Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

30 Datensätze
אב 1-2
Nomen: Ahne, Ahnherr, Anfang, Anführer, Chef, Durchschnitt, Eltern, erste Blüte, Familienoberhaupt, Frische, Frische der Pflanze, Frucht, Früchte, Führer, Gebieter, Geist, Geistlicher, Gönner, Gott, Knospe, knospende Blüte des Baumes, Kopf, Kraft der Pflanze, Leiter, Mäzen, Meister, Meisterprüfung, Mittelwert, Originalcode, Patriarch, Patron, Quelle, Schirmherr, Spross, Stammform, Stammvater, Totengeist, Trieb, Ursprung, Vater, Vatertier, Vorfahr, Vorfahre, Vorläufer, Vorsitzender
Verb(en), Adjektiv(e): aufblühen, aufknospen, meistern

Zusätzliche Übersetzung: "Av", 11. Monat d. jüd. Jahres (Juli-August); Knospe, erste Blüte, Vater

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Vater/ Erzeuger/ Vorfahre/ Stammvater/ Berater/ Lehrer (von), (die/ eine) Knospe/ Blüte/ Frische/ Kraft, (das/ ein) Grün, (der/ ein) Geist/ Weinschlauch

Kommentar: (Qere: AB = "VATER", A~B = "SCHÖPFER+/- schöpfer~ISCH-E Polarität/außer-H-AL~B")(= Beachte: das Präfix B = "im/in/innen" U~ND das Suffix B symb. "EIN polares/außer-H-AL~B"), "aufblühen/aufknospen", "Av" (= 11. Monat Juli-August)

Tipp: בא = "Blüte, Knospe", "AUP<blühen", AUP<knospen";בא= "IM<Perfekt gelesen": "ICH W<Erde polar/zweigeteilt";

Die Radix "בא WIR<D gespiegelt zu אב" und das bedeutet: ER<ST wenn EIN "VATER-Geist"(= בא = "schöpferische Polarität") IN sICH SELBST "AUP<blüht"(= בא, dies symbolisiert "Schöpfung Außen"-> (Gedanken-)"Wellen" SIN<D "IMME(E)R "polare Erscheinungen"!) "kommt"(= אב ->) "I<HM" etwas IN DeN SIN<N, nämlich eine von "I<HM ausgedachte polare Schöpfung"(= בא), die sich "KOM-P<le-TT außerhalb" des eigenen Geistes "zu befinden scheint"!

בא = "Aw" (11. Monat Juli-August")

ןב-בא I<ST "Gottes AUP<geblühter, "in der Welt sichtbarer" Sohn" und
ןב-בא I<ST der "VATER/Sohn", der "Eckstein", AUP dem AL<le-S "ruht", der Geist "IM MENSCHEN", der weiß: "ICH BIN EINS mit dem VATER!"

Totalwert 3
Äußerer Wert 3
Athbaschwert 700
Verborgener Wert 520
Voller Wert 523
Pyramidenwert 4
אקדמה 1-100-4-40-5
Nomen: Anfang, Auftakt, Einführung, Eingang, Einleitung, Präludium, Prolog, Vorspiel, Vorwort

Tipp: המדקא = "Präludium" n. Mus.; "Einleitung/Vorwort"
Totalwert 150
Äußerer Wert 150
Athbaschwert 604
Verborgener Wert 667 671 676
Voller Wert 817 821 826
Pyramidenwert 502
בכורה 2-20-6-200-5
Nomen: Anfang, Dienstalter, Erstaufführung, Erster, Erstgeborene, Erstgeburt, Erstgeburtsrecht, Erstrecht, Frucht, frühreife Frucht, Geburtsrecht, Greisenalter, Premiere, Priorität, Richtungswechsel, Seniorenalter, unreife Frucht, Uraufführung, Vorliebe, Vorrang, Vorrecht, Vorrücken, Vortritt
Verb(en), Adjektiv(e): erstaufführen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) frühreife Feige, (die/ eine) Frühfeige

Kommentar: Erstgeburtsrecht/Vorrecht

Tipp: הרוכנ bedeutet "BeV-OR-ZU-G<UN>G"! und "frühreife Frucht" und
"V-OR-R-ECHT" (von JCH UP als erster geerntet zu W<Erden)!

Totalwert 233
Äußerer Wert 233
Athbaschwert 503
Verborgener Wert 807 808 811 812 816 817 821 826
Voller Wert 1040 1041 1044 1045 1049 1050 1054 1059
Pyramidenwert 513
בראשית 2-200-1-300-10-400
Nomen: am Anfang, Genesis, im Anfang, zu Beginn

Zusätzliche Übersetzung: im Anfang, Name des 1. Buch Mosis, Genesis; am Anfang, zu Beginn

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Im Anfang (von). in/ (an/ durch/ mit/...) (d~/ ein~) Anfang/ Erstling/ Erste / Beste~/ Erstlingsfrucht (von)

Kommentar: (Qere: B-RASCH~IT = "IM-KOPF+/- intelletuelle ER~Schein-UNG")(= Das "HA-UP~T" in dem sich AL~LE-S "UP~spielt" I~ST "UP/86/AL-HIM"!) (Qere: BR~ASCH=IT = (das) "äußere F~euer (I~ST eine) intellektuelle ER~Schein-UNG", BRASCH=IT (eine) "polare rationale schöpfer~ISCH-E Logik (I~ST eine) intellektuelle ER~Schein-UNG") (Qere: BRA~SCHIT )

Tipp: תישארב = "IM A<N-fang"; שארב = "IM KOPF" (siehe שאר!); שאר-ב "IM KOPF<des träumenden>Geistes" = "ER/ES SELBST", das symbolische "KOPF<Kino in dem ein Film läuft"; תיש = (eine) "(ש)logische (י)intellektuelle (ת)Erscheinung" ↦ ת-יש I<ST eine "geschenkte Erscheinung" (siehe יש!), es handelt sich um ein ת-יש ein gedankliches "Geschenk", das "DU(DIR SELBST)<ein-geschenkt H<Ast" (siehe תיש!);
Das תישארב ist die ERkenntnis, dass AIN MENSCH IM eigenen AL<L existiert und seinen eigenen Wissen/Glauben IN sICH SELBST zur eigenen Anschauung bringt!
AL<le von Menschen wahrgenommenen Inspirationen "ENT<SPR>in-GeN" "IM-ME(E)R" aus dem MENSCHEN SELBST! Die Fähigkeit sich IM תישארב zu ER-kennen ist "ER-HaBeN-HEIT"!

"inception" = "EN-GeL<ISCH" "IM A<N-fang", "PRO<GRA+M-M-BE>G-IN<N";
Totalwert 913
Äußerer Wert 913
Athbaschwert 746
Verborgener Wert 900 906
Voller Wert 1813 1819
Pyramidenwert 2336
הקדמה 5-100-4-40-5
Nomen: Anfang, Annahme, Auftakt, Einführung, Eingang, Einleitung, Geleitwort, Hypothese, Oberbegriff, Präambel, Präludium, Vereitelung, Vorbemerkung, Vorrede, Vorverlegung, Vorwegnahme, Vorwort
Totalwert 154
Äußerer Wert 154
Athbaschwert 294
Verborgener Wert 558 562 566 567 571 576
Voller Wert 712 716 720 721 725 730
Pyramidenwert 522
התחלה 5-400-8-30-5
Nomen: Abschuss, Anfang, Angriff, Anlassen, Anlauf, Anlaufen, Antritt, Beginn, Einführung, Entstehung, Erneuerung, Eröffnung, Erster, Jahresbeginn, Sprung, Stapellauf, Start, Ursprung, Wachsen, Zündung
Verb(en), Adjektiv(e): anfangend, anlassen, anlaufen, anspringen, losgehen, starten

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: der Anfang/ Beginn

Tipp: ה~לח~ת~ה = (die geistige) "QUINTESSENZ+/- (DeR~EN) ER<Schein-EN~DE weltliche WA~HR-nehmung" = "der Anfang/Beginn"(siehe הלחת!); SI-EHE auch: הלח~תה!
Totalwert 448
Äußerer Wert 448
Athbaschwert 261
Verborgener Wert 452 456 460 461 465 470
Voller Wert 900 904 908 909 913 918
Pyramidenwert 1714
התקפה 5-400-100-80-5
Nomen: Anfall, Anfang, Angriff, Angriffspunkt, Anstoß, Anstrengung, Anwandlung, Ärgernis, Attacke, Beleidigung, Beschlagnahme, Delikt, Einbruch, Eindringen, Einfall, Glück, Kollaps, Kränkung, Pfändung, Razzia, Regelverstoß, Schubs, Stoß, Straftat, Streik, Sturm, Treffer, Überfall, Vergehen
Verb(en), Adjektiv(e): angreifen, attackieren, überfallen
Totalwert 590
Äußerer Wert 590
Athbaschwert 191
Verborgener Wert 99 103 107 108 112 117
Voller Wert 689 693 697 698 702 707
Pyramidenwert 2090
זינוק 7-10-50-6-100
Nomen: Abflug, Abheben, Absprung, Anfang, Anstoß, Frühjahr, Frühling, Gedankenstrich, Imitation, Pfeil, Prise, Quelle, Rennen, Satz, Sprint, Sprung, Stachel, Start, Stoß, Ursprung, Wurfpfeil
Totalwert 173
Äußerer Wert 173
Athbaschwert 203
Verborgener Wert 212 213 218 219 222 228
Voller Wert 385 386 391 392 395 401
Pyramidenwert 337
טוף 9-6-80
Nomen: Anfang, Gipfel, Höhepunkt, Kreisel, Tuffstein
Totalwert 815
Äußerer Wert 95
Athbaschwert 136
Verborgener Wert 411 412 421
Voller Wert 506 507 516
Pyramidenwert 119
יסוד 10-60-6-4
Nomen: Anfang, Anfänge, Anfangsgründe, Base, Basis, Bauteil, Bestandteil, Boden, Element, Erde, Errichtung, Establishment, Fundament, Grund, Grundbegriff, Grundgestein, Grundlage, Grundprinzip, Gründung, Hinterteil, Institution, Komponente, Platz, Rudiment, Sockel, Stiftung, Stützkonstruktion, Unterbau, Ursprung, Urstoff, Wurzel

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Grundlage (von), (das/ ein) Fundament (von), (der/ ein) Grund/ Unterbau (von)

Tipp: דוסי = "UR<ST-oFF", "Grund<L~age", "Basis" und
"F~unda~MeN<T" ("unde" bedeutet "wovon, wodurch, woraus, weswegen" (Ursprung)? "unda" = "Welle" = "NaTüR<Licht", das "ENT<springt IM-ME(E)R IM MEER des GEISTES JCH UP's"!)!

VOR AL<le-M steht UNSER "Ewiger GEIST"!
ER stellt die Basis (= βασις) der "MA-TeR-IE"(= הי רת אמ = "WAS ist die REI<He Gottes"?) dar!
(βασις bedeutet: "worauf MANN TRI<TT, G-EHE<N, F~unda~MeN<T"!)

Was I<ST DA<NN die "existierende MaTeR>IE"?
MaTeR = רתמ bedeutet "ER<Laub-T, losgelöst"! ? רתימ bedeutet "über<flüssig ", aber auch "gespannte Sehne"(eines Bogens), "S>EI-L und S>AI<TE"! רת-ימ bedeutet "WIE ist diese REI<He"!

Beachte: "στοιχειον" = "Buchstabe, Ur- und Grundstoff, Element";
Totalwert 80
Äußerer Wert 80
Athbaschwert 228
Verborgener Wert 488 489 494 495 498 504
Voller Wert 568 569 574 575 578 584
Pyramidenwert 236
30 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.8.7
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.8.7.pdf