Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

43 Datensätze
און 1-6-50
Nomen: Besitz, Betrug, Böses, Eitelkeit, Energie, Frevel, Frische, Fülle, Gewalt, Grabstein, Heldentum, Herrschaft, Keimblatt, Kern, Körperkraft, Kraft, Lebenskraft, Leid, Macht, Männlichkeit, Nichts, Potenz, Reichtum, Saat, Saft, Samen, Schlechtigkeit, Stabilität, Stärke, Sünde, Täuschung, Trug, Tunnel, Unheil, Unheimliches, Unrecht, Vermögen, Vitalität, Zeugungskraft

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: On. Awen. (Beth/ -Awen). (die/ eine) Kraft/ Zeugungskraft/ Starke/ Nichtigkeit/ Mühe/ Arbeit/ Ungerechtigkeit/ Lüge/ Täuschung, (das/ ein) Unrecht/ Vermögen/ Ubel/ Unheil/ Unglück. (der/ ein) Hauch/ Götze/ Frevel/ Trug/ Reichtum

Kommentar: (Qere: A~WN = "SCHÖPFER+/- (eine) schöpfer~ISCH aufgespannte~Existenz")

Tipp: Mit dem eigenen geistigen ER-WACH<eN WIR<D einem MENSCH auch wieder seine eigene ןוא, ON, bewusst, d.h. seine eigene "Zeugungskraft" und damit auch sein ןוא, AVeN, d.h. sein bisher "IM-ME(E)R<NUR einseitig" ausgesprochenes "UN-recht" und seine "Sünde"(= "αμαρθια" = "α-μαρθυρεο")!
Wenn "ich" "meine" körperliche, wie auch "geistige Zeugungskraft"... "für die meinige halte", betrüge "ich" mICH SELBST und vergesse das "ursprüngliche Kind" IN MIR, das ich wieder "SELBST W<Erden muss"!

JCH UP antwortete und sprach zu ihm: "Wahrlich, wahrlich, ICH sage dir: Es sei denn, dass jemand "von neuem geboren werde", (d.h. wenn man nicht wieder ein "ursprüngliches Gottes-Kind WIR<D"...) so kann er das Reich Gottes nicht sehen!
(Johannes 3:1-7 ELB)

ןוא = "Sünde, Lüge, (selbst-)Täuschung " (ןווא)
Totalwert 707
Äußerer Wert 57
Athbaschwert 489
Verborgener Wert 172 173 182
Voller Wert 229 230 239
Pyramidenwert 65
אחוה 1-8-6-5
Nomen: Besitz, Brüderlichkeit, Bruderschaft, Brüderschaft, Burschenschaft, Erbringen, Fraternität, Studentenverbindung

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (ich) verkünde/ belehre/ informiere, (ich) werde/ (will) verkünden, (ich) sage weiter, (ich) kündige an. (die/ eine) Bruderschaft/ Verbrüderung

Kommentar: Brüderlichkeit

Tipp: הוחא = "Brüderlichkeit"(הווחא)
Totalwert 20
Äußerer Wert 20
Athbaschwert 630
Verborgener Wert 517 518 521 522 526 527 531 536
Voller Wert 537 538 541 542 546 547 551 556
Pyramidenwert 45
אחוזה 1-8-6-7-5
Nomen: Anwesen, Besitz, Boden, Erde, Gutshof, Herrensitz, Land, Landbesitz, Landgut, Landsitz, Landweg, Leiterbahn, Nachlass, Posten, Rittergut

Tipp: הזוחא = "LA~ND-Besitz" (siehe auch: הזחא!)
Totalwert 27
Äußerer Wert 27
Athbaschwert 700
Verborgener Wert 577 578 581 582 586 587 591 596
Voller Wert 604 605 608 609 613 614 618 623
Pyramidenwert 74
אחזה 1-8-7-5
Nomen: Besitz, Fassung, Landbesitz, Landgut

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Besitz/ Landbesitz, (das/ ein) Eigentum/ Grundstück, (als Besitz), (ich) erfasse/ greife/ ergreife/ packe/ fange/ verbinde/ verriegele, (ich) werde/ (will) greifen, (ich) halte (fest), (ich) sehe (an), (ich) erblicke/ schaue, (ich) werde schauen, (ich) habe eine Vision, (ich) schließe einen Vertrag ab. (ich) sehe mich um nach, (ich) suche aus. (ich) sehe mit Freude, (ich) ersehe mich, (sie) griff/ ergriff/ packte/ fing/ erfaßte. (sie) hielt (fest)

Kommentar: (Qere: A-CHSzH = "ICH werde (es) in meinem GEIST sehen")

Tipp: הזחא bedeutet "Land>BE-SITZ" aber auch "ICH W<Erde>IM Geiste S-EHE<N"!

AUPgepasst: הזח bedeutet "BR-U-ST", aber הזח bedeutet "IM Geiste S-EHE<N"...

"הזח-א bedeutet "IM<Perfekt": die "Schöpfungen>W<Erden IM Geiste G<S>EHE<N"!

So bitte ICH DICH Herr:
"Öffne mir "BIT<TE"(= את תיב) meine "Brust" (=!!!הזח) damit "ICH DICH ER-kenne" und lehre mich das Geheimnis Deiner VATER-Sprache, damit ICH DICH recht verstehen und lobpreisen kann!"

Das Sanskritwort "aksa" bedeutet "Achse", aber auch "Würf-EL" und "SIN<NeS-Wahrnehmung" ; סנ = "Wunder"! הזחא bedeutet "Landbesitz", die Radix זחא = "G-REI<FeN, umklammern, fest-h<alt<eN" und חא = "BRudoER"!
Totalwert 21
Äußerer Wert 21
Athbaschwert 620
Verborgener Wert 571 575 580
Voller Wert 592 596 601
Pyramidenwert 47
אמצעים 1-40-90-70-10-40
Nomen: Anlage, Anlagen, Besitz, Fülle, Geld, Gerät, Gewandtheit, Hilfsmittel, Hilfsquellen, Mitte, Mittel, Möglichkeiten, Nötige, Quellen, Reichtum, Vermittlung, Vermögen, Zuflucht

Tipp: םיעצמא = "Mittel", "Geldmittel"; םיעצמא-לעב = "vermögend" (Adj.)
Totalwert 811
Äußerer Wert 251
Athbaschwert 472
Verborgener Wert 268 274
Voller Wert 519 525
Pyramidenwert 836
אש 1-300
Nomen: Anfeuerer, Beleuchtung, Beschuss, Besitz, Brand, Brandherd, Brandschaden, Brandschutz, Brandstelle, Erleuchtung, Feuer, Feuerschutz, Flamme, Glanz, Grundfeste, Lagerfeuer, Leidenschaft, Licht, Schein, Schimmer, Vorhandensein, Woge
Verb(en), Adjektiv(e): abfeuern, anfeuern, es gibt, es ist, feuerspeiend

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) Feuer (von), (der/ ein) Glanz (von), (die/ eine) Glut (von), es gibt, (mit wenn/ falls/ ob), es gibt keine Möglichkeit

Kommentar: (Qere: ASCH = "SCHÖPFER-LOGOS+/- schöpfer-ISCH~E Logik") "Feuer" (Qere: "F-euer") (= die flackernden "Facetten" (dieses heiligen "F-euer") "SIN~D euer") "Glut" (Qere: "GL~UT") (= "Gedanken-Wellen SIN~D aufgespannte Erscheinungen"), (= ETwas) "abfeuern/anfeuern/feuerspeiend" (Qere: "F-euer~SP~EI-END")

Tipp: שא = "SCHÖPFER-LOGOS+/- schöpfer~ISCH~E Logik" = "Feuer, Glanz/Glut";

Für "Feuer" steht die Hieroglyphe שא was ursprachlich "ICH BIN LOGOS" bedeutet.

שא steht in der Thora oft auch für שי, das jegliche Form "zeitlichen Be-ST-Ehe<NS" und somit jede "momentan vorhande IN-Formaton" (ה <- שא = "F-euer S-Ehe<N" = השא = "Frau") "IN m>einem Geist" ausdrückt (שי <- א = "ICH BIN das be-ST-Ehe-ND" = der "HOLOFEELINGMann" = שיא)!

שא = "AB~feuern, anfeuern, es gibt, es ist, feuerspeiend";
Totalwert 301
Äußerer Wert 301
Athbaschwert 402
Verborgener Wert 170
Voller Wert 471
Pyramidenwert 302
בעלות 2-70-30-6-400
Nomen: Besitz, Besitzrecht, Besitztum, Ehrentitel, Eigentum, Eigentümer, Eigentümerschaft, Eigentumsverhältnis, Eigenverantwortlichkeit, Eigenverantwortung, Grund, Recht, Titel, Überschrift

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: wenn/ als aufsteigend/ hinaufsteigend/ hinaufgehend/ hinaufziehend/ kletternd/ besteigend/ bespringend/ kommend/ aufkommend. wenn/ als sich erhebend. (= Inf): im/ beim Aufsteigen/... (von). in/ (an/ durch/...) (d~) Brandopfer~ (von)

Kommentar: Besitzrecht

Tipp: תולעב = "Besitzrecht"
Totalwert 508
Äußerer Wert 508
Athbaschwert 408
Verborgener Wert 526 527 536
Voller Wert 1034 1035 1044
Pyramidenwert 792
גבירות 3-2-10-200-6-400
Nomen: Besitz, Fülle, Herrentum, Reichtum, Reichtümer, Vermögen

Tipp: תוריבג = "HERREN-TUM", "RAI-CH-TUM"
Totalwert 621
Äußerer Wert 621
Athbaschwert 624
Verborgener Wert 806 807 812 813 816 822
Voller Wert 1427 1428 1433 1434 1437 1443
Pyramidenwert 1080
הוה 5-6-5
Nomen: Begehren, Besitz, Frevel, Gegenwart, Kapital, Sturz, Unglück, Verderben, Vermögen
Verb(en), Adjektiv(e): bleiben, kapitalisieren, sei, seiend, sein

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: sei/ werde/ bleibe (du)!, (der/ ein) Untergang/ Mutwille/ Unfall/ Frevel. (das/ ein) Verderben/ Gutdünken/ Unheil/ Leid/ Unglück. (die/ eine) Bosheit, (die/ eine) böse Begierde, werdend, (der/ ein) werdend(e(r)). geschehend, eintretend, seiend, bleibend, sich erweisend. (Chald): (er) war/ wurde. (Chald): (es) geschah. (Chald) (es) trat ein

Kommentar: (Qere: H~W~H = (ETwas) "Seiendes"/(die) "GeGeN~W-Art"/(ein) "UN~Glück") (= ETwas) "darstellen" (Qere: "DaR~ST-Ellen")

Tipp: DA<S הוה von J<HWH bedeutet positiv "seiend, sei!, GeG<eN>W-Art" und "UN<GLück" (was ursprachlich: "aufgespannte Existenz < Wellen/Teilchen = GLück" bedeutet). Darum ist 565 auch DA<S "65. Palindrom" ↦ 65 = "(60)Raumzeitliche (5)Wahrnehmung"!

הוה bedeutet "nicht ohne geistigen Grund"...
"seiend", "GeG<eN>W-ART" und "UN-GL<ÜCK" und das bedeutet:

Die "aufgespannte Existenz"(= UN) Deines eigenen "limiTIER<T-logischen" "geistigen Lichtes"(= GL (= +L-ich<T)) ER<zeugt IN Deinem UN>Bewusstsein EIN "auf-ge-spanntes(= Ü) AL<ternierendes(= C) Ge<GeN-über"(= K)...

...welches Du IN Deinem UN>Bewusstsein AL<S raum-zeitliches - L-ich<T und Materie zu םינפ bekommst... und םינפ bedeutet JA bekanntlich:
"ZWEI A-Spekte, INNERES und GeSICHT"!

Totalwert 16
Äußerer Wert 16
Athbaschwert 260
Verborgener Wert 8 9 12 13 16 17 18 21 22 26 27 31 36
Voller Wert 24 25 28 29 32 33 34 37 38 42 43 47 52
Pyramidenwert 32
הון 5-6-50
Nomen: Aktienfonds, Besitz, Eigenkapital, Erfolg, Fülle, Glück, Gut, Güter, Haufen, Hauptstadt, Kapital, Kapitalausstattung, Kapitalbedarf, Kapitalbeschaffung, Kapitalbildung, Kapitalbindung, Kapitale, Kapitaleinsatz, Kapitalerhöhung, Kapitalsteuer, Kapitalverkehr, Kapitell, Menge, Reichtum, Reichtümer, Schatz, Stapel, Stiftung, Stoß, Vermögen, Wohl
Verb(en), Adjektiv(e): kapitalintensiv, kapitalisieren, wagen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Fülle/ Genüge (von), (der/ ein) Reichtum/ Besitz (von). (Sg): (die) Güter (von), genug, genügend

Kommentar: (Qere: HUN = H~WN = "QUINTESSENZ+/- WA~HR-genommene aufgespannte~Existenz") "Vermögen/Besitz/Kapital"; pi. "kapitalisieren" (= lat. capital = "ein totbringendes Verbrechen")

Tipp: ןוה = (eine) "wahrgenommene aufgespannte~Existenz" und bedeutet "REI-CH<TUM, Vermögen, Wert, Fülle, Genüge, Besitz, Kapital", pi. "kapitalisieren" (= lat. "capital" ="ein totbringendes Verbrechen");

ןוה bedeutet (chald.) eigentlich "ER<le-ICH<TeR-UNG", "Be-que<M-L-ICH-K-EIT" (von ןוא = "Zeugungsvermögen" metaph. "Vermögen, Kraft" in einem anderen als physischen Sinn siehe ןוא!

AL<S "SUF<F>IX" (aram.) "ןוה-xxx" = "ihr/ihre";

Beachte:
Rotes ןוה steht für das "geistige Vermögen"
eines Gotteskindes "AL<LES>LIEBEN zu können"!

Totalwert 711
Äußerer Wert 61
Athbaschwert 179
Verborgener Wert 63 64 67 68 72 73 77 82
Voller Wert 124 125 128 129 133 134 138 143
Pyramidenwert 77
הנחה 5-50-8-5
Nomen: Amnestie, Angebot, Anmaßung, Annahme, Anschauung, Auserwählter, Axiom, Besetzung, Besitz, Bonus, Disagio, Diskont, Diskussion, Erbe, Erholung, Erlass, Erleichterung, Ermäßigung, Erteilung, Fachsprache, Feststellung, Forderung, Forschung, Frechheit, Gewährung, Halt, Hinlegen, Hypothese, Landgut, Lehrsatz, Nachlaß, Nachlass, Nomenklatur, Ordnen, Pause, Posten, Postulat, Preisermäßigung, Preisnachlass, Prinzip, Rabatt, Redigieren, Reduzierung, Rest, Ruhe, Sonderpreis, Sondervergütung, Taschengeld, Terminologie, These, Unbescheidenheit, Unterbringung, Unterstützung, Vergünstigung, Verkleinerung, Vermächtnis, Vermessenheit, Vermutung, Verringerung, Voraussetzung, Wohl, Wohltat
Verb(en), Adjektiv(e): anleiten, leiten, postulieren

Zusätzliche Übersetzung: Nachlaß, Rabatt; Annahme, Voraussetzung, These, Hinlegen (von Dingen); leiten, anleiten, Diskussion, Gespräch usw. leiten

Tipp: החנה = "Nachlass", "Rabatt", "Ermäßigung"; "Annahme", "Voraussetzung", "These", "H-IN+/- LE~GeN" (von Dingen); החנה
hif. "leiten", "anleiten"; "Disskusion", "Gespräch usw. leiten" (siehe החנ!); הח~נה = "SI-EHE+/- (eine) kollektive WA~HR-nehmung"

Totalwert 68
Äußerer Wert 68
Athbaschwert 249
Verborgener Wert 458 462 466 467 471 476
Voller Wert 526 530 534 535 539 544
Pyramidenwert 191
הנחיל 5-50-8-10-30
Verb(en), Adjektiv(e): als Besitz zuteilen, vererben

Tipp: hif. ליחנה = "AL<S Besitz zuteilen", "ER<BeN" (siehe לחנ!)
Totalwert 103
Äußerer Wert 103
Athbaschwert 219
Verborgener Wert 505 509 511 514 515 520
Voller Wert 608 612 614 617 618 623
Pyramidenwert 299
הפקרה 5-80-100-200-5
Nomen: Aufgabe, Preisgabe, Verlassen, Verleugnung, Verzicht, Verzicht auf Besitz

Tipp: הרקפה = "Verlassen"; "Verzicht auf Besitz", "P-REI<S-Gabe"
Totalwert 390
Äußerer Wert 390
Athbaschwert 193
Verborgener Wert 403 407 411 412 416 421
Voller Wert 793 797 801 802 806 811
Pyramidenwert 1050
הקדש 5-100-4-300
Nomen: Besitz religiöser Institutionen, Gasthaus, Geweihtes, Herberge, Jugendherberge, Tempelschatz, Weihung, Widmung

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: zu heiligen, (das/ ein) Heiligen/ Weihen/ Absondern/ AlsHeiligBetrachten/ HeiligenAnteilGeben. das Heiligtum/ Heilige. der Tempel, die Heiligkeit/ Reinheit/ Weihegabe, der/ das heilige/ geheiligte/ geweihte. der Kultprostituierte/ Tempelhurer

Tipp: שדקה = "die Heiligkeit/Reinheit"(siehe שדק!); שדק = (DeR) "affin~geöffnete LOGOS"(= "heilig" wenn: "+~- = 0"); "HEILIG/HEILIGTUM" (Qere: "H-AI(= 0 = +~- )-LIG=TUM"(= das "LICHT-GÖTTLICHEN-GEISTES"(= LIG) = "Vollständigkeit/Ganzheit"(=TUM)") (ein) "Prostiuierter"(= spez. "IM<Baalskult" - AL<GE-mein: "STR<ICH-Junge" - lat. prostituo = "SICH<öffentlich P-REI~S-geben = ZUR Schau stellen");

שדקה = "Tempelschatz", "Geweihtes"
Totalwert 409
Äußerer Wert 409
Athbaschwert 196
Verborgener Wert 577 581 586
Voller Wert 986 990 995
Pyramidenwert 628
חווה 8-6-6-5
Nomen: Bauernhof, Besitz, Farm, Gutshof, Haltestelle, Hof, Landgut, Landsitz, Landwirtschaft, Ranch, Station, Viehfarm, Wache
Totalwert 25
Äußerer Wert 25
Athbaschwert 310
Verborgener Wert 413 414 415 417 418 419 422 423 424 427 428 432 433 437 442
Voller Wert 438 439 440 442 443 444 447 448 449 452 453 457 458 462 467
Pyramidenwert 67
חזקה 8-7-100-5
Nomen: Belegung, Besitz, Besitzart, Besitznahme, Besitzrecht, Besitzung, Dauer, Einzug, Erstarkung, Gewalt, Grabstein, Heldentum, Kraft, Lehnsmann, Macht, Potenz, Stabilität, Stärke, Vasall, Vorkauf, Vorkaufsrecht
Verb(en), Adjektiv(e): festhalten, übernehmen

Zusätzliche Übersetzung: Kraft; Potenz Math.; Besitzrecht

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Kraft/ Stärke/ Gewalt/ Uberwältigung/ Verstärkung/ Ausbesserung/ Macht/ Strenge, fest, stark, gesund, mächtig, heftig, hart, (die/ eine) feste/ starke/ mächtige/ heftige/ harte. (sie) war fest/ stark/ tapfer/ mutig. (sie) wurde fest/ stark/ hart/ mutig. (sie) siegte/ verhärtete/ verstockte/ festigte/ stärkte/ umgürtete/ ermutigte. (sie) war fest bei der Sache, (sie) machte/ hielt fest, (sie) machte hart

Tipp: הקזח = "Kraft"; "kräftig" (Adv.); "Potenz" Math.; "Besitzrecht"; SI-EHE auch: קזח!
Totalwert 120
Äußerer Wert 120
Athbaschwert 224
Verborgener Wert 547 551 556
Voller Wert 667 671 676
Pyramidenwert 258
טוב 9-6-2
Nomen: Besitz, Brunnen, das Beste, Glück, Gut, Gute, Güte, Güter, Gutherzigkeit, Gütigkeit, Herzensgüte, Integrität, Keuschheit, Kostbarkeiten, Liebenswürdigkeit, Schönheit, Tugend, Tugendhaftigkeit, Vorzug, Wohlgefühl, Wohlgeruch
Verb(en), Adjektiv(e): ameliorieren, angenehm, angenehm sein, artig, ausgezeichnet, ausreichend, Boden verbessern, brav, dünn, fair, geeignet, gerecht, gesund, günstig, gut, gut sein, gutmütig, nett, nützlich, prima, riechend, schmeckend, schön, stinkend, super, wohlerzogen, wohlwollend

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Tob. gut. vortrefflich, angenehm, glücklich, lieblich, zweckmäßig, reichlich, gütig, freundlich, fröhlich, (der/ das/ ein) gute~/ zweckmäßige~/ liebliche~/ vortreffliche~ (von), (er/ es) war/ ist gut/ angenehm. (die/ eine) Güte/ Vortrefflichkeit/ Schönheit/ Fröhlichkeit (von), (das/ ein) Glück/ Beste(s)/ Gute(s)/ Erfreuliche(s) (von), (coli Sg): (die) Güter (von)

Kommentar: (Qere: Th~WB = (eine) "gespiegelt~aufgespannte POL-ARI~TÄT" = "G~UT") (= +~- gehört untrennbar zusammen!) (Qere: ThW~B = (das) "gespiegelt aufgespannte~außer-H-AL~B") (= Beachte: das Präfix B = "im/in/innen" U~ND Suffix B symb. das polare "außen/außerhalb")

Tipp: בוט bedeutet "Glück, Kostbarkeit und Gut" und symb. בוט ="(ט)gespiegelt (ו)aufgespannte (ב)Polarität/Außen"...

"G<UT" I<ST die Synthese von "Gut und Schlecht"!
"Wellen>B-ER-G / Wellen-T>AL" SIN<D "IM-ME(E)R<GLe-ich-zeitig"!

Ein noch besseres "G<UT" AL<S "göttlich-vollkommenes G<UT" gibt
es nicht und schon GaR nicht, wenn es "in Opposition" zu etwas angeblich "Schlechterem" steht oder erst noch auf Erden ER-REI-CH<T W<Erden muss... das "göttlich UPsolute G<UT" war schon "IM-ME(E)R<DA" und WIR<D auch "IM-ME(E)R"... "HIER&JETZT<DA>SEIN"!
Diese "Göttliche Weisheit" befreit Dich "Leser-Geist" von Deinem mühseligen und eitlen Streben nach einem "besseren DA-sein"!

Totalwert 17
Äußerer Wert 17
Athbaschwert 430
Verborgener Wert 816 817 826
Voller Wert 833 834 843
Pyramidenwert 41
יד 10-4
Nomen: Abteilung, Arm, Aufgabe, Bereich, Besitz, Bestandteil, Denkmal, Einzelteil, Gebrauchtware, Gewalt, Griff, Halter, Hand, Handschrift, Henkel, Kraft, Macht, Mahnmal, Monument, Ort, Penis, Pflug, Phallus, Platz, Ration, Seite, Stiel, Teil, Vorderarm, Zählung
Verb(en), Adjektiv(e): bedienen, eigenhändig, handgewebt, händisch

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Hand (von), (die/ eine) Handvoll/ Portion/ Kraft/ Macht/ Stärke/ Seite/ Seitenlehne/ Pfote/ Tätigkeit/ Hilfe/ (Führung/ Aufsicht) (von), (in der Hand), (der/ ein) Zapfen/ Teil/ Platz (von), (das/ ein) Ufer/ Denkmal/ Mahnmal/ Stück (von), neben, bei. an der Seite

Kommentar: (Qere: I~D = (eine) "intellektuelle~Öffnung" = "HA~ND")(= MANN hat es SELBST IN+/- DeR "HA~ND"!)

Tipp: די = "GOTT+/- (eine) intellektuelle Öffnung", "Ge<W-alt/Kraft/Bereich/Besitz/Hand";

JCH UP halte AL<le -DeN in meiner göttlichen די...
jedoch lasse JCH UP euch Geistesfunken SELBST daran "ZI-EHE<N"!

AL<LES lie-GT... "IN der HAND von םיה-לא"
"Meine HAND-EL< + F-euer-Werk"!

Du hast es UP JETZT in der "HA~ND", jeden von Dir Geist "bewusst" erlebten Moment AL<S fantastisches "göttliches Wunder" und "himmlischen GeN<USS" zu "ER<leben"!
Totalwert 14
Äußerer Wert 14
Athbaschwert 140
Verborgener Wert 434 440
Voller Wert 448 454
Pyramidenwert 24
ירשה 10-200-300-5
Nomen: Besitz, Erbe, Erbin, Erbschaft

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Besitz, (als Besitz), (die/ eine) Besetzung/ Besitznahme. erbe/ beerbe/ vertreibe/ bekomme/ enteigne (du)!, nimm in Besitz (du)!

Kommentar: "ER-BE", Erbschaft

Tipp: השר~י = "GOTT+/- (D~esse~N) rationale~ log~ISCH~E WA~HR-nehmung"; השרי = "ER<BE, Erbschaft" (השורי)
Totalwert 515
Äußerer Wert 515
Athbaschwert 135
Verborgener Wert 375 379 381 384 385 390
Voller Wert 890 894 896 899 900 905
Pyramidenwert 1245
יש 10-300
Nomen: Besitz, das Bestehende, Dasein, Existenz, Sein, Vorhandensein
Verb(en), Adjektiv(e): besitzen, es existiert, es gibt, es ist vorhanden, es kommt vor, existend, existent, haben, ist vorhanden, manchmal, verfügen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: es gibt, es ist/ sind

Kommentar: (Qere: ISCH = "GÖTTLICHER-LOGOS+/- intellektuelle~Logik") (= ISCH ist das "JETZT" IM~MOM-ENT~END WA~HR-genommene "EN~DE" = das "AuGeN~Blick-L-ICH existierende ~ Wissen"! (END bedeutet: (sich ETwas) "umbinden/einen Schmuck anlegen")) (Qere: ISCH = (das JETZT) "DA~Seiende/Bestehende") (= dieses "BE~steh~ENDE" I~ST IM-ME(E)R~NUR ETwas momentan "BE-ST~EHE~ND-ES") "es kommt hervor/es existiert" (= U~ND fällt wieder "IN-SICH-SELBST ZUSAMMEN"!)

Tipp: "ISCH = שי" ist "MEIN<Be-Sitz", "MEINE<existierenDeN Gedankenwellen". "ISCH = שי DR-ückt das Vorhandensein an einem Ort OD-ER die Existenz(נ) überhaupt aus".

שי = I<ST eine für einen Moment "DA-Seiende" IN<Formation!"
ES I<ST...", "ES SIN<D...", "ES GI<BT";

ןיא = "NICHTSEIN" ist die Negation von שי.

Beachte:
םישנ = Frauen; המישנ = Atemzug; ישנ = "fraulich, weibISCH", wobei das שי in "weibISCH" für "AL<Le-S>IM eigenen Bewusstsein AUP<ST-eigeND-e" steht! "Es kommt hervor/es existiert" "U<ND fällt wieder IN SICH SELBST ZUSAMMEN"!

שי = "GÖTTLICHR LOGOS+/- intellektuelle~Logik";
Totalwert 310
Äußerer Wert 310
Athbaschwert 42
Verborgener Wert 64 70
Voller Wert 374 380
Pyramidenwert 320
כבוד 20-2-6-4
Nomen: Achtbarkeit, Achtung, Ansehen, Aufwartung, Auszeichnung, Besitz, Ehre, Ehrenabzeichen, Ehrenformation, Ehrensache, Ehrerbietung, Ehrgefühl, Ehrung, Fülle, Gesicht, Gewicht, Gewichtigkeit, Glaubwürdigkeit, Herrlichkeit, Hinsicht, Hochachtung, Höflichkeit, Homage, Huldigung, Jubel, Kredit, Kreditgeschäft, Last, Lob, Lobpreis, Lorbeer, Lorbeerbaum, Lorbeeren, Lorbeerkranz, Menge, Miene, Name, Prestige, Reichtum, Reichtümer, Reputation, Respekt, Rücksichtnahme, Ruhm, Schönheit, Schwere, Stand, Stirnseite, Vermögen, Vornehmheit, Wohlgeboren, Wucht, Würde, Zifferblatt
Verb(en), Adjektiv(e): achten, beehren, diesbezüglich, ehrbar, ehren, ehrenvoll, ehrenwert, respektieren, respektvoll

Zusätzliche Übersetzung: Ehre, Würde; Ehrung, Aufwartung (für Gäste)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Kabod. (I Kabod). (die/ eine) Ehre/ Herrlichkeit/ Fülle/ Gewichtigkeit/ Macht/ Menge/ Pracht (von), (das/ ein) Schwersein/ Ansehen/ Uebste(s) (von), (der/ ein) Ruhm/ Reichtum/ Stolz (von)

Kommentar: AUPwartung/Ehre

Tipp: דובכ ist das Partizip von דבכ und bedeutet: "Schwere, Schwierigkeit, Gewicht", aber auch "Wichtigkeit, Ehre, Würde"!
הוהי דובכ bedeutet: "AUPwartung des HERRN" und "Ehre J<HwH"!
"Ehre die SCHW-ER<E" dessen, der "nichts verschmäht" und sICH mit "AL<eN von IHM SELBST ER<SCH-Affen-eN Wesen" IN deren persönliches "UN<GLück" begibt, UM DAS "lebendige AT-MeN" seiner eigenen " ZeR-Stücke-Lungen" "IN sICH SELBST" ER<leben zu können!

ד~וב-כ = "WIE IN IHM+/- geöffnet"(siehe וב!);
Totalwert 32
Äußerer Wert 32
Athbaschwert 510
Verborgener Wert 926 927 936
Voller Wert 958 959 968
Pyramidenwert 102
כבודה 20-2-6-4-5
Nomen: Besitz, Besitzrecht, Eigentum, Eigentümer, Fratz, Gepäck, Habseligkeit, Rüstzeug, Sachen, wertvoller Besitz
Verb(en), Adjektiv(e): herrlich

Zusätzliche Übersetzung: wertvoller Besitz bibl., Gepäck

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: ihr~ (Sg) Ehre/ Würde/ Macht/ Ruhm/ Herrlichkeit/ Fülle/ Menge/ Reichtum/ Pracht/ Stolz. (der/ ein) Überfluß/ Reichtum. (die/ eine) Pracht, großartig, prächtig, (die/ eine) großartige/ prächtige. schwer, gewichtig, reich, zahlreich, geehrt, geachtet, verhärtet, verstockt, wichtig
Totalwert 37
Äußerer Wert 37
Athbaschwert 600
Verborgener Wert 927 928 931 932 936 937 941 946
Voller Wert 964 965 968 969 973 974 978 983
Pyramidenwert 139
כוח 20-6-8
Nomen: Befugnis, Beitrag, Beschwerde, Besitz, Brutalität, Einheit, Energie, Energiezufuhr, Fähigkeit, Festigkeit, Fülle, Gewalt, Grabstein, Investition, Kick, Klage, Komplikation, Können, Körperkraft, Kraft, Lebenskraft, Leistungsdichte, Leistungsstufe, Macht, Machtstellung, Möbelstück, Muskel, Muskelkraft, Muskeln, Muskelspannung, Potenz, Reichtum, Rindfleisch, Saft, Schweinesülze, Stabilität, Stärke, Starkstrom, Streitmacht, Suppe, Tritt, Truppe, Tunnel, Vergnügen, Vermögen, Vitalität, Wucht, Zeugungskraft, Zwang
Verb(en), Adjektiv(e): erzwingen, forcieren, rechtskräftig, zwingen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Kraft/ Macht/ Stärke/ Fähigkeit/ Möglichkeit (von), (der/ ein) Reichtum/ Ertrag (von), (das/ ein) Vermögen/ Eigentum (von)

Kommentar: (Qere: K~WCH = "WIE (eine) aufgespannte~Kollektion")

Tipp: חוכ = "wie (eine) aufgespannte~ Kollektion"
Totalwert 34
Äußerer Wert 34
Athbaschwert 170
Verborgener Wert 486 487 496
Voller Wert 520 521 530
Pyramidenwert 80
מורשה 40-6-200-300-5
Nomen: Abgeordnete, Abgeordneter, Besitz, Besitzrecht, Bevollmächtigte, Bevollmächtigter, Eigentum, Erbe, Erbschaft, Erbteil, Erteilung, Erwerb, Gesandter, Gewährung, Repräsentant, Sergeant, Vererbung, Vermächtnis, Vertreter
Verb(en), Adjektiv(e): erlaubt, genehmigt, gestattet, koscher, lizensiert, stellvertretend, vertretend

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Besitzung (von), (das/ ein) Besitztum (von), (der/ ein) Besitz/ Erbe (von), (als) (der/ ein) Besitz (von)

Kommentar: "ER-BE"/Vermächtnis

Tipp: השרומ = "ER<BE/Besitz", "ER<W~ERB", "V-ER-MäCH<T-NiS"(siehe auch השר!); הש~רומ = "STÄNDIG+/- wechselnde log~ISCH~E WA~HR-nehmung(= LA=~+M-M)";

Meine Gotteskinder SIN<D die "ewigen ER-BeN",
die ןב-רע, d.h. die "erwachte Söhne" von ZION!

( 8:17 Lut)
-> 17 SIN<D wir denn Kinder, so sind wir auch ER<BeN , nämlich Gottes Erben und "MI<T>ER-BeN" von JCH UP, so wir anders mit leiden, auf dass wir auch mit zur "Herr-LICHT-keit ER-H-oBeN" W<Erden.

Totalwert 551
Äußerer Wert 551
Athbaschwert 185
Verborgener Wert 417 418 421 422 426 427 431 436
Voller Wert 968 969 972 973 977 978 982 987
Pyramidenwert 1429
מורשת 40-6-200-300-400
Nomen: Altlast, Besitz, Besitzrecht, Denkmalschutz, Eigentum, Erbe, Erbgut, Erbschaft, Erbschleicher, Erbteil, Erteilung, Gewährung, Hinterlassenschaft, Kulturgut, Vererbung, Vermächtnis

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Morescheth. (Morescheth Gath)

Tipp: תש~רומ = (eine sich) "ständig verändernde~log~ISCH~E ER<Schein-UNG"!); "ER<BE"(hebraisiert: הברע!), "ER<B=GUT"(-> השרומ); Beachte: "ER<BeN" -> "VER<BeN" -> "FäR~BeN"; Das geistige "Erbgut" (= ahd. "uodal")
Totalwert 946
Äußerer Wert 946
Athbaschwert 96
Verborgener Wert 422 423 432
Voller Wert 1368 1369 1378
Pyramidenwert 1824
ממון 40-40-6-50
Nomen: Besitz, Besitztum, Eigentum, Finanzierung, Geld, Geldgier, Geldvermögen, Grund, Mammon, Reichtum

Zusätzliche Übersetzung: Geld, (irdischer) Besitz; Finanzierung

Kommentar: Geld, (= irdischer) Besitz, Finanzierung

Tipp: ןוממ = "G-EL<D", "Besitz"; "Finanzierung" (ןומימ)
Totalwert 786
Äußerer Wert 136
Athbaschwert 109
Verborgener Wert 142 143 152
Voller Wert 278 279 288
Pyramidenwert 342
מעמד 40-70-40-4
Nomen: Ansehen, Ansicht, Anwärter, Auftritt, Aufwarten, Bedingung, Besitz, Bestellung, Ehre, Einstellung, Format, Haltestelle, im Stehen, Kandidat, Kapazität, Kaste, Kastengeist, Kategorie, Klasse, Landgut, Lokalisierung, Maßeinheit, Norm, Ort, Platz, Podest, Postament, Posten, Prädikat, Rang, Reihe, Schauplatz, Sockel, Sorte, Stand, Standard, Standhaftigkeit, Standort, Standpunkt, Station, Status, Stelle, Stellung, Szene, Umbrecher, Umstand, Vornehmheit, Wache, Zeile, Zeitraum, Zustand
Verb(en), Adjektiv(e): erstklassig, in Seiten eingeteilt, stehend, umbrochen

Zusätzliche Übersetzung: Stand, Posten, (Gesellschafts-)Klasse, Szene, Auftritt Thea.; Kandidat, Anwärter; stehend, umbrochen; Umbrecher Typ.; im Stehen, in Seiten eingeteilt, umbrochen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Aufwartung/ Position/ Stellung (von), (der/ ein) Stand/ Dienst/ Posten/ Platz/ Halt/ Grund (von), (das/ ein) Amt (von), (der/ ein) feste(r) Grund (von), (der/ ein) Ort zum Stehen (von), stehen bleibend, gestellt werdend/ seiend. stehend

Kommentar: (Gesellschafts-)Klasse, Szene/Auftritt (Thea.), Kantitat/Anwärter

Tipp: דמעמ = "Kanditat"; "Position"; "Stand", "Posten"; "(Gesellschafts-)Klasse"; "Szene"; "Auftritt" Thea.; "Umbrecher" (Druckgewerbe); "Anwärter" (דמעומ); "stehend" (Adj.) "umbrochen" (Druckgewerbe), "paginiert" (דמועמ); דמע-מ = "vom Standort" (siehe דמע!)
Totalwert 154
Äußerer Wert 154
Athbaschwert 127
Verborgener Wert 570
Voller Wert 724
Pyramidenwert 454
מקנה 40-100-50-5
Nomen: Besitz, Besitztum, Eigentum, Einkauf, Erwerb, Erworbene, Erworbenes, Grund, Habe, Kauf, Vieh, Viehbesitz

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Viehbesitz/ Besitz/ Landbesitz/ Erwerb (von), (das/ ein) Vieh/ Vermögen/ Erworbene(s) (von). (Sg): (die) Sklaven, (der/ ein) Kauf, (der/ ein) Eifersucht erweckend(e(r))/ erregend(e(r)). von/ (aus/...) (ihr~ (Sg)) Schultergelenk/ Rohr/ Schilfrohr/ Gewürzrohr/ Halm/ Stengel/ Schaft/ Kalmus/ Eigner/ Eigentümer/ Waagebalken/ Meßstab/ Leuchterarm/ Waage/ Meßrute/ Meßlatte

Kommentar: (Qere: MQ~NH )

Tipp: הנקמ = "ER<W~ERB, Habe, Kauf, Viehbesitz"; SI-EHE auch: הנ-קמ und הנק!
Totalwert 195
Äußerer Wert 195
Athbaschwert 113
Verborgener Wert 183 187 192
Voller Wert 378 382 387
Pyramidenwert 565
משק 40-300-100
Nomen: Ansturm, Bauerngut, Bauernhof, Besitz, Besitztum, Eigentum, Farm, Grund, Gutshof, Haushaltung, Hof, Landgut, Landsitz, Landwirtschaft, Ökonomie, Rattern, Umherhüpfen, Verwaltung, Volkswirtschaft, Wirtschaft, Wirtschaftsgebäude

Zusätzliche Übersetzung: Wirtschaft (zu verwaltender) Besitz, Landgut, Farm; Rattern

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Erbe/ Besitz (von), (die/ eine) Besitzung (von), (das/ ein) Rennen/ Springen/ Umherschweifen (von)

Kommentar: (Qere: M~SCHQ = (eine) "gestaltgewortene Log~ISCH-E Affinität") (= ein zu verwaltender) "Besitz/Landgut/Farm", "Wirtschaft", (ein) "Umherlaufen/Umherhüpfen/Rattern"

Tipp: קשמ = (eine) "gestaltgeWORTene log~ISCH~E Affinität" (= ein zu verwaltender) "Besitz", "Landgut", "Farm"; "Wirtschaft"; (ein) "Umherlaufen", "Umherhüpfen", "Rattern", "Geräusch", "Krachen"; "Interface" (Qere: "inter+/- face")
Totalwert 440
Äußerer Wert 440
Athbaschwert 16
Verborgener Wert 186
Voller Wert 626
Pyramidenwert 820
נחל 50-8-30
Nomen: Bach, Bachtal, Bergwerksschacht, Besitzerhalten, Fluss, Flussbett, Flüsschen, Gebiet, Grenze, Kanal, Rinnsal, Strömung, Tal, Wadi, Ziel
Verb(en), Adjektiv(e): Besitz erhalten, Besitz gewinnen, besitzen, entheiligt, entweihen, erben, in Besitz nehmen, vererben, zuteilen

Zusätzliche Übersetzung: Besitz erhalten, Besitz gewinnen, erben; Bach, Wadi; Kurzw. Kämpfende Pionierjugend (halbmilitärische Einheit im israel. Grenzgebiet)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Bach/ Fluß/ Tunnel/ Stollen (von), (das/ ein) Bachtal/ Wadi/ Flußtal (von), (er/ es) erbte, (er/ es) erhielt zum Eigentum, (er/ es) nahm in Besitz, (er/ es) besaß, (er/ es) teilte (Land) zum Erbe auf. (er/ es) verteilte, (er/ es) teilte Erbbesitzzu, (er/ es) wurde/ ist entweiht/ entheiligt/ gelästert. (er/ es) entweihte sich

Kommentar: "einen Besitz erhalten" (Qere: N-CHL = das "existierende Weltliche"!)

Tipp: לח-נ = (das) "existierende Weltliche"; לחנ = "Bach" (Qere: "B-ACH" hebraisiert חאב bedeutet: "IM BRUDER"!);

IN IHM befindet sich ein ewig fließender "Bach" = לחנ!
לח~נ bedeutet übrigens auch: "WIR W<Erden weltlich" und (einen selbst-bestimmten) "Besitz erhalten"!

kal. לחנ = "Besitz erhalten", "Besitz gewinnen"; "erben"; hit. לחנתה = "sich ansiedeln"; hif. ליחנה = "AL<S Besitz zuteilen", "ER<BeN";

ל''חנ = "Nachal" = Kurzw. "Kämpfende Pionierjugend" (militärische Einheit im israel. Grenzgebiet") -> םחול יצולח רעונ
Totalwert 88
Äußerer Wert 88
Athbaschwert 89
Verborgener Wert 500
Voller Wert 588
Pyramidenwert 196
נחלה 50-8-30-5
Nomen: Besitz, Boden, Erbbesitz, Erbe, Erbschaft, Erbteil, Erde, Familiengut, Grundbesitz, Land, Landgut, Landweg, Leiterbahn, Pfarrland, Posten, Schicksal
Verb(en), Adjektiv(e): krank, kränken

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (hin) zu dem Bach/ Fluß/ Wadi/ Tunnel (von), (der/ ein) Bach/ Fluß/ Besitz/ Erbe/ Erbbesitz, (das/ ein/ als) Eigentum/ Besitztum. (als Eigentum), (das/ ein) Siechtum, (die/ eine) unheilbare Wunde. (der/ das/ die/ ein(e)) krank/ schwach/ erschöpft seiend(e~). krank, schwach, schrecklich, lebensgefährlich, sich sorgend, krank werdend

Tipp: הלחנ = "G<Rundbesitz", "ER-BE", "ER~B-Teil" -> "das Zugeteilte", "Los", "Schicksal"; הלח~נ = "IM<Perfekt gelesen": "WIR W<Erden (am) Weltlichen erkranken" (siehe הלח/לח!); SI-EHE auch: הל~חנ!
Totalwert 93
Äußerer Wert 93
Athbaschwert 179
Verborgener Wert 501 505 510
Voller Wert 594 598 603
Pyramidenwert 289
נכס 50-20-60
Nomen: Aktivposten, Aktivum, Belohnung, Besitz, Besitzrecht, Besitztum, Beute, Eigentum, Erwerb, Grund, Gut, Preis, Vermögenswert, Wert, Wertgegenstand

Kommentar: Besitz/Besitztum/Wert

Tipp: סכנ = "Besitz/Besitztum/Wert";

Solange Du noch etwas AL<S persönlichen Besitz betrachtest, dabei handelt es sich vor allem um Deinen "fehler-haften persönlichen Wissen/Glauben", auf den Du Schlafmütze laufend unbewusst "zurückgreifst"... und laufend IN Deinem "MURM>EL<TIER-Tag" "wiederholst"(= הנש = "schlafen"!!!), solange hast Du auch von Deinem "einseitig wertenden, geistlos ur-teilenden EGO"...
"nicht geistreich genug losgelassen"!

Totalwert 130
Äußerer Wert 130
Athbaschwert 47
Verborgener Wert 184
Voller Wert 314
Pyramidenwert 250
סגולה 60-3-6-30-5
Nomen: Abhilfe, Amulett, Attribut, Ausführung, Besitz, Besitztum, Charakterzug, Durchführung, Eigenschaft, Eigentum, Eigentümlichkeit, Fabrikation, Grund, Güte, Heilmittel, Herstellung, Kostbarkeit, Maskottchen, Medizin, Mittel, Produktion, Qualität, Schatz, Talisman, Tugend, Verdienst, Vollbringung, Vortrefflichkeit, Vorzug, Wert
Verb(en), Adjektiv(e): erprobtes

Zusätzliche Übersetzung: (gute) Eigenschaft, Eigentümlichkeit, erprobtes, Mittel, Kostbarkeit, Schatz
Totalwert 104
Äußerer Wert 104
Athbaschwert 398
Verborgener Wert 169 170 173 174 178 179 183 188
Voller Wert 273 274 277 278 282 283 287 292
Pyramidenwert 395
עושר 70-6-300-200
Nomen: Beleibtheit, Besitz, Dicke, Erfolg, Fettheit, Fülle, Geld, Geldgier, Glück, Klang, Klangfülle, Mammon, Moneten, Reichhaltigkeit, Reichtum, Reichtümer, Sattheit, Schallfülle, Üppigkeit, Vermögen, Vermögensteuer, Vorkommen, Wohl, Wohlstand
Verb(en), Adjektiv(e): vermögensbildend

Tipp: רש~וע = "AuGeN~Blick-L-ICH aufgespannte log~ISCH~E Rationalität"; "REI<CHT~UM"(= רשע!);
Totalwert 576
Äußerer Wert 576
Athbaschwert 92
Verborgener Wert 436 437 446
Voller Wert 1012 1013 1022
Pyramidenwert 1098
ערך 70-200-20
Nomen: Aktivposten, Anordnung, Artikel, Augenblick, Bedeutung, Beitrag, Bereitschaft, Besitz, Besitztum, Bezeichnung, Ehrenhaftigkeit, Eigentum, Eingang, Eintrag, Grund, Moment, Name, Preis, Reihe, Schätzungswert, Schicht, Stichwort, Valuta, Verdienst, Vermögenswert, Warenwert, Wert, Wertschöpfung, Wertstellung, Wichtigkeit, Würde, Zahlenwert, Zeitwert
Verb(en), Adjektiv(e): abhalten, anordnen, antreten, bereiten, gleichstellen, in Ordnung bringen, meinesgleichen, ordnen, redigieren, veranstalten, vorbereiten, zurichten

Zusätzliche Übersetzung: bereiten, zurichten, anordnen, redigieren, abhalten, veranstalten; Wert, Artikel, Stichwort (im Lexikon)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: zu ordnen/ vergleichen. zuzurichten, (das/ ein) Ordnen/ Zurichten/ Vergleichen. richte zu (du)!, (er/ es) bereitete/ legte vor. (er/ es) schichtete/ ordnete/ arrangierte/ verglich/ veranstaltete, (er/ es) richtete (zu), (er/ es) ordnete zur Schlacht, (er/ es) stellte auf. (die/ eine) Zurichtung/ Ordnung/ Anordnung/ Schichtung/ Abschätzung/ Reihe/ Ausstattung/ Schätzung (von), (die/ eine) Stellung (im Leben), (das/ ein) Vermögen, (der/ ein) Wert/ Schätzpreis, dein Feind

Kommentar: (Qere: ER-K = "DEIN~Feind")(= "F=EIN~D") "Wert", "Artikel/Stichwort"(= "IM+/-LE-XI-KON") (Qere: eine "ST-ICH=W~OR~T")

Tipp: ERK = ךרע = "W-ER<T"; "Artikel/Stichwort" ("IM<LE~XI-KON") (Qere: "AR-TIK-EL" (= לא-ךית-רא) (Qere: "ST-ICH=W~OR~T"); ך~רע = "DEIN+/- Feind" (siehe רע!); kal. ךרע = "bereiten", "zurichten", "anordnen"; "redigieren"; "veranstallten"; hif. ךירעה = "schätzen", "abschätzen", "bewerten";

המחלמ ךרע = "Krieg führen"
Totalwert 770
Äußerer Wert 290
Athbaschwert 40
Verborgener Wert 450
Voller Wert 740
Pyramidenwert 630
עשרות 70-300-200-6-400
Nomen: Besitz, Dutzend, Dutzende, Fülle, Reichtum, Reichtümer, Reizstrom, Vermögen, Zehn, Zehnergruppen
Totalwert 976
Äußerer Wert 976
Athbaschwert 93
Verborgener Wert 442 443 452
Voller Wert 1418 1419 1428
Pyramidenwert 2562
קניין 100-50-10-10-50
Nomen: Besitz, Besitzrecht, Besitztum, Besitzübertragung, Eigentum, Eigentümer, Einkäufer, Grund
Totalwert 870
Äußerer Wert 220
Athbaschwert 102
Verborgener Wert 206 212 218
Voller Wert 426 432 438
Pyramidenwert 800
קנין 100-50-10-50
Nomen: Besitz, Eigentum, Einkäufer, Erwerb, Güter, Vermögen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Besitz/ Erwerb/ Kauf (von), (als Besitz), (das/ ein) Gut/ Eigentum/ Erkaufte(s)/ Geschaffene(s) (von)

Tipp: ןינק = "Eigentum" (Qere: "EI-GeN<TUM"), "Besitz" (= AIN "GEIST+/- (D~esse~N) "Gedankenwellen"); "Einkäufer" (ןיינק);

Solange Du noch etwas AL<S persönlichen Besitz betrachtest, dabei handelt es sich vor allem um Deinen "fehler-haften persönlichen Wissen/Glauben", auf den Du Schlafmütze laufend unbewusst "zurückgreifst"... und laufend IN Deinem "MURM>EL<TIER-Tag" "wiederholst"(= הנש = "schlafen"!!!), solange hast Du auch von Deinem "einseitig wertenden, geistlos ur-teilenden EGO"...
"nicht geistreich genug losgelassen"!

Totalwert 860
Äußerer Wert 210
Athbaschwert 62
Verborgener Wert 202 208
Voller Wert 412 418
Pyramidenwert 620
רכוש 200-20-6-300
Nomen: Attribut, Besitz, Besitzrecht, Besitztum, Eigenschaft, Eigentum, Fülle, Grund, Grundbesitz, Habe, Hauptstadt, Kapital, Landgut, Liegenschaft, Posten, Reichtum, Vermögen, Vermögensgegenstand

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Besitz/ Grundbesitz/ Erwerb. (das/ ein) Vermögen/ Gut. (die/ eine) Habe/ Ausrüstung

Kommentar: (Qere: RK~WSCH ) "Kapital" (= lat. "ein totbringendes Verbrechen")

Tipp: שוכר = "Besitz", "Vermögen", "Kapital" (= lat. "ein totbringendes Verbrechen")
Totalwert 526
Äußerer Wert 526
Athbaschwert 115
Verborgener Wert 456 457 466
Voller Wert 982 983 992
Pyramidenwert 1172
רשות 200-300-6-400
Nomen: Amt, Amtsgewalt, Anlage von Netzen, Autorität, Behörde, Besitz, Duldung, Einverständnis, Erlaubnis, Ferien, Genehmigung, Gestatten, Herrschaft, Instanz, Kraft, Lizenz, Macht, Netting, Netzwerk, Recht, Saldierung, Stärke, Strafe, Verlässlichkeit

Zusätzliche Übersetzung: Herrschaft, Behörde, Amt, Amtsgewalt, Instanz; Erlaubnis, Genehmigung, Recht, Besitz(recht); Netzwerk, Anlage von Netzen

Kommentar: Herrschaft/Behörte/Amt/Amtsgewalt/Instanz, Erlaubnis/Genehmigung, Recht/Besitz(recht)

Tipp: תושר = "Netzwerk", "AUP<bau von Netzen" (תושיר) (siehe auch תשר!); "Herrschaft"; "Behörde", "Amt", "Amtsgewalt", "Instanz" (Qere: "IN<S-Tanz"); "Erlaubnis", "Genehmigung", "Befugnis"; "Recht", "Besitz(recht)"
Totalwert 906
Äußerer Wert 906
Athbaschwert 86
Verborgener Wert 382 383 392
Voller Wert 1288 1289 1298
Pyramidenwert 2112
שייכות 300-10-10-20-6-400
Nomen: Anbindung, Besitz, Beziehung, Bindung, Eignung, Relevanz, Sippe, Verbindung, Verwandte, Verwandter, Verwandtschaft, Zugehörigkeit
Totalwert 746
Äußerer Wert 746
Athbaschwert 193
Verborgener Wert 160 161 166 167 170 172 173 176 182
Voller Wert 906 907 912 913 916 918 919 922 928
Pyramidenwert 2362
שליטה 300-30-10-9-5
Nomen: Ansteuerung, Befehl, Beherrschung, Besitz, Besitzrecht, Controlling, Dominanz, Domination, Eigentum, Gewalt, Herrschaft, Herrschaftsgebiet, Herrschen, Kommando, Kontrollbehörde, Kontrolle, Kontrollgruppe, Marktbeherrschung, Meisterhaftigkeit, Oberhand, Regelung, Steuereinheit, Steuerelement, Steuergerät, Steuerung, Steuerungssystem, Übergewicht, Überlegenheit, Verwaltung, Vorherrschaft, Vorrang, Vorteil, Zügeln, Zurückhaltung
Verb(en), Adjektiv(e): kontrollieren, steuern

Tipp: הטילש = "Herrschen", "Beherrschung" (siehe טלש!)
Totalwert 354
Äußerer Wert 354
Athbaschwert 202
Verborgener Wert 509 513 515 518 519 524
Voller Wert 863 867 869 872 873 878
Pyramidenwert 1673
תכונה 400-20-6-50-5
Nomen: Aktivität, Astronomie, Attribut, Aufregung, Ausstattung, Besitz, Besitztum, Charakter, Charaktereigenschaft, Charakterzug, Disposition, Eifer, Eigenschaft, Eigenschaften, Eigentum, Fabrikation, Feuer, Gesichtszug, Grund, Güte, Herstellung, Linie, Mut, Neigung, Ordnung, Persönlichkeit, Präparat, Produktion, Qualität, Spuren, Streifen, Stuhl, Tumult, Unruhe, Veranlagung, Vorbereitung, Vorbereitungsmaßnahmen, Vorrat, Wesenszug
Verb(en), Adjektiv(e): zurechnen

Tipp: הנוכת = "Eigenschaft"; "Vorbereitung", "Vorbereitungsmaßnahmen"
Totalwert 481
Äußerer Wert 481
Athbaschwert 210
Verborgener Wert 149 150 153 154 158 159 163 168
Voller Wert 630 631 634 635 639 640 644 649
Pyramidenwert 2203
43 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.4
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.4.pdf