Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

43 Datensätze
אומץ 1-6-40-90
Nomen: Absicht, Begeisterung, Beherztheit, Courage, Därme, Eifer, Eingeweide, Feuer, Frechheit, Furchtlosigkeit, Galanterie, Gedärm, Gedärme, Geist, Heldenmut, Herzhaftigkeit, Innereien, Kraft, Laune, Lebensmut, Mut, Nerv, Ritterlichkeit, Schneid, Seele, Stimmung, Tapferkeit, Veranlagung
Verb(en), Adjektiv(e): anschaffen, erwerben, mutig, wagemutig
Totalwert 947
Äußerer Wert 137
Athbaschwert 495
Verborgener Wert 170 171 180
Voller Wert 307 308 317
Pyramidenwert 192
אלכוהול 1-30-20-6-5-6-30
Nomen: Absicht, Alkohol, Alkoholmissbrauch, Geist, Laune, Seele, Stimmung

Tipp: לוהוכלא = "Alkohol"
Totalwert 98
Äußerer Wert 98
Athbaschwert 720
Verborgener Wert 291 292 293 295 296 297 300 301 302 305 306 310 311 315 320
Voller Wert 389 390 391 393 394 395 398 399 400 403 404 408 409 413 418
Pyramidenwert 368
אנימה 1-50-10-40-5
Nomen: Absicht, Anima, Existenz, Gefühl, Geist, Gemüt, Herz, Laune, Leben, Psyche, Realität, Seele, Stimmung
Totalwert 106
Äußerer Wert 106
Athbaschwert 549
Verborgener Wert 211 215 217 220 221 226
Voller Wert 317 321 323 326 327 332
Pyramidenwert 320
ביום 2-10-6-40
Nomen: Absicht, Gerüst, Inszenierung, Richtung, Vorbereitung

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: in/ (an/ um/ über/...) (d~/ ein~) Tage (von), bei Tage

Kommentar: (Qere: B~IWM = "IN+/- (eine) intelektuell~aufgespannte Gestalt", "IM+/- TA~G", BI~WM = (eine) "IN MIR+/- aufgespannte~Gestalt")(= das MEER+~- SEINE~Ausgedachte...) "Inszenierung" (Qere: "IN~S-ZE-Nierung")(= lat. RE~N = "Niere" = das "OR~GaN" zum "R-EINIGEN" des "B~LUTh-ES")

Tipp: םויב bedeutet "an selbigen TAG" genauer "IM<TA>G"(תא = "Wachraum, ZeL<Le"; aber auch "IN MIR(= יב ist ein verbundenes MEER(= םו)"!

"selbiger TAG"(= םויה = "HEUTE")

"IM ewigen VATER-TAG", d.h. "IM ewigen HEUTE"
bekommst "Du IMME(E)R<von Moment zu Moment"
ein neues "W-EL<le-N-Spiel", d.h. "eine neue Gedanken-Wellen-Spiegelung" Deines "persön-L ICH<eN חור" (= "Geist,Wind") zu "םינפ"(= "INNERES, GeSICH<T")!
("Spiegelung, Spiegelbild" = האובב bedeutet auch "IM KO<MM-eN"(+M-M<eN) ךאוב bedeutet "Dein kommen" und "in Richtung auf"!);

םויב = "IN+/- (eine) intelektuell~aufgespannte Gestalt", "IM+/- TA~G", םו-יב = (eine) "IN MIR+/- aufgespannte~Gestalt" = "IN<S~ZE-nierung"(siehe םיב!);
Totalwert 618
Äußerer Wert 58
Athbaschwert 430
Verborgener Wert 460 461 466 467 470 476
Voller Wert 518 519 524 525 528 534
Pyramidenwert 90
בימוי 2-10-40-6-10
Nomen: Absicht, Regie, Richtung
Totalwert 68
Äußerer Wert 68
Athbaschwert 470
Verborgener Wert 464 465 470 471 474 476 477 480 486
Voller Wert 532 533 538 539 542 544 545 548 554
Pyramidenwert 192
בכונה 2-20-6-50-5
Nomen: mit Absicht
Verb(en), Adjektiv(e): absichtlich

Tipp: הנוכב = "mit AB-sicht", "absichtlich" (Adv.) (siehe הנוכ!)
Totalwert 83
Äußerer Wert 83
Athbaschwert 509
Verborgener Wert 553 554 557 558 562 563 567 572
Voller Wert 636 637 640 641 645 646 650 655
Pyramidenwert 213
במאות 2-40-1-6-400
Nomen: Absicht, Regie, Richtung

Tipp: תוא~מב = "IM-MEER+/- (SIN~D) Zeichen", "IN IHNEN+/- (SIN~D) Zeichen" (siehe תוא!); תואמ~ב = "IN+/- hundert(e)" (siehe תואמ!); תואמב = (geistreiche) "Regie"; תואמב = "Regie"(des Tieres)
Totalwert 449
Äußerer Wert 449
Athbaschwert 791
Verborgener Wert 572 573 582
Voller Wert 1021 1022 1031
Pyramidenwert 585
במכון 2-40-20-6-50
Nomen: mit Absicht
Verb(en), Adjektiv(e): absichtlich
Totalwert 768
Äußerer Wert 118
Athbaschwert 429
Verborgener Wert 592 593 602
Voller Wert 710 711 720
Pyramidenwert 292
בעלמא 2-70-30-40-1
Nomen: ohne besondere Absicht
Verb(en), Adjektiv(e): einfach so, nur so, unbeabsichtigt

Tipp: אמלעב = "unbeabsichtigt", "NUR so" (Adv.)
Totalwert 143
Äußerer Wert 143
Athbaschwert 737
Verborgener Wert 664
Voller Wert 807
Pyramidenwert 461
הוראה 5-6-200-1-5
Nomen: Absicht, Anleitung, Anordnung, Anweisung, Bauanleitung, Bedeutung, Befehl, Befehlssatz, Belehrung, Bezeichnung, Direktive, Einweisung, Erlass, Folge, Führung, Gebot, Gesetz, Instruktion, Kommando, Kontrolle, Lehrbetrieb, Lehre, Lehren, Lehrmaterial, Lehrtätigkeit, Leitung, Orden, Ordnung, Rezept, Richtlinie, Richtung, Rubrik, Schuldienst, Schulgeld, Schulleitung, Schulunterricht, Unterricht, Unterrichten, Unterweisung, Vorschrift, Weisung, Ziel, Zustand
Verb(en), Adjektiv(e): demonstrieren, entdecken, enthüllen, illustrieren, offenbaren, vorstellen, vorzeigen

Tipp: הארוה = "Lehrtätigkeit, Unterricht, Anweisung der Bedeutungen!" (siehe auch: הרוה!)

Beachte:
Es ist eine Grundvoraussetzung, die wirkliche Bedeutung der hebräischen Schriftzeichen zu kennen, wenn man die Geschichten der Bibel wirklich verstehen will, sonst bleiben es nur schöne Märchen und zahlenmystische Spekulationen.

Erst wenn DU das "Siegel" von MIR "in Deinem Herzen trägst", das wiederum bekommst Du erst nach dem "qualifizierten LIEBES-UP-Schluss" Deines "derzeitigen Lebenstraums", erst dann beginnt mein "Tausendjähriges Friedensreich" für Dich kleinen Geist, welches für DICH eine "weiterführende himmlische Schule" darstellt,
in der DU "meine Vatersprache" zu "verdeutschen" und damit auch "zu verstehen" lernst!

Totalwert 217
Äußerer Wert 217
Athbaschwert 663
Verborgener Wert 428 429 432 433 436 437 438 441 442 446 447 451 456
Voller Wert 645 646 649 650 653 654 655 658 659 663 664 668 673
Pyramidenwert 656
הכוונה 5-20-6-6-50-5
Nomen: Absicht, Anleitung, Anordnung, Ausrichtung, Einweisung, Führung, Intention, Korrektur, Leitung, Orientierung, Regel, Regelung, Richtung, Verordnung, Ziel
Totalwert 92
Äußerer Wert 92
Athbaschwert 379
Verborgener Wert 150 151 152 154 155 156 158 159 160 161 163 164 165 168 169 170 173 174 178 179 183 188
Voller Wert 242 243 244 246 247 248 250 251 252 253 255 256 257 260 261 262 265 266 270 271 275 280
Pyramidenwert 277
הפניה 5-80-50-10-5
Nomen: Abfahrt, Absicht, Abzweigung, Beziehung, Bezug, Bezugnahme, Bezugsgröße, Bezugspunkt, Erwähnung, Führung, Hinweis, Leitung, Nachschlagewerk, Referenz, Referenznummer, Richtung, Überweisung, Verweis, Verwendungsnachweis, Ziel
Verb(en), Adjektiv(e): referenzieren, referenziert

Tipp: הינפה = "Überweisung"; הינפ-ה = "die Wendung", "der Antrag" (siehe הינפ!)
Totalwert 150
Äußerer Wert 150
Athbaschwert 235
Verborgener Wert 67 71 73 75 76 77 80 81 82 85 86 91
Voller Wert 217 221 223 225 226 227 230 231 232 235 236 241
Pyramidenwert 520
זמה 7-40-5
Nomen: böse Absicht, Laster, Lüsternheit, Plan, Schandtat, Unzucht

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Simma. (die/ eine) Schande/ Schandtat/ Blutschande/ Schändlichkeit. (der/ ein) Ratschlag/ Anschlag/ Truggedanke/ Plan

Kommentar: böse Absicht, Unzucht

Tipp: המז = "böse Absicht", "Unzucht", "Schandtat"
Totalwert 52
Äußerer Wert 52
Athbaschwert 170
Verborgener Wert 101 105 110
Voller Wert 153 157 162
Pyramidenwert 106
זמם 7-40-40
Nomen: Absicht, Anschlag, Arglist, böse Absicht, Entwurf, Gerät, Handlung, Intrige, Komplott, Konspiration, List, Maul, Maulkorb, Mündung, Plan, Ränke, Schnauze, System, Vorrichtung
Verb(en), Adjektiv(e): Böses planen, denken, ersinnen, planen, sinnen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) dachte/ erdachte/ plante. (er/ es) sann (aus), (er/ es) hatte vor. (er/ es) machte Anschlag. Anschlag machend, (der/ ein) Anschlag machend(e(r))

Kommentar: böse Absicht, sinnen/Böses planen, Maulkorb

Tipp: םמז = "AN<SCHL>AG", "PLA<N", aber auch "DeN>KeN", "PLA<N-eN", "S>INNEN";

םמז = "IHRE<Schand-T>A<T"(= המז)

Mein göttlicher Vorschlag: "Sorge Dich nicht um morgen und vertrau auf GOTT!"...
und nicht auf das "dumme Geschwätz anderer Menschen" und an "Geld", denn beides kann und wird Dich nicht in Dein "ÜBER-LeBen" bringen!

hif. םזה = "Lügen aufdecken", "widerlegen";
םהז bedeutet auch "Maulkorb"

Totalwert 647
Äußerer Wert 87
Athbaschwert 90
Verborgener Wert 140
Voller Wert 227
Pyramidenwert 141
חיות 8-10-6-400
Nomen: Absicht, Animation, Begeisterung, Elan, Energie, Flinkheit, Freude, Frische, Fröhlichkeit, Gärung, Geist, Ingwer, Klarheit, Knacken, Kraft, Laune, Leben, Lebendigkeit, Lebensdauer, Lebenskraft, Lebhaftigkeit, Lebzeiten, Munterkeit, Rotgelb, Saft, Schnappen, Seele, Stimmung, Tiere, Tunnel, Verve, Viehzeug, Vitalität

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: stark, lebenskräfig. lebend, lebendig, blühend, kräftig, frisch, lebhaft, (die (PI)) lebende(n)/ lebendige(n). (das/ ein) Leben, (die/ eine) Lebensdauer, (die (PI)) lebende~. (die) (wilde(n)) Tiere (von), (die) Raubtiere/ Lebewesen (von). (Chald): (das) Tier/ Getier von

Kommentar: (Qere: CHI=WT = (DeR) "kollektive Intellekt (I~ST bzw. wird ZUR) aufgespannten ER~Schein-UNG", CHI~OT = (eine) "LeBeN~DI-GE ~ aufgespannten ER~Schein-UNG") "Lebenskraft"

Tipp: תו~יח bedeutet "lebendige Zeichen"(= "weibliche Vielheit = S-Tiere") = "Menschen = Trockennasenaffen";

Der "Mensch" (Homo sapiens) ist innerhalb der biologischen Systematik ein höheres Säugetier aus der Ordnung der "Primaten" (Primates). Er gehört zur Unterordnung der "Trockennasenaffen" (Haplorrhini) und dort zur Familie der "Menschenaffen" (Hominidae).

שונא-Menschen "sind nach eigener wissenschaftlich nachgeplapperter Definition" NUR sterbliche Trockennasenaffen, die unwidersprochen das geistlose Geschwätz der angeblich "gescheiten Autoritäten ihrer Traumwelt" nachäffen... ohne sICH<eigene Gedanken über den "tatsächlichen Sachverhalt" ihres eigenen geistigen "DAS-EIN<S" zu machen!

תויח = "Lebendigkeit", "Lebenskraft"
Totalwert 424
Äußerer Wert 424
Athbaschwert 181
Verborgener Wert 416 417 422 423 426 432
Voller Wert 840 841 846 847 850 856
Pyramidenwert 474
ייעוד 10-10-70-6-4
Nomen: Absicht, Aufgabe, Auftrag, Geschick, Los, Schicksal, Sendung, Vorhaben, Vorsatz, Vorsehung, Ziel, Zweck
Totalwert 100
Äußerer Wert 100
Athbaschwert 267
Verborgener Wert 504 505 510 511 514 516 517 520 526
Voller Wert 604 605 610 611 614 616 617 620 626
Pyramidenwert 316
יעד 10-70-4
Nomen: Absicht, Angriffsziel, Ausflugsziel, Bestimmungsland, Bestimmungsort, Flugziel, Geschick, Kursziel, Los, Objekt, Reiseziel, Richtwert, Schicksal, Schießscheibe, Soll, Tor, Vorhaben, Vorsatz, Vorsehung, Ziel, Zielgröße, Zielpunkt, Zielscheibe, Zielvorgabe, Zweck
Verb(en), Adjektiv(e): beordert, bestellen, bestimmen, eintreffen, trauen, vorladen, zusammenkommen, zuteilen, zuweisen

Kommentar: (AIN)"Ziel" (Qere:: "ZI-EL"), "bestimmen/zuteilen"

Tipp: דעי = "BE<stimmung", "VER<TR>AG", "f-est-gesetzte Zeit", "VER<SaM>M-EL<N", "mehren, treffen, zusammenkommen", "ZI-EL";

"Wer IMME(E)R<NuR einseitige Ziele anstrebt" wird niemals "geistig HEIL W<erDeN"!
Das "ZI-EL" eines םדא I<ST die "vollkommene WA<HR-nehmung" von AL<le-M,
ER<ST wenn MANN "mit AL<le-M/M = םימ = zwei M",
d.h. mit "B-EI<DeN Seiten jeder Gedankenwelle" "EINVERSTANDEN I<ST",
hat MANN "SEIN ZI-EL ER-REI<CHT"(תח = "IN<SCHR-Ecken>GESETZT"!)...
d.h. "ER<ST DA<NN(zwei-N!) lebt>MANN" "IM HEILIGEN REI-CH-TUM" seines
"EI-GE<eN-eN>EWIG-WO<GeN-DeN"("WO?" = יא = "IN<S>EL") HIER&JETZT!

Totalwert 84
Äußerer Wert 84
Athbaschwert 147
Verborgener Wert 494 500
Voller Wert 578 584
Pyramidenwert 174
כוהל 20-6-5-30
Nomen: Absicht, Alkohol, Geist, Laune, Seele, Stimmung

Kommentar: "AL-ko-hol"
Totalwert 61
Äußerer Wert 61
Athbaschwert 220
Verborgener Wert 131 132 135 136 140 141 145 150
Voller Wert 192 193 196 197 201 202 206 211
Pyramidenwert 138
כוונה 20-6-6-50-5
Nomen: Absicht, Andacht, Angelpunkt, Bedeutung, Begriff, Beispiel, Clou, Einfuhr, Entwurf, Gedächtnis, Gedanke, Geist, Gemüt, Idee, Import, Intension, Kenntnis, Konzentration, Laune, Plan, Pointe, Programm, Punkt, Schlauheit, Seele, Sinn, Skizze, Starrsinnigkeit, Stimmung, Vorhaben, Vorsatz, Vorsätzlichkeit, Vorstellung, Wichtigkeit, Wille, Ziel, Zweck
Verb(en), Adjektiv(e): behaupten

Kommentar: (ETwas) "behaupten", (ein~) "Absicht/Angelpunkt/Bedeutung,/Entwurf/Gedächtnis/Gedanke/Idee/Intension/Vorstellung"
Totalwert 87
Äußerer Wert 87
Athbaschwert 289
Verborgener Wert 149 150 151 153 154 155 158 159 160 163 164 168 169 173 178
Voller Wert 236 237 238 240 241 242 245 246 247 250 251 255 256 260 265
Pyramidenwert 247
כונה 20-6-50-5
Nomen: Absicht, Andacht, Kurzname, Spitzname

Kommentar: "Kavana" = "AB~sicht/Andacht"

Tipp: "Kavana" = הנוכ bedeutet "AB-sicht und AN-DACH<T".... ließ: "AUP<geblüht und aus-ge-DACH-T" (הנווכ)
Totalwert 81
Äußerer Wert 81
Athbaschwert 209
Verborgener Wert 143 144 147 148 152 153 157 162
Voller Wert 224 225 228 229 233 234 238 243
Pyramidenwert 203
לאב 30-1-2
Nomen: Absicht, Aufmerksamkeit, Beachtung, Entschlossenheit, Inneres, Mitte, Neigung, Sinn, Verstand, Wille

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: zu/ (für/...) (d~/ ein~) Vater/ Erzeuger/ Vorfahren/ Stammvater/ Berater/ Lehrer (von)

Kommentar: (Qere: L~AB = (das geistige) "LICHT (des) VATERS+/- (das phys.) Licht (das) aufblüht", "zum VATER", LA~B = (der) "LICHT-SCHÖPFER+/- (D~esse~N) Polarität/außer-H-AL~B") (= das Suffix B symb. "EIN polares/außen/außer-H-AL~B")

Tipp: בא~ל = "zum VATER"; "Absicht, Aufmerksamkeit, Beachtung, Entschlossenheit, Inneres, Mitte, Neigung, Sinn, Verstand, Wille"; בא~ל = (das geistige) "LICHT (des) VATERS+/- (das phys.) Licht (das) aufblüht"(siehe אב!); ב~אל = (der) "LICHT-SCHÖPFER+/- (D~esse~N) Polarität/außer-H-AL<B" (= "N-ICH<T polar")
Totalwert 33
Äußerer Wert 33
Athbaschwert 720
Verborgener Wert 564
Voller Wert 597
Pyramidenwert 94
לתמו 30-400-40-6
Nomen: ohne böse Absicht
Verb(en), Adjektiv(e): unbefangen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: zu/ (für/ in/...) sein~ Naivität/ Arglosigkeit/ Einfalt/ Vollständigkeit/ Perfektion/ Gesundheit/ Integrität/ Redlichkeit/ Reinheit/ Unschuld/ Frömmigkeit/ Kraft/ Macht/ Schwere/ Ruhe/ Ergebenheit/ Glück
Totalwert 476
Äußerer Wert 476
Athbaschwert 111
Verborgener Wert 96 97 106
Voller Wert 572 573 582
Pyramidenwert 1406
מובן 40-6-2-50
Nomen: Absicht, Bedeutung, Bezeichnung, Einfuhr, Empfinden, Gefühl, Gehör, Import, Sinn, Wichtigkeit
Verb(en), Adjektiv(e): allerdings, begreiflich, brillant, deutlich, hell, klar, leuchtend, nachvollziehbar, scheinend, selbstverständlich, verständlich

Tipp: ןבומ = "Bedeutung", "SIN<N", "verständlich", "natürlich", "klar" (Qere: "KL-AR")
Totalwert 748
Äußerer Wert 98
Athbaschwert 399
Verborgener Wert 512 513 522
Voller Wert 610 611 620
Pyramidenwert 232
מזמה 40-7-40-5
Nomen: Absicht, Anschlag, Arglist, böser Plan, Gedanke, Gewandtheit, Klugheit, Plan, Ränkesucht, Tücke

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Anschlag/ Plan/ Gedanke/ Entwurf. (der/ ein) (böse(r)) Plan, (die/ eine) Intrige/ Besonnenheit/ Überlegung. (das/ ein) Nachdenken. von/ (aus/...) (de~/ eine~ ) Schande/ Schandtat/ Blutschande/ Schändlichkeit/ Ratschlag/ Anschlag/ Truggedanken/ Plan

Tipp: המזמ = "böser Plan, Arglist, Tücke"; (das) "SP>INNEN", "S>INNEN"; (das) "Ersonnene", (der/ein) "Gedanke; "Klugheit/Gewandtheit"(im guten Sinne)
Totalwert 92
Äußerer Wert 92
Athbaschwert 180
Verborgener Wert 141 145 150
Voller Wert 233 237 242
Pyramidenwert 266
מטרה 40-9-200-5
Nomen: Absicht, Anklagegrund, Bach, Drehung, Ende, Endspurt, Gefallen, Gefängnis, Gegenstand, Gelegenheit, Gewahrsam, Grund, Haft, Intension, Kurve, Lernziel, Marke, Markierung, Nutzen, Objekt, Plan, Rinnsal, Sache, Schluss, Tor, Torschuss, Ursache, Verfeinerung, Verwendungszweck, Vorhaben, Vorsatz, Wache, Wende, Ziel, Zielpunkt, Zielsetzung, Zielstellung, Zielvorstellung, Zweck
Verb(en), Adjektiv(e): abzielen, gegenständlich

Kommentar: Ziel, Zielscheibe, Gefängnis/"Ge-wahr-SaM"

Tipp: הרטמ = "Ziel" (Qere: "ZI>EL"); "Gewahrsam", "Ort der Verwahrung", "Gefängnis"
Totalwert 254
Äußerer Wert 254
Athbaschwert 153
Verborgener Wert 751 755 760
Voller Wert 1005 1009 1014
Pyramidenwert 592
משמע 40-300-40-70
Nomen: Absicht, Audienz, Bedeutung, Bezeichnung, das Gehörte, Disziplin, Empfinden, Folgsamkeit, Gefühl, Gehör, Gehorsam, Gehorsamkeit, Gehörtes, Gerücht, Hinweis, Hören, Implikation, Publikum, Sinn, Unterton, Zuhören, Zuschauer
Verb(en), Adjektiv(e): disziplinieren

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Mischma. vom Hören. von/ (vor/...) zu hören/ gehorchen/ verstehen. von zuzuhören, (das/ ein) Hören/ Gehörte(s)/ Hörensagen (von). von/ (aus/...) (d~/ ein~) Kunde/ Nachricht/ Ruhm/ Ruf/ Laut/ Klang/ Gerücht (von)

Kommentar: HÖREN, Bedeutung/Sinn, disziplinieren

Tipp: עמשמ = "HÖREN+/- das Gehörte"; "Gehorsam" (עמשימ); "Bedeutung", "SIN~N"; pi. "disziplinieren"
Totalwert 450
Äußerer Wert 450
Athbaschwert 29
Verborgener Wert 200
Voller Wert 650
Pyramidenwert 1210
משמעות 40-300-40-70-6-400
Nomen: Absicht, Bauen, Bedeutsamkeit, Bedeutung, Bezeichnung, Brutalität, Einfuhr, Empfinden, Fruchtbarkeit, Gebäude, Gefühl, Gehör, Gewalt, Hinweis, Implikation, Import, Konnotation, Konstruktion, Kraft, Nebenbedeutung, Schwangerschaft, Sinn, Sinnlosigkeit, Unterton, Wichtigkeit, Wucht, Zwang
Verb(en), Adjektiv(e): behaupten

Tipp: תועמשמ = "Bedeutung", "SIN~N"
Totalwert 856
Äußerer Wert 856
Athbaschwert 110
Verborgener Wert 212 213 222
Voller Wert 1068 1069 1078
Pyramidenwert 2522
נחישות 50-8-10-300-6-400
Nomen: Absicht, Bestimmbarkeit, Bestimmtheit, Bestimmung, Entschiedenheit, Entschlossenheit, Entschluss, Ermittlung, Härte, Konzentration, Lebenswille, Mannhaftigkeit, Männlichkeit, Rückgrat, Starrsinnigkeit, Testament, Unbeugsamkeit, Unbeweglichkeit, Unbiegsamkeit, Unerschütterlichkeit, Vorsätzlichkeit, Wahl, Wille, Willenskraft, Zielstrebigkeit
Totalwert 774
Äußerer Wert 774
Athbaschwert 192
Verborgener Wert 532 533 538 539 542 548
Voller Wert 1306 1307 1312 1313 1316 1322
Pyramidenwert 1692
נפש 50-80-300
Nomen: Absicht, Atem, Erholung, Gedächtnis, Gefühl, Geist, Geistesverfassung, Gemüt, Gestalt, Gier, Hauch, Herz, Kehle, Laune, Leben, Lebensatem, Lebensdauer, Lebewesen, Mahnmal, Mensch, Person, Personenkern, Seele, Sinn, Stimmung, tierische Seele, Verlangen, Verstand, Wesen, Wille
Verb(en), Adjektiv(e): atmen, aufatmen, geistig, seelisch, selber, sich ausruhen, sich erhohlen, sich erholen

Zusätzliche Übersetzung: Seele, Lebewesen, (Drama) Gestalt, Mahnmal; sich ausruhen, sich erholen; Erholung

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: jemand, (die/ eine) Seele/ Duft/ Empfindung/ Persoin/ (Sehnsucht/ Gier) (von), (das/ ein) Geschöpf/ Lebewesen/ Tier/ Gemüt/ Leben (von), (das/ ein) Wesen (= eines Toten) (von), (der/ ein) Mensch/ Atem/ Hauch/ Körper/ Leib (von), (coli Sg): (die) Seelen (von), (er/ es) atmete (auf)

Kommentar: (Qere: N~PSCH (I~ST eine) "exisTIER-EN~DE wissende~Logik"), "Seele" (Qere: "SEE+/- LE")(= Du Gotteskind SELBST bist IM-ME(E)R (= "AIN EWIGER SEE") und "DEIN~ausgedachter vergänglicher ANSCH mit limi-TIER-TEN Intellekt" I~ST ein ausgedachtes...) "Körperwesen" (= eine "LeBeN~DE") "Leiche" (Qere: "LE~ICH~E"), "Grabmahl" (Qere: "GR-A~B-Mahl"), "Gestalt/Mahnmal"(= in einem "DR~AMA"), "ERholung/sICH ERholen"

Tipp: שפנ ="NePheSCH" = "niederes Selbst/animalisches Bewusstsein";

שפנ = "(נ)ExisTIER-Ende (פ)wissende (ש)Logik" = "Intellekt";

"nous" = "intellektueller Verstand = Nephesch = 50-80-300" = die "Existenz einer wissenden Logik" = sterbliche "Tierseele" );

Im Seelenverbund "NePheSCH" (= tierische Seele), dem geistlosen
"Geist/Körper", herrscht eine "Zweidrittelmehrheit" - ein Gehirn gegen zwei Eier; ein kleiner "männliche Geist" (= das Gehirn) unterliegt dort der Übermacht seiner zwei genetischen Eier, deren Namen "Gut und Böse" sind.

Der gematrische Gesamtwert von "NePheSCH", 50-80-300 ist 430, dies ist genau die Anzahl der Jahre, die das Volk Israel insgesamt in "Ägypten - der Welt der zweigeteilten Form" - verbrachte.

שפנ = "SEE<LE"; kal. "sich erholen"; nif. "sich ausruhen", "sich erholen"
Totalwert 430
Äußerer Wert 430
Athbaschwert 17
Verborgener Wert 121
Voller Wert 551
Pyramidenwert 610
נשמה 50-300-40-5
Nomen: Absicht, Atem, Gefühl, Geist, Gemüt, Gespenst, Herz, Laune, Lebendigkeit, Lebenshauch, Lebewesen, Menschenleere, Menschenseele, Odem, Psyche, Schatten, Seele, Spur, Stimmung, Verödete
Verb(en), Adjektiv(e): seelenlos

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Atem/ Odem. (die/ eine) Seele, (das/ ein) Leben, (das/ ein) lebende(s) Wesen (der/ ein) Hauch (Gottes). (sie) war/ ist verödet/ verwüstet/ erschrocken/ bestürzt. (sie) wurde verwustet/ verödet. verwüstet/ erschrocken/ bestürzt seiend/ verödet. (die/ eine) verwüstet seiende

Kommentar: "SEE-LE" (= ein geistiges) Lebewesen

Tipp: "Neschama" = המשנ bedeutet "SEE<le, LeBeN<S-Hauch, gött-L-ICH-ER<Atem";

"atmen, Atem"= םשנ und המשנ bedeutet "SEE<le" und "ATeM" AL<S םתא bedeutet "DU bist vollkommene Ganzheit" und das bist Du AL<S "SEE<le" ja auch!

Die המשנ steht für die "göttliche unsterbliche SEE<le",
AIN "UPsolut wertfreies geistiges Lebewesen", d.h. die "bewusste SYNTHESE AL<Le-R unbewussten Tierseelen (= שפנ)" und steht unveränderlich Hinter AL<le~N Programmen U~ND DeR~EN selbst-log~ISCH ausgedachten Erscheinungen gleichzeitig!

Totalwert 395
Äußerer Wert 395
Athbaschwert 111
Verborgener Wert 157 161 166
Voller Wert 552 556 561
Pyramidenwert 1185
ספירט 60-80-10-200-9
Nomen: Absicht, Alkohol, Geist, Laune, Seele, Spiritus, Stimmung

Tipp: טריפס = "Spiritus" (lat. "spiritus" = "der Hauch = Lufthauch, Luftzug, die wehende bewegte Luft = Wind" = חור = "EIN<Rational aufgespanntes (I)CH")
Totalwert 359
Äußerer Wert 359
Athbaschwert 107
Verborgener Wert 767 773
Voller Wert 1126 1132
Pyramidenwert 1059
עוז 70-6-7
Nomen: Absicht, Begeisterung, Beherztheit, Burg, Ehre, Energie, Festung, Geist, Grabstein, Heftigkeit, Heldenmut, Intensität, Kraft, Laune, Lobpreis, Macht, Mut, Respekt, Ruhm, Schönheit, Seele, Stabilität, Stärke, Steigerung, Stimmung, Tapferkeit, Unerschrockenheit, Vehemenz, Vorderfront, Vorderseite, Vorderteil, Zuflucht
Verb(en), Adjektiv(e): bergen, eine Zuflucht suchen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Zuflucht zu suchen, sich zu verlassen, (die/ eine) Kraft/ Macht/ Zuflucht/ Stärke/ Gewalt/ Festigkeit/ Machterweisung

Tipp: זוע = (eine) "AuGeN~Blick-L-ICH aufgespannte Selektion"; "Asyl", "Zuflucht suchen" (siehe auch זע!)
Totalwert 83
Äußerer Wert 83
Athbaschwert 157
Verborgener Wert 126 127 136
Voller Wert 209 210 219
Pyramidenwert 229
פירוש 80-10-200-6-300
Nomen: Absicht, Anmerkung, Auslegung, Bedeutung, Erklärung, Erläuterung, Glanz, Kommentar, Lackfarbe, Übersetzung, Worterklärung
Totalwert 596
Äußerer Wert 596
Athbaschwert 131
Verborgener Wert 385 386 391 392 395 401
Voller Wert 981 982 987 988 991 997
Pyramidenwert 1352
פשר 80-300-200
Nomen: Absicht, Auslegung, Bedeutung, Deutung, Erklärung, Kompromiß
Verb(en), Adjektiv(e): auftauen, auslegen, deuten, einen Kompromiss herbeiführen, herbeiführen, lau werden, schmelzen, vermitteln

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Deutung/ Interpretation (von)

Kommentar: Bedeutung/Erklärung, pi. vermitteln/einen Kompromiß herbeiführen, Qal. auftauen/schmelzen (Qere:: "SCHM-EL-ZEN")

Tipp: רשפ = "Auslegung", "Bedeutung", "Erklärung", "Deutung" ("T-Räume"); pi. "vermitteln"; "Kompromiss herbeiführen"; "erklären"; hit. רשפתה = "sICH einigen", "Kompromiss schließen"; hif. רישפה = "SCHM-EL<ZeN lassen", "AUP<tauen lassen"; "lauwarm machen";

רש~פ = (ein) "wissender Fürst" (siehe רש!); ר~שפ = (die) "Arroganz/Übermut/Torheit (deiner) Rationalität" (siehe שפ!);

Beachte:
"P<ET>SCHER"(= "ERklärung/Bedeutung<(DeR) Z~EI~T"(= תע = "AuGeN~Blick-L-ICH~E ER<Schein~UNG"))

Totalwert 580
Äußerer Wert 580
Athbaschwert 11
Verborgener Wert 375
Voller Wert 955
Pyramidenwert 1040
רוח 200-6-8
Nomen: Absicht, Abstand, Alpdruck, Atem, Atmosphäre, Befreiung, Bläser, Brise, Druckwelle, Einbildung, Elfe, Erleichterung, Fahrtwind, Flaschengeist, Führung, Gedächtnis, Gefühl, Geist, Gemüt, Gespenst, Gewinn, Ghostwriter, Hauch, Herz, Himmelsrichtung, Inkubus, Knirps, Kobold, Laune, Leitung, Luft, Lüftchen, Luftstrom, Markise, Moral, Nuance, Phantom, Raum, Richtung, Schatten, Schattierung, Schreckgespenst, Schreckgestalt, Seele, Sinn, Spirituose, Spiritus, Spur, Stimmung, Sturm, Teufel, Ufo, Verdienst, Verstand, Wille, Wind, Witterung, Ziel, Zwerg, Zwischenraum
Verb(en), Adjektiv(e): atmen, breit machen, erleichtert, erleichtert sein, kalerleichert sein, lüften, riechen, spüren, verbreitet sein, winden, windgeschützt, windstill, Zwischenraum lassen

Zusätzliche Übersetzung: kalerleichert sein, verbreitet sein; Zwischenraum lassen, breit machen; lüften; Zwischenraum, Abstand, Gewinn, Verdienst, Erleichterung bibl.; Wind, Luft, Himmelsrichtung, Geist, Moral

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Geist/ Wind/ (Windrichtung)/ Abstand/ Hauch/ Atem/ Sinn/ Raum/ Zwischenraum (von), (mit) Geist (von), (das/ ein) Gemüt/ Wehen/ Wutschnauben/ Temperament (von), (die/ eine) Luft/ Seele/ Gesinnung/ Leidenschaft (von), (die/ eine) Hilfe/ Befreiung (von), (der) Geist Gottes. (die/ eine) göttliche Eingebung, (er/ es) wurde erleichtert/ weit/ geräumig, (mit zu): (er/ es) machte weit seine Seele, (er/ es) spürte Erleichterung

Kommentar: (Qere: RWCH = (eine bewusst IM) "KOPF-VERBUNDENE-KOLLEKTIVITÄT+/- (eine) "rational~aufgespannte Kollektion")(= DeR von einem "bewussten GEIST" zum Denken benutzte "Verstand/Intellekt" I~ST EIN "limi-TIER-TER Geist"!), "Geist" (Qere: "G~EI-ST") "Wind" (Qere: "W~IN~D), "die 4 Himmelsrichtungen" = "die 4 Welt-GeG-Enden"(= die 4 symbl. "Tedraeder-SPIEGEL-Seiten"), "Zwischenraum" (Qere: "ZW-ISCHeN~Raum") pi. "B-REI-T machen/Zwischenraum lassen"(= L-RWCH), (ein) "A~B-stand", "verbreitet sein/erleichtert sein", pi. (= ETwas aus-)"lüften", "MORAL/ERleichterung/Gewinn/Verdienst"

Tipp: חור (= "aufgespannter Geist") und bedeutet "A<B-stand, Wind, ZW-ISCHeN-Raum, Welt-GeG-Enden (= die 4 symbl. "Tedraeder-SPIEGEL-Seiten"), Geist/Verstand, 4 Himmelsrichtungen"...

חור = ("Geist, die VIER HIM-MEL<S Richtungen"!), der sICH nicht "ENT<fern-T"!

"DUR>CH dieses" von MIR "SELBST<rational aufgespanntes Chet"... Ein "Punkt" = ein "dimensionsloses Nichts<öffnet sein S(= raumzeitliches)-ICH", ich denke dabei an einen "AuGeN<Blick DeN>ICH IN MIR SELBST<er-wecke"! "ICH(dimensionsloses Nichts)<spanne ETwas auf"...

Für einen "LICHT-G-EI<ST=SCH-Wind = חור" existiert kein Raum "NUR>EIN<T-Raum>"! Ohne Raum, kann es auch "keine Geschwindigkeit DUR-CH Raum und Zeit geben"... denn Raum und Zeit exisTIER<eN doch NUR "IN M-EINER<T-Raum-Welt>" "IMME(E)R AL<LE-S>HIER&JETZT IN MIR"... תיש>שאר-ב!
Totalwert 214
Äußerer Wert 214
Athbaschwert 143
Verborgener Wert 716 717 726
Voller Wert 930 931 940
Pyramidenwert 620
ריכוז 200-10-20-6-7
Nomen: Absicht, Ballung, Kondensation, Konzentration, Konzentrationslager, Konzentrierung, Verdichtung, Weiterleitung, Zentralisierung

Tipp: זוכיר = "KON-Zentrat<Ion" (siehe זוכר!); זוכיר-הנחמ = "Konzentrationslager"
Totalwert 243
Äußerer Wert 243
Athbaschwert 223
Verborgener Wert 460 461 466 467 470 476
Voller Wert 703 704 709 710 713 719
Pyramidenwert 1119
רע 200-70
Nomen: Absicht, Anderer, Begleiter, Begriff, Bekannter, Beleidigung, Böse, Böses, Boshaftigkeit, Bosheit, dem es schlecht geht, der die das Böse, der die das Schlechte, Förderer, Freund, Gedanke, Gefährte, Geliebter, Gemeinheit, Genosse, Geschlechtsgenosse, Gesetzwidrigkeit, Getöse, Hässlichkeit, Idee, Jauchzen, Kamerad, Katastrophe, Lärm, Missgeschick, Mitmenschen, Nachbar, Nächste, Nächster, Partner, Problem, Schaden, Schlechte, schlechte Beschaffenheit, schlechtes Ergehen, Schlechtigkeit, Schwierigkeit, Sorge, Stammverwandter, Standesgenosse, Störung, Streben, Sündhaftigkeit, Tichten und Trachten, Traurigkeit, Übel, Überlegung, Unglück, Unrecht, Verderbtheit, Volksgenosse, Vorstellung, Wollen, Zusammenstoß
Verb(en), Adjektiv(e): bös aussehend, bösartig, böse, boshaft, böswillig, ekelhaft, eklig, falsch, frevelhaft, gefährlich, geizig, grausam, häßlich, krank, lieblos, mies, ruchlos, schädlich, schändlich, schimmelig, schlecht, schlecht anzusehen, schlecht sein, schlimm, schmutzig, übel, übel sein, unglücklich, unheilvoll, unrecht, unwohl, vergammelt, verkehrt, verlaust, vermodernd, verschimmelnd, verschimmelt, verschmiert, verseucht, verwanzt

Zusätzliche Übersetzung: andere im Sinne von Partner und Gegenpart

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: schlecht, übel. böse, schlimm, schädlich, bösartig, häßlich, geringwertig, unglücklich, schlechtes, böses, (der/ das/ ein) schlechte~/ böse~/ üble~/... (von), (er/ es) war/ ist böse/ schlecht/ übel/ häßlich/ schädlich/ mürrisch/ verdrießlich/ traurig. (er/ es) mißfiel/ mißgönnte/ verdarb. (es) erging schlecht, schlecht (zu) sein, (das/ ein) SchlechtSein/ BöseSein/ Mißfallen (von), (das/ ein) Übel/ Unglück/ Böse(s)/ Schlechte(s)/ Getöse/ Geschrei (von), (die/ eine) Schlechtigkeit/ Bosheit/ Schlechtheit/ Häßlichkeit/ Verdrießlichkeit (von), (der/ ein) Freund/ Nächste(r)/ Gefährte/ Genosse/ Verwandte(r)/ Lärm/ Landsmann/ Mitmensch/ Partner (von)

Kommentar: (Qere: RO = R~E = (ein) "rationaler AuGeN~Blick") "schlecht" (Qere: "SCHL~ECHT"), "Freund/Nächster" (Qere: "NäCH-STeR")(= ein "ruhendes Geheimnis")

Tipp: ער = (ein) "rationaler AuGeN~Blick"; "Be-K-Leid-er,Freund, Nächster", "SCH-L<ECHT"(= "logisches Licht ER<scheint völlig Echt"!), "Böse"! ("Und Du sollst LIEBEN Deine SCHL-ECHT>IG-keit wie dICH SELBST!"); "derzeitiges persönliches ער" = "Wissen/Meinung"!

Ein Mensch ist s-ich selbst "sein eigener Be-K-Leid-er/das SCHL-ECHTE", und wie er s-ich selbst lieben kann, das strahlt auf das aus, was er s-ich "unbewusst selbst-logisch ausdenkt", zu dem WIR<D er zwangsläufig "IM-ME(E)R" in einer näheren Beziehung stehen! (d.h. "ÜB ein vollkommener Gott zu sein")! IN der LIEBE gibt es "ZW<ISCHeN Innen und Außen" keinen Unterschied MEER! Wenn MANN etwas IM eigenen Bewusstsein Aufgetauchtes hasst, hasst "MANN IM-ME(E)R" einen Teil von sICH SELBST...
Totalwert 270
Äußerer Wert 270
Athbaschwert 10
Verborgener Wert 370
Voller Wert 640
Pyramidenwert 470
רצינות 200-90-10-50-6-400
Nomen: Absicht, Bedenklichkeit, Ehrfurcht, Ernst, Ernsthaftigkeit, Feierlichkeit, Herrlichkeit, Konzentration, Respekt, Schwerkraft, Schwerpunkt, Strenge, Tiefe, Tiefsinnigkeit

Tipp: תוניצר = "Ernst"
Totalwert 756
Äußerer Wert 756
Athbaschwert 138
Verborgener Wert 396 397 402 403 406 412
Voller Wert 1152 1153 1158 1159 1162 1168
Pyramidenwert 2252
שגג 300-3-3
Verb(en), Adjektiv(e): irren, sich ohne Absicht verfehlen, sich unabsichtlich vergehen, sich unwissentlich irren, versehen, versehentlich

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) irrte, (er/ es) sündigte unwissentlich, (er/ es) beging einen Fehler aus Unwissen, irrend, (der/ ein) irrend(e(r))

Tipp: גגש = "Fehler"; kal. "irren", "fehlgeleitet sein"
Totalwert 306
Äußerer Wert 306
Athbaschwert 402
Verborgener Wert 200
Voller Wert 506
Pyramidenwert 909
שד 300-4
Nomen: Absicht, Alpdruck, Bedrückung, böser Geist, Brust, Buhmann, Buse, Busen, Butzemann, Dämon, Draufgänger, Einbildung, Eishockeyscheibe, Elfe, Fanatiker, Flaschengeist, Fülle, Geist, Gespenst, Gewaltätigkei, Gewalttat, Gremlin, Inkubus, Kobold, Laune, Mamma, Markise, Meise, Mutterbrust, Nippel, Nuance, nur im Plural Dämonen, Phantom, Pieper, Poltergeist, Raub, Reichtum, Satan, Schatten, Schattierung, Scheibe, Schreckgespenst, Schreckgestalt, Seele, Spuk, Spur, Stimmung, Teufel, Teufelchen, Teufelskerl, Titte, Ufo, Unhold, Unterdrückung, Verheerung, Verwüstung, weibliche Brust, Wichtel, Wurf vom Muttertier, Zerstörung, zur Bezeichnung für Götzen, Zwerg

Zusätzliche Übersetzung: Brust (weibliche); Teufel, böser Geist; Raub

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Verwüstung/ Zerstörung/ Gewalt/ Gewalttat/ Bedrückung/ Unterdrücking (von), (die/ eine) Brust (von), (der/ ein) Dämon (von), (der/ ein) böse(r) Geist (von)

Kommentar: (Qere: SCH~D = (eine) "log-ISCH~E Öffnung") "Teufel/böser Geist"(= DeR NUR "eine Seite" als richtig "akzep-TIER~T"! Eine weibliche)"Brust" (= "NUR eine Brust" - "SCHD-IM = zwei Brüste"!), "Raub", "Dämon" (= AL~S Dämon (griech. daimon) wird zunächst einschöpferischer Geist“ oder eine "Schicksalsmacht"(= daimónion) AL~S "warnende oder mahnende Stimme (des Gewissens)" U~ND ein "Verhängnis" verstanden!)

Tipp: דש = "Dämon, Teufel, Brust (fem.)"; ד~ש = (eine) "log~ISCH~E Öffnung"(siehe auch הדש und הזח!); "R~AUB" (דוש)

DU BI<ST"GLe-ICH<zeitig"...
AL<S Geist der "Allmächtige"(= ידש) und "bewusste Beschwörer"
Deiner eigenen "schöpferischen Gottes-WORTE"...
...und "in Persona" "bist Du ein unbewusstes Bi-est"...
ein "Satan"(= דש und ןטש), d.h. der "Fürst"(= רש) Deiner eigenen "geistigen Finsternis"(= ךשח, das bedeutet auch "Unwissenheit" und "Deine Empfindungen"!)!

AL<S Dämon (griech. "daimon") WIR<D zunächst...
AIN MEER<oder wenig-er bewusster
"schöpferischer Geist"(= AIN Geistesfunken)
und eine (selbst-bestimmende) "Schicksals-MACHT"(= daimónion),
AL<S "warnende oder mahnende Stimme"
(des eigenen "ROTEN GeWISSEN")...
und ein unbewusstes "Verhängnis"
(mit dem eigenen<blauen ANI) verstanden!

Totalwert 304
Äußerer Wert 304
Athbaschwert 102
Verborgener Wert 490
Voller Wert 794
Pyramidenwert 604
שחר 300-8-200
Nomen: Absicht, Anbruch, Anfangszeit, Aufführung, Bedeutung, Blüte, Dämmerung, Empfinden, Gefühl, Gehör, Morgen, Morgendämmerung, Morgengrauen, Morgenrot, Morgenröte, Sinn, Sonnenaufgang, Tagesanbruch, Vormittag
Verb(en), Adjektiv(e): fördern, forschen, heimsuchen, kohlenschwarz, schwarz, schwarz werden, sich interessieren, sich interessieren für, suchen, suchen nach

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Schihor. (das/ ein) Morgengrauen, (die/ eine) Morgenröte/ Morgendämmerung. (der/ ein) Anbruch/ Fluß/ Kanal. schwarz, (er/ es) suchte, (er/ es) strebte nach, (er/ es) wurde schwarz, suchend, (der/ ein) suchend(e(r)) (von)

Kommentar: "schwarz/schwarz werden" (Qere: "SCHW~ARZ W~ER-DeN"), "SIN~N/Bedeutung", "suchen" (NaCH), "sich interessieren" (für) (Akk.), (= ETwas) "fördern"

Tipp: רחש bedeutet "Schwarz", und"SCHW<ARZ>W<Erden", "suchen(...NaCH), SIN<N, Bedeutung", "MOR-GeN-ROT<und Morgengrauen")!
רחש-ןב = "Sohn des Schwarzen"(Krishna)...

Die Geister, die JCH UP`s geistreichen "WORTE LIEBEN"
W<Erden "IMME(E)R HEUTE G-EHE<N... - sICH<DA-DUR-CH>AUCH HEUTE"... "SELBST VER<ST>EHE<N" - und "IM<L-auf dieser GeZeiten"
AL<LES>LIEBEN lernen und "IN sICH SELBST<S>EHE<N"!

AL<le ausgedachten EGO`s SIN<D und bleiben blind...
die SIN<D NäM-L-ICH "kein ewiges Gotteskind"!
("Gotteskinder = Geistesfunken" = Kleine Geister von JCH UP`s GEIST)

Und "täg-L-ICH" grüßt mICH<jeden Morgen...
"mein EI-GeN<es Murmeltierchen<ICH"
... mit seinen selbst-ausgedachten Sorgen!

Totalwert 508
Äußerer Wert 508
Athbaschwert 65
Verborgener Wert 770
Voller Wert 1278
Pyramidenwert 1116
תכלית 400-20-30-10-400
Nomen: Absicht, Äußerstes, Benutzung, Ende, Gebrauch, Gefallen, Grund, Intension, Nutzen, Plan, Tod, Tor, Unerforschlichkeit, Unergründlichkeit, Verwendung, Vollendung, Vollständigkeit, Vorhaben, Vorsatz, Ziel, Zielpunkt, Zweck
Verb(en), Adjektiv(e): zweckfrei

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: endgültig, vollkommen, (die/ eine) vollkommene, (das/ ein) Ende/ Außerste(s) (von), (die/ eine) Grenze/ Vollkommenheit (von)

Kommentar: Zweck/Ziel (Qere:: "ZW-ECK" und "ZI-EL")

Tipp: תילכת = "ZW-ECK", "ZI-EL", "Vollendung/Vollständigkeit"; "Ende", "WO<ETwas>AUPhört+/- DA<S Äußerste"
Totalwert 860
Äußerer Wert 860
Athbaschwert 92
Verborgener Wert 140 146
Voller Wert 1000 1006
Pyramidenwert 2590
תעודה 400-70-6-4-5
Nomen: Absicht, Attest, Berechtigungsnachweis, Bescheinigung, Bestimmung, Beweis, Bezeugung, Diplom, Dokument, Dokumentar, Dokumentarbericht, Dokumentarfilm, Dokumentenakkreditiv, Eignung, Führerschein, Karte, Kaufschein, Marke, Promotion, Prüfbescheinigung, Qualifikation, Rechtsurkunde, Tat, Urkunde, Urkundensammlung, Vorhaben, Vorsatz, Zertifikat, Zeugnis, Ziel, Zweck

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) Zeugnis, (die/ eine) Bezeugung, (die/ eine) feste Bestimmung, (die/ eine) Sitte, (der/ ein) Brauch

Kommentar: Urkunde/Dokument/Zeugnis, Bestimmung

Tipp: הדועת = "UR+/- K~unde", "Doku-MeN<T", "Zeugnis", "BE~stimmung";

Beachte: דעת = "Du WIR<ST ein Zeuge, BI<S, Ewigkeit"!
Totalwert 485
Äußerer Wert 485
Athbaschwert 278
Verborgener Wert 503 504 507 508 512 513 517 522
Voller Wert 988 989 992 993 997 998 1002 1007
Pyramidenwert 2311
43 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.5
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.5.pdf