Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

8 Datensätze
באר 2-1-200
Nomen: Barren, Brunnen, Brunnnen, Gefängnis, Grundwasserbrunnen, Quell, Riegel, Schacht, Stab, Stange, Treppenloch, Wasserstelle, Zisterne
Verb(en), Adjektiv(e): auseinandersetzen, erklären, gut

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Beer (Scheba). (nach Beer (Scheba)). zu erklären/ verdeutlichen, (das/ ein) Erklären/ Verdeutlichen. (der/ ein) Brunnen (von), (die/ eine) Zisterne/ Grube (von), (das/ ein) Loch (von), (er/ es) erklärte/ verdeutlichte, (er/ es) legte aus. (er/ es) machte klar, (er/ es) grub/ erforschte, (er/ es) höhlte aus

Kommentar: (Qere: B~AR = "IM(geistigen)LICHT+/- (= eine) polare~Schöpfung (DeR) Rationalität", BAR = (die geistige) "ZI-STERNE+/- (ETwas) auseinandersetzen/auslegen/ER~klären")

Tipp: ראב = "IM(geistigen)LICHT+/- (= eine) polare~Schöpfung (DeR) Rationalität";

ראב = "Brunnen, (WASSER-)ZI<Sterne, auseinandersetzen", "ERklären<und auslegen (seines derzeitigen Intellekts)";

רא-ב (= IM LICHT) = "Brunnen" = ein "STR<UD>EL aus dem Innerem"! Ein "STR<UD>EL" I<ST "EIN WASSER-WIR-B-EL<LeB-haftes T>REI<BeN";

Du "wahrnehmender Geist" gleichst einem symbolischen "BRunnen"(= ראב bedeutet auch "erklären und aus-legen" = Was Du Dir selbst logisch zu "erklären" vermagst, wird Dein Bewusstsein auch als eine Wahrheit "aus-legen" und "nach außen-legen", d.h. unbewusst "nach außen denken"; darum: רב = "Äußeres"!

Durch die "selektive Filterung" Deines "reinen Geistes (= LICHT)" entstehen je nach "Filter-Charakteristik" verschiedene "sicht<BAR-He Farb-Spektren"!
Totalwert 203
Äußerer Wert 203
Athbaschwert 703
Verborgener Wert 830
Voller Wert 1033
Pyramidenwert 208
ביר 2-10-200
Nomen: Brunnen

Kommentar: (Qere: BI~R = "IN MIR (I~ST) Rationalität")(= mein) "Brunnen"

Tipp: ר~יב = "IN MIR+/- Rationalität"; "EIN (geistiger) Brunnen<mit LeBeN-DI-GeN Wasser"(= םייח םימ ראב... ראב (= IM LICHT) = "Brunnen" = ein "STR<UD>EL aus dem Innerem"!
Ein "STR<UD>EL" I<ST "EIN WASSER-WIR-B-EL<LeB-haftes T>REI<BeN"... ראב>ראב bedeutet auch: "ERklären<und aus-le-GeN");

Totalwert 212
Äußerer Wert 212
Athbaschwert 343
Verborgener Wert 724 730
Voller Wert 936 942
Pyramidenwert 226
חלל 8-30-30
Nomen: Augenhöhle, Aushöhlung, Bodensenke, Brunnen, Erschlagener, Formnest, Gefallener, Herzkammer, Höhepunkt, Höhle, Hohlraum, Höhlung, Leere, Leerraum, Lichteinheit, Lücke, Luftschicht, Lumen, Nichtigkeit, Nichts, Niederung, Platz, Quell, Raum, Schacht, Schaft, Spalt, Steckdose, Toter, Treppenloch, Tülle, Ventrikel, Welle
Verb(en), Adjektiv(e): anfangen, brechen, durchbohren, durchbohrt, entheiligen, entjungfern, entjungfert, entweihen, entweiht, erschlagen, fade, flöten, gegenstandslos, geistlos, getötet, gut, leer, nichtig, profanieren, tanzen, unheilig, verrucht

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) entweihte/ entheiligte/ schändete. (er/ es) nahm in Gebrauch, (er/ es) nutzte/ benutzte, (er/ es) gab preis, (er/ es) wurde/ war/ ist durchbohrt/ durchstochen. zu entweihen/ entheiligen. (die/ eine) Flöte, entweiht, entwürdigt, durchbohrt, verwundet, getötet, erschlagen, (der/ ein) durchbohrte(r)/ erschlagene(r)/ getötete(r)/ entweihte(r). (Sg): (die) erschlagene(n). (das/ ein) Gebären/ GebärenLassen/ Hervorbringen (von), zu gebären

Kommentar: (Qere: CHL~L = "Weltliches~Licht") "Raum/Hohlraum", "Gefallene(r)/Erschlagene(r)"

Tipp: ללח = "Gefallener und (Hohl-)Raum"; pi. "ENT-weihen", "profanieren"; pi. "flöten"

םלועה ללח = "W-EL<T-Raum"
Totalwert 68
Äußerer Wert 68
Athbaschwert 100
Verborgener Wert 488
Voller Wert 556
Pyramidenwert 114
טוב 9-6-2
Nomen: Besitz, Brunnen, das Beste, Glück, Gut, Gute, Güte, Güter, Gutherzigkeit, Gütigkeit, Herzensgüte, Integrität, Keuschheit, Kostbarkeiten, Liebenswürdigkeit, Schönheit, Tugend, Tugendhaftigkeit, Vorzug, Wohlgefühl, Wohlgeruch
Verb(en), Adjektiv(e): ameliorieren, angenehm, angenehm sein, artig, ausgezeichnet, ausreichend, Boden verbessern, brav, dünn, fair, geeignet, gerecht, gesund, günstig, gut, gut sein, gutmütig, nett, nützlich, prima, riechend, schmeckend, schön, stinkend, super, wohlerzogen, wohlwollend

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Tob. gut. vortrefflich, angenehm, glücklich, lieblich, zweckmäßig, reichlich, gütig, freundlich, fröhlich, (der/ das/ ein) gute~/ zweckmäßige~/ liebliche~/ vortreffliche~ (von), (er/ es) war/ ist gut/ angenehm. (die/ eine) Güte/ Vortrefflichkeit/ Schönheit/ Fröhlichkeit (von), (das/ ein) Glück/ Beste(s)/ Gute(s)/ Erfreuliche(s) (von), (coli Sg): (die) Güter (von)

Kommentar: (Qere: Th~WB = (eine) "gespiegelt~aufgespannte POL-ARI~TÄT" = "G~UT") (= +~- gehört untrennbar zusammen!) (Qere: ThW~B = (das) "gespiegelt aufgespannte~außer-H-AL~B") (= Beachte: das Präfix B = "im/in/innen" U~ND Suffix B symb. das polare "außen/außerhalb")

Tipp: בוט bedeutet "Glück, Kostbarkeit und Gut" und symb. בוט ="(ט)gespiegelt (ו)aufgespannte (ב)Polarität/Außen"...

"G<UT" I<ST die Synthese von "Gut und Schlecht"!
"Wellen>B-ER-G / Wellen-T>AL" SIN<D "IM-ME(E)R<GLe-ich-zeitig"!

Ein noch besseres "G<UT" AL<S "göttlich-vollkommenes G<UT" gibt
es nicht und schon GaR nicht, wenn es "in Opposition" zu etwas angeblich "Schlechterem" steht oder erst noch auf Erden ER-REI-CH<T W<Erden muss... das "göttlich UPsolute G<UT" war schon "IM-ME(E)R<DA" und WIR<D auch "IM-ME(E)R"... "HIER&JETZT<DA>SEIN"!
Diese "Göttliche Weisheit" befreit Dich "Leser-Geist" von Deinem mühseligen und eitlen Streben nach einem "besseren DA-sein"!

Totalwert 17
Äußerer Wert 17
Athbaschwert 430
Verborgener Wert 816 817 826
Voller Wert 833 834 843
Pyramidenwert 41
מאגר 40-1-3-200
Nomen: Behälter, Brunnen, Fundgrube, Lager, Quell, Reservoir, Sammelbecken, Schacht, Speicher, Staubecken, Stausee, Treppenloch, Vorratsbehälter
Verb(en), Adjektiv(e): bevorraten, gut

Tipp: רגאמ = "Speicher" (a. El.), "Stau-B-Ecken", "Sammel-B-Ecken", "Wasserreservoir" (siehe auch רגא!)
Totalwert 244
Äußerer Wert 244
Athbaschwert 613
Verborgener Wert 530
Voller Wert 774
Pyramidenwert 369
מעיין 40-70-10-10-50
Nomen: Anfang, Brunnen, Frühjahr, Frühling, Hauptquelle, Leser, Quell, Quelle, Schacht, Schriftart, Springbrunnen, Taufstein, Treppenloch, Urquelle, Ursprung, Vorleser
Verb(en), Adjektiv(e): gut
Totalwert 830
Äußerer Wert 180
Athbaschwert 106
Verborgener Wert 164 170 176
Voller Wert 344 350 356
Pyramidenwert 580
מקור 40-100-6-200
Nomen: Anfang, Bezugsquelle, Brunnen, Entstehung, Entstehungsort, Entwurzeln, Erneuerung, Extraktion, Frühjahr, Frühling, Geburt, Gesetzentwurf, Hakennase, Hauptquelle, Herausziehen, Herkunft, Infinitiv, Original, Originalcode, Originaltext, Quell, Quellcode, Quelle, Quellenangabe, Quellenmaterial, Quellort, Rechnung, Schacht, Schlagbolzen, Schnabel, Schriftart, Schulbuch, Spitze, Springbrunnen, Start, Taufstein, Text, Treppenloch, Urbild, Urquelle, Urschrift, Ursprung, Vaterschaft, Wachsen, Wörter
Verb(en), Adjektiv(e): gut, schnabelförmig

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Brunnen/ Sprudel/ Quellort/ Ausgangspunkt (von), (die/ eine) Quelle (von)

Kommentar: Urbild (Qere: "UR-B-ILD"), Ursprung/Original/Urschrift/Infinitiv, Schnabel (Qere: "SCHN-ABEL"), Schlagbolzen

Tipp: רוקמ = "Brunnen, Quelle, Auspangspunkt, Ursprung, UR-B-ILD"; "SCHN-ABEL"; רוק-מ = "vom Spinngewebe" (siehe רוק!);

Du Geistesfunken JCH UP's bist...
AIN "ORI-GI-NAL"(לאנ-יג-ירא) GOTTESKIND!!!
("EN<GeL~ISCH" "origin" = "NULL-PUNKT", "QUELLE", "ANFANG/BEGINN", "UR-Sprung und ENT-stehung"!)

Meine Geistesfunken wissen:
"IM Anfang ist mein Heiliges WORT"...
und Deine "persönliche Interpretation und Auslegung" eines "Heiligen W-ORTES"...
tritt "IM IN<divi>Du-AL-Bewusstsein" Deines "Ausschlag-gebenden Geistes"
"AL<S NUR einseitig wahr-genommene Gedankenwelle in Erscheinung" (-> "Spinngewebe")!

Totalwert 346
Äußerer Wert 346
Athbaschwert 97
Verborgener Wert 442 443 452
Voller Wert 788 789 798
Pyramidenwert 672
פיר 80-10-200
Nomen: Arena, Brunnen, Deichsel, Grube, Lagerwelle, Pockennarbe, Quell, Schacht, Schaft, Sprunggrube, Treppenloch, Vertiefung, Welle, Wellenanlage, Wellendichtring, Zeche
Verb(en), Adjektiv(e): gut

Kommentar: (Qere: PIR = (das limiTIER-TE) "Wissen (einer) intellektuellen Rationalität") "Schacht" (Qere: "SCH-ACHT")(= die "NQBH-Hälfte" des ADaM (= SzKR+/-W~NQBH))

Tipp: ריפ = (das limiTIER-TE) "Wissen (einer) intellektuellen Rationalität") "Schacht" (Qere: "SCH-ACHT") (= die "הבקנ-Hälfte" des ADaM (= רכז+/-ו~הבקנ))
Totalwert 290
Äußerer Wert 290
Athbaschwert 49
Verborgener Wert 319 325
Voller Wert 609 615
Pyramidenwert 460
8 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.4
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.4.pdf