Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

4 Datensätze
הצהרה 5-90-5-200-5
Nomen: Abrechnung, Angabe, Anweisung, Appell, Aufruf, Äußerung, Ausführungsanzeige, Ausruf, Aussage, Ausschlagung, Ausschlussklausel, Behauptung, Bekenntnis, Bekräftigung, Beruf, Bestätigung, Beteuerung, Beweis, Bezeugung, Bitte, Darlegung, Deklaration, Erklärung, feierliche Erklärung, Feststellung, Gelübde, Gesagtes, Haftungsausschluss, Klarstellung, Meinungsäußerung, Profess, Proklamation, Vereinbarung, Verkündigung, Versicherung, Verzichtserklärung, Zollanmeldung

Tipp: הרהצה = "Deklaration", "feierliche Erklärung" (siehe רהצ!)
Totalwert 305
Äußerer Wert 305
Athbaschwert 278
Verborgener Wert 327 331 335 336 339 340 344 345 349 354
Voller Wert 632 636 640 641 644 645 649 650 654 659
Pyramidenwert 805
חווי 8-6-6-10
Nomen: Aussage, Feststellung

Tipp: יווח = "Aussage", "Feststellung"
Totalwert 30
Äußerer Wert 30
Athbaschwert 260
Verborgener Wert 416 417 418 422 423 424 426 427 432 433 436 442
Voller Wert 446 447 448 452 453 454 456 457 462 463 466 472
Pyramidenwert 72
מענה 40-70-50-5
Nomen: Adressierung, Adressierungsart, Antwort, Aussage, Entsprechung, Erwiderung, Folterknecht, Furche, Heimat, Hufe, Lösung, Peiniger, Peinigerin, Pflügestrecke, Quäler, Quälgeist, Reaktion, Rille, Versteck, Wohnung, Zeugnis
Verb(en), Adjektiv(e): erniedrigt, gequält, misshandelt

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Antwort (von), (die/ eine) Wohnung/ Höhle/ Ackerfläche/ Fläche/ Absicht. (das/ ein) Versteck/ Tagwerk. (der/ ein) Acker/ Zweck/ Bescheid. (der/ ein) gedemütigt werdend(e(r))/ geworden(e(r)). (der/ ein) sich demütrigend(e(r)). (der/ ein) bedrückt(e(r))/ unterdrückt(e(r))/ gebeugt(e(r))/ erniedrigt(e(r)). (der/ ein) bedrückend(e(r))/... sich bemühen lassend, (der/ ein) sich bemühen lassend(e(r)). antwortend, folgend, sich haltend an (etw). gewährend

Kommentar: gequält

Tipp: הנעמ bedeutet "Antwort", aber auch "gequält"...
denn הנע bedeutet ("IM-ME(E)R<NuR") "(logisch) antworten = MISS-handeln, quälen, vergewaltigen"!!!

Die HIERoglyphe für "Antwort" I<ST הנעמ, lies "von הנע", d.h. "V-ON" Deinen eigenen "gestaltgewordenen הנע"...
und הנע bedeutet "antworten", aber auch "MISS-handeln, (die WIR-K-LICHTkeit) vergewaltigen, quälen, foldern"!
ןינע bedeutet "Inter<esse, Angelegenheit, Thema, Gegenstand (der geistigen Betrachtung)" und ןנע bedeutet (Gedanken-)"Wolke"!

הנעמ = "Furche", "Rille" Agr.; "gequält", "gefoltert" (Adj.) (הנועמ)
Totalwert 165
Äußerer Wert 165
Athbaschwert 116
Verborgener Wert 157 161 166
Voller Wert 322 326 331
Pyramidenwert 475
פה 80-5
Nomen: Anteil, Aussage, Befehl, Einmündung, Ende, Ende eines Flusses, Höhle, Klang, Kropf, Lippe, Loch, Magen, Maßgabe, Maul, Mund, Mundportion, Mundschleimhaut, Mündung, Mundvoll, Mundwinkel, Öffnung, Rachen, Rand, Schärfe, Schnauze, Schneide, Seite, Teil, Tor
Verb(en), Adjektiv(e): deswegen, hier, hierher

Zusätzliche Übersetzung: Mund, Mündung, Öffnung; hier; Name des 17. Zeichens

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: hier, hierher, (der/ ein) Mund/ Befehl/ Schnabel/ Rand/ Teil. (die/ eine) Mündung/ Offnung/ Anordnung/ Schärfe/ Schneide/ Seite/ Portion. (das/ ein) Wort/ Maul/ Ufer

Kommentar: (Qere: PH = (die) "WEISHEIT(der)QUINTESSENZ+/- (eine) gewusste/Wissens-WA~HR-nehmung" = "HIER"(und JETZT)! P~H = "HIER+/- (das eigenen) Wissen WA~HR-nehmen")(= d.h. "HI~ER" IN SICH SELBST)

Tipp: Die "HIERoglyphe" הפ bedeutet "Öffnung, Teil des Ge-sichts, Mund", aber auch "HIER, an diesem Ort"!

Wen wundert es, wenn םינפ nicht nur "Ge-sicht, An-sehen, Aus-sehen" (= nach außen sehen) bedeutet, sondern auch "das Innere, Inneres"! Das Innere eines wirklichen "Geistes" ist "göttlich heilig" und das schreibt sich auf griechisch ιερος (sprich: "hieros") was auch "gottgesandt, gottgeweiht" und "den Göttern gehörend" bedeutet.
Das "hier" im Wort ιερ-ος ist somit "ος", "sein, eigen(es)"! Das lateinische "os" bedeutet:
"Mund, Gesicht, Gegenwart, Maske, Larve des Gesichtes"; aber auch: "Knochen, Bein, Innerstes".

Beachte:
lat. "mund<us" = "W-EL<T, Erde, Menschheit"; "mundus intelligibilis" = die "geistige W-EL<T der Ideen"!

"ICH BIN der göttliche Mund" der "alle Töne der Welt" ausstößt"!
Totalwert 85
Äußerer Wert 85
Athbaschwert 96
Verborgener Wert 6 10 15
Voller Wert 91 95 100
Pyramidenwert 165
4 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.5
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.5.pdf