Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

20 Datensätze
הורגש 5-6-200-3-300
Verb(en), Adjektiv(e): begreifen, empfinden, fühlen
Totalwert 514
Äußerer Wert 514
Athbaschwert 375
Verborgener Wert 447 448 451 452 456 457 461 466
Voller Wert 961 962 965 966 970 971 975 980
Pyramidenwert 955
הפח 5-80-8
Verb(en), Adjektiv(e): enttäuscht werden, in Schlingen legen, sich benachteiligt fühlen

Zusätzliche Übersetzung: enttäuscht werden, (in seinen Erwartungen) enttäuscht werden, sich benachteiligt fühlen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: gefangen zu werden, in Fesseln zu legen, (das/ ein) GefangenWerden/ InFesselnLegen. die Vogelfalle/ Schlinge/ Metallplatte. das Net~Vogelnet~Verderben/ Blech, der Strick/ Fallstrick. das feine Plättchen
Totalwert 93
Äußerer Wert 93
Athbaschwert 156
Verborgener Wert 406 410 415
Voller Wert 499 503 508
Pyramidenwert 183
הרגיש 5-200-3-10-300
Verb(en), Adjektiv(e): bemerken, fühlen, merken
Totalwert 518
Äußerer Wert 518
Athbaschwert 335
Verborgener Wert 445 449 451 454 455 460
Voller Wert 963 967 969 972 973 978
Pyramidenwert 1154
הרגשה 5-200-3-300-5
Nomen: Empfindung, Erregung, Fühlen, Gefühl, Meinung, Mitleid, Verhalten, Wahrnehmungsvermögen
Verb(en), Adjektiv(e): fühlend
Totalwert 513
Äußerer Wert 513
Athbaschwert 385
Verborgener Wert 442 446 450 451 455 460
Voller Wert 955 959 963 964 968 973
Pyramidenwert 1439
חוש 8-6-300
Nomen: Begabung, Empfinden, Fähigkeit, Gefühl, Gehör, Instinkt, Sinn, Vermögen
Verb(en), Adjektiv(e): aufmerken, beschleunigen, eilen, empfinden, fühlen, huschen, sich beeilen, weichen

Kommentar: Empfinden/Fähigkeit/Gefühl/Gehör/Instinkt/Sinn/Vermögen, AUP~merken/beschleunigen/eilen/weichen,

Tipp: שוח = "IN<ST>IN<KT, Gefühl, Empfinden" aber auch "EI<Le-N", "AN<TR>REI<BeN", und "IN<NeRe UN>RUHE"
Totalwert 314
Äußerer Wert 314
Athbaschwert 142
Verborgener Wert 466 467 476
Voller Wert 780 781 790
Pyramidenwert 336
חישה 8-10-300-5
Nomen: Fühlen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: beeile dich!, eile/ fliehe/ beschleunige (du)!, führe schnell aus (du)
Totalwert 323
Äußerer Wert 323
Athbaschwert 192
Verborgener Wert 465 469 471 474 475 480
Voller Wert 788 792 794 797 798 803
Pyramidenwert 667
חש 8-300
Verb(en), Adjektiv(e): eilen, empfinden, fühlen, sich beeilen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Hasch. (Maher-Schalal-Hasch-Bas (= Pers)). (er/ es) eilte, (er/ es) tat eilig, eilend, eilig tuend, (der/ ein) eilend(e(r))

Kommentar: (Qere: CH-SCH = "KOLLEKTIVER-LOGOS+/- (eine ausgedachte dogmatische)kollektive~Logik" = "KOLLEKTIVER-LOGOS+/- SIN~N=Gefühl/empfinden/fühlen")(= CHWSCH =)"eilend" (Qere: "EI-LE~ND")(= DeR "Trümmerhaufen"(= EI) (eines physik.)"Licht-Augenblick's"(= LE) ist ein LICHT-GeSCH-WIND~transversal schwingendes - "AUP U~ND A~B"(= ND) und ein longitudinal~BE-weg-T erscheinendes (IM-AGI~NäR-es)"hin- U~ND her"(= NE)!)

Tipp: שח = "KOLLEKTIVER-LOGOS+/- (eine ausgedachte dogmatische)kollektive~Logik" = "KOLLEKTIVER-LOGOS+/- SIN~N=Gefühl/empfinden/fühlen";

WIR Geist wissen:
חנ bedeutet (IN sICH SELBST)"ruhend"
שח bedeutet "SIN<N, Gefühl und empfinden" und "EI<le-ND"(דנ = "hin und her bewegen")...
שח>חנ bedeutet somit:
"IM ewigen HIER&JETZT ruhend<und seine selbst ausgedachten Gefühle emfinden"!

Totalwert 308
Äußerer Wert 308
Athbaschwert 62
Verborgener Wert 460
Voller Wert 768
Pyramidenwert 316
טעם 9-70-40
Nomen: Anklagegrund, Argument, Aroma, Bedeutung, Befehl, Begründung, Beigeschmack, Bericht, Betonung, Beweisführung, Charakter, Edikt, Empfindung, Fehlvorstellung, Geschmack, Geschmacksinn, Geschmacksrichtung, Geschmackssinn, Geschmacksstoff, Gewürz, Grund, Gutachten, Hauch, Illusion, Intelligenz, Klugheit, Kostprobe, Leidenschaft, Lust, Neigung, Pfeffer, Phantasie, Reiz, Sache, Salz, Sinn, Ursache, Vernunft, Verstand, Vorliebe, Vorrang, Vorzug, Wille, Wohlgeschmack, Würze, Zeitgeschmack, Zuneigung
Verb(en), Adjektiv(e): abschmecken, empfinden, fühlen, geschmacklich, kosten, probieren, schmecken

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: zu essen, (das/ ein) Essen, (er/ es) / prüfte/ empfand/ schmeckte/ kostete/ fühlte. (er/ es) nahm wahr, (er/ es) nahm in sich auf. essend, (der/ ein) Geschmack/ Verstand/ Befehl (von), (die/ eine) Empfindung/ Einsicht (von), (das/ ein) Urteil/ Dekret (von), (der/ ein) königliche(r) Erlaß. (Chald): (der) Beschluß/ Wille/ Bericht. (der Besitzer des königlichen Erlasses: der königliche Beauftragte)

Kommentar: Verstand/Klugheit, Sinn/Bedeutung, Betonung

Tipp: םעט = (eine) "gespiegelte AuGeN~Blick-L-ICH~E Gestaltwerdung"; םעט = "EM-P<findung und dann K-Lugheit", "Geschmack einer Speise, Wohlgeschmack"; םעט = "Betonung, SIN<N und Bedeutung";

Das Wort "Ästhetik", geistreich gelesen: "Ä<ST-H-ETH>IK"...
(H-ETH = התע-ה ("wahrgenommenes התע = JETZT") bedeutet: "DA<S JETZT" und
ETHIK = ךיהתע bedeutet: "Deine<JETZT<E"(="Deine HIER&JETZT<wahrgenommenen JETZT-Momente")!
kommt vom griech. Wort "αιοθηοις", d.h. "Wahrnehmung und Empfindung"!

"Ä<ST-H-ET<ISCH" I<ST AL<le~S...
was UNSERE<SIN<NE bewegt, "wenn WIR<ES betrachten"!

"AL<le~S Schöne, Hässliche, Angenehme und Unangenehme"...
ist für UNS, die UPsolute LIEBE: "Ä<ST-H-ET<ISCH"!

םעט = "IHR+/- gespiegelter AuGeN~Blick";
Totalwert 679
Äußerer Wert 119
Athbaschwert 67
Verborgener Wert 500
Voller Wert 619
Pyramidenwert 207
כאב 20-1-2
Nomen: Ärger, Elend, Enttäuschung, Folter, Kneifen, Kummer, Leid, Leiden, Mangel, Penis, Prise, Qual, Qualen, Schmerz, Schmerztherapie, Stachel, Stich, Trauer, Traurigkeit, Verzerrung, Weh, Wundsein, Zwicken
Verb(en), Adjektiv(e): fühlen, gekränkt, mitfühlen, schmerzen, schmerzerfüllt, verletzen, wehtun, wie der Vater

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) empfand Schmerzen, (er/ es) litt, (der/ ein) Schmerz, (die/ eine) Betrübnis/ Qual. (das/ ein) Leid, wie (der/ ein) Vater/ Erzeuger/ Vorfahre/ Stammvater/ Berater/ Lehrer (von), wie (die/ eine) Knospe/ Blüte/ Frische/ Kraft. wie (das/ ein) Grün, wie (der/ ein) Geist/ Weinschlauch

Kommentar: "wie aufgeblüht", "SCHM-ERZ-EN", fühlen/mitfühlen

Tipp: באכ = "Schmerz"(ץרא>םש = "WORT<D-ORT Name Erde")

Verwechsle bitte das Symbol "SCHM-ERZ" nicht mit dem "Gefühl", das Du "Schmerz" nennst...
"ohne Schmerz und Leid" gibt es auch kein Glücksgefühl und somit auch keinen "SCHMERZ = Be-Geist-ER<UN>G"!

באכ bedeutet "Schmerz", daher auch "EL<end und ST-ich", "gekränkt und schmerz-er<fühlt/füllt"...
באכ bedeutet A<BeR auch (בא-כ) "Wie aufgeblüht" und "Wie ein Vater" und באכ bedeutet "vom VATER"!

באכ (= "2012") jedoch:
"Wie AIN (bewusster) VATER AUP<geblüht"!

Jedes AUP<blühen "passiert" "IM-ME(E)R<NuR>HIER&JETZT", darum ER<gibt das gespiegeltes באכ auch ךאב...
und ך-אב bedeutet "Dein(nach Hause?)kommen"... und das "passiert IM-ME(E)R ךא(-ב)", d.h. "(IM-)EBeN (JETZT)"!

Totalwert 23
Äußerer Wert 23
Athbaschwert 730
Verborgener Wert 600
Voller Wert 623
Pyramidenwert 64
כלם 20-30-40
Verb(en), Adjektiv(e): beschämen, schädigen, sich beschämt fühlen, verhöhnen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: sie (PI) alle, alle von ihnen, ihr~ (PI) Ganzes/ Gesamtheit/ Gänze. (er/ es) vernichtete/ vertilgte/ vollendete/ vervollständigte sie (PI), (er/ es) brauchte auf sie (PI), (er/ es) bereitete ein Ende ihnen, (er/ es) machte fertig sie (PI), (er/ es) rieb auf sie (PI)

Tipp: םל-כ = "WIE(das)LICHT-MEER+/- wie (eine phys.) Licht-Gestalt"(siehe םל/םל!); ם-לכ = "IHRE GESAMTHEIT"; ם~לכ = "AL<le Gestaltwerdungen~~", "sie AL<le"(siehe לכ!); םלכ = "beschämen, schädigen, verhöhnen";
Totalwert 650
Äußerer Wert 90
Athbaschwert 60
Verborgener Wert 164
Voller Wert 254
Pyramidenwert 160
20 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.8.7
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.8.7.pdf