Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

63 Datensätze
אזל 1-7-30
Verb(en), Adjektiv(e): ausgehen, ausgehen von Vorrat, fortgehen, schwinden, vergriffen sein, verschwinden, versiegen, weggehen, zu Ende gehen

Zusätzliche Übersetzung: zu Ende gehen, ausgehen (Vorrat), vergriffen sein (Buch)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) war zu Ende/ aufgebraucht, (er/ es) ging weg/ aus/ hin. (er/ es) ließ nach, (er/ es) veschwand. (er/ es) ging (hinein), gehe (weg/ hin) (du)!

Kommentar: zu Ende gehen/ausgehen, vergriffen (Buch)

Tipp: לזא = "schöpfer-ISCH selektiertes (phys.) Licht"; לזא = "zu Ende gehen", "ausgehen";

Beachte:
לזא bedeutet auch das "zu ENDE(= ףוס) G-EHE<N DeR äußeren Welt";

Totalwert 38
Äußerer Wert 38
Athbaschwert 490
Verborgener Wert 214
Voller Wert 252
Pyramidenwert 47
אחרית 1-8-200-10-400
Nomen: Abschluss, Ausgang, der übrig gebliebene Rest, die der Katastrophe Entkommenen, Ende, Letztes, Nachkommenschaft, Nachwelt, Rest, Restbetrag, Schluss, Tod, Übriggebliebenen, Ziel
Verb(en), Adjektiv(e): schließlich, zuletzt

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) Ende (von), (der/ das/ ein) Außerste~/ Letzte~/ Kommende (von), (die/ eine) Nachkommenschaft/ Zukunft (von), (der/ ein) Ausgang (von)

Tipp: תירחא = (der geistige) "SCHÖPFER+/- (D~esse~N) kollektive rational~intellektuelle ER<Schein~UNG"(siehe רחא, רח, יר und תי!

תירחא = "Ausgang", "Ende/Letztes", "das Äußerste", "das Späte", "Zeiten-Ende", "Zukunft", "schließlich/zuletzt";
Totalwert 619
Äußerer Wert 619
Athbaschwert 504
Verborgener Wert 830 836
Voller Wert 1449 1455
Pyramidenwert 1057
אפס 1-80-60
Nomen: Ende, Extremität, Fehlanzeige, Fehlschlag, Jucken, Knöchel, Kratzer, Nichts, Nichtsein, Nichtsnutz, Nichtswert, Null, Nulldurchgang, Nullpunkt, Nullstelle, Nullstellung, Ruine, Schramme, Verletzung
Verb(en), Adjektiv(e): aber, auf Nullstellung bringen, aufhören, ermüden, erschöpfen, erschöpft, erschöpft sein, nichts, nur, schwächen, wertlos, zu Ende gehen, zunichte machen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: zu Ende, nicht (ist), nicht mehr. nur. (efes ki): jedoch/ aber, ausgenommen, kein, (er/ es) war zu Ende, (er/ es) hörte/ hört auf. (er/ es) ging aus. (er/ es) mangelte, (das/ ein) Schwinden/ Ende/ Aufhören/ Nichtsein/ Nichts

Kommentar: (Qere: AP=S = "SCHÖPFER-WEISHEIT=BEWUSSTSEIN+/- schöpferisches Wissen=Raumzeit") "Null" (Qere: "N=UL+~-L")(= "SEIN=VERBUNDENES-LICHT+~- (phys)Licht")

Tipp: "N<U-LL" = ספא = "Schöpfer/Wissen/Raum und Zeit" = "N-ICH<TS"...

N<UN SIN<D WIR B-EI UNSEREM eigenen "N<U-LL und N-ICH<TS" angelangt!

Das Verbum ספא bedeutet "N-ICH<T MEER<DA-sein".,
"zu Ende G-EHE<N und VER<SCH-Wind-eN" = "UPsolute LIEBE"!

NUR wenn (ein täuschbares)ICH mit "seinen Täuschungen" und (vor AL<le-M mit seinen) "ENT-Täuschungen" seine "selbst-logisch ausgedachten Enden" geistreich durchschaut hat, ER<ST DA-NN können WIR Geist SIE mit IN die "Großen Verwandlungen" nehmen, "IN, B-EI und DUR>CH" die SIE die "grenzenlose LIEBE JCH UP<S" SELBST "ER<leben W<Erden"!

JCH UP BIN "IM-ME(E)R B-EI Dir", auch wenn JCH UP IN Deiner
"persönlichen Traumwelt" meist "NUR AL<S UP-Wesend erscheine"!

ספא = "aber", "Knöchel"
Totalwert 141
Äußerer Wert 141
Athbaschwert 414
Verborgener Wert 163
Voller Wert 304
Pyramidenwert 223
אתנן 1-400-50-50
Nomen: Bezahlung, Bezahlung für käufliche Liebe, Buhlerlohn, Dorn, Ende, Geschenk, Hurenlohn, Lohn, Schärfe, Strafe, Tip, Trinkgeld

Zusätzliche Übersetzung: Geschenk, bsd. Buhlerlohn

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Lohn/ Liebeslohn/ Buhlerlohn (von)

Tipp: ןנתא bedeutet "Geschenk", speziell "Buhlerlohn", das heißt der Lohn, den die Buhlerin vom ihrem Buhler empfängt! Wenn es ein "AUPrichtiger LIEBES-Akt geistiger Vereinigung W-AR"... dann hat die Frau "IM-ME(E)R" auch eine geistreiche "SP-Ende". vom MANN empfangen... mit dem Geschenk seines "segensreichen S>AMeNs"!

ןנתא-ןב = "Hurensohn", "Arsch" (vulgär, Schimpfwort);
תונוז-תיב = "Bordell", "Puff"

Totalwert 1151
Äußerer Wert 501
Athbaschwert 419
Verborgener Wert 228
Voller Wert 729
Pyramidenwert 1354
בדל 2-4-30
Nomen: Abschnitt, Ausbuchtung, Baumstumpf, Beifügung, Ende, Fetzen, Hintern, Kippe, Lappen, Ohrläppchen, Rest, Schnitz, Sekte, Stück, Stückchen, Stummel, Stumpf, Teil
Verb(en), Adjektiv(e): abgesondert, absondern, aussondern, einsam, trennen, unterscheiden

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) Stück (von), (der/ ein) Teil/ Zipfel (von), (mit Ohr): (das/ ein) Ohrläppchen

Kommentar: (Qere: B~DL = "IM+/- geöffneten~(phys.)Licht", "IN+/- (einer) TÜR")(= die "RAI~He" DeR Spiegelungen eines Spiegeltunnel's erscheinen...)"abgesondert/ausgesondert"/ "aussondern/unterscheiden", "Ende~/Rest/Fetzen", "einsam" (Adj.) (BDL-CH = "Kristall" - lies: "CHRIST-ALL")

Tipp: לדב bedeutet "SCHI-ED", "UP<sondern, aussondern, unterscheiden" ↦ דב = "ER<findung"; ↦ לד = "EL<End, ARM, MaGeR"!

"SCHI-ED" = דע-יש = "Geschenk des Zeugen der Ewigkeit"!

AL<le "Gedanken- und Wahrnehmungs-Wellen" unbewusster Gotteskinder befinden sich, wenn sie ihre "ER<Scheinungen" nur oberflächlich betrachtet "halbseitig wahr-nehmen", "nur schein<BaR außer-halb" ihres Bewusstseins, denn "während der Wahrnehmung" müssen sich "ihre Wahrnehmungen" ja zwangsläufig auch "inner-halb ihres Bewusstseins" befinden, denn "ihr eigener Geist" stellt doch die "geistige Grund-L<age" AL<le-R...
von "innen SELBST" ausgedachten "Gedanken- und Wahrnehmungs-Wellen" D-AR!

לד~ב = "POL-AR+/- geöffnetes (phys.) Licht"; "RE~ST", "EN~DE"
Totalwert 36
Äußerer Wert 36
Athbaschwert 420
Verborgener Wert 884
Voller Wert 920
Pyramidenwert 44
בסוף 2-60-6-80
Nomen: am Ende
Verb(en), Adjektiv(e): endlich, schließlich

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: in/ (an/ durch/...) (d~/ ein~) Schilf/ Schilfrohr/ Ende/ Spitze/ Nachhut (von)

Tipp: ףוס-ב = "IM S-UP" = "IM (göttlichen) BEWUSSTSEIN=UP/86/םיהלא" = "IM (UPsoluten) ENDE"(siehe ףוס!); ףוס~ב = "IM+/- raumzeitlich~ aufgespannten Wissen", "IM<SCHI~LF"(siehe ףוס!);
Totalwert 868
Äußerer Wert 148
Athbaschwert 394
Verborgener Wert 469 470 479
Voller Wert 617 618 627
Pyramidenwert 280
גדה 3-4-5
Nomen: Abhang, Ader, Bank, Bargeld, Böschung, Damm, Ende, Felge, Geld, Hutrand, Kai, Krampe, Krempe, Küste, Ladeplatz, Land, Landungsplatz, Rand, Strähne, Strand, Ufer, Wall

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Gadda

Kommentar: Rand/Ufer (Qere: (das rettende)"UP-ER")

Tipp: הדג = "GEIST+/- (D-esse-N) geistig/intellektuelle geöffnete WA-HR-nehmung"; הדג bedeutet "Ufer, RA-ND"; הדג = (das rettende) "UP-ER";
Totalwert 12
Äußerer Wert 12
Athbaschwert 390
Verborgener Wert 501 505 510
Voller Wert 513 517 522
Pyramidenwert 22
גימור 3-10-40-6-200
Nomen: Ende, Endfertigung, Endspurt, Fertigbearbeitung, Fertigstellung, Oberflächenveredelung, Schlichtfräser, Schluss, Verfeinerung
Totalwert 259
Äußerer Wert 259
Athbaschwert 333
Verborgener Wert 430 431 436 437 440 446
Voller Wert 689 690 695 696 699 705
Pyramidenwert 387
גמר 3-40-200
Nomen: Abschluss, Beenden, Ende, Endspurt, Finale, Schluß, Schluss, Spätausgabe, Tod, Verfeinerung, Ziel
Verb(en), Adjektiv(e): abschließen, abschliessen, ahnden, beenden, fertig bearbeiten, fertig machen, fertigmachen, vergelten, vollenden

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Gomer. (er/ es) brachte zu einem Ende, (er/ es) vollbrachte/ vollendete. (er/ es) war/ ist zu Ende, (er/ es) hörte auf. (er/ es) schwand, (er/ es) führte durch, vollbringend, (der/ ein) vollbringend(e(r))

Kommentar: (Qere: G~MR = "GEIST+/- gestaltgewordene~Rationalität")

Tipp: רמ~ג = "GEIST+/- gestaltgewordene Rationalität"(siehe רמ!); "A<B-schließen/fertig bearbeiten/fertig MaCH<eN, LE~ER, alle sein" (Qere: "AL+/- LE-S~EIN/LES~SEIN"); "EN~DE", "Schluß", "Finale"
Totalwert 243
Äußerer Wert 243
Athbaschwert 213
Verborgener Wert 420
Voller Wert 663
Pyramidenwert 289
היסק 5-10-60-100
Nomen: Abzug, Brennmaterial, Einverständnis, Ende, Heizung, Hitze, Schlussfolgerung, Spekulation, Zentralheizung
Totalwert 175
Äußerer Wert 175
Athbaschwert 142
Verborgener Wert 139 143 145 148 149 154
Voller Wert 314 318 320 323 324 329
Pyramidenwert 270
הפטרה 5-80-9-200-5
Nomen: Einverständnis, Ende, Haftara

Zusätzliche Übersetzung: Haftara (Kapitel aus den Propheten, nach der Thoravorlesung zu lesen)

Tipp: הרטפה = "Haftara" (Kapitel aus den Propheten, nach der Thoravorlesung zu lesen)
Totalwert 299
Äußerer Wert 299
Athbaschwert 239
Verborgener Wert 717 721 725 726 730 735
Voller Wert 1016 1020 1024 1025 1029 1034
Pyramidenwert 777
הפסקה 5-80-60-100-5
Nomen: Abtrennung, Aufhören, Aufschub, Ausfall, Aussparung, Brechen, Bruch, Denkpause, Eindrehung, Einstellung, Ende, Frist, Gewinnschwelle, Halt, Haltestelle, Intervall, Lücke, Nische, Pause, Pausieren, Platz, Ruhepause, Sitzungspause, Spalt, Spielzeit, Stillstand, Stockung, Stop, Übergehung, Unterbrechen, Unterbrechung, Warenverlust, Winkel, Zerbrechen, Zwischenhandlung, Zwischenmusik, Zwischenprogramm, Zwischenraum, Zwischensatz, Zwischenspiel, Zwischenzeit
Verb(en), Adjektiv(e): brechen, innehalten, kaputtmachen, pausieren, zerbrechen, zerspringen

Tipp: הקספה = "Unterbrechen", "Pause" (siehe קספ!); הקספ-ה = "der Absatz/Abschnitt" (siehe הקספ!)
Totalwert 250
Äußerer Wert 250
Athbaschwert 198
Verborgener Wert 141 145 149 150 154 159
Voller Wert 391 395 399 400 404 409
Pyramidenwert 730
השלמה 5-300-30-40-5
Nomen: Anerkennung, Annahme, Ausführung, Beendigung, Befriedigung, Beilegung, Ende, Endgültigkeit, Ergänzung, Finale, Komplement, Komplementärfarbe, Schlichtung, Vervollständigung, Vollendung, Vollziehung, Zusatz
Verb(en), Adjektiv(e): ergänzen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: die Vergeltung/ Strafe/ Kleidung. das Kleid, das Gewand (lang/ weit). der Mantel/ Nachtmantel, (sie) schloß/ machte/ hatte Frieden, (sie) lebte in Frieden, (sie) wird Frieden leben, (sie) ließ in Frieden leben, (sie) führte aus (= v Plan), (sie) ließ gelingen, (sie) vollendete, (sie) machte den Garaus

Tipp: המלשה = "Ergänzung", "Vervollständigung", "Vollendung"; "Beilegung", "Schlichtung" (siehe םלש!); המלש-ה = "das K-Leid"
Totalwert 380
Äußerer Wert 380
Athbaschwert 212
Verborgener Wert 146 150 154 155 159 164
Voller Wert 526 530 534 535 539 544
Pyramidenwert 1400
זנב 7-50-2
Nomen: Abriss, Abschluss, Abschnitt, Anklagebank, Anschlussfahne, Beschatter, Ende, Endstück, Hafen, Hintern, Hinterzange, Kai, Kippe, Ladebordwand, Leitwerk, Rute, Schluss, Schwanz, Schwanzende, Schweif, Stummel, Stumpf, Tod, Ziel
Verb(en), Adjektiv(e): die Nachhut schlagen, kupieren, schwanzlastig, schwanzlos

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Schwanz/ Schweif/ Stumpf. (das/ ein) Ende

Tipp: בנז = (eine) "selektiv exisTIER-EN~DE Polarität/außer-H-AL<B"; "Schwanz"; pi. "K-UP<IE-ReN"; hit. בנדזה = "sich nachschleppen", "sich (in der Reihe) anstellen"; aram. "ER<W-ERB-eN", "ER<kaufen";
Totalwert 59
Äußerer Wert 59
Athbaschwert 379
Verborgener Wert 526
Voller Wert 585
Pyramidenwert 123
זר 7-200
Nomen: Alien, Außenseiter, Außenseiterin, Außerirdische, Ausländer, Ausländerin, Blumengewinde, Blumenstrauß, Bouquet, Bukett, Diadem, ein Anderer, Ende, Felge, Fremde, Fremder, Fremdling, Girlande, Grenze, Halskette, Körperbau, Kranz, Krempe, Leiste, Rabatte, Rahmen, Rand, Randleiste, Ring, Skelett, Strauß, Sträußchen, Struktur, Verboten, Zuschauer
Verb(en), Adjektiv(e): ausländisch, befremdend, fremd, ilegetim, illegitim, kranzförmig, seltsam, unbefugt, verboten, wesensfremd

Zusätzliche Übersetzung: Kranz; fremd, Fremder; Abk. Maskulin Plural

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Leiste (von), (der/ ein) Kranz/ Rand (von), fremd, (der/ ein) fremde(r). (der/ ein) Laie (= NichtPriester). fremdartig, anders, ausländisch, ungesetzlich, ausgeschlossen, unerlaubt, befremdlich, seltsam

Kommentar: (Qere: SzR = (eine) "selektive~Rationalität" (ER~zeugt eine) "fremd (ER~Schein-Ende) Rand-LE~ist~E/Kranz") (= Ein Kranz - hergeleitet vom althochdeutschen Wortkrenzen“ (= „umwinden“) - I~ST eine "ringförmige Zusammenfügung von Materialien"!)

Tipp: רז = (eine) "selekive Rationalität"; auch "Vielheit-L-ich-He Rationalität" und bedeutet "fremd, Außenseiter, Ausländer, (Lichter)-Kranz"(= Ein Kranz - hergeleitet vom althochdeutschen Wort "krenzen" (= "umwinden") - I<ST eine "ringförmige Zusammenfügung von Materialien"!);

רוז = "<aus-DR-ü>c2-KeN"(siehe auch הוח!), "aus-R>INGE<N", "A<B-weichen", "P<R-esse-N";

רהז = "Glanz, Strahlen"; "glänzen, strahlen";
Totalwert 207
Äußerer Wert 207
Athbaschwert 73
Verborgener Wert 370
Voller Wert 577
Pyramidenwert 214
חוד 8-6-4
Nomen: Angelpunkt, Clou, Dorn, Ecke, Ende, Kante, Pointe, Punkt, Rätzel, Rätzelaufgabe, Schärfe, Schnabel, Spike, Spitze, Stachel, Tip, Trinkgeld, Widerhaken, Zacken, Zahn, Zinke, Zinken
Verb(en), Adjektiv(e): Rätsel aufgeben

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: gib auf (du)! (= v Rätsel)

Kommentar: ein Rätsel aufgeben

Tipp: דח = "spitze, scharf"; דח = "Spitze" und דוח = das "AUP-GeBeN<von Rätseln";
Totalwert 18
Äußerer Wert 18
Athbaschwert 240
Verborgener Wert 836 837 846
Voller Wert 854 855 864
Pyramidenwert 40
חסל 8-60-30
Verb(en), Adjektiv(e): abfressen, es ist zu Ende, genug, genug!, liquidieren, vernichten, vertilgen

Zusätzliche Übersetzung: es ist zu Ende!

Kommentar: liquidieren (verflüssigen), vernichten, genug!/es ist zu Ende!

Tipp: לס~ח = "kollektives~ raumzeitliches Licht"; לסח = pi. "liquidieren" (verflüssigen); "vernichten", "vertilgen"; "abfressen", "es ist zu Ende!", "genug!"
Totalwert 98
Äußerer Wert 98
Athbaschwert 88
Verborgener Wert 492
Voller Wert 590
Pyramidenwert 174
חצר 8-90-200
Nomen: eingehegter Raum, Ende, Feld, Garten, Gebiet, Gehöft, Gelände, Gerichtshof, Grundstück, Hof, Hofgarten, Hofraum, Hofstaat, Rat, Schließung, Schloss, Schlussfolgerung, Siedlung, Speicher, Vorhof, Yard
Verb(en), Adjektiv(e): trompeten

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Hazar (Addar/ Enan/...). Hazor. (der/ ein) Hof/ Vorhof (von). (die/ eine) Umzäunung/ Siedlung (von), (das/ ein) umhegte(s)/ befestigte(s) Lager (von), (der/ ein) abgeschlossene(r) Hofraum (von), (die/ eine) Ortschaft ohne Mauer (von), (das/ ein) Gehöft (von)

Kommentar: (Qere: CH~ZR = (die) "Kollektion (DeR) Geburt (einer) Rationalität", (eine) "Kollektive Form") (= DeR) "freie Raum INNER-H-AL~B eines Gebäutes", (ein) "Innenhof" (Qere: "INNEN~H-OF")

Tipp: רצ~ח = (die) "Kollektion (DeR) Geburt (einer) Rationalität", (eine) "Kollektive Form" (= DeR) "freie Raum INNER-H-AL<B eines Gebäudes", (ein) "Innenhof" (Qere: "INNEN<H-OF");
Totalwert 298
Äußerer Wert 298
Athbaschwert 68
Verborgener Wert 724
Voller Wert 1022
Pyramidenwert 404
טיף 9-10-80
Nomen: Ausgleich, Blattspitze, Dorn, Ende, Geheimtip, Geheimtipp, Gratifikation, Kuppe, Schärfe, Tip, Tipp, Trinkgeld, Tropfen, Zipfel

Kommentar: Tropfen

Tipp: ףי~ט = "gespiegeltes~ intellektuelles Wissen"; ףיט = "Tropfen"; פיט = (Kassetten)"Rekorder"; "Trinkgeld";

פוט-פיט = "tipp-top", "erstklassig" (Adj.)
Totalwert 819
Äußerer Wert 99
Athbaschwert 96
Verborgener Wert 409 415
Voller Wert 508 514
Pyramidenwert 127
ירכה 10-200-20-5
Nomen: Ende, Flanke, hinterer Teil, Hintergrund, Lende, Lendenstück, Rückseite

Zusätzliche Übersetzung: Ende, hinterer Teil, Rückseite, Hintergrund, Lendenstück (Fleisch)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: ihr (Sg) Schenkel/ Oberschenkel/ Schaft/ Fuß. ihre (Sg) Lende/ Seite/ Hüfte. (die/ eine) Seite/ Rückseite/ Flanke. (der/ ein) hinterste(r)/ äußerste(r)/ entlegenste(r) Teil, (das/ ein) Innerste(s)

Kommentar: "H-inter-Grund", hinterer Teil/Ende/Rückseite

Tipp: הכ~רי = "GOTTES-KOPF=HIER&JETZT+/- so wie WA~HR-genommen"(siehe הכ!); הכרי = "HinterER<Teil"; "R<ück-Seite"; "Hinter-G<Rund"
Totalwert 235
Äußerer Wert 235
Athbaschwert 163
Verborgener Wert 395 399 401 404 405 410
Voller Wert 630 634 636 639 640 645
Pyramidenwert 685
כד 20-4
Nomen: abgestumpftes Ende, Gefängnis, Gefäß, Glas, großer Krug, Kanne, Karaffe, Krug, Loch, Ruck, Tonkrug, Topf, Vase, Vorratskrug, Weihwasserbecken, Werfer
Verb(en), Adjektiv(e): abgerundet, oval, stumpf

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: wie (der/ ein) Krug/ Eimer (von)

Kommentar: (Qere: K~D = "WIE~geöffnet") "abgestumpftes Ende", "stumpf/abgerundet/oval" (Adj.),

Tipp: KD = דכ = "WIE<geöffnet" und bedeutet "EI-MEER<KR-UG und T-OPF(er)"; "KR-UG"(= רק = "K<alt(ernierend) (ו)aufgespannter (ג)Intellekt") I<ST ein "Ge<fäss zum TR-age-N des Wassers"); "abgestumpftes Ende", "stumpf/abgerundet/oval" (Adj.),

24 steht symbolisch für die eigene "GeG<eN-über-liegende Öffnung"
Totalwert 24
Äußerer Wert 24
Athbaschwert 130
Verborgener Wert 510
Voller Wert 534
Pyramidenwert 44
כלה 20-30-5
Nomen: Braut, Ende, Himmelbett, Kalla, Moskito-Netz, Moskitonetz, Schnur, Schwiegertochter, Vernichtung, Vollendung, zu Ende
Verb(en), Adjektiv(e): aufbrauchen, aufhören, austilgen, beenden, elend, erschöpfen, fertig sein, fertig werden, flüchtig, mörderisch, schmachten, schwindend, transitorisch, umkommend, vergänglich, vergehen, vernichten, vertilgen, vollenden, vorübergehend, zugrundegehen, zum Ganzen hin

Zusätzliche Übersetzung: zu Ende, fertig sein; beenden; vertilgen; Vernichtung, Ende; vergänglich, vorübergehend; Braut, Schwiegertochter; Kalla, Versammlung der Weisen in Babylon in den Monaten Adar u. Elul; Moskitonetz, Himmelbett; und so weiter (usw.)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: alle von ihr/ ihm (Sg). er/ sie (Sg) ganz, ihr~ (Sg) Gesamtheit/ Ganzes/ Gänze. (sie (Sg)) (ist/ war) ganz, (er/ es/ sie) war/ ist/ ging/ geht zu Ende, (er/ es/ sie) war fertig/ ganz/ alle/ verbraucht/ vollendet/ vorüber/ erschöpft. (er/ es/ sie) war/ ist beschlossen, (er/ es/ man/ sie) vollendete/ vertigte/ verbrauchte/ vervollständigte/ vernichtete. (er/ es/ sie) hörte/ rieb/ brauchte auf. (er/ es/ sie) war/ ist/ wurde vollendet/ fertig. (er/ es/ sie) schwand/ schwindet dahin, (er/ es/ sie) bereitete ein Ende, (er/ es/ sie) kam um. (er/ es) verging/ vergeht. (er/ es/ sie) machte fertig, bereite ein Ende (du)!, vertilge (du)!, zu vollenden, (die/ eine) Vollendung, (die/ eine/ du/ o) Braut, (die/ eine) Vernichtung/ Vertilgung/ Vollendung/ Schwiegertochter, (das/ ein) Ende, (die/ eine) vollständige/ endgültige Vernichtung, schmachtend, verlangend. (Chald): wie nichts

Kommentar: (Qere: K~LH = "WIE~(eine phys.)Licht-WA~HR-nehmung") "Braut" (Qere:: "BR~AUT"), "Kalla"(= Versammlung der Weisen in Babylon in den Monaten Adar und Elul), "Moskitonetz/Himmelbett"(= KIL~H), "und so weiter/u.s.w."(= W~KLH)

Tipp: הל-כ = "WIE (eine phys.) Licht-WA~HR-nehmung"(siehe הל!);

Vollkommen gelesen, d.h. geistreich "vollendet"(= הלכ) "הבקנו רכז gelesen" bedeutet...
"הלכ>הלכ" = "VOLLENDUNG<BRA~UT, Vernichtung, vergänglich, vertilgen, vorübergehend"!

הלכ = "Vernichtung", "EN~DE"; "vergänglich", "vorübergehend";
הלכ = "Versammlung der Weisen in Babylon in den Monaten Adar u. Elul" Rel.
הלכ = "Moskitonetz"; "H-IM<M>EL<BE~TT" (הליכ)

Totalwert 55
Äußerer Wert 55
Athbaschwert 140
Verborgener Wert 125 129 134
Voller Wert 180 184 189
Pyramidenwert 125
כף 20-80
Nomen: Äußerstes, Ende, Esslöffel, Fels, Felsen, Fuß, Fußsohle, Hand, Handfläche, Handgriff, Handschrift, Handschuh, hohle Hand, Kap, Klippe, Landspitze, Landzunge, Löffel, Löffelvoll, Palme, Palmwedel, Pfanne, Pflugsohle, Schale, Sohle, Stein, Suppenlöffel, Umhang, Untergang, Vorgebirge, Vorland
Verb(en), Adjektiv(e): aufhören

Zusätzliche Übersetzung: Handfläche; Kaf (K) 11. Buchstabe des hebr. Alphabets; Felsen, Kap; Name des elften Zeichens; zur Bezeichnung für handähnliche Gegenstände

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Hand/ Handfläche/ Faust/ Tatze/ Pfanne/ Schale/ Sohle/ Fußsohle/ Pfote/ Schüssel (von), (die/ eine) hohle Hand (von), (der/ ein) Felsen/ Griff/ Handgriff/ Palmwedel (von), (kaf jerek: Hüftpfanne)

Kommentar: (Qere: K~P = "WIE WEISHEIT+/- wie Wissen") "Palmwedel" (Qere: P-AL+/-M=W~ED~EL(~N)")

Tipp: ףכ bedeutet "HA<ND", "SCHA<LE", "innere HA<ND-Fläche" und "Kap und (MEER<ES-)FeL<SE(e)N"((א)לפ = "Wunder"), aber auch "WIE Wissen"...
das IN Deinem "IN<divi>Du-AL-Bewusstsein" "IN<Form raumzeitlicher Vor-STe(h)-Lungen auftaucht"...die AL<le NUR Deine selbst-logISCH "ausgedachten Hand-Lungen" SIN<D!
("Lunge" = האר bedeutet auch "S-EHE<N"; יאר = "Spiegel"!)

ףכ trennt "WIE(urteilendes raumzeitliches)Wissen" "HIER<U-ND D-Ort"...
ףכ verbindet "WIE(göttliches)Wissen" AL<le "HAND<L-UNG<eN"!

"EIN geistreiches Gotteskind"(= י = 10) I<ST "EIN kleiner J<HWH", der IN seinem "IN<divi>Du-AL-Bewusstsein" seine eigenen geistigen "HAND<L-UNG<eN", d.h. seine eigenen ףכ-ףכ betrachtet... (siehe auch הפכ!);
Totalwert 820
Äußerer Wert 100
Athbaschwert 36
Verborgener Wert 85
Voller Wert 185
Pyramidenwert 120
כרכוב 20-200-20-6-2
Nomen: Ende, Falte, Felge, Formen, Gesims, Kante, Karnies, Krempe, Krone, Rand, Sims, Spitze, Umgang
Totalwert 248
Äußerer Wert 248
Athbaschwert 443
Verborgener Wert 886 887 896
Voller Wert 1134 1135 1144
Pyramidenwert 974
ליטוש 30-10-9-6-300
Nomen: Ausarbeitung, Ausfeilung, Ende, Endspurt, Glanz, Poliermittel, Politur, Retusche, Schleifen, Schluss, Verfeinerung
Totalwert 355
Äußerer Wert 355
Athbaschwert 192
Verborgener Wert 514 515 520 521 524 530
Voller Wert 869 870 875 876 879 885
Pyramidenwert 529
מוות 40-6-6-400
Nomen: Ableben, Auflösung, Ende, Endquittung, Lebensende, Leblosigkeit, Mensch, Rest, Ruin, Schicksal, Schicksalsfügung, Sterblichkeit, Tod, Untergang, Verhängnis, Vorbeigehen, Vorübergehen, Zersetzung, Ziel
Totalwert 452
Äußerer Wert 452
Athbaschwert 171
Verborgener Wert 58 59 60 68 69 78
Voller Wert 510 511 512 520 521 530
Pyramidenwert 590
מטרה 40-9-200-5
Nomen: Absicht, Anklagegrund, Bach, Drehung, Ende, Endspurt, Gefallen, Gefängnis, Gegenstand, Gelegenheit, Gewahrsam, Grund, Haft, Intension, Kurve, Lernziel, Marke, Markierung, Nutzen, Objekt, Plan, Rinnsal, Sache, Schluss, Tor, Torschuss, Ursache, Verfeinerung, Verwendungszweck, Vorhaben, Vorsatz, Wache, Wende, Ziel, Zielpunkt, Zielsetzung, Zielstellung, Zielvorstellung, Zweck
Verb(en), Adjektiv(e): abzielen, gegenständlich

Kommentar: Ziel, Zielscheibe, Gefängnis/"Ge-wahr-SaM"

Tipp: הרטמ = "Ziel" (Qere: "ZI>EL"); "Gewahrsam", "Ort der Verwahrung", "Gefängnis"
Totalwert 254
Äußerer Wert 254
Athbaschwert 153
Verborgener Wert 751 755 760
Voller Wert 1005 1009 1014
Pyramidenwert 592
מסב 40-60-2
Nomen: Achslager, Einfluss, Ende, Erscheinung, Felge, Gesims, Girant, Haltung, Hauptgesims, Karnies, Klubsessel, Kranzgesims, Krempe, Lehnstuhl, Rand, Runde, Tafelrunde, Umgang, Umgebung, Umkreis, Umkreisung, Vorort, Wechselüberschreiber, Zapfenlager
Verb(en), Adjektiv(e): ringsum, zurücklehnend

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: ringsum, (der/ ein) Kreis/ Umkreis/ Tisch. (die/ eine) Runde/ Umgebung/ Nachbarschaft. wenden/ umgehen lassend, (der/ ein) wenden lassend(e(r)). wendend, herumwendend, zurückwendend, wegschaffend, bringend, einen Umweg machen lassend, ringsum aufstellend, umringend, umgebend, verändernd, verwandelnd, umkreisen lassend

Kommentar: Achslager/Zapflager/Karnies/Gesims, Umkreis/Tafelrunde/Klubsessel, Girant/Wechselüberschreiber

Tipp: בסמ = "Achslager/Zapflager/Karnies/Gesims", "Umkreis/Tafelrunde/Klubsessel", "Girant/Wechselüberschreiber"(siehe auch בבס!);

"Ge-SIM<S" = in der "AR<CHI-T-Eck-TUR"...
ein aus "einer senkrechten Wand-Fläche "winklig>>>" hervorragendes Bauteil"!
(= DA<S SIN<D DI<E ausgedachten "יאר< >>>>Eck-Spiegelungen"...
"IM geistigen Tetraeder-CHRIST-ALL"!

Totalwert 102
Äußerer Wert 102
Athbaschwert 318
Verborgener Wert 498
Voller Wert 600
Pyramidenwert 242
מסגרת 40-60-3-200-400
Nomen: Berg, Bollwerk, Brillenfassung, Brillengestell, Burg, Decke, Druck, Einstellgenauigkeit, Einstellung, Einstellverfahren, Einstellvorgang, Ende, Felge, Frame, Gebiet, Gerippe, Gestell, Gewebe, Grenze, Halter, Hintergrund, Hügel, Körperbau, Krempe, Lage, Leiste, Mannschaft, Rabatte, Rahmen, Rahmengestell, Rahmenplan, Rahmenprogramm, Rahmenrichtlinie, Rahmenvertrag, Rand, Reittier, Rohbau, Schloss, Schutzhülle, Setzung, Skelett, Sockel, Spant, Stoff, Struktur, Stützbalken, System, Textilfaser, Textilstoff, Tragrahmen, Truppe, Umgebung, Umrahmen, Vertonung, Winkelstütze, Zarge
Verb(en), Adjektiv(e): einrahmen, umrahmen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Rand (von), (die/ eine) Einfassung/ Leiste/ Burg (von), (die) Ränder/ Einfassungen/ Leisten (von), (das/ ein) schildartige(s) Seitenfeld (am Gestühl) (von), (das/ ein) Schloß (von), verschlossen/ geschlossen seiend

Kommentar: Rahmen

Tipp: תרגסמ = "Leiste", "Rahmen", "das Umschließende"; "Umstände" (siehe רגסמ!)
Totalwert 703
Äußerer Wert 703
Athbaschwert 222
Verborgener Wert 474
Voller Wert 1177
Pyramidenwert 1249
מסקנה 40-60-100-50-5
Nomen: Abzug, Analogie, Berufung, Einverständnis, Einweihung, Ende, Ergebnis, Fazit, Folge, Folgerung, Induktion, Konklusion, Lohnabzug, Resultat, Rückschluss, Schlußfolgerung, Schlussbemerkung, Schlussfolgerung, Schlusswort, Spekulation, Vertragsschluss, Vorsteuerabzug

Tipp: הנקסמ = "Folgerung", "Schlussfolgerung"
Totalwert 255
Äußerer Wert 255
Athbaschwert 121
Verborgener Wert 231 235 240
Voller Wert 486 490 495
Pyramidenwert 845
מקץ 40-100-90
Nomen: am Ende, Hackmesser
Verb(en), Adjektiv(e): nach

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: nach Verlauf von. von/ (aus/ wegen/ an/...) (d~/ ein~) Ende/ Äußerste~/ Weitende/ Abschnitt/ Untergang/ Grenze/ Dorn/ Dornbusch/ Grenze (von)

Kommentar: (Qere: M~QZ = (eine) "gestaltgewortene affine~Geburt" = (das) "gestaltgewortene EN~DE", "vom EN~DE")

Tipp: ץק~מ = (eine) "gestaltgewortene~ affine Geburt" = (das) "gestaltgewortene EN~DE"; "H-ACK<M~esse~ER", "Grenz~Stätte"; ץקמ = "am EN~DE"; "nach" (siehe ץק!)
Totalwert 1040
Äußerer Wert 230
Athbaschwert 19
Verborgener Wert 140
Voller Wert 370
Pyramidenwert 410
משלים 40-300-30-10-40
Nomen: Appretur, Ausführer, Ende, Fertigbearbeiter, Fertigsteller, Komplementarität, Nachtragshaushalt, Schluss, Vollbringer, Vollendung, Zusatzfrage
Verb(en), Adjektiv(e): abschließend, ergänzend, komplementär

Zusätzliche Übersetzung: ergänzend, abschließend; ergänzendes Satzglied Gr., letzter zur Thora Aufgerufener (vor Maftir)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die) Vergleichungen/ Gleichnisreden/ Sprüche/ Sprichwörter/ Stichelreden/ Spottlieder. (die) (PI) darbietend/ vortragend. (die) (PI) Gleichnisse/ Sprichwörter redend, (die) (PI) Spottgedichte vortragend, (die) (PI) zum Gespött werdend, (die) Geschichtenerzähler/ Sprücheklopfer/ Barden. herrschend. Macht ausübend, (die (PI)) herrschenden)), (die (PI)) Herrscher/ Machthaber/ Verwalter/ Vorsteher/ Tyrannen

Kommentar: ergänzend/abschließend

Tipp: םילשמ = "ergänzend", "abschließend" (Adj.)
Totalwert 980
Äußerer Wert 420
Athbaschwert 82
Verborgener Wert 188 194
Voller Wert 608 614
Pyramidenwert 1550
נגיחה 50-3-10-8-5
Nomen: Aufprall, Beifügung, Ende, Hintern, Kopfsprung, Kopfstoß, Sekte, Stoßen

Zusätzliche Übersetzung: Stoßen (mit den Hörnern), Aufprall

Tipp: החיגנ = "Stoßen" (mit den Hörnern); "AUP<PR-all"
Totalwert 76
Äußerer Wert 76
Athbaschwert 399
Verborgener Wert 531 535 537 540 541 546
Voller Wert 607 611 613 616 617 622
Pyramidenwert 313
סגירה 60-3-10-200-5
Nomen: Abdichtung, Abschließung, Abschlussfest, Abschlussparty, Anzeigenschluss, Beschlagnahme, Betriebsstilllegung, Einpferchen, Einsperren, Einsperrung, Ende, Glattstellung, Hof, Okklusion, Schließkraft, Schließung, Schließzeit, Schluss, Schlussfolgerung, Stillegung, Stilllegung, Verschluss, Verstopfung, Wahlende

Tipp: הריגס = "Schließung"
Totalwert 278
Äußerer Wert 278
Athbaschwert 341
Verborgener Wert 433 437 439 442 443 448
Voller Wert 711 715 717 720 721 726
Pyramidenwert 747
סוף 60-6-80
Nomen: Abschluss, Andrang, Aufhebung, Bandende, Beendigung, Durchschlagzunge, Einverständnis, Endbenutzer, Ende, Endquittung, Endspurt, Hetze, Kündigung, Lebensende, Nachhut, Rest, Ried, Rücken, Rückseite, Ruine, Schilf, Schilfrohr, Schluß, Schluss, Schnelligkeit, Sturm, Sumpfrohrkolben, Tod, Verfeinerung, Vernichtung, Zerstörung, Ziel
Verb(en), Adjektiv(e): aufhören, beenden, enden

Zusätzliche Übersetzung: Schilfrohr, Sumpfrohrkolben (Typha) Bot.; Ende, Schluß

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Suph. (Meer Schilf: (das) Schilfmeer), (das/ ein) Schilf/ Schilfrohr (von), (das/ ein) Ende (von), (die/ eine) Spitze/ Nachhut (von)

Kommentar: (Qere: S-UP = (das göttliche)"BEWUSSTSEIN=UP/86/ALHIM+/- raumzeitlich~aufgespanntes Wissen")

Tipp: ףוס = S-UP (das göttliche) "BEWUSSTSEIN=UP/86/םיהלא+/-
"raumzeitlich aufgespanntes Wissen"; ףוס bedeutet "Ende" und ףוס = das "geSP<altene ZeR<würfnis"(= ערק) = Dein (gespiegeltes) "Ende" = ףוס -> in Form einer "SCH<Welle" = ףש!
ףוס = "NaCH<HUT", "SCHI~LF", "Schluß";

Das "HIER&JETZT" ist das "EWIGE ENDE"...
das "SUP", d.h. "das BEWUSSTSEIN UP's"!

JETZT weißt DU WAS und DAS DU AL<S Geist die "wirkLICHTe geistige SUP<S~Tanz" all Deiner "bewusst SELBST GeM-ACHT<eN"(םג = "auch, zusamt, SELBST") "eigenen Wahrnehmungen" BI<ST!
Totalwert 866
Äußerer Wert 146
Athbaschwert 94
Verborgener Wert 59 60 69
Voller Wert 205 206 215
Pyramidenwert 272
סופיות 60-6-80-10-6-400
Nomen: Ende, Endgültigkeit, Endlichkeit, Finale, Unabänderlichkeit, Unwiderruflichkeit

Tipp: תויפוס = "Endgültigkeit"
Totalwert 562
Äußerer Wert 562
Athbaschwert 215
Verborgener Wert 75 76 77 81 82 83 85 86 91 92 95 101
Voller Wert 637 638 639 643 644 645 647 648 653 654 657 663
Pyramidenwert 1152
סיום 60-10-6-40
Nomen: Abschluß, Abschluss, Abstellung, Anschlussart, Aufhebung, Beendigung, Beendung, Einverständnis, Ende, Endgültigkeit, Endspurt, Endung, Fertigstellung, Fertigungsstand, Finale, Graduierung, Komplettierung, Kündigung, Kündigungsrecht, Nachsilbe, Pause, Schluss, Schlussszene, Spätausgabe, Suffix, Tod, Verfahrenseinstellung, Verfeinerung, Vertragskündigung, Vervollständigung, Vollendung, Ziel

Tipp: םויס = "A<B-Schluss"
Totalwert 676
Äußerer Wert 116
Athbaschwert 138
Verborgener Wert 98 99 104 105 108 114
Voller Wert 214 215 220 221 224 230
Pyramidenwert 322
סיכום 60-10-20-6-40
Nomen: Abriss, Beendigung, Berechnung, Einverständnis, Ende, Endergebnis, Endgültigkeit, Finale, Gesamtbetrag, Gesamtsumme, Inhaltsangabe, Rekapitulation, Resümee, Schluss, Summe, Summierung, Total, Zusammenfassung
Totalwert 696
Äußerer Wert 136
Athbaschwert 168
Verborgener Wert 178 179 184 185 188 194
Voller Wert 314 315 320 321 324 330
Pyramidenwert 452
סיפא 60-10-80-1
Nomen: Ende, Fechter, Kämpfer, Nachsatz, Schluß, Tod, Ziel

Tipp: אפיס = "Fechter", "Kämpfer"; "Ende", "Schluss"; "Nachsatz"
Totalwert 151
Äußerer Wert 151
Athbaschwert 454
Verborgener Wert 167 173
Voller Wert 318 324
Pyramidenwert 431
סמטה 60-40-9-5
Nomen: Durchgang, Ende, Gasse, Hof, Nebenstraße, Schließung, Schlussfolgerung, Seitenstraße, Weg

Tipp: הטמס = "Gasse", "Nebenstrasse" (הטמיס) (תואטמס)
Totalwert 114
Äußerer Wert 114
Athbaschwert 158
Verborgener Wert 489 493 498
Voller Wert 603 607 612
Pyramidenwert 383
עטרה 70-9-200-5
Nomen: Aureole, Blumengewinde, Diadem, Ehre, Eichel, Ende, Felge, Gipfel, Girlande, Haupt, Kranz, Krempe, Krone, Lobpreis, Ornament des Gebetsmantels, Rand, Reif, Respekt, Ring, Ruhm, Schönheit, Tiara

Zusätzliche Übersetzung: Krone, Diadem, Ornament des Gebetsmantels, Aureole Astr.

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Atara. (die/ eine) Krone, (der/ ein) Kranz, (das/ ein) Diadem

Kommentar: Diadem/Krone (Qere:: "KR-ONE"), Ornament (des Gebetsmantels), Aureole (= Astr. einen unmittelbar am Gestirn auftretenden Lichtkranz)

Tipp: הרטע = "Krone", "Kranz", "Diadem"; "Ornament des Gebetsmantels"; "Aureole" Astr.
Totalwert 284
Äußerer Wert 284
Athbaschwert 150
Verborgener Wert 771 775 780
Voller Wert 1055 1059 1064
Pyramidenwert 712
עצה 70-90-5
Nomen: Alge, Anraten, Ausbau, Avis, Baumbestand, Beratung, Dorn, Einvernehmen, Ende, Entschluss, Heckbalken, Herz, Hinweis, Holz, Holzstoff, Kern, Kreuzbein, Pointer, Rat, Ratschlag, Ratschluss, Rechtsanwalt, Rückgrat, Rückschein, Schärfe, Steißbein, Steissbein, Stock, Tip, Trinkgeld, Verschalung, Zeiger, Zentrum, Zimmer, Zutun
Verb(en), Adjektiv(e): einrahmen, in Holz verwandeln, zukneifen

Zusätzliche Übersetzung: holziger Teil der Pflanzen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) Kreuzbein, (der/ ein) Fettschwanz/ Rat/ Ratschlag/ Plan/ Beschluß/ Anschlag. (die/ eine) Beratung/ Ratsversammlung. (Sg): (die) Bäume, (coli Sg): ihre (Sg) Bäume, zwinkernd, verschließend, (der/ ein) verschließend(e(r))

Kommentar: Rat/Ratschlag, Steißbein, Baumbestand, Holzstoff/holziger Teil der Pflanzen, pi. einrahmen/in Holz verwandeln (= lat. "materio")

Tipp: הצע = "Kreuzbein, Rat, Ratschlag"; הצע bedeutet aber auch "in Holz verwandeln" (= materio) und "Holzstoff"(ץע) = materia = "Mutterstoff"; ה~צע = "ihr (fem.) BA-UM" (siehe ץע!);

Ihr eigener "göttlicher Geist", AL<S einzig "SIN<N>voller
Ratgeber", wird von "der Masse der Menschen" völlig ignoriert,
man vertraut lieber auf das dumme Geschwätz "anderer Menschen",
vor allem wenn sie als "wissende Autoritäten" und "Persönlichkeit" in Erscheinung treten, denn sie gelten für jeden "normalen Menschen" ja als "VIP", d.h. als eine "Very Important (impotente?) Person"... und das SIN<D sie auch alle, denn sie führen jedem "AUPmerksamen MENSCHEN" klar vor AuGeN, wie man es nicht machen sollte!

ה~צע = (die) "AuGeN~Blick-L-ICH~He Geburt (EIN~ER) WA~HR-nehmung";
Totalwert 165
Äußerer Wert 165
Athbaschwert 102
Verborgener Wert 75 79 84
Voller Wert 240 244 249
Pyramidenwert 395
פה 80-5
Nomen: Anteil, Aussage, Befehl, Einmündung, Ende, Ende eines Flusses, Höhle, Klang, Kropf, Lippe, Loch, Magen, Maßgabe, Maul, Mund, Mundportion, Mundschleimhaut, Mündung, Mundvoll, Mundwinkel, Öffnung, Rachen, Rand, Schärfe, Schnauze, Schneide, Seite, Teil, Tor
Verb(en), Adjektiv(e): deswegen, hier, hierher

Zusätzliche Übersetzung: Mund, Mündung, Öffnung; hier; Name des 17. Zeichens

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: hier, hierher, (der/ ein) Mund/ Befehl/ Schnabel/ Rand/ Teil. (die/ eine) Mündung/ Offnung/ Anordnung/ Schärfe/ Schneide/ Seite/ Portion. (das/ ein) Wort/ Maul/ Ufer

Kommentar: (Qere: PH = (die) "WEISHEIT(der)QUINTESSENZ+/- (eine) gewusste/Wissens-WA~HR-nehmung" = "HIER"(und JETZT)! P~H = "HIER+/- (das eigenen) Wissen WA~HR-nehmen")(= d.h. "HI~ER" IN SICH SELBST)

Tipp: Die "HIERoglyphe" הפ bedeutet "Öffnung, Teil des Ge-sichts, Mund", aber auch "HIER, an diesem Ort"!

Wen wundert es, wenn םינפ nicht nur "Ge-sicht, An-sehen, Aus-sehen" (= nach außen sehen) bedeutet, sondern auch "das Innere, Inneres"! Das Innere eines wirklichen "Geistes" ist "göttlich heilig" und das schreibt sich auf griechisch ιερος (sprich: "hieros") was auch "gottgesandt, gottgeweiht" und "den Göttern gehörend" bedeutet.
Das "hier" im Wort ιερ-ος ist somit "ος", "sein, eigen(es)"! Das lateinische "os" bedeutet:
"Mund, Gesicht, Gegenwart, Maske, Larve des Gesichtes"; aber auch: "Knochen, Bein, Innerstes".

Beachte:
lat. "mund<us" = "W-EL<T, Erde, Menschheit"; "mundus intelligibilis" = die "geistige W-EL<T der Ideen"!

"ICH BIN der göttliche Mund" der "alle Töne der Welt" ausstößt"!
Totalwert 85
Äußerer Wert 85
Athbaschwert 96
Verborgener Wert 6 10 15
Voller Wert 91 95 100
Pyramidenwert 165
קנץ 100-50-90
Nomen: Ende, Grenze, Rand

Tipp: ץנק = "Rand" (Qere: "RA~ND"), (ER<Schein-)"Ende"
Totalwert 1050
Äußerer Wert 240
Athbaschwert 18
Verborgener Wert 156
Voller Wert 396
Pyramidenwert 490
קץ 100-90
Nomen: Abschluss, Aufhebung, Beendigung, Ende, Endquittung, Endspurt, Halt, Haltestelle, Kündigung, Lebensende, Pause, Periode, Punkt, Rest, Ruine, Saison, Schluss, Stop, Tod, Verfeinerung, Vernichtung, Zeitabschnitt, Zeitalter, Zeitraum, Zerstörung, Ziel
Verb(en), Adjektiv(e): aufwachen, satt haben, überdrüssig sein, verabscheuen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) Ende/ Außerste(s)/ Weltende (von), (der/ ein) Abschnitt/ Untergang (von), (der/ ein) Dorn/ Dornbusch. (die/ eine) Grenze (von). Grauen/ Ekel/ Überdruß/ Widerwillen/ Furcht empfindend, ekelnd, anekelnd, verdrießlich seiend, (er/ es) verbrachte den Sommer

Kommentar: (Qere: Q~Z = (eine) "affine~Geburt"), "Dorn" (Qere: DWR~N), (ETwas) "verabscheuen/satt haben/überdrüssig sein"

Tipp: ץ~ק = (eine) "affine~Geburt"; kal. = (ETwas) "satt haben", "überdrüssig sein"; "Dorn"(= ץוק) (Qere: "DOR~N"); (logisch aus-gedachter) "Endpunkt", (vergängliches) "Ende" (= הצק); SI-EHE auch: ץיק/ץוק!
Totalwert 1000
Äußerer Wert 190
Athbaschwert 9
Verborgener Wert 100
Voller Wert 290
Pyramidenwert 290
קצב 100-90-2
Nomen: Ende, Fleischer, Fleischhauerei, Geschwindigkeit, Gestalt, Gewicht, Kurs, Maß, Maßeinheit, Messapparat, Messlatte, Meter, Metzger, Mittel, Mörder, Periode, Preis, Rate, Rhythmik, Rhythmus, Runde, Schlächter, Schlachter, Schlag, Schritt, Steuer, Stunde, Takt, Taktschlag, Tempo, Zähler, Zeit, Zeitmaß, Zuschnitt, Zuteilung
Verb(en), Adjektiv(e): abschneiden, bemessen, das Maß bestimmen, rationieren, skandieren, zuteilen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Form/ Gestalt/ Wurzel. (der/ ein) Grund/ Schnitt/ Zuschnitt/ Abschnitt. (das/ ein) Ende, (er/ es) schnitt ab

Kommentar: Takt/Rhythmus, zuteilen/das Maß bestimmen, Schlächter/Fleischer/Metzger

Tipp: בצק = "Schlächter", "Fleischer", "Metzger"; kal. "zuteilen", "das Maß bestimmen"; pi. "zuteilen", "rationieren"; "skandieren"; hif. ביצקה = "zuteilen" (im Budget), "zumessen"
Totalwert 192
Äußerer Wert 192
Athbaschwert 309
Verborgener Wert 510
Voller Wert 702
Pyramidenwert 482
קצה 100-90-5
Nomen: Abschluss, Äußerstes, Äusserstes, Begrenzung, Bergrücken, Beschränkung, Dorn, Ecke, Ende, Endpunkt, Franse, Furche, Grenze, Hutrand, Kante, Kantenlänge, Krampe, Lippe, Pony, Rabatte, Rand, Randbezirk, Rande, Rändelung, Randzeile, Rüschen, Schärfe, Schlitz, Schluss, Seite, Seitenstreifen, Spielraum, Spitze, Stadtrand, Tip, Tod, Trinkgeld, Ziel
Verb(en), Adjektiv(e): abbrechen, abhauen, abkratzen, abschneiden, beenden, beendigen, einfassen, festsetzen, kanten

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Umfang/ Rand (von), (die/ eine) Grenze/ Masse (von), (das/ ein) Ende/ Äußerste(s) (von), (sie) ekelte/ ekelt (an), (sie) war verdrießlich, (sie) empfand Grauen

Kommentar: (Qere: Q~ZH = (die) "affine Geburt~(einer) WA~HR-nehmung") "Endpunkt/Ende"

Tipp: הצ~ק = (die) "affine Geburt (einer) WA~HR-nehmung"; "Äußerstes, Ende, Spitze, Seite, Kante, Grenze"; "abbrechen, abhauen, abkratzen, einfassen, festsetzen, kanten" ; הצק = "die geistige Geburt in der QUINTESSENZ = IM ENDPUNKT" (= AIN "Gotteskind" AL<S "wirkLICHTen MENSCH<eN"!

"Mein derzeitiger Glaube" ist genau genommen...
NUR der IN mir lodernde dogmatische Glaube angeblich anderer Menschen,
die "ich" mir zwanghaft, durch die Doktrin meines fehlerhaften
NUR raumzeitlich funktionierenden Verstandes selbst-logisch "einrede"!

Somit beißt sich die "Katze"...
(לותח bedeutet "Katze und Wind>EL"; לתח = "einwickeln, umwickeln";
הצק sprich "katze" = (logisch aus-gedachter) "Endpunkt"!)
ständIG in ihren eigenen "Schwanz"!
(בנז= "Schwanz, Anhang, Verächtliches, Geringes")

Totalwert 195
Äußerer Wert 195
Athbaschwert 99
Verborgener Wert 101 105 110
Voller Wert 296 300 305
Pyramidenwert 485
קצו 100-90-6
Nomen: Ende

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: sein Ende/ Abschnitt/ Außerstes/ Untergang. Seine Grenze

Tipp: ו~צק = "SEINE+/- affine Geburt"(siehe הצק/ץק!)
Totalwert 196
Äußerer Wert 196
Athbaschwert 89
Verborgener Wert 106 107 116
Voller Wert 302 303 312
Pyramidenwert 486
קצות 100-90-6-400
Nomen: Ende, Enden, Spitze

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die) Außerste(n)/ Enden/ Umfänge/ Grenzen (von), (zu) zerschlagen

Tipp: תוצק = (die) "affine Geburt (EIN-ER) aufgespannten ER<Schein~UNG"; "W-EL<TeN-Enden, Äußerste(n)" aber auch "ZeR-SCHL-age-N", "GR-auen, Furcht empfinden, satt haben"; "D-OR-N, D-OR-N>BU<SCH"; SI-EHE: תו-צק, תוצ, und וצ!
Totalwert 596
Äußerer Wert 596
Athbaschwert 90
Verborgener Wert 112 113 122
Voller Wert 708 709 718
Pyramidenwert 1082
קצת 100-90-400
Nomen: Ablauf, Äußerstes, Ecke, Ende, Kleinigkeit, Lappalie, Trifle
Verb(en), Adjektiv(e): ein wenig, einfach, einige, einzeln, etwas, geringfügig, kaum, leicht, stückweise, wenig

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (Chald): (ein) Teil. (Chald): (das) Ende. (Chald): am Ende von

Kommentar: ETwas, ein wenig, einige (pl)

Tipp: תצק = "ein wenig", "ETwas"; "einige" pl.; ץק = "W-EL<TeN-Ende, Äußerste"
Totalwert 590
Äußerer Wert 590
Athbaschwert 10
Verborgener Wert 106
Voller Wert 696
Pyramidenwert 880
קרבן 100-200-2-50
Nomen: Anbieten, Beifügung, Beute, Darbringung, Ende, Geschädigte, Hintern, Lieferung, Näherung, Opfer, Opfergabe, Opfern, Opferschutz, Opferung, Schlachtopfer, Sekte

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) Opfer/ Geschenk (von), (die/ eine) Darbringung/ Opfergabe/ Gabe (von)

Kommentar: (Qere: QRB~N = "I~HRE affine~rationale Polarität")(= die von Frauen) (Qere: Q~R=B~N = (eine) "affine~Rationalität (I~ST eine) polare~Existenz", QR~BN = "K-AL+/-TE polare~Existenz/SOHN")(= "wie GOTT+/- erscheinender SOHN") "Opfer" (Qere: "UP~F-ER") (eine) "Darbringung" (Qere: "DaR=~BR~IN-G=~UNG")

Tipp: ןברק = (Qere: ן~ברק ="I<HRE affine~rationale Polarität" (Qere: ן~ב=ר~ק = (eine) "affine~Rationalität (I<ST eine) polare~Existenz", ןב~רק = "K-AL+/-TE polare~Existenz/SOHN"(= "wie GOTT+/- erscheinender SOHN") "Opfer" (Qere: "UP<F-ER") (eine) "Darbringung" (Qere: "DaR=~BR~IN-G=~UNG");

Wenn ich etwas "opfere", kann ich immer nur das an Gott zurückgeben, was ich von ihm vorher (als "IN<FORMation") von ihm bekommen habe!

Alles, was ich zurückgebe, "schafft" Platz für Neues in meinem Bewusstsein"!

Und so werde ich durch jedes "Opfer", das ich "freiwillig zurückgebe" immer wieder auch zum "SCH-Öpfer" eines neuen Daseins in meinem Bewusstsein, denn JCH werde die durch mein freiwilliges Opfer entstandene "Lücke"(= "Licht-Ecke") "königLicht" zu ersetzen wissen!
Totalwert 1002
Äußerer Wert 352
Athbaschwert 316
Verborgener Wert 862
Voller Wert 1214
Pyramidenwert 1054
שוליים 300-6-30-10-10-40
Nomen: Ende, Felge, Franse, Kante, Krempe, Lippe, Pony, Rand, Randzeile, Rüschen, Spielraum, Spitze
Totalwert 956
Äußerer Wert 396
Athbaschwert 192
Verborgener Wert 158 159 164 165 168 170 171 174 180
Voller Wert 554 555 560 561 564 566 567 570 576
Pyramidenwert 2040
שיפוע 300-10-80-6-70
Nomen: Abhang, Abwege, Anstieg, Aufstieg, Ausbreitung, Bad, Bank, Bargeld, Berg, Beugung, Biegen, Bigotterie, Böschung, Damm, Deklination, Dorn, Ende, Fase, Feld, Gangway, Gefälle, Geld, Hang, Harke, Heuchelei, Hügel, Jargon, Neige, Neigung, Niveau, Note, Pech, Platz, Rampe, Rechen, Schärfe, Schiefe, Schräge, Schrägkante, Schultergürtel, Stampfen, Steigung, Stufe, Tip, Trinkgeld, Wall, Wölbung, Wurf
Totalwert 466
Äußerer Wert 466
Athbaschwert 135
Verborgener Wert 135 136 141 142 145 151
Voller Wert 601 602 607 608 611 617
Pyramidenwert 1862
שלהי 300-30-5-10
Nomen: Abschluss, Einverständnis, Ende, Hof, Schließung, Schluss, Schlussfolgerung, Tod, Ziel
Totalwert 345
Äußerer Wert 345
Athbaschwert 152
Verborgener Wert 109 113 115 118 119 124
Voller Wert 454 458 460 463 464 469
Pyramidenwert 1310
שפה 300-80-5
Nomen: Ausdruck, Begrenzung, Besatz, Beschränkung, Borte, Ende, Fachjargon, Falbel, Felge, Felgenbett, Felgenhorn, Felgennenndurchmesser, Franse, Grenze, Hosenlatz, Hutrand, Jargon, Kante, Klappe, Kleidersaum, Krampe, Krempe, Küste, Lasche, Lefze, Lippe, Pony, Rabatte, Radkranz, Rand, Randzeile, Rede, Redeschwall, Rock, Rüschen, Saum, Schoß, Spielraum, Spitze, Sprache, Sprachfamilie, Sprachreise, Sprachschule, Sprachunterricht, Sprachverarbeitung, Sprachwerkzeug, Stimme, Strand, Ufer, Volant, Vortrag, Weibstück, Zunge
Verb(en), Adjektiv(e): entschädigen, glätten, sprachabhängig, sprachlich, umsäumen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Sprache/ Uppe/ Kante/ Küste. (der/ ein) Rand/ Saum. (das/ ein) Ufer

Kommentar: (Qere: SCH=PH = "LOGOS (ist die) WEISHEIT (der) QUINTESSENZ+/- (D~esse~N) log~ISCH-ES Wissen WA~HR-nehmen", SCH~PH = (dieser) "LOGOS (I~ST IM-ME(E)R) HIER") "Sprache" (Qere: "SP~Rache"/"SPR~ACHHe") "Ufer/Strand/Rand" (Qere: "UP~ER"/"STR~RA-ND") "pi. "glätten/umsäumen/entschädigen"

Tipp: הפש = "LOGOS (ist die) WEISHEIT (der) QUINTESSENZ+/- (D~esse~N) log~ISCH-ES Wissen WA~HR-nehmen", הפ~ש = (dieser) "LOGOS (I<ST IM-ME(E)R) HIER" (siehe הפ!); "Sprache" (Qere: "SP~Rache"/"SPR~ACHHe") "Ufer/Strand/Rand" (Qere: "UP<ER"/"STR<RA-ND"); pi. "glätten", "umsäumen","entschädigen"
Totalwert 385
Äußerer Wert 385
Athbaschwert 98
Verborgener Wert 66 70 75
Voller Wert 451 455 460
Pyramidenwert 1065
תום 400-6-40
Nomen: Arglosigkeit, Beendigung, Einfachheit, Einfalt, Ende, Endspurt, Ganzheit, Leichtgläubigkeit, Naivität, Offenheit, Perfektion, Rechtschaffenheit, Reinheit, Sauberkeit, Schluss, Unbefangenheit, Unbescholtenheit, Unschuld, Verfeinerung, Vervollständigung, Vollständigkeit

Kommentar: "Ganzheit/Vollständigkeit", "Einfalt" (Qere:: "EIN-F~AL~T"), "Unbefangenheit/Rechtschaffenheit/Unschuld/Unbescholdenheit"

Tipp: םות = "Ganzheit, Vollständigkeit,EIN<f-alt und WAI<SE"...
Totalwert 1006
Äußerer Wert 446
Athbaschwert 91
Verborgener Wert 52 53 62
Voller Wert 498 499 508
Pyramidenwert 1252
תכל 400-20-30
Nomen: Ende
Verb(en), Adjektiv(e): hellblau, himmelblau

Kommentar: (Qere: T~KL = (IM~Perfekt) "Du WIR~ST AL~LES") "himmelblau" (= TKWL = genaugenommen: "das gesammte Farbenspiel des Himmels"!)

Tipp: לכת = "Du WIR<ST>AL<le-S" (siehe לכ, הלכ und תלכת!), "himmelblau" (= לוכת = genaugenommen: "das gesammte Farbenspiel>(des)H-IM-MEL<S"!)
Totalwert 450
Äußerer Wert 450
Athbaschwert 51
Verborgener Wert 130
Voller Wert 580
Pyramidenwert 1270
תכלה 400-20-30-5
Nomen: Ende, Grenze, Maß, Vollendung, Vollkommenheit

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (du) vollendest/ verbrauchst/ vertilgst/ vervollständigst. (du) wirst vollenden/ vervollständigen, (du) machst fertig, (du) hörst/ reibst auf. (du) bist vollendet/ fertig/ erschöpft, (du) bist zu Ende, (du) schwindest dahin, (sie) vollendet/ verbraucht/ vertilgt/ vervollständigt, (sie) macht fertig, (sie) hört/ reibt auf. (sie) ist vollendet/ fertig/ erschöpft/ aufgebraucht/ gan~alle. (sie) wird alle sein, (sie) ist zu Ende, (sie) schwindet dahin, (die/ eine) Vollkommenheit, (das/ ein) Vollkommene(s)

Tipp: הלכ~ת = "IM<Perfekt gelesen": "Du WIR<ST vertilgen"(siehe הלכ!)
Totalwert 455
Äußerer Wert 455
Athbaschwert 141
Verborgener Wert 131 135 140
Voller Wert 586 590 595
Pyramidenwert 1725
תכלית 400-20-30-10-400
Nomen: Absicht, Äußerstes, Benutzung, Ende, Gebrauch, Gefallen, Grund, Intension, Nutzen, Plan, Tod, Tor, Unerforschlichkeit, Unergründlichkeit, Verwendung, Vollendung, Vollständigkeit, Vorhaben, Vorsatz, Ziel, Zielpunkt, Zweck
Verb(en), Adjektiv(e): zweckfrei

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: endgültig, vollkommen, (die/ eine) vollkommene, (das/ ein) Ende/ Außerste(s) (von), (die/ eine) Grenze/ Vollkommenheit (von)

Kommentar: Zweck/Ziel (Qere:: "ZW-ECK" und "ZI-EL")

Tipp: תילכת = "Äußerstes, Ende"; "ZW-ECK", "ZI-EL", "Vollendung/Vollständigkeit";
Totalwert 860
Äußerer Wert 860
Athbaschwert 92
Verborgener Wert 140 146
Voller Wert 1000 1006
Pyramidenwert 2590
תם 400-40
Nomen: Ahnungslosigkeit, Arglosigkeit, Baby, das Unbeschädigtsein, Einfalt, Frömmigkeit, Ganzheit, Glück, Kindlein, Kraft, Lauterkeit, Rechtschaffenheit, Säugling, Spontanität, Trottel, Unbefangenheit, Unbescholtenheit, Unschuld, Unversehrtheit, Vollkommenheit, Vollkraft, Vollständigkeit
Verb(en), Adjektiv(e): debil, direkt, dumm, einfach, einfältig, ermüden, erschöpfen, fertig, fertig sein, freigesprochen, fromm, ganz, kindlich, leichtgläubig, naiv, natürlich, offen, rechtschaffen, redlich, schlicht, schwächen, spontan, tadellos, unbefangen, unbeschädigt, unschuldig, vernichten, vollendet, vollendet sein, vollkommen, vollständig, zerstören, zu Ende sein

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: umzukommen, zu einem Ende zu kommen, vollständig/ tadellos/ perfekt zu sein, zu vollenden/ verzehren. (das/ ein) VerzehrtSein/ VerbrauchtSein/ ZuEndeKommen/ Umkommen/ Vollenden/ VollständigSein/ VollzähligSein/ Enden/ Verzehren (von), (die/ eine) Einfalt/ Arglosigkeit/ Rechtschaffenheit/ Unschuld/ Perfektion/ Ganzheit/ Vollständigkeit/ Gesundheit/ Kraft/ Macht/ Schwere/ Redlichkeit/ Ergebenheit/ Reinheit/ Ruhe (von), ganz, unversehrt, vollständig, redlich, rechtschaffen, ergeben, freundlich, tadellos, einwandfrei, richtig, aufrecht, ordentlich, rein, perfekt, (der/ das/ ein) rechtschaffene~/ freundliche~/ reine~/ tadellose~/ aufrechte~ (von), (er/ es) war vollendet/ fertig/ geendet. (er/ es) war/ ist zu Ende, (er/ es) brauchte auf. (er/ es) verzehrte/ verschliß/ endete. (er/ es) kam um

Kommentar: (Qere: T~M = (die) "ER-Schein-ENDE~Gestaltwerdung"), "Ganzheit/Vollständigkeit", "Einfalt" (Qere:: "EIN-F-AL~T"), "Unbefangenheit/Rechtschaffenheit/Unschuld/Unbescholdenheit", "einfältig/naiv", "redlich/rechtschaffend", (Als Suffix: mask/plur)(Qere: "IHR~ xxx")

Tipp: In der "Vollkommenheit םת" treffen ת, "Zeichen" und םימ(= "Wasser"), d.h. "gestaltgeWORTenes(= מ) geistiges MEER(= םי)" zusammen! Die Zeichen stimmen "IM-ME(E)R" mit dem "ober-halb<auftauchenden Zeitfluss" der "wogenden Oberfläche" von םיה-לא (= "GOTT das MEER") und dessen "SELBST-Beschwörung" םי-הלא (= die "Selbst-Beschwörung" (= הלא) "des MEER`s (= םי)") überein! Dieses symbolische "MEER" I<ST das, was "IM-ME(E)R<DA I<ST", "ICH wahrnehmender Geist" BI<N "IM-ME(E)R<DA"! ER SELBST I<ST "IM-ME(E)R ewig DIES-seits" und lässt sein von und aus ihm SELBST"hervorgerufenes und selbst-beschworenes Jenseits" an seiner "imaginar-wogenden geistigen Oberfläche" "IN ER<Scheinung treten"!

Perfekt Plural
Zweite Person männlich: םת-X-X-X
(IHR habt X-X-X)

םת = (eine) "ER<Schein-EN~DE Gestaltwerdung";
Totalwert 1000
Äußerer Wert 440
Athbaschwert 11
Verborgener Wert 46
Voller Wert 486
Pyramidenwert 840
תמם 400-40-40
Nomen: Einwohner
Verb(en), Adjektiv(e): fertig sein, naiv, rechtschaffen, spontan, vollendet sein, vollkommen, zu Ende sein

Zusätzliche Übersetzung: vollendet sein, fertig sein, zu Ende sein; Kurzw. Einwohner, der fremde Valuten als Bankdeposit besitzt

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: ihr (PI) Vollständigkeit/ Perfektion/ Gesundheit/ Integrität/ Redlichkeit/ Reinheit/ Unschuld/ Frömmigkeit/ Kraft/ Macht/ Schwere/ Naivität/ Arglosigkeit/ Einfalt/ Ganzheit/ Ruhe/ Glück/ Ergebenheit. ihr (PI) Enden/ Umkommen/ ZuEinemEndeKommen/ Verzehren
Totalwert 1040
Äußerer Wert 480
Athbaschwert 21
Verborgener Wert 86
Voller Wert 566
Pyramidenwert 1320
תקוה 400-100-6-5
Nomen: Ende, Erwartung, Hoffnung, Sammlung, Seil

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Tikwa. (die/ eine) Hoffnung/ Schnur. (das/ ein) Vertrauen

Tipp: הוקת ="Ende, Erwartung, Hoffnung, Sammlung, Seil"; SI-EHE auch: הוק!
Totalwert 511
Äußerer Wert 511
Athbaschwert 175
Verborgener Wert 99 100 103 104 108 109 113 118
Voller Wert 610 611 614 615 619 620 624 629
Pyramidenwert 1917
תשר 400-300-200
Nomen: Ausgleich, Dorn, Ende, Gratifikation, Kippa, Kipplast, Schärfe, Tip, Trinkgeld

Tipp: רש~ת = (das IM-ME(E)R UPsolut) "DA-SAI-ENDE+/- (eine) log~ISCH~E Rationalität"(siehe רש!); "IM<Perfekt gelesen": "Du WIR<ST SIN~GeN/(ETwas) übriglassen"(siehe ריש!);
Totalwert 900
Äußerer Wert 900
Athbaschwert 6
Verborgener Wert 376
Voller Wert 1276
Pyramidenwert 2000
63 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.2
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.2.pdf