Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

53 Datensätze
אגף 1-3-80
Nomen: Abschnitt, Abteilung, Bucht, Department, Erker, Flanke, Flügel, Klavier, Ladeplatz, Lorbeer, Nebengebäude, Regierungsbüro, Schar, Seite, Seitenflügel, Teil, Truppe, Weichteile
Verb(en), Adjektiv(e): in die Flanke fallen, umgehen, umgehen von der Flanke

Zusätzliche Übersetzung: Flügel, Flanke, Seitenflügel, Abteilung; umgehen (von der Flanke), in die Flanke fallen

Kommentar: Flügel/Flanke/Seitenflügel/Abteilung, pi. in die Flanke fallen/umgehen (einer Flanke) (= "Flanke" bezeichnet in der "Digitaltechnik" den Übergang eines Signals zwischen zwei (polaren) Zuständen) (AGPI = seitlich (Adj.)/von der Flanke)

Tipp: ףגא = "SCHÖPFER+/- Körper/Leib/Person"(siehe ףג!); ףגא = "AB+/- Teilung/Flügel/Flanke/Seitenflügel", pi. "in die Flanke fallen/umgehen"(einer Flanke) (= "Flanke" bezeichnet in der "Digitaltechnik" den Übergang eines Signals zwischen zwei (polaren) Zuständen);

יפגא = "seitlich" (Adj.) / "von der Flanke";
Totalwert 804
Äußerer Wert 84
Athbaschwert 606
Verborgener Wert 185
Voller Wert 269
Pyramidenwert 89
אונה 1-6-50-5
Nomen: Abschnitt, Ausbuchtung, Lappe, Lappen, Leberlappen, Lungenlappen, Ohrläppchen, Segment, Teil

Tipp: הנוא = "Lungen-F-Lüge<L", "Lappen"(Lunge, Gehirn), ןוא = "Unrecht, Sünde" und ןוא = "Kraft und Stärke"!
Totalwert 62
Äußerer Wert 62
Athbaschwert 579
Verborgener Wert 173 174 177 178 182 183 187 192
Voller Wert 235 236 239 240 244 245 249 254
Pyramidenwert 127
אזור 1-7-6-200
Nomen: Abschnitt, Amt, Anbaugebiet, Areal, Aufgabe, Bereich, Bestandteil, Bezirk, Dorf, Einzelteil, Fach, Fläche, Flächeninhalt, Flussbecken, Gebiet, Gegend, Gemeinde, Gurt, Gürtel, Hüftgürtel, Hüfthalter, Klima, Land, Landstrich, Nachbarschaft, Ortsnetz, Pfarrbezirk, Polizeirevier, Provinz, Region, Revier, Schärpe, Staat, Teil, Umkreis, Viertel, Wahlbezirk, Wohnlage, Zone

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Gurt/ Gürtel (von), (die/ eine) Fessel (von), gegürtet, umgürtet, eingeschnürt, gebunden

Tipp: רוז~א = "SCHÖPFER+/- selektiv~ aufgespannte Rationalität"; רוזא = "BI<N~DE", "Gürtel", "BA~ND", "F~esse~L", "Z-ONE"("Geburt(Z) der augenblicklich(O) existierenden(N) Wahrnehmung(He)"; "Daseinssphäre eines IN-Dividuums"); רוז~א = "IM<Perfekt gelesen": "ICH W<ER~DE (ETwas) ausdrücken, auspressen, zerdrücken, (zu ETwas) Fremden"(siehe רז/רוז!);
Totalwert 214
Äußerer Wert 214
Athbaschwert 553
Verborgener Wert 486 487 496
Voller Wert 700 701 710
Pyramidenwert 237
בדל 2-4-30
Nomen: Abschnitt, Ausbuchtung, Baumstumpf, Beifügung, Ende, Fetzen, Hintern, Kippe, Lappen, Ohrläppchen, Rest, Schnitz, Sekte, Stück, Stückchen, Stummel, Stumpf, Teil
Verb(en), Adjektiv(e): abgesondert, absondern, aussondern, einsam, trennen, unterscheiden

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) Stück (von), (der/ ein) Teil/ Zipfel (von), (mit Ohr): (das/ ein) Ohrläppchen

Kommentar: (Qere: B~DL = "IM+/- geöffneten~(phys.)Licht", "IN+/- (einer) TÜR")(= die "RAI~He" DeR Spiegelungen eines Spiegeltunnel's erscheinen...)"abgesondert/ausgesondert"/ "aussondern/unterscheiden", "Ende~/Rest/Fetzen", "einsam" (Adj.) (BDL-CH = "Kristall" - lies: "CHRIST-ALL")

Tipp: לדב bedeutet "SCHI-ED", "UP<sondern, aussondern, unterscheiden" ↦ דב = "ER<findung"; ↦ לד = "EL<End, ARM, MaGeR"!

"SCHI-ED" = דע-יש = "Geschenk des Zeugen der Ewigkeit"!

AL<le "Gedanken- und Wahrnehmungs-Wellen" unbewusster Gotteskinder befinden sich, wenn sie ihre "ER<Scheinungen" nur oberflächlich betrachtet "halbseitig wahr-nehmen", "nur schein<BaR außer-halb" ihres Bewusstseins, denn "während der Wahrnehmung" müssen sich "ihre Wahrnehmungen" ja zwangsläufig auch "inner-halb ihres Bewusstseins" befinden, denn "ihr eigener Geist" stellt doch die "geistige Grund-L<age" AL<le-R...
von "innen SELBST" ausgedachten "Gedanken- und Wahrnehmungs-Wellen" D-AR!

לד~ב = "POL-AR+/- geöffnetes (phys.) Licht"; "RE~ST", "EN~DE"
Totalwert 36
Äußerer Wert 36
Athbaschwert 420
Verborgener Wert 884
Voller Wert 920
Pyramidenwert 44
בתר 2-400-200
Nomen: Abschnitt, Felsenkluft, Stück, Stück vom Opfertier, Teil
Verb(en), Adjektiv(e): betr-, kleinschneiden, nach, post-, zerlegen, zerschneiden, zerteilen

Zusätzliche Übersetzung: zerlegen, kleinschneiden; Stück (vom Opfertier), Felsenkluft; nach, post- (Präfix)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) Stück, (der/ ein) Teil, (er/ es) zerschnitt, (er/ es) schnitt in Stücke. in/ (an/ durch/...) (d~/ ein~) Turteltaube/ Reihe/ Reihenfolge. (die/ eine) Klippe, (der/ ein) Wohlgeruch/ Balsam

Kommentar: (Qere: B~TR = (eine) "POL-AR ER~Schein~ENDE Rationalität" = "IN~(einer) REI~HE") pi. "zerlegen/kleinschneiden" (Qere: "ZeR~LE-GeN") (ein) "Stück"(= von einem Opfertier), (eine) "Felsenkluft" (Qere: "F~EL-SeN=K~LU~FT"), "nach"(Kj.), "post-"(Präfix)

Tipp: רתב = (eine) "POL-AR ER<Schein~ENDE Rationalität" = "IN<(einer) REI~HE" siehe רת!) pi. "zerlegen/kleinschneiden" (Qere: "ZeR~LE-GeN") (ein) "Stück"(= von einem Opfertier), (eine) "Felsenkluft" (Qere: "F~EL-SeN=K~LU~FT"), "nach"(Kj.), "post-"(Präfix);
Totalwert 602
Äußerer Wert 602
Athbaschwert 304
Verborgener Wert 726
Voller Wert 1328
Pyramidenwert 1006
גזר 3-7-200
Nomen: Abschnitt, Astrologe, Bruchstück, Entscheid, Fetzen, Karotte, Komposition, Möhrchen, Möhre, Mohrrübe, Münze, Rübli, Schnipsel, Schnitz, Spruch, Stück, Stückchen, Teil, Wurzel, Zuschneider, Zuschneiderin
Verb(en), Adjektiv(e): ableiten, ausschneiden, entscheiden, fällen, schneiden, zerhauen, zerschneiden, zertrennen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Geser. (nach Geser). (er/ es) verschwand/ schnitt/ zerschnitt/ spaltete/ fällte/ entschied/ fraß/ zerteilte. (er/ es) nahm sich vor

Kommentar: (Qere: G~SzR = "GEIST+/- (eine) selekTIER-EN~DE Rationalität" = "GEIST+/- (ein) Fremder/Rand") "schneiden/ausschneiden/entscheiden", "ableiten" (Gram.), "Zuschneider", "Wahrsager/Vorsager/Astrologe", "Karotte" (Bot. Daucus carota subsp. sativus) (Qere: "Ka-ROT-TE") (= auch bezeichnet als "-HRE"/Mohrrübe/"G-EL-BE-Rübe"/Rüebli/Riebli oder "WURZ-EL" ist eine Gemüsepflanze aus der Familie der Doldenblütler (Apiaceae).)

Tipp: רזג symbolisiert "(ג)geistig (ז)selktierte (ר)Rationalität" und bedeutet "IN<zwei Teile ZeR-SCHNE>I<DeN, ausschneiden"(1. Könige 3:25-26);

רזג bedeutet auch "A<stro-Loge";
Ein μαθηματικος (sprich "mathematikos") ist ein "Zeichendeuter und WAHR-sager" (wird auch als "Sterndeuter" und "Astrologe" übersetzt), er erklärt "sich selbst" (automat-isch), "in Maßsetzung seines eigenen Bildungsdogmas", was angeblich "wirklich wahr" ist!

"A<ST-RO-LO>GI" = lat. "A<struo" bedeutet "N-ICH<T aus-gestreut", d.h. Deine<Gedankenwellen können Dein "IN<divi>Du-AL-Bewusstsein" nicht verlassen!

רזג = "Mohrrübe", "Karotte"
Totalwert 210
Äußerer Wert 210
Athbaschwert 273
Verborgener Wert 440
Voller Wert 650
Pyramidenwert 223
גזרה 3-7-200-5
Nomen: abgetrennter Raum, Ableitung, Abschnitt, Art, Befehl, Beschluss, Dekret, Entscheidung, Erlass, Figur, Form, Formblatt, Gericht, Gesetz, Gestalt, Herleitung, Lage, Platz, Prädestination, Recht, Schnitt, Segment, Sektor, Teil, Urteil, Veranda, Verbot, Vorhalle, Vorherbestimmung, Wesen, Zahl, Ziffer
Verb(en), Adjektiv(e): judenfeindliches, sie entscheidet, sie schneidet

Zusätzliche Übersetzung: Gesetz, bsd. judenfeindliches; Verbot; Schnitt, Gestalt, Figur, Sektor, Formgruppe des hebr. Zeitwortes

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: nach Geser. (die/ eine) Einöde/ Wildnis. (das/ ein) Ansehen, (die/ eine) Gestalt, (der/ ein) abgetrennte(r) Platz, (der/ ein) Hofraum/ Schnitt. (die/ eine) menschliche Figur

Kommentar: Schnitt/Gestalt/Figur/Sektor, Formgruppe (Gr. des hebr. "Zeit-Wortes"), Gesetzt (= bsd. judenfeindliches), Verbot

Tipp: הרזג = "Schnitt", "Gestalt", "Figur", "S>ECK<TOR"; hebr. "Verbgruppe";

GOTT das MEER, d.h. םיהלא I<ST...
"EIN geistiges MEER<unendlich vieler Gestaltungs-Möglichkeiten",
das "IN Deinem persönlich wahr-genommen Be-REI<CH", bzw. "S>ECK<TOR", "IM(M)ER<NUR die von TIER unbewusst"...
selbst ausgedachten Gedankenwellen aufwerfen WIR<D"!

IN Deinem "IN<divi>Du-AL-Bewusstsein" "WIR<D deshalb"(!!!) auch "IM(M)ER<NUR DA<S verwirkLicht", was Du Geist Dir MEER...
oder weniger bewusst "selbst-logisch ausdenkst"!

Totalwert 215
Äußerer Wert 215
Athbaschwert 363
Verborgener Wert 441 445 450
Voller Wert 656 660 665
Pyramidenwert 438
דרגה 4-200-3-5
Nomen: Abschnitt, Bühne, Dienstgrad, Ebene, Einstufung, Flachland, Grad, Höhe, Kerbe, Loch, Niveau, Note, Phase, Podium, Prärie, Rang, Rangstufe, Reihe, Scharte, Schritt, Stadium, Status, Stufe, Zeile

Tipp: הגרד = "Dienstgrad"
Totalwert 212
Äußerer Wert 212
Athbaschwert 393
Verborgener Wert 811 815 820
Voller Wert 1023 1027 1032
Pyramidenwert 627
דרך 4-200-20
Nomen: Absatz, Abschnitt, Allee, Annäherung, Art, Art und Weise, Brauch, Durchgang, Durchschaltung, Ergehen, Form, Führung, Geschäft, Gewohnheit, Gleise, Hauptstraße, Leitung, Lösung, Macht, Maßnahmen, Methode, Mode, Modus, Möglichkeit, Pfad, Reise, Richtung, Route, Schnellstraße, Sitte, Sorte, Sortieren, Stärke, Straße, Strecke, Suchpfad, System, Typ, Unternehmung, Verfahren, Verhalten, Weg, Wegstrecke, Weise, Ziel, Zufahrt, Zugang
Verb(en), Adjektiv(e): auf, bei, bis, durch, durchgeschaltet, einen Bogen spannen, erlangen, festtreten, keltern, mittels, nach, neben, spannen, spannen eines Bogen, treten, via, weise, zu

Zusätzliche Übersetzung: treten, spannen (Bogen, Gewehr); Weg, Art und Weise

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Weg/ Gang/ Wandel/ Pfad/ Lebensgang (von), in die Richtung von. (die/ eine) Straße/ Reise/ Stelle/ Lebensweise (von), (die/ eine) Art und Weise (von), (das/ ein) Vorhaben/ Geschäft/ Geschick (von), (er/ es) trat/ ging/ schritt/ stieg/ betrat/ stand/ kelterte. (er/ es) ging/ geht hervor, (er/ es) spannte/ spannt (= v Bogen), (der/ ein) tretend(e(r))/ gehend(e(r))/ betretend(e(r))/ kelternd(e(r))

Kommentar: (Qere: DR~K = "DEINE+/- ~ Generation")

Tipp: ךרד bedeutet "GaN-G, Wandel, Lebensweise", aber auch "(auf-)spannen und (hinein-)treten"; ךרוד = "DEINE+/-Generation" (siehe רד!);

Beachte: ךרד bedeutet nicht nur "WEG", sondern auch "STR-ECKE, AL<le, MöG<Licht-keit"!

Darum sage JCH UP:

"JCH UP bin DER WEG und die Wahrheit und das LeBeN;
niemand kommt zum VATER denn durch mICH."
(Joh 14:6 Lut)

"Und die Pforte ist eng, und DER WEG ist SCHM>AL, der zum (ewigen) LeBeN führt; und wenige (Menschen) SIN<D es, die IHN finden."
(Mt 7:14 Lut)

"Damit (V-ER)"deut(ש)et" der HEILIGE GEIST, dass DER WEG zum HEILIGEN noch nicht offenbart ist, solange die vordere Hütte steht..."
(Heb 9:8 Lut)

"Welches "DER WEG I<ST", DA DAS LICHT wohnt,
und welches ist "der Finsternis Stätte."
(Hio 38:19 Lut)

Totalwert 704
Äußerer Wert 224
Athbaschwert 133
Verborgener Wert 820
Voller Wert 1044
Pyramidenwert 432
זנב 7-50-2
Nomen: Abriss, Abschluss, Abschnitt, Anklagebank, Anschlussfahne, Beschatter, Ende, Endstück, Hafen, Hintern, Hinterzange, Kai, Kippe, Ladebordwand, Leitwerk, Rute, Schluss, Schwanz, Schwanzende, Schweif, Stummel, Stumpf, Tod, Ziel
Verb(en), Adjektiv(e): die Nachhut schlagen, kupieren, schwanzlastig, schwanzlos

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Schwanz/ Schweif/ Stumpf. (das/ ein) Ende

Tipp: בנז = (eine) "selektiv exisTIER-EN~DE Polarität/außer-H-AL<B"; "Schwanz"; "K-UP<IE-ReN"; aram. "ER<W-ERB-eN", "ER<kaufen";
Totalwert 59
Äußerer Wert 59
Athbaschwert 379
Verborgener Wert 526
Voller Wert 585
Pyramidenwert 123
53 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.8.8
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.8.8.pdf