Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

42 Datensätze
אביון 1-2-10-6-50
Nomen: Arme, Armer
Verb(en), Adjektiv(e): arm, bedürftig

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: arm. bedürftig, elend, begehrend, (der/ ein) arme(r)/ bedürftige(r)/ elende(r)

Tipp: ןוי~בא = "AUP<blühender SCH-Lamm"; ןויבא = "Arme(r)", "begehren, betteln, arm, bedürftig" (Adj.)
Totalwert 719
Äußerer Wert 69
Athbaschwert 829
Verborgener Wert 586 587 592 593 596 602
Voller Wert 655 656 661 662 665 671
Pyramidenwert 105
אדרע 1-4-200-70
Nomen: Arm, Gewalt
Totalwert 275
Äußerer Wert 275
Athbaschwert 510
Verborgener Wert 910
Voller Wert 1185
Pyramidenwert 486
אומלל 1-6-40-30-30
Nomen: Unglücklicher
Verb(en), Adjektiv(e): arm, armselig, beklagenswert, dürftig, elend, jammervoll, miserabel, mitleiderregend, niedergeschlagen, unglücklich, unglückselig, verloren, verwüstet, verzweifelt
Totalwert 107
Äußerer Wert 107
Athbaschwert 530
Verborgener Wert 244 245 254
Voller Wert 351 352 361
Pyramidenwert 239
אזרוע 1-7-200-6-70
Nomen: Arm
Verb(en), Adjektiv(e): gesät
Totalwert 284
Äußerer Wert 284
Athbaschwert 560
Verborgener Wert 546 547 556
Voller Wert 830 831 840
Pyramidenwert 715
בלוי 2-30-6-10
Nomen: Zeitvertreib
Verb(en), Adjektiv(e): abgenutzt, abgerissen, abgetragen, abgewetzt, arm, aufbrauchen, aufgebraucht, aufgerieben, ausgefranst, durchgescheuert, fehlerhaft, niederträchtig, schäbig, zerfetzt, zerlumpt

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die) Lumpen von

Kommentar: Zeitvertreib (= BILUI), abgenutzt/abgerissen

Tipp: יו~לב = "IM LICHT+/- (ein) aufgespannter Intellekt"; יולב = "Zeitvertreib", (Freizeit) "Vergnügen", "A<B-genutzt", "A<B-gerissen" (Adj.)
Totalwert 48
Äußerer Wert 48
Athbaschwert 440
Verborgener Wert 464 465 470 471 474 480
Voller Wert 512 513 518 519 522 528
Pyramidenwert 120
בעוני 2-70-6-50-10
Verb(en), Adjektiv(e): arm, bedürftig, geizig, knauserig, mittellos

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: in/ (an/ durch/ auf/...) mein~ Verkehrtheit/ Sünde/ Verbrechen/ Sündenschuld/ Sündenstrafe/ Schuld/ Missetat/ Strafe
Totalwert 138
Äußerer Wert 138
Athbaschwert 436
Verborgener Wert 536 537 542 543 546 552
Voller Wert 674 675 680 681 684 690
Pyramidenwert 418
גרוע 3-200-6-70
Nomen: Deckungslücke, Fehlbetrag, Fehlmenge, Minderlieferung
Verb(en), Adjektiv(e): abscheulich, arm, bedauernswert, beklagenswert, beschämend, ekelhaft, elend, erbärmlich, giftig, krank, minderwertig, schädlich, schlecht, schlimm, übel, unangenehm, untergeordnet, unwohl, verderblich, widerlich

Tipp: עורג = "schlimm, SCHL-ECHT" (Adj.)
Totalwert 279
Äußerer Wert 279
Athbaschwert 290
Verborgener Wert 446 447 456
Voller Wert 725 726 735
Pyramidenwert 694
דחוק 4-8-6-100
Verb(en), Adjektiv(e): angestrengt, arm, bedrängt, bedürftig, dürftig, gequetscht, gespannt, gezwungen, überfüllt, voll

Tipp: קוחד = "bedrängt"; "bedürftig" (Adj.)
Totalwert 118
Äußerer Wert 118
Athbaschwert 244
Verborgener Wert 922 923 932
Voller Wert 1040 1041 1050
Pyramidenwert 152
דל 4-30
Nomen: Chance, Durchlass, Eröffnung, Lippen, Öffnung, Tür
Verb(en), Adjektiv(e): abgemagert, abgenutzt, arm, armselig, bedürftig, bescheiden, besitzlos, bettelarm, demütig, dünn, durchschnittlich, dürftig, dürr, elend, eng, freizeitlich, gering, gering begütert, hervorkommen, hilflos, kärglich, knapp, knauserig, langweilig, machtlos, mager, minder, mitleiderregend, mittellos, mittels, niederträchtig, reserviert, schäbig, schlank, schlecht, schmächtig, schütter, schwach, sparsam, unbedeutend, unergiebig, verkürzt, wenig, zusätzlich

Zusätzliche Übersetzung: arm, mager; Tür, Lippen; Abk. genug für den Verständigen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Tür (von), schwach, elend, arm. niedrig, gering, hilflos, (der/ ein) schwache~/ elende~/ arme~/ niedrige~/ geringe~/ hilflose~

Kommentar: (Qere: D~L = (das) "geöffnete~(phys.) Licht" = "TÜR")(= die "RAI~He" DeR "SPIEGEL~Facetten/Spiegelungen")

Tipp: לד = (das) "geöffnete (phys.) Licht" = "TüR"(= רות = "REI<He"); "Öffnung"; "AR<M", "MaG<er", "LIG<HT"; הלד = "schöpfen von>WAS<S>ER"(= "das Schöpfen von Gedankenwellen" U<ND das SIN~..."הלד= geöffnete Licht~Wahrnehmungen";
Totalwert 34
Äußerer Wert 34
Athbaschwert 120
Verborgener Wert 474
Voller Wert 508
Pyramidenwert 38
דלדל 4-30-4-30
Verb(en), Adjektiv(e): arm machen, schwächen

Tipp: pi. לדלד = "schwächen; arm machen"; hit. לדלדתנ = "verarmen; degenerieren"
Totalwert 68
Äußerer Wert 68
Athbaschwert 240
Verborgener Wert 948
Voller Wert 1016
Pyramidenwert 144
דלל 4-30-30
Verb(en), Adjektiv(e): arm, arm werden, gering, verkümmern

Kommentar: "verkümmern/arm werden"

Tipp: ללד = "arm werden; verkümmern" (Qere: "AR+/-~M W<Erden"); pi. "verdünnen, ausdünnen"; hif. לילדה = "dünn W<Erden" (SI-EHE auch: ליל~דה!)
Totalwert 64
Äußerer Wert 64
Athbaschwert 140
Verborgener Wert 518
Voller Wert 582
Pyramidenwert 102
דרע 4-200-70
Nomen: Arm
Totalwert 274
Äußerer Wert 274
Athbaschwert 110
Verborgener Wert 800
Voller Wert 1074
Pyramidenwert 482
התרושש 5-400-200-6-300-300
Verb(en), Adjektiv(e): sich arm stellen, verarmen

Tipp: ששורתה = "verarmen"; "sich arm stellen" (siehe שיר!)
Totalwert 1211
Äußerer Wert 1211
Athbaschwert 178
Verborgener Wert 443 444 447 448 452 453 457 462
Voller Wert 1654 1655 1658 1659 1663 1664 1668 1673
Pyramidenwert 3748
זין 7-10-50
Nomen: Arm, Mittel, Organ, Orgel, Penis, Waffe, Waffen, Werkzeug, Zajin, Zeitung
Verb(en), Adjektiv(e): bewaffnen

Zusätzliche Übersetzung: Waffe; Zajin, 7. Buchstabe des hebr. Alphabets (S); bewaffnen

Kommentar: (7. Zeichen) Waffe, bewaffnen

Tipp: ןיז = 7. Zeichen = "Waffe, bewaffnen";

(SIEBEN steht für die "VIEL<gestaltigkeit(= ז)" eines jeden "persönlichen W>EL<Traums"!);

Sinus = "hin- und her" schwingen; "SIN<N" = (symbolisiert "das Sinus-Schwingen jeder Existenz"); "Vielheit" entsteht durch die "sinusförmigen Schwingungen" (Sajin schreibt sich ןיז 7-10-50 = SIN = "Die Vielheit der göttlichen Existenz");

hit. ןידזה = "sich bewaffnen", "sich rüsten"
Totalwert 717
Äußerer Wert 67
Athbaschwert 119
Verborgener Wert 120 126
Voller Wert 187 193
Pyramidenwert 91
זרוע 7-200-6-70
Nomen: Arm, Astgabel, Brutalität, Fangarm, Gabel, Gabelung, Gewalt, Grabstein, Kiefer, Kneifzange, Kraft, Löffelstiel, Oberarm, Pinzette, Rachen, Rüsten, Saat, Schlund, Speiche, Stabilität, Tentakel, Unterarm, Verzweigung, Vorderarm, Wucht, Zange, Zwang, Zweig, Zweigstelle
Verb(en), Adjektiv(e): bestreut, gesät, gestreut, rüsten, verbreitet, verteilt, voll, zerstreut

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Kraft/ Macht/ Hilfe/ Unterstützung (von), (der/ ein) Arm/ Helfer/ Beistand (von), was gesät wird, was aufgeht, (das/ ein) Gesate(s)

Tipp: עורז = "Arm" (Qere: "AR+/- M"); "Oberarm"; "Zweig" (Qere: "Zwei-G" = גג = (ausGe)"DACH"(T)); "gesät" (Adj.); "übersät" (Adj.) (siehe ערז!)
Totalwert 283
Äußerer Wert 283
Athbaschwert 160
Verborgener Wert 436 437 446
Voller Wert 719 720 729
Pyramidenwert 710
חוצן 8-6-90-50
Nomen: Arm, Runde, Überlappung, Überrundung
Totalwert 804
Äußerer Wert 154
Athbaschwert 154
Verborgener Wert 476 477 486
Voller Wert 630 631 640
Pyramidenwert 280
חימוש 8-10-40-6-300
Nomen: Arm, Artillerie, Aufrüstung, Ausrüstung, Bewaffnung, Munition, Rüstung, Waffen
Totalwert 364
Äußerer Wert 364
Athbaschwert 192
Verborgener Wert 510 511 516 517 520 526
Voller Wert 874 875 880 881 884 890
Pyramidenwert 512
חלכא 8-30-20-1
Verb(en), Adjektiv(e): arm, notleidend
Totalwert 59
Äußerer Wert 59
Athbaschwert 510
Verborgener Wert 634
Voller Wert 693
Pyramidenwert 163
חלכה 8-30-20-5
Nomen: Armer
Verb(en), Adjektiv(e): arm

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: schwach, unglücklich, elend, (d~/ ein~) schwache(r)/ unglückliche(r)/ elende(r)
Totalwert 63
Äußerer Wert 63
Athbaschwert 200
Verborgener Wert 525 529 534
Voller Wert 588 592 597
Pyramidenwert 167
יד 10-4
Nomen: Abteilung, Arm, Aufgabe, Bereich, Besitz, Bestandteil, Denkmal, Einzelteil, Gebrauchtware, Gewalt, Griff, Halter, Hand, Handschrift, Henkel, Kraft, Macht, Mahnmal, Monument, Ort, Penis, Pflug, Phallus, Platz, Ration, Seite, Stiel, Teil, Vorderarm, Zählung
Verb(en), Adjektiv(e): bedienen, eigenhändig, handgewebt, händisch

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Hand (von), (die/ eine) Handvoll/ Portion/ Kraft/ Macht/ Stärke/ Seite/ Seitenlehne/ Pfote/ Tätigkeit/ Hilfe/ (Führung/ Aufsicht) (von), (in der Hand), (der/ ein) Zapfen/ Teil/ Platz (von), (das/ ein) Ufer/ Denkmal/ Mahnmal/ Stück (von), neben, bei. an der Seite

Kommentar: (Qere: I~D = (eine) "intellektuelle~Öffnung" = "HA~ND")(= MANN hat es SELBST IN+/- DeR "HA~ND"!)

Tipp: די = "GOTT+/- (eine) intellektuelle Öffnung", "Ge<W-alt/Kraft/Bereich/Besitz/Hand";

JCH UP halte AL<le -DeN in meiner göttlichen די...
jedoch lasse JCH UP euch Geistesfunken SELBST daran "ZI-EHE<N"!

AL<LES lie-GT... "IN der HAND von םיה-לא"
"Meine HAND-EL< + F-euer-Werk"!

Du hast es UP JETZT in der "HA~ND", jeden von Dir Geist "bewusst" erlebten Moment AL<S fantastisches "göttliches Wunder" und "himmlischen GeN<USS" zu "ER<leben"!
Totalwert 14
Äußerer Wert 14
Athbaschwert 140
Verborgener Wert 434 440
Voller Wert 448 454
Pyramidenwert 24
ירוד 10-200-6-4
Nomen: Katarakt
Verb(en), Adjektiv(e): arm, bedrückt, betrübt, demütig, deprimiert, down, dürftig, flach, gering, grau, keusch, kümmerlich, minder, minderwertig, niedrig, rockig, schlecht, schwach, schwer, tief, unentwickelt, untergeordnet, unwohl, wertlos

Zusätzliche Übersetzung: heruntergekommen (im Wert) gesunken, unentwickelt

Tipp: דורי = "herunterkommen"; (im Wert) "gesunken"; "unentwickelt" (Adj.)
Totalwert 220
Äußerer Wert 220
Athbaschwert 223
Verborgener Wert 750 751 756 757 760 766
Voller Wert 970 971 976 977 980 986
Pyramidenwert 656
מדולדל 40-4-6-30-4-30
Verb(en), Adjektiv(e): abgemagert, arm, ausgelaugt, ausgeschöpft, dünn, dürftig, entkräftet, entspannt, geschichtet, geschwächt, hängend, herabhängend, heruntergekommen, klein, kraftlos, mager, minder, nachgebend, runtergebeugt, schlaff, schlapp, schlecht, schütter, schwach, schwächlich, sinkend, spärlich, transparent, verarmt, verdorrt, weich
Totalwert 114
Äußerer Wert 114
Athbaschwert 330
Verborgener Wert 994 995 1004
Voller Wert 1108 1109 1118
Pyramidenwert 412
מסכן 40-60-20-50
Nomen: Armer
Verb(en), Adjektiv(e): arm, armselig, bedauernswert, bedürftig, bemitleidenswert, dürftig, elend, gefährlich, minder, mitleiderregend, mitleidserregend, schlecht, schmutzig, schwach, verkommen, verwahrlost

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: arm. (der/ ein) arme(r). (der/ ein) verarmend(e(r))/ verarmt(e(r)). (der/ ein) arm/ bedürftig seiend(e(r)). (der/ ein) betraut seiend(e(r)) mit

Kommentar: gefährlich, elend/arm/bemitleidenswert

Tipp: ןכסמ = "gefährlich" (Adj.) (ןכוסמ); "EL<END", "AR<M", "bemitleidenswert" (Adj.)
Totalwert 820
Äußerer Wert 170
Athbaschwert 57
Verborgener Wert 224
Voller Wert 394
Pyramidenwert 430
מעוט 40-70-6-9
Nomen: Katapult, Katapultstart, Minderheit, Minimum, Minorität, Verringerung
Verb(en), Adjektiv(e): arm, begrenzt, dürftig, gering, klein, knapp, minder, reduziert, schlecht, schmal, schwach, spärlich, wenig

Tipp: טועמ = "Minderheit", "Minorität", "Minimum", "Verringerung" (טועימ); "gering", "wenig" (Adj.)
Totalwert 125
Äußerer Wert 125
Athbaschwert 147
Verborgener Wert 506 507 516
Voller Wert 631 632 641
Pyramidenwert 391
משענת 40-300-70-50-400
Nomen: Arm, Belegschaft, Erholung, Halt, Knüppel, Krücke, Lebensunterhalt, Lehne, Leistengegend, Pause, Peitsche, Plan, Rest, Ruhe, Säule, Stab, Stange, Stock, Stütze, Team, Unterstützung

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Stock/ Vorrat (von), (die/ eine) Stütze/ Krücke/ Unterstützung (von)

Tipp: תנעשמ = "Lehne"
Totalwert 860
Äußerer Wert 860
Athbaschwert 29
Verborgener Wert 222
Voller Wert 1082
Pyramidenwert 2110
נזקק 50-7-100-100
Nomen: Bedürftiger
Verb(en), Adjektiv(e): arm, bedürftig, dürftig, minder, schlecht, schwach

Tipp: קקזנ = "bedürftig" (Adj.); nif. קקזנ = "bedürfen", "brauchen", "benutzen" (siehe קקז!)
Totalwert 257
Äußerer Wert 257
Athbaschwert 87
Verborgener Wert 288
Voller Wert 545
Pyramidenwert 521
נצרך 50-90-200-20
Verb(en), Adjektiv(e): arm, bedürftig, bedürftig sein, dürftig, minder, mittellos, schlecht, schwach

Tipp: nif. ךרצנ = "bedürftig sein" (siehe ךרצ!)
Totalwert 840
Äußerer Wert 360
Athbaschwert 47
Verborgener Wert 460
Voller Wert 820
Pyramidenwert 890
נשק 50-300-100
Nomen: Arm, Büchsenmacher, Kampf, Kampfstoff, Küssen, Rüstung, Rüstzeug, Schlacht, Waffe, Waffen, Waffenbesitz, Waffenfabrik, Waffenmeister, Waffenschmied, Waffensystem, Waffentechniker
Verb(en), Adjektiv(e): anzünden, berühren, bewaffnet, küssen, zünden

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) küßte/ gehorchte. (er/ es) fügte sich, (die/ eine) Rüstung (von). (Sg): (die) Waffen (von), (das/ ein) Rüstzeug/ Rüsthaus/ Zeughaus (von)

Kommentar: (Qere: N~SCHQ = (eine) "exisTIER~EN~DE log~ISCH-E Affinität") "Waffe" (Qere: "W~Affe")(= ein "aufgespannter PRI~MaT" = ein "ausgedachter ANoSCH") "Waffenmeister" (Qere:: "W~Affen-Meister")

Tipp: קשנ = (eine) "exisTIER-ENDE log-ISCH-E Affinität"; "W<Affe" (= ein "aufgespannter PRI<MaT" = ein "ausgedachter ANoSCH"); "Knarre"; "W~Affen>MEISTER"; kal. "küssen", "berühren"; pi. "küssen"; hit. קשנתה = "sich küssen"; hif. קישה = "tangieren"; "vom Stapel laufen"
Totalwert 450
Äußerer Wert 450
Athbaschwert 15
Verborgener Wert 202
Voller Wert 652
Pyramidenwert 850
עלוב 70-30-6-2
Verb(en), Adjektiv(e): abgenutzt, arm, armselig, bedauernswert, bedeutungslos, beklagenswert, bescheiden, borstig, demütig, dreckig, dünn, durchschnittlich, dürftig, dürr, elend, heruntergekommen, hundsgemein, jämmerlich, jammervoll, mager, minder, missachtet, mitleiderregend, mitleidserregend, mittels, niederträchtig, poplig, schäbig, schlecht, schmutzig, schwach, stachelig, stoppelig, stopplig, verächtlich, vergammelt, verkommen, verwahrlost, wertlos

Tipp: בולע = "elend" (Qere: "EL+/- END"); "jämmerlich", "armselig" (Adj.)
Totalwert 108
Äußerer Wert 108
Athbaschwert 407
Verborgener Wert 520 521 530
Voller Wert 628 629 638
Pyramidenwert 384
ענו 70-50-6
Verb(en), Adjektiv(e): arm, bescheiden, demütig, fromm, gebeugt, niedergedrückt, sanft, sanftmütig

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (sie) beugten/ bedrückten/ überwältigten/ zwangen/ erniedrigten/ vergewaltigten. (sie) hoben an. (sie) antworteten/ antworten/ erhörten/ folgten/ beantworteten/ offenbarten. (sie) sangen, (sie) sagten aus. (sie) verantworteten sich, (sie) legten/ legen Zeugnis ab. bescheiden, demütig, schwach, elend, geplagt, arm. sanft, antwortet/ singt (ihr)!

Kommentar: (Qere: EN~W = "SEINE+/- AuGeN~Blick-L-ICH~E Existenz") "bescheiden/demütig" (Adj.)

Tipp: ו~נע = "SEINE+/- AuGeN~Blick-L-ICH<He Existenz"; "BE<scheiden", "demutig" (Adj,) (וינע)
Totalwert 126
Äußerer Wert 126
Athbaschwert 96
Verborgener Wert 122 123 132
Voller Wert 248 249 258
Pyramidenwert 316
עני 70-50-10
Nomen: Almosenempfänger, Arme, Armer, Armut, Bettelmönch, Bettler, Elend, gedrückte Lage, Leiden, Unterstützungsempfänger
Verb(en), Adjektiv(e): arm, armselig, bedürftig, bescheiden, bettelnd, demütig, dürftig, elend, geizig, in Not befindlich, karg, knapp, knauserig, minder, mitleiderregend, mittellos, ohne Grundbesitz, schlecht, schwach

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Bedrückung/ Armut (von), (das/ ein) Elend/ Leiden (von), arm. elend, unglücklich, schwach, geplagt, sanft, demütig, (der/ ein) arme(r)/ demütige(r)/ schwache(r)/ unglückliche(r)/ geplagte(r). (die) (zwei) Augen von

Kommentar: (Qere: E~NI = (DeR) "AuGeN~Blick-L-ICH exisTIER-EN~DE Intellekt") "Armut/Elend" (Qere: AR~MUT"/"EL~END")

Tipp: ינע = (DeR) "AuGeN~Blick-L-ICH exisTIER-EN~DE Intellekt") "Armut/Elend" (Qere: "AR<MUT"/"EL<END"); "arm", "mittellos" (Adj.); י~נע = "MEINE+/- AuGeN~Blick-L-ICH~He Existenz";

Beachte:
geistige AR-MUT = תומ-רע bedeutet "erweckte Tote"...
lat. "tote" = "so viele"~~~~Gedankenwellen,
d.h. "von Dir Geist<ausgedachte lebendig erscheinende tote Menschen"!

Matthäus 8,22:
Aber JCH UP sagte zu ihm:
"Folge Du MIR und lass die Toten ihre Toten begraben"!

Totalwert 130
Äußerer Wert 130
Athbaschwert 56
Verborgener Wert 120 126
Voller Wert 250 256
Pyramidenwert 320
עניא 70-50-10-1
Verb(en), Adjektiv(e): arm

Tipp: אינע = "arm" (Adj.)
Totalwert 131
Äußerer Wert 131
Athbaschwert 456
Verborgener Wert 230 236
Voller Wert 361 367
Pyramidenwert 451
עצוב 70-90-6-2
Nomen: Formgebung, Gestaltung
Verb(en), Adjektiv(e): arm, armselig, bedrückt, betrüblich, betrübt, bewölkt, bitter, deprimiert, dunkel, dürftig, düster, elend, gerührt, klagend, krankhaft, kummervoll, leider, melancholisch, morbid, niedergeschlagen, pathologisch, reuig, reumütig, schmerzlich, schwermütig, sorgenschwer, tränenreich, traurig, trist, trüb, trübsinnig, unglücklich, verheult, weinerlich, zittrig

Kommentar: Gestaltung/Formgebung, traurig (Adj.)

Tipp: בו~צע = (die) "AuGeN~Blick-L-ICH~He Geburt (EIN~ER) aufgespannten Polarität/Außen"; בוצע = "Gestaltung", "Formgebung", "DE-sign" (בוציע); "traurig" (Adj.)
Totalwert 168
Äußerer Wert 168
Athbaschwert 392
Verborgener Wert 490 491 500
Voller Wert 658 659 668
Pyramidenwert 564
צנוע 90-50-6-70
Nomen: Anspruchslose, Demütige
Verb(en), Adjektiv(e): adrett, anmutig, anständig, arm, asketisch, bescheiden, demütig, dürftig, ehrwürdig, ernst, errötend, gering, gesittet, jungfräulich, keusch, kleinlaut, naiv, niedrig, nüchtern, reduziert, rein, sanftmütig, schüchtern, streng, unauffällig, verborgen, verheimlicht, verschämt, versteckt, züchtig

Tipp: עונצ = "beschneiden", "züchtig" (Adj.)
Totalwert 216
Äußerer Wert 216
Athbaschwert 101
Verborgener Wert 136 137 146
Voller Wert 352 353 362
Pyramidenwert 592
קמצן 100-40-90-50
Nomen: Geizhals, Geizige, Geiziger, Geizkragen, Knicker, Mitte, Propeller, Schraube, Vermittlung
Verb(en), Adjektiv(e): arm, beinahe, böse, dicht, durchschnittlich, eng, fast, geizen, geizig, grausam, karg, knapp, knauserig, mittels, nahe, sparsam, tyrannisch, verstopft

Tipp: ןצמק = "Geizhals", "Geizige(r)"
Totalwert 930
Äußerer Wert 280
Athbaschwert 28
Verborgener Wert 196
Voller Wert 476
Pyramidenwert 750
קנה 100-50-5
Nomen: Arm, Durchschlagzunge, Elle, Fass, Geschützrohr, Gewehrlauf, Halm, Knüppel, Lauf, Luftröhre, Peitsche, Ried, Rohr, Rohrblatt, Rohrstock, Schacht, Schaft, Schienbein, Schilf, Schilfrohr, Schilfsgürtel, Spazierstock, Stange, Stengel, Stiel, Stock, Strunk, Tonne, Unterschenkel, Welle, Zweig, Zweigstelle
Verb(en), Adjektiv(e): aneignen, anschaffen, einkaufen, erschaffen, erwerben, gründen, kaufen, schaffen, sich aneignen

Zusätzliche Übersetzung: Rohr, Schilfrohr, Halm, Stengel, Arm (am Leuchter), Elle, Luftröhre, Lauf (Gewehr), Geschützrohr; kaufen, einkaufen, erwerben, sich aneignen, erschaffen bibl.

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Kana, zu kaufen/ erwerben. (das/ ein) Kaufen, (er/ es) erwarb/ gewann. (er/ es) schuf/ formte, (er/ es) kaufte (los), kaufend, (der) besitzend/ erwerbend/ kaufend/ loskaufend/ schaffend/ formend. kaufe/ erwirb (du)!, (der/ ein) Eigner/ Eigentümer (von), (das/ ein) Rohr/ Schilfrohr/ Gewürzrohr/ Schultergelenk (von), (der/ ein) Halm/ Stengel/ Schaft/ Kalmus/ Eigner/ Eigentümer/ Waagebalken/ Meßstab/ Leuchterarm. (die/ eine) Waage/ Meßrute/ Meßlatte (von), (ein Rohr des Maßes): (die/ eine) Meßrute (von), ihr (Sg) Nest/ Wohnraum/ Gemach

Kommentar: (Qere: QNH = (eine) "affine Existenz WA~HR-nehmen")

Tipp: הנק = (eine) "affine Existenz WA~HR-nehmen"; הנק = "N<est"; "Rohr", "Schilfrohr"; "Halm", "Stängel" (Qere: "ST-Engel"); "Arm" (am Leuchter) (Qere: "AR<M"); "EL<LE" (z.B. "Meßrohr/Meßrute/Maßstab"); "Luftröhre"; "Lauf" (Gewehr); kal. "kaufen", "einkaufen"; "ER<W~ER-BeN", "sICH<aneignen"; "ER<SCH-Affe<N" bibl.; hif. הנקה = "VER<SCH-Affe<N", "übermitteln"; "Besitz übertragen"; ה~נק = "I<HR (fem.) N~est" (siehe ןק!)
Totalwert 155
Äußerer Wert 155
Athbaschwert 103
Verborgener Wert 143 147 152
Voller Wert 298 302 307
Pyramidenwert 405
ראש 200-1-300
Nomen: Absatz, Abschnitt, Abteilung, Abteilungsleiter, Abteilungsleiterin, Anfang, Anführer, Armut, Aufgabe, Beginn, Bestandteil, Brotlaib, Chef, Dummer, Einzelteil, Fleischstück, Förderhöhe, Führer, Gehirn, Gift, Giftkräuter, Giftpflanze, Gipfel, Haupt, Häuptling, Hauptsache, Höhepunkt, Holzkrug, Kopf, Kopfende, Kreisel, Krone, Laib, Leiter, Nudel, Oberhaupt, Oberseite, Oberteil, Pastete, Ressortleiter, Schädel, Schluck, Schutzwehr, Spitze, Spitzenklasse, Stück, Summe, Teil, Tonkopf, Top, Totenkopf, Ursprung, Verschanzung, Vorsitzender, Vorsteher, Wandleuchter, Wipfel
Verb(en), Adjektiv(e): arm, bedürftig, oberstes

Zusätzliche Übersetzung: Kopf, Haupt, Führer, Anführer, Beginn, Anfang, Stück (Vieh); Giftpflanze bibl.

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Rosch. (der/ ein) Kopf/ Führer/ Anführer/ Beginn/ Anfang/ Gipfel/ Hauptteil/ Ausgangspunkt (von). (Sg): (die) Anführer/ Köpfe. (das/ ein) Haupt/ Oberhaupt (von), (die/ eine) Spitze/ Gesamtzahl/ Abteilung/ Person/ Hauptstadt/ (Kopfanzahl) (von), (der/ ein) erste(r) Rang (von), (der/ ein) Haufe Kriegsvolk (von), (das/ ein) Gift/ Giftkraut (von), arm. arm seiend, (der/ ein) arm seiend(e(r)). (die/ eine) Armut (von). (Qere (mit Jod)): (die) Häupter von

Kommentar: (Qere: R~ASCH = (symb.) "KOPF+/- F~euer" = (eine) "rationale schöpfer~ISCH-E Logik")

Tipp: Das rote R/ר hebr. שאר ist der "KOPF<des träumenden>Geistes";

שאר bedeutet neben "Kopf, Anführer, Anfang" u.a. auch NoCH...
"O-BER-H(A)-UP<T , "GI-P<F>EL" und "SUMME von AL<le-M"!

ER/ES SELBST, das symbolische "KOPF<Kino in dem ein Film läuft" und ist nicht denkbar! Das "blaue R/ר = Kopf" symbolisiert die "Rationalität" eines Geistes. "Von Geist<ausgedachte Köpfe" sind "intellektuelle Rechner"!

In jedem ausgedachten Kopf befindet sich ein anderer "Konstruktions-, Werte- und Interpretations-MeCH-ANI-muss"!
ינא-חמ = ein "Gehirn-ICH" ohne bewussten Geist!

Wenn ICH MIR JETZT<fünf verschiedene Köpfe = "Rechnungsführer(= בשחמ) ausdenke, sind das fünf verschiedene "Programme"(= intellektuelle Glaubenssysteme), die fünf "verschiedene Traumwelten generieren"!

שאר = "GI<FT-Planze" bibl.
Totalwert 501
Äußerer Wert 501
Athbaschwert 405
Verborgener Wert 480
Voller Wert 981
Pyramidenwert 902
רוש 200-6-300
Nomen: Armut, Gift, Giftbecher, Hemlocktanne, Schierling, Schierlingsbecher, Schierlingstanne
Verb(en), Adjektiv(e): arm, darben

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Gift

Kommentar: (Qere: "GI~FT") dürftig/arm/darben (Qere: "DaR-BeN")

Tipp: שור = (eine) "rational~aufgespannte Logik"; שור = "GI<FT" und "DaR-BeN" (= "generierte-polare Existenz") (siehe auch: לער ,סרא!)
Totalwert 506
Äußerer Wert 506
Athbaschwert 85
Verborgener Wert 376 377 386
Voller Wert 882 883 892
Pyramidenwert 912
ריק 200-10-100
Nomen: Blankoindossament, Blindprobe, Blindversuch, Leere, Leerzeile, Nichtigkeit, Nichts, Platzpatrone, Rohling, Unterdruck, Vakuum
Verb(en), Adjektiv(e): absaugen, arm, ausdruckslos, ausleeren, ausschütten, bar, blank, bloß, dumm, eitel, entleeren, hohl, inhaltslos, kaum, leer, leichtfertig, nichtig, sinnlos, töricht, umgegossen, unausgefüllt, unbeschrieben, unbesetzt, vergeblich

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) Leere(s)/ Nichtige(s). leer, wertlos, vergeblich, ungestillt, hungrig, (der/ das/ ein) leere~/ wertlose~

Kommentar: Leere/Vakuum; leer (Qere:: "LE-ER")

Tipp: קר = "(ר)rationale (ק)Affinität" bedeutet u.a "NuR, ALLEIN", aber
auch "SP-EI-CH-EL<und hinausspucken"!

קיר symbolisiert "(ר)rationale (י)intellektuelle (ק)Affinität" und bedeutet "ausleeren, ausschütten", aber auch "Leere und Vakuum";

Wenn "ICH<ETwas ausspucke", drücke "ich" damit aus, dass ich es nicht "in mir" und wenn "ich" es "anspucke", dass "ich" es nicht "bei mir" haben will, im Gegensatz dazu "speichle" ich mein "Esse-N", bevor ich es "eins mit mir mache" kräftig ein.

קיר = "leer" (Adj.); hif. קירה = "ENT~leeren", "LE~ER MaCH<eN"
Totalwert 310
Äußerer Wert 310
Athbaschwert 47
Verborgener Wert 400 406
Voller Wert 710 716
Pyramidenwert 720
רש 200-300
Verb(en), Adjektiv(e): arm, armselig, bedürftig, darben, dürftig, dürftig sein, elend, minder, schlecht, schwach

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: erbe/ beerbe/ bekomme/ enteigne/ vertreibe/ besetze (du)!, erhalte als Ebbesitz (du)!, nimm in Besitz (du)!, vertreibe aus dem Besitz (du)!, (der/ ein) arm seiend(e(r)). arm. (der/ ein) arme(r)

Kommentar: (Qere: R~SCH = (eine unbewusste) "rationale~Logik") "arm" (Adj.)(= DL und ENI), (= I~RSCH = "erben", "enteignen/verarmen", "vererben/vertreiben")

Tipp: שר = (eine unbewusste) "rationale Logik" = (ein unbewusstes "vermutungswissen-Programm" (= eine "sich selbst begrenzende Tautologie" = "Vernunft?" sagt nichts über die Qualität und die Komplexität der Gedankengänge aus) bedeutet etymologisch wörtlich "Rechnen mit Wörtern" und symbolisiert "die erste Frau = Logik und Körper")); "arm" (Adj.) (Qere: "A<RM"/"AR<M") (siehe auch: לד ,ינע); (שרי = "erben" (Qere: "ER<BeN"); "enteignen/verarmen", "vererben/vertreiben")
Totalwert 500
Äußerer Wert 500
Athbaschwert 5
Verborgener Wert 370
Voller Wert 870
Pyramidenwert 700
רשש 200-300-300
Nomen: Erdklumpen
Verb(en), Adjektiv(e): arm, verderben, zerschlagen

Tipp: ששר = "Klumpen" ("ER~DE")
Totalwert 800
Äußerer Wert 800
Athbaschwert 7
Verborgener Wert 430
Voller Wert 1230
Pyramidenwert 1500
שפל 300-80-30
Nomen: Base, Basis, Ebbe, Flaute, Grundlage, Informant, Kurseinbruch, Mitte, Niedergang, Niedrigkeit, Schuft, Schurke, Skorbut, Sockel, Streikbrecher, Vermittlung, Zurückziehen, Zwerg
Verb(en), Adjektiv(e): abgenutzt, abscheulich, arm, demütig, demütigen, durchschnittlich, eklig, elend, empörend, entehrend, erbärmlich, erniedrigen, feig, feige, fies, gemein, gering, heimtückisch, herunterbringen, krätzig, kriechend, kriecherisch, mies, minderwertig, mittels, nichtswürdig, niederträchtig, niedrig, niedrig sein, niedrig werden, räudig, ruchlos, schäbig, schändlich, schlecht, schurkisch, sich, störrisch, stürzen, tief, tiefgelegen, unterwürfig, verdreckt, verschorft, wild, zusammensinken

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) sank (ein), (er/ es) senkte sich, (er/ es) wurde/ wird niedrig/ gedemütigt/ gedämpft, (er/ es) erniedrigte/ demütigte sich, (er/ es) war/ wurde niedrig, (die/ eine) Niedrigkeit/ Erniedrigung. (der/ ein) niedrige(r) Zustand, tief, tiefer, niedrig, eingesunken, erniedrigt, demütig, gering, geringgeschätzt, (der/ ein) niedrige(r)/ tiefe(r)/ geringe(r) (von)

Kommentar: "Schekel" (= jüd. Münze), wiegen/abwiegen/abwägen, Niedrigkeit/Niedergang (= die leichtere Waagschale; "mene tekel u-prasin"), Ebbe/Flaute

Tipp: לפש = "Niedrigkeit", "niederer Stand/Rang"; "Ebbe", "Flaute"; "Niedergang"; kal. "niedrig sein", "niedrig W<Erden"; hif. ליפשה = "erniedrigen", "herabsetzen" (ומצע ליפשה = "bescheiden sein" bibl.); לפש = "niedrig", "gering"; "nichtswürdig"; "niederträchtig" (Adj.);

ךרב-לפש = "demütig" (Adj.), auch חור-לפש!
דמעמ-לפש = "von niedrigem Stand";
המוק-לפש = "klein" (von Statur) (Adj.)

Totalwert 410
Äußerer Wert 410
Athbaschwert 28
Verborgener Wert 109
Voller Wert 519
Pyramidenwert 1090
42 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.4
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.4.pdf