Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

21 Datensätze
בחל 2-8-30
Verb(en), Adjektiv(e): abkehren, einen Ekel empfinden, ekeln, sich eckeln vor, sich ekeln vor, verabscheuen

Zusätzliche Übersetzung: sich eckeln vor; Abk. Erwählte ihres (seines) Herzens

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: in/ (an/ durch/...) (d~/ ein~) Wall/ Damm/ Wallgraben/ Mauer/ Vormauer (von)

Kommentar: (Qere: B~CHL = "IM+/- Weltlichen") "sich eckeln/verabscheuen" (Akk.), hif. "Ekel erregen" (= HBCHIL)

Tipp: לחב = "IM+/- Weltlichen"(siehe לח!); "sich eckeln/verabscheuen" (Akk.), hif. ליחבה = "EK-EL+/- ER-ReGeN"; "P-UP<ER-T>Ä<T"
Totalwert 40
Äußerer Wert 40
Athbaschwert 380
Verborgener Wert 854
Voller Wert 894
Pyramidenwert 52
הורגש 5-6-200-3-300
Verb(en), Adjektiv(e): begreifen, empfinden, fühlen
Totalwert 514
Äußerer Wert 514
Athbaschwert 375
Verborgener Wert 447 448 451 452 456 457 461 466
Voller Wert 961 962 965 966 970 971 975 980
Pyramidenwert 955
הכרה 5-20-200-5
Nomen: Anerkennung, Befremdung, Bekannte, Bekannter, Bekanntschaft, Bestätigung, Bewusstsein, Bewußtsein, Dankbarkeit, Empfinden, Erkenntnis, Erkennung, Frechheit, Gefühl, Gehör, Gesichtskreis, Gnosis, Horizont, Kenntnis, Schuldigsprechung, Sinn, Wahrnehmung, Wiedererkennen, Wiedererkennung, Wiedererkennungswert

Kommentar: "Bewusstsein", "Erkenntnis"

Tipp: הרכה = "ERkenntnis", "Bewusstsein"
Totalwert 230
Äußerer Wert 230
Athbaschwert 213
Verborgener Wert 392 396 400 401 405 410
Voller Wert 622 626 630 631 635 640
Pyramidenwert 485
חוש 8-6-300
Nomen: Begabung, Empfinden, Fähigkeit, Gefühl, Gehör, Instinkt, Sinn, Vermögen
Verb(en), Adjektiv(e): aufmerken, beschleunigen, eilen, empfinden, fühlen, huschen, sich beeilen, weichen

Kommentar: Empfinden/Fähigkeit/Gefühl/Gehör/Instinkt/Sinn/Vermögen, AUP~merken/beschleunigen/eilen/weichen,

Tipp: שוח = "SIN<N, Gefühl, Empfinden"; "AUP+/- Regung"; "fliehen", "ENT-eilen", "forthuschen", "beschleunigen"; SI-EHE auch: שח!
Totalwert 314
Äußerer Wert 314
Athbaschwert 142
Verborgener Wert 466 467 476
Voller Wert 780 781 790
Pyramidenwert 336
חמל 8-40-30
Verb(en), Adjektiv(e): bemitleiden, Mitleid empfinden, Mitleid haben, Mitleid haben mit, schonen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) hatte Mitleid, (er/ es) sparte (auf), (er/ es) schonte, (er/ es) hielt zurück, (er/ es) war mild/ mitleidig. (er/ es) ließ sich leid sein

Kommentar: (Qere: CH~ML = (ein) "kollektiv gestaltgewortenes Licht") "Mitleid haben/bemitleiden"

Tipp: למ~ח ="kollektiv~ gestaltgewordenes Licht"; למח = "Mitleid haben", "bemitleiden"
Totalwert 78
Äußerer Wert 78
Athbaschwert 90
Verborgener Wert 484
Voller Wert 562
Pyramidenwert 134
חש 8-300
Verb(en), Adjektiv(e): eilen, empfinden, fühlen, sich beeilen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Hasch. (Maher-Schalal-Hasch-Bas (= Pers)). (er/ es) eilte, (er/ es) tat eilig, eilend, eilig tuend, (der/ ein) eilend(e(r))

Kommentar: (Qere: CH-SCH = "KOLLEKTIVER-LOGOS+/- (eine ausgedachte dogmatische)kollektive~Logik" = "KOLLEKTIVER-LOGOS+/- SIN~N=Gefühl/empfinden/fühlen")(= CHWSCH =)"eilend" (Qere: "EI-LE~ND")(= DeR "Trümmerhaufen"(= EI) (eines physik.)"Licht-Augenblick's"(= LE) ist ein LICHT-GeSCH-WIND~transversal schwingendes - "AUP U~ND A~B"(= ND) und ein longitudinal~BE-weg-T erscheinendes (IM-AGI~NäR-es)"hin- U~ND her"(= NE)!)

Tipp: שח = "KOLLEKTIVER-LOGOS+/- (eine ausgedachte dogmatische)kollektive~Logik" = "KOLLEKTIVER-LOGOS+/- SIN~N=Gefühl/empfinden/fühlen";

WIR Geist wissen:
חנ bedeutet (IN sICH SELBST)"ruhend"
שח bedeutet "SIN<N, Gefühl und empfinden" und "EI<le-ND"(דנ = "hin und her bewegen")...
שח>חנ bedeutet somit:
"IM ewigen HIER&JETZT ruhend<und seine selbst ausgedachten Gefühle emfinden"!

שח = "eilen", "sich beeilen"; hif. שיחה = "beschleunigen" (siehe שוח!)
Totalwert 308
Äußerer Wert 308
Athbaschwert 62
Verborgener Wert 460
Voller Wert 768
Pyramidenwert 316
טעם 9-70-40
Nomen: Anklagegrund, Argument, Aroma, Bedeutung, Befehl, Begründung, Beigeschmack, Bericht, Betonung, Beweisführung, Charakter, Edikt, Empfindung, Fehlvorstellung, Geschmack, Geschmacksinn, Geschmacksrichtung, Geschmackssinn, Geschmacksstoff, Gewürz, Grund, Gutachten, Hauch, Illusion, Intelligenz, Klugheit, Kostprobe, Leidenschaft, Lust, Neigung, Pfeffer, Phantasie, Reiz, Sache, Salz, Sinn, Ursache, Vernunft, Verstand, Vorliebe, Vorrang, Vorzug, Wille, Wohlgeschmack, Würze, Zeitgeschmack, Zuneigung
Verb(en), Adjektiv(e): abschmecken, empfinden, fühlen, geschmacklich, kosten, probieren, schmecken

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: zu essen, (das/ ein) Essen, (er/ es) / prüfte/ empfand/ schmeckte/ kostete/ fühlte. (er/ es) nahm wahr, (er/ es) nahm in sich auf. essend, (der/ ein) Geschmack/ Verstand/ Befehl (von), (die/ eine) Empfindung/ Einsicht (von), (das/ ein) Urteil/ Dekret (von), (der/ ein) königliche(r) Erlaß. (Chald): (der) Beschluß/ Wille/ Bericht. (der Besitzer des königlichen Erlasses: der königliche Beauftragte)

Kommentar: Verstand/Klugheit, Sinn/Bedeutung, Betonung

Tipp: םעט = (eine) "gespiegelte AuGeN~Blick-L-ICH~E Gestaltwerdung"; םעט = "EM-P<findung und dann K-Lugheit", "Geschmack einer Speise, Wohlgeschmack"; םעט = "Betonung, SIN<N und Bedeutung";

Das Wort "Ästhetik", geistreich gelesen: "Ä<ST-H-ETH>IK"...
(H-ETH = התע-ה ("wahrgenommenes התע = JETZT") bedeutet: "DA<S JETZT" und
ETHIK = ךיהתע bedeutet: "Deine<JETZT<E"(="Deine HIER&JETZT<wahrgenommenen JETZT-Momente")!
kommt vom griech. Wort "αιοθηοις", d.h. "Wahrnehmung und Empfindung"!

"Ä<ST-H-ET<ISCH" I<ST AL<le~S...
was UNSERE<SIN<NE bewegt, "wenn WIR<ES betrachten"!

"AL<le~S Schöne, Hässliche, Angenehme und Unangenehme"...
ist für UNS, die UPsolute LIEBE: "Ä<ST-H-ET<ISCH"!

םעט = "IHR+/- gespiegelter AuGeN~Blick";
Totalwert 679
Äußerer Wert 119
Athbaschwert 67
Verborgener Wert 500
Voller Wert 619
Pyramidenwert 207
ירא 10-200-1
Verb(en), Adjektiv(e): ängstlich, bedrohend, ehrfürchtig, eine Ehrfurcht empfinden, einschüchtern, er nimmt wahr, er wird wahrgenommen, erschauern, furchtbar, fürchten, fürchtenswert, furchterregend, furchtsam, gottesfürchtig, scheu, schrecklich

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: zu fürchten, (er/ es) fürchtete/ fürchtet (sich), (er/ es) scheuchte sich, (er/ es) hatte Angst/ Ehrfurcht, (er/ es) war ehrfürchtig, fürchtend, (der/ ein) fürchtend(e(r)). fürchte (du)!, (der) fürchtend, furchtsam, (der/ ein) furchsame(r). (jare elohim: gottesfürchtig). Angst/ Ehrfurcht/ Scheu habend, (er/ es) sehe (an/ ein). (er/ es) wird/ möge sehen, (er/ es) nehme wahr, (er/ es) besehe/ betrachte/ ersehe/ erkenne/ erfahre/ erlebe/ verstehe. (er/ es) wähle/ kundschafte aus. (er/ es) ersehe sich, (er/ es) finde heraus, (er/ es) erscheine, (er/ es) zeige/ offenbare sich, (er/ es) sei sichtbar, (er/ es) werde gesehen, (er/ es) wird/ (soll) gesehen werden, (er/ es) lasse sich sehen

Kommentar: (Qere: I~RA = "ER WIR~D rational schöpfer~ISCH", IRA = "E~HR-FUR-CHT = RE~SP-Eck-T")(= lies: "re-specto/specularis" = eine Spiegelung Deines "MOM~EN-TA-NeN" API = Charakters!)

Tipp: ארי = "ER WIR<D rational~schöpfer-ISCH","ängstlich, furchtsam" = "EHR-FURCHT" = "Respekt"(= lies: "re-specto/specularis"); ("speculum" = "Spiegel"; "specto" = "hinein sehen, schauen, blicken"; "specus" = "Tiefe, Höhle, GroTTe")

Wichtig:
"speculum" = "Spiegel", "specus" = "Ver-tiefung, Hohle, Grotte" = הבקנ = "weiblich"!
AL<le meine "Wahr-nehmungen" stellen immer nur "Per-spec-Tiefen" und "Spekulationen", d.h. "Spiegel-Lungen"(האר) meines eigenen Glaubens dar!

האר = (eine) "rationale Schöpfung WA~HR-nehmen"; "Sehen"; "Lunge" (= Beachte: "Vorstel-LUNGEN/Spiegel-LUNGEN/Darstel-LUNGEN" SIN<D "Sehvorgänge");
Totalwert 211
Äußerer Wert 211
Athbaschwert 443
Verborgener Wert 424 430
Voller Wert 635 641
Pyramidenwert 431
להרגיש 30-5-200-3-10-300
Nomen: Fühlen
Verb(en), Adjektiv(e): begreifen, empfinden, fühlen, spüren
Totalwert 548
Äußerer Wert 548
Athbaschwert 355
Verborgener Wert 489 493 495 498 499 504
Voller Wert 1037 1041 1043 1046 1047 1052
Pyramidenwert 1334
להריח 30-5-200-10-8
Nomen: Riechen
Verb(en), Adjektiv(e): begreifen, empfinden, fühlen, parfümieren, riechen, tasten, vorfühlen, vortasten, wittern

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: um zu riechen, um mit dem Geruch aufzunehmen, um gern zu riechen

Tipp: חירהל = "um zu riechen";

חיר = "Ge-RUCH"; חיר symbolisiert "rationales ICH" (siehe auch חור!)
Totalwert 253
Äußerer Wert 253
Athbaschwert 213
Verborgener Wert 759 763 765 768 769 774
Voller Wert 1012 1016 1018 1021 1022 1027
Pyramidenwert 798
מובן 40-6-2-50
Nomen: Absicht, Bedeutung, Bezeichnung, Einfuhr, Empfinden, Gefühl, Gehör, Import, Sinn, Wichtigkeit
Verb(en), Adjektiv(e): allerdings, begreiflich, brillant, deutlich, hell, klar, leuchtend, nachvollziehbar, scheinend, selbstverständlich, verständlich

Tipp: ןבומ = "Bedeutung", "SIN<N", "verständlich", "natürlich", "klar" (Qere: "KL-AR")
Totalwert 748
Äußerer Wert 98
Athbaschwert 399
Verborgener Wert 512 513 522
Voller Wert 610 611 620
Pyramidenwert 232
משמע 40-300-40-70
Nomen: Absicht, Audienz, Bedeutung, Bezeichnung, das Gehörte, Disziplin, Empfinden, Folgsamkeit, Gefühl, Gehör, Gehorsam, Gehorsamkeit, Gehörtes, Gerücht, Hinweis, Hören, Implikation, Publikum, Sinn, Unterton, Zuhören, Zuschauer
Verb(en), Adjektiv(e): disziplinieren

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Mischma. vom Hören. von/ (vor/...) zu hören/ gehorchen/ verstehen. von zuzuhören, (das/ ein) Hören/ Gehörte(s)/ Hörensagen (von). von/ (aus/...) (d~/ ein~) Kunde/ Nachricht/ Ruhm/ Ruf/ Laut/ Klang/ Gerücht (von)

Kommentar: HÖREN, Bedeutung/Sinn, disziplinieren

Tipp: עמשמ = "HÖREN+/- das Gehörte"; "Gehorsam" (עמשימ); "Bedeutung", "SIN~N"; pi. "disziplinieren"
Totalwert 450
Äußerer Wert 450
Athbaschwert 29
Verborgener Wert 200
Voller Wert 650
Pyramidenwert 1210
משמעות 40-300-40-70-6-400
Nomen: Absicht, Bauen, Bedeutsamkeit, Bedeutung, Bezeichnung, Brutalität, Einfuhr, Empfinden, Fruchtbarkeit, Gebäude, Gefühl, Gehör, Gewalt, Hinweis, Implikation, Import, Konnotation, Konstruktion, Kraft, Nebenbedeutung, Schwangerschaft, Sinn, Sinnlosigkeit, Unterton, Wichtigkeit, Wucht, Zwang
Verb(en), Adjektiv(e): behaupten

Tipp: תועמשמ = "Bedeutung", "SIN~N"
Totalwert 856
Äußerer Wert 856
Athbaschwert 110
Verborgener Wert 212 213 222
Voller Wert 1068 1069 1078
Pyramidenwert 2522
עשתונות 70-300-400-6-50-6-400
Nomen: Begriff, Empfinden, Gedanke, Gedanken, Gefühl, Gehör, Idee, Sinn, Sinne, Überlegung, Vorstellung

Tipp: תונותשע = "Gedanken"
Totalwert 1232
Äußerer Wert 1232
Athbaschwert 180
Verborgener Wert 200 201 202 210 211 220
Voller Wert 1432 1433 1434 1442 1443 1452
Pyramidenwert 4876
רגש 200-3-300
Nomen: Beseeltheit, Bewegtheit, Emotion, Empfinden, Empfindung, Ergriffenheit, Erregung, Gefühl, Gefühlsbewegung, Gefühlsregung, Gehör, Gemüt, Haufen, Herz, Meinung, Mitleid, Pathos, Rührung, Seele, Sensor, Sinn, Unruhe, Verhalten
Verb(en), Adjektiv(e): aufregen, ausrotten, erregen, stürmen, stürmend

Kommentar: "Gefühl", stürmend, pi. erregen/aufregen, nif. aufgeregt sein/erregt sein

Tipp: ש~גר = (eine) "rational~geistig/intellektuelle Logik" (siehe גר!) (ER<zeugt) "Gefühl"; "lärmende tobende Menge", "Volksmenge" (Ps. 55.15); kal. "stürmen", "T~oben"; pi. "ER<ReGeN", "AUP<ReGeN"; nif. "AUP<geregt sein"; "ER<regt sein"; hit. שגרתה = "sICH aufregen", "aufgeregt sein"; hif. שיגרה = "fühlen", "merken", "bemerken"; SI-EHE auch: שוגר!

Beachte:
גר -> (שוגר)שגר -> םשג -> ימשג!!!

Totalwert 503
Äußerer Wert 503
Athbaschwert 205
Verborgener Wert 440
Voller Wert 943
Pyramidenwert 906
שחר 300-8-200
Nomen: Absicht, Anbruch, Anfangszeit, Aufführung, Bedeutung, Blüte, Dämmerung, Empfinden, Gefühl, Gehör, Morgen, Morgendämmerung, Morgengrauen, Morgenrot, Morgenröte, Sinn, Sonnenaufgang, Tagesanbruch, Vormittag
Verb(en), Adjektiv(e): fördern, forschen, heimsuchen, kohlenschwarz, schwarz, schwarz werden, sich interessieren, sich interessieren für, suchen, suchen nach

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Schihor. (das/ ein) Morgengrauen, (die/ eine) Morgenröte/ Morgendämmerung. (der/ ein) Anbruch/ Fluß/ Kanal. schwarz, (er/ es) suchte, (er/ es) strebte nach, (er/ es) wurde schwarz, suchend, (der/ ein) suchend(e(r)) (von)

Kommentar: "schwarz/schwarz werden" (Qere: "SCHW~ARZ W~ER-DeN"), "SIN~N/Bedeutung", "suchen" (NaCH), "sich interessieren" (für) (Akk.), (= ETwas) "fördern"

Tipp: רחש bedeutet "Schwarz", und"SCHW<ARZ>W<Erden", "suchen(...NaCH), SIN<N, Bedeutung", "MOR-GeN-ROT<und Morgengrauen")!
רחש-ןב = "Sohn des Schwarzen"(Krishna)...

Die Geister, die JCH UP`s geistreichen "WORTE LIEBEN"
W<Erden "IMME(E)R HEUTE G-EHE<N... - sICH<DA-DUR-CH>AUCH HEUTE"... "SELBST VER<ST>EHE<N" - und "IM<L-auf dieser GeZeiten"
AL<LES>LIEBEN lernen und "IN sICH SELBST<S>EHE<N"!

AL<le ausgedachten EGO`s SIN<D und bleiben blind...
die SIN<D NäM-L-ICH "kein ewiges Gotteskind"!
("Gotteskinder = Geistesfunken" = Kleine Geister von JCH UP`s GEIST)

Und "täg-L-ICH" grüßt mICH<jeden Morgen...
"mein EI-GeN<es Murmeltierchen<ICH"
... mit seinen selbst-ausgedachten Sorgen!

Totalwert 508
Äußerer Wert 508
Athbaschwert 65
Verborgener Wert 770
Voller Wert 1278
Pyramidenwert 1116
שכל 300-20-30
Nomen: Beweisführung, Brotlaib, Denken, Einsicht, Empfinden, Fleischstück, Folgerung, Gedächtnis, Gefühl, Gehirn, Gehör, Geist, Gemüt, Grund, Helm, Hirn, Intellekt, Intellektik, Intelligenz, Klugheit, Kopf, Kopfbedeckung, Laib, Schädel, Schutzwehr, Sinn, Totenkopf, Ursache, Vernunft, Verschanzung, Verstand, Wandleuchter, Weisheit, Wille, Witz
Verb(en), Adjektiv(e): den Eltern die Kinder rauben, der Kinder berauben, die gewohnte Ordnung umdrehen, eine Fehlgeburt haben, Erfolg haben, erfolgreich, kinderlos, kinderlos werden, klug, klug handeln, kreuzen der Arme oder der Füße, mißgebähren, seiner Kinder beraubt werden, unfruchtbar, verschränken, verschränken von Füßen oder Händen, verwaisen

Zusätzliche Übersetzung: Erfolg haben, klug handeln; die gewohnte Ordnung umdrehen, (Hände, Füße) verschränken; Verstand; seiner Kinder beraubt werden; den Eltern die Kinder rauben

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) verschränkte/ überkreuzte (= v Füße/ Hände). (er/ es) legte kreuzweise (= v Hände), (er/ es) wurde seiner Kinder beraubt, (der/ ein) Verstand (von), (die/ eine) Einsicht/ Klugheit (von), (er/ es) hatte Erfolg/ Glück. (er/ es) war klug/ einsichtig. (er/ es) handelte klüglich

Kommentar: (Qere: SCH=KL = (göttlicher) "LOGOS (I~ST) AL~LE-S")(= das bedeutet:) "ER~folg HaBeN+/- (unbewusst) K~LUG handeln", (Qere: SCH~KL = (eine limi-TIER~TE) "Logik (ERzeugt) AL~LE-S" = "Verstand")(= nur mit geistlosen "Verstand" denken bedeutet...) "Fehlgeburten verursachen/eine Fehlgeburt haben", pi. "die gewohnte Ordnung umdrehen", "verschränken" (von Gedankengängen/Händen/Füßen), "seiner Kinder beraubt werden"(= die ausgedachten ANSCH)

Tipp: לכש = "Verstand", "Grips", "Weisheit" bibl.; kal. "ER<folg HaBeN+/- (unbewusst) K~LUG handeln"; pi. "die gewohnte Ordnung umdrehen", (Hände, Füße) "verschränken"; hif. ליכשה = "belehren", "aufklären" (Qere: "AUPklären"); "verständnisvoll sein";

לכ~ש bedeutet (eine limi-TIER~TE) "Logik (ERzeugt) AL<LE-S", daher auch "Fehlgeburten verursachen, eine Fehlgeburt haben" und "seiner Kinder beraubt W<Erden"!
Geistreich gelesen bedeutet לכש = göttlicher "LOGOS I<ST AL<le-S", "die gewohnte Ordnung umdrehen" und "ER<folg HaBeN"!

Mein "Verstand" ist die symb. "Mutter" (-> םא!), aus der AL<le von mir logisch-ausgedachten Wahrnehmungen "heraus-geboren W<Erden" und "in deren MATRIX" ICH Embryo-Gott AL<S "Persona"(bedeutet lat. auch "Larve") heranreife!

תולכש = "Narrheit", "Torheit"!
Totalwert 350
Äußerer Wert 350
Athbaschwert 52
Verborgener Wert 184
Voller Wert 534
Pyramidenwert 970
תבונה 400-2-6-50-5
Nomen: Einsicht, Empfinden, Gefühl, Gehör, Geschmack, Geschmacksinn, Grips, Grund, Grütze, Intellekt, Intelligenz, Klugheit, Köpfchen, Lebensweisheit, Mumm, Scharfsinn, Scharfsinnigkeit, Sinn, Unterscheidungsvermögen, Ursache, Urteilsfähigkeit, Vernunft, Vernünftigkeit, Verstand, Verständigkeit, Verständnis, Vertrag, Weisheit, Witz

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Einsicht/ Klugheit/ Kenntnis. (der/ ein) Verstand, (das/ ein) Verstehen/ Verständnis, (die/ eine) Kunst der Unterscheidung

Tipp: הנובת = "EIN<S-ICH<T", "VER<ST-A-ND", "K<LUG>H-EIT", "KeN<NT-NIS"; הנ~ובת = (jede) "ER<Schein-UNG>IN IHM (I<ST eine) exisTIER-EN~DE WA~HR-nehmung"; הנוב~ת = "IM<Perfekt gelesen": "Du WIR<ST>POL-AR+/- aufgespannte Existenz WA~HR-nehmen"(siehe הנוב!); (jede) "ER<Schein-EN~DE Polarität (I<ST eine) aufgespannt~ exisTIER-EN~DE WA~HR-nehmung"; הנוב~ת = "IM<Perfekt gelesen": "Du WIR<ST (ETwas) ER<R-ICH<TeN/bauen"(siehe הנב/הנוב!); הנ~וב~ת = (jede) "ER<Schein-UNG>IN IHM (I<ST eine) existierende WA~HR-nehmung"
Totalwert 463
Äußerer Wert 463
Athbaschwert 480
Verborgener Wert 479 480 483 484 488 489 493 498
Voller Wert 942 943 946 947 951 952 956 961
Pyramidenwert 2131
תודעה 400-6-4-70-5
Nomen: Bewusstheit, Bewußtsein, Empfinden, Empfindungsvermögen, Erkenntnis, Gefühl, Gehör, Sinn, Wahrnehmung

Tipp: העדות = "BEWUSSTSEIN", "ER-kenntnis";

KEIN von Dir Geist
HIER&JETZT<ausgedachter "Mensch = geistloses Wissen/Glauben/Verwirklichungs-Programm"...
und schon gar nicht "irgend eine Persona = die jeweilige momentane Projetions-Maske eines Menschen"
verfügt über "SELBST-Bewusstsein = eigene geistige Energie"(siehe היגרנא!)

GEIST = Bewusstsein I<ST IMME(E)R<DA...
AL<le-S Ausgedachte jedoch...
IMME(E)R< NUR dann, wenn es (von uns Geist) ausgedacht WIR<D!

Totalwert 485
Äußerer Wert 485
Athbaschwert 278
Verborgener Wert 503 504 507 508 512 513 517 522
Voller Wert 988 989 992 993 997 998 1002 1007
Pyramidenwert 2181
תועלת 400-6-70-30-400
Nomen: Anteil, Begünstigung, Benutzung, Brauchbarkeit, Einfluss, Einkommen, Empfinden, Fracht, Gebrauch, Gefallen, Gefühl, Gehör, Gewinn, Grund, Gunsten, Habe, Haushaltshilfe, Hilfe, Hilfsbereitschaft, Hilfskraft, Nutzen, Nützlichkeit, Profit, Sachen, Sinn, Sozialleistung, Verdienst, Verwendung, Vorsprung, Vorteil, Vorteilhaftigkeit, Ware, Wohl, Wohltat, Ziel, Zuträglichkeit, Zweckmäßigkeit

Tipp: תלעות = "Nutzen"
Totalwert 906
Äußerer Wert 906
Athbaschwert 109
Verborgener Wert 122 123 132
Voller Wert 1028 1029 1038
Pyramidenwert 2694
תחושה 400-8-6-300-5
Nomen: Ahnung, Buckel, Empfinden, Empfindung, Erregung, Fühlen, Gefühl, Gehör, Mitleid, Sinn, Vorsprung

Tipp: השוחת = "Empfindung", "Gefühl"
Totalwert 719
Äußerer Wert 719
Athbaschwert 233
Verborgener Wert 473 474 477 478 482 483 487 492
Voller Wert 1192 1193 1196 1197 1201 1202 1206 1211
Pyramidenwert 2655
21 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.5
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.5.pdf