Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

39 Datensätze
אדמה 1-4-40-5
Nomen: Ackerboden, Asche, Bauland, Boden, Bodenzusammensetzung, Dreck, Erdball, Erdboden, Erde, Erdreich, Erdschicht, Flächennutzung, Grund, Grundbesitz, Grundbuch, Grundschuld, Höhle, Land, Landweg, Leiterbahn, Platz, Röte, Schmutz, Staub
Verb(en), Adjektiv(e): anlanden, beschmutzen, ich gleiche, ich schweige, landen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Adma. (der/ ein) der Boden/ Erdboden/ Acker/ Ackerboden/ Grund. (die/ eine) Erde, (das/ ein) Land/ Ackerland, rot. rötlich, (die/ eine) rötliche, (ich) mache/ stelle mich gleich, (ich) ähnele/ gleiche/ vergleiche/ denke/ meine, (ich) werde/ (soll) vergleichen, (ich) stelle mir vor. (ich) bin ähnlich/ gleich. (ich) erinnere mich, (ich) denke mir. (ich) rede/ redete in Gleichnissen

Kommentar: (Qere: A~DMH = (DeR) "SCHÖPFER+/- (seine) geöffnete gestaltgewortene WA~HR-nehmung", (IM~Perfekt) = "ICH~G-Leiche/GL-EI-CHE") (= DeR NUR ausgedachte "ERD~BO~DeN" - U~ND "AL~LE ausgedachten ANSCH~OT = MT~IM" - die auf~dies-EM "ERD~BO~DeN" herumlaufen - SIN~D NUR illusionäre "FIK~Tiefe (Wellen~TaL) ER~Scheinungen" "IM ADaM(~H)"!)

Tipp: המדא, "die weibliche Form" von מדא, I<ST seine eigene IN<Formation!
ICH BIN המדא, "MENSCH+/- WA~HR-genommenes תא", "Geist+/- Körper"!

המדא bedeutet auch "ICH BI<N EIN Gleichnis";

"ER<DE" I<ST für "EINEN ER-WACH-TeN"(ten = zehn = י) "IM-ME(E)R" NUR DA<S, was JETZT für IHN DA I<ST, d.h. "ER<DE" I<ST DA<S, was ER "HIER&JETZT SELBST bewusst SIN<N-Licht wahrnimmt"!
"ER<DE" ist zum einem המדא, "ICH G-Leiche"(Erde zu Erde, Staub zu Staub) und zum anderen ץרא, d.h. "ICH laufe und ICH BI<N in Bewegung", aber auch "ICH will und ICH liebe"! (הצר = "wollen, Gefallen haben an...")

המדא = "BO<DeN", "ER~DE"; "ERD~BO~DeN"; "D-ICH<TE DA~MM od. Bau~ER~DE"; "LA~ND"; "Ackerland"
Totalwert 50
Äußerer Wert 50
Athbaschwert 600
Verborgener Wert 581 585 590
Voller Wert 631 635 640
Pyramidenwert 101
אולם 1-6-30-40
Nomen: Auditorium, Aula, Billardraum, Boden, Diele, Eingangshalle, Erde, Flur, Galerie, Hall, Halle, Hausflur, Kneipe, Saal, Salon, Stockwerk, Vorhalle, Zuhörerraum, Zuschauertribüne
Verb(en), Adjektiv(e): aber, dennoch, doch, jedoch, nichtsdestoweniger

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Ulam. aber, trotzdem, dagegen, hingegen, doch, jedoch, andererseits, nichtsdestoweniger, (der/ ein) Vorplatz (von), (die/ eine) Halle/ Vorhalle (von), ihr (PI) Körper/ Leib/ Bauch

Kommentar: Saal/"H-AL-LE", Vorderseite/Gegenüber

Tipp: םלוא = "Saal", "Halle" (Qere: "H-AL<LE"); "aber" Kj.; םל~וא = "SCHÖPFER+/- ISCH aufgespannte Menge/Vermehrung";

תולמעתה םלוא = "Turnhalle"
Totalwert 637
Äußerer Wert 77
Athbaschwert 510
Verborgener Wert 200 201 210
Voller Wert 277 278 287
Pyramidenwert 122
אומה 1-6-40-5
Nomen: Boden, Erde, Land, Landweg, Leiterbahn, Leute, Menschen, Nation, Volk
Totalwert 52
Äußerer Wert 52
Athbaschwert 580
Verborgener Wert 157 158 161 162 166 167 171 176
Voller Wert 209 210 213 214 218 219 223 228
Pyramidenwert 107
אחוזה 1-8-6-7-5
Nomen: Anwesen, Besitz, Boden, Erde, Gutshof, Herrensitz, Land, Landbesitz, Landgut, Landsitz, Landweg, Leiterbahn, Nachlass, Posten, Rittergut

Tipp: הזוחא = "LA~ND-Besitz" (siehe auch: הזחא!)
Totalwert 27
Äußerer Wert 27
Athbaschwert 700
Verborgener Wert 577 578 581 582 586 587 591 596
Voller Wert 604 605 608 609 613 614 618 623
Pyramidenwert 74
אפר 1-80-200
Nomen: Asche, Ascher, Augenbinde, Augenmaske, Binde, Erde, Esche, Eschenholz, Glut, Kohle, Maskenbildner, Staub, Weide
Verb(en), Adjektiv(e): Asche entfernen, einäschern, grau, schminken

Zusätzliche Übersetzung: Asche; grau; Augenmaske, Augenbinde; schminken, Asche entfernen; Weide, Maskenbildner (Thea.)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Asche (von), (der/ ein) Staub (von), (das/ ein) Unbedeutende(s). (die/ eine) Binde/ Kopfbinde/ Tiara, (ich) löse (auf), (ich) werde auflösen, (ich) vereitele/ scheitere/ zerstöre, (ich) gebe auf. (ich) breche (= v Bund), (ich) mache rückgängig, (ich) breche/ hebe auf

Kommentar: (Qere: A~PR = "SCHÖPFER+/- S~TIER") "Asche" (Qere: "ASCHH")(= "W~EI~B/Frau"), pi. "Asche ENTfernen", pi. "schminken", "Augenmaske/Augenbinde", "Maskenbildner" (Thea.), pi. "einäschern", "grau", "Weide"

Tipp: רפא = "Asche", "W~EI~DE", "Masken>B-ILD<ER", "grau" (Adj.) (רופא); pi. "schminken", "Asche entfernen"; hif. ריפאה = "grau W<Erden";

רפ~א = "IM<Perfekt gelesen": "ICH W<Erde ein S-Tier"(siehe רפ!) und "ICH W<Erde frucht<BaR sein/mich vermehren"(siehe הרפ!);
Totalwert 281
Äußerer Wert 281
Athbaschwert 409
Verborgener Wert 425
Voller Wert 706
Pyramidenwert 363
ארע 1-200-70
Nomen: Erde
Verb(en), Adjektiv(e): geschehen, passieren

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (ich) tue Böses, (ich) werde Böses tun. (ich) bringe Unheil, (ich) spiele übel mit Gmd). (ich) handele/ behandele schlecht, (ich) verletze, (ich) füge Schaden zu. (ich) rebelliere, (ich) mache böse/ schlecht, (ich) tue übel

Kommentar: (Qere: ARE = A~RE = (geistiger)"SCHÖPFER+/- rationaler AuGeN~Blick" = "SCHÖPFER+/- SCHL~echt~IG-KEIT") pi. "geschehen/passieren"

Tipp: ARE = ערא bedeutet "einfallen, geschehen, passieren", natürlich kann MANN auch ער-א lesen, das bedeutet "ICH BIN ÜB>EL und SCHL-ECHT", d.h....
Du kleiner Geist BI<ST noch ein "ÜBender kleiner Gott", dem sein "logisches Licht"(= SCHL = לש = "gehört zu, von, aus"; לש ist ein sogenannter "gramm. Partikel des Genitivs = persönlichen Besitzes") völlig "ECHT"(= תחא = "EIN<S") erscheint!

ערא = "ER-DE" (= "erwecktes Wissen"); ערא = "passieren" (= "ETwas durchqueren, vorbeigehen, geschehen, stattfinden, filtrieren"; franz. "se passer"; hit. עראתנ = "sich zutragen"
Totalwert 271
Äußerer Wert 271
Athbaschwert 410
Verborgener Wert 480
Voller Wert 751
Pyramidenwert 473
ארפאדארץ 1-200-80-1-4-1-200-90
Nomen: Acker, Boden, Erde
Totalwert 1387
Äußerer Wert 577
Athbaschwert 1317
Verborgener Wert 1399
Voller Wert 1976
Pyramidenwert 2402
ארץ 1-200-90
Nomen: Asche, Bereich, Boden, Dorf, Erdball, Erdboden, Erde, Gebiet, Grund, Höhle, Land, Landstück, Landweg, Leiterbahn, Platz, Region, Staat, Territorium
Verb(en), Adjektiv(e): ich will

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine/ (du)) Erde, (zur Erde). (das/ ein/ (du)) Land/ Ackerland (von), (o Erde/ Land!), (der/ ein) Grund/ Boden/ Erdboden (von), (die/ eine) Bevölkerung (von). (zu/ (in/...) dem/ das Land (von)), (ich) möge rennen/ fliehen/ laufen/ eilen, (ich) renne/ laufe/ fliehe/ eile/ wettlaufe

Kommentar: (Qere: A~RZ = "ICH W~ER-DE (auf der Erde herum-)LA~UF-EN"), "Erde" (Qere: (DI~E) "ERDE = ER~DE")(= (D~EIN) "erwecktes~Wissen")

Tipp: ץרא = (die) "Erde, LA-ND";

ץרא = "(א)schöpferische (ר)rationale (ץ)Geburt" und steht für die von Dir ausgedachte "Erde" -> "ER<DE" -> עד>רע = "erwecktes Wissen" oder ER<DE = עד>רע = der "ER-WACH<TE<ד(öffnet) sein ע(Wissen)";

ץר = "(ר)rationale (ץ)Geburt (einer Gedankenwelle)" bedeutet "Läufer"! ץרא bedeutet "IM<Perfekt gelesen": "ICH W<Erde (ein) Läufer"... auf Erden (siehe ץר)!

(ARZ bedeutet als ץרע gelesen schrecklICHes "GR-auen", "fürchten" und "ER<SCHR-Ecken" und הצר bedeutet "an ET-was gefallen haben, wollen und nur selektiv lieben");

"ER<DE" I<ST für "EINEN ER-WACH-TeN"(ten = zehn = י) "IM-ME(E)R" NUR DA<S, was JETZT für IHN DA I<ST, d.h. "ER<DE" I<ST DA<S, was ER "HIER&JETZT SELBST bewusst SIN<N-Licht wahrnimmt"!
Totalwert 1101
Äußerer Wert 291
Athbaschwert 408
Verborgener Wert 434
Voller Wert 725
Pyramidenwert 493
ארק 1-200-100
Nomen: Erde

Kommentar: erden (El.)

Tipp: קרא = (EL-EK-TRI-SCH)"erden" (Qere: "ER~DeN")
Totalwert 301
Äußerer Wert 301
Athbaschwert 407
Verborgener Wert 506
Voller Wert 807
Pyramidenwert 503
בסיס 2-60-10-60
Nomen: Alkali, Anhalt, Ausgangsbasis, Base, Basis, Bemessungsgrundlage, Boden, Erde, Errichtung, Format, Fundament, Grund, Grundlage, Grundlast, Grundpfeiler, Grundplatte, Halt, Maßeinheit, Norm, Platz, Podest, Postament, Schlussstein, Sockel, Stand, Standard, Stützpunkt, Untergestell, Unterlage, Wurzel

Zusätzliche Übersetzung: Basis, Sockel, Base (Chem.)

Tipp: סיסב = "Basis", "Sockel", "Base" Chem., "F-unda-MeN<T"
Totalwert 132
Äußerer Wert 132
Athbaschwert 356
Verborgener Wert 510 516
Voller Wert 642 648
Pyramidenwert 268
חלד 8-30-4
Nomen: Asche, Blindmaus, Boden, Brand, Erdball, Erde, Globus, Höhle, Leben, Lebensdauer, Maulwurf, Menschheit, Ratte, Rost, Welt, Zeit
Verb(en), Adjektiv(e): rosten

Zusätzliche Übersetzung: rosten; Welt, Lebensdauer; Blindmaus (Spalax ehrenbergi) Zo.

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Heled. (der/ ein) Maulwurf, (das/ ein) Wiesel, (die/ eine) Lebensdauer/ Welt/ Weltlichkeit. (das/ ein) Leben

Kommentar: (Qere: CHL-D = "weltliche Öffnung")

Tipp: ד~לח = "weltliche Öffnung" (siehe לח und דל!); דלח = "MAUL<wurf"(ein "MAUL<wurf" ist eine "Blind<M-aus" (Spalax ehrenbergi) Zo, die in der "ER-DE" nach Schätzen gräbt...); "W-EL<T, Lebensdauer"; "rostig, verrostet"(Adj.);

nif. דלחנ = "rosten" (siehe auch: דל~חנ!); hif. דילחה = "rosten", "rostig MaCH<eN"
Totalwert 42
Äußerer Wert 42
Athbaschwert 180
Verborgener Wert 874
Voller Wert 916
Pyramidenwert 88
חרסית 8-200-60-10-400
Nomen: Lehm, Lehmboden, rote Erde, Ton, Tonerde, Tongewinnung

Tipp: תיסרח = "rote Erde" (Qere: "ROT+/- TE=ER~DE"); "Tonerde" (siehe auch: סרס!)
Totalwert 678
Äußerer Wert 678
Athbaschwert 112
Verborgener Wert 768 774
Voller Wert 1446 1452
Pyramidenwert 1440
יבשה 10-2-300-5
Nomen: Boden, Erde, Festland, Küste, Land, Landweg, Leiterbahn, Strand, Ufer
Verb(en), Adjektiv(e): er beschämt sie, sie ist trocken

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: nach Jabesch. (sie) war/ wurde trocken, (sie) trocknete aus. (sie) verdorrte/ vertrocknete, (sie) starb ab. trocken, vertrocknet, (die/ eine) trockene/ vertrocknete. (das/ ein) Trockene(s)/ Festland. (die/ eine) Trockenheit, (das/ ein) trockene(s) Land

Kommentar: (Qere: IBSCH~H = (eine) "intellektuelle polare~Logik WA~HR-nehmen") "trocken werden" (Qere: "T~RI-~KeN W~ER-DeN")(= "F~est werden")

Tipp: השבי = (eine) "intellektuelle polare Logik WA~HR-nehmen"; ה-שבי bedeutet "sie ist trocken"; (das) "Trockene Fest-LA-ND"(= die "Illusion Materie"!);

"MaTeR>IE" hat wie das Wort "MaTR>IX" die Radix "MTR = רתמ"
d.h. die "מ(Zeit) der ת(Erscheinung) meiner ר(rationalen Logik)".
"MTR = רתמ" bedeutet "ER<Laub-T und von Fesseln gelöst" und
רתמ bedeutet "מ(von) EIN<ER aufgespannten רת"(RT = רות = REI<He. "MAT(erie)" als תאמ hebraisiert bedeutet "מ(von) תא (Zeichen = Buchstaben = γραμμα)", denn "תא" ist die Kurzform von "תוא". "(MAT)ERIE" als הירע(תאמ) hebraisiert bedeutet "Ejakulation, SaMeN-er-Guss". Das "SMN = ןמז" in "SaMeN" I<ST ein von MIR SELBST HIER&JETZT<ausgedachter, selbstlogisch-bestimmter festgesetzter "Zeit-Punkt"!

Totalwert 317
Äußerer Wert 317
Athbaschwert 432
Verborgener Wert 475 479 481 484 485 490
Voller Wert 792 796 798 801 802 807
Pyramidenwert 651
יסוד 10-60-6-4
Nomen: Anfang, Anfänge, Anfangsgründe, Base, Basis, Bauteil, Bestandteil, Boden, Element, Erde, Errichtung, Establishment, Fundament, Grund, Grundbegriff, Grundgestein, Grundlage, Grundprinzip, Gründung, Hinterteil, Institution, Komponente, Platz, Rudiment, Sockel, Stiftung, Stützkonstruktion, Unterbau, Ursprung, Urstoff, Wurzel

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Grundlage (von), (das/ ein) Fundament (von), (der/ ein) Grund/ Unterbau (von)

Tipp: דוסי = "UR<ST-oFF", "Grund<L~age", "Basis" und
"F~unda~MeN<T" ("unde" bedeutet "wovon, wodurch, woraus, weswegen" (Ursprung)? "unda" = "Welle" = "NaTüR<Licht", das "ENT<springt IM-ME(E)R IM MEER des GEISTES JCH UP's"!)!

VOR AL<le-M steht UNSER "Ewiger GEIST"!
ER stellt die Basis (= βασις) der "MA-TeR-IE"(= הי רת אמ = "WAS ist die REI<He Gottes"?) dar!
(βασις bedeutet: "worauf MANN TRI<TT, G-EHE<N, F~unda~MeN<T"!)

Was I<ST DA<NN die "existierende MaTeR>IE"?
MaTeR = רתמ bedeutet "ER<Laub-T, losgelöst"! ? רתימ bedeutet "über<flüssig ", aber auch "gespannte Sehne"(eines Bogens), "S>EI-L und S>AI<TE"! רת-ימ bedeutet "WIE ist diese REI<He"!

Beachte: "στοιχειον" = "Buchstabe, Ur- und Grundstoff, Element";
Totalwert 80
Äußerer Wert 80
Athbaschwert 228
Verborgener Wert 488 489 494 495 498 504
Voller Wert 568 569 574 575 578 584
Pyramidenwert 236
כדורהארץ 20-4-6-200-5-1-200-90
Nomen: Erde, Globus
Totalwert 1336
Äußerer Wert 526
Athbaschwert 711
Verborgener Wert 1261 1262 1265 1266 1270 1271 1275 1280
Voller Wert 1787 1788 1791 1792 1796 1797 1801 1806
Pyramidenwert 1737
לכלוך 30-20-30-6-20
Nomen: Befleckung, Boden, Brühe, Dreck, Dung, Durcheinander, Elend, Erde, Fleck, Gestank, Hässlichkeit, Mist, Ruß, Schäbigkeit, Schandfleck, Schlampigkeit, Schmiererei, Schmutz, Schmutzfleck, Schmutzigkeit, Schweinereien, Staub, Unordentlichkeit, Unordnung, Verunreinigung, Verwahrlosung

Kommentar: Schmutz

Tipp: ךולכל = "Schmutz"
Totalwert 586
Äußerer Wert 106
Athbaschwert 180
Verborgener Wert 254 255 264
Voller Wert 360 361 370
Pyramidenwert 352
מאורה 40-1-6-200-5
Nomen: Asche, Bau, Boden, Bude, Dichtung, Erdball, Erde, Fuge, Gefängniszelle, Grube, Höhle, Hohlraum, Hundehütte, Hundepension, Hundezwinger, Kellerloch, Lager, Loch, Scharnier, Unterschlupf, Verbindung, Versteck
Verb(en), Adjektiv(e): von ihrem Licht

Tipp: הרו~אמ = "vom SCHÖPFER+/- (D~esse~N) aufgespannte~ rationale WA~HR-nehmung" (siehe auch הרוא!); הרואמ = "Höhle", "Kellerloch"; ה-רואמ = "I<HR (fem.) L-ICH<T-Körper"
Totalwert 252
Äußerer Wert 252
Athbaschwert 583
Verborgener Wert 467 468 471 472 476 477 481 486
Voller Wert 719 720 723 724 728 729 733 738
Pyramidenwert 627
מגרש 40-3-200-300
Nomen: Aushecken, Baugrundstück, Bauplatz, Beobachtungsfläche, Bereich, Boden, Entwurf, Erde, Feld, Grund, Grundstück, Handlung, Hof, Kampffeld, Komplott, Landbereich, Los, Päckchen, Paket, Partie, Parzelle, Pech, Platz, Speicher, Stampfen, Vorstadt, Weideplatz, Wurf, Yard
Verb(en), Adjektiv(e): aushecken, austreiben, einzeichnen, vertrieben

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Weidefläche (von), (das/ ein) offene(s) Land (von)

Kommentar: Grundstück/Bauplatz, vertrieben (Adj.)

Tipp: שרגמ = "G<Rund-Stück", "Bauplatz"; "vertrieben" (Adj.) (שרוגמ)
Totalwert 543
Äußerer Wert 543
Athbaschwert 215
Verborgener Wert 480
Voller Wert 1023
Pyramidenwert 869
מדינה 40-4-10-50-5
Nomen: Amt, Aufgabe, Bereich, Boden, Bundesland, Bundesstaat, Dorf, Durcheinander, Erde, Fach, Gebiet, Gerichtsbezirk, Gerichtsgebiet, Land, Landschaft, Landweg, Leiterbahn, Provinz, Region, Staat, Staatswesen, Stand, Zustand
Verb(en), Adjektiv(e): staatlich

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Provinz/ Gegend (von), (der/ ein) Distrikt/ Gerichtsbezirk. (das/ ein) Land

Kommentar: Staat

Tipp: הנידמ = "Staat", "Bezirk einer Gerichtsbarkeit", "Provinz/Bezirk/Statthalterschaft","LA~ND"; ה~נידמ = "I<HR (fem.) Hader/Streit/Zank"(siehe ןידמ!); ינידמ = "politisch" Adj.
Totalwert 109
Äußerer Wert 109
Athbaschwert 249
Verborgener Wert 531 535 537 540 541 546
Voller Wert 640 644 646 649 650 655
Pyramidenwert 351
ממלכה 40-40-30-20-5
Nomen: Bereich, Boden, Durcheinander, Erde, Gebiet, Gefilde, Herrschaftsbereich, Königreich, Königswürde, Land, Landweg, Leiterbahn, Reich, Sphäre, Staat, Zustand

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) Königreich/ Königtum. (die/ eine) Königsherrschaft/ Königswürde/ Regierung. (die/ eine) königliche Macht

Kommentar: Reich/Königreich/Staat

Tipp: הכלממ = "Reich", "Königreich", "Staat"; (die/eine) "königliche Macht"; SI-EHE auch: הכ~למ~מ!
Totalwert 135
Äußerer Wert 135
Athbaschwert 160
Verborgener Wert 205 209 214
Voller Wert 340 344 349
Pyramidenwert 495
מעבה 40-70-2-5
Nomen: Dichte, Dicke, Dickicht, Eindicker, Gießerei, Kondensator, Schicht, Stärke, Tiefe, Tiefe der Erde, Tiefsinnigkeit, Verflüssiger
Verb(en), Adjektiv(e): kondensiert, verdichtet, verdickt

Zusätzliche Übersetzung: Dicke, Dickicht, Tiefe (der Erde); Kondensator; verdickt

Kommentar: Kondensator/Dicke/Dickicht/Tiefe (der Erde)

Tipp: הבעמ = "Dicke", "Dickicht"; "Tiefe" ("DeR ER~DE") (siehe הבע!); הב~עמ = (ein) "gestaltgewordener AuGeN~Blick IN<ihr" (d.h. "IN der Frau = DeR MATRIX-Traumwelt"!); "Kondensator"; "verdickt" (Adj.) (הבועמ)
Totalwert 117
Äußerer Wert 117
Athbaschwert 407
Verborgener Wert 511 515 520
Voller Wert 628 632 637
Pyramidenwert 379
משטח 40-300-9-8
Nomen: Abstrich, Ackerrand, Anspannung, Aufputz, Aufspannen, Bahnsteig, Bereich, Bettlaken, Blatt, Block, Boden, Bühne, Dehnung, Ebene, Erde, Feld, Fläche, Flächenmaß, Flachland, Gangway, Halle, Höhe, Kampffeld, Landbereich, Niveau, Oberfläche, Oberflächenbehandlung, Oberflächengüte, Oberflächenschutz, Platte, Plattform, Polster, Prärie, Rampe, Rednerbühne, Scheibe, Schmierfleck, Spannung, Stockwerk, Strecken, Stufe, Trockenplatz, Tuch, Wohnung
Verb(en), Adjektiv(e): ausgetreten, eingeebnet

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Platz zum Ausbreiten von (= v Netze)

Kommentar: Fläche/Plattform, eingeebnet/ausgetreten

Tipp: חטשמ = "Plattform", "Fläche"; "eingeebnet, ausgetreten"; "Ort wo ETwas ausgebreitet I<ST" (siehe auch: חטש!);

Die "AUP<gespannte Fläche" die "Ü<BeR" dem imaginären "WASSER-Spiegel", d.h. der "symb. NULL-Linie" IN "ER<Scheinung TRI<TT"...
"ENT-SPR-ICH<T" "IM-ME(E)R" genau der "unteren Fläche", genauer gesagt dem "inneren A-RE-AL" Deines Bewusstseins!

Beachte:
(sansk. "tala" = "Ebene, Fläche"; "tala-tala" = "die sieben Höllenabschnitte"; "talloka" bedeutet: "eine eigene Welt besitzend"). Die hebräische Radix TeL (= alle "Erscheinungen sind wahrgenommenes Licht") = לת bedeutet: "künstlich gesch-Affen-er ErdhüGeL", "Schu-TT-Haufe"("Haufe" = לג= "Welle"), "-GeL")

Totalwert 357
Äußerer Wert 357
Athbaschwert 122
Verborgener Wert 900
Voller Wert 1257
Pyramidenwert 1086
משקע 40-300-100-70
Nomen: Abfall, Ablagerung, Abschaum, Ansiedlung, Basis, Boden, Bodensatz, Erde, Festsetzung, Feststofftransport, Gebiet, Grund, Matsch, Neige, Niederschlag, Platz, Residuum, Rest, Restmenge, Reststoff, Rückstand, Satz, Schlamm, Sediment, Senke, Siedlung, Sturz, Tief, Überbleibsel, Überstürzung
Verb(en), Adjektiv(e): investiert, klar, rückstandsfrei, sedimentieren, überstürzen, versenkt, versunken

Zusätzliche Übersetzung: Neige, (Ablagerung) Satz, Rest, Senke; versenkt, versunken; investiert

Kommentar: Neige, (Ablagerung) Satz/Rest/Senke, versenkt/versunken, inverstiert

Tipp: עקשמ = "Neige", "RE~ST"; "Senke" (עקשימ); "versenkt", "versunken" (Adj.) (עקושמ); "investiert" (Adj.) (עקשומ)
Totalwert 510
Äußerer Wert 510
Athbaschwert 23
Verborgener Wert 246
Voller Wert 756
Pyramidenwert 1330
נחלה 50-8-30-5
Nomen: Besitz, Boden, Erbbesitz, Erbe, Erbschaft, Erbteil, Erde, Familiengut, Grundbesitz, Land, Landgut, Landweg, Leiterbahn, Pfarrland, Posten, Schicksal
Verb(en), Adjektiv(e): krank, kränken

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (hin) zu dem Bach/ Fluß/ Wadi/ Tunnel (von), (der/ ein) Bach/ Fluß/ Besitz/ Erbe/ Erbbesitz, (das/ ein/ als) Eigentum/ Besitztum. (als Eigentum), (das/ ein) Siechtum, (die/ eine) unheilbare Wunde. (der/ das/ die/ ein(e)) krank/ schwach/ erschöpft seiend(e~). krank, schwach, schrecklich, lebensgefährlich, sich sorgend, krank werdend

Tipp: הלחנ = "G<Rundbesitz", "ER-BE", "ER~B-Teil" -> "das Zugeteilte", "Los", "Schicksal"; הלח~נ = "IM<Perfekt gelesen": "WIR W<Erden (am) Weltlichen erkranken" (siehe הלח/לח!); SI-EHE auch: הל~חנ!
Totalwert 93
Äußerer Wert 93
Athbaschwert 179
Verborgener Wert 501 505 510
Voller Wert 594 598 603
Pyramidenwert 289
עדית 70-4-10-400
Nomen: fruchtbare Erde
Verb(en), Adjektiv(e): gute

Zusätzliche Übersetzung: gute, fruchtbare Erde, das Beste fig.

Kommentar: gute fruchtbare Erde, das Beste (fig.)

Tipp: תידע = "gute, fruchtbare ER~DE", "das Beste" (תידיע)
Totalwert 484
Äußerer Wert 484
Athbaschwert 148
Verborgener Wert 500 506
Voller Wert 984 990
Pyramidenwert 712
עדר 70-4-200
Nomen: Bande, Haufen, Herdbuch, Herde, Hirte, Horde, Mob, Pöbel, Rudel, Schar, Vogelschwarm, Wollflocke
Verb(en), Adjektiv(e): abwesend sein, anordnen, auflockern, auflockern der Erde, entfallen, fehlen, ordnen, scharen, umgraben, vermisst sein, vermißt-, verschollen sein

Zusätzliche Übersetzung: umgraben, (Erde) auflockern; abwesend sein, fehlen, entfallen, vermißt-, verschollen sein; Herde

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Eder (Migdal Eder), (die/ eine) Herde (von)

Kommentar: Herde (Qere:: "H-Erde"/"H-ER-DE), (= Erde) umgraben/auflockern, nif. abwesend sein/fehlen/entfallen/vermißt-/verschollen sein (= NEDR)

Tipp: רדע bedeutet u.a. "(Vieh-)H<Erde", aber auch "zurück-B-Leib<eN, fehlen, verraten, rebellieren" und (רדענ) "UP<wesend sein, vermisst und ENTfallen"!

Wie soll JCH UP meine Herde heimsuchen, wenn viele " Schafe" meiner "H<Erde" meine liebevolle Stimme nicht erkennen und das Rufen ihres Oberhirten, Erlösers und Richters "völlig ignorieren" und IHN nicht für voll nehmen und gar "als Antichristen" bezeichnen?

Alle "lieblosen Schafe" dieser "H<Erde" gehören nicht zu meiner "göttlichen HERDE", sie SIN<D nur "REI<S-Ende Wölfe im Schafspelz" die JCH UP alle...
bis zu ihrem selbst postulierten Tod "in ihrer weltlichen Wildnis" belassen werde
und nicht "IN meinen schützenden ST-ALL" heimhole!

Totalwert 274
Äußerer Wert 274
Athbaschwert 110
Verborgener Wert 800
Voller Wert 1074
Pyramidenwert 418
עידית 70-10-4-10-400
Nomen: Creme, Elite, Fett, fruchtbare Erde, Paste, Sahne, Schlagsahne, Spitze
Verb(en), Adjektiv(e): gute

Zusätzliche Übersetzung: gute, fruchtbare Erde, das Beste fig.
Totalwert 494
Äußerer Wert 494
Athbaschwert 188
Verborgener Wert 504 510 516
Voller Wert 998 1004 1010
Pyramidenwert 822
עילה 70-10-30-5
Nomen: Anklagegrund, Anlaß, Ausflucht, Ausrede, Boden, Erde, Grund, Platz, Rechtsanspruch, Sache, Täuschungsmanöver, Ursache, Vorwand

Tipp: הל~יע = (ein) "Trümmerhaufen (von phys.) Licht-WA~HR-nehmungen"
Totalwert 115
Äußerer Wert 115
Athbaschwert 157
Verborgener Wert 109 113 115 118 119 124
Voller Wert 224 228 230 233 234 239
Pyramidenwert 375
עפר 70-80-200
Nomen: Asche, Aufruhr, Boden, Dreck, Erdball, Erde, Erdwerk, Esche, Hirschkalb, Höhle, Junges, Jungtier, Kitz, Lehm, Leiche, Rehkitz, Schmutz, Schutt, Staub
Verb(en), Adjektiv(e): bestäuben, irden, schmutzabweisend, werfen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Staub/ Boden/ Dreck/ Schutt/ Lehm (von), (die/ eine) Erde/ Niedrigkeit (von), (das/ ein) Erdreich (von), (er/ es) bewarf (= m Erde/ Dreck)

Kommentar: (Qere: E~PR = (DeR) "AuGeN~Bick (einer) gewussten~Rationalität" = (DeR) "AuGeN~Bick (eines) S~TIER") "Staub/Dreck" (Qere: "ST~AUB" / "DR~Eck") "Hirschkalb/Rehkitz"(= EWPR)

Tipp: רפע = (DeR) "AuGeN~Bick (einer) gewussten~Rationalität" = (DeR) "AuGeN~Bick (eines) S~TIER"(siehe רפ!); "ST~AUB", "DR~Eck", "Asche"; pi. "Asche streuen"; "grau", "aschfahl" (Adj.); "Hirschkalb", "Rehkitz"(רפוע)
Totalwert 350
Äußerer Wert 350
Athbaschwert 16
Verborgener Wert 375
Voller Wert 725
Pyramidenwert 570
עפרה 70-80-200-5
Nomen: Asche, Boden, Erdball, Erde, Erz, Höhle, Mineral, Rehkalb, weibliches Hirsch, weibliches Kitz

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Ophra. Ihr~ (Sg) Staub/ Boden/ Dreck/ Schutt/ Erdreich/ Erde/ Lehm/ Niedrigkeit

Kommentar: "ERZ"

Tipp: הרפע = "ERZ"(= ץרא = "ER~DE"); (לזרב-תרפע = "Eisenerz"); "weibliches Hirsch-/Rehkalb" (הרפוע)
Totalwert 355
Äußerer Wert 355
Athbaschwert 106
Verborgener Wert 376 380 385
Voller Wert 731 735 740
Pyramidenwert 925
צואה 90-6-1-5
Nomen: Abort, Absonderung, Boden, Dreck, Erde, Exkrement, Exkremente, Fäkalien, Hocker, Kloake, Kot, Kuhmist, letzter Wille, Mist, Scheiße, Scheißhaufen, Schmutz, Staub, Stuhl, Stuhlgang, Testament, Unrat
Verb(en), Adjektiv(e): fäkal

Tipp: האוצ bedeutet "Stuhlgang"! ("Stuhl-Gang" bedeutet: "Ich setze "nur meinen Geist" in Bewegung! -> "Stuhl, S-esse-L" = סכ = "Wie Raumzeit"), aber auch "letzter Wille und Testament"("testatio" = "Zeugenaussage, Beweis"; "testis" = "Zeuge", aber auch "Hode und Manneskraft" ? "Ein Zeuge ist auch ein Erzeuger"; testis kommt von -> "tri-stis" = "als Dritter dabeistehend");

הא~וצ = (DeR) "BE+/- Fehl (einer) schöpfer~ISCHeN WA~HR-nehmung"; SI-EHE auch: אצ/אצי!
Totalwert 102
Äußerer Wert 102
Athbaschwert 575
Verborgener Wert 131 132 135 136 140 141 145 150
Voller Wert 233 234 237 238 242 243 247 252
Pyramidenwert 385
צחיח 90-8-10-8
Nomen: dürre Erde, Trockengebiet
Verb(en), Adjektiv(e): abgewischt, arid, ausgedörrt, dürr, geröstet, getrocknet, glänzend, hell, karg, leidenschaftlich, regenfrei, regenlos, sengend, trocken, unfruchtbar, wasserarm

Zusätzliche Übersetzung: trocken, dürr, unfruchtbar, (Boden) arid; dürre Erde

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Dürre (von), bloß, nackt, offen, (der/ ein) nackte(r)

Kommentar: trocken/dürr/unfruchtbar

Tipp: חיחצ = ("BO<DeN") "arid" (lat. "aridus" = "trocken/dürr"), "trocken", "dürr", "unfruchtbar" (Adj.)
Totalwert 116
Äußerer Wert 116
Athbaschwert 165
Verborgener Wert 818 824
Voller Wert 934 940
Pyramidenwert 412
קומה 100-6-40-5
Nomen: Bericht, Boden, Deck, Erde, Etage, Fußboden, Geschichte, Geschoß, Gestalt, Halle, Höhe, Höhenmaß, Koma, Körpergröße, Märchen, Obergeschoss, Spitze, Standbild, Statur, Stock, Stockwerk, Story, Wuchs
Verb(en), Adjektiv(e): eingeschossig, geschosshoch, sie richtet sich auf

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Höhe/ Größe. (der/ ein) (hohe(r)) Wuchs, (die/ eine) hochragende Gestalt. (Qere (Taw statt He)): (die) Höhe von. steh auf (du)!, erhebe dich!, mache dich auf!

Kommentar: (Qere: QW~MH = (eine) "affin~aufgespannte gestaltgewortene WA~HR-nehmung" = (eine) "hochragende Gestalt")(= die auftauchenden Gedankenwellen) "Körpergröße", "Stockwerk/Geschoß/Etage" (Qere: "E~Tage")

Tipp: המוק = (eine) "affin~aufgespannte gestaltgewortene WA~HR-nehmung" = (eine) "hochragende Gestalt"(= die auftauchenden Gedankenwellen) "Wuchs von Menschen und Pflanzen, Körpergröße", "Stockwerk/Geschoß/Etage" (Qere: "E~Tage"/ "ET~age");

המוק = תמ~וק = (eine) "affin~aufgespannte gestaltgewordene ER<Schein-UNG"(siehe וק und תמ!)

המוק SPR-ICH: "Koma" (siehe המדרת/תרדמת!)
Totalwert 151
Äußerer Wert 151
Athbaschwert 184
Verborgener Wert 133 134 137 138 142 143 147 152
Voller Wert 284 285 288 289 293 294 298 303
Pyramidenwert 503
קרקע 100-200-100-70
Nomen: Asche, Boden, Bodennähe, Dreck, Eigentum, Erdball, Erdboden, Erde, Gesäß, Grund, Grundbesitz, Halle, Hinterteil, Höhle, Land, Landbesitz, Landweg, Leiterbahn, Platz, Schmutz, Staub, Stockwerk
Verb(en), Adjektiv(e): erden, Starterlaubnis verweigern

Zusätzliche Übersetzung: Boden, Erdboden, Erde; Starterlaubnis verweigern, Flug verbieten Flgw.

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Grund/ Boden/ Estrich (von), (die/ eine) Zimmerdecke (von)

Kommentar: Starterlaubnis verweigern/Flug verbieten (Flgw.)

Tipp: עקרק = "Boden" (Qere: "BO<DeN"), "Erdboden", "Erde" (Qere: "ER~DE"), "Fussboden"; pi. "Starterlaubnis verweigern", "Flug verbieten" (Flgw.); עק~רק = (ein) "K-AL<TeR(nierender) affiner AuGeN~Blick"
Totalwert 470
Äußerer Wert 470
Athbaschwert 18
Verborgener Wert 542
Voller Wert 1012
Pyramidenwert 1270
קרקעית 100-200-100-70-10-400
Nomen: Bett, Boden, Erde, Gesäß, Grund, Halle, Hinterteil, Stockwerk, Unterlage

Zusätzliche Übersetzung: Boden (eines Gefäßes, Geräts usw.)

Tipp: תיעקרק = "Boden" (eines Gefäßes, Geräts usw.)
Totalwert 880
Äußerer Wert 880
Athbaschwert 59
Verborgener Wert 552 558
Voller Wert 1432 1438
Pyramidenwert 2630
רצפה 200-90-80-5
Nomen: Boden, Bodenbelag, Erde, Fliesen, Fußboden, gefliester Boden, Glühkohle, Halle, Pflaster, Stockwerk

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Rizpa. (die/ eine) glühende Kohle, (der/ ein) Glühstein, (das/ ein) Pflaster/ Mosaik

Kommentar: Fußboden

Tipp: הפצר = "Fußboden", "gepflasteter Boden" (תופצר) (SI-EHE auch: הפ~צר)
Totalwert 375
Äußerer Wert 375
Athbaschwert 104
Verborgener Wert 330 334 339
Voller Wert 705 709 714
Pyramidenwert 1235
שטח 300-9-8
Nomen: Basis, Bereich, Bezirk, Boden, Dorf, Erde, Feld, Fläche, Flugschrift, Gebiet, Gelände, Grund, Grundstück, Hof, Hoheitsgebiet, Kampffeld, Land, Landbereich, Landstück, Landweg, Leiterbahn, Neige, Platz, Polizeirevier, Region, Sphäre, Spielraum, Staat, Staatsgebiet, Terrain, Territorium, Trakt, Traktat, Umfang, Wahlbezirk, Weite, Zone
Verb(en), Adjektiv(e): ausbreiten, ausdehnen, auseinanderstreuen, flach machen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der) ausbreitend, hinbreitend, schüttend, streuend, weiten Raum gewährend

Kommentar: Fläche/Gebiet (Qere:: "Ge-BIeT"), ausbreiten/flach machen (Qere:: "F-LaCH MA-CHeN")

Tipp: חטש = "FLäCHe" (= "Fac-ette" eines "Christ-AL<S"); "Ge-BIeT"; kal. "aus>B-REI<TeN"; pi.. "F-LaCH-MA-CHeN", "aus-B-REI<TeN"; "ausdehnen" ("IM<(T)~Raum"); hit. חטתשה = "sich niederwerfen";

יונב חטש = "bebaute Fläche";
רקפה-חטש = "NIEMAND<S-LA~ND";
חטש-תודמ = "Flächenmaße"

Totalwert 317
Äußerer Wert 317
Athbaschwert 112
Verborgener Wert 860
Voller Wert 1177
Pyramidenwert 926
תחתית 400-8-400-10-400
Nomen: Boden, Erde, Flachrundschraube, Fuß, Gesäß, Grund, Hinterteil, kleiner Teller, Platz, Popo, Schleppkleid, Schlusslicht, Unteransicht, Unterführung, Untergrund, Unterrock, Untersatz, Unterseite, Untertasse, Unterteller

Zusätzliche Übersetzung: Boden (eines Gefäßes), Untersatz, kleiner Teller

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: untere, unterste, (die/ eine) untere/ unterste

Tipp: תיתחת = "BO<DeN", "UN~TER-T~asse"; תיתחת = "IM<Perfekt gelesen": "Du WIR<ST (zu) SCHR~Ecken"; ת~יתחת = (die) "unterste ER<Schein-UNG"; SI-EHE auch: תי~תחת!
Totalwert 1218
Äußerer Wert 1218
Athbaschwert 103
Verborgener Wert 422 428
Voller Wert 1640 1646
Pyramidenwert 3652
תלול 400-30-6-30
Nomen: aufgeworfene Erde, Aufwerfen
Verb(en), Adjektiv(e): abschüssig, absolut, glatt, hoch, jäh, plötzlich, rein, schroff, stark, steil, toll, transparent, unvermittelt

Zusätzliche Übersetzung: steil; Aufwerfen (Erdhügel)

Kommentar: Aufwerfen (eines Erdhügel), steil (Qere:: "S-Teil")

Tipp: לול~ת = (das IM-ME(E)R UPsolut) "DA-SAI-ENDE+/- Laufställchen" (siehe לול!) לולת = "AUP<werfen" (Erdhügel siehe לת!) (לולית); "HüGeL~CHeN"; "steil" (Adj.)
Totalwert 466
Äußerer Wert 466
Athbaschwert 121
Verborgener Wert 100 101 110
Voller Wert 566 567 576
Pyramidenwert 1732
39 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.5
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.5.pdf