Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

33 Datensätze
אדן 1-4-50
Nomen: Basis, Fensterbank, Fuß, Fußplatte, Fussgestell, Grundsteine, Mauer, Schläfer, Schläfergrundel, Schlafwagen, Schwelle, Sims, Sockel, Stütz, Türschwelle, Vorsprung

Zusätzliche Übersetzung: Basis (einer Säule, Wand)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Addan (= top). Adan (Nebusar Adan (= Pers)). (die/ eine) Basis/ Unterlage, (der/ ein) Unterbau/ Grundstein/ Sockel, (das/ ein) Fußgestell

Kommentar: (Qere: A~DN = (IM~Perfekt) "ICH W~ER-DE UR~Teilen", AD~N = "I~HR DUN~ST)(= DeR von Frauen)"Basis/UN~TER-Bau/F~unda~ment"(= lat. unda = "U~ND-A" = "Welle" - lat. ment-ior = "sich ETwas aus-DeN-KeN/über~legen/lügen/die UN~Wahrheit sagen"!)

Tipp: ןדא = "IM<Perfekt gelesen": "ICH W<ER-DE UR<Teilen"(siehe ןד!), ן-דא = "I<HR DUN~ST" (= DeR von Frauen)"Basis/UN~TER-Bau/F~unda~ment"(= lat. unda = "U~ND-A" = "Welle" - lat. ment-ior = "sich ETwas aus-DeN-KeN/über~legen/lügen/die UN~Wahrheit sagen"!);

ןלחה-ןדא = "Sohlbank", "Fensterbank";
השבי-ןדא = "Kontinentalsockel", "Schelf" (Qere: "SCH-ALP" / "SCH-EL<F");
לזרב-תלסמ ינדא = "Eisenbahnschwellen"

Totalwert 705
Äußerer Wert 55
Athbaschwert 509
Verborgener Wert 596
Voller Wert 651
Pyramidenwert 61
אדני 1-4-50-10
Nomen: Gott, Herr, meine Basis

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (PI): mein Herr (= Göttliche Anrede). Adoni (Zedek/ -). der Herr (= Gott; nicht St. Constr). mein Herr. meine Herren, (die) Herren von. (PI): (der/ ein) Herr von. (die) Bases/ Unterlagen/ Grundsteine/ Sockel/ Fußgestelle von

Kommentar: (Qere: ADN~I = "MEINE+/-~UN-TER-Lage/Basis/F~unda~ment")(= lat. unda = "U~ND-A" = "Welle" - lat. ment-ior = "sich ETwas aus-DeN-KeN/über~legen/lügen/die UN~Wahrheit sagen"!), (Qere: AD~NI = (DeR) "DUN~ST (meines) exisTIER-Enden Intellektes")

Tipp: ינדא = "Herr"; י~נדא = "MEINE+/-~UN-TER-Lage/Basis/F~unda~ment"(= lat. unda = "U~ND-A" = "Welle" - lat. ment-ior = "sich ETwas aus-DeN-KeN/über~legen/lügen/die UN~Wahrheit sagen"!), ינ~דא = (DeR) "DUN~ST (meines) exisTIER-Enden Intellektes";

DU bist "bei vollem Bewusstsein" der Herr und einzige "Bestimmer" des von Dir selbst ausgedachten Himmels und Deiner Erde!

Egal was andere Menschen auch behaupten mögen, "DU bestimmst", ob es stimmt oder nicht stimmt... und genau so wie "DU es bestimmst", lasse JCH UP es in Deinem eigenen "Traum-Bewusstsein" für Dich kleinen Geist als Wahrheit "in Erscheinung treten"! DU bist also der Herr "über alle Wahrheiten und Lügen", denn "DU bestimmst doch", was die Wahrheit und was eine Lüge ist... "oder etwa nicht"?
Totalwert 65
Äußerer Wert 65
Athbaschwert 549
Verborgener Wert 600 606
Voller Wert 665 671
Pyramidenwert 126
אחיזה 1-8-10-7-5
Nomen: Anhalt, Anhaltspunkt, Anleihe, Band, Basis, Begriffsvermögen, Besitzart, Dauer, Dreggen, Eigentum, Einfluss, Enterhaken, Entführung, Festhalten, Gewalt, Griff, Grundbesitz, Haftwirkung, Halt, Haltung, Handgemenge, Handgriff, Landbesitz, Nackenheber, Nelson, Raubüberfall, Ringkampf, Stand, Verstehen

Tipp: הזיחא = "Festhalten", "Anhaltspunkt"
Totalwert 31
Äußerer Wert 31
Athbaschwert 660
Verborgener Wert 575 579 581 584 585 590
Voller Wert 606 610 612 615 616 621
Pyramidenwert 86
ביסוס 2-10-60-6-60
Nomen: Aufbau, Basis, Errichtung, Fundament, Fundation, Fundierung, Grundlage, Gründung
Totalwert 138
Äußerer Wert 138
Athbaschwert 436
Verborgener Wert 516 517 522 523 526 532
Voller Wert 654 655 660 661 664 670
Pyramidenwert 302
בסיס 2-60-10-60
Nomen: Alkali, Anhalt, Ausgangsbasis, Base, Basis, Bemessungsgrundlage, Boden, Erde, Errichtung, Format, Fundament, Grund, Grundlage, Grundlast, Grundpfeiler, Grundplatte, Halt, Maßeinheit, Norm, Platz, Podest, Postament, Schlussstein, Sockel, Stand, Standard, Stützpunkt, Untergestell, Unterlage, Wurzel

Zusätzliche Übersetzung: Basis, Sockel, Base (Chem.)

Tipp: סיסב = "Basis", "Sockel", "Base" Chem., "F-unda-MeN<T"
Totalwert 132
Äußerer Wert 132
Athbaschwert 356
Verborgener Wert 510 516
Voller Wert 642 648
Pyramidenwert 268
הקמה 5-100-40-5
Nomen: Aufbau, Aufrichtung, Aufstellung, Basis, Berg, Erektion, Errichtung, Establishment, Fundament, Grundlage, Gründung, Hügel, Institution, Montage, Rahmen, Reittier, Ross, Sockel, Wiedereinsetzung

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: das stehende Getreide, der Halm, das Getreidefeld, die Höhe, der hohe Wuchs, die hochragende Gestalt

Kommentar: (Qere: HQ~MH )

Tipp: המקה = "AUP+/- stellung", "ER+/- Richtung" (siehe םוק/םק!); המק-ה = "das Getreide/Korn" (siehe המק!)
Totalwert 150
Äußerer Wert 150
Athbaschwert 194
Verborgener Wert 128 132 136 137 141 146
Voller Wert 278 282 286 287 291 296
Pyramidenwert 405
התבססות 5-400-2-60-60-6-400
Nomen: Basis, Establishment, Institution, Konsolidierung, Mischen

Tipp: תוססבתה = "Verstärkung", "Festigung"; "Beziehen" (auf) (siehe ססב!)
Totalwert 933
Äußerer Wert 933
Athbaschwert 488
Verborgener Wert 525 526 529 530 534 535 539 544
Voller Wert 1458 1459 1462 1463 1467 1468 1472 1477
Pyramidenwert 3277
ייסוד 10-10-60-6-4
Nomen: Aufbau, Basis, Errichtung, Fundament, Fundation, Grundlage, Gründung, Organisation, Schema
Verb(en), Adjektiv(e): aufstellen, erbauen, errichten
Totalwert 90
Äußerer Wert 90
Athbaschwert 268
Verborgener Wert 492 493 498 499 502 504 505 508 514
Voller Wert 582 583 588 589 592 594 595 598 604
Pyramidenwert 286
יסוד 10-60-6-4
Nomen: Anfang, Anfänge, Anfangsgründe, Base, Basis, Bauteil, Bestandteil, Boden, Element, Erde, Errichtung, Establishment, Fundament, Grund, Grundbegriff, Grundgestein, Grundlage, Grundprinzip, Gründung, Hinterteil, Institution, Komponente, Platz, Rudiment, Sockel, Stiftung, Stützkonstruktion, Unterbau, Ursprung, Urstoff, Wurzel

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Grundlage (von), (das/ ein) Fundament (von), (der/ ein) Grund/ Unterbau (von)

Tipp: דוסי = "UR<ST-oFF", "Grund<L~age", "Basis" und
"F~unda~MeN<T" ("unde" bedeutet "wovon, wodurch, woraus, weswegen" (Ursprung)? "unda" = "Welle" = "NaTüR<Licht", das "ENT<springt IM-ME(E)R IM MEER des GEISTES JCH UP's"!)!

VOR AL<le-M steht UNSER "Ewiger GEIST"!
ER stellt die Basis (= βασις) der "MA-TeR-IE"(= הי רת אמ = "WAS ist die REI<He Gottes"?) dar!
(βασις bedeutet: "worauf MANN TRI<TT, G-EHE<N, F~unda~MeN<T"!)

Was I<ST DA<NN die "existierende MaTeR>IE"?
MaTeR = רתמ bedeutet "ER<Laub-T, losgelöst"! ? רתימ bedeutet "über<flüssig ", aber auch "gespannte Sehne"(eines Bogens), "S>EI-L und S>AI<TE"! רת-ימ bedeutet "WIE ist diese REI<He"!

Beachte: "στοιχειον" = "Buchstabe, Ur- und Grundstoff, Element";
Totalwert 80
Äußerer Wert 80
Athbaschwert 228
Verborgener Wert 488 489 494 495 498 504
Voller Wert 568 569 574 575 578 584
Pyramidenwert 236
יציבות 10-90-10-2-6-400
Nomen: Anhalt, Ausgeglichenheit, Ausgewogenheit, Balance, Basis, Beständigkeit, Dauerhaftigkeit, Dichtheit, Dichtigkeit, Fahrstabilität, Farbechtheit, Festigkeit, Fixiermittel, Gleichgewicht, Halt, Haltung, Kippsicherheit, Schnelligkeit, Selbstsicherheit, Solidität, Spielball, Stabilität, Stand, Standfestigkeit, Standsicherheit, Stärke, Tiefe, Unbeweglichkeit, Unerschütterlichkeit, Verbindlichkeit, Wackligkeit, Zitadelle

Tipp: תוביצי = "Stabilität", "Festigkeit", "Beständigkeit"
Totalwert 518
Äußerer Wert 518
Athbaschwert 466
Verborgener Wert 444 445 450 451 454 456 457 460 466
Voller Wert 962 963 968 969 972 974 975 978 984
Pyramidenwert 968
כינון 20-10-50-6-50
Nomen: Aufbau, Aufstellung, Basis, Berg, Errichtung, Fundament, Fundation, Grundlage, Gründung, Montage, Rahmen, Ross
Totalwert 786
Äußerer Wert 136
Athbaschwert 168
Verborgener Wert 202 203 208 209 212 218
Voller Wert 338 339 344 345 348 354
Pyramidenwert 352
כן 20-50
Nomen: Amt, Aufstellung, Basis, Berg, Block, bronzenes Gestell, das Rechte, Gestell, Grundlage, Hügel, Montage, Podest, Polster, Postament, Rahmen, Reittier, Ross, Sockel, Ständer, Stechmücke, Stelle, Stellung
Verb(en), Adjektiv(e): allso, also, aufrecht, aufrichtig, bieder, bis dahin, bis so, direkt, ebenso, echt, ehrlich, ernst, ernsthaft, freimütig, gerade, gesund, gewiss, glaubhaft, grundehrlich, herzlich, ja, jawohl, naiv, offen, offenherzig, recht, rechtschaffen, richtig, so, soviel, stimmt, tiefempfunden, treu, unschuldig, ursprünglich, wahr, wirklich, zutreffend

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: so. also, so beschaffen, soviel, ja. richtig, deshalb, gut. recht, wahr, gewiß!, ja!, rechtlich, ebenfalls, in dieser Weise, sofort, sogleich, (das/ ein) Gestell/ Rechte(s)/ Richtige(s)/ Amt (von), (die/ eine) Stelle/ Mücke/ Laus/ Halterung/ Position (von), (der/ ein) Ort/ Platz/ Untersatz (von), (al ken: daher/ deshalb/ also: aufgrund dessen). (achar(ei)/ me'acharei ken: danach: daraufhin: nachher), (bis so: bis dahin)

Kommentar: (Qere: KN = "WIE (AIN GEIST) SEIN+/- wie exisTIER~END") "Basis" (Qere: "BA~SIS") "Grundlage/Fundament" (Qere: "G~Rund-Lage" (U~ND) "F=unda~ment")(= lat. unda = "U~ND-A" = "Welle" - lat. ment-ior = "sich ETwas aus-DeN-KeN/über~legen/lügen/die UN~Wahrheit sagen"!), (Als Suffix: fem.) (Qere: "Euer xxx)

Tipp: KN = ןכ die "Basis" AL<le-s Seienden bedeutet auch "ehrLICHT, aufrichtig";

ןכ ist die "Basis", die "Grundlage" Gottes... die "Grundlage" von "JH", der "J(göttlichen) H(Quintessenz)" IM Zentrum des Kreuzes... die "BASIS ist GOTT", d.h. GOTT ist die einzig WIRK-LICHTE "EN-ER-GI<E";

"ENERGIE" = "εν-εργον" bedeutet: "inneres WIR-KeN"(ןכ = die "Basis" AL<le-s Seienden! "εργον" = "WIRK-LICHT<keit, Vorfall, einzelnes Werk, Tat-Sache, Handlung";

ןכ-x-x-x bedeutet "euer"; ןכ = "WIE (eine wahrgenommene) Existenz"...
ןכ = "GeG<N-über liegende Existenz" = "JA, so, AL<so, eben<so, Gestell, auf<richtig"!

VOR AL<le-M steht UNSER "Ewiger GEIST"!
ER stellt die BASIC der "MA-TeR-IE"(= הי רת אמ = "WAS ist die REI<He Gottes"?) dar! (Noch M>AL, βασις bedeutet: "worauf MANN. TRI<TT, G-EHE<N, F-unda-MeN<T"!

Totalwert 720
Äußerer Wert 70
Athbaschwert 39
Verborgener Wert 136
Voller Wert 206
Pyramidenwert 90
כנה 20-50-5
Nomen: Aufstellung, Base, Basis, Berg, Dreckskerl, Einstellung, Gestell, Grundlage, Laus, Montage, Rahmen, Ross, Sockel, Staffelei, Staffellei, Standort, Standpunkt, Stock
Verb(en), Adjektiv(e): benennen, einen Beinamen geben, ernennen

Zusätzliche Übersetzung: Laus (Pediculus) Zo.; Gestell, Staffelei; benennen, einen Beinamen geben

Kommentar: Staffelei(= für "B-ILD-ER")(Qere: "ST-Affe-LEI"), Gestell, bennenen, einen "B-EI-Namen" geben

Tipp: הנכ = "Gestell", "Staffelei"; "Laus" (Pediculus) Zo.; pi."benennen", "einen Beinahmen geben"; הנ-כ = "WIE (eine) exisTIER-EN~DE WA~HR-nehmung"
Totalwert 75
Äußerer Wert 75
Athbaschwert 129
Verborgener Wert 137 141 146
Voller Wert 212 216 221
Pyramidenwert 165
מדרך 40-4-200-20
Nomen: Anhalt, Basis, Fußboden, Fußbreit, Halt, Kilometerzähler, Raum zum Stehen, Schrittmesser, Stand, Treten, Tritt, Trittbrett
Verb(en), Adjektiv(e): betreten, geführt, geleitet

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Fußbreit (von). von/ (aus/ vor/...) (d~/ ein~) Weg/ Gang/ Wandel/ Pfad/ Straße/ Reise/ Stelle/ Lebensweise/ Vorhaben/ Geschäft/ Geschick (von), aus der Richtung (von), weg von dem Wege/... (von). (Chald): deine Wohnung. (Chald): dein Aufenthalt

Kommentar: "Fuß-B-REI-T"/Raum (= zum "ST-EHE-N"), "TRI-TT-Brett", geführt/geleitet

Tipp: ך~רד~מ = "DEINE+/- gestaltgewordene Generation"(siehe רדמ!); ךרדמ = "Fuß>B-REI<T", "TRI-TT-Brett", "geführt", "geleitet" (Adj.); ךרד-מ = "von Wandel/Lebensweise/Gang"(siehe ךרד!); ךרדמ = "Schrittmesser"; "Kilometrzähler" (ךרד-דמ)
Totalwert 744
Äußerer Wert 264
Athbaschwert 143
Verborgener Wert 860
Voller Wert 1124
Pyramidenwert 592
מדרס 40-4-200-60
Nomen: Anhalt, Basis, Fußeinlagen, Fußhebel, Fußstütze, Halt, Madras, Pedal, Schuheinlage, Stand, Treten

Tipp: סרדמ = "Fußstütze", "Schuheinlage"; "Pedal", "Fußhebel", "Abtreter"
Totalwert 304
Äußerer Wert 304
Athbaschwert 121
Verborgener Wert 828
Voller Wert 1132
Pyramidenwert 632
מוסד 40-6-60-4
Nomen: Anordnung, Anstalt, Basis, Einrichtung, Einsetzung, Establishment, Etablierung, Fundament, Fundamente, Grundfesten, Grundlage, Gründung, Institut, Institution, Niederlassungsrecht, Organisation
Verb(en), Adjektiv(e): begründet, gefestigt, gesichert

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Grundmauer/ Begründung/ Grundlage/ Grundfeste (von), (das/ ein) Fundament, (der/ das/ ein) gegründet seiend(e~)

Kommentar: Anstalt/Einrichtung/Institut

Tipp: דסומ bedeutet u.a."Grün-DUN-G" und symbolisiert (eine)
"(מ)gestaltgewordene (ו)aufgespannte (ס)raumzeitliche (ד)Öffnung"; דס = (ein) "Folterinstrument" für die Kinder von "SODOM" (siehe דס!); דסמ = "Grundlage, F-unda-MeN<T, Grund-ST<EIN, Sockel" und "institutionalisieren";

דסומ 4 +60 +6 +40 = 110 = "100-10"(siehe Jes.28:16)
Diese Zahl ist gleich der Summe der Faktoren von GeN.1:1: 37+73 = 110 = (א)יק = "Das Erbrochene, Ausgespiene"!

Totalwert 110
Äußerer Wert 110
Athbaschwert 198
Verborgener Wert 524 525 534
Voller Wert 634 635 644
Pyramidenwert 302
מוסדה 40-6-60-4-5
Nomen: Anordnung, Basis, Grundmauer, Gründung

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Grundmauer/ Grundlegung/ Gründung. (das/ ein) Fundament. (Resch statt Daleth): ihre (Sg): Züchtigung
Totalwert 115
Äußerer Wert 115
Athbaschwert 288
Verborgener Wert 525 526 529 530 534 535 539 544
Voller Wert 640 641 644 645 649 650 654 659
Pyramidenwert 417
מכון 40-20-6-50
Nomen: Anstalt, Automatisierung, Basis, Begabung, Einrichtung, Errichtung, Fähigkeit, Fakultät, Fundament, Grund, Grundlage, Institut, Institution, Lehranstalt, Mechanisierung, Ort, Platz, Regler, Standort, Stätte, Stelle, Stellung, Vermögen, Wohnung
Verb(en), Adjektiv(e): ausgerichtet, eingestellt, hingewendet

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Standort/ Platz/ Ort (von), (die/ eine) Stätte/ Stelle/ Wohnstätte/ Grundlage/ Grundfeste/ Stütze (von), (das/ ein) Fundament (von)

Kommentar: Institut, Lehranstalt, Fakultät, ausgerichtet, hingewendet, eingestellt, Mechanisierung, Automatisierung, Regler

Tipp: ןוכמ = "Institut", "Lehranstalt", "Fakultät"; "orientiert"; "ausgerichtet", "hingewendet", (Uhr) "gestellt" (ןווכומ); "Mechanisierung", "Automatisierung" (ןוכימ); "Regler" (ןווכמ)

ןוכ-מ = "vom Kuchen" (siehe ןוכ!)
Totalwert 766
Äußerer Wert 116
Athbaschwert 129
Verborgener Wert 182 183 192
Voller Wert 298 299 308
Pyramidenwert 282
ממסד 40-40-60-4
Nomen: Basis, Establishment, etablierte Macht, herrschende Gesellschaftsschicht, Institution, Oberschicht
Verb(en), Adjektiv(e): institutionalisiert

Kommentar: Establishment/Oberschicht/herrschende Gesellschaft/etablierte Macht, institutionalisiert

Tipp: דסממ = "Establishment", "Oberschicht", "herrschende Gesellschaftsschicht", "etablierte Macht"; "institutionalisiert" (Adj.) (דסוממ)
Totalwert 144
Äußerer Wert 144
Athbaschwert 128
Verborgener Wert 558
Voller Wert 702
Pyramidenwert 404
מסד 40-60-4
Nomen: Basis, Datenbank, Datenbestand, Errichtung, Fundament, Grundlage, Grundsteine, Plinthe, Sockel, Sockelblende, Stütz, Substruktion, Unterbau
Verb(en), Adjektiv(e): institutionalisieren

Kommentar: Grundlage/Fundament/Sockel, institunalisieren

Tipp: דסמ = "G<Rund-Lage"; "F~unda~MeN<T", "Sockel"; pi. "institutionalisieren"
Totalwert 104
Äußerer Wert 104
Athbaschwert 118
Verborgener Wert 518
Voller Wert 622
Pyramidenwert 244
משקע 40-300-100-70
Nomen: Abfall, Ablagerung, Abschaum, Ansiedlung, Basis, Boden, Bodensatz, Erde, Festsetzung, Feststofftransport, Gebiet, Grund, Matsch, Neige, Niederschlag, Platz, Residuum, Rest, Restmenge, Reststoff, Rückstand, Satz, Schlamm, Sediment, Senke, Siedlung, Sturz, Tief, Überbleibsel, Überstürzung
Verb(en), Adjektiv(e): investiert, klar, rückstandsfrei, sedimentieren, überstürzen, versenkt, versunken

Zusätzliche Übersetzung: Neige, (Ablagerung) Satz, Rest, Senke; versenkt, versunken; investiert

Kommentar: Neige, (Ablagerung) Satz/Rest/Senke, versenkt/versunken, inverstiert

Tipp: עקשמ = "Neige", "RE~ST"; "Senke" (עקשימ); "versenkt", "versunken" (Adj.) (עקושמ); "investiert" (Adj.) (עקשומ)
Totalwert 510
Äußerer Wert 510
Athbaschwert 23
Verborgener Wert 246
Voller Wert 756
Pyramidenwert 1330
עמדה 70-40-4-5
Nomen: Anhalt, Ansehen, Auslage, Basis, Einschätzung, Einstellung, Gehabe, Halt, Haltestelle, Haltung, Körperhaltung, Lage, Lokalisierung, Meinung, Methode, Ort, Platz, Politik, Pose, Position, Positionsbestimmung, Post, Posten, Rang, Schaltstelle, Seite, Situation, Sitzstange, Stand, Standhaftigkeit, Standort, Standplatz, Standpunkt, Station, Status, Stellung, Taktik, Vermittlungsstelle, Wache, Zeitraum
Verb(en), Adjektiv(e): gestanden

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (sie) hörte auf. (sie) blieb stehen, (sie) stand/ steht (auf), (sie) bestand/ bleibt/ blieb. (sie) stellte sich, (sie) stellte hin. (sie) kam auf. (sie) trat (vor/ ein/ hin). (sie) vertrat, (der/ ein) Standort, (das/ ein) Lager

Kommentar: Stellung/Position, Schaltstelle/Vermittlungsstelle

Tipp: הדמע = "Stellung", "Position"; "Schaltstelle"; "Vermittlungsstelle" (תודמע)
Totalwert 119
Äußerer Wert 119
Athbaschwert 207
Verborgener Wert 531 535 540
Voller Wert 650 654 659
Pyramidenwert 413
קרן 100-200-50
Nomen: Ansehen, Basis, Berggipfel, Blasinstrument, Blitzstrahl, Ecke, Ehre, Errichtung, Fernlicht, Fonds, Fundament, Geldbeutel, Geldbörse, Gewalt, Geweih, Grabstein, Grundlage, Grundstock, Hauptstadt, Heldentum, Horn, Hupe, Kapital, Kätzchen, Kraft, Lobpreis, Macht, Musikinstrument, Portemonnaie, Prestige, Prinzipal, Rektor, Respekt, Ruhm, Schacht, Schaft, Schalltrichter, Schatz, Schimmer, Schönheit, Signalhorn, Stabilität, Stärke, Stiftung, Strahl, Strahlenbündel, Strahlengang, Strahlführung, Trost, Vermögen, Welle, Winkel
Verb(en), Adjektiv(e): die Hörner haben, glänzen, strahlen, wachsen, wachsen von Horn

Zusätzliche Übersetzung: strahlen; (Horn) wachsen; Horn, Horn Mus., Ecke, Strahl; Fonds, Grundstock, Kapital

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Keren. (Keren Happuch). (er/ es) strahlte/ leuchtete/ glänzte/ schien. (das/ ein) Horn (von), (das/ ein) Horngefäß/ Ölhorn/ Strahlen (von), (das/ ein) Horn zum Blasen, (das/ ein) Horn des Altars, (die/ eine) Bergzacke/ Bergspitze/ Kraft/ Macht/ Würde (von), (der/ ein) Gipfel (von)

Kommentar: (Qere: Q~RN = (jede) "affine rationale~Existenz" = QR~N = "IHRE~affine Rationalität" = "IHRE~Kälte")(= das "K-AL~TER-nieren" DeR Frauen) "Ecke/Horn/Strahl", "wachsen" (eines "H-OR~NS"), hif. "projizieren/ausstrahlen", "Grundstock/Kapital/Fonts"

Tipp: ןרק sprich "K-ER<N"... bedeutet "WACH<S>EHE<N und strahlen", aber auch "ECKE und HORN"...

Das moderne Wort ןרק bedeutet dagegen "G<Rundstock und Kapital"! AL<le "kapitalen Hirsche" W<Erden UP JETZT für Dich zum geistreichen UP<Schuss freigegeben!

WIR Geist "SIN<D D>ER KeRN"(ןרק = "H-OR-N, Ecke, Hörner TR<age-N, strahlen") einer Vielheit, die UM UNS SELBST ""HERR<UM>K-REI<ST"., die WIR mit "UPsoluter LIEBE" IN UNS "ewig AUPrecht und zusammen" halten!
WIR SIN<D IN UNSEREM geistigen "K-ER<N" ICH und ER...
und unendlich viele NUR momentan exisTIERende "unbewusste Ich"!

hif. ןירקה = "ausstrahlen", "projezieren"; "Hörner haben"
Totalwert 1000
Äußerer Wert 350
Athbaschwert 16
Verborgener Wert 452
Voller Wert 802
Pyramidenwert 750
רגל 200-3-30
Nomen: Base, Basis, Bein, Beinfreiheit, Boden, Ferien, Festtag, Fuß, Fuss, Gabelbein, Gesäß, Grund, Grundlage, Haxe, Hinterteil, Keule, Mal, Periode, Pfote, Pranke, Pratze, Ruhetag, Schaft, Schenkel, Schienbein, Sockel, Spielbein, Standbein, Stunde, Stütze, Tatze, Unterschenkel, Verkundschaften, Wallfahrt, Wallfahrtsfest, Zeit
Verb(en), Adjektiv(e): abwandern, auskundschäften, auskundschaften, ausspähen, betatschen, durchhecheln, spionieren, verleumden

Zusätzliche Übersetzung: spionieren, auskundschäften; Fuß, Bein; Wallfahrtsfest (Pessach, Schawuoth, Sukkoth)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Rogel. (En Rogel). (der/ ein) Fuß/ Schritt (von), (das/ ein) Bein (von), (er/ es) spionierte/ kundschaftete aus. (er/ es) verleumdete/ verleumdet

Kommentar: (Qere: R~GL = (eine) "rationale~Welle" = "B~EIN"/"F~") pi. "auskundschaften", hit. "sich gewöhnen"(= HTRGL), "Wallfahrtsfest"(= RGL-IM = Pessach/Schawuot/Sukkot) (Qere: "W-AL~L-Fahrt=S-Fest")

Tipp: "ReGeL" = לגר bedeutet "Fuss, B-EIN" und symbolisiert: "Rationales Geistes-L-ICH<T", d.h. "NUR einseitig rechnender logischer Verstand"!

לג~ר = "Ratio-N-AL<ausgedachte Welle"; לגר = "rationale~Welle"; pi."spionieren", "auskundschaften";

Deine "selbst-logisch geworfenen Schatten" "k<leben förmlich" an der Person, die Du kleiner Geist zur Zeit zu sein glaubst, d.h. die von Dir Geist durch Dein persönliches "DIS-PLA<Y" projizierten logischen "Schatten-Projektionen"(sie stehen symbol<ISCH für Deine persönliche "TRaum-Welt") "folgen den ReGeL<N" und "logischen Bestimmungen" Deiner derzeitigen "Persona" auf den "Fuß"(= לגר = "B-EIN", sprich (logische)"ReGeL")! SI-EHE auch ךילגר!

לגר = "W-AL<L~fahrtsfest" (Pessach, Schawuoth, Sukkoth)
Totalwert 233
Äußerer Wert 233
Athbaschwert 223
Verborgener Wert 424
Voller Wert 657
Pyramidenwert 636
שורש 300-6-200-300
Nomen: Anfang, Basis, Fundament, Grund, Grundton, Originalcode, Quelle, Radikal, Stamm, Ursprung, Wurzel, Wurzelkanal, Zahnwurzel
Verb(en), Adjektiv(e): wurzeln
Totalwert 806
Äußerer Wert 806
Athbaschwert 87
Verborgener Wert 436 437 446
Voller Wert 1242 1243 1252
Pyramidenwert 1918
שטח 300-9-8
Nomen: Basis, Bereich, Bezirk, Boden, Dorf, Erde, Feld, Fläche, Flugschrift, Gebiet, Gelände, Grund, Grundstück, Hof, Hoheitsgebiet, Kampffeld, Land, Landbereich, Landstück, Landweg, Leiterbahn, Neige, Platz, Polizeirevier, Region, Sphäre, Spielraum, Staat, Staatsgebiet, Terrain, Territorium, Trakt, Traktat, Umfang, Wahlbezirk, Weite, Zone
Verb(en), Adjektiv(e): ausbreiten, ausdehnen, auseinanderstreuen, flach machen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der) ausbreitend, hinbreitend, schüttend, streuend, weiten Raum gewährend

Kommentar: Fläche/Gebiet (Qere:: "Ge-BIeT"), ausbreiten/flach machen (Qere:: "F-LaCH MA-CHeN")

Tipp: חטש = "FLäCHe" (= "Fac-ette" eines "Christ-AL<S"); "Ge-BIeT"; kal. "aus>B-REI<TeN"; pi.. "F-LaCH-MA-CHeN", "aus-B-REI<TeN"; "ausdehnen" ("IM<(T)~Raum"); hit. חטתשה = "sich niederwerfen";

יונב חטש = "bebaute Fläche";
רקפה-חטש = "NIEMAND<S-LA~ND";
חטש-תודמ = "Flächenmaße"

Totalwert 317
Äußerer Wert 317
Athbaschwert 112
Verborgener Wert 860
Voller Wert 1177
Pyramidenwert 926
שית 300-10-400
Nomen: Anzug, Basis, Dorngestrüpp, Grund, Grundlage, Kleid, Kleidung, Unkraut
Verb(en), Adjektiv(e): aufstellen, aushecken, bereiten, geben, legen, setzen, stellen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: zu stellen/ legen/ setzen. (das/ ein) Stellen/ Legen/ Setzen/ Einsetzen/ Aufstellen/ Ordnen/ Anordnen/ Machen/ Schaffen/ SichVerschaffen/ Bestimmen/ Richten. lege/ stelle/ setzte/ richte (du)!, (die/ eine) Kleidung (von), (der/ ein) Dornstrauch (von), (coli): (die) Dornen/ Disteln (von), (das/ ein) Gewand (von)

Kommentar: (Qere: SCH~IT = (göttlicher)"LOGOS+/- intellektuelle~Erscheinung", SCHI-T = "Du hast ein Geschenk") "Basis/Grund" (Qere: (bewegter)"G~Rund" und (statischer)"GR-U~ND")(= (ETwas) IM geistigen "EINHEITS-KREIS"...) "BE-RAI~TeN/aufstellen/aus-H~Ecken"), "Kleidung/Tracht" (Qere: "TR-ACHT")

Tipp: תיש = (göttlicher)"LOGOS+/- intellektuelle~Erscheinung", ת-יש
= "Du HA<ST ein Geschenk", "Basis/Grund" (Qere: (bewegter)"G<Rund" und (statischer)"GR-U<ND"(= (ETwas) IM geistigen "EINHEITS-KREIS"...) "BE-RAI<TeN/aufstellen/aus-H~Ecken"), "Kleidung/Tracht" (Qere: "TR-ACHT");

ת-יש ist eine "geschenkte Erscheinung", es handelt sich dabei um ת-יש...
ein gedankliches "Geschenk", das "Du (Dir SELBST)<ein-geschenkt H<Ast"...
"dieses selbst-geschenkte Geschenk hüllt>DICH<in einem gewissen Maß ein".

תיש = "Dornenbusch"
Totalwert 710
Äußerer Wert 710
Athbaschwert 43
Verborgener Wert 70 76
Voller Wert 780 786
Pyramidenwert 1320
שלד 300-30-4
Nomen: Basis, Druck, Errichtung, Fundament, Gerippe, Gestell, Grundgerüst, Grundlage, Kadaver, Knochengerüst, Körper, Leiche, Rahmen, Rohbau, Skelett, System

Tipp: דל~ש = "log~ISCH~E L-ICH<T~Öffnung" (siehe דל~לש!); דלש = "Skelett", "Gerippe" (Qere: "Ge<Rippe" -> עלצ!); "Rohbau"
Totalwert 334
Äußerer Wert 334
Athbaschwert 122
Verborgener Wert 534
Voller Wert 868
Pyramidenwert 964
שפל 300-80-30
Nomen: Base, Basis, Ebbe, Flaute, Grundlage, Informant, Kurseinbruch, Mitte, Niedergang, Niedrigkeit, Schuft, Schurke, Skorbut, Sockel, Streikbrecher, Vermittlung, Zurückziehen, Zwerg
Verb(en), Adjektiv(e): abgenutzt, abscheulich, arm, demütig, demütigen, durchschnittlich, eklig, elend, empörend, entehrend, erbärmlich, erniedrigen, feig, feige, fies, gemein, gering, heimtückisch, herunterbringen, krätzig, kriechend, kriecherisch, mies, minderwertig, mittels, nichtswürdig, niederträchtig, niedrig, niedrig sein, niedrig werden, räudig, ruchlos, schäbig, schändlich, schlecht, schurkisch, sich, störrisch, stürzen, tief, tiefgelegen, unterwürfig, verdreckt, verschorft, wild, zusammensinken

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) sank (ein), (er/ es) senkte sich, (er/ es) wurde/ wird niedrig/ gedemütigt/ gedämpft, (er/ es) erniedrigte/ demütigte sich, (er/ es) war/ wurde niedrig, (die/ eine) Niedrigkeit/ Erniedrigung. (der/ ein) niedrige(r) Zustand, tief, tiefer, niedrig, eingesunken, erniedrigt, demütig, gering, geringgeschätzt, (der/ ein) niedrige(r)/ tiefe(r)/ geringe(r) (von)

Kommentar: "Schekel" (= jüd. Münze), wiegen/abwiegen/abwägen, Niedrigkeit/Niedergang (= die leichtere Waagschale; "mene tekel u-prasin"), Ebbe/Flaute

Tipp: לפש = "Niedrigkeit", "niederer Stand/Rang"; "Ebbe", "Flaute"; "Niedergang"; kal. "niedrig sein", "niedrig W<Erden"; hif. ליפשה = "erniedrigen", "herabsetzen" (ומצע ליפשה = "bescheiden sein" bibl.); לפש = "niedrig", "gering"; "nichtswürdig"; "niederträchtig" (Adj.);

ךרב-לפש = "demütig" (Adj.), auch חור-לפש!
דמעמ-לפש = "von niedrigem Stand";
המוק-לפש = "klein" (von Statur) (Adj.)

Totalwert 410
Äußerer Wert 410
Athbaschwert 28
Verborgener Wert 109
Voller Wert 519
Pyramidenwert 1090
תושבת 400-6-300-2-400
Nomen: Augenhöhle, Basis, Betreiber, Chassis, Errichtung, Fahrgestell, Fahrwerk, Fundament, Grundlage, Spediteur, Steckdose, Tülle

Zusätzliche Übersetzung: Basis, Fahrgestell, Chassis Kfz.

Tipp: תבשות = "Basis"; "Fahrgestell", "Chassis" Kfz.
Totalwert 1108
Äußerer Wert 1108
Athbaschwert 384
Verborgener Wert 488 489 498
Voller Wert 1596 1597 1606
Pyramidenwert 3328
תחנה 400-8-50-5
Nomen: Arbeit, Bahnhof, Base, Basis, Bitte, Bühne, Dienst, Einrichtung, Erbarmen, Erfindung, Flehen, Gebet, Gnade, Grundlage, Halt, Haltestelle, Institut, Litanei, Messstation, Organisation, Parkplatz, Pause, Phase, Podium, Service, Sockel, Stadium, Station, Stop, Stufe, Talstation, Wache
Verb(en), Adjektiv(e): du bist gnädig, flehen um Gnade, sie ist gnädig

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Techinna. (das/ ein) Flehen (= um Gnade), (das/ ein) Bitten/ Erbarmen. (die/ eine) Gnade/ Huld/ Bitte. (sie) schlägt Lager auf. (sie) beugt/ neigt/ lagert sich, (sie) läßt sich nieder, (sie) belagert/ kampiert/ zeltet/ wohnt/ bewacht

Kommentar: Station/Haltestelle/Bahnhof, Flehen/Gebet (= um Erbarmen flehen)

Tipp: הנחת = "Station", "Bahnhof", "Haltestelle"; "Lebensabschnitt"; הנח~ת = "IM<Perfekt gelesen": "Du WIR<ST ein LA~GeR/ZeL~T aufschlagen" (siehe הנח!);

הנחת = "Flehen", "Gebet um Erbarmen" bibl. (הניחת)
Totalwert 463
Äußerer Wert 463
Athbaschwert 160
Verborgener Wert 463 467 472
Voller Wert 926 930 935
Pyramidenwert 1729
תשתיש 400-300-400-10-300
Nomen: Basis, Fundament, Unterbau, Unterschicht
Totalwert 1410
Äußerer Wert 1410
Athbaschwert 46
Verborgener Wert 136 142
Voller Wert 1546 1552
Pyramidenwert 4720
תשתית 400-300-400-10-400
Nomen: Basis, Errichtung, Fahrbahn, Fahrweg, Fundament, Grundlage, Infrastruktur, Unterbau, Untergrund, Unterlage, Unterschicht

Tipp: תיתשת = "Fundament", "Basis"; "Unterbau"; "Infrastruktur"
Totalwert 1510
Äußerer Wert 1510
Athbaschwert 45
Verborgener Wert 82 88
Voller Wert 1592 1598
Pyramidenwert 4820
33 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.5
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.5.pdf