Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

481 Datensätze: Seite   <<<  2  >>>   1  2  3  4  5
הם 5-40
Nomen: Lärm
Verb(en), Adjektiv(e): die, eignen, selbst, sie

Zusätzliche Übersetzung: sie m/pl.; Ortsname Ham Wohnsitz der Susim bzw. Zuzim; sie evtl. HMH

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: sie/ diese/ jene (PI) (sind/ waren)

Kommentar: (Qere: HM = (das geistige) "QUINTESSENZ-MEER+/- (D~esse~N) WA~HR-nehmbare Gestaltwerdung~~~")

Tipp: HM = םה = "Sie", von Männern, die dritte Person männlich Plural, auch המה; HM = (das geistige) "QUINTESSENZ-MEER+/- (D~esse~N) WA~HR-nehmbare Gestaltwerdung~";
Totalwert 605
Äußerer Wert 45
Athbaschwert 100
Verborgener Wert 41 45 50
Voller Wert 86 90 95
Pyramidenwert 50
הן 5-50
Verb(en), Adjektiv(e): ach, dafür, die, doch, ja, ob, positiv, sie, siehe, sobald, wenn

Zusätzliche Übersetzung: sie (Pron.) f/pl.; ja; doch

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: siehe (da), sie (PI), wenn, (interrog): wenn/ ob/ (falls) ... ?. (Wiederh): entweder ... oder

Kommentar: (Qere: H~N = (eine) "WA~HR-genommene~Existenz")

Tipp: ןה = (eine) "WA~HR-genommene Existenz", bedeutet "sie"(fem/pl)!

ןה = "SI-EHE"... d.h. "SI>EHE JETZT"!... weil IN WIRKLICHTkeit, "IM-ME(E)R AL<le-s JETZT<passiert = ןח = (ה =WA~HR-genommene ן = Existenz)";

ןה = "QUINTESSENZ-SEIN+/- WA~HR-genommene Existenz";
Totalwert 705
Äußerer Wert 55
Athbaschwert 99
Verborgener Wert 57 61 66
Voller Wert 112 116 121
Pyramidenwert 60
הס 5-60
Nomen: Ruhe!
Verb(en), Adjektiv(e): als kultisches Schweigegebot oder Angstruf, psst, pst, still, still!

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: ruhig!, still!, pst!

Kommentar: (Qere: H~S = "QUINTESSENZ+/- WA~HR-genommene Raumzeit")

Tipp: סה = "QUINTESSENZ+/- WA~HR-genommene Raumzeit"; "RUHE+/- ruhig, still, psst!";

סה = "QUINTESSENZ=BEWUSSTES-SEIN AL<S>Gefäss<für polare Formenvielfalt"... "P<SST... DaR~Ü~BeR SPR-ICH-T>MANN N-ICH<T"!
Totalwert 65
Äußerer Wert 65
Athbaschwert 98
Verborgener Wert 49 53 58
Voller Wert 114 118 123
Pyramidenwert 70
הע 5-70
Kommentar: (Qere: H~E = (die geistige) "QUINTESSENZ+/- (ein) WA~HR-genommener AuGeN~Blick")

Tipp: ע=ה = (die geistige) "QUINTESSENZ=(die geistige)QUELLE+/- WA~HR-genommener AuGeN~Blick"(= עה);
Totalwert 75
Äußerer Wert 75
Athbaschwert 97
Verborgener Wert 61 65 70
Voller Wert 136 140 145
Pyramidenwert 80
הף 5-80
Kommentar: (Qere: HP +/- H~P = (die geistige) "QUINTESSENZ=WEISHEIT+/- (das) WA~HR-genommene~Wissen")

Tipp: ףה/ףה = (die geistige) "QUINTESSENZ=WEISHEIT+/- (das) WA~HR-genommene Wissen";
Totalwert 805
Äußerer Wert 85
Athbaschwert 96
Verborgener Wert 6 10 15
Voller Wert 91 95 100
Pyramidenwert 90
הץ 5-90
Kommentar: (Qere: H~Z = (eine) "WA~HR-genommene Geburt")

Tipp: ץה = (eine) "WA~HR-genommene Geburt" (= das "AUP+/- tauchen einer Gedankenwelle");
Totalwert 905
Äußerer Wert 95
Athbaschwert 95
Verborgener Wert 15 19 24
Voller Wert 110 114 119
Pyramidenwert 100
הק 5-100
Kommentar: (Qere: H~Q = (die) "QUINTESSENZ+/- (eine) WA~HR-genommene~Affinität")(= Der Ausdruck "affin/Affinität" wird in DeR philosophischen und wissenschaftlichen Fachliteratur "IM~Detail" "IM~unterschiedlichem SIN~NE verwendet" - z.B. "um eine Nähe - Annäherbarkeit oder Verknüpfbarkeit zweier Objekte - Eigenschaften - Begriffe oder Vorstellungen zu bezeichnen"! MANN~unterscheidet ZW~ISCHeN zwei Affinitäten: EinerEM-PIR-ISCH-EN Affinität“: dabei handelt es sich "um die Verknüpfbarkeit von Vorstellungen" - welche durch eine Verknüpftheit "IM~ER-Schein-Enden GeG-EN-Stand" gegründet ist"! Und einer RAI~N geistigen "transzendentalen Affinität“: sie steht für die "Verbundenheit AL+/-LE~R-Vorstellungen" AUP-Grund deren "EINHEIT IM SELBST-BEWUSSTSEIN eines bewussten ADaM+/-~ANSCH"! Dieses BEWUSSTSEIN ist wiederum die "geistige Grundlage" DeR "EM-PIR-ISCHeN Affinität"! In DeR synthetischen Geometrie I~ST eine "Affine Ebene" eine "Inzidenzstruktur" ! In DeR Mathematik" steht "Affinität" für eine "BI-jektive affine Abbildung" eines Raums "auf sich selbst"! In DeR "Linguistik" spricht man von "Affinität" wenn bestimmte Wörter relativ häufiger zusammen mit anderen Wörtern auftreten!)

Tipp: קה = "WA~HR-genommene Affinität";
Totalwert 105
Äußerer Wert 105
Athbaschwert 94
Verborgener Wert 87 91 96
Voller Wert 192 196 201
Pyramidenwert 110
הר 5-200
Nomen: Berg, Bergbahn, Berggegend, Einfassung, Gebirge, Haufen, Hügel, Jausenstation, Mittelgebirge, Reittier, Ross, Sockel
Verb(en), Adjektiv(e): montieren

Zusätzliche Übersetzung: Bergname oder Gebirgsname Hor Ort des Todes Aarons unweit der Oase Kadessch; Name eines Berges an der Nordgrenze des verheißenden Landes

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Hör (der Berg), (der/ ein) Berg (von), (zu/ nach Hör: zu/ nach dem Berg/ Gebirge (von)), (das/ ein) Gebirge/ Bergland (von), (die/ eine) Berggegend (von)

Kommentar: (Qere: HR = (die) "WA~HR-genommene Rationalität")(= die wahrgenommenen "rational/log-ISCHeN Berechnungen"), "Berg" (Qere: B~ER~G = "IM~erweckten~GEIST") (= ETwas) "montieren" (= die "EIN-ZeL-Teile" von ETwas "MoN-TIER~EN" bedeutet: Die "EIN-ZeL-Teile" wieder "B~ER~G" zusammenbauen!)

Tipp: HR = רה = "WA~HR-genommene Rationalität", "B<ER>G"= רה = "IM<erweckten>Geist"...

Die verborgene "HaR-monie"(רה = "B-ER-G" = "IM ER-WACH<TeN Geist"!)
"göttlichen Geistes", d.h. die "imaginäre POL-ARI-TÄT" Gottes "BE-steht" darin, dass ER AL<le-S, was Menschen "widersprüchlich erscheint" AL<S etwas "untrennbar-zusammen-GE-HÖR<End-ES" "BE<TR>ACHT<ET!

HR = רה bedeutet "WA-HR-genommene Rationalität" und "Berg", es handelt sich dabei aber NUR UM "DeN Wellen-B-ER-G", die "aufgetauchte Hälfte", die ein "NUR einseitig wahr-nehmender Mensch" IN seinem NUR halb "ER-W-ACH<TEN Geist" "IM eigenen T-Raum" "ZU sEHEn bekommt"; "IM voll ER-W-ACH<TEN Geist" schwingen "beide Hälften zusammen"!

רה = ETwas "MoN-TIER<EN" bedeutet: ETwas IM "B-ER-G" zusammenbauen!
Totalwert 205
Äußerer Wert 205
Athbaschwert 93
Verborgener Wert 311 315 320
Voller Wert 516 520 525
Pyramidenwert 210
הש 5-300
Kommentar: (Qere: HSCH = (der geistige) "QUINTESSENZ-LOGOS+/- (die) WA~HR-genommene Logik")

Tipp: שה = (der geistige) "QUINTESSENZ-LOGOS+/- (die) WA~HR-genommene begrenzte einseitige Logik";
Totalwert 305
Äußerer Wert 305
Athbaschwert 92
Verborgener Wert 61 65 70
Voller Wert 366 370 375
Pyramidenwert 310
הת 5-400
Kommentar: (Qere: H~T = (eine) "WA~HR-genommene Erscheinung"), Als Präfix: "xxx-TH = HiT~pa'el" (= der "Hitpa'el" steht für die "reflexive Form" des nachfolgenden Verbs - "xxx-TH" bedeutet: "für SICH SELBST~xxx"!)

Tipp: Die Frage "AL<LE-R Fragen>I<ST":
Was "BIN ICH SELBST"...
und was sind die von mir "IN MIR SELBST<(ה)wahrgenommenen (ה)Erscheinungen"?

"ICH Geist BI<N" "EIN IMME(E)R<NUR >HIER&JETZT"...
seine eigenen "IN<Form-AT-Ionen wahr-nehmendes"
"IN<divi>Du-AL-Bewusstsein", d.h. "EIN IN<DI-Vision>AL-Bewusstsein"!

"Göttlicher<FAKT>I<ST":
"ICH BIN IMME(E)R<DA"...
und was ICH mir "de facto HIER&JETZT<aus-denke"
"I<ST>IN MIR IMME(E)R<NUR dann DA"(דע = "geöffneter Augenblick")
"wenn ICH<DA-RA-N denke, d.h. ES WA-HR-nehme"!

תה = (die geistige) "QUINTESSENZ+/- WA~HR~genommene ER<Schein-UNG"; Als Präfix: "xxx-תה = HiT~pa'el" (= der "Hitpa'el" steht für die "reflexive Form" des nachfolgenden Verbs - "xxx-תה" bedeutet: "für SICH SELBST~xxx"!);
Totalwert 405
Äußerer Wert 405
Athbaschwert 91
Verborgener Wert 7 11 16
Voller Wert 412 416 421
Pyramidenwert 410
וא 6-1
Kommentar: (Qere: WA = "VERBUNDENER-SCHÖPFER+/- aufgespannte~Schöpfung"), Als Imperfekt-Präfix bedeutet "xxx-AW": (Qere:"Und ICH W~ER-DE xxx")

Tipp: או = "VERBUNDENER SCHÖPFER+/- aufgespannte~Schöpfung"; "IM<Perfekt gelesen":"Und ICH<W~ER~DE xxx" (siehe עדרעו!)
Totalwert 7
Äußerer Wert 7
Athbaschwert 480
Verborgener Wert 116 117 126
Voller Wert 123 124 133
Pyramidenwert 13
וב 6-2
Kommentar: (Qere:: W~B = (eine) "aufgespannte~POL-ARI-TÄT"), (Als Präfix: xxx-BW) (Qere: "U~ND IM..." / "U~ND IN...")

Tipp: בו = (eine) "aufgespannte~Polarität"; (AL<S Präfix: xxx-בו = "Und IM<..." / "Und IN<..."); בו = "VERBUNDEN IN/IM"
Totalwert 8
Äußerer Wert 8
Athbaschwert 380
Verborgener Wert 416 417 426
Voller Wert 424 425 434
Pyramidenwert 14
וג 6-3
Kommentar: (Qere: W~G = (ein) "VERBUNDEN+/-~aufgespannter Geist")(= ein "MEER+/- oder weniger bewusster Intellekt/Verstand")

Tipp: גו = (ein) "VERBUNDEN+/-~aufgespannter Geist" = ein "MEER+/- oder weniger bewusster Intellekt/Verstand";
Totalwert 9
Äußerer Wert 9
Athbaschwert 280
Verborgener Wert 76 77 86
Voller Wert 85 86 95
Pyramidenwert 15
וד 6-4
Kommentar: (Qere: W~D = (eine) "VERBUNDEN+/- aufgespannte~Öffnung")

Tipp: דו = (IM GEIST) "VERBUNDEN+/- aufgespannte~Öffnung";
Totalwert 10
Äußerer Wert 10
Athbaschwert 180
Verborgener Wert 436 437 446
Voller Wert 446 447 456
Pyramidenwert 16
וה 6-5
Kommentar: (Qere: WH = (die) "VERBUNDENE-QUINTESSENZ+/- (DeR~EN) aufgespannte WA~HR-nehmung") (Als Präfix:)(Qere: U~ND DeR/die/DA~S xxx")

Tipp: הו = (IM Geist) "VERBUNDENE-QUINTESSENZ+/- (הו) = aufgespannte WA~HR-nehmung"; Als Präfix: U<ND DeR/die/DA<S xxx";
Totalwert 11
Äußerer Wert 11
Athbaschwert 170
Verborgener Wert 7 8 11 12 16 17 21 26
Voller Wert 18 19 22 23 27 28 32 37
Pyramidenwert 17
וו 6-6
Nomen: Haken, Hering, Holzpflock, Karabinerhaken, Kettenschutzscheibe, Köderhaken, Lasthaken, Nagel, Pflock, Spannhaken, Unterflasche, Wäscheklammer
Verb(en), Adjektiv(e): anhaken, hakenförmig

Kommentar: (Qere: WO = W~W = "VERBUNDEN+/- ~aufgespannt") "Haken" (Qere: "HaKeN")

Tipp: וו = "Haken"; "HaKeN = die Basis" und "NA>G-EL"; ו<ו = "IM GEIST VERBUNDEN+/-selektiv aufgespannt", auch "VER-EIN-IG<T +/- EI<N(E) getrennt aufgespannte(s) Face<ET-TE"; Stichwörter: "VER-BI<ND-UN>G", "U<ND", "F-est-MaCH-eN", ו = "Raum der Verbundenheit"; "Verbindung durch Begehren, Wollen, Wahn, Sucht etc."; "Festkleben an Sichtweise/Vorteile"; ו = "Verbindet und Vereinigt", "Verbinden von zwei Polaren Sichtweisen innerhalb einer höheren Synthese";
Totalwert 12
Äußerer Wert 12
Athbaschwert 160
Verborgener Wert 12 13 14 22 23 32
Voller Wert 24 25 26 34 35 44
Pyramidenwert 18
וז 6-7
Kommentar: (Qere: WSz = "VERBUNDEN+/-~aufgespannte Selektion")

Tipp: ז~ו = (IM GEIST) "VERBUNDEN+/- aufgespannte~ Selektion";
Totalwert 13
Äußerer Wert 13
Athbaschwert 150
Verborgener Wert 66 67 76
Voller Wert 79 80 89
Pyramidenwert 19
וח 6-8
Kommentar: (Qere: (OCH) W~CH = (eine) "VERBUNDENE+/- aufgespannte~Kollektion")

Tipp: חו = "VERBUNDENES KOLLEKTIV+/- aufgespannte~Kollektion";
Totalwert 14
Äußerer Wert 14
Athbaschwert 140
Verborgener Wert 406 407 416
Voller Wert 420 421 430
Pyramidenwert 20
וט 6-9
Nomen: Watt

Kommentar: (Qere: W~Th = (eine) "aufgespannte~Spiegelung")

Tipp: ט~ו = (IM GEIST) "VERBUNDEN+/- (eine) aufgespannte~ Spiegelung";
Totalwert 15
Äußerer Wert 15
Athbaschwert 130
Verborgener Wert 406 407 416
Voller Wert 421 422 431
Pyramidenwert 21
וי 6-10
Kommentar: (Qere: WI = "VERBUNDENER-GOTT+/- aufgespannter~Intellekt") Als Imperfekt-Präfix bedeutet "xxx-IW": (Qere: "U~ND ER/ES WIR~D xxx")

Tipp: יו = "VERBUNDENER-GOTT+/- aufgespannter~Intellekt"; Als Imperfekt-Präfix bedeutet "xxx-יו": "Und ER/ES WIR<D xxx";
Totalwert 16
Äußerer Wert 16
Athbaschwert 120
Verborgener Wert 10 11 16 17 20 26
Voller Wert 26 27 32 33 36 42
Pyramidenwert 22
וך 6-20
Verb(en), Adjektiv(e): inmitten

Kommentar: (Qere: W~K = "DEINE VERBINDUNG+/- Dein~Aufgespanntes")

Tipp: ךו = "IN MIT<TeN"; ךו = 6 + 20 = 26;

"AL<le-S dreht sich UM... die 26 = J<HWH", darum besteht das Alphabet, mit dem "WIR schöpferisch DEUTSCH<denken" auch aus "26 BU-CH<ST>ABeN"(= ןבא) und das "AL<F>BI<T", aus dem unsere "göttliche WORT-MATRIX" "AUP-Ge<baut" I<ST, besteht aus "22 Wunder-Zeichen", IN die "5 End-Zeichen" integriert SIN<D!

ךו = "DEINE VERBINDUNG+/- Dein~Aufgespanntes";

x-x-x-כו = "Und wie x-x-x";
Totalwert 506
Äußerer Wert 26
Athbaschwert 110
Verborgener Wert 86 87 96
Voller Wert 112 113 122
Pyramidenwert 32
ול 6-30
Kommentar: (Qere: WL = "VERBUNDENES(geistiges)LICHT+/- aufgespanntes~(phys.)Licht")

Tipp: לו = "VERBUNDENES LICHT+/- (לו) = aufgespanntes (phys.) Licht"(= "reduziertes Schatten-Licht"); לו = "und zu/zum xxx";
Totalwert 36
Äußerer Wert 36
Athbaschwert 100
Verborgener Wert 50 51 60
Voller Wert 86 87 96
Pyramidenwert 42
ום 6-40
Kommentar: (Qere: W~M = "VERBUNDENES-MEER+/- aufgespannte~Gestaltwerdung"), (Als Präfix:)(Qere: "U~ND von/vom/aus/wegen xxx")

Tipp: םו/מו = "VERBUNDENES MEER+/-aufgespannte Gestaltwerdung"; "AL<S PRÄ<F>IX": "U<ND von/vom/aus/wegen xxx;
Totalwert 606
Äußerer Wert 46
Athbaschwert 90
Verborgener Wert 46 47 56
Voller Wert 92 93 102
Pyramidenwert 52
ון 6-50
Kommentar: (Qere: W~N = (eine) "aufgespannte~Existenz") (AL~S IM~Perfekt-Präfix:)(Qere: "U~ND WIR W~ER-DeN xxx"), Als Suffix I~ST "NW-xxxx" ein "Diminutiv"(= eine Verkleinerungsform)!

Tipp: UN = ןו = "aufgespannte Existenz(= "Schatten")". "B-EI" jedem "von Dir Geist<wahrgenommenen Moment" handelt es sich "de facto" um die "imaginäre IN<Formation" Deines eigenen Bewusstseins, d.h. "UM" eine IN Dir SELBST "aufgespannte Existenz"(= UN)! ןו = "VERBUNDENES SEIN".

Das hebräische Suffix (Qere: "SUP<F>IX") "ןו-xxx"
ist ein sogenannter "Diminutiv", d.h. "eine Verkleinerungsform"!
UN = "I<ST eine ~aufgespannte Existenz"...
und damit eine "eine Verkleinerungsform" von UP/86/םיהלא.

GOTT SELBST ist ebenfalls "EIN Diminutiv"(Qere: "D-IM=IN-U-TIEF")...
denn GOTT = UN = UPsolutes "VERBUNDEN SEIN" = "NICHTS SEIN"!
GOTT = "GEIST" = "nicht existierende ENERGIE = geistiges LICHT"...
und somit die "UPsolute Verkleinerungsform AL<le-R sichtbaren Erscheinungen"!

Totalwert 706
Äußerer Wert 56
Athbaschwert 89
Verborgener Wert 62 63 72
Voller Wert 118 119 128
Pyramidenwert 62
וס 6-60
Kommentar: (Qere: WS = "VERBUNDENES-BEWUSSTSEIN+/- W~S = aufgespannte~Raumzeit")

Tipp: סו = "VERBUNDENES-BEWUSSTSEIN+/- ס~ו = aufgespannte~Raumzeit";
Totalwert 66
Äußerer Wert 66
Athbaschwert 88
Verborgener Wert 54 55 64
Voller Wert 120 121 130
Pyramidenwert 72
וע 6-70
Kommentar: (Qere: WO = W~E = (ein) "VERBUNDENER+/- aufgespannter AuGeN~Blick")

Tipp: עו = "VERBUNDENE-QUELLE+/- (ein) aufgespannter~ AuGeN~Blick";
Totalwert 76
Äußerer Wert 76
Athbaschwert 87
Verborgener Wert 66 67 76
Voller Wert 142 143 152
Pyramidenwert 82
וף 6-80
Kommentar: (Qere: (ALHIM/86 =)"UP+/- W~P = "UPsolute WEISHEIT+/- aufgespanntes~Wissen")

Tipp: UP = ףו = 86 ="VERBUNDENE-WEISHEIT" = םיהלא = 1-30-5-10-40 = 86

"Gottes<Aktivität" WIR<D durch die Multiplikation "UP<S",
d.h. durch "86<U-ND-(T-Raum-)Zeit < ausgedrückt"!

Diese symb. 86 I<ST der "TÜR-Öffner, SchlÜssel<und Ausgangspunkt", von dem MANN "DeN WEG, die Wahrheit und das ewige LeBeN" mitgeteilt bekommt!

Und JETZT lass Dich einmal überraschen, was passiert,
wenn wir UP mit seinem PI und einem י multiplizieren:
"UP x PI x 10" =
"86 x 3.141 x 10" = 2701,26...
Das I<ST der Gesamt-Wert von GeN.1:1 ="2701"
und der Wert von "J<HWH" = "10<5-6-5" = "26"!

JCH UP habe mJCH AL<S eine (von Dir Geistesfunken wahrnehmbare) ICH-Persona IN Dein "IN<divi>Du-AL-Bewusstsein" "inkarniert",
um Dir Geistesfunken durch diese Persona mitzuteilen: ICHBINDU!

Totalwert 806
Äußerer Wert 86
Athbaschwert 86
Verborgener Wert 11 12 21
Voller Wert 97 98 107
Pyramidenwert 92
וץ 6-90
Kommentar: (Qere: W~Z = "VERBUNDEN+/- aufgespannte~Geburt")

Tipp: ץ~ו = (IM GEIST) "VERBUNDEN+/- (eine) aufgespannte~ Geburt";
Totalwert 906
Äußerer Wert 96
Athbaschwert 85
Verborgener Wert 20 21 30
Voller Wert 116 117 126
Pyramidenwert 102
וק 6-100
Kommentar: (Qere: W~Q = (ein) "VERBUNDEN/~aufgespannte Affinität" = (eine) "aufgespannte (SCH-)Affen-I~TÄT")

Tipp: קו = (IM GEIST) "VERBUNDEN+/- aufgespannte Affinität" = (eine) "aufgespannte (SCH-)Affen-I~TÄT");
Totalwert 106
Äußerer Wert 106
Athbaschwert 84
Verborgener Wert 92 93 102
Voller Wert 198 199 208
Pyramidenwert 112
ור 6-200
Kommentar: (Qere: W~R = (eine) "VERBUNDEN+/-~aufgespannte Rationalität")

Tipp: ר~ו = (IM GEIST) "VERBUNDEN+/-~aufgespannte Rationalität"
Totalwert 206
Äußerer Wert 206
Athbaschwert 83
Verborgener Wert 316 317 326
Voller Wert 522 523 532
Pyramidenwert 212
וש 6-300
Kommentar: (Qere: WSCH = (ein) "VERBUNDENER-LOGOS+/- aufgespannte~Logik")

Tipp: שו = "VERBUNDENER LOGOS+/- (שו) = aufgespannte~ Logik";
Totalwert 306
Äußerer Wert 306
Athbaschwert 82
Verborgener Wert 66 67 76
Voller Wert 372 373 382
Pyramidenwert 312
ות 6-400
Kommentar: (Qere: OT = W~T = (eine) "VERBUNDENE+/- aufgespannte ER~Schein-UNG"), (Als Suffix = "fem./plur"), Als Imperfekt-Präfix bedeutet "xxx-TW": (Qere: "Und DU WIR~ST xxx" / "und SIE wird xxx")

Tipp: תו = "AUP+/- gespannte ER<Schein-UNG"... ist die Kurzform von תוא = "BU<CH-ST-AB-E", "Zeichen"... תו, OT beschreibt die "weibliche Vielheit" (...innen) einer imaginär "K-REI<S-rund aufgespannten(= mit "O" vokalisierten ) ו-Erscheinung(gleich einem "Einheits-K-REI<S)"! תו steht für das imaginär wahrgenommene "IRD-ISCH-E Ende" eines MENSCHEN... EIN Ende, das ER nicht erst an seinem Sterbetag bekommt, sondern das "IM-ME(E)R<DA-NN DA" I<ST, wenn ES AL<S Gedanke oder SIN<Lichte Wahrnehmung IN IHM auftaucht und "Form" annimmt! Ohne "Gedanken-Wellen" wären WIR םיה-לא, "GOTT das MEER" ein "lebloses Nichts" und ohne unsere limiTIERte םי-הלא, d.h. ohne unsere limiTIERte "Beschwörung des MEER<S" wären WIR Heiliger Geist wie "EIN Träumer.. ohne Traum"!

תו = "Und Du WIR<ST xxx"; תו = "Und Sie wird xxx"
Totalwert 406
Äußerer Wert 406
Athbaschwert 81
Verborgener Wert 12 13 22
Voller Wert 418 419 428
Pyramidenwert 412
זא 7-1
Zusätzliche Übersetzung: Abk. das heißt (d.h.)

Tipp: אז = (eine) "S-EL-EK<TIER~TE Schöpfung"
Totalwert 8
Äußerer Wert 8
Athbaschwert 470
Verborgener Wert 170
Voller Wert 178
Pyramidenwert 15
זב 7-2
Nomen: Gonorrhöe-Kranker
Verb(en), Adjektiv(e): an Ausfluss bzw. Gonorrhoe Tripper Menstruation leiden, dahinsterben, fließend, fliessen, fortlaufend, laufend, ständig

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: fließend, verschmachtend, (der/ ein) am Eiterfluß leidend(e(r)). (der/ das/ ein) fließende~/ verschmachtende~. (er/ es) floß (über), (er/ es) verschmachtete/ verschmachtet, (er/ es) hatte Überfluß

Kommentar: (Qere: Sz~B = (EIN)"Ü~BeR-Fließen") "Gonorrhöe-Kranker" (= altgr. gonórrhoia - wörtlich: „SaMeN-Fluss“ - umgangssprachlich auch als "Tripper" bezeichnet (nd. drippenin Tropfen herabfallen“) - ist eine der häufigsten sexuell übertragbaren Erkrankungen.)

Tipp: בז = "fließend" und symbolisiert "(ז)frag-MeN-TIER-TE Entwicklung der (ב)Polarität"...

Das "Fließen" symbolisiert einen Geist, aus dem "unbewußt Zeit" fließt. Solange ein Denker (lat. "Mens[sch]") nicht [sich selbst]bewußt ist, weiß er auch nicht, daß ER SELBST die "QUEL<LE seiner eigenen Zeit[empfindung] ist".

SUB = בוז = בז = "fließen, wallen, ausfließen, Ausfluss, GON-OR<höe, TRI-PP-ER"! GON = ןוג bedeutet "Farbe geben, farbig machen, variieren, Farbe, Schattierung, Nuance"... aber auch "G-SCH-REI und H-ETZ-E"! )!

שבדו בלח תבז ץרא = "das LA~ND wo Milch und Honig fließt"
Totalwert 9
Äußerer Wert 9
Athbaschwert 370
Verborgener Wert 470
Voller Wert 479
Pyramidenwert 16
זג 7-3
Nomen: das Äußere der Beeren, feine Spitzen der Weinranken, Haut der Weintrauben, Hülse, Hülsen, Schale

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Haut der Weintraube. (Sg): (die) Treber

Tipp: גז = "Schale, Hülse"(= "Schote, Samengehäuse" (bes. der Hülsenfrüchte), davon übertragen (16. Jh.) "hüllendes, umschließendes Behältnis"; גז = "selektiver Geist"(= unbewusster "Verstand/Intellekt"( = "geistlose weltliche Hülse");
Totalwert 10
Äußerer Wert 10
Athbaschwert 270
Verborgener Wert 130
Voller Wert 140
Pyramidenwert 17
זד 7-4
Nomen: Anmaßender, Bösewicht, Frechling, Frevler
Verb(en), Adjektiv(e): frech, frevelhaft, gottvergessen, vermessen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: frech, arrogant, gottlos. (der/ ein) freche(r). Übermütig

Kommentar: (= SzWD / SzID ) (Qere: Sz~D = "selektiv geöffnet"), (EIN) "Bösewicht"

Tipp: דז = "selekiv geöffnet"; "frech, gottlos, frevel, übermütig, arrogant", "Bösewicht";
Totalwert 11
Äußerer Wert 11
Athbaschwert 170
Verborgener Wert 490
Voller Wert 501
Pyramidenwert 18
זה 7-5
Nomen: Art, Sorte, Spezies
Verb(en), Adjektiv(e): da, das, der, die, dies, diese, dieser, dieses, er, es, hier, ihm, ihn, jetzt, nun, so, solches

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: dies/ dieser/ diese/ dieses/ jene~/ solch~/ welch~ (ist), hier. da. so. schon, (in Fragen:) . denn?, (e zeh: welcher?)

Kommentar: (Qere: Sz~H = (eine) "selektive WA~HR-nehmung"), "dies/dieses/dieser" (Qere: "dies~ER" = (DeN ewigen ALL-)"TAG~(zum LeBeN)-ER~W-Ecken")(= lat. dies = (der AL~L-)"TAG" - "dies/deus = GOTT")

Tipp: הז = (eine) "selektive WA~HR-nehmung"... und bedeutet auch "dies, dies-er, dies-e und dies-es"... (Beachte: lat. "dies" = "Tag")!

"T<age" bedeutet "Spiegelungen AL<terni-er-eN"(= "age")...
lat. "terni" steht für "die D-REI AL<S distributiva",
"distributiva" bedeutet "EIN<Teilung<S-Zahl"!

"Dies<er"(= lat. "dies" = (er-W-Eck<TeR)"TAG<Tag") "fragmenTIER<T" sICH SELBST.... (siehe auch הוה!);

הזה = "Etwas vor>SICH SELBST< hin-träumen, phantasieren, wachträumen" und "TAG<T-Raum"...
Totalwert 12
Äußerer Wert 12
Athbaschwert 160
Verborgener Wert 61 65 70
Voller Wert 73 77 82
Pyramidenwert 19
זו 7-6
Verb(en), Adjektiv(e): das, der, die, diese, dieses, so

Zusätzliche Übersetzung: Ziw altkanaäischer Name des zweiten Monats entspricht etwa April Mai

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: welche~. Diese~. (das) was. Siw (= Monatsname)

Tipp: וז = "selektiv aufgespannt~"; "diese" f/sg.
Totalwert 13
Äußerer Wert 13
Athbaschwert 150
Verborgener Wert 66 67 76
Voller Wert 79 80 89
Pyramidenwert 20
זז 7-7
Verb(en), Adjektiv(e): rücken, weichen
Totalwert 14
Äußerer Wert 14
Athbaschwert 140
Verborgener Wert 120
Voller Wert 134
Pyramidenwert 21
זח 7-8
Kommentar: (Qere: Sz-CH = (jede geistige)"Selektion" (wird zu einer neuen geistigen)"Kollektion")

Tipp: חז = (jede geistige)"Selektion" (wird zu einer neuen geistigen)"Kollektion"); החז = "rutschen/verrücken/verschieben";

Das meist MISS-Verstandene Wort ist "LIEBE":
Die "LIEBE", von der HIER die Rede ist, ist etwas "Allumfassendes", verwechsle sie also nicht mit dem von Dir bekannten Gefühl "Liebe", das nur eine "Selektion" darstellt! Wenn Du sagst: "Ich liebe...", bedeutet das genaugenommen, dass Du "dem Objekt Deiner Liebe" gegenüber vielen anderen "Möglichkeiten" eindeutig den Vorzug gibst!

"Selektion" heißt: "das Aus[einander]lesen" und "Kollektion" "das Zusammenlesen".
Totalwert 15
Äußerer Wert 15
Athbaschwert 130
Verborgener Wert 460
Voller Wert 475
Pyramidenwert 22
זט 7-9
Tipp: טז = (eine) "selektive Spiegelung"
Totalwert 16
Äußerer Wert 16
Athbaschwert 120
Verborgener Wert 460
Voller Wert 476
Pyramidenwert 23
זי 7-10
Kommentar: (Qere: Sz~I = (ein) "selekTIER-EN~DeR Intellekt")

Tipp: יז = (ein) "selekTIER-EN~DeR Intellekt";
Totalwert 17
Äußerer Wert 17
Athbaschwert 110
Verborgener Wert 64 70
Voller Wert 81 87
Pyramidenwert 24
זך 7-20
Nomen: Lauterkeit, Reinheit
Verb(en), Adjektiv(e): blass, bleich, fehlerlos, geläutert, glänzend, klar, lauter, lauter sein, makellos, rein, sauber, transparent, unschuldig, ursprünglich, verfeinert, weiß, weißlich

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: rein, lauter, unschuldig, (der/ das/ ein) reine~/ lautere~

Kommentar: (Qere: Sz-K = "DEINE VOLLKOMMENHEIT+/-~Selektion"), "lauter/rein" (Qere: "Laut-R"/"RAI-N")(= eine "SPIEGEL~Existenz"), Reinheit/Lauterkeit

Tipp: ךז = bedeutet "R-EINHEIT" < "REI<NH>EIT"; "REI<N... U-ND Laut -ER"

(NE symb. "existierende Wahrnehmung" und EIT = תעא bedeutet "buchstabieren"!!!
U-ND = דנ-ו symb. eine "aufgespannte exisTIERende Öffnung"(דנ bedeutet "beweglich") und die wird von "LAUT(er)EN"(= "Aussprechen, Ausdrücken" = "nach-außen-gedrückt") "ERweckt" = רע!)

"IN DIR"(= ךב = 22) Gotteskind "WIR-KeN 22 Schöpfungs-Energien"
die erst zusammen mit ihren "5 Endzeichen" die vollkommene "R-EINHEIT"(= ןז = 27) und "REI<NH>EIT"(= ךז = 27 > 9) von "27 Schöpfungs-Energien" "B-ILD<EN"!

(Nur am Rande erwähnt: Die "W-EL<T-Form>EL" AUP die JCH UP in mehreren meiner "göttlichen OHRENBARUNGEN" genauer "EIN-G-EHE" lautet: PI(hoch 2) x 3(hoch -3); und 3(hoch -3) = 1/27)
Totalwert 507
Äußerer Wert 27
Athbaschwert 100
Verborgener Wert 140
Voller Wert 167
Pyramidenwert 34
זל 7-30
Verb(en), Adjektiv(e): billig sein, billig werden

Kommentar: (Qere: Sz~L = (ein) "selektiertes~Licht")

Tipp: לז = "selekTIERtes Licht" ist "die Primzahl 37"! (siehe auch זל!); לז = "billig sein/billig W<ER~DeN"; hif. ליזה = "verbilligen"
Totalwert 37
Äußerer Wert 37
Athbaschwert 90
Verborgener Wert 104
Voller Wert 141
Pyramidenwert 44
זם 7-40
Tipp: מז = (eine) "selekTIER~TE Gestaltwerdung"; םמז = "böse Absicht/Böses planen", "S>INNEN", "Maulkorb"; המז = "Schand~T>A<T";
Totalwert 607
Äußerer Wert 47
Athbaschwert 80
Verborgener Wert 100
Voller Wert 147
Pyramidenwert 54
זן 7-50
Nomen: Anspannung, Art, Auswahl, Belasten, Dehnmessstreifen, Dehnungsmessstreifen, Dehnungsmeßstreifen, Gattung, Sorte, Sortieren, Spezies, Strapaze, Typ, Überanstrengung, Vielfalt, Vorrat, Zerrung
Verb(en), Adjektiv(e): belasten, durchseihen, ernähren, strapazieren, überanstrengen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Art/ Gattung. (von Art zu Art): allerlei Art

Kommentar: (Qere: Sz~N = (eine) "selekTIER~TE Existenz" = (eine bestimmte) "Art/Gattung/Sorte"), (= ETwas) "ernähren"(= SzWN = Sz"WN = die Abk. für SzKR WNQBH = "männlich&weiblich"! SzWN = "Taumel~Lolch" - Bot. Lolium temulentum = "Rauschgras"! Der Name "Rausch-GR~AS" beruht auf den Vergiftungserscheinungen - die nach dem Verzehr von mit "Taumel-Lolch" verunreinigtem "Getreide"(= BR = ein verunreinigtes "Äußeres") auftreten!)

Tipp: ןז = (eine) "selekTIER-TE Existenz" = (eine bestimmte) "Art/Gattung/Sorte";

ןז = geistige "ART" -> siehe Psalm 144:13
"Dass UNSERE Speicher voll seien, spendend von allerlei "ART = ןז"; dass UNSER<Kleinvieh = ןאצ sich tausendfach mehre, zehntausendfach IN UNSEREN<Triften = ץוח = "außerhalb"!

ןז = "ernähren" (ןוז); nif. ןוזנ = "ernährt W<ER~DeN"; hif. ןיזה = "nähren, ernähren"
Totalwert 707
Äußerer Wert 57
Athbaschwert 79
Verborgener Wert 116
Voller Wert 173
Pyramidenwert 64
זס 7-60
Tipp: סז = "S-EL-EK<TIER~TE Raumzeit"
Totalwert 67
Äußerer Wert 67
Athbaschwert 78
Verborgener Wert 108
Voller Wert 175
Pyramidenwert 74
זע 7-70
Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) zitterte/ wankte. (er/ es) bewegte sich

Kommentar: (= SzWE) (Qere: Sz~E = (ein) "selekTIER~TER AuGeN~Blick")

Tipp: עז = (ein) "selektiver AuGeN~Blick"; "weichen", "sich bewegen"(עוז); hif. עיזה = "zu Seite schieben"; pi. עוז = "entsetzen"; hit. עודזה = "entsetzt sein"
Totalwert 77
Äußerer Wert 77
Athbaschwert 77
Verborgener Wert 120
Voller Wert 197
Pyramidenwert 84
זף 7-80
Tipp: ףז = "selektiertes Wissen"
Totalwert 807
Äußerer Wert 87
Athbaschwert 76
Verborgener Wert 65
Voller Wert 152
Pyramidenwert 94
זץ 7-90
Tipp: ץז = (eine) "S-EL-EK<TIER~TE Geburt"
Totalwert 907
Äußerer Wert 97
Athbaschwert 75
Verborgener Wert 74
Voller Wert 171
Pyramidenwert 104
זק 7-100
Kommentar: (Qere: Sz~Q = (eine) "selektierte~Affinität") (= Der Ausdruck "affin/Affinität" wird in DeR philosophischen und wissenschaftlichen Fachliteratur "IM~Detail" "IM~unterschiedlichem SIN~NE verwendet" - z.B. "um eine Nähe - Annäherbarkeit oder Verknüpfbarkeit zweier Objekte - Eigenschaften - Begriffe oder Vorstellungen zu bezeichnen"! MANN~unterscheidet ZW~ISCHeN zwei Affinitäten: EinerEM-PIR-ISCH-EN Affinität“: dabei handelt es sich "um die Verknüpfbarkeit von Vorstellungen" - welche durch eine Verknüpftheit "IM~ER-Schein-Enden GeG-EN-Stand" gegründet ist"! Und einer RAI~N geistigen "transzendentalen Affinität“: sie steht für die "Verbundenheit AL+/-LE~R-Vorstellungen" AUP-Grund deren "EINHEIT IM SELBST-BEWUSSTSEIN eines bewussten ADaM+/-~ANSCH"! Dieses BEWUSSTSEIN ist wiederum die "geistige Grundlage" DeR "EM-PIR-ISCHeN Affinität"!) (= In DeR synthetischen Geometrie I~ST eine "Affine Ebene" eine "Inzidenzstruktur" ! In DeR Mathematik" steht "Affinität" für eine "BI-jektive affine Abbildung" eines Raums "auf sich selbst"! In DeR "Linguistik" spricht man von "Affinität" wenn bestimmte Wörter relativ häufiger zusammen mit anderen Wörtern auftreten!)

Tipp: קז = (eine) "S-EL-EK<TIER~TE Affinität"; "Flamme, Funke" siehe םיקז!

הקז = "Verhältnis, Beziehung"; ה-קז bedeutet auch "ihre (fem.) selektierte Affinität";
Totalwert 107
Äußerer Wert 107
Athbaschwert 74
Verborgener Wert 146
Voller Wert 253
Pyramidenwert 114
זר 7-200
Nomen: Alien, Außenseiter, Außenseiterin, Außerirdische, Ausländer, Ausländerin, Blumengewinde, Blumenstrauß, Bouquet, Bukett, Diadem, ein Anderer, Ende, Felge, Fremde, Fremder, Fremdling, Girlande, Grenze, Halskette, Körperbau, Kranz, Krempe, Leiste, Rabatte, Rahmen, Rand, Randleiste, Ring, Skelett, Strauß, Sträußchen, Struktur, Verboten, Zuschauer
Verb(en), Adjektiv(e): ausländisch, befremdend, fremd, ilegetim, illegitim, kranzförmig, seltsam, unbefugt, verboten, wesensfremd

Zusätzliche Übersetzung: Kranz; fremd, Fremder; Abk. Maskulin Plural

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Leiste (von), (der/ ein) Kranz/ Rand (von), fremd, (der/ ein) fremde(r). (der/ ein) Laie (= NichtPriester). fremdartig, anders, ausländisch, ungesetzlich, ausgeschlossen, unerlaubt, befremdlich, seltsam

Kommentar: (Qere: SzR = (eine) "selektive~Rationalität" (ER~zeugt eine) "fremd (ER~Schein-Ende) Rand-LE~ist~E/Kranz") (= Ein Kranz - hergeleitet vom althochdeutschen Wortkrenzen“ (= „umwinden“) - I~ST eine "ringförmige Zusammenfügung von Materialien"!)

Tipp: רז = (eine) "selekive Rationalität"; auch "Vielheit-L-ich-He Rationalität" und bedeutet "fremd, Außenseiter, Ausländer, (Lichter)-Kranz"(= Ein Kranz - hergeleitet vom althochdeutschen Wort "krenzen" (= "umwinden") - I<ST eine "ringförmige Zusammenfügung von Materialien"!);

רוז = "<aus-DR-ü>c2-KeN"(siehe auch הוח!), "aus-R>INGE<N", "A<B-weichen", "P<R-esse-N";

רהז = "Glanz, Strahlen"; "glänzen, strahlen";
Totalwert 207
Äußerer Wert 207
Athbaschwert 73
Verborgener Wert 370
Voller Wert 577
Pyramidenwert 214
זש 7-300
Tipp: שז = (die) "SATTHEIT/FÜLLE(des)GÖTTLICHEN LOGOS+/- שז = (eine) selektierende Logik"
Totalwert 307
Äußerer Wert 307
Athbaschwert 72
Verborgener Wert 120
Voller Wert 427
Pyramidenwert 314
זת 7-400
Kommentar: (Qere: SzT = (eine)"selektierte Erscheinung") (= SzIT = "Olivenbaum/Olive"= "O-Live-N~Bau-M")

Tipp: תז = (eine)"selektierte ER<Schein-UNG"
Totalwert 407
Äußerer Wert 407
Athbaschwert 71
Verborgener Wert 66
Voller Wert 473
Pyramidenwert 414
חא 8-1
Tipp: אח = (eine) "kollektive Schöpfung"
Totalwert 9
Äußerer Wert 9
Athbaschwert 460
Verborgener Wert 510
Voller Wert 519
Pyramidenwert 17
חב 8-2
Nomen: Brust, Brusttasche, Busen, Hemdentasche, Hemdtasche, Schoß
Verb(en), Adjektiv(e): anklagen, auferlegen, bejahen, belasten, schulden, schuldig, schuldig sein, überschuldet, verpflichten

Kommentar: (Qere: CH~B = (eine) "kollektive~Polarität") "Hemdtasche/Innentasche"(= ein sicherer Aufbewahrungsort) (Qere: "INNEN~TA-SCHE"), "Schoß", "überschuldet/schuldig" (Qere: "Ü~BeR-SCHUL~D-ET"/ "SCHUL~D~IG")

Tipp: בח = (eine) "kollektive~Polarität") "Hemdtasche/Innentasche"(= ein sicherer Aufbewahrungsort) (Qere: "INNEN<TA-SCHE"), "Schoß", "überschuldet/schuldig" (Qere: "Ü~BeR-SCHUL~D-ET"/ "SCHUL~D~IG"); (siehe auch בוח!)
Totalwert 10
Äußerer Wert 10
Athbaschwert 360
Verborgener Wert 810
Voller Wert 820
Pyramidenwert 18
חג 8-3
Nomen: Augenweide, Feier, Feiertag, Ferien, Fest, Festival, Festlichkeit, Festopfertier, Festspiel, Festtag, Fete, Fiesta, Mahlzeit, Party, Reigen, Ruhetag, Umgang
Verb(en), Adjektiv(e): abzirkeln, einen Kreis beschreiben, sich drehen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) Fest (von), (der/ ein) Festtag (von), (die/ eine) Festfeier (von), (er/ es) zog/ zieht (= v Grenze), (er/ es) beschrieb (= v Kreis)

Kommentar: (Qere: CH-G = (AIN) "KOLLEKTIVER GEIST+/- (DeR) kollektive Intellekt"), "einen Kreis beschreiben/abzirkeln/sich drehen" (= CHWG)

Tipp: גח = (AIN) "KOLLEKTIVER GEIST+/- (DeR) kollektive Intellekt"; גח = "F-est", "Feiertag", "Festfeier" (durch Umzüge); גוח = "einen Kreis beschreiben/abzirkeln/sich drehen"
Totalwert 11
Äußerer Wert 11
Athbaschwert 260
Verborgener Wert 470
Voller Wert 481
Pyramidenwert 19
חד 8-4
Nomen: Einer, eins, Eins, Einziger, Schwert, Spitze
Verb(en), Adjektiv(e): akut, ausgesucht, beißend, deutlich, dünn, durchdringend, ein, ein-, eine, eines, einschneidend, ergründend, fein, genau, gerichtet, geschärft, geschliffen, gespitzt, hervorragend, ostentativ, präzise, Rätsel aufgeben, scharf, scharfsinnig, schneidend, schreiend, schrill, spitz, stechend

Zusätzliche Übersetzung: spitz, scharf; eins Num., meist in Zssgn (ein-); Spitze

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: eins, einer, (der/ ein) erste(r)

Kommentar: (Qere: CHD = "KOLLEKTIV-GESCHLOSSEN+/- kollektive~Öffnung"), "Spitze", "spitz/scharf", "ein Rätsel sein/aufgeben" (= CHUD)

Tipp: דח = "KOLLEKTIV-GESCHLOSSEN+/- kollektive~Öffnung";

דח = "Spitze" und דוח bedeutet auch das "AUP-GeBeN<von Rätseln"

Die "Spitze" eines "D-REI-Eck's" schreibt sich דקדק, was auch "Scheit-EL" und "SCHäD-EL" bedeutet, denke dabei an ידש לא ינא und an שאר! Übrigens bedeutet הדק = "sICH V-ER<Beugen"! Na so ein göttLICHT-ER Zufall!

"spitz" Adj. "SCHM-AL<zusammenlaufend und in einem scharfen, stechenden>PUNKT ENDEND" daher auch "EINER, EINS = KOLLEKTIV-GESCHLOSSEN";
Totalwert 12
Äußerer Wert 12
Athbaschwert 160
Verborgener Wert 830
Voller Wert 842
Pyramidenwert 20
חה 8-5
Kommentar: (Qere: CH~H = (eine) "kollektive WA~HR-nehmung")(= Wellen-B-ER-G+~- Wellen~TaL")

Tipp: הח = "kollektive WA~HR-nehmung"(= "Wellen-B-ER-G+/- Wellen-TaL");
Totalwert 13
Äußerer Wert 13
Athbaschwert 150
Verborgener Wert 401 405 410
Voller Wert 414 418 423
Pyramidenwert 21
חו 8-6
Kommentar: (Qere: CHW = "KOLLEKTIV-VERBUNDEN+/- kollektiv~aufgespannt")

Tipp: וח = "KOLLEKTIV-VERBUNDEN"; וח = "kollektiv aufgespant"; וח = "SEINE<Kollektion";

Beachte:
הוח bedeutet "Eva, Farm, Gehöft, Z-EL<T Dorf", aber auch (ETwas) "anzeigen, ausdrücken, aussprechen, informieren, verkünden" und "ein Erlebnis haben", "einen pers. Besitz bekommen" (siehe הוח!);

לוח = (das) "Weltliche(s)" (= (phys.) Licht! = "kollektiv aufgespannter Glaube" an einen "raumzeitlich ausgedehnten Welt-(T)Raum" der nicht "von einem göttlichen GEIST=ENERGIE" - sondern "angeblich" durch (EIN geistloses) "physikalisches Licht" beleuchtet wird - das jedoch de facto "VON EINEM GEIST<ausgedacht>WIR<D"!
Totalwert 14
Äußerer Wert 14
Athbaschwert 140
Verborgener Wert 406 407 416
Voller Wert 420 421 430
Pyramidenwert 22
חז 8-7
Kommentar: (CHSz = CHSzH) (Qere: "IM GEIST~S-EHE~N/vorhersehen") (CHSz~WI = (eine) "Vorhersage")

Tipp: זח = הזח bedeutet auch "SEHER, PROPHET" und "IM Geiste S-EHE<N"(siehe הזח!); Beachte: "(ח/8)KOLLEKTION+/-(ז/7)selektierte/Vielheit";

יוזח = (eine) "Vorhersage";
Totalwert 15
Äußerer Wert 15
Athbaschwert 130
Verborgener Wert 460
Voller Wert 475
Pyramidenwert 23
חח 8-8
Nomen: Angelhaken, Dorn, Drehgelenk, Drehlager, Drehring, Drehwirbel, Drehzapfen, Fiebel, Gewandnadel, Häfte, Hafte, Haken, Kesselhaken, Kettenwirbel, Nasenring, Spange, Spitzhaken, Stechling
Verb(en), Adjektiv(e): drehen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Haken/ Ring/ Nasenring. (die/ eine) Spange

Kommentar: "Drehring"

Tipp: ח~ח = (das UPsolute göttliche) "KOLLEKTIV+/- (= eine spezielle) Kollektion (von Denkmöglichkeiten)"; חח = "Spitzhaken", "Drehgelenk/-ring" (= den "MANN<Tieren durch die NA~SE zieht um sie daran zu führen"); "ANGEL+/- Haken"
Totalwert 16
Äußerer Wert 16
Athbaschwert 120
Verborgener Wert 800
Voller Wert 816
Pyramidenwert 24
חט 8-9
Nomen: Nähnadel, Schuld, Stoßzahn, Sünde, Sündenlast, Verfehlung, Versäumnis

Kommentar: (Qere: CH~Th = (eine) "kollektive~Spiegelung") (= NÄH-)"Nadel" (Qere: "NaD~EL"/"NaDeL")(= NDL = ein "Tausendfüßler"), "Stoßzahn"

Tipp: טח = (eine) "kollektive Spiegelung"; "NaD>EL", "Stoßzahn";
Totalwert 17
Äußerer Wert 17
Athbaschwert 110
Verborgener Wert 800
Voller Wert 817
Pyramidenwert 25
חי 8-10
Nomen: das Lebendinge, der Lebende, Geschlecht, Lebewesen, Menschenleben, Stamm, Stammesgemeinschaft
Verb(en), Adjektiv(e): aktuell, animiert, aufgeweckt, dynamisch, flink, flüchtig, frisch, kicken, kräftig, kurz, leben, lebendig, lebhaft, quicklebendig, scharf, schnell, sofort, sogleich, tretend, unverdünnt, unverfälscht, voll, wach

Zusätzliche Übersetzung: Lebewesen, lebendig, lebhaft; Leben als Schwurpartikel z.B. beim Leben usw.

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) lebte/ lebt/ lebe/ genas. (er/ es) blieb am Leben, (er/ es) lebte wieder auf. (er/ es) genoß das Leben, (das/ ein) Leben (von), (die/ eine) Lebenszeit/ Lebendigkeit/ Lebenskraft/ Sippe/ Herkunft (von), lebend, lebendig, lebhaft, blühend, frisch, roh. wild, stark, gesund, (der/ das/ ein) lebende~/ lebendige~/ rohe~. (lebend ich: so wahr ich lebe!; lebend j'hWh: so wahr j'hW'h lebt; u.s.w.). (Qere (+ Lamed)): (d~/ ein~) Macht/ Tüchtigkei/ Vermögen

Kommentar: (Qere: CHI = (das) "KOLLEKTIV-GOTT+/- (ein limiTIER~TER) "kollektiver~Intellekt" = "LeBeN") (= DeR "kollektive~Intellekt" - DeN MANN(= Geist) S~ICH~unterwirft - ER~zeugt D~esse~N limiTIER~TE-S "ER~LeBeN"! )

Tipp: יח = 18 = 6+6+6 = "Lebewesen", "lebendig"... ICH gespiegelt CHI = יח bedeutet: "LeBeN<NeBeL" (siehe לבנ!)

יח = "Kollektivität Gottes"; יח = "MEINE<Kollektion"...
"LeBeN"(= יח = 18 = 6+6+6)

Gott schaut auf die Erde und sieht dort das TIER 666 wüten!

Dir/TIER W<Erden von AL<le-N Deinen "unbewusst-selbst-logisch" "ausgedachten Gedankenwellen" NUR "die von Dir/TIER bestimmten" "WA<HR-nehmungen" "AL<S Wahrheit erscheinen", die Du Geist mit Deinem "limiTIERten Geist" selbst "AL<S Wahrheit definierst"...
und "deshalb"(!!!) auch "persön-L-ICH" "AL<S wahr annimmst"...
"AL<le anderen Gedankenwellen" SIN<D für dICH "angeb(er)-L-ICH" jedoch "verkehrte oder falsche" IN<Formationen, d.h. "NUR eine Lüge"!

Totalwert 18
Äußerer Wert 18
Athbaschwert 100
Verborgener Wert 404 410
Voller Wert 422 428
Pyramidenwert 26
חך 8-20
Nomen: Gaumen, Gaumenfreude, Gaumenplatte

Kommentar: (Qere: CHK = "Deine Kollektion") Gaumen (= CHIK) (Anat. lat. Palatum = "PA-LA-TUM") (= bei den höheren "WIR-B-EL-Tieren" die "obere Wand" oder die "D-ECKE" der "MUND-Höhle" - wodurch diese von der Nasenhöhle und bei den Säugetieren auch vom "RA-CHeN" geschieden ist. Sie ist ein Widerlager für die Zunge und hat dadurch große Bedeutung bei der Nahrungsaufnahme und beim Sprechen.)

Tipp: ך~ח = "DEINE+/- Kollektion"; ךח = "Gaumen"; Palatal-Laut (= "GA-U<MeN-Laut"); (Werkzeug des Geschmacks u. der Rede)
Totalwert 508
Äußerer Wert 28
Athbaschwert 90
Verborgener Wert 480
Voller Wert 508
Pyramidenwert 36
חל 8-30
Nomen: Profanes, Vormauer, Weltliche, Weltliches
Verb(en), Adjektiv(e): auffallen, beben, gelten, profan, vergehen, vor Angst zittern, vorübergehen, weltlich

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: gemein, ungeweiht. unheilig, profan, gewöhnlich, nicht heilig, (der/ das/ ein) ungeweihte~/ gewöhnliche~. (der/ ein) Wall/ Damm/ Wallgraben. (die/ eine) Mauer/ Vormauer, flehe (an) (du)!, besänftige/ erweiche/ schmeichele (du)!, versuch zu erweichen (du)!

Kommentar: (Qere: CH~L = (ein) "kollektives (profanes/gewöhnliches/unheiliges)~Licht")(= das) "Weltliche(s)" (= (phys.) Licht! CHL I~ST DeR "kollektive Glaube" an einen "raum-zeitlich ausgedehnten Welt-(T)Raum" der nicht "von einem göttlichen GEIST=ENERGIE" - sondern "angeblich" durch (EIN geistloses)"physikalisches Licht" beleuchtet wird - das jedoch de facto "VON EINEM GEIST~aus-gedacht wird"! Beachte: GOTT= geistige ENNERGIE = m x = M(asse) x L(icht) = "Weltliches"!)

Tipp: CHL = לח = (weltliches siehe auch לוח!)"(ח)kollektives (ל)Licht" = der "kollektive Glaube" an ein "raumzeitlich ausgedehnten Wel(T)Raum" der nicht aus "göttlichem Geist" be-steht - sondern "angeblich" durch (EIN geistloses) "physikalisches Licht" beleuchtet wird - das jedoch de facto "VON EINEM GEIST<ausgedacht wird"!

לח = "W-AL<L/GRA~BeN";

(לוח) לח = "fallen auf" (Akk.); "gelten"; hif. ליחה = "Gültigkeit festsetzen", "in Kraft setzen lassen", "anwenden" (auf); pi. ללוח = "tanzen"
Totalwert 38
Äußerer Wert 38
Athbaschwert 80
Verborgener Wert 444
Voller Wert 482
Pyramidenwert 46
חם 8-40
Nomen: Ägypten, Brunst, Fieber, Hitze, Schwiegervater, Stickig, Stövchen, Vater des Mannes, Warme, Wärme, Warmspielen, Warmwalzen
Verb(en), Adjektiv(e): angefeuert, anwärmen, begeistert, brennend, brünstig, eng, glühend, heiß, heiss, herzlich, hitzig, inbrünstig, lebhaft, leidenschaftlich, scharf, schwitzig, schwül, tropisch, verschwitzt, warm

Zusätzliche Übersetzung: Ham Name des jüngsten Sohn Noahs

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Ham. warm. heiß, (der/ das/ ein) warme~ . (die/ eine) Wärme/ Hitze/ Glut (von), (der/ ein) Schwiegervater, (er/ es) war/ wurde heiß/ warm. (er/ es) wurde zornig/ hitzig. warm/ heiß zu sein/ werden

Kommentar: (Qere: CH~M = (eine) "kollektive~Gestaltwerdung"!), "Wärme" (= In der Thermodynamik wird "Wärme" (Formelzeichen Q, Einheit Joule, früher "K-AL~OR~IE") AL~S "nicht stoffgebundene EN-ER-G-IE" bezeichnet - die "IM-MEER NUR DaN~N...Ü-BeR eine Systemgrenze" übertragen wird - wenn "Temperatur~unter~Schiede" zwischen SYSTEM "U~ND UM-GeB~UNG" vorhanden SIN~D (und die Systemgrenze nicht thermisch isoliert - also nicht "adiabat" ist). Nur unmittelbar an der "Systemgrenze" hat der Begriff "Wärme" für diese "Erscheinungsform" der "EN-ER-G-IE" eine Bedeutung. "INNER-H-AL~B" U~ND "Außer-H-AL~B" der Systemgrenze ist diese "EN-ER-G-IE-Form" nicht mehr registrierbar - "SIE äußert sich D~Ort" als "INNERE EN-ER-G-IE".)

Tipp: םח = "kollektive Gestaltwerdung"), Wärme (= In der Thermodynamik wird "Wärme" (Formelz. Q, Einheit Joule, früher "K-AL<OR>IE") als "nicht stoffgebundene EN-ER-G-IE" bezeichnet - die "IM-MEER NUR dann" "über eine Systemgrenze" übertragen wird - wenn "Temperaturunterschiede" zwischen System und "UM<GeB-UNG" vorhanden sind (und die Systemgrenze nicht thermisch isoliert - also nicht "adiabat" ist). Nur unmittelbar an der "Systemgrenze" hat der Begriff Wärme für diese "Erscheinungsform" der "EN-ER-G-IE" eine Bedeutung. "Außer-H-AL-B" und "inner-H-AL-B" der Systemgrenze ist diese "EN-ER-G-IE-Form" nicht mehr registrierbar - sie "äußert" sich "D-Ort" als "innere EN-ER-G-IE".

"Du CHaM" (= םח תא wird fehlerhafterweise mit "Ham" übersetzt!):
םח bedeutet "w-arm, Hitze, Wärme" und "SCH-wie-GeR>VATER".

Totalwert 608
Äußerer Wert 48
Athbaschwert 70
Verborgener Wert 440
Voller Wert 488
Pyramidenwert 56
חן 8-50
Nomen: Anmut, Anziehungskraft, Aufregung, Beliebtheit, Charme, Ehrlichkeit, Eleganz, Freundlichkeit, Gefallen, Geheimwissenschaft, Geneigtheit, Gerechtigkeit, Glanz, Glück, Gnade, Grazie, Gunst, Güte, Heil, Karanwanserei, Karawanserei, Liebenswürdigkeit, Lieblichkeit, Liebreiz, Reiz, Schönheit, Sympathie, Wohlwollen, Zauber, Zuneigung
Verb(en), Adjektiv(e): lebendig

Zusätzliche Übersetzung: Anmut, Schönheit, Charme; Kurzw. Geheimwissenschaft, weibliches Militär in Israel; Karawanserei

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Gnade/ Anmut/ Schönheit/ Gunst/ Huld/ Zuneigung (von), (das/ ein) Wohlwollen (von)

Kommentar: (Qere: CHN = (eine) "kollektive~Existenz", CH''N (= das hebr. Kurzwort für) "Geheimwissenschaft") "Liebreiz/Gnade" (Qere: "LIEB-RAI~Z/GN~ADE") (= CHN gespiegelt NCH)

Tipp: CHeN = ןח = "Gnade, LIEB-REI<Z und AN<MUT" תומ),

Du WIR<ST erst dann meine "göttliche Gnade ER-REI-CHeN(=ןח)" wenn Du "ein neugieriges Gotteskindlein WIR<ST",
und Deine geistige Kraft "EINHEIT-L-ICH" zu machen versuchst!

Du musst Dein bisheriges einseitiges Schauen so "REI<NI>GeN",
dass es F>REI von "einseitig-Ge-urteilten FL<Ecken" WIR<D!
Einen gottlosen Menschen - nämlich sICH selbst - kann MANN einzig durch "seine eigene AL<le-S vergebende LIEBE"
zu einem MENSCHEN(= םדא) ER-HeBeN!

ןח = (eine) "kollektive~Existenz", ן''ח (= das hebr. Kurzwort für) "Ge-HeIM<wissenschaft");

הנח = "sich niederlaßen und ein Z-EL<T aufschlagen", "sich beugen und ZUR Neige G-EHE<N";
Totalwert 708
Äußerer Wert 58
Athbaschwert 69
Verborgener Wert 456
Voller Wert 514
Pyramidenwert 66
חס 8-60
Verb(en), Adjektiv(e): leid tun, Rücksicht nehmen, schonen, sich erbarmen

Kommentar: (Qere: CHS = "KOLLEKTIVES-BEWUSSTSEIN+/- kollektive Raumzeit"), "GOTT behüte!", "Um GOTTES Willen!"

Tipp: סח = "KOLLEKTIVES-BEWUSSTSEIN+/- kollektive Raumzeit" = "leid tun, Rücksicht nehmen, schonen, sich erbarmen"; "GOTT behüte!", "Um GOTTES Willen!";

Das z.B. im ausgehenden 20. Jahrhundert von jedem "tiefgläubigen Materialisten" völlig logisch ausgedachte (und daher auch "unwidersprochen geglaubte") "heliozentrische Weltbild" ist,
wie auch der in dieser "geistigen Reifestufe" noch im "Massen(un)bewusstsein" wütende "Darwinismus" und alle anderen "apriorischen Theorien" über "Makro- und Mikrokosmos"(Beachte: "makro-Kosmos" bedeutet wörtlich: die "große Ordnung"!) dieser Zeit, nicht mehr als ein "hypnotisierendes kollektives Hirngespinst"!

Totalwert 68
Äußerer Wert 68
Athbaschwert 68
Verborgener Wert 448
Voller Wert 516
Pyramidenwert 76
חע 8-70
Kommentar: (Qere: CH~E = (ein) "kollektiver AuGeN~Blick")

Tipp: עח = (ein) "kollektiver AuGeN~Blick"
Totalwert 78
Äußerer Wert 78
Athbaschwert 67
Verborgener Wert 460
Voller Wert 538
Pyramidenwert 86
חף 8-80
Verb(en), Adjektiv(e): freigesprochen, harmlos, naiv, rein, sauber, unschädlich, unschuldig

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: rein, sauber, unschuldig, (der/ ein) reine(r)/ saubere(r)

Kommentar: (Qere: CHP = "KOLLEKTIVE WEISHEIT/~kollektives Wisssen" = "RAI~N unschuldig")

Tipp: ףח = "kollektives Wissen"; "REI<N, unschuldig" (Adj.);
ףח = "D-ER Konstrukteur göttlicher Weisheit" = "CHeF" = "םיהלא/UP/86"

Totalwert 808
Äußerer Wert 88
Athbaschwert 66
Verborgener Wert 405
Voller Wert 493
Pyramidenwert 96
חץ 8-90
Nomen: Abnäher, Bolzen, Dart, Pfeil, Pfeilrichtung, Pfeiltaste, Richtungspfeil, Schacht, Schaft, Schraube, Stachel, Welle, Wurfpfeil

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Pfeil/ Blitz (von), (die/ eine) Pest/ Plage. (das/ ein) Geschoß (von)

Kommentar: (Qere: CH~Z = (eine) "kollektive~Geburt")(= CHWZ = "außerhalb") "Pfeil" (Qere: P~F-EI-L")(= ein dünner "ST~Ecken mit Spitze" DeR mit einem gespannten "BO~GeN"(= "IN IHM (I~ST eine) geistige~Existenz") "A~B-gesch-osse~N" WIR~D!)

Tipp: ץח = (eine) "kollektive Geburt"; "Pfeil" (Qere: "P<F-EI-L"(= ein dünner "ST~Ecken mit Spitze" DeR mit einem gespannten "BO<GeN"(= "IN IHM (I<ST eine) geistige~Existenz") "A<B-gesch-osse~N" WIR<D! -> Deine logischen Gedanken sind die Pfeile, die Du auf meine Wirklichkeit abschießt. Dein jetziger Standpunkt - Deine Norm - gibt dabei dogmatisch die Richtung vor, in die sich Dein Denken bewegen wird.); ץוח = "außerhalb"(lies auch: "außer>H-AL<B"), "außen, DR-außen", "H-IN<aus"!
Totalwert 908
Äußerer Wert 98
Athbaschwert 65
Verborgener Wert 414
Voller Wert 512
Pyramidenwert 106
חק 8-100
Nomen: Anspruch, bestimmte Zeit, Bestimmung, Entschliessung, etwas Festgesetztes, fesetzte Zeit, festgesetztes Maß, Gesetz, Gewohnheit, Grenze, Leistung, Maß, Ordnung, Regel, Satzung, Schoß, Schranke, Sitte, Verheissung, Verpflichtung, Vorhaben, Vorschrift, Ziel

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) Bestimmte(s)/ Zugemessene(s)/ Festgelegte(s)/ Vorhaben (von), (das/ ein) festgesetzte(s) Maß (von), (die/ eine) Festsetzung/ Grenze/ Satzung/ Anordnung/ Verordnung/ Nahrungsmenge/ Portion/ Gewohnheit/ Regel/ Aufgabe (von), (der/ ein) Brauch/ Anteil (von), (der/ ein) Schoß/ Busen (von), (die/ eine) bestimmte Zeit

Kommentar: (Qere: CH~Q = (eine) "kollektive~Affinität")

Tipp: קח = (eine) "kollektive~Affinität"; "Bestimmung, selbst bestimmtes Gesetz, festgesetztes Maß, festgesetzte Zeit, Gesetz, Gewohnheit, Verpflichtung, Leistung, Satzung, ReGeL" und "gebärender Schoß"!

קח = "Gesetz" (von GOTT) "Offenbarung/Gottesspruch/Befehl", "das eingegrabene oder gegebene Gesetz"
Totalwert 108
Äußerer Wert 108
Athbaschwert 64
Verborgener Wert 486
Voller Wert 594
Pyramidenwert 116
חר 8-200
Nomen: Augenhöhle, Berghöhle, Edle, Edler, Freie, Freigeborene, Freigeborener, Gefängnis, Höhle, Loch, Öffnung, Spalt, Versteck, Vornehme
Verb(en), Adjektiv(e): edel, frei, vornehm

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) Loch (von), (die/ eine) Höhle/ Offnung (von), edel, untadelig, frei, freigeboren, vornehm, (der/ ein) freie(r)/ vornehme(r)

Kommentar: (Qere: CH~R = (eine) "kollektive~Rationalität")(= die log/lug-ISCHeN Berechnungen einer "selektive Glaubensgemeinschaft" = ein...) "Gefängnis/Loch/Höhle" (= Hölle versus... die UPsolut AL~LES-umfassende "kollektive~Rationalität" eines bewussten GEISTES = ein...) "Feigeborener/Edler"

Tipp: רח = (eine) "kollektive Rationalität"(= die log/lug-ISCHeN (freigeborenen) Berechnungen einer "selektiven Glaubensgemeinschaft" = ein...) "Gefängnis/Loch/Höhle" (= Hölle versus... die UPsolut AL<LES-umfassende "kollektive Rationalität" eines bewussten GEISTES = ein...) "Freigeborener/Edler";
Totalwert 208
Äußerer Wert 208
Athbaschwert 63
Verborgener Wert 710
Voller Wert 918
Pyramidenwert 216
חש 8-300
Verb(en), Adjektiv(e): eilen, empfinden, fühlen, sich beeilen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Hasch. (Maher-Schalal-Hasch-Bas (= Pers)). (er/ es) eilte, (er/ es) tat eilig, eilend, eilig tuend, (der/ ein) eilend(e(r))

Kommentar: (Qere: CH-SCH = "KOLLEKTIVER-LOGOS+/- (eine ausgedachte dogmatische)kollektive~Logik" = "KOLLEKTIVER-LOGOS+/- SIN~N=Gefühl/empfinden/fühlen")(= CHWSCH =)"eilend" (Qere: "EI-LE~ND")(= DeR "Trümmerhaufen"(= EI) (eines physik.)"Licht-Augenblick's"(= LE) ist ein LICHT-GeSCH-WIND~transversal schwingendes - "AUP U~ND A~B"(= ND) und ein longitudinal~BE-weg-T erscheinendes (IM-AGI~NäR-es)"hin- U~ND her"(= NE)!)

Tipp: שח = "KOLLEKTIVER-LOGOS+/- (eine ausgedachte dogmatische)kollektive~Logik" = "KOLLEKTIVER-LOGOS+/- SIN~N=Gefühl/empfinden/fühlen";

WIR Geist wissen:
חנ bedeutet (IN sICH SELBST)"ruhend"
שח bedeutet "SIN<N, Gefühl und empfinden" und "EI<le-ND"(דנ = "hin und her bewegen")...
שח>חנ bedeutet somit:
"IM ewigen HIER&JETZT ruhend<und seine selbst ausgedachten Gefühle emfinden"!

שח = "eilen", "sich beeilen"; hif. שיחה = "beschleunigen" (siehe שוח!)
Totalwert 308
Äußerer Wert 308
Athbaschwert 62
Verborgener Wert 460
Voller Wert 768
Pyramidenwert 316
חת 8-400
Nomen: Furcht, Schrecken
Verb(en), Adjektiv(e): erschrecken, erschrocken, erschüttert, schreckerfüllt, zerbrochen

Zusätzliche Übersetzung: Furcht; Öse (für Vorhängeschloß); auch Kurzform für CHTI 8-400-10 Hethiter; Het Sohn Kanaans Ahnheer der Hettiter

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Heth. (die/ eine) Furcht/ Angst. (der/ ein) Schrecken, zerbrochen, erschrocken, (er/ es) war/ ist verzweifelt/ verwirrt/ entmutigt/ geschlagen/ erschrocken. (er/ es) war am Ende, (er/ es) wurde erschreckt

Kommentar: (Qere: CH~T = (eine) "Kollektive ER~Scheinung")(= jeder "Massen- und Glaubens-WA~HN" =)"Schrecken/in Schrecken versetzt werden" (Qere: "SCHR~EcKeN")

Tipp: תח = (eine) "Kollektive ER<Scheinung" (= jeder "Massen- und Glaubens-WA~HN" =)"Furcht/Schrecken/in Schrecken versetzt werden" (Qere: "SCHR~EcKeN");

AL<le von TIER "wahrgenommenen SCHR-Ecken" SIN<D NUR Gedanken... "die Du (TIER?) IMME(E)R<NUR>HIER&JETZT<unbewusst selbst machst<und ausdenkst",
Gedanken... "die von Dir Geist AL<S unbewusster Primat selbst postuliert werden"!

Eine "CheT Erscheinung" "WIR<D (zu einer) Existenz" -> Beispiel: "Bücherregal"(CHeT) -> (Selektion (lat. selectio "Auswahl/Auslese") -> "Buch"(neues CHeT) (Selektion) -> "Seite"(neues CheT) (Selektion) -> "Zeile"(neues CheT) (Selektion) -> "Wort"(neues CheT) ... -> "IN<S Fraktal hineinfokussieren>BI<S Bilder entstehen"... siehe ןתח!
Totalwert 408
Äußerer Wert 408
Athbaschwert 61
Verborgener Wert 406
Voller Wert 814
Pyramidenwert 416
טא 9-1
Kommentar: (Qere: ThA = "gespiegelte Schöpfung")

Tipp: אט = "gespiegelte Schöpfung";
Totalwert 10
Äußerer Wert 10
Athbaschwert 450
Verborgener Wert 510
Voller Wert 520
Pyramidenwert 19
טב 9-2
Verb(en), Adjektiv(e): formen, gut, prägen, versinken

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (Chald): gut/ recht. (Chald): (der/ ein) gute(r)

Kommentar: (Qere: Th~B = "gespiegelte~Polarität/außen")(= "gespiegeltes~außen") "formen/prägen" (= IM MEER)"versinken/EIN-SIN~KeN"(= "Wellen~TaL-ER")

Tipp: בט = "gespiegelte Polarität/außen" (= "gespiegeltes~außen") "formen/prägen/gut" (= IM MEER)"versinken/EIN-SIN~KeN"(= "Wellen~TaL-ER");
Totalwert 11
Äußerer Wert 11
Athbaschwert 350
Verborgener Wert 810
Voller Wert 821
Pyramidenwert 20
טג 9-3
Kommentar: (Qere: ThG = "gespiegelter Geist"/Verstand/Intellekt)

Tipp: גט = "gespiegelter Geist/Verstand/Intellekt"
Totalwert 12
Äußerer Wert 12
Athbaschwert 250
Verborgener Wert 470
Voller Wert 482
Pyramidenwert 21
טד 9-4
Kommentar: (Qere: ThD = "gespiegelte Öffnung")

Tipp: דט = (eine) "gespiegelte Öffnung";
Totalwert 13
Äußerer Wert 13
Athbaschwert 150
Verborgener Wert 830
Voller Wert 843
Pyramidenwert 22
טה 9-5
Kommentar: (Qere: Th~H = (eine) "gespiegelte~Wahrnehmung")

Tipp: הט = gespiegelte WA~HR-nehmung";
Totalwert 14
Äußerer Wert 14
Athbaschwert 140
Verborgener Wert 401 405 410
Voller Wert 415 419 424
Pyramidenwert 23
טו 9-6
Nomen: fünfzehn

Zusätzliche Übersetzung: Kurzw. fünfzehn, Zeichen für die Zahl 15 (9 + 6)9-6-1-10

Kommentar: (Qere: Th~W = "gespiegelt~aufgespannt")

Tipp: וט = "gespiegelt~ aufgespannt"; ו~ט = "SEINE+/- Spiegelung"; ו''ט = Kurzw. "fünfzehn", Zeichen für die Zahl 15 (9 + 6)
Totalwert 15
Äußerer Wert 15
Athbaschwert 130
Verborgener Wert 406 407 416
Voller Wert 421 422 431
Pyramidenwert 24
טז 9-7
Zusätzliche Übersetzung: Abk. sechzehn (Zeichen der Zahl 16) (9+7)

Kommentar: (Qere: ThSz = "gespiegelte Selektion")

Tipp: זט = "gespiegelte Selektion/Vielheit"; ז''ט = Kurzw. "sechzehn", Zeichen der Zahl 16 (9+7)
Totalwert 16
Äußerer Wert 16
Athbaschwert 120
Verborgener Wert 460
Voller Wert 476
Pyramidenwert 25
טח 9-8
Verb(en), Adjektiv(e): tünchen, verputzen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) bestrich/ beschichtete/ tünchte/ beschmierte/ überdeckte. Verklebt, verblendet

Kommentar: (Qere: ThCH = "gespiegelte Kollektion")

Tipp: חט = (eine) "gespiegelte Kollektion"; חט = "überstrichen", "verklebt sein" (חחט); "tünchen", "verputzen" (חוט); pi. חיט = "tünchen", "verputzen"; hif. חיטה = "werfen", "bewerfen"
Totalwert 17
Äußerer Wert 17
Athbaschwert 110
Verborgener Wert 800
Voller Wert 817
Pyramidenwert 26
טי 9-10
Tipp: י~ט = "MEINE+/- Spiegel-Raumillusion, untere Spiegelwelt, Scheinwelt (Hologramm)Spiegel"; יט = "gespiegelter Intellekt";
Totalwert 19
Äußerer Wert 19
Athbaschwert 90
Verborgener Wert 404 410
Voller Wert 423 429
Pyramidenwert 28
טך 9-20
Kommentar: (Qere: ThK = "Deine Spiegelung")

Tipp: ך~ט = "DEINE+/- Spiegelung";
Totalwert 509
Äußerer Wert 29
Athbaschwert 80
Verborgener Wert 480
Voller Wert 509
Pyramidenwert 38
טל 9-30
Nomen: Regen, sanfter Regen, Tau

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Tau (von), (der/ ein) feine(r) Regen (von)

Kommentar: (Qere: ThL = "gespiegeltes Licht")

Tipp: לט = "gespiegeltes Licht"; "Tau"(= "f-ein-er-ReGeN"), m. "an DeR Erdoberfläche sich tropfenförmig niederschlagende Feuchtigkeit" DeR "N>ACH<T>L-UP<FT"
Totalwert 39
Äußerer Wert 39
Athbaschwert 70
Verborgener Wert 444
Voller Wert 483
Pyramidenwert 48
טם 9-40
Kommentar: (Qere: ThM = "gespiegelte Gestalt")

Tipp: םט = (eine) "gespiegelte Gestalt"; ם~ט = "IHRE+/- Spiegelung";
Totalwert 609
Äußerer Wert 49
Athbaschwert 60
Verborgener Wert 440
Voller Wert 489
Pyramidenwert 58
טן 9-50
Kommentar: (Qere: Th~N = (eine) "gespiegelte~Existenz")(= ein ausgedachte +~- Facette)

Tipp: ןט = (eine) "gespiegelte Existenz"(= "eine ausgedachte +/- Facette")
Totalwert 709
Äußerer Wert 59
Athbaschwert 59
Verborgener Wert 456
Voller Wert 515
Pyramidenwert 68
טס 9-60
Nomen: Ablagekasten, fliegen, Metallschild, Tablett
Verb(en), Adjektiv(e): fliegen im Flugzeug

Zusätzliche Übersetzung: fliegen Flgw.; Tablett

Kommentar: (Qere: ThS = "gespiegelte Raumzeit")

Tipp: סט = "gespiegelte Raumzeit"; "fliegen" Flgw.; "Tablett"; hif. סיטה = "fliegen", "fliegen lassen"
Totalwert 69
Äußerer Wert 69
Athbaschwert 58
Verborgener Wert 448
Voller Wert 517
Pyramidenwert 78
טע 9-70
Kommentar: (Qere: Th~E = (ein) "gespiegelter~AuGeN~Blick")

Tipp: עט = (ein) "gespiegelter AuGeN~Blick";
Totalwert 79
Äußerer Wert 79
Athbaschwert 57
Verborgener Wert 460
Voller Wert 539
Pyramidenwert 88
טף 9-80
Nomen: Familienmitglieder, Greise, Kinder, kleine Kinder, Kleinkind, Kleinkinder, Kollektiv der Kinder, nicht voll Marschfähige, Stepptanz, Steptanz, Tropfen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (Sg): (die) kleine(n) Kinder

Kommentar: (Qere: ThP = "gespiegeltes Wissen"), kleine Kinder, Tropfen (= "G-ISCH~T")

Tipp: ףט = "gespiegelte Wissens-Facetten", SIN<D AL<le "kleinen Kinder/Tropfen";

"Wassertropfen" entstehen dann, wenn sich an der sichtbaren Oberfläche des "WASSERS<stürmische Wellen hervorheben", die ihre "G<ISCH-T" "heraus-schleudern"! ER<ST dann WIR<D WASSER < zu Wassertropfen!
Jede "Wahrnehmung" I<ST AL<SO "nicht MEER" AL< S EIN "differenziert hochgeschleuderter Gedanken-Spritzer"...
...was nichts daran ändert, dass es sich "B-EI<M Gedanken" an irgendeinen "Wassertropfen" "IM-ME(E)R" "UM das SELBE WASSER" handelt!

Totalwert 809
Äußerer Wert 89
Athbaschwert 56
Verborgener Wert 405
Voller Wert 494
Pyramidenwert 98
טץ 9-90
Kommentar: (Qere: ThZ = "gespiegelte Geburt")

Tipp: ץט = "gespiegelte Geburt"
Totalwert 909
Äußerer Wert 99
Athbaschwert 55
Verborgener Wert 414
Voller Wert 513
Pyramidenwert 108
טק 9-100
Kommentar: (Qere: ThQ = "gespiegelte Affinität")

Tipp: קט = "gespiegelte Affinität"
Totalwert 109
Äußerer Wert 109
Athbaschwert 54
Verborgener Wert 486
Voller Wert 595
Pyramidenwert 118
טר 9-200
Kommentar: (Qere: Th~R = "gespiegelte~Rationalität")

Tipp:
רט = רוט = "(ט)gespiegelt (ו)aufgespannte (ר)Rationalität" und bedeutet "REI<He, Lage, Ordnung, Schicht, Berg, Spalte, Fels";

ER<ST UNSER "EI-GeN<eS Zerbrechen" IN eine "endlose REI<He" "sICH selbst wider-sprechender ER<Scheinungen" "MaCH<T" es UNS Geist "IN<Form personifizierter Geister MöG-Licht"...
UNS Geist auch AL<S viele verschiedene "besondere Menschen" in "persönlich erlebten Traum-Welten" ER<leben zu können!

Totalwert 209
Äußerer Wert 209
Athbaschwert 53
Verborgener Wert 710
Voller Wert 919
Pyramidenwert 218
טש 9-300
Kommentar: (Qere: Th~SCH = (eine) "gespiegelte~Logik") (= ThSCH = ThUSCH = Benommenheit Betäubung Durcheinander Entstellung Erstarrung Nebel Nebligkeit Schleier Undeutlichkeit Verschwommenheit Versteck Verunstaltung Verwaschung Verwischung)

Tipp: שט = (eine) "gespiegelte Logik";
Totalwert 309
Äußerer Wert 309
Athbaschwert 52
Verborgener Wert 460
Voller Wert 769
Pyramidenwert 318
טת 9-400
Kommentar: (Qere: ThT = "gespiegelte Erscheinung")

Tipp: תט = (eine) "gespiegelte ER<Schein-UNG";
Totalwert 409
Äußerer Wert 409
Athbaschwert 51
Verborgener Wert 406
Voller Wert 815
Pyramidenwert 418
יא 10-1
Zusätzliche Übersetzung: Zeichen der Zahl 11

Kommentar: (Qere: IA = "GÖTTLICHER SCHÖPFER+/- intellektuelle~Schöpfung)

Tipp: אי = "GÖTTLICHER SCHÖPFER+/- intellektuelle~Schöpfung"; א''י = "Zeichen der Zahl 11"; "11. Klasse Gymnasium"
Totalwert 11
Äußerer Wert 11
Athbaschwert 440
Verborgener Wert 114 120
Voller Wert 125 131
Pyramidenwert 21
יב 10-2
Kommentar: (Qere: I~B = "GOTT+/- (eine) intellektuelle POL-ARI-TÄT/außer-H-AL~B")(= das Suffix B symb. das polare "außen/außer-H-AL~B")

Tipp: בי = "GOTT+/- (eine) intellektuelle POL-ARI-TÄT/außer-H-AL<B"(= das Suffix ב symb. das polare "außen/außer-H-AL<B");
Totalwert 12
Äußerer Wert 12
Athbaschwert 340
Verborgener Wert 414 420
Voller Wert 426 432
Pyramidenwert 22
יג 10-3
Kommentar: (Qere: IG = "GÖTTLICHER GEIST+/-~intelektueller Geist")(= limiTIER-TER "log~ISCH-ER Verstand")

Tipp: גי = "GÖTTLICHER GEIST+/- (גי) = intelektueller Geist"(= "limiTIER-TER log-ISCH-ER Verstand");
Totalwert 13
Äußerer Wert 13
Athbaschwert 240
Verborgener Wert 74 80
Voller Wert 87 93
Pyramidenwert 23
481 Datensätze: Seite   <<<  2  >>>   1  2  3  4  5
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.5
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.5.pdf