Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

19 Datensätze
בכש 2-20-300
Verb(en), Adjektiv(e): befragen, bitten, fordern, gern wollen, mögen, suchen
Totalwert 322
Äußerer Wert 322
Athbaschwert 332
Verborgener Wert 550
Voller Wert 872
Pyramidenwert 346
בעא 2-70-1
Verb(en), Adjektiv(e): beten, bitten, suchen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (Chald): (er) bat/ suchte/ begehrte/ betete. (Chald): betend. (Chald): (der/ ein) betend(e(r))
Totalwert 73
Äußerer Wert 73
Athbaschwert 707
Verborgener Wert 580
Voller Wert 653
Pyramidenwert 147
בקש 2-100-300
Nomen: Eingabeaufforderung, Soufflieren, Vorsager
Verb(en), Adjektiv(e): aufsuchen, befragen, bitten, fordern, forschen, gern wollen, suchen, verlangen

Zusätzliche Übersetzung: suchen, mögen(möchte), gern wollen, bitten

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) suchte/ sucht/ trachtete/ forschte/ spürte/ forderte/ bat/ wollte/ begehrte. (er/ es) suchte aus. suche (du)!. in/ (an/ durch/...) (d~/ ein~) Stoppel/ Spreu/ Strohhalm. (Sg): in/ (an/ durch/...) (d~) Stoppeln

Kommentar: (Qere: B~QSCH = "IN+/- polarer~affiner Logik", "IM+/- SPR~EU/ST~ROH") (= ETwas) pi. "suchen", "mögen/gern wollen/bitten"

Tipp: שקב = "IN+/- polarer~affiner Logik", "IM+/- SPR~EU/ST~ROH"(siehe שק!); (= ETwas) pi. "suchen", "mögen/gern wollen/bitten/(ETwas) fordern"; hit. שקבתה = "gesucht W<Erden", "gebeten W<Erden"
Totalwert 402
Äußerer Wert 402
Athbaschwert 306
Verborgener Wert 556
Voller Wert 958
Pyramidenwert 506
הפציר 5-80-90-10-200
Verb(en), Adjektiv(e): eindringlich bitten

Tipp: hif. ריצפה = "eindringlich bitten" (siehe רצפ!)
Totalwert 385
Äußerer Wert 385
Athbaschwert 144
Verborgener Wert 334 338 340 343 344 349
Voller Wert 719 723 725 728 729 734
Pyramidenwert 835
התנצל 5-400-50-90-30
Verb(en), Adjektiv(e): sich entschuldigen, sich rechtfertigen, um Entschuldigung bitten

Tipp: hit. לצנתה = "sich entschuldigen", "um Entschuldigung bitten"; "sich rechtfertigen" (siehe לצנ!)
Totalwert 575
Äußerer Wert 575
Athbaschwert 125
Verborgener Wert 121 125 130
Voller Wert 696 700 705
Pyramidenwert 1985
חופש 8-6-80-300
Nomen: Bindungslos, Breitengrad, Emanzipation, Frechheit, Freiheit, Freiheitsberaubung, Grundfreiheit, Niederlassungsfreiheit, Unabhängigkeit
Verb(en), Adjektiv(e): bitten, breite, durchsuchen, erlangen, freiheitsliebend, suchen, untersuchen, verkleiden, verlangen, verstecken
Totalwert 394
Äußerer Wert 394
Athbaschwert 148
Verborgener Wert 471 472 481
Voller Wert 865 866 875
Pyramidenwert 510
חלה 8-30-5
Nomen: Brotkuchen zum Schabath, Kuchen, Ringbrot
Verb(en), Adjektiv(e): besänftigen, bitten, erkranken, krank, krank sein, schwachwerden, umschmeicheln

Zusätzliche Übersetzung: "Barches" Brotkuchen zum Schabbat

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es/ sie) war leidend/ schwach/ schmerzerfüllt. ((sie) hatte Wehen), (er/ es/ sie) war/ wurde krank, (er/ es) erkrankte, (er/ es) machte krank, (er/ es) ließ krank sein, (er/ es) flehte/ besänftigte/ erweichte. krank seiend, (der/ ein) krank seiend(e(r))/ werdend(e(r)). schwach/ schermzerfüllt seiend, (der/ ein) Kuchen, (sie) tanzte Reigen, (sie) wirbelte/ wand/ kreiste/ traf/ zitterte/ zittert/ bebte/ wartete/ harrte/ harrt. (sie) fiel (zurück), (sie) drehte sich

Kommentar: (= CHL~H / CHWL / CHIL) (Qere: CHL~H = (eine) "kollektive Licht WA~HR-nehmung" = "I~HR Weltliches")(= das DeR Frau)

Tipp: הלח = "krank, erkranken"... Beachte: Das lat. Wort "aktiv<US" bedeutet "aktiv sein, TÄT>IG" und... das lat. "passio" bedeutet "Krankheit"(= הלחמ... חמ = "Gehirn", הל = "ihr"(weiblich/sing.); לח = "Weltliches"!), aber auch "Leiden und Passion"(= Leidensgeschichte eines Menschen); "passIM" bedeutet: "B-REI<T und weit, ringsumher", "passUS" bedeutet: das "SP-REI<Z-eN"(von "B-Einen und AR<MeN") und deshalb auch "SCHRI<TT, TRI<TT" und "aus-B-REI<TeN"!

הלח = "kollektive Licht WA~HR-nehmung"; ה~לח = "Welt-L-ICH<E WA~HR-nehmung"(siehe לח!) bedeutet deshalb auch "krank"...
engl. "crank" bedeutet: "K-UR-B-EL<aber auch fixe Idee, Spinner, wunder-L-ICH-er Kautz");

Totalwert 43
Äußerer Wert 43
Athbaschwert 170
Verborgener Wert 445 449 454
Voller Wert 488 492 497
Pyramidenwert 89
לאהוב 30-1-5-6-2
Verb(en), Adjektiv(e): bitten, gefallen, mögen, verehren, wünschen
Totalwert 44
Äußerer Wert 44
Athbaschwert 890
Verborgener Wert 571 572 575 576 580 581 585 590
Voller Wert 615 616 619 620 624 625 629 634
Pyramidenwert 183
לבקש 30-2-100-300
Verb(en), Adjektiv(e): aufhalsen, betteln, bitten, erbitten, erlangen, erwarten, möchten, suchen, verlangen, wollen, wünschen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: um zu forschen/ spüren/ suchen/ fordern/ bitten/ trachten/ wollen/ begehren. um auszusuchen, um gern zu wollen, um töten zu wollen, um sich bemächtigen zu wollen (jmds)
Totalwert 432
Äußerer Wert 432
Athbaschwert 326
Verborgener Wert 600
Voller Wert 1032
Pyramidenwert 626
לדרוש 30-4-200-6-300
Verb(en), Adjektiv(e): auslegen, bedürfen, bitten, deuten, erfordern, erlangen, erwarten, interpretieren, predigen, suchen, verlangen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: um zu fragen/ befragen/ bitten/ suchen/ untersuchen/ forschen/ erforschen/ fordern. um nach zuforschen/ aufzu suchen

Tipp: שורדל = "um zu erforschen/fragen/untersuchen/auszulegen"(siehe שרד!); SI-EHE auch: שור~דל und שו~רד~ל!);
!

Totalwert 540
Äußerer Wert 540
Athbaschwert 205
Verborgener Wert 850 851 860
Voller Wert 1390 1391 1400
Pyramidenwert 1078
להנות 30-5-50-6-400
Verb(en), Adjektiv(e): bitten, gefallen, genießen
Totalwert 491
Äußerer Wert 491
Athbaschwert 200
Verborgener Wert 113 114 117 118 122 123 127 132
Voller Wert 604 605 608 609 613 614 618 623
Pyramidenwert 732
לחמוד 30-8-40-6-4
Nomen: Begehren
Verb(en), Adjektiv(e): begehren, bitten, gelüsten, wünschen
Totalwert 88
Äußerer Wert 88
Athbaschwert 270
Verborgener Wert 920 921 930
Voller Wert 1008 1009 1018
Pyramidenwert 318
לחפש 30-8-80-300
Nomen: Durchsuchung, Fahndung, Genom, Nahrungssuche, Positionierzeit, Recherche, Suchaktion, Suche, Suchen, Suchlauf, Suchmaske
Verb(en), Adjektiv(e): bemühen, bitten, durchstöbern, durchsuchen, erlangen, fahnden, gesucht, suchen, untersuchen, verkleiden, verlangen, verstecken
Totalwert 418
Äußerer Wert 418
Athbaschwert 88
Verborgener Wert 509
Voller Wert 927
Pyramidenwert 604
לשאול 30-300-1-6-30
Nomen: Bitten
Verb(en), Adjektiv(e): anfragen, ausleihen, beleihen, bitten, borgen, entlehnen, entleihen, fragen, nachfragen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: zu/ (von/ für/...) Schaul/ (Saul). um zu fragen/ befragen/ forschen/ verlangen/ bitten/ erbitten/ wünschen/ fordern/ ermitteln. um nachzuforschen, um zum Leihen zu erbitten. zu/ (für/ in/...) (d~/ ein~v) Unterwelt/ Totenreich

Tipp: לואשל = "um zu fragen/bitten/forschen"; "ZUR UN-TER-W-EL-T", "zum Totenreich" (siehe לואש!); לואשל = "LICHT-LOGOS+/- schöpfer-ISCH~aufgespanntes (phys.) Licht" (siehe של und לוא!);
Totalwert 367
Äußerer Wert 367
Athbaschwert 522
Verborgener Wert 264 265 274
Voller Wert 631 632 641
Pyramidenwert 1395
עתר 70-400-200
Nomen: Dicke, Fülle, Rauch, Schaufel
Verb(en), Adjektiv(e): anflehen, ausschütten, beten, bitten, erbitten, erfüllen, erhören, Petition einreichen bei der höchsten Instanz, reichlich geben, zubereiten

Zusätzliche Übersetzung: beten, anflehen, erbitten, eine Petition einreichen (bei der höchsten Instanz); reichlich geben, ausschütten

Kommentar: beten/anflehen/erbitten, eine Petition einreichen (bei der höchsten Instanz), ausschütten/reichlich geben (Qere:: "REI-CH-L-ICH GeBeN")

Tipp: רתע bedeutet "RaUCH", "FÜLLE+/- Ü~BeR-Fluss" und "Schau-F>EL"; nif. רתענ = "erhören" (Gebet), (Bitte) "erfüllen"; hif. ריתעה = "beten";

רתע (lies gespiegelt "ReTO") bedeutet "BI<TT<E", "FL>EHE<N, ER-BI<TT<eN"..
und (laut Langenscheidt) "eine PETI<T-ION EIN-REI-CHeN (bei der höchsten Instanz)"!

"PETI<T-ION" bedeutet "BI<TT<E"... und "BIT<TE"
(TE = את bedeutet "WACH<Raum, Zelle, Loge");

"26 ER wird zu Gott "FL>EHE<N"(= רתע, lies gespiegelt "ReTO")
und Gott wird ihn wohlgefällig annehmen und ER wird sein Angesicht schauen mit Jauchzen;
und Gott wird dem Menschen seine Gerechtigkeit (die Gute wie auch die Böse) vergelten!"
(SI-EHE: Hiob 33:26-30 ELB1871)

Totalwert 670
Äußerer Wert 670
Athbaschwert 11
Verborgener Wert 376
Voller Wert 1046
Pyramidenwert 1210
פלל 80-30-30
Verb(en), Adjektiv(e): ahnen, beten, bitten, flehen, urteilen, vermuten, verurteilen

Zusätzliche Übersetzung: vermuten, ahnen, bitten bibl.

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Palal. (er/ es) meinte/ entschied/ richtete/ unrteilte/ vermutete/ ahnte/ bat

Kommentar: (eine) "Vermutung" (Qere: "VER~MUT-UNG")(= ETwas) pi. "ver-UR~teilen/vermuten/ahnen" (bibl.)

Tipp: ללפ = "Gebet", "pi. "vermuten", "ahnen"; "bitten" bibl.; hit. ללפתה = "beten"; hif. לילפה = "anklagen"; (einer Straftat) "beschuldigen"
Totalwert 140
Äußerer Wert 140
Athbaschwert 46
Verborgener Wert 93
Voller Wert 233
Pyramidenwert 330
שאל 300-1-30
Nomen: entlehnen
Verb(en), Adjektiv(e): ausborgen, betteln, bitten, borgen, borgen von, erbitten, fordern, fragen, gewähren, leihen, untersuchen, verlangen, wünschen

Zusätzliche Übersetzung: fragen, bitten, borgen von, ausborgen, Ling. entlehnen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: welcher (der) Gott (von), zu fragen/ bitten. (er/ es) fragte/ befragte/ befragt/ forschte/ forderte/ lieh/ verlangte/ bat/ erbat. (er/ es) erbat zum Leihen, fragend, (der/ ein) fragend(e(r)). bittend, frage/ bitte/ befrage (du)!, forsche nach (du)!, (die/ eine) Unterwelt, (das/ ein) Totenreich, (ins Totenreich)

Kommentar: (Qere: SCH-AL = (der) "LOGOS-GOTTES+/- (ein) schöpfer~ISCH-ES Licht") "fragen/bitten/fordern/betteln", "gewähren/leihen/untersuchen/verlangen"

Tipp: SCH-AL = לאש bedeutet "wegen Gott", daher auch "gewähren, leihen, borgen"; in Bezug auf ein Gotteskind "betteln, bitten, fragen"!

Das "eigentliche Problem" eines jeden "normalen Menschen" besteht darin, dass er auf jede seiner "Fragen" nur "die Antworten akzepTIERt", die er mit seiner "persönlichen Vorstellung von Logik" auch selbst "B-REI<T" ist "logisch nachzuvollziehen"!

"Jede Antwort", die einem "normalen Menschen" "auf den ersten Blick" "völlig unlogisch, verkehrt"...
und daher auch zwangsläufig "unmöglich erscheint", lässt er nicht als "richtige, ihn zufriedenstellende Antwort" gelten! (SI-EHE auch הלשא!);

לאש = (der) "LOGOS-GOTTES+/- (ein) schöpfer-ISCH-ES Licht"
Totalwert 331
Äußerer Wert 331
Athbaschwert 422
Verborgener Wert 214
Voller Wert 545
Pyramidenwert 932
תחנון 400-8-50-6-50
Nomen: Andacht, Appell, Aufruf, Bitte, Bitten, Flehen, Gebet

Tipp: ןונחת (pl. םינ~ und תונ~) = "Bitte/Flehen"(um Erbarmen) von ןנח!
Totalwert 1164
Äußerer Wert 514
Athbaschwert 159
Verborgener Wert 524 525 534
Voller Wert 1038 1039 1048
Pyramidenwert 2244
תחנונים 400-8-50-6-50-10-40
Nomen: Bitte um Erbarmen
Verb(en), Adjektiv(e): bitten um Gnade, flehen um Erbarmen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die) Flehungen/ Bitten/ Gebete

Tipp: םינונחת = "Bitte um Erbarmen" bibl.
Totalwert 1124
Äußerer Wert 564
Athbaschwert 209
Verborgener Wert 568 569 574 575 578 584
Voller Wert 1132 1133 1138 1139 1142 1148
Pyramidenwert 3332
19 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.5
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.5.pdf