert 757
ענף 70-50-80
Nomen: Ast, Bereich, Beruf, Fach, Feld, Filiale, Flussbarsch, Geschäftsstelle, Geschäftszweig, Gezweig, Kampffeld, Landbereich, Nebenbahn, Niederlassung, Schlafplatz, Seitenarm, Seitenweg, Sektion, Sitzstange, Sparte, Spross, Staatsbürger, Stift, Thema, Verästelung, Verzweigung, Zweig, Zweigniederlassung, Zweigstelle
Verb(en), Adjektiv(e): ausgebreitet, ausgeweitet, sich verzweigen, verästelt, verzweigt, weit

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (coll Sg): (die) Zweige (von), (das/ ein) Geäst/ Hervorsprießende(s) (von)

Kommentar: (Qere: E-NP = "augenblicklich existierendes Wissen") "Zwei-G"/Ast/Sektion, verzweigt, hif. sich verzeigen/Zweige bilden (Qere:: "Zwei-Ge B-ILD-EN")

Tipp: ףנע = "AuGeN~Blick-L-ICH exisTIER-END~ES Wissen"; "A<ST", "S-ECK<T~ion"; "Zwei-G"(= גג = (ausGe)"DACH"(T); "verzweigt";

Beachte:
"Zwei-G" (= Das erste ג symbolisiert den "wachen Geist" eines "bewussten Beobachters" = ICH...
und das andere ג steht für den nur "MeCH-ANISCH funktionierenden Geist" = "ICH"!)

Totalwert 920
Äußerer Wert 200
Athbaschwert 22
Verborgener Wert 121
Voller Wert 321
Pyramidenwert 390
קרב 100-200-2
Nomen: Aktion, Bekämpfung, Bereich, Boxkampf, Eingeweide, feindliche Annäherung, Feld, Gefecht, Handlung, Hinzunahender, Inmitten, Innen, Innere, Inneres, Innerstes, Interieur, Inwendiges, Kampf, Kampffeld, Krieg, Landbereich, Leib, Luftschlacht, Mitte, Nähe, Prügelei, Schlacht, Seeschlacht, Streit, Tat, Völkerschlacht
Verb(en), Adjektiv(e): annähern, bekämpfen, darbringen, der sich nähert, fechten, heranbringen, herantreten, kämpfen, nahe bringen, nahebringen, nahekommen, nahen, näher kommen, nähern, nahestehend, nahetreten, raufen, sich nähern, verwandt

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: herannahend, nahe. kurz, schnell, (die/ eine) Nähe, (der/ ein) Freund/ Nachbar/ Nahestehende(r). (er/ es) näherte (sich), (er/ es) kam näher, (er/ es) stand/ steht bevor, (er/ es) trat hinzu, (er/ es) erreichte/ bedrängte. (er/ es) nahte (heran), nähere dich!, nahe (heran) (du)!, tritt hinzu (du), komm zu Hilfe (du)!, (das/ ein) Nahen/ Herannahen. (der/ ein) Kampf/ Krieg/ Bauch. (die/ eine) Schlacht, (das/ ein) Innere(s)/ Herz/ Gemüt. (die) Eingeweide

Kommentar: (Qere: Q~RB = (die) "affine~rationale Polarität/außer-H-AL~B", QR~B = "K-AL~TE Polarität/außer-H-AL~B")(= das Suffix B symb. das polare "außen/außer-H-AL~B"), (das) "Innere/Inneres", "nah/nahe sein" (Qere: "NA~H"), "Schlacht" (Qere: "SCHL~ACHT"/"SCH-LA~CHT") (ein) "innerer Kampf"

Tipp: בר~ק = "affine Vielheit"... und bedeutet "Innere, Innerstes, Inwendig, annähern, nahekommen, nahen, "ST>REI-T zusammennähen = (ICH mache<aus zwei>EINS)"...

Das deutsche W-ORT "KReB<S" hat N<UN REI<N zufällig die Radix KRB = ברק und das bedeutet "Inneres"(und "ganz nahe sein"), aber auch "Kampf und SCH-L-ACHT"!

Die Worte "nah, nahe sein"(= ברק) haben etwas mit dem Wort "Nahrung"(= "Esse-N" = lat. "mensa" = "die zugemessene PLA<TTe, Essen, Gericht, Mahlzeit", "mens" bedeutet "SIN<N, Gedanke, Meinung, denkender Geist, Charakter, Vorstellung" ↦ "Mens>CH" = "denkendes IN<divi-Du-UM"!)...
AB-ER auch "eindeutig" etwas mit dem Wort "(zusammen-)nähen" zu tun, denn EIN bewusster Geist WIR<D "AL-le-S geistig zusammen-nähen", d.h. "AL<le-S LIEBEN"!

Totalwert 302
Äußerer Wert 302
Athbaschwert 307
Verborgener Wert 806
Voller Wert 1108
Pyramidenwert 702
קרש 100-200-300
Nomen: Balken, Bereich, Bohle, Brett, Bretter, Direktorenrat, Feld, Holzbohle, Latte, Leiste, Pfahl, Planke, Schindel, Tafel
Verb(en), Adjektiv(e): blass, fest werden, gerinnen, steif werden

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) Brett/ Deck. (die/ eine) Tafel/ Bank. (Sg): (die) Bretter/ Tafeln

Kommentar: Balken/Brett, fest werden/steif werden/gerinnen

Tipp: שרק = "Brett", "Balken" (Qere: "B-AL<KeN"), "Tafel" (Qere: "TA-F>EL"); kal. "fest W<Erden", "steif W<Erden", "GeR>innen"; nif. שרקנ = "ER<starren", "GeR>innen"; hit. שרקתה = "GeR>innen", "fest W<Erden"; hif. שירקה = "ER<starren lassen"
Totalwert 600
Äußerer Wert 600
Athbaschwert 9
Verborgener Wert 456
Voller Wert 1056
Pyramidenwert 1000
רקיע 200-100-10-70
Nomen: Bereich, Feld, Feste, Firmament, Himmel, Himmelreich, Himmelsgewölbe, Horizont, Sphäre, Zerstampftes
Verb(en), Adjektiv(e): duktil

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) Himmelsgewölbe (von), (die/ eine) Feste/ Himmelsfeste (von), (der/ ein) Himmel (von)

Kommentar: (Qere: R=QI~E = (IM) "KOPF+/- affiner intellektueller(= QI = ausgespuckter)~Augenblick") "Feste/Firmament" (= lat. firmamentum = „Befestigungmittel/Stütze einer Behauptung/Beweisführung") (eine) "+/-~Ausdehnung"(= um DeN "Mit-EL-Punkt" des Firmaments herum! Die "GE~DaN-KeN-Wellen" von "AL-HIM" SIN~D das "HIM~MEL-S Gewölbe")

Tipp: עיקר = "BeREI<CH, Ausdehnung, Feste, Firmament...U<ND H-IM-MEL<S-Gewölbe"!
Was "ICH Geist IN MIR<T-re-N-NE"(אנ) = "roh, unausgegoren"; ענ = "Be-weg-L-ICH", " die היקר I<ST jeder wahrgenommene "ר(rationale) ק(affine) י(ICH<) ע(Augenblick)". WASSER wird in "EIN<Oberhalb>des Wassers" und in "EIN<Unterhalb>des Wassers" getrennt...
d.h. die "von MIR<MOMentAN waHR-genommene Seite"(der Wellen-Berg = רה-לג) EIN<er Gedankenwelle ist MIR bewusst... U<ND das IMME(E)R<dazugehörende Gegenteil, das Wellen-Tal = איג-לג, das lasse ICH AL<S unbewusstes ICH ausser ACHT!
Jeder "Wellenberg" und sein dazugehörendes "Wellental" spiegeln sich; die arithmetische "N<U+L-L>L-IN-IE" die "B-EI<DE Wellenhälften T-rennt", I<ST ein ruhender "WASSER-Spiegel" = םימ-יאר!

SI-EHE auch: עי/עיק/יק-יקר!
Totalwert 380
Äußerer Wert 380
Athbaschwert 54
Verborgener Wert 460 466
Voller Wert 840 846
Pyramidenwert 1190
שדה 300-4-5
Nomen: Acker, Außendienst, Bereich, Dämonin, Feld, Flur, Frauenzimmer, freies Feld, Gebiet, Gefilde, Hexe, ihre Mamma, Kampffeld, Kommode, Land, Landbereich, Leder, Liga, Sphäre, Teufelin, Truhe, weiblicher Dämon, Wiede, Wiese, Wildnis

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein/ als) Feld/ Land/ Gebiet/ Landgebiet/ Ackerland/ Grundstück/ Festland (von), (die/ eine) Flur/ Ebene (von), ihr (Sg) Land/ Ackerland/ Feld. (die/ eine) Frau/ Gattin

Kommentar: (Qere: SCHD~H = (eine) "logisch geöffnete WA~HR-nehmung" = "I~HR Dämon" / "I~HRE Brust")(= Beachte: "NUR eine Brust" - "SCHD-IM" SIN~D die "zwei Brüste" einer Frau), "Hexe/weiblicher Dämon", (eine) "Kommode"(= französisch commodebequem“ = ein mit "SCHUB~LA-DeN" ausgestattetes Schrankmöbel) (ein) "Feld" (= ein "F~EL~D" = die "Fa-~ET~TE (eines) Joches (das sich)~öffenet")

Tipp: הד~ש = (eine) "logisch geöffnete WA~HR-nehmung" = "I<HR Dämon" / "I<HRE Brust" (siehe דש!); "Herrin", "Gebieterin", "weiblicher Dämon", "Hexe"; "Feld" (Qere: "F~EL~D"); "Kommode" (= franz. "commode" = "bequem") (הדיש);

Wisse:
Für jeden "normalen Menschen" I<ST ihr angeblich" "eigener Geist"... "die letzte Instanz" von AL<le-M! SIE selbst sind die "höchsten Richter" über "sein und nicht-sein" und über "gut und böse", SIE bestimmen AL<le-S! Dieser "eigene Geist" eines Menschen ist somit auch "sein eigener Dämon"... "Teufel und unbewusster Schöpfer-Gott" zu "G-Leiche-R Zeit"! Im Kampf mit seinen eigenen "Dämonen" braucht der MENSCH die Energie eines Mörders; MANN muss sozusagen eine "Mord<S-WUT" auf "s-ich selbst" haben, um mit seinen Dämonen SELBST fertig zu werden!

Totalwert 309
Äußerer Wert 309
Athbaschwert 192
Verborgener Wert 491 495 500
Voller Wert 800 804 809
Pyramidenwert 913
שדי 300-4-10
Nomen: Acker, Allgenügsamer, Allmächtiger, Feld, mein Dämon, meine Mamma, Schaddai
Verb(en), Adjektiv(e): dämonisch, teuflisch

Zusätzliche Übersetzung: einer der Namen Gottes

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Schaddai (= Gott: oft übersetzt mit der Allmächtige). (Zuri) Schaddai (= Pers). (das/ ein) offene(s)/ unbesiedelte(s) Land (von), (das/ ein) Feld/ Festland/ Gebiet (von). (Du) (die) Brüste von. meine Brüste

Kommentar: (Qere: SCHD~I = (die) "logische Öffnung (eines) Intellektes", "MEIN~Dämon") (= AL~S Dämon (griech. daimon) wird zunächst einschöpferischer Geist“ oder eine "Schicksalsmacht"(= daimónion) AL~S "warnende oder mahnende Stimme (des Gewissens)" U~ND ein "Verhängnis" verstanden!) "teuflisch/dämonisch" (Qere:: "Teufel~ISCH"/Dämon~ISCH"), (bibl)"Saddai" = "DeR~Allmächtige"

Tipp: י~דש = "MEIN Dämon" (siehe הדש/דש!)

ידש לא ינא = "ANI EL SCHaD>I!"(= ידש = "MEIN Dämon"!),
"ICH unbewusster G<O-TT BI<N mein (EI-GeN<ER-) Dämon"(GeN.17:1)

ICH ist der "Leser-Geist", der JETZT diese Gedanken denkt!
Du unbewusstes ICH musst "ER<ST NoCH EIN Gott<wErden"!
ZUR Zeit steckst Du aber noch in "Deiner MATRIX-Welt", in der Du zu "vollkommener LIEBE HERR-AN-REI<FST"!

Meine demütigen Geistesfunken W<Erde JCH UP "HeIM<suchen"...
und AL<le Personen, die "sICH selbst zu wichtig" nehmen,
"deGRaTIER<en" sich auch weiterhin selbst
"zu Sklaven ihrer selbst-ausgedachten Ängste oder eigenen Überheblichkeit",
sie bleiben "ihrem selbst-bestimmten TIER-ISCHeN Schicksal" überlassen!

ידש = "MEINE+/- logische Öffnung" (siehe דש!); ידש = "Feld/Festland" (הדש); "Teufel-ISCH/Dämon-ISCH"
Totalwert 314
Äußerer Wert 314
Athbaschwert 142
Verborgener Wert 494 500
Voller Wert 808 814
Pyramidenwert 918
שדמה 300-4-40-5
Nomen: Acker, Bereich, Feld, Getreidefeld, Kampffeld, Kornfeld, Landbereich, Pflanzungen, Weinberg

Kommentar: Pflanzung/Getreidefeld/Weinberg

Tipp: המדש = "Getreidefeld"; "Weinberg"; "Feld" (Qere: "F~EL~D"); המד~ש = (ein) "logisches GLe-ich<NIS" (siehe המד!)
Totalwert 349
Äußerer Wert 349
Athbaschwert 202
Verborgener Wert 531 535 540
Voller Wert 880 884 889
Pyramidenwert 1297
שטח 300-9-8
Nomen: Basis, Bereich, Bezirk, Boden, Dorf, Erde, Feld, Fläche, Flugschrift, Gebiet, Gelände, Grund, Grundstück, Hof, Hoheitsgebiet, Kampffeld, Land, Landbereich, Landstück, Landweg, Leiterbahn, Neige, Platz, Polizeirevier, Region, Sphäre, Spielraum, Staat, Staatsgebiet, Terrain, Territorium, Trakt, Traktat, Umfang, Wahlbezirk, Weite, Zone
Verb(en), Adjektiv(e): ausbreiten, ausdehnen, auseinanderstreuen, flach machen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der) ausbreitend, hinbreitend, schüttend, streuend, weiten Raum gewährend

Kommentar: Fläche/Gebiet (Qere:: "Ge-BIeT"), ausbreiten/flach machen (Qere:: "F-LaCH MA-CHeN")

Tipp: חטש = "FLäCHe" (= "Fac-ette" eines "Christ-AL<S"); "Ge-BIeT"; kal. "aus>B-REI<TeN"; pi.. "F-LaCH-MA-CHeN", "aus-B-REI<TeN"; "ausdehnen" ("IM<(T)~Raum"); hit. חטתשה = "sich niederwerfen";

יונב חטש = "bebaute Fläche";
רקפה-חטש = "NIEMAND<S-LA~ND";
חטש-תודמ = "Flächenmaße"

Totalwert 317
Äußerer Wert 317
Athbaschwert 112
Verborgener Wert 860
Voller Wert 1177
Pyramidenwert 926
שיפוע 300-10-80-6-70
Nomen: Abhang, Abwege, Anstieg, Aufstieg, Ausbreitung, Bad, Bank, Bargeld, Berg, Beugung, Biegen, Bigotterie, Böschung, Damm, Deklination, Dorn, Ende, Fase, Feld, Gangway, Gefälle, Geld, Hang, Harke, Heuchelei, Hügel, Jargon, Neige, Neigung, Niveau, Note, Pech, Platz, Rampe, Rechen, Schärfe, Schiefe, Schräge, Schrägkante, Schultergürtel, Stampfen, Steigung, Stufe, Tip, Trinkgeld, Wall, Wölbung, Wurf
Totalwert 466
Äußerer Wert 466
Athbaschwert 135
Verborgener Wert 135 136 141 142 145 151
Voller Wert 601 602 607 608 611 617
Pyramidenwert 1862
שליחין 300-30-10-8-10-50
Nomen: künstlich bewässertes Feld
Totalwert 1058
Äußerer Wert 408
Athbaschwert 171
Verborgener Wert 568 574 580
Voller Wert 976 982 988
Pyramidenwert 2084
שמים 300-40-10-40
Nomen: Bereich, Feld, Gott, Himmel, Himmelreich, Himmelsdecke, Himmelsgewölbe, Himmelszelt, Horizont, Luftraum, Sphäre

Zusätzliche Übersetzung: Himmel, Gott fig.

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die) Himmel. (PI (Du)): (der/ ein) Himmel, setzend, stellend, hinstellend, aufstellend, legend, hinlegend, anlegend, vorlegend, einsetzend, gründend, errichtend, pflanzend, machend (zu), zurechtmachend, bringend, vorbringend, zur Last legend, vorwerfend, auferlegend, verhängend, gewährend, richtend, (die (PI)) machend/ setzend/ legend/ stellend/... (mit Herz): zu Herzen nehmend

Kommentar: (= SCHIM/SCHWM Formen) (Qere: SCHM-IM (ist das) "WORT-MEER", SCHM~IM = "D~ORT (ist das +/- ~aufgespannte) MEER") "Himmel" (Qere: "H-IM~M-EL" = "das MEER+/- (eine) gestaltgewortenes Joch", "H-IM~MEL = "das MEER+/- ~Untreue/Abfall/Betrug", "HIM-MAL" = "das MEER-von GOTT"!) (= "SCH" wird als Präfix gelesen zum Relativpronomen: SCH~MIM bedeutet somit: "DeR/welcher (SELBST das) WASSER~~~ vom MEER I~ST"!)

Tipp: םיה-לא, "GOTT das MEER" I<ST םימש, SCHoMaIM, UNSER
eigener "HIM-MEL = לאמ םיה" und damit auch "Das MEER von GOTT"...
und die "von UNS MANN-CH<M>AL" MEER... oder weniger bewusst
ausgedachte ץרא, EReZ, belehrt UNS jeden Moment, das "D-ORT"(= םש) IM םימש UNSER WIR-k-LICHTes "VATER<la-ND" I<ST...

..denn das "W-ORT"(= םש) םימש besagt: "DORT I<ST das WASSER" - םש, SCHoM, bedeutet "DORT = W-ORT und Name" und םימ, MaIM, bedeutet nicht NUR "Wasser", sondern auch "vom MEER"!

NUR "DORT" kann WASSER imaginär "zu wogen BeG>innen", d.h.
NUR "DORT" W<Erden ständIG "wechselnde Zeiten" "ER<lebt"...
ohne die "Illusion fließender Zeit" wäre UNSERE Ewigkeit öde und leblos!

"H-IM<M-EL" = "das MEER+/- (ein) gestaltgewortenes Joch"(= לע~מ); "H-IM<MEL" = "das MEER+/- ~Untreue/Abfall/Betrug" (= לעמ)
Totalwert 950
Äußerer Wert 390
Athbaschwert 62
Verborgener Wert 144 150
Voller Wert 534 540
Pyramidenwert 1380
שתי 300-400-10
Nomen: Acker, Flur, freies Feld, Gewebe, Kettfaden, Längsfäden, Längsfaden beim Weben, Verziehen, Webkette

Zusätzliche Übersetzung: Längsfäden (beim Weben)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die) zwei/ beide(n) von. (zwei), (ich) stellte (auf), (ich) legte, (ich) setzte (ein), (ich) bestimmte/ richtete. (ich) machte (zu etw). (ich) ordnete (an), (ich) verschaffte mir. (das/ ein) Gewebe, (die (PI)) trinkend(e(n)) (von), (der/ ein) Zecher, mein Setzen/ Einsetzen/ Stellen/ Aufstellen/ Machen. richte/ setze/ stelle/ mache (du)!

Kommentar: (Qere: SCHT~I = "MEIN LOGOS+/- meine log-ISCH~E ER~Schein-UNG", "MEIN H~INTERN" und "MEIN+/- F~unda~MeN-T")(= lat. unda = "U~ND-A" = "Welle" - lat. ment-ior = "sich ETwas aus-DeN-KeN/über~legen/lügen/die UN~Wahrheit sagen"!) "Längsfaden" (beim "W~EBeN")

Tipp: י~תש = "MEIN H~INTERN" und "MEIN+/- F~unda~MeN-T"siehe תש! (= lat. unda = "U~ND-A" = "Welle" - lat. ment-ior = "sich ETwas aus-DeN-KeN/über~legen/lügen/die UN~Wahrheit sagen"!) "Längsfaden" (beim "W~EBeN");

"ZW>EI" ist für für Weibliches יתש (IM con.); "ZW>EI" = םיתש!
Totalwert 710
Äußerer Wert 710
Athbaschwert 43
Verborgener Wert 70 76
Voller Wert 780 786
Pyramidenwert 1710
תחום 400-8-6-40
Nomen: Abgrenzung, Abteilung, Balkon, Begrenzung, Bereich, Beschränkung, Bezirk, Definitionsbereich, Department, Domäne, Erdteil, Feld, Fläche, Freiland, Gebiet, Gerade, Gesichtskreis, Grenze, Grenzlinie, Gut, Kabel, Kampffeld, Kompass, Landbereich, Landstück, Leitung, Linie, Lippe, Marsch, März, Polizeirevier, Randzeile, Regierungsbüro, Region, Reich, Sphäre, Spielraum, Spitze, Stufe, Territorium, Umfang, Wahlbezirk, Weideland, Weite, Wirkungskreis, Zeile, Zone, Zuständigkeitsbereich
Verb(en), Adjektiv(e): abgegrenzt, begrenzt, beschränkt, definiert, festgelegt

Kommentar: Bereich (Qere:: "B-REI-CH"), Gebiet, Grenze/Abgrenzung, abgegrenzt

Tipp: םוחת = "Gebiet", "Bereich"; "Grenze"; "abgegrenzt" (Adj.); "Abgrenzung" (םוחית);

טבמ-םוחת = "Blickfeld";
םוחת-היאר = "S-EH<Feld";

Totalwert 1014
Äußerer Wert 454
Athbaschwert 151
Verborgener Wert 452 453 462
Voller Wert 906 907 916
Pyramidenwert 1676
46 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.5
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.5.pdf